EU-Zukunft über die Kleinstaatler wie den Ungarn Orban

September 11, 2018

Lichtgeschwindigkeit 8498

am Mittwoch, 12. September 2018

.

DIETMAR MOEWS
Sportflagge 1977

.

DPA berichtet am 11. September 2018:

.

„Am Vortag über die entscheidende Abstimmung im Europaparlament bezüglich der Einleitung eines Strafverfahrens gegen Ungarn kam es zu hitzigen Diskussionen in Straßburg. Orban griff seine eigene Fraktion EVP an, nachdem Mitglieder klare Zugeständnisse in Sachen Rechtsstaatlichkeit in Ungarn vom Ministerpräsidenten forderten. Sogar Österreichs Kanzler Sebastian Kurz, der bisher als ein politischer Verbündeter Orbans galt, ging im Vorfeld auf Distanz.

.

Vor der Abstimmung des Europaparlaments über ein mögliches EU-Strafverfahren gegen sein Land hat Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban die Fraktion der Europäischen Volkspartei (EVP) kritisiert. Die EVP, der die CDU, die CSU und Orbans rechts-nationale Regierungspartei Fidesz angehören, habe „ihren Charakter und ihren eigenen Willen verloren“, erklärte der Politiker am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Straßburg..

.

Einschränkung der Rechtsstaatlichkeit

.

„Sie ist ständig vorsichtig, laviert herum und tanzt praktisch nach der Pfeife der Liberalen und Sozialisten“, sagte er. „Ich möchte die EVP reformieren, damit sie wieder zu dem Mut zurückfindet, wie ihn Helmut Kohl verkörpert hat.“

.

Orban trat unmittelbar nach einer Debatte im Europaparlament vor die Journalisten, an der auch er teilgenommen hatte. Dabei war es um den Antrag auf Einleitung eines Rechtsstaatsverfahrens gegen Ungarn nach Artikel 7 der Europäischen Verträge gegangen. Der dem Antrag zugrundeliegende Bericht der Grünen-Abgeordneten Judith Sargentini stellt systematische Einschränkungen von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Ungarn fest, wo seit 2010 Orban regiert. …“

.

.

Die diversen Positionen der 28 EU-Mitgliedsstaaten, die bei dem vergangenen Anlauf zu einer gemeinsamen EU-Verfassung deutlich worden sind, können nicht weiter nützlich mitgeschleift werden.

.

Wir sehen ganz klare Wertkonsonanzen bei den Gründerstaaten der EG, der EWG und der heutige EU – Frankreich, Deutschland, Italien und Benelux, den später Hinzugekommenen, die besonders verteidigungsmiltärisch eigene Wege bevorzugen. Die kleinen und unterentwickelten ehemaligen Warschauer-Pakt-Staaten und „Comecon-Angehörigen“, die inzwischen als Visegrad eine EU-Opposition aufgestellt haben, betreiben nicht die wichtigsten Gemeinsamkeiten von Rechtsstaat und Demokratie, sondern Eigenwilligkeit auf Kosten der EU insgesamt.

.

Es ist kein Hauptnenner zu erhoffen, nachdem alle, außer den befreiten baltischen Neumitglied-Staaten, Lettland, Estland und Litauen, erkannt haben, dass man über das Einstimmigkeitsgebot der EU jederzeit eigene Kaprizen herausstellen kann. Gleichzeitig werden historische Rückstände der psychologischen Verletzungen auf den Tisch der EU gebracht, die den gemeinsamen Themen entgegenstehen. Z. B. eine Währungs- und Finanzeinheit, die von den finanzstarken EU-Staaten zu tragen ist, während gleichzeitig die Verlustvolkswirtschaften weiter auf Überschuldung und Deficit-Spending abstellen.

.

.

Dietmar Moews meint: Man kann die EU-Integration nicht erkaufen und nicht erzwingen.

.

Ich sehe nur einen Weg. Die einzelnen EU-Austritte – ähnlich dem britischen BREXIT (England würde sich umgucken) – der sechs EU-Gründer aus den 28. Unverzügliche Neugründung einer Kern-EU in der ursprünglichen Aufstellung – allerdings mit konsequenter gemeinsamer Haftung und Solidarität. Mit gemeinsamen Normen für Rechtsstaat, Freiheit, Demokratie und Marktwirtschaft.

.

Dann dürften Italien und andere Immigrations-Grenzstaaten nicht länger finanziell im Stich gelassen werden. Aber auch eine seriöse Finanzen-Konsolidierung und entsprechende Haushaltspläne der „Pleitestaaten“ hat unverzüglich zu beginnen.

.

Man beginnt am besten schon morgen mit der Abfassung der Kern-EU-Verfassung, die naturgemäß eine Wirtschaftsgemeinschaft mit offenen Grenzen, mit Verteidigung und Konsum- und Umweltnormen die lebenswichtigen Politikfelder aufeinander abzustimmen versuchen muss.

.

Wenn Italien tatsächlich mit dem rechten Ungarn Orban oder den Visegrad-Staaten eine italienische Rechtsentwicklung will – kann man sie nicht aufhalten. Ähnlich werden Österreich oder die Schweiz, Schweden oder Frankreich eine demokratische Selbstläuterung betreiben müssen, die auch in Deutschland katalysiert und integriert werden muss.

.

Mit Hitlerei wird Europa keine erfolgreichen Nationalismen verwirklichen könne. Deutschland schon gar nicht.

.

Advertisements

SPD-Altkanzler Gerhard Schröder rügt AA Heiko Maas‘ ÖZIL-Kommentare

Juli 25, 2018

Lichtgeschwindigkeit 8324

am Donnerstag, 26. Juli 2018

.

.

Altkanzler Gerhard Schröder ist hart mit Heiko Maas ins Gericht gegangen:

.

„Maas‘ „dumpfe Kommentare“ zu Özil hätten mit sozialdemokratischen Vorstellungen von Integration „absolut nichts zu tun“.

.

In der Affäre um den zurückgetretenen Fußball-Nationalspieler Mesut Özil hat Altkanzler Gerhard Schröder scharfe Kritik an Außenminister Heiko Maas (beide SPD) geübt.

.

Es sei „schlicht und einfach unerträglich“, dass sich ein Außenminister im Rahmen der Debatte über einen deutschen Fußballspieler mit türkischen Wurzeln so einlasse, wie Maas das jüngst getan habe, sagte Schröder der „Süddeutschen Zeitung“ (Donnerstag). Maas‘ „dumpfe Kommentare“ zu Özil hätten auch mit sozialdemokratischen Vorstellungen von Integration „absolut nichts zu tun“.

.

.

HEIKO MAAS hatte seine Meinung in einer Pressekonferenz und per TWITTER publiziert. Bundesaußenminister Heiko Maas hatte unter anderem geäußert:

.

er glaube nicht, „dass der Fall eines in England lebenden und arbeitenden Multimillionärs Auskunft gibt über Integrationsfähigkeit in Deutschland.„Die Wahrheit liegt auf dem Platz.“„Auch das frühe Ausscheiden der deutschen Mannschaft bei der WM habe „wenig damit zu tun, dass Herr Özil sich mit Herrn Erdogan hat fotografieren lassen“. Ich glaube alle Beteiligten in der Causa sollten einmal in sich gehen. Ich sehe wenige, die nach meiner Wahrnehmung sich dort einigermaßen richtig verhalten haben.“

Maas ergänzte: „Ein Rücktritt wegen rassistischer Anfeindungen ist ein Armutszeugnis für alle. Wir verlieren gerade mehr als einen Topspieler.“

.

Es dürfen vielleicht grundrechtlich bestimmte Werte auch als sozialdemokratische Werte von Schröder zitiert werden, die hier Heiko Maas nicht respektiert hat:

.

Rechtsstaatlich, Freiheit, Selbstbestimmung, Solidarität, Stärkung der Schwachen / Zähmung der Starken, Emanzipatorisch, Etatistisch, Internationalistisch, Fairness, Kommunikationsorganisation und Information.

.

.

Dietmar Moews meint: Nun ist Gerhard Schröder mir schon seit gemeinsamen Göttinger Jura-Studien und seit hannoverschen Prominenten-Fußballspielen bekannt. Ich gehöre einfach nicht zu den SPDISTEN. Und auch Schröder konnte es mir mit COHIBA und BRIONI nicht wirklich recht machen.

.

Mit seiner NORDSTREAM 2-Ansage: „Kooperation anstatt Konflikt“ und auch mit seiner HEIKO-MAAS-Kommentatur bin ich sehr zufrieden:

.

.

Gerhard Schröder schilt Heiko Maas für „Dumpfe Bemerkungen“ und keineswegs aufgeklärte Vorstellungen von INTEGRATION und auch nicht von den aktuellen FRAGEN zum Umgang mit nationalen Ausgrenzungsforderungen und staatlicher Integrationsorganisation. Für das aktuelle Thema der Zuwanderer, Asylantragssteller, Notflüchtlingen und einfach Fremden, denen Deutschland freundlich und verständnisvoll gegenüber zu handeln hätte, wäre SOZIALDEMOKRATISCH: Gelebtes Menschenrecht auf Solidarität und klare ordnungsstaatliche Regeln und Grenzregime.

.

.

Dass ein Sozialdemokrat, wie Heiko Maas, tatsächlich so einen dumpfen Unsinn loslässt, damit jedoch weder die Integrationssituation noch die Özil-Geschehnisse erfassen kann, ist schade.

.

Si tacuisses …

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


Die Christenmacke der Demagogen in Parteien und Kirche

April 30, 2018

Lichtgeschwindigkeit 8129

Vom Dienstag, 1. Mai 2018

.

.

Es ist ein gewohntes Stimmungsmerkmal, dass es Unverständliches, Unangenehmes und Erklärungsbedürftiges gibt.

.

Jeder neue Tag bring Ungewissheiten, Schicksalsschläge und Risiken.

.

Keinesfalls stellen Menschen mehr Fragen, studieren oder bilden sich zu ihren Orientierungsrisiken – eher nehmen sie Pillen, Ausreden, Verdrängung und Lebenslügen oder beten, wie die Gänse beim Fuchs im Märchen.

.

Eine große Lebenslüge sind religiöse Produkte zur Profiterzielung, Moralunternehmen, Kirchen und Beglückungsmarketing.

.

Ein höchst versäultes und vernetztes Erfolgsprogramm haben die christlichen Kirchen in Deutschland und weitreichend in ganz Europa. Daher kommt auch das irreführende Wort vom „christlichen Europas“. Denn so lange es christliche Organisateure gibt, gibt es auch Antichristen, gibt es Atheisten und Heiden sowie diverse Andersgläubige.

.

Wollte man eine große begriffliche Schublade für die europäischen Orientierungsweisen benennen, so müsste man sich auf „abendländische Kultur“ bescheiden.

.

Die harten historischen Fakten lassen den Sammelbegriff CHRISTENTUM in den mächtigeren Kollektivvorstellungen durch die Jahrhunderte eingehen und wegschrumpfen.

.

Leicht und gerne wird dann von chrislichen Irrläufern gesagt:

.

Bei uns gelten als Grundkonsens „die zehn Gebote“.

.

.

EINS: Die zehn Gebote gelten keineswegs, aber sie sind weitreichend bekannt. Doch sie stehen bei Matthäus in der „BERGPREDIGT“ und sind damit NEUES TESTAMENT, also lange nach Christi Geburt aufgeschrieben. Allein die abendländische Geschichte und die textlich überlieferte Vorstellungsgeschichte kommen nachvollziehbar von Jahrtausende alten Quellen her, sind also viel viel älter als das Neue Testament der Bibel. Auch die Bezugnahme zur Tora, dem Judenbuch, hat keine höherrangige Bedeutung. Auch jüdische Texte sind als historischer Ideenursprung nicht mehr als die Sezession der Jesuschristen vom Judentum.

.

Das Judentum hat seinen Anfang etwa im Jahr 600 vor Christi Geburt. Alle anderen Selbstbezeugungen der Juden sind FAKE. Abraham? – wie hieß diese Person wirklich? Der jüdische Mythos und der jüdische Kalender sind FAKE. Selbst, wäre die jüdische Welt über 6.000 Jahre alt, liegen auch im Nahen Osten viel viel ältere, vorzeitliche Kulturfunde vor, die 100.000e Jahre alt sind, und Gesteinsformationen, die sich nicht an die Datierung und Erschaffung der Juden und die Schöpfungsgeschichte Jahwes halten, sondern unsere Welt ist einfach viel älter.

.

ZWEI Nehmen wir die Textgläubigkeit ernst, landen wir über die Erstjuden und deren Vielgötterei um 600 vor Christi Geburt z. B. bei den abendländischen Griechen und deren vorsokratischen Vorstellungen. Gehen wir nach China, können wir von Konfuzius in tiefere Geschichtsschichten blicken, über Mentzius, Laotse oder Zhuangzi, die alle greifbares Lebenswissen dokumentieren, die bis heute weitergegeben worden sind.

.

Vom neumodischen Kram des Mohammed ganz zu schweigen.

.

Wo wir hinschauen, haben alle regionalen, heute islamischen Lebensgewohnheiten mehr Farben der lokalen Geschichte und Gebräuche, als aus Mohammed unter Mohammedanern, Jesus der Jesuschristen oder Hillel bei den Text- und Mehrgottjuden.

.

.

Dietmar Moews meint: Welchem Klugscheißer wird nicht alles das Wort der Religion als „Opium fürs Volk“ in den Mund gelegt?

.

Muß das bayerische Nonnenkopftuch mit Kreuz der Kopftuch-Türkin irgendetwas anderes sagen, als „jeder Jeck ist anders“.

.

Sollte die bayerische Staatskrise, die ganz eigentlich lediglich als ganz gesunder Mainstream einer täglich lernenden und resilienten MORALITÄT folgt, möchte ich fragen, wie verlogen und gerissen darf so ein F J Strauß heute sein, damit man ihn wählt?

.

Ja, und wie sieht das dreißig Jahre nach dem Tod Strauß‘ aus? – wie absurd glaubt der aktuelle Wechsel-MP Markus Söder, mit einer Strauß-Camouflage auch die längst verblichenen bayerischen Strauß-Wähler zur Landtagswahl der CSU zu bringen?

.

Längst ticken die Bayern ganz anders – viel fortgeschrittener im Umweltschutz, viel liberaler als freie Wähler, viel ordnungspolitischer als Rechtspartei AfD, ganz im Unterschied zu dem Potpourrie der Schiebereien, vom Bäderkönig zur Kärntener Milliarden-Hypo-Bank, vom Uli-Hönneß-CSU-Streich den Rechtsstaat kurzerhand auszusetzen, dem Gustl-Mollath-Streich die Forensik zu Freislers-Demagogie umzufrisieren und jetzt also das KREUZE AUFHÄNGEN von SÖDER in den Institutionen.

.

.

Wir sind nicht christlich.

.

Und ob die nominellen Christen unter uns christlich sind, müssen sie sich selbst beweisen – mich interessieren solche Werte wie Kunst und Kulturfreiheit, immer mit Minderheitenschutz, Freiheit, Rechtsstaat, Zugang, Transparenz.

.

Wer gerne Abzeichen trägt, soll das tun. Ich lehne es ab.

.

Kein Dreieck.

.

Kein Stern.

.

Kein Kreuz.

.

Insbesondere massenmedialer Verrat durch Proganda, Lügenpresse und Massendaten-Instrumentaliserung müssen rechtsstaatlich verboten und sanktioniert werden.

.

Söder in die Produktion.

.

 

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 


ALICE WEIDEL Bundestagswahlkampf im Slomka-Klamauk bei Staatsfernsehen ZDF

September 6, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7561

Vom Donnerstag, 7. September 2017

.

Dr. Alice WEIDEL, AfD, Screen Shot von TV-Phoenix 3. Sept. 2017

.

Die Quotenjagd der deutschen LÜGENPRESSE jubelt – ALTERNATIVE für DEUTSCHLAND (AfD):

.

Quote wie bei TRUMP – ALICE WEIDEL AfD macht den BOSBACH.

.

Sender und Wahrheitspresse überschlagen sich vor geheucheltem ENTSETZEN. Und die Kommentare im Internetz schäumen von BOT-Attacken – FRAGE: Wer profitiert am 24. September?

.

Ein angeblicher Kommentar zum THEMA auf GMX.de, heute, 6. September 2017:

 

„Richtig gemacht Weidel! Das dumme Geschwätz vom Maasmännchen, des Ökotreppiners, der kommunistischen Kippinger und dem Adjutanten vom Drehofer Scheuerling war nicht zum Aushalten und dann noch die rotgrün-versiffte Moderatorin, Schande für das ZDF, abschalten!“

.

Ein weiterer angeblicher Kommentar, dito:

.

„Wie lieb und nett sich die anderen so heren Kontrahenten sich doch äußern, es könnten mir die Tränen kommen über so viel vordergründige Scheinheiligkeit und Heuchelei.
Ich könnte gut auf deren Polit-Inszenierungen verzichten, denn dazu wären mir meine Zwangsgebühren einfach zu schade.“

.

BILD.de bringt am 6. September 2017 folgende Notiz:

.

CDU-Politiker Wolfgang Bosbach hält den abrupten Abgang der AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel aus einer ZDF-Wahlsendung für Kalkül. „Frau Weidel hat ihr Ziel vermutlich erreicht. Denn immer dann, wenn es in der Republik flächendeckend Empörung über die AfD gibt – meistens zu Recht – dann führt das natürlich dazu, dass die AfD nur noch interessanter wird für andere und dass sie wieder einmal in den Medien erscheint“, sagte Bosbach am Mittwoch dem Radiosender SWR3. „So nach dem Motto „Wenn wir mit ruhiger Sachpolitik nicht durchdringen, dann mit Eklat“.“
Weidel hatte die Sendung „Wie geht’s, Deutschland?“ am Dienstagabend
vorzeitig verlassen. Bosbach selbst war im Juli mitten in einer „Maischberger“-Talkrunde gegangen. 

.

neues deutschland Bebilderung

.

BILD.de, am 5. September 2017:

.

ZDF-Chefredakteur Peter Frey (60) kritisierte das Verhalten der AfD-Politikerin, sagte zu BILD: „Wer austeilt, muss auch einstecken können. Das gehört zur Diskussionskultur in Talksendungen.“

Und weiter: „Eine Livesendung zu verlassen, bringt zwar Aufmerksamkeit, verhindert aber eine politische Auseinandersetzung in der Sache. Die Kritik von Frau Weidel an der Moderatorin weise ich mit Nachdruck zurück. Marietta Slomka hat die Runde mit sieben Politiken und sechs Bürgern fair und gelassen moderiert. Ich hoffe, dass bei künftigen Wahlformaten nicht Inszenierungen, sondern der politische Streit im Mittelpunkt steht.“

.

Grosse Koalition

.

Die AfD-Spitzenkandidatin Frau Dr. Alice Weidel, ist ebenso wie ihr Mit-Spitzenkandidat Dr. mult. Alexander Gauland, CDU-SPITZEN-KADER. Ebenso, wie Prof. Dr. Bernd Lucke und AfD-Mitgründer Konrad Adam, sind die Organisatoren der AfD wie auch das Parteiprogramm wertkonservativ, herausragend professionell ausgebildet, christlich, rechtsstaatlich.

.

Hinzu kommt nach dem Richtungswechsel im Jahr 2015, als nach der Abwahl des AfD-Führers Bernd Lucke (aus der West-CDU) etwa 20 Prozent der AfD-Mitglieder austraten, sowie nunmehr Ex-DDR-Rechte massenhaft eintraten und mit Frau Dr. Frauke Petry die auf deutsche Exklusivität gerichtete Neuausrichtung der AfD ausformten, kam dann 2016 eine weitere Kurzkorrektur, durch die Spitzenrollen für die herausragenden CDU-Kader, Alexander Gauland, Alice Weidel, von Storch, Meuthen, sowie einige Extremflügel mit dem Thüringer Bernd Höcke auf der Bundestags-Wahlliste.

.

Mit dieser Aufstellung tritt Alice Weidel im Wahlkampf auf und – macht einen hervorragenden Eindruck. Sie weiß, was sie sagen will. Sie weiß, wie sie diskutieren will. Sie wurde niemals pöbelnd auf der Straße gesichtet und hat nun – folgerichtig – die Pöbeleien von ZDF-Slomka und den Blockparteienvertreter nicht bis zum Ende mitgemacht.

.

.

Dietmar Moews meint: Diese AfD ist eine staatskonforme orthodoxe CDU:

.

RECHT und ORDNUNG, ANSTAND und STARKE HAND – nicht so viel anders als die NSDAP der ausgehenden Weimarer Republik. Niemand kann bestreiten, dass den KONZERN-ENTSCHEIDERN von 1931 ein leichtes Spiel war, aus der NSDAP der sozialistischen Wertorientierung eine brutale INTERESSEN-Kampf-Partei zu machen. Hitler hat damals in wenigen Jahren die NSDAP von allen abweichenden Apologeten durch Mord gereinigt. Von da ab waren Kapital und die rechte Partei arbeitsteilig vereint:

.

INTERESSEN-Partei ist nicht weit, wenn eine orthodoxe Interessenpartei wie die schummelige CDU einen stimmgewaltigen Ableger als AfD durchbringt.

.

Mir ist die rechte Grundposition unakzeptabel, aber wohlvertraut und nachvollziehbar:

.

Wer nach Erleichterung im postmodernen Leben japst, hat keine Lust, zu diskutieren und zu tolerieren, wo er sich in der Übermacht sieht:

.

LINDNER, FDP, will nach Berlin wechseln

.

Ein Recht auf Anderssein ist den Rechten zuwider – es ist aber Grundrecht in Deutschland. So gesehen ist die heutige AfD auch verfassungswidrig.

.

Die RECHTEN sind immer für eigene Exklusivität, andere auszuschließen. Und die RECHTEN haben für INKLUSIVITÄT der Anderen und Andersdenkenden gar nichts übrig.

.

Schließlich verlangen die RECHTEN die Durchsetzung des geltenden RECHTS durch starke Polizei gegen alle abweichenden Mitbürger. Doch können sich diese RECHTEN durchaus selbst nicht dem Rechtsstaat unterordnen, wenn es um die Postulate der PRÄAMBEL im geltenden Grundgesetz geht:

.

FREIHEIT, GLEICHHEIT, BRÜDERLICHKEIT gilt den Rechten, die die AfD tragen nur, wenn es um die eigene exklusive INGROUP geht (Rasse, Sprache, Religion, Nation, Polizeimacht).

.

Einfach verstanden ist die Wertorientierung der AfD so rückständig, dass man sie noch vor die französische und die amerikanische Revolution angebunden findet. Das RECHT der STÄRKEREN ist dem MOB die billige Wertlinie.

.

Da muss schließlich auch Alice Weidel mit „Änderung des geltenden Asylrechts“, „ein extremes Einwanderungsgesetz“, „freie Bahn der KONZERN-INTERESSEN“, zugeben, dass die AfD gar keine Alternative zum internationalen Kapital sein will. Und da höre ich den Zwischenruf vom FDPisten Christian Lindner:

.

„ALLE FLÜCHTLINGE MÜSSEN RAUS“ (Bild.de am 6. Sept, 2017)

.

Oder anders:

.

die AfD verspricht weitgehend, wo die CDU das CDU-Parteiprogramm verrät, die Verwirklichung eines „orthodoxen CDU-Programms als das AfD-Programm“ – damit ist die AfD keine ALTERNATIVE für DEUTSCHLAND, sondern lediglich die Sammelorganisation des von der CDU enttäuschten National-Mobs, der überall in der Welt einen gewissen Wertanteil ausmacht.

.

Wir sehen damit, dass F. J. Strauss Wahlkampf-Devise:

.

Keine Partei im Bayerischen Wahlkampf rechts von der CSU, inzwischen überholt scheint.

.

Einerseits haben die GRÜNEN Bayerns die Naturfreunde und Landwirtschaftskönige der CSU nach links abgeworben. Dafür muss die CSU jetzt rechts Platz für die AfD lassen. Und das ist für die CSU auf Bundesebene schwer durchzusetzen, weil die Bayern CSU nicht bundesweit gegen die AfD werben kann.

.

Kurz – der Auftritt des Bundesverkehrsministers Alexander Dobrindt, CSU, die AfD-Kandidatin Alice Weidel in der ZDF-Talk-Show anzupöbeln, wird sich kaum für die CSU rechnen.

.

Während Alice Weidel schlicht keine Schlammschlacht mitmachen wollte – die wäre ja total bescheuert, wenn ihr ein solcher Vorzeitabgang spontan käme. Natürlich war sie vorbereitet und ist genau im richtigen Moment abgegangen. Größeren Erfolg hätte sie mit beschimpft werden nicht wirklich erzeugen können.

.

Da standen dann die Blockparteien mit ihrer ZDF-Staatsschranze dumm da. Kämpfen doch LINKE, CSU, GRÜNE, FDP auch miteinander und gegeneinander um ihre Fünf-Prozent-Hürde.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


Was soll man mit PUTIN machen?

November 4, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5052

am Dienstag, 4. November 2014

.

IMG_3864

.

Was soll man mit Putin machen? – kurz diese Frage sacken lassen. Dann neu fragen: Was kann man mit Putin machen?

Was muss man mit Putin machen?

.

Für Deutschland hat sich an bestimmten Grundbedingungen wenig verbessern lassen: Deutschland hat viele Nachbarn und viele Grenzen, denen Deutschland Aufmerksamkeit und Achtung schuldet.

.

Deutschland hat zumindest, was die Menschen in Deutschland betrifft, einen grenzenlosen Bedarf an zweckrationaler gelingender Politik.

.

Folglich hat Deutschland den großen Nachbarn Russland und den russischen Herrschaftsanspruch zu kennen und gewissermaßen anzuerkennen. Sanktionen, die man nicht durchhalten kann, sind objektiv Unfug.

.

Nachdem der Warschauer Pakt und die große UDSSR – aus Stalins Zeiten – sich auflöste bzw. verwandelte. Als Jeltzin und Gorbatschow die weltkommunistische Perspektive aufgaben und als Vladimir Putin eine neue Staatsorganisation nach Innen und eine neue Partnerschaftspolitik in der Welt aufgesetzt hatten, war eine der seltenen Neubeginn-Situationen der Politikgeschichte gegeben. Jeder weiss, dass dabei alle möglichen Vorgeschichten, Vorurteile und Traditionen, wie auch die alten Menschen in das Neue einzubeziehen und zu berücksichtigen sind: Offene Vorsicht ist also von Rücksicht mitbestimmt.

.

Putin hat sehr bald erkannt, dass die Optionen, mit dem Westen auf reiner Geschäfts- und Handelsbasis, unter den Zwängen das westliche Weltfinanzsystem, die westliche UN-Herrschaft, die weltweiten Militärorganisationen usw. immer bedeuten, sich vom Westen dominieren lassen zu müssen – der WESTEN: das ist immer USA mit Israelansprüchen.

.

Putin hat sehr bald erkannt, dass die auf Totalität zielende Monokultur der USA, die totale IT-Überwachung und -steuerung, eine alternativlose Herrschaft nach Gustus der West-Banken bedeutet – und dass das nicht Putins Selbstgefühl in der russischen Geschichte ausreichend aufhebt.

.

Es hat sich herausgestellt, dass China, Indien, Afrika, Brasilien – also viele Milliarden Menschen mit nichtamerikanischen oder jüdischen Vorstellungen auch eine eigene Zukunft wünschen, hat sich Putin von den westlichen Beziehungen gewissermaßen auf „symmetrische“ Positionen zurückgezogen.

.

Putin macht seitdem, was die USA auch machen, wie beim Schach: ZUG um ZUG dem eigenen Sieg entgegen.

.

Dietmar Moews meint: Ich bin sicher, dass Putin längst erkannt hat, dass er, sofern er wirklich seinem russischen Volk dienen will, er Respekt und Interessensicherung in derjenigen Sprache der Welt mitteilt, die die Welt versteht: Die Gewaltherrschafts-Sprache der USA.

.

Ich bin auch sicher, dass Putin weiss, wenn man die USA militärisch umschmeißen will, dann muss man in den USA landen und dort kämpfen. Dann sind die USA völlig überrumpelt. Aber, das wäre es, was die USA verstehen.

.

Wir können doch nicht über staatsrechtliche oder willfährige Wünsche reden, wenn Wahlfälschung in Florida zu Bushs Gunsten anders beachtet wird als Pseudowahlen in Krim oder Novi-Russland. Was wollte Bundespräsident jetzt von der neugewählten Parlaments-Repräsentation in Erfurt? – will er wirklich über Freiheit und Befreiung reden?

.

Von da aus, käme man auf Augenhöhe und auf soziale Gegenseitigkeit (Menschenrechte) in eine freundliche Zusammenarbeit bzw. Koexistenz.

.

Man fliegt zur Raumstation, zum Mond, zum Mars, man hat eine BRICS-Weltkreditbank, man hat eigene Internetz-und Cyber-War-Systeme – dann, nur dann, hat man den gewünschten Respekt.…

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.26_h200

 

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


MAUT ist TOTALÜBERWACHUNG und Demokratiezersetzung

Oktober 31, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5040

am Freitag, 31. August 2014

.

IMG_3360

.

Die Blockparteien im Bundestag reden verlogen über die Maut.

.

Die Maut ist ein weiterer Schritt in der Vervollkommnung der elektronischen Überwachung der Menschen, die sich in Deutschland bewegen.

.

Als die Sateliten in den Orbit geschossen worden waren, wurden ganze Kataloge der zukünftigen Nutzung dieses Satelitensystems zur Totalüberwachung und Steuerung der Bewegung der Menschen publiziert – Maut und Totaltelematik wurden als technischer Zukunftstriumph angekündigt.

.

Damit wird jegliche Freiheit gefesselt. Die Schrecken des „Großen Bruders“ werden verstärkt, indem diese Gespenstermachenschaften der Abschaffung der Menschlichkeit nicht beim Namen genannt werden. Keine Partei argumentiert durchdringend sachlich:

.

Die satelitenüberwachte Maut, die zu all den idiotischen „GPS“-Spinnereien hinzukommt, wird jedes Fahrzeug über Erkennungsmarkierungen vollüberwachen (Nummerschilder oder andere Chipinstallationen, werden hier das System als Hardware vervollständigen.

.

Dazu kommt die Vollerfassung aller Insassen aller Fahrzeuge in Zukunft, wie wir bereits auf der Frankfurter Autoschau und auf der Cebit gezeigt bekommen hatten: Schweiß am Lenkrad, Aufzeichnung aller Gespräche im Auto, Blutdruck der Beifahrer usw.

.

Welche schwachsinnige Berichterstattung im Deutschland zur zukünftigen Auto-Reifen-Luftdruckmessinstallation – es gibt kaum ein technisches Berichterstattungsfeld, in dem irgendwelche schwachmatischen Neuigkeiten vom DLF – bevor es rausposaunt wird – kritisch abgeklopft wird (den technischen Propagandeuren wird man ja das fachliche Vertrauen entgegenbringen dürfen? NEIN – eben gerade nicht.

.

Die sind diejenigen die aus jedem Dreck Geld zu machen versuchen). Was wird mit den Reifendruckmessern passieren? Wird ein einziger Unfall vermieden? NEIN. Es werden pseudotelematische Gerichtsgutachten geben. Unnötige Zeit wird der intelligente Mensch verbrauchen müssen – während all die Idioten auf ihre elektronischen Armbänder, die aktuellen Herzschläge betrachten … Blutdruck … Schweiß… weiße Blutkörperchen? ach so, die Batterie war leer – externe technische Probleme? hmmm, ja.

.

Statt der politisch-totalitären Steuerung und Kontrolle – und zwar im Voraus, in Echtzeit begleitend und nachträglich (bei Strafverfolgung) – werden Nebenschauplätze thematisiert, die lachhafte Ablenkungen sind, etwa

.

Ausländerhass (die Ausländer machen unsere Straßen kaputt und zahlen nicht).

.

Die böse EU wird gegen den nationalbayerischen Autobahn-Feldzug „Maut“ vom „Andreas Hofer“-Dobrindt durch Maut verteidigt.

.

Die Reparaturen der Straßen werden durch Maut finanziert (das ich nicht lache: der Quatsch wird Zusatzkosten erzeugen).

.

Dietmar Moews meint: Es sieht so aus, als sei der Totalitarismus in der technischen Entwicklungsperspektive der IT-Revolution weder durch die Konsumenten am Markt, noch durch die demokratischen Wahlen zu verhindern. Die Wähler sind so frei dem Schwachsinn und seinen Vertretern, unter dem Signet der Freiheit, zuzustimmen. (Würden Wahlen etwas verändern, wären sie vermutlich verboten).

.

Die politischen Parteien und die Mandatsrepräsentanten vollziehen flankiert von den staatlichen Massenmedien ins sprachliche Abseits geführt, ihren teuflischen Broterwerb – auch Zwerge wollen fressen..

.

Es ist schwer nachzuvollziehen, wie es geschieht, dass auch die Kaufmedien bei diesem Totalitarismus mitspielen. Als Erklärung liegt nahe, anzunehmen, das es im Namen „Kaufmedien“ bereits erklärt ist: Sie sind gekauft.

.

Die Randbemerkung von irgendwelchen GRÜNEN, es seien aber Datenschutz und Datenmissbrauch zu beachten! – ist die Spitze der Heucherlei: Soll das der Kampf der Grünen gegen den Totalitarismus sein?

.

Opposition? – Wo? – Wer?

.

Unsere Zukunft wird also unausweichlich vollkommen von einem elektronischen Doppelleben abgebildet werden. Allerdings inklusive aller Missbrauchsmöglichkeiten. Wir schauen schockiert auf den Archipel Gulag und auf die Gaza-Massaker des Jahres 2014 und denken:

.

Das kann doch nicht wahr sein, Frau Merkel ist doch so dick und nett …

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

23_h200

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


SCHOTTLAND + UKRAINE: Freiheit, Selbstbestimmung, Unabhängigkeit

September 10, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4876

am Mittwoch, 10. September 2014

.

L1010327

.

Am 18. September 2014 findet in Schottland eine Volksabstimmung statt, in der die seit dem 18. Jahrhundert bestehende Vereinigung Schottlands mit England gelöst werden soll und Schottland zukünftig als eigene, unabhängige Nation leben will.

.

In der Ukraine findet ein Krieg zwischen der ukrainischen Staatsmacht und einer informellen russischen Militärmacht statt. Während die Ukraine die eigene staatliche Einheit und demokratische Selbstbestimmung schützen will, will die überwiegend von Russen bewohnte Ostukraine, in russischer Bestimmung leben. Die ukrainische Halbinsel Krim, die ebenfalls von verschiedenen Abstammungsbevölkerungen bewohnt wird – Russen, Ukrainern, Krimtataren – wurde bereits militärgewaltsam von der ukrainischen Dominanz befreit und von Russland übernommen. Für Ukrainer und Krimtataren ist die Unterwerfung durch Russland eine Katastrophe.

sportflagge_russland_windsurfen

.

Wir erleben zu Fragen von Freiheit, Selbstbestimmung, Unabhängigkeit, Bündnisrecht, Souveränität, an den Beispielen SCHOTTLAND + UKRAINE zwei alternierende politische Verhaltensweisen.

.

sportflagge_grossbritannien_boxen

.

Das Vereinigte Königreich Großbritannien (United Kingdom Great Britain) – heute, in dieser Konstellation, seit 1927 bestehend aus Wales, Nordirland, Schottland und England mit insgesamt 68 Millionen Einwohnern – ist eine demokratisch-parlamentarische Monarchie mit christlicher Tradition. Eine traditionelle soziale Spannung zwischen den mit dem zusammenfassenden Begriff „Briten“ bezeichneten Bürgern von Großbritannien besteht zwischen Katholiken und Protestanten, bei säkularer Staatsverfassung.

.

Die Briten haben verfasst, rechtsstaatliche freie und selbstbestimmte Bürgerrechte. Die Mitgliedsvölker, wie die Schotten, haben das Recht dazu, durch Volksabstimmung die eigene Unabhängigkeit oder etwaige Bündnisschlüsse selbst zu bestimmen. Die Verfassung von GB enthält das Recht eines jeden Teils zur Unabhängigkeit per Abstimmung.

.

Die englische Königin Elisabeth II. hat heute gegenüber den weltweiten Medien die Freiheit und Selbstbestimmung der Schotten – wie in der Abstimmung am 18. September 2014 entschieden werden soll – eindeutig erklärt, Freiheit und Unabhängigkeitbegehren der Schotten sei legal und wird vom Vereinigten Königreich Großbritannien,vom englischen Thron und von den Parlamenten und der Regierung London, mit allen völkerrechtlichen Konsequenzen, vollkommen respektiert.

.

Im Unterschied zu Großbritannien hat die Ukraine zur Zeit eine Verfassung und eine Regierung, die auf ein demokratisch gewähltes Parlament in der Hauptstadt Kiew gestützt ist, aber keine Unabhängigkeit, Freiheit und Selbstbestimmung, vom Zentralstaat akzeptieren will. Folglich setzt der Zentralstaat Ukraine eigenes Militär gegen eigene Staatsbürger ein und bombardiert eigene Städte.

.

Die heutige Ukraine lebt nicht auskömmlich.

.

Hauptproblem ist die Unfähigkeit der Ukraine als selbständiges Staatswesen sozio-politisch, ökonomisch und militärisch auskömmlich zu leben.

.

Hauptursache ist die mangelnde Selbsterkenntnis der Ukraine, was dafür politisch notwendig ist, als Staatsvolk leben zu können.

.

Weitere Hauptursache ist für die aus der Sowjetunion entlassenen Ukraine, kein gewachsenes eigenständiges Wirtschaftswesen zu haben, sondern in einer Art Teilsowjetunion nur spezielle ukrainische Wirtschafts-Strukturen ausgebildet zu haben (Landwirtschaft, Militär, Rohstoffquellen, Schwarzmeerzugang u .a.).

.

DIETMAR MOEWS Sportflagge  Ukraine Bodenturnen

DIETMAR MOEWS
Sportflagge
Ukraine Bodenturnen

.

Die heute völkerrechtlich selbständige Ukraine kann nach wie vor nicht ohne ein russisches Wirtschafts-Patronat überleben (Gaslieferungen aus Russland ohne Bezahlung). Die heutige Ukraine ist politisch nicht bündnisfähig. Sie kann Verträge gar nicht einhalten.

.

sportflagge_sowjetunion_basketball_zdf_1978

.

Die geschichtliche Situation der Ukraine ist von wesentlichen ungelösten Schwierigkeiten so stark belastet, dass demokratische Mehrheitswahlen stets zu Majoritäts-Ergebnissen führen, infolge derer dann die empirischen Minoritäten so benachteiligt werden, dass sie die Regierungspolitik nicht akzeptieren; Russen wehren sich gegen Ukrainer, Krimtataren wehren sich gegen Russen).

.

Im Unterschied zur englischen Königin gegenüber dem schottischen Unabhängigkeitsbegehren, Freiheit und Basisdemokratie zu tolerieren, hat der legale Staatschef Petro Poroschenko, in Kiew, erklärt, die Ukraine habe das Recht gegenüber ihren Teilen, die Gesamtheit der Ukraine mit Militärgewalt gegen Selbstbestimmungs- und Unabhängigkeitsbegehren der Russen in der Ostukraine zu erzwingen.

.

L1010327

.

Dietmar Moews meint: Es besteht eindeutig ein politischer Interessenkonflikt zwischen empirisch-signifikanten Interessengruppen der ukrainischen Bevölkerung, namentlich zwischen Ukrainern (eigene Sprache und Religion, mit traditionellem Blick zum Westen) und Russen (eigene Sprache und russisch-orthodoxe Anwandlungen, mit Blick auf die ehemalige zentralstaatliche Sowjet-Union bzw. auf das heutige Russland).

.

Diese unversöhnlich eskalierte Konfliktlage zwischen Ukraine und Neurussland (Volksrepublik Donezk), nämlich militärische Konfliktbereitschaft, wird erheblich dadurch erschwert, dass nunmehr der Westen, die EU und die Nato mit der Kiew-Ukraine und die Neurussen der Ostukraine mit Putin-Russland ökonomisch und militärisch paktieren.

.

Diese außenpolitische Interessentatsachen durch konkrete Einmischung bündnispolitischer, ökonomischer und militärischer Aktivitäten hat inzwischen dazu geführt, dass in der Ostukraine ein offener Krieg geführt wird von der Ukraine gegen Russland. Dabei wirkt Russland in einer neuen Form getarnter, optisch neutral agierender, in Wahrheit offizieller russischer Militärkraft.Zweifellos führt Russland diesen Krieg. Russland wird ein klares Kriegsziel haben: Landweg zum Schwarzen Meer und russisches Regiment in der Ostukraine. Und – Russland ist der heutigen Ukraine militärisch so überlegen, dass die Ukraine die eigenen „Unabhängigkeitsziele“ nicht gewaltsam durchsetzen kann.

.

Dietmar Moews meint: Da der WESTEN überall Krieg führt, wo es dem WESTEN gerade einfällt. Und zwar – leider – so irre das klingt – seit dem Koreakrieg stets mit hoher Schlagkraft und geringem politischem Augenmaß der US-Amerikaner, kann der Westen auch, wie es ihm beliebt, in der Ukraine mitmischen.

.

Sehr komisch sind Waffenlieferungen und Kampfeinsätze auf Seiten der kurdischen Peschmerga, aber Verweigerung desgleichen gegenüber der Ukraine. Denn in beiden Fällen stehen die Russen eindeutig aktiv auf der Gegenseite, hinter ISIS / Syrien wie auch hinter Neurussland in der Ostukraine.

.

Wir sehen also das Selbstbewusstsein der abendländisch-großbritannischen Aufklärung im Jahre 2014. Und wir sehen fehlende politische Urteilskraft der Interessenten in der Ukraine, die für ihre politische Unfähigkeit, ihre konkreten eigenen Werte, Ziele und Aktivitäten auf die Realität der eigenen Fähigkeit hin abzustimmen.

.

Die Ukraine wünscht sich Selbständigkeit und Souveränität. Aber die Ukraine, ihre Führung und Fühlung, die Mündigkeit und politische Reife der ukrainischen Staatsbürger reicht dafür zweifellos heute nicht. Es wäre ein Wahnsinn, da hinein Waffen oder Unterstützung einzubringen. Schon die Ukraine ohne diesen Krieg war unfähig sich selbst zu unterhalten.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

23_h200

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein