OUTSTANDING: ZDF am 31. März 2015 OUTSTANDING: Die Anstalt Politsatire mit Max Uthoff und Claus von Wagner

März 31, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5475

vom Dienstag, 31. März 2015

.

Bildschirmfoto vom 2015-03-30 16:32:02

.

LICHTGESCHWINDIGKEIT Empfehlung:

.

Die Sendung im ZDF „Die Anstalt Politsatire mit Max Uthoff und Claus von Wagner“, am 31. März 2015, mit dem Arbeitstitel

hat nicht nur die unsäglichen Lügen in der ZDF-Heute-Journal“ mit Claus Kleber und Gundula Gause konkret argumentierend aufgemischt und als übele Propaganda widerlegt.

.

Frau Gause erklärte: Nach bisherigen Ermittlungen ließ der Co-Pilot die Maschine in den französischen Alpen vor einer Woche abstürzen“.

Das ist absichtlich irreführend gelogen: Die bisherigen Ermittlungen haben bislang keineswegs die Rolle des Co-Piloten ergeben – war er Opfer?

.

Herr Kleber erklärte: „Der Rechtsstaat und die Demokratie wird von der öffentlichen freien Meinungsäußerung bedroht (z. B. in Tröglitz) – dagegen müsse was gemacht werden“.

Auch hier soll augenscheinlich der Allmachtsanspruch der deutschen Blockparteien durchgedrückt werden, statt ganz konkret auf die Lage und die Beschwerden der andersdenkenden Demonstranten einzugehen.

.

Der Vorwurf „Rechts“ steht hier unter dem Signet der „Exklusivität“, anstatt (Links) der „Inklusivität“. Auch Claus Kleber vertritt nicht die Demokratie und den Rechtsstaat, sondern die rechte Position der Exklusivität der Blockparteien. Kleber hält sich für einen Vertreter des exklusiv besseren, rechten Wissens. Andersdenkende werden nicht berücksichtigt, sondern exkludiert in die Minderheit gedrückt:

.

Es ist das Recht der Bürger, gegenüber Fremden aufgeschlossen und gastfreundlich zu sein oder eben nicht. Offensichtlich leiden die fremdenfeindlichen Deutschen an sozial-psychologischer Überforderung. Nun meint Claus Kleber, es sei im Sinne des deutschen Rechtsstaats und der freien Demokratie, diesen überforderten Deutschen in ihrer Heimat keinen Minderheitenschutz gewähren zu müssen, stattdessen fremden Zuwanderern, Asylsuchenden und Flüchtlingen.

.

Dies ist der klassische Konflikt zwischen Rechten, sowohl die Fremdenfeinde wie auch Claus Kleber und die CDU-SPD-Grüne-Blockparteien wollen ihre Vorstellung exklusiv durchsetzen.

.

IMG_4419

.

Die Entertainer-Autoren, Claus von Wagner, Max Uthoff sowie als Gäste Klaus Eckel, Arnulf Rating, Serdar Somuncu, haben wirklich auf der Reizhöhe unserer verwilderten Überreizmedienwelt die Fingerspitzen des Geistes fein benutzt und Wahrheit zu fassen gekriegt.

.

IMG_4382

.

Sendungsinformationen

Dienstag 31.03.2015, 22:15 – 23:05 Uhr

VPS 31.03.2015, 22:14 Uhr

Länge: 50 min.

Kabarett, Deutschland, 2015

Weitere Informationen

Regie: Frank Hof

ZDFmediathek: Die Anstalt

  • Die Anstalt | 31.03.2015, 22:15Vorurteile und BilanzenDie Troika zieht Bilanz ihres bisherigen Schaffens VIDEO
  • Die Anstalt | 31.03.2015, 22:15ReparationenMüssen wir unsere Kriegsschulden begleichen oder reicht eine freundliche Geste? (Zitate des … VIDEO
  • Die Anstalt | 31.03.2015, 22:15Solo Klaus EckelKlaus Eckel wirft einen Blick in die nahe Zukunft der Menschheit. Nehmen die Maschinen uns bald alle … VIDEO
  • Die Anstalt | 31.03.2015, 22:15Im MuseumZukünftige Führung im Museum der ausrangierten Staatsreligionen VIDEO
  • Die Anstalt | 31.03.2015, 22:15Solo Max UthoffMax Uthoff sinniert über den Frühling in der Polit- und Medienlandschaft, der nicht in jedem ein …
  • Die Anstalt: der alte Grieche spielt mit dem Krückstock und den angezahlten Kredit-Rückzahlungen des Nachfolgedeutschlands – das saß

.

IMG_4378

.

Dietmar Moews meint: Liebe Blockbenutzerin, lieber Blogbenutzer, schauen Sie sich die ZDF-Sendung ANSTALT an, die vermutlich als Mediathek-Link per Internetz abholbar ist.

.

Den Autoren, Darstellern, der Redaktion, dem Team und dem Regisseur gratuliere ich: Dieser Auftritt war die beste Sendung des ZDF im Jahr 2015.

.

Jeder hat seine Präferenzen – wohlan: aber Sinn und Form, der hohe Geist ist nicht der Freundschaft ferne, muss hier behauptet werden, selbst wenn damit eine elitäre Intelligenz gesetzt wird, die aber keineswegs exklusiv / rechts ist, sondern eine Vorbild-Verantwortung fürs Gelingen einer alltäglichen Menschlichkeit ist, die wir selbst machen müssen.

.

IMG_4074

.

Ich zitiere und wünsche, der nicht hoffnungslose RTL-Fernsehmillionär Jauch machte sich die Mühe, zu begreifen, warum er im ZDF zur Zeit unverantwortliche Scheiße macht: Aus Gedankenlosigkeit:

.

Folglich hieß es in der ZDF-Anstalt zweifelsfrei zu Recht:

.

Wir leben in einem Land, in dem sich Günther Jauch ungestraft Journalist nennen darf“.

.

Liebe LICHTGESCHWINDIKEIT-Benutzer, schauen Sie diese ANSTALT an und – vor Allem – reden Sie darüber mit Ihren Leuten, sprechen Sie Ihre Nachbarn und Berufskollegen, Kinder und Eltern, Großkinder und Wortführer – egal wo – auf die ANSTALT vom 1. März 2016 beim ZDF an.

.

IMG_3942

.

An dieser Performance wird sicher Urban Priol und seiner Charge klar, dass hier ein klamaukfreierer Angriff und eine – möglicherweise demnächst – beschränkte Kunstfreiheit beim Staatssender entstehen durfte, der einerseits das Postulat der Pluralität und Meinungs- bzw. Kunstfreiheit duldet, andererseits im Schwall der Dauer-Lügenpresse kaum etwas bewirken kann.

.

IMG_3936

.

Denn immer sind die Publikumsgruppen (nachts um Elfe) ausdifferenziert „unter sich“.

.

Die gesamte „Goldene Kamera“, die „Goldenen Hennen“, die „Grimme-Selbstläufer“ und das Geklimpere von Helmut Dietl-Huldigungen verkleben alle Nervensysteme, dass die ANSTALT einfach darin verschwindet:

.

HIER: Die Anstalt im ZDF vom 31. März 2015: Bestes Fernsehereignis 2015.

.

IMG_3932

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_1715

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Advertisements

Voreilige Schlüsse zum A320 Unglück und Sündenbock-Held Andreas L.

März 31, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5474

vom Dienstag, 31. März 2015

.

IMG_4289

.

In der Neuen Zürcher Zeitung vom Samstag, 28. März 2015 finden sich zwei erschütternde Texte:

.

sportflagge_schweiz_golf

.

Seite 3 „Eine schier unfassbare Dimension“ und entgegengesetzt Seite 18 „Voreilige Schlüsse zum A320-Unglück“.

.

Auf Seite 3 heißt der redaktionelle Text von Arkus Ackeret, Berlin, staatstragend und die LUFTHANSA und die Airbus-Industrie schützende Text im wörtlichen Zitat der Bundeskanzelrin Angela Merkel:

.

sportflagge_frankreich_supergskialpin

.

…Erkenntnisse aus Marseille darüber, dass der Co-Pilot vorsätzlich ins Verderben geflogen ist … die Bundeskanzlerin nannte es „eine schier unfassbare Dimension, … die Nachricht gehe über jedes Vorstellungsvermögen hinaus und sei eine fürchterliche Belastung für die Angehörigen der Opfer …“ die Zahl der ums Leben gekommenen Deutschen auf 75.“

.

sportflagge_deutschland_fechten

.

100 bis 150 zivile Opfer befehlswidrig durch den deutschen Oberst Klein in Kundus, Afghanistan, getötet, wurden hier zur öffentlichen Fassungslosigkeit mit der Beförderung zum General in Leipzig von Merkel quittiert – soviel zur Heuchelei. Das reguläre militärrechtliche Disziplinarverfahren gegen Klein wurde einfach eingestellt.

.

Und auf Seite 18 der NZZ vom 28. März 2015 stehen Meinungen und Leserzuschriften:

.

Voreilige Schlüsse zum A 320-Unglück. Die gegenwärtige Faktenlage zum A320-Absturz in Südfrankreich muss auf keinen Fall zwingend auf einen Suizid des Co-Piloten hindeuten. Die voreilige Interpretation und die pathetische Veröffentlichung durch den französischen Staatsanwalt erinnern vielmehr an die gängigen Reflexe französischer staatlicher Institutionen bei Vorfällen, wo nationale französische Interessen tangiert sind.

Sollte während der Cockpit-Abwesenheit des Captains ein plötzlicher Kabinen-Druckabfall aufgetreten sein, so sah sich der Co-Pilot einer sehr anspruchsvollen Aufgabe gegenüber: dem Einleiten eines „Emergency Descent“, dem forcierten Absinken, um in tieferer Flughöhe den Flugzeuginsassen das Überleben in der dichteren Atemluft zu ermöglichen.

Emergency Descent“ ist auch beim Unfallmuster A320 ein anspruchsvolles Handlungspaket, das zu Beginn drillartig auswendig abgerufen werden muss. Es setzt hohes Situationsbewusstsein bezüglich Terrain und Luftverkehrslage voraus und gestattet im Ablauf keinerlei Funkkommunikation, bis die Prioritäten „Fly, navigate, communicate“ erfüllt sind. Ein alleiniger Pilot im Cockpit wird unter diesem Handlungsdruck auch vielfältigen audiovisuellen Warnungen ausgesetzt. Er wird unter dem Eindruck des von ihm gesteuerten Sturzfluges keinesfalls ein Einlassbegehren an der Cockpit-Türe wahrnehmen. Ein um wenige Sekunden verzögertes Aufsetzen der Sauerstoffmaske führt unverzüglich zu verlangsamten Reaktionen oder zur Bewusstlosigkeit. In diesem Fall wird niemand mehr das Abfangen des Sturzfluges einleiten können. Im Übrigen sei darauf hingewiesen, dass ein unter Sauerstoffmangel bewusstloser Mensch weiteratmet, was durch die Stimmaufzeichnung registriert wird. Wie bei jedem Katastrophenereignis steht es sowohl Behörden, Führungsverantwortlichen wie auch der Presse gut an, ohne Aktivismus, aber mit kühlem Kopf Untersuchungsergebnisse abzuwarten. Peter Schäuble, Alten (ZH) Captain A320/A330“.

.

DIETMAR MOEWS Mainzer Straße, nördlich Eierplätzchen, Köln Südstadt, Mai 2014

DIETMAR MOEWS
Mainzer Straße, nördlich Eierplätzchen, Köln Südstadt, Mai 2014

.

Dietmar Moews meint: Wie arschkriecherisch, unverlässlich und quotengeil gehen die Politiker, die Verantwortlichen und die Publizisten mit einem solchen Fall um!!!

.

Während vorne in der NZZ der Selbstmörder hingerichtet wird, steht hinten das mögliche Idol Co-Pilot, der wie der Eastriver-Pilot sein Leben dafür einsetzte und alle retten konnte. Oberst Klein aus Leipzig allerdings und Frau Kanzlerin Dr. Merkel kommen so oder so extem schlechtest dabei weg.

.

IMG_4034

.

Und die Hitlerschlauen schweigen dazu, weils doch so lustig ist (und noch mal Plasberg mit Hetz-Show – wer hat noch nicht, wer will noch mal?)

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4071

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Peter Gauweilers D-Mark-Rücktritt und CSU-Führung mit Weiß-Blauem Euro

März 31, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5473

vom Dienstag, 31. März 2015

.

sportflagge_griechenland_rudern

.

Weiß-Blau der Bayern-CSU über Nationalfinanz zerstritten – Blau-Weiß der Syriza-Griechen will nicht über den Euro verhungern.

.

Der bayerische CSU-Spitzenmann Dr. Peter Gauweiler hat für Klugheit und Normentreue argumentiert, die Verfassungsmäßigkeit der Staatsrechtskompetenz für Euro, EZB und Europäischen Gerichtshof beim Bundesgerichtshof zur höchstrichterlichen Begutachtung vorgelegt:

.

IMG_1897

Dietmar Moews „Sitzender Schimpase hält Hände“ DMW 677.1.12. 100 cm / 73 cm Öl auf Polyäthylen; im Jahr 2012 in Berlin gemalt; VK Euro 4.200.-

.

Seine Arbeit als Abgeordneter stand beim Portal „Abgeordnetenwatch.de“ in der Kritik hatte angeprangert, dass Gauweiler sehr oft bei namentlichen Abstimmungen im Bundestag fehle, aber gleichzeitig die höchsten Nebeneinnahmen aller Bundestagsabgeordneten habe (der lobbyierte Abnick-Salon soll eben dem Scheine nach aufrecht bleiben).

.

Gauweiler zeigte von anbeginn, dass die DM-Kriterien beim Euro nicht erfüllt sind – danach sind die nationalen Haftungsverpflichtungen Deutschlands für EU-Schulden verfassungswidrig – danach sind sämtliche Euro-Haftungs-Hebel Ganovenstücke – danach sind die Griechenland-Euro-Aktivitäten der EU absurder Quatsch und das Ganze schadet allen. Damit liegt Gauweiler etwa auf der Argumentationslinie von Dr. Bernd Lucke von der AfD.

.

Heute wurde veröffentlicht, dass der bayerische Spitzenpolitiker Dr. Peter Gauweiler von seinen Ämtern als stellvertretender CSU-Vorsitzender und als Abgeordneter der CSU-Bundestagsfraktion und seinen Mandaten zurückgetreten ist.

.

Der Münchner Jurist Gauweiler war bereits seit Ende der 1970er Jahre der brillante große Kopf der CSU, neben Franz Josef Strauss, und anders als es die Niederungen der Macht- und Personalpolitik verlangen, ein eigenwilliger hervorragender politischer Denker und Staatsmann – ähnlich wie Strauß – dessen politische Stellungnahmen immer höchst interessant waren und weiterhin sind.

.

Gauweiler ist klug und etwa so das Gegenteil, wie die Sauce von Seehofer, Beckstein oder Stoiber immer und im Prinzip WischiWaschi“ ist.

.

IMG_4051

.

Dietmar Moews meint: Schade, dass auch geniale Leute altern und verschwinden.

 

Wer diese Meinung hier sorgfältig liest, kann erkennen, dass mit Peter Gauweiler für Dietmar Moews (der nicht an die AfD glaubt, sondern auf eine neue FDP hofft) eine sehr wichtige Figur im Klugheitskabinett flöten geht.

.

Man kann aber auch erkennen, dass die Parteipolitik überhaupt nicht nach großflächigen Rechts/Linksmustern einzuschätzen ist, sondern dass es überall gute Köpfe geben könnte – die aber werden überall verhindert (so haben die GRÜNEN mal in den 1990er Jahren den Gen-Biologen Manuel Kiper aus dem Bundestag gekegelt).

.

Peter Gauweiler ist einer der ganz wenigen brillanten Politikköpfe in Deutschland – ein exquisiter Mann.

.

Gauweiler hat infolge seiner Intelligenz nicht die volkstümliche Mobattitüde, die für Spitzenämter unabdingbar ist.

.

Was Gauweiler mit dem Kopf nicht schaffte, machen andere erfolgreicher mit dem dicken bräsigen Arsch. Gauweilers Trachtenordnung, die Seppl-Hosen und Lodenjanker, das Jucherhütl und der Sedlmayr-Bart – all diese Weißbier-Anbiederungs- und Wohlfühl-Kennzeichen der bayerischen Landsmannschaften konnten Peter Gauweilers Karriere nicht zum höchsten Führungsamt dienen.

.

Was der eine mit unehelichem Kind Seehofer), der andere mit großen Korruptionsfrechheiten (Strauß und Max Streibl) vorführte, hatte Gauweiler mit innerparteilichen Homosexuellen-Verdächtigungen und „Alibi-Hetero-Eheschluss“-Schublade nicht zu seinen Gunsten wenden können.

.

Der CSU-Vorsitzende Ministerpräsident Horst Seehofer hat Peter Gauweiler heute für dessen Rückzug „seinen Respekt“ – nicht seinen Dank – ausgesprochen.

.

597_11_02_fahne_beatles_platte_kohl

Dietmar Moews „Beatles auf einer Fahne“ DMW 597.11.02  54 cm / 65 cm Öl auf Leinwand; im jahr 2002 in Dresden gemalt; VK Euro 3.750.-

.

Dennoch stehen alle Aspekte der bayerischen STAATSKRISE, die Gauweiler meist nicht vertrat, aber meist verschluckte und erduldete, auf Seehofers Konto – und das wird jetzt reichen, dass des Zukunft in der Gegenwart enden muss:

.

AfD-Politik oder Euro-Griechenland,

.

Maximilianäums-Parlamentarier-Selbstversorgung nicht nur bei Schmidt (SPD),

.

Minister Beate Mercks Psychiatrie-MOLLATH-Vernichtung,

.

Uli Hoeness-Großkriminalität mit Straftaten-Verschleierung und kurzem Prozess,

.

die Augsburger Ärzte-Abrechnungen, die Maut-Überwachungsnummer der NSA,

.

gegen die Vorratsdatenspeicherung der us-amerikanischen Totalüberwachung

.

der NSU-Prozess mit der anwachsenden Todesopfer-Zahl (gestern wieder eine Tote),

.

Stoibers und Hubers Hypo Alpin Kärntner Bank-Milliarden-Betrug,

.

Seehofers Staatsministerin-Haderthauer-Abzock-Affäre

.

die realitätsferne Einführung der DM-Euro-Affäre gegen alle Regeln

.

und Kohls und Theo Waigels Staatschulden-Haushaltsansätze –

.

er hatte auch viel Verständnis für die russische Position in der Krim-Krise geäußert und bei einer Reise nach Moskau die EU-Sanktionen kritisiert

.

lehnt aktuell die Merkelsche Griechenlandpolitik, die die transnationalen Großbanken in Allmacht halten, Griechenland verhungern lassen, statt da den Schnitt zu machen.

.

IMG_3821

Dietmar Moews „Kohlkopf auf einer Fahne“ DMW 650.6.5 50 cm/ 60 cm Öl auf Leinwand, im Jahr 2005 in Dresden gemalt, VK  Euro 3.150

.

Peter Gauweiler hat den Kompass gehalten und substantiiert Argumente eingebracht – die CSU hat so ziemlich Alles stets untergepflügt, was Gauweiler vorbrachte. Seine Rücktritte sind Signal.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

,

00

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


New York Times sieht Nazideutschland bei Germanwings 4U 9525

März 30, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5472

vom Montag, 30. März 2015

.

Bildschirmfoto vom 2015-03-30 16:32:02

.

New York Times Online am 30. März 2015: „Jet Crash Tests Germany’s Faith in Its Precision. By Alison Smale aus Berlin“.

.

Zu Deutsch:

.

„Flugzeugabsturz prüft Deutschlands Vertrauen in seine strenge Genauigkeit“

.

Das beginnt dann so: „BERLIN — Even in the nightmarish immediate aftermath of the plane crash in the French Alps on Tuesday, Carsten Spohr, the former pilot who runs Germany’s Lufthansa airline, was sure of one thing: the co-pilot, Andreas Lubitz, 27, was “100 percent” fit to fly.

Mr. Lubitz, after all, had been through the widely respected Lufthansa training system — “one of the best in the world,” Mr. Spohr said — and had met all other requirements to fly commercial aircraft.

In the decades since it emerged from the ruins of Nazism, this country — which reunited in 1990 and in recent years has dominated Europe as its economic powerhouse — has come to define itself as orderly, rule-driven and well-engineered. It is an identity that is both an antidote to its past and a blueprint for economic success. From Mercedes-Benz cars — “the best,” says a current ad campaign — to its countless tidy towns, Germany purrs excellence. …“

.

Ich hebe hervor: „powerhouse — has come to define itself as orderly, rule-driven and well-engineered. It is an identity that is both an antidote to its past and a blueprint for economic success“

.

„Edward J. Snowden revealed the sweep of United States intelligence monitoring millions of Germans and other „

.

zu Deutsch: „Das „Kraftwerk“ – erscheint in der Selbstbeschreibung als ordentlich, regelgebunden und wohlbetrieben. Es ist zweifach eigenartig: Ein Gegenmittel zur eigenen Vergangenheit und ein Muster für wirtschaftlichen Erfolg.“

.

Edward J. Snowden offenbarte die Einflusssphäre der US-Geheimdienste, Millionen Deutsche zu überwachen und weitere…“

.

479_4_94_stoff_uniformstuhl

Dietmar Moews „Uniform-Stuhl“ DMW 479.4.94, 140cm / 140cm Öl auf Polyäthylen 1994 in München und Magdeburg gemalt; VK 8.200 Euro

.

In der New York Times – eine der größten US-Tageszeitungen – einem traditionell jüdischen Unternehmen in Manhattan, wird permanent sehr wenig über Deutschland berichtet, aber permanent über Alles, was die Aufmerksamkeit auf ein aus Nazitrümmern bezogenes, wiederauferstandenes, europäisches Machtwesen Deutschland lenken kann.

.

IMG_4279

Dietmar Moews „Uniform-Figur“ DMW 478.3.94 140cm / 140cm Öl auf Polyäthylen, im Jahr 1994 in München gemalt; Privatsammlung Job Crogier

.

Das ist für das heutige Deutschland immer nützlich, beachtet zu werden.

.

EINS Der lieblose Blick von außen ist immer erhellender als der selbstliebende Blick von innen.

.

ZWEI Alles, was da in Rede gestellt wird, hat ja aufklärende Wirkung – kurz, Alle wissen dadurch besser Bescheid.

.

Welchen Sinn der Hinweis auf Nazi in dem Bericht von Alison Smale aus Berlin haben soll, wurde mir nicht klar. Folglich habe ich das darin Fassbare versucht aus Sicht der empirischen Soziologie zu vergleichen bzw. die tatsächlichen Unterschiede zwischen NAZI-Deutschland und NAZI-USA zu entdecken, denn – man wird es sehen – ich finde die grundlegenden Unterschiede nicht und glaube, gäbe man allen Deutschen so viele Handfeuerwaffen, wie die US-Amerikaner besitzen, hätten wir auch „US-Bürgerkrieg“ mit täglich 80 toten Zivilisten.

.

Bildschirmfoto vom 2015-01-28 16:39:40

.

Dietmar Moews meint: Im Beispiel obigen New York Times-Online-Berichtes (bitte selbst googeln und lesen) wird deutlich, dass man nicht ohne selbst sich zu verirren, Organisationsstrukturen von empirischer Erfolgs- bzw. Misserfolgs-Organisation verwechseln sollte mit „Nazi-Organisation“ oder „deutschistischer Organisation“ – selbst wenn dadurch auf „Nazi-Verhältnisse“ in den USA hingewiesen werden könnte.

.

(Denn es fehlen bei dieser Deutsch-Attributierung stets die deutschen Attribute – was das Deutsche am Deutschen denn überhaupt ist oder sein soll?)

.

Worauf es ankäme, wäre eben, dass so ein Beispiel (Germanwings-Airbus-Industrie) wirklich anders oder verschieden oder eben doch gleich strukturiert wäre, als beispielsweise bei der amerikanischen Konkurrenz, Boeing.

.

Im Gegenteil wissen wir, das die US-Boeing und die Europa-Airbus tödlich konkurrieren und sich gegenseitig beklauen und einander immitieren, so nützlich es ihrer Wettbewerbssituation gegen den Konkurrenten ist.

.

Was wären also kulturelle Unterschiede zwischen USA und dem heutigen Deutschland?

.

IMG_4176

.

Sieht man Kultur als einen synergetischen Sozialprozess im Zeitverlauf – und wolltest man auf Ähnlichkeiten und Unterschiede suchen:

.

Was wäre die haltbare, auch in Zukunft belastbare Einsicht?

.

Sicher setzt sich eine US-Kultur aus vielen Strukturen zusammen, die sich sehr unterscheiden, von anderen. Unterscheiden sich in Staten Island zu Harlem, von St. Louis zu Ferguson oder Cambridge Boston, zu Haltern und München usw.

.

Anthroplogische Verschiedenheiten von europäischen Bastarden zu New Yorker reinrassigen Juden, zu Indianern in Reservaten oder niedercalifornischen Landwirten – noch anders Großbesitzer in Texas und Rentner in Miami – so what? Ich glaube, echte Reinrasseler finden man nur bei Rattle Snakes.

.

Dagegen verlaufen kulturelle Prozesse eher sehr ähnlich in Deutschland und an der Ostküste (Manhattan ist eine Megapolis-Sonderfall, ebenso Los Angeles) – mit ganz anderen empirischen Inhalten in aller Welt, wo freie aufs Individuum und Zivilisation, also auf Recht und Rechtsstaat, bezogene Lebensweise (egal wie versaut) geschieht:

.

Wo die Goldene Regel, Hillel oder John Rawls „Fairness“ – Harvard / Boston – bekannt sind, läuft es ziemlich gleich ab.

.

Betrachtet man die konkrete Situation vom Flugzeugabsturz am 24. März 2015 und der öffentlichen Massen-Medienführung, sieht man:

.

Der Flugzeugunfall ist als Beispiel natürlich interessant. Denn hier wie dort unternimmt man die extensive Spekulation auf den kranken Co-Pilot und seine Familie und Freunde. Das ist rechtswidrig. Und NYT schreibt: Fit war der Co-Pilot.

.

Dagegen ist die Nazi-Hypothese in der New York Times der alte kalte Kaffee, den man täglich findet (wenn überhaupt Deutschland mal erwähnt wird).

.

Die Annahme, im ehemaligen Nazideutschland, heute, liefe irgend etwas anders als im ehemaligen Sklaven- und Indianer-Erdteil USA, ist zur Stützung der Nazi-Hypothese nicht erhellend:

.

„powerhouse — has come to define itself as orderly, rule-driven and well-engineered. It is an identity that is both an antidote to its past and a blueprint for economic success“

.

„Edward J. Snowden revealed the sweep of United States intelligence monitoring millions of Germans and other „


The New York Times Autor Smale erweckt den Eindruck: Als würde die Lufthansa und der Rechtsstaat im kaufvertragsgesteuerten Deutschland anderen Organisationsregeln folgen, als es in den USA der Fall wäre –

.

Dem ist nicht so:

.

Das meiste, was in USA funktioniert, rührt von abendländisch-europäischen Mustern her. Was daran speziell USA-mäßig ist, wollen wir lieber vergessen:

.

Die harten Unterkiefer der amerikanischen Männer und die „family who prays together stays together“- Alltags-workouts sind nicht die Konstituens und Ursachen, weshalb in Harvard die teuersten Professoren aus aller Welt hingekauft werden.

.

Kurz, was da in der NYT als Nazi beschrieben wird, das trifft auf effiziente Kommunikationsspiele und profitorientierte Organisation in Deutschland und in den USA zugleich eindeutig zu (während die Nazi-Effizienz empirisch erbärmlich endete).

.

Wo in USA Erfolg durch Leistung entsteht, funktioniert es genauso rigoros wie in Deutschland:

.

Zuckerberg oder Apple, Google usw. sind alle extrem ausdifferenziert und controlled und herzlos – wie der Nazischeiß: TOP DOWN.

.

Ganz kurz:

.

Was da in der NYT steht, ist insgesamt an BILD anschließender Müll bzw. das schließt Bild thematisch und wertend an die New York Times an.

.

Apropos TTIP: In USA gilt keineswegs TTIP, sondern Monopolkapitalismus und Zersetzung des privaten Alltagslebens, sofern sich ein US-Bürger öffentlich engagiert – außer „voluntary“ Neighbourhood. Schon der mutige Snowden ist öffentlicher Verteufel.

.

IMG_3936

.

Hat man schon mal was von Bill Gates hinsichtlich der täglich 80 privatbewaffneter „Bürgerkriegstoten“ in den USA gehört? NEIN – da ist Bill Gates völlig ratlos – er geht lieber unter die Neger, so lange sie Lendenschurz tragen.

.

IMG_3838

.

…powerhouse — has come to define itself as orderly, rule-driven and well-engineered. It is an identity that is both an antidote to its past and a blueprint for economic success …

.

Edward J. Snowden revealed the sweep of United States intelligence monitoring millions of Germans and other …“

.

New York Times intelligent? – „We are only in it for the money“.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

00

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


DITTSCHE / WDR lässt den Imbiss geschlossen und endet bis zum Herbst 2015

März 29, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5471

vom Sonntag, 29. März 2015

.

IMG_4186

Dittsche, Kröti und Ingo am 29. März 2015 bei der Formel 1 in Maranello

.

Ergebnis nach der aktuellen, Sonntag abend, 29. März 2015, nach 23.15 Uhr:

.

Ich googele DITTSCHE und finde im Dittsche-Forum diesen Eintrag:

.

Jon Flemming Olsen schreibt am 28.03.2015 gegen 21 Uhr

Liebe Freunde. Im Angesicht der emotional immer noch allgegenwärtigen Flugzeugkatastrophe scheint es uns nach reiflicher Überlegung nicht möglich, morgen einfach den Imbiss anzuknipsen und eine lustige Sendung zu machen. Das heißt: Dittsche, Kröti und Ingo sagen leider jetzt schon Tschüss für dieses Frühjahr – aber wir werden natürlich im kommenden Herbst wieder für euch da sein!

Zuletzt bearbeitet von Sparbier am 29.03.2015, 00:35, insgesamt einmal bearbeitet

.

IMG_4211

Dittsche in den Eppendorfer Grillstuben

.

Der WDR hielt es nicht für nötig, die Dittsche-Seher zu informieren: es wurde zum Sendebeginn um 23.15 Uhr, am Sonntag, 29. März, lapidar und ohne weitere Angabe „Dittsche fällt aus“ eingeblendet.

.

IMG_4206

,

LINK FÜR: ARD: Olli Dittrich spielt Franz Beckenbauer und Elisabeth Käsemann als Schorsch Aigner

https://lichtgeschwindigkeit.wordpress.com/wp-admin/post.php?post=16744&action=edit

.

Dietmar Moews meint: Auch wenn es seitens des WDR und seitens Dittsche keine zwischen beiden miteinander abgestimmte Stellungnahme bisher zur Absage der aktuellen „Dittsche – Nachrichten aus dem Imbiss“ gegeben hat, ist zumindest Zweierlei herauszuziehen:

.

EINS Die Künstler nennen es „emotional … allgegenwärtige Flugzeugkatastrophe“.

.

Sie setzen damit die Emotionalität der bisherigen medialen Behandlung hinsichtlich der tatsächlich schweren emotionalen Last aller Beteiligten in Relation. Die massenmediale Spielart (aus dem Fernsehen kommt immer Fernsehen) passt nicht in die eigenen Ansprüche einer selbstgesetzten angemessenen Behandlung, durch die Dittsches in einer lustigen „Dittsche im Imbiss-Sendung“, am Sonntag danach. Zumal die Massenmedien / sehr stark das staatliche Fernsehen – die einfachsten Regeln guter Sitten und Anstand hammerhart verletzen – und weiter, wie bisher, Öl ins Feuer der Quotenjagd mit Selbstmörder-Amoklauf-Mob-Sendungen gießen.

.

ZWEI Wer ein wenig denken kann, wird verstehen, dass die maximale Verleumdung des Co-Piloten von Germanwings Airbus 4U 9525, als Verantwortlicher vom Dienst in den Tod von 150 Flugreisenden, einschließlich sämtlicher moralischer und strafrechtlicher Mutmaßungen und Expertenbeurteilungen, allesamt auf Spekulation beruhen.

.

Die Massenmedien spekulieren wider das Wissen, dass man es nicht weiß, was geschehen war.

.

Lediglich Peter Ramsauer (CSU) bei Maybrit Illner und Rudolf Gerhard Baum (FDP) heute abend bei dem Hetzer Günther Jauch, haben gegen diese ungestützte Spekulations-Entfaltung protestiert.

.

IMG_4191

Sepp Blatter in der Dittsche-Sendung

.

So gesehen sind die Anschuldigungen umgedreht, bis heute abend, gegen den französischen Staatsanwalt und die sämtlichen Redaktions-Chefs von Zeitungen wie Bild oder Fernsehsendern wie ZDF zu richten (der WDR sollte sich bei Dittsche bedanken):

.

IMG_4329

.

Der französische Staatsanwalt ist Rechtsbrecher im Staatsdienst. Denn egal, was noch herauskommt:

.

DIETMAR MOEWS "Mexikano" DMW 567.7.0,140 cm / 140 cm, Öl auf Textil, in Dresden im Jahr 2000 gemalt

DIETMAR MOEWS
„Mexikano“ DMW 567.7.0,140 cm / 140 cm, Öl auf Textil, in Dresden im Jahr 2000 gemalt

.

Dieser Staatsanwalt hat sachlich ungedeckte, eigene Interpretationen als „offenbare Tatsachen“ abgegeben, die in diesem Moment juristisch nicht bewiesen und moralisch nicht haltbare Mutmaßungen sind, durch die ein Mensch – der Co-Pilot – fertig gemacht wird – der bis heute selbst Opfer ist und bis heute selbst als Opfer von Flug 4U 9525 zu gelten hat.

.

Egal, wie intensiv das Dittsche-Team in diese massenmediale Dreckskampagne und Irreführung eingestiegen ist, scheint es angemessen, nicht mitzuheucheln und nicht mit Kurzbemerkungen zu „perlen“.

.

IMG_4166

.

So weit, dass wir Dittsche als Kriegsunterhalter brauchen, wie Bruce Springsteen in Afghanistan oder Marylin Monroe in Vietnam „ihre Pflicht“ erfüllten, wie Zarah Leander an der „Heimatfront und Marlene Dietrich nach der Landung in der Normandie, sind wir heute nicht. Jedoch sind unsere „Journalien“, die „Falschen Propheten“ (nach Leo Löwenthal) mit der deutschen Lügenpresse erheblich weiter, jedenfalls auf einer nächsthöheren Stufe des massenmedialen Echtzeit-Zynismus.

.

IMG_4165

.

Dittsche wird sich sein Konzept, die aktuelle BamS in der Hand, kaum noch mal wiederbeleben können – ich bedauere und „trauere“ jetzt schon, im Zweifel, dass es eine Wiederaufnahme im Herbst geben wird (ich kenne nicht die Vertragslage zwischen der „Dittsche-Mannschaft und dem WDR).

.

https://lichtgeschwindigkeit.wordpress.com/2016/01/03/komikschule-mein-kampf-war-adolf-hitlers-ernst/

.

Auch sollte sich ein anderer Sender finden, scheinen Bademantel mit Bierflaschen und BamS von den moralisch-politischen Autorenansprüchen zu sehr entfernt zu haben. Denn Dittsche ist weder Klamauk noch politisches Kabarett – es ist ein eigenes Genre der Künstler-Improvisations-Aufführung, die zwar durch typologisch gefärbte Gläser der Weltbetrachtung daherentwickelt werden, aber eben doch Weltbetrachtung ist:

.

513_5_97_stoff_zebrafigur

.

DITTSCHE in Auschwitz? – wohl eher nicht von Olli Dittrich und seinen Spielern – möglich, dass Dittrich hierzu selbst noch mal verbindlich Auskunft geben wird.

.

Mich hier interessiert es – welche Grenzaspekte das ästhetisch-künstlerische Konzept von „aktuell: Dittsche im Imbiss“ zu sehr einschnüren oder zu albern machen würden.

.

IMG_4173

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4173

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Stichwahlen in Frankreich heute: Es siegt Sarkozys rechte Opposition

März 29, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5470

vom Sonntag, 29. März 2015

.

sportflagge_frankreich_supergskialpin

.

Ergebnis, Sonntag abend, 29. März 2015, nach 21 Uhr der aktuellen:

.

Hochrechnung beim Stichentscheid der französischen Départementwahlen (vergleichbar mit deutschen Kreistagen) geht die konservative Oppositionspartei UMP von Ex-Präsident Sarkozy als Sieger hervor. Sie soll mindestens zwei Drittel der insgesamt 101 Départements gewonnen haben.

.

Während alle drei Parteien auf das Wahlergebnis national und europafern reagieren, sind die 50 Prozent der Nichtwähler nicht eindeutig für den Nationalismus von Le Pen zu verdächtigen.

.

Bei Spiegel-Online, Sonntag, 29. März 2015, wird interpretiert:

.

Der rechtsextreme Front National legte ebenfalls zu und rechnet sich Chancen aus, erstmals in einem Département die Mehrheit zu erringen.

.

Die regierenden Sozialisten von Präsident Hollande erlitten eine große Niederlage. Ihnen droht der Verlust der Hälfte der von ihnen regierten Départements.

.

Frankreich rückt nach rechts. Im Stichentscheid der Départementwahlen hat die konservative UMP von Ex-Präsident Nicolas Sarkozy am Sonntag in weiten Landesteilen die Macht erobert. Nach ersten Hochrechnungen gewann die UMP mindestens zwei Drittel der 101 Départements. Auch der rechtsextreme Front National verbuchte Zuwächse und rechnete sich Chancen aus, erstmals in einem Département die Mehrheit zu erringen.

.

Für die in Paris regierenden Sozialisten wurde die landesweite Wahl der Département-Räte – in etwa vergleichbar mit deutschen Kreistagen – zur Schmach: Die Partei von Präsident Francois Hollande drohte etwa die Hälfte der von ihr bisher regierten 61 Département zu verlieren. Premier Manuel Valls räumte die Niederlage ein und sagte, die Franzosen hätten „ihre Wut und ihre Erschöpfung“ angesichts der fortwährenden Krise im Land ausgedrückt.

.

IMG_3158

.

Dietmar Moews meint: Das Wahlergebnis läuft – eine Wählerstimmung weg von der sozialistischen Staatsregierungspartei und dem Präsidenten Francois Hollande – hin zur rechten Opposition mit dem ehemaligen Staatspräsidenten Sarkozy.

.

Konkret ist diese Wanderung von parteiprogrammatisch eher Links nach Rechts keine Wanderung der Franzosen nach Rechts, sondern die verlässliche Tatsache im Wahlverhalten in der freien Demokratie Frankreichs:

.

Die Wähler wählen unten (regional bei den dezentralen Départementwahlen) gegen die Regierung und Nationalversammlung, oben (zentraler Staatspräsident und Parlament).

.

Die nationalistisch-rechte Partei der Marine Le Pen hat in absoluten Zahlen unwesentlich mehr Stimmen als die Bürgerlichen und Sozialisten erhalten.

.

Es ist von diesem Wahlausgang vom vergangenen und diesem Wochenende kein Rechtsruck in Frankreich abzulesen.

.

Schließlich hatte der eher linke „sozialistische“ Präsidentschaftssieger Francois Hollande, nachdem er die Präsidentschaft angetreten hatte, weitreichend von sämtlichen „sozialistischen“ Wahlversprechen so weit Abstand genommen, dass seine eigene Partei sich von Hollande distanzierte.

.

Es hat also bereits mit Hollande als sozialistischem Präsident eine Abwendung von „linken“ Reformen gegeben.

.

Es sieht konkret so aus, als seien sich die französischen Wähler im Bewusstsein der überschuldeten Staatsfinanzlage von der eigenen Ratlosigkeit reformerischer Problemlösungen bewusst, dass weder rechts- noch linksorientierte Ausschläge oder Wählerbewegungen zur besseren Sanierung Frankreichs gereichen würden.

.

Wer mit nationalistischen Konzepten die Abwendung des französischen Nationalstaates von Europa wählen würde, wüsste ziemlich sicher, dass Frankreich davon eine blauweißrote Nase bekäme. Die Wähler der Sozialisten und die der rechten UMP haben sich in Stichwahlen gegen die rechte Front National gegenseitig gewählt.

.

.

Eigentlich ist der heutige Wahlausgang ein Zeichen mehrheitlicher zweckrationaler Nüchternheit in Frankreich, die zu begrüßen ist.

.

Eine Vorwegnahme zukünftiger Präsidentschaftswahlen ist hier heute nicht angezeigt. Es ist kein Erdrutsch und spricht deshalb eigentlich für den regierenden Staatspräsident Hollande.

.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

ZUGINSFELD auf dem Eierplätzchen Köln Südstadt am 19. Juli 2014

ZUGINSFELD auf dem Eierplätzchen Köln Südstadt am 19. Juli 2014

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Das tödliche Geheimnis der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

März 29, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5468

vom Sonntag, 29. März 2015

.

IMG_4441

Frankfurter Allgemeine Zeitung am 28. März 2015 unsachlich heult auf

.

Ich weise auf die LICHTGESCHWINDIGKEIT Numero 5464 + 5465 + 5466,

wo ich die LÜGENPRESSE und die Hurerei (Karl Kraus + und „Fabian“ Erich Kästner) zu dem Flugzeugunglück Germanwings 4U 9525 am 24. März 2015 ausgewählt herauspräpariere.

.

In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom Samstag, 28. März 2015 wird nun die prominente Seite 3 in einer BILD-zeitungsartigen Großdarstellung mit der Fortsetzung der Heuchel-Hetzerei aufgemacht:

.

Das tödliche

Geheimnis

des Anderas L.

.

Als „ganz normal“ wird der Kopilot

beschrieben, der die Passagiere

des Germanwings-Flugs von Barcelona

nach Düsseldorf mit in den Tod riss,

Aber wie normal ist ganz normal?

Von Reiner Burger, Timo

Frasch, Lucia Schmidt und

Joachim Müller-Jung“

.

Es bringt also die FAZ zum Wochenende den ganzen BILD-Dreck als Ganzseite: Toll – die Unkenntlichmachung des kranken Andreas L., dessen Echtname überall gedruckt und genannt wird:

.

Bildschirmfoto vom 2015-03-27 14:24:47

.

Jürgen Kaube – that stands out! – der neue Herausgeber Kaube steht hier für einen Journalienabstieg der FAZ, worauf von hier aus FAZ-personalpolitische Veränderungen erwartet werden.

.

GMX.de bringt heute, am 29. März 2015, mit Quellenangaben diverser Agenturen:

.

Experten: Ein vorläufiges Urteil „auf hölzernen Füßen“

.

„Die Schlussfolgerung, dass der Sinkflug bewusst herbeigeführt worden ist, halte ich zum jetzigen Zeitpunkt für absolut unzulässig“, sagte Luftfahrtexperte Tim van Beveren dem MDR-Magazin „Brisant“. Es sei eine reine Hypothese des Staatsanwalts, der selbst kein Pilot sei und der auch keine Flugexperten in seiner Kommission habe, kritisierte van Beveren und sieht ein vorläufiges Urteil „auf hölzernen Füßen.“

.

Dann hat GMX.de diesen Text nach hinten verlinkt und erneut an das Selbstmord-Muster angeschlossen – man sieht, einer schreibt stets vom anderen ab:

.

Wenige Tage nach der Germanwings-Katastrophe verriet der französische Staatsanwalt eine Fülle an Details über den Co-Piloten. Doch Experten kritisieren das Vorgehen und warnen vor voreiligen Schlüssen – Pilotenverbände sehen gar die Unabhängigkeit der Untersuchungen bedroht. Hätten die Ermittler anders handeln können?

Als Brice Robin am Donnerstag erste Details zu den Ermittlungen um Germanwings-Flug 4U9525 enthüllt, wählt er unerwartet deutliche Worte. Vor allem ein Satz des Marseiller Staatsanwalts wird binnen Minuten zum Lauffeuer. „Es sieht so aus, als ob der Co-Pilot das Flugzeug vorsätzlich zum Absturz gebracht und so zerstört hat.“

Ein bewusst eingeleiteter Sinkflug – das ist ein klares Urteil. Auch deshalb fragen sich seit der Pressekonferenz nicht wenige: Reichen die bisherigen Daten tatsächlich aus, um bereits so früh weitreichende Schlüsse zu ziehen? Der ehemalige Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) warnte am Donnerstag bei „Maybrit Illner“: „Wenn ein Staatsanwalt etwas behauptet, dann heißt es noch lange nicht, dass es definitiv so ist.“ Und auch Luftfahrtjournalist Andreas Spaeth sagte in der Sendung: „Ich halte es für voreilig, jetzt schon von einem Suizid zu sprechen.“

Es gehört zum Handbuch eines jeden Ermittlers, zunächst eine These aufzustellen und diese bei gefundenen Beweisen zu verfolgen. Doch im Fall des Absturzes entsteht schnell der Eindruck, dass mit den ersten Ergebnisse alle anderen Möglichkeiten in den Hintergrund rücken.

.

Er kann die selbst ernannten Experten nicht mehr hören: Airbus-Chef Tom Enders kritisiert die TV-Gesprächsrunden zum Germanwings-Absturz mit deftigen Worten. Das Gerede sei eine Verhöhnung der Opfer.

Der Vorstandschef von Airbus, Tom Enders, hat scharfe Kritik an den Fernsehgesprächsrunden über den Absturz des Germanwings-Flugzeugs geübt. „Was wir kritisch hinterfragen sollten, ist das Unwesen, das manche ‚Experten‘ vor allem in TV-Talkshows treiben“, sagte Enders der „Bild am Sonntag“. „Teilweise wurde dort ohne Fakten spekuliert, fantasiert und gelogen“, sagte er. „Oft hanebüchener Unsinn. Das ist eine Verhöhnung der Opfer.“ -soweit also GMX.de-Startseite am Sonntag, 29. März 2015.

.

IMG_4329

.

Dietmar Moews meint: Es muss die Öffentlichkeit laut reklamieren, dass die Massenmedien, die in Deutschland Unterhaltung verbreiten, diese Art von Hetzpropaganda nicht ungestraft durchziehen dürfen:

.

Es reicht der „Pillenpapst Paul der VI. mit Aktien in der Pillen-produzierenden Pharmazie“, der Gaza-Massaker ignorierende Jesidenjammer, der beförderte Kundus-Oberst Klein der 150 Leute weghauen ließ und später von Kanzlerin Merkel zum General befördert wurde und nun die „fassungslose“ Airbus-Tragödie mit Selbstmordkrankenschein.

.

IMG_3664

Dr. Dietmar Moews, Dipl. Ing.  mit Prof. Dr. Alphons Silbermann in Köln

.

Wir haben noch nicht gehört, durch welche Hände die Blackboxes schrittweise gehen, bis das Institut der Unfallforschung die Analyse der “Fakten“ anstellen könnte – abgesehen davon, dass die zweite Blackbox mit den technischen Dokumentationen noch nicht zur Verfügung steht.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

44_h200

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein