Joschka Fischers Gedankenlosigkeit im Deutschlandfunk

April 30, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7296

Vom Montag, 1. Mai 2017

.

.

DLF am 30. April 2017 bringt das einstündige „Interview der Woche“ an diesem Tag von Herrn Pindur mit dem Altpolitiker der GRÜNEN, Joschka Fischer. Der redete belangloses Allgemeingesülze und Unfug, wie folgt (DLF-Mediathek hält die Aufnahme für Hörer auf DLF.de zum Nachhören bereit):

 

Wenn jetzt nicht gelingt die EU-Politik zu ändern – auch wenn Macron französischer Präsident würde – dann würden der Riss in Richtung Le Pen in fünf Jahren noch größer als heute.

.

Wenn Marine Le Pen jetzt die Stichwahl gewönne und der EU-Austritt „Frexit“ käme, wäre das das Ende der Europäischen Gemeinschaft.

.

Schlussfolgerung JOSCHKA FISCHER, heute im DLF:

.

„Marine Le Pen wäre für Deutschland der Super-GAU“

.

Deutschland könne Europa nicht alleine führen,“ sagte der ehemalige Bundesaußenminister Joschka Fischer im Deutschlandfunk, „von daher sei es für die EU und Deutschland existenziell, dass Marine Le Pen, die Frankreich aus der EU führen will, nicht französische Präsidentin werde. Ein anderer Wahlausgang wäre katastrophal….“

.

Joschka Fischer im Gespräch mit Marcus Pindur

.

.

Dietmar Moews meint: Der GRÜNE Altpolitiker Joschka Fischer, der hin und wieder von der deutschen Kulturindustrie zu Wort gebracht wird, wie hier vom DLF, hat gestern mal wieder seinen AKUT-Geist ausgesendet, weil doch am kommenden Wochenende die Präsidentschafts-Stichwahl der Franzosen stattfinden soll.

.

Ich zweifele nicht daran, dass es legitim ist, dazu eine Meinung zu haben und zu äußern. Aber es fällt doch auf, dass der DLF-Interviewer nicht gegenfragt, wenn ein Herausgehobener – wie hier Joschka Fischer – Unfug redet.

.

Fischers Meinung, „Marine Le Pen wäre für Deutschland der Super-GAU… Von daher sei es für die EU und Deutschland existenziell, dass Marine Le Pen, die Frankreich aus der EU führen will, nicht französische Präsidentin werde. Ein anderer Wahlausgang wäre katastrophal.“

.

ist gelinde gesagt gedankenlos.

.

.

Was soll das?

.

Wenn Fischer es nicht für möglich hält, dass die konkrete Gefahr besteht, dass MARINE Präsidentin wird, muss er nicht unken.

.

Indes, sollte Fischer ernsthaft erwägen, dass nicht Emmanuel Mácron, sondern Marine Le Pen (Le Pen = der Chef) am kommenden Sonntag die Stichwahl gewinnt, müsste er sich seriös damit auseinandersetzen.

.

Was geschähe denn wirklich, wenn Le Pen Präsidentin würde?

.

Angenommen, alle unerwünschte Veränderungen, die MARINE und der FRONT NATIONAL programmatisch propagiert haben, würden umgesetzt,

dann hätten wir sowohl im französischen Parlamentarismus wie in der EU voluminöse Aufgaben auszuhandeln.

.

Es ist unzweifelhaft so, dass die Republik Frankreich weder der NATO noch der EU und nicht Deutschland den Krieg erklären würde, sondern Verhandlungen beginnen müsste, ähnlich Großbritanniens BREXIT, ein Le Pen FREXIT.

.

Und dann?

.

Das wäre eine Katastrophe? Wieso denn?

.

Ganz Gallien würde sich eine Glatze schneiden lassen und Gaskammern bauen? – oder wie sehr wären alle jene französischen EU-Mitbürger mit einer Präsidentin Le Pen plötzlich traumtrunkene Feinde?

.

.

Nein, es wäre ganz normales „Business as usual“ des Handels und Wandels in Europa, bei freundlich-friedlicher Nachbarschaft, die bereits nach 1945 mit den ersten Gesprächen über eine Europäische Gemeinschaft begann, zur Gründung der EG der Fünf führte, anschließend zur Montanunion, Euratom und EWG weiterentwickelt wurde, schließlich im erweiterten Kreis zur sogenannten E U wurde, deren E U -Verträge und Verfassungsentwürfe nicht zustimmungsreif wurden – na und?

.

Die Montanunion, die Euratom und die EWG waren so nützlich und für alle erfolgreich, dass sich ganz Europa darum gerissen hat, Mitglied zu werden (bis auf die ganz reichen Staaten, wie Norwegen oder Schweiz).

.

Inzwischen hat die EU-Brüssel in vieler Hinsicht überzogen und den demokratischen EUROPA-Gedanken verraten – wenn es BREXIT, GREXIT, FREXIT usw. geben würde, bliebe dennoch die EWG.

.

Warten wir es doch ab, was in den Diskussionen mit Theresa May noch Nützliches für alle herauskommt.

.

JOSCHKA FISCHERS Undichtigkeit im heutigen Interview ist unentgeltlich und hätte er uns ersparen sollen, sofern der Herr Marcus Pindur nicht geistesgegenwärtig sein konnte, nachzufragen.

.

ALSO: Le Pen ist keine Gefahr für die EU, aber ein Drama für die französische Krise. Da werden die Franzosen bei den kommenden Parlamentswahlen unverzüglich „nachsteuern“ – keine Frage.

.

Ich wünsche Le Pen nicht – sie ist staatsmännisch unterbelichtet und in wichtigen Perspektiven peinlich und gefährlich. Doch Mácron wird nicht können, wofür er antritt, sondern den Riss zwischen den Franzosen vergrößern.

.

FINE E COMPATTOl

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.

Advertisements

Scherben bringen Glück oder Unglück – FC Bayern und BC Klitschko

April 29, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7295

Vom Sonntag, 30. April 2017

.

Die geschmolzene Glocke aus Oradour

.

Die Tradition auch der weniger bildungsgeprägten deutschen Menschen, Besonderheiten mittels poetischer Spracheinbindungen gewissermaßen zu bannen, und damit Schrecken und Angst selbsttätig zu fassen, bringt darüber hinaus wenig Wahrheit hervor:

.

Scherben bringen Glück“ – vielleicht für die Konsumwirtschaft oder für die Meissener Porcellanmaler, die mangels Absatz aussterben.

.

Wie man sich bettet, so schalt es wieder hinaus“.

.

Froh zu sein bedarf es wenig und wer froh ist, ist ein König“

.

Im schönen Köln am Rhein hat sich abseits der öffentlichen Aufmerksamkeit ein unangenehmes „Scherbengericht“ begeben:

.

.

Die handgemachte Lampenschale barst mit einem Knall an Überhitzung. Dabei blieb das Unterteil der Glasschale an seinem Platz, oben am Lampenständer, während die weggeplatzten schweren Scherben in alle Richtungen aufs Parkett stürzten. Ich saß unter der Lampe und wurde zum Glück nicht von den Glasscherben verletzt.

.

.

Den weggerutschten Teewerkzeugen fiel eine Meissener Tasse mit Untertasse zum Opfer. Beides stürzte vom Teetischchen, dabei zerdepperte die Tasse, die heil blieb, die Untertasse.

.

.

Dietmar Moews meint: Wen immer das interessieren mag – Glück im Unglück, Scherben bringen Glück – mir hätten die beiden Abstürze gerne erspart bleiben mögen. Es ist Kinderei, wenn ein Schaden geschehen ist, tröstlich zu finden, dass der Schaden ja viel größer sein könnte (wäre ich an Überhitzung geplatzt oder vom Teetisch gestürzt – wer weiß, wer diesen Blogbeitrag geschrieben hätte, damit meine geschätzten Blogbenutzerinnen und -benutzer eine tägliche Lieferung bekommen hätten?).

.

.

So wird das Glück dieser Scherben beigetragen haben, dass Roter Stern Leipzig heute nur unentschieden gegen AUDI Ingolstadt und AUDI München mit 6:0 gegen VW Wolfsburg die deutsche Fußballmeisterschaft 2017 drei Spieltage vor Ende der Saison erreichen konnte.

.

.

Und ein Glück muss wohl auch sein, dass KLITSCHO statt totgeschlagen zu werden seinen WEMBLEY-Kampf rechtzeitig aufgegeben hat.

.

Scherben bringen also doch Glück.

.

FINE E COMPATTOl

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


dietmarmoews – YouTube Geld für Friede Freude Eierkuchen bei GOOGLE

April 28, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7294

Vom Samstag, 29. April 2017

.

.

Im Sommer des Jahre 2009 wurde ich Vertragspartner der YOUTUBE-Plattform mit einem eigenen Video-Kanal mit dem Titel „dietmarmoews“, Lichtgeschwindigkeit, die einige Zeit später von Google übernommen wurde.

.

Dieser Kanal wurde absichtlich nicht weiter verlinkt oder vernetzt, damit keine unnötigen Datenspuren entstehen. Ich habe Kommentare zugelassen, aber nicht debattiert – lediglich rechtliche Unzulässigkeiten zensiert und von Kommentatoren versuchte Verlinkungen gestoppt.Der Kanal dietmarmoews erhält seit November 2014 keinerlei Aktualisierungen und hat mit heutigem Stand, 29. April 2017, dennoch über eine Million Klicks, nämlich 1.047.868 User sowie 454 Abonnenten.

.

Verlauf und Fortsetzung meines Partnerschaftsvertrages mit Youtube, nachdem ich auf eigene Kosten und eigene publizistische Verantwortung einen eigenen Video-Account bespielen konnte, der angeblich diese Videos allesamt fortwährend weltweit zum Abspielen bereitstellt, erhielt seitens Youtube mehrfach wechselnde Upload-Video-Längen – zunächst auf zehn Minuten limitiert, später unbegrenzte Dauer, später auf zwanzig Minuten limitiert usw. ohne Information oder Argumentation seitens Youtube für den Kanalbetreiber dietmarmoews.

.

Es folgte eine Vereinbarung über diverse „MONETARISIERUNG“ meiner Videos, die in regelmäßigen Abrechnungszeiträumen von Youtube auf Klickzahlen hin zu meinen Gunsetn abgerechnet werden. Das ist bei 4.098 Video-Titeln und mit 1 min bis teils 45 min-Spielzeiten nicht Nichts ist bzw. war.

.

Zu diesen Videos bedingte sich YOUTUBE das Recht aus, alle möglichen Werbeformate im Zusammenhang mit meinen Videos einzustellen – wer mein Video anklickte, musste vorher Werbung sehen oder hatte die gesamte Abspieldauer Werbetafeln im laufenden Bild, Unterbrechungen oder Ähnliches.

.

Dann verlangte Google von mir eine Vertragsänderung. Ich sollte meinen Kanalnamen dietmarmoews ändern in meinen Echtnamen. Ferner sollte ich unkontrollierbare Verlinkungen mit GOOGLE + einwilligen. Bis endlich, nachdem ich diese Vertragsänderungen nicht durch stilles Einverständnis einging, sondern eigentlich erwartete, dass YOUTUBE nach über 4000 VIDEOS, in ununterbrochener täglicher Abfolge – ein Stück alternativer Geschichte anhand der täglichen Massenmedienlage, Analyse und Interpretation – mit mir ein persönliches Gespräch suchen würde.

.

Das wurde so nicht.

.

Darauf habe ich diese Arbeit im Jahr 2014 beendet und LICHTGESCHWINDIGKEIT als Blog mit Texten und Bildern zur täglichen Massenmedienlage fortgesetzt – täglich fortlaufend bis heute, inzwischen fast 4000 weitere Takes. Hier heißt der Partner WordPress und der Blog ist Dietmar Moews‘ Blog „Globus mit Vorgarten“.

.

Seit etwa zwei Monaten dieses Jahres 2017 erhalte ich von YOUTUBE-GOOGLE E-Mail-Mitteilungen folgender Art, die mir mitteilen, dass Videos, die bei YOUTUBE bereitgestellt worden sind und weiterhin erreichbar sind, allerdings von Werbung ausgeschlossen worden ist. BEGRÜNDUNG: Seit geraumer Zeit haben Youtube und Google Marketing-Erschwernisse mit dem Werbung-Beischalten zu von Youtube ausgewählten und vorgeschlagenen VIDEOS. Denn die zahlenden Unternehmen hatten zu häufig Einwände gegen Omnibus-Videos, denen die bezahlten Werbeformate zugeschaltet worden waren.

.

Die zahlende Werbekundschaft von YOUTUBE wollte freundliche, positiv ansprechende Omnibus-Videos für ihre Absatzförderungs-Inhalte – sie wollten keine kritischen, unangenehmen, überhaupt keine schwerere Themen – in diesem Sinne.

.

Dies teilte nunmehr YOUTUBE dietmarmoews LICHTGESCHWINDIKEIT mit und räumte eine Extraüberprüfung ein bzw. Dr. Dietmar Moews kann jederzeit seinen Kanal stornieren bzw. Videos löschen oder zurückziehen.

.

.

.

.

.

.

.

.

Dietmar Moews meint: Hier oben sehen wir, die E-MAIL-Mitteilungen allein einer einzigen Sendung von YOUTUBE an Dr. Dietmar Moews. Das geht jetzt seit etlichen Wochen. Angesichts der etwa 4000 Videos wird es noch so weiter gehen.

.

Ich bin daran interessiert, zu erkennen, wie weit Youtube und Google ihre inhaltliche Regie mit qualifizierten Fachleuten durchführt. Während bis heute dietmarmoews-Kanal bei Youtube überhaupt nur „maschinell“ behandelt wurde.

.

.

Ich habe deshalb auch von der Möglichkeit, die Bewertung als „Nichtwerbung-Video“ im Einzelfall konkret von Youtube qualifizieren zu lassen, nicht Gebrauch. Ich bin sicher, dass Youtube keine qualifizierten Auguren beschäftigt, die innovative wissenschaftliche Kriterien überhaupt erkennen. Denn Youtube sucht ja Anschluss an Massenkunden, die klicken bei REDUNDANZ und nicht bei INNOVATION.

.

.

Das ist jetzt die Realität der YOUTUBE-Qualität – YOUTUBE ist vollkommen kaufbar, das ist das Prinzip bei Google.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


DONALD TRUMP 100 Tage mit Dreitakt-Taktik-Machtmanagement, Gewaltenteilung und NAFTA

April 28, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7292

Vom Freitag, 28. April 2017

.

Macho-Treffen im Zeichen TRUMP

.

Ein Hundertage-Zwischenfazit ist nicht politologisch begründet, aber massenmedial-publizistisch anschlussfähig.

.

.

Der 45. neue US-Präsident DONALD TRUMP hat seinen Regierungsstart vorgelegt – was ist dazu bemerkenswert?

.

1. Inzwischen wird deutlich, dass TRUMP tatsächlich seine Wähler in so fern nicht enttäuschen möchte, dass er – auch gegen seine Partei und Fraktion der Republikanischen Partei – ernsthaft danach strebt, seine außermittigen Wahlversprechungen zu erfüllen und – dass diese weitgehend naive Vereinfachungen für folkloristische Unterklassenwähler sind und wenig seinsgebunden.

.

2. TRUMP hat seine Kommunikations-Taktik inzwischen etabliert, eine spontanistische eigenwillige TWITTER-Information sich vorzubehalten, anstatt die herrschende Kulturindustrie, die „LÜGENPRESSE“ wunschgemäß zu bedienen. Dies ist TRUMPS Dreitakt-Politik:

.

SCHRITT EINS eine überraschende irreführende ALARM-INFO rauszulassen, um die Massenmedien zur Anti-TRUMP-Propaganda abzulenken (Proklamationen; Dekrete; Personalentscheidungen).

.

SCHRITT ZWEI Eine zu SCHRITT EINS unpassende Initiative zu ergreifen, ohne diese beim Namen zu nennen und ohne zu diskutieren (z. B. der Raketenschlag auf Syrien; die große Bombe in Afghanistan)

.

SCHRITT DREI Konkrete diplomatische Kommunikation anzuknüpfen, um die Verhandlungsspielräume auszuloten, um mit diplomatischer Nachhaltigkeit die Wertsetzungen: „To Make America Great Again“ und „America First“.

.

.

2. Das Gezeter der deutschen LÜGENPRESSE ist sich nicht blöd genug, TRUMP als Gefahr des Weltfriedens, des Welthandels, Gefahr für die EU und die NATO sowie nach wie vor aus TRUMPS Wahlprogramm auf TRUMPS Misserfolge und seine Inferiorität herauszustellen.

.

Indes ist inzwischen die empirische Tatsache der gut und widmungsgerecht funktionierenden US-Verfassung zu beobachten:

.

EINS Die Gewaltenteilung zwischen dem „mächtigen US-Präsident“ und der unabhängigen US-JUSTIZ funktioniert besser als bei PUTIN, ERDOGAN oder XI JIPING

.

ZWEI Gewaltenteilung mit dem Kongress mit den Fraktionsspielen

.

DREI Gewaltenteilung mit der freien marktwirtschaftlichen Publizistik und Massenkommunikation – amerikanischen Bedürfnissen gerecht; diese sind naturgemäß Ausdruck der libertären Wirtschaftsmächte und für die Unterprivilegierten notleidend und ressourcenschwach.

.

.

Dietmar Moews meint: Jeder HILLARY-Estimat und TRUMP-Hasser muss anerkennen, dass TRUMP durchaus verständlich agiert und nicht unberechenbar ist.

.

TRUMP hat sogar epochales STILBEWUSSTSEIN, wie man US-Politik auch anders anzetteln kann.

.

Bislang scheint TRUMP auch ein guter sensibler Kommunikant zu sein, denn er hat inzwischen mit vielen heiklen internationalen Counterparts persönlich gesprochen und Margen abgesteckt.

.

.

Neuerdings wird TRUMP auch statt Zoll-Protektionismus mit dem US/Kanadisch/Mexikanischen Freihandelsabkommen NAFTA neuverhandeln.

.

Neuerdings wird TRUMP auch mit der „obsoleten“ NATO neuverhandeln.

.

Neuerdings wird TRUMP auch mit Europa (EU) differenzierte Neuorientierungen ausloten.

.

TRUMP sucht nach Auflösung der nordkoreanischen ATOM-Nachrüstung in Diskussionen mit wichtigen weltpolitischen Mitspielern – jedenfalls kann er trotz der Ansage, keine US-Weltpolizei sein zu wollen, die Bedrohungen der US-Sicherheitskonzeption nicht ignorieren.

.

Wie würden die TRUMP-Hasser triumphieren, wenn die Wirtschaftszahlen und Börsenkurse abkotzen würden – sie bewegen sich aber munter angeregt, international wie auch inneramerikanisch, Wachstum, Konjunktur, Arbeitswelt eher günstig.

.

So haben wir einen guten US-Präsident bekommen, der jedenfalls dem großen weltpolitischen Gewicht gerecht zu werden versucht, was bei HILLARY und dem WEITERSO nicht hätte gelingen können. HILLARY hätte das US-Establishment bedienen müssen, dabei der Hintermacht ISRAEL zu folgen.

.

.

Damit können wir also – immer mit HILLARY/OBAMA im Hinterkopf – abwarten, was SYRIEN, IRAK, AFGHANISTAN, PALÄSTINA, IRAN, NORDKOREA, mit TRUMP und der NATO-Weltpolizei erleben werden – und wie uns das massenmedial geführt werden wird.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


Realtransfers für Helmut Kohl und Martin Schulz im Wahlkampf

April 27, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7291

Vom Freitag, 28. April 2017

.

.

Der CDU-Alt-Bundeskanzler DR. HELMUT KOHL hat heute vom Landgericht Köln 1.000.000 Euro Schadensersatz zugesprochen bekommen. Kohl hatte gegen die Autoren eines Buches über Kohl, Heribert Schwan, Tilmann Jens sowie den Heyne-Verlag München auf 5.000.000 Euro geklagt.

 

BILD.de hat heute, am 27. April 2017 eine Agenturmeldung zu SPD-Kandidat MARTIN SCHULZ:

.

.

Berlin – Das Europäische Parlament hat seinen früheren Präsidenten Martin Schulz (61) gerügt.

.
Stein des Anstoßes sind Personalentscheidungen des derzeitigen SPD-Kanzlerkandidaten während dessen Zeit an der Spitze der EU-Institution. Sie wurden in einer Entschließung des Parlaments kritisiert. Nach Angaben der Pressestelle stimmten 350 Abgeordnete dafür, 273 dagegen, zwölf enthielten sich.

.
In Deutschland löste die Rüge für Schulz einen parteipolitischen Schlagabtausch aus. Der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Axel Schäfer warf der Union vor, zusammen mit dem Front National gegen Schulz gestimmt zu haben. „Der anstehende Bundestagswahlkampf beginnt schmutzig zu werden“, sagte er zu Reuters. Dagegen wies die EVP, zu der auch CDU und CSU gehören, die Kritik als haltlos zurück: „Die EVP-Fraktion hat keine Änderungsanträge der rechtsradikalen ENF-Fraktion unterstützt“, sagte ein Fraktionssprecher. Zur Fraktion Europa der Nationen und der Freiheit (ENF) gehört auch der rechtsextreme Front National aus Frankreich.
„Jetzt ist es amtlich: Das EU-Parlament rügt Ex-Präsident Schulz für dessen Günstlingswirtschaft. Das Abtauchen und Mauern muss jetzt endlich ein Ende haben“, forderte CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer in der Zeitung „Heilbronner Stimme“.

.
Neben der Mehrheit der EVP votierten laut Abstimmungsliste auch Grüne, Liberale und Abgeordnete mehrerer rechtspopulistischer Parteien im Parlament für die Entschließung zur Kritik an Schulz. Allerdings finden sich bei den Nein-Stimmen ebenfalls EVP- und ENF-Abgeordnete. Aus der Grünen-Fraktion hieß es, man habe schon in den vergangenen Jahren Kritik am Stil von Schulz als Parlamentspräsident geübt. Allerdings habe die EVP dies so lange nicht gestört, wie sie mit den Sozialdemokraten eine große Koalition im Parlament gebildet habe. 

.

.

Dietmar Moews meint: Kohl sagte von sich selbst, „kein Engel“ gewesen zu sein. Das heutige Urteil in Köln wird keinen Einfluss auf den angängigen NRW-Landtagswahlkampf haben. Dass Kohl, nach eigenem Politiker-Verständnis, lügt und gegen Abstandszahlungen die Wahrheit verbieten lassen kann, ist längst bekannt:

.

dass Kohl in seinen Erinnerungs-Materialien mit Beleidigungen über Gorbatschow, über Angela Merkel und über den kurzweiligen CDU-Bundespräsidenten Christian Wulff und weiteren, gegenüber seinem Co-Produzenten Heribert Schwan, wirklich lediglich der Weltgeschichte bestätigt hat, welch ein verschlagener Politiker Helmut Kohl war.

.

Man liest die von Kohl als „Schadensersatz rufende Schäden“ in Form von Tonband-Aufnahmen und deren Tonabschriften in Gesprächen mit Heribert Schwan, der ja diese Kohl-Zeugnisse zur Nutzung für die KOHL-„AUTOBIOGRAFIE BAND 4“ überhaupt mit Kohls Einverständnis bzw. auf Kohls Geheiß aufgezeichnet hatte, überhaupt nicht gerne. Weil Kohl dabei seinen Rang als verdienter Bundeskanzler der Deutschen ins Abgeschmackte und Peinliche pejoriziert hat

.

Egal – die Beklagten wurden verurteilt und werden Gegenklage einlegen. Denn die Zusammenarbeit zwischen Kohl und Schwan war ein Autorenkollektiv, die kollektive (GBR) Autorenrechte erschaffen hatten. Schwan war nicht einfach interviewender Journalist. Aber Schwan war auch kein Dienstleister ohne eigene Rechte.

.

Nach Lage der Dinge hätte allerdings im KOHL-SCHWAN Binnenverhältnis keiner der beiden ohne des anderen Einverständnis das gemeinsame Werk nutzen oder Entscheidungen ohne des anderen Einverständnis über die Nutzung des „Werks“ bestimmen dürfen. Hierin liegt tatsächlich eine Rechtsverletzung durch Schwan gegen Kohl.

.

Allerdings bezieht sich die Gledforderung Kohls allenfalls auf entgangenen sonstigen Nutzen, auf entgangene Erlöse (½), aber nicht auf Schaden im Sinne von Rufschädigung oder Beleidigung.

.

Denn es liegt auf der Hand, dass Kohl nicht imstande war, seine „Auto“-Biografie alleine zu schreiben; er hatte mit Schwan gemeinsam die ersten drei Bände veröffentlicht. Nachdem sich Kohl und Schwan persönlich zerstritten, war Kohl allein außerstande den Band vier abzufassen – das sagt wohl Alles zum Autorenteam/Kollektiv Helmut Kohl und Heribert Schwan. Auch die Herausgabe und Wegnahme der Originaltonbänder und etwaige Kopien sind m. E. nicht rechtmäßig; denn sie gehören der GBR Kohl-Schwan. Kohl hat demnach lediglich selbst Anspruch auf eine Kopie vom Aufgenommenen.

.

Ich habe das bei Ersterscheinen ungeschwärzte Buch von Heribert Schwan und Tilmann Jens gekauft und gelesen und weiß also genau, was der materielle Gegenstand dieses Streits zwischen Kohl und Schwan ist.

.

CDU-Bundeskanzler Helmut Kohl als Schriftsteller

.

Pikante Äußerungen über Spitzenpolitiker machten „Die Kohl-Protokolle“ zum Bestseller. Der Altkanzler selbst reagierte empört. Nun triumphiert Helmut Kohl vor Gericht – vorerst zumindest – behaupten die deutsche Massenmedien heute. Aber wie eine Selbstverblödung von KOHL als Triumpf hingestellt wird, erschließt sich mir nicht, wenn es nicht auch wieder LÜGENPRESSE im Ausreizen zukünftiger öffentlicher Beachtung ist. Da heißt es dann:

.

Altkanzler Helmut Kohl hat vor Gericht eine Rekord-Entschädigung von einer Million Euro erstritten.

.

Das Buch „Vermächtnis: Die Kohl-Protokolle“ habe das Persönlichkeitsrecht des 87-Jährigen schwer verletzt, entschied das Landgericht Köln am Donnerstag.

.

Es bestätigte das Verbot von 116 Textpassagen des Bestsellers. Darin ging es um vertrauliche Äußerungen Kohls über andere bekannte Politiker und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens.

.

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Die Anwälte der Autoren Heribert Schwan und Tilman Jens sowie des Verlags hatten schon vorher angekündigt, die Entscheidung anzufechten, falls Kohls Klage stattgegeben werden sollte.

.

In dem Zivilverfahren hatte Kohl die Autoren Schwan und Jens sowie den Heyne-Verlag aus der Verlagsgruppe Random House auf fünf Millionen Euro verklagt.

.

Die bisher höchsten Summen, die für schwere Verletzungen des Persönlichkeitsrechts durch unzulässige Veröffentlichungen zugesprochen wurden, bewegten sich um die 400.000 Euro. Die Summe von einer Million Euro ist daher ein Rekord.

.

Die beanstandeten Aussagen stammen aus Gesprächen, die Kohl 2001 und 2002 mit Schwan geführt hatte, damit der Journalist als Ghostwriter die Memoiren des Altkanzlers verfassen konnte.

.

Schwan nahm die Gespräche auf Kassette auf. Bevor der vierte und letzte Band erscheinen konnte, zerstritten sich die beiden. Schwan veröffentlichte daraufhin eigenmächtig ein Buch mit pikanten Äußerungen Kohls aus ihren Gesprächen.

.

Sie betrafen unter anderem die heutige Bundeskanzlerin Angela Merkel und die früheren Bundespräsidenten Christian Wulff und Richard von Weizsäcker.

.

Heribert Schwan (früher Deutschlandfunk) und Altkanzler Kohl

.

Das Buch wurde 2014 ein Bestseller. Kohl klagte jedoch dagegen und erreichte, dass es in der vorliegenden Form nicht mehr ausgeliefert werden durfte.

.

.

Nach Überzeugung des Gerichts durfte nur Kohl selbst entscheiden, welche seiner Aussagen veröffentlicht werden sollten und welche nicht. Schwan habe mit dem Buch seine Verschwiegenheitspflicht und seine Pflicht zur Geheimhaltung verletzt.

.

Schwan selbst hatte immer erklärt, wenn Kohl etwas wirklich Vertrauliches gesagt habe, habe er ihn jedes Mal aufgefordert, den Kassettenrekorder auszustellen.“

.

Während KOHL für die CDU heute keine Wahlkampfrelevanz mehr hat, sieht das mit jämmerlichen SPD völlig anders aus – der SPD-Kanzlerkandidat MARTIN SCHULZ, der im Vorlauf er Bundestagswahl 2017, im September, vorher bereits die Kohlen bei Landtagswahlen, in Saarland, in Schleswig-Holstein, kommende Wochenenden, In Nordrhein-Westfalen hat jetzt zwei Klumpen Scheiße am Bein:

.

.

EINS Die Vetternwirtschaft, die MARTIN SCHULZ mit diversen SPD-Genossen verantworteten muss, als er der Vormann der SPD und der Sozialisten und EU-Parlamentspräsident in Strasbourg war, ist sein Sturz als Kandidat für ein hohes Amt – ganz im Sinne von FILLON, dem Franzosen der über seinen „Familienbetriebs-Nepotismus“ stürzte.

.

ZWEI MARTIN SCHULZ und JEAN-CLAUDE JUNCKER – als quasi große Koalition der Europäischen Union, zwischen EVP und Sozialisten – die die Hauptverantwortung für die EU-Verdrossenheit der EU-Bürger tragen, haben sich im Detail wie im großen Zug an EUROPA und der europäischen Gemeinschaft vergangen.

.

Wie soll man heute SCHULZ glauben, dass er jetzt – für Berlin – nicht erneut in diese GROSSE KOALITION will, während er als Wahlkampdiktion den ANTI-MERKEL gibt. Der Fluch sind die Blockparteien, die, wie zu DDR-Zeiten – ohne Opposition einfacher die PFRÜNDEN unter sich verteilen können

.

Kein Wunder, dass SCHULZ seit drei Wochen abgetaucht ist, während der SPD-Wahlkämpfer SIGMAR GABRIEL unter dem Arbeitstitel „EKLAT“, ohne Not in der Weltgeschichte herumreist, wie zuletzt in ISRAEL.

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


„Pulse of Europe“ nur noch alle vier Wochen, aber „WeMove.EU“

April 26, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7290

Vom Donnerstag, 27. April 2017

.

Kölner Stadt-Anzeiger, Seite 25, am 25. April 2017

.

Das besondere WAHLJAHR 2017 bringt in den europäischen Demokratien, besonders in den E U -Mitgliedstaaten, große Angst und Leere, angesichts der schlampigen Blockparteien der Mitte und den extremen neuen Parteikräften, von AfD zu FRONT NATIONAL, von UKIP bis PIS, von Lega Nord zu Geerd Wilders.

.

.

Viele besorgte Bürger der EU haben sich Demonstrationen und Unterschriften-Appellen angeschlossen.

.

Das Beispiel von

.

.

WeMove.EU

.

Screen Shots am 25. April 2017

.

.

.

is a citizens’ movement, campaigning for a better Europe; for a European Union committed to social and economic justice, environmental sustainability and citizen-led democracy. We are people from all walks of life, who call Europe our home – whether we were born in Europe or elsewhere, sammelt Unterschriften in sechs Sprachen für E U-EUROPA.

.

Bereits bekannt das Beispiel von

 

.

The Pulse of Europe“ – es agiert seit Wochen mit Versammlungen und Aufrufen EU-europaweit

.

Besonders der französische Präsidenten-Wahlmodus, in dem, ab heute, noch eineinhalb Wochen Zeit bis zur zweiten STICHWAHL sind, ängstigt die ideenlosen französischen Wähler, weil mit der rechten MARINE LE PEN und dem freien, erst 39-jährigen Kandidat EMMANUEL MÁCRON, der gar keine Partei hat und im französischen Parlamentarismus gegen die etablierten Parlamentsparteien seine Regierung bilden und steuern müsste, kein überzeugendes Präsidentschaftskonzept zur Wahl steht, das Franzosen zukünftig zu EU-Europäern machen könnte, wenn es kostet.

.

.

In Let‘s be the Pulse of Europe! (s. LICHTGESCHWINDIGKEIT 7245)

.

www.pulseofeurope.eu

.

#pulseofeurope in über 40 Städten in Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Österreich und Portugal.

.

Als Verf. Hrsg figurieren ausdrücklich:

.

Pulse of Europe, Christophe und Elisabeth Kühl, Konrad-Adenauer-Ufer 71, 50668 Köln

.

Hierzu gibt es jetzt einen geschrumpften Modus der allsonntäglichen Demonstrationen, indem nur noch einmal monatlich „Pulse of Europe“- Beschwörungsversammlungen stattfinden werden:

.

.

Die Kölner Initiatoren von „Pulse of Europe“ erklärten der Presse jetzt am 25. April 2017 im Kölner Stadt-Anzeiger, Seite 25:

.

Pulse of Europe“ nur noch alle vier Wochen … Wir haben zwar viele Helfer, aber letztendlich sind wir doch die ganze Woche über mit der organisation beschäftigt … befürchtet, zudem, dass sich die Aktion totlaufen könnte. Immerhin sollen die Demos noch bis zur Bundestagswahl im September fortgesetzt werden – in den letzten Wochen dann auch wieder wöchentlich.“

.

Entsprechend regional bzw. national finden öffentliche Demonstrationen für und gegen die E U in Europa statt. Bürger fordern den EXIT und Bürger der reichen Staaten fordern Eigenverantwortlichkeit, der verschuldeten armen Staaten der E U fordern höhere Ausgleichszahlungen von den Reichen an die Armen – dazwischen agieren die wahlkämpfenden Rechts- und Linksparteien herum, verlangen BREXIT, GREXIT, FREXIT, raus aus dem EURO, Polizeistaatlichkeit gegen Immigranten, ohne Erbarmen.

.

.

Dietmar Moews meint: Dass sich die E U Europäer demokratisch frei für ihre politischen Vorstellungen artikulieren und engagieren dürfen, ist oft leider nicht damit verbunden, dass ihre politischen Urteile und ihr Informationsstand ausreichen, weshalb die Mündigkeit zwar mit Stimmrecht, aber ohne Seinsbindung durch die kulturindustriell geführte Massenkommunikation abgefangen werden.

.

BEISPIEL:

.

Wenn ein deutscher EU-Bürger seinen Lebensmittelpunkt in Frankreich hat, allein, weil er oder sie das so möchte oder wegen der Erwerbssituation, dann wünscht er sich diese Wahlfreizügigkeit in EU-Frankreich zu erhalten.

.

Sobald die politische Macht also durch freie Wahlen an nationalistische EXIT-Parteien und EXIT-Politiker zu gehen droht, ist die zivile freie EU-Lebensweise konkret bedroht.

.

Wer also Angst vor Front National und Marine Le Pen hat, wie es bei „Pulse of Europe“ und „WeMove.EU“, artikuliert wird, sucht die zivilgesellschaftlichen Foren auf, geht zur Demo, unterschreibt Appelle und informiert sich zu den zähen Tagesthemen der unerfreulichen Beschimpfungspolitik in Europa.

.

Doch wer ein Deutscher Europäer in Frankreich ist, der sich freut, wenn er mit französischen Europäern zusammenleben kann, die seine EU-Wertvorstellungen teilen, muss sich doch darüber klar sein, dass er oder sie selbst auch Wahlrecht dort hat, wo er seinen Pass und seine Staatsbürgerschaft hat.

.

Nationale Staatsbürger der EU-Mitgliedstaaten gehören doch ihrem Staat an, egal wo sie sich aufhalten. Deutsche Europäer wählen in Deutschland und Deutsche haften politisch für Deutschland. Französische Europäer wählen national und müssen für die französische Staatspolitik einstehen.

.

Und da liegt dann das widersprüchliche Problem der Deutschen als Europäer in Frankreich.

.

Wer als Deutscher Europäer an die französischen Wähler appelliert, doch bei den französischen Wahlen für die E U zu stimmen und nicht für einen FREXIT, der trifft auf zwei verschiedene Adressatengruppen französischer Wähler:

.

Es gibt französische Europäer, die den Weg Frankreichs in und mit der Europäischen Union sehen und ihre Hoffnungen auf die EU legen, wie Emmanuel Màcron es proklamiert.

.

Es gibt französische Bürger die den Weg Frankreichs nationalistisch bestimmen wollen und nicht weiter in der EU und im Euro EZB, EuGH und Lissabon-Verträge leben wollen, wie MARINE und Hamon.

.

Wie wirkt also der Appell eines Deutschen mit öffentlichen Massenveranstaltungen gegenüber Franzosen, die in der EU bleiben wollen oder auf Franzosen die den FREXIT wählen?

.

Naheliegend, dass französische EU-Freunde die deutsche Unterstützung begrüßen und dafür auch französische Vorteile in Brüssel und Strasbourg anstreben.

.

Naheliegend ebenfalls, dass die französischen Nationalisten politische Gegner, zumal Deutsche, denen es ökonomisch und sozial besser geht als den heutigen Franzosen, keinen deutschen und keinen EU-Druck akzeptieren.

.

Was kann schon ein deutscher Europäer dem französischen wohlhabenden Konservativen entgegenhalten, wenn auf der anderen Seite arme Franzosen vegetieren, die innerhalb des französischen EU-Sozialstaats keine Hoffnung haben? Die Franzosen sind hart gespalten und haben gegenseitig keinerlei Kompromissbereitschaft. Hamon versagt Mácron die unterstützung gegen Le Pen.

.

Ein französischer FREXIT-Wähler, den man in Appellen, Unterschriftensammlungen und öffentlichen Demos als Nazi oder Rechtsredikale anpöbelt, werden sich kaum umstimmen lassen, zur E U zurückkzukehren.

.

Meinungswechsel ist das Schwerste, was kaum ein Mensch kann. Bestenfalls aus Arschkriecherei eigenen Enkelkindern gegenüber knicken Großeltern fallweise ein. Schon zwischen Eltern und Kinder sind Konflikte häufig unversöhnlich bis in den Tod.

.

Kurz: Wer FREXIT Marine LE PEN-Franzosen umstimmen will, erreicht das keinesfalls mit Argumenten, keinesfalls mit Druck und Zwang, allenfalls durch Schmeichelei.

.

Die harten Argumente von „Pulse of Europe“ und „WeMove.EU“ können also bestenfalls die Anti-MARINE-Wähler zur Stimmabgabe bei der kommenden Stichwahl gegen Le Pen anregen. Sie werden vermutlich die FREXIT-Le Pen-Nationalisten ebenfalls aktivieren.

.

Was jeder engagierte E U-Bürger sicher bewirkt, wenn er oder sie sich artikulieren, ist die Selbstaufklärung über die POLITIK – Bon.

.

Ich füge eine Textausschnitt an, den ich den Organisatoren von „Pulse of Europe“ als Kölner in Köln gesendet hatte:

.

koeln@pulseofeurope.eu

 

Sehr Geehrte

 

ich habe gestern Ihre Versammlung am Roncalliplatz besucht.

Dort erhielt ich ein vierseitiges blaues Faltblatt,

darauf zehn Punkte.

.

Ich begrüße Ihre Initiative.

 

Und habe dazu eine kurze Kritik geschrieben,

zur freundlichen Kenntnisnahme:

 

WORUM GEHT ES?

1. Europa darf nicht scheitern

Zu 1.) Die mutwillige Verwechslung des großen Begriffes EUROPA mit dem fragwürdigen E U (Europäische Union) ist angesichts der aktuellen Situation der E U und der nicht konsonanten Vorstellungen zu E U-Verfassungs-entwürfen und den Widerlichkeiten zwischen E U und NATO, irreführend.

.

Hier reden die pulseofeurope-Propagandeure zweifellos nicht für EUROPA, sondern von ihrem Blick auf ihre E U.

.

Diese E U kann nicht zerfallen. Es können europäische Staaten aufgenommen werden und es können EU-Vollmitgliedsstaaten – ohne Angabe von Begründungen, aus freien Stücken – ihren Austritt einleiten.

.

Die kommenden Wahlen – egal wo – sind reproduzierende Vorgänge der Staatsorganisationen, aber keine Existenzkriterien. (Solches ist Gezeter der herrschenden Blockparteien, aus Angst, zu verschwinden; denn das ist die Regel, dass Parteien einfach verschwinden).

.

Es geht also nicht für EUROPA um Alles – es geht auch nicht für die E U um Alles. Und die Blockparteien haben so viel Propaganda und Führungsstrukturen zur Hand, dass auch für sie die kommenden Wahlen nicht um Alles gehen.

.

2. Der Friede steht auf dem Spiel

Zu 2.) Die Behauptung ist schlicht falsch. Gerade hat man den 60sten Jahrestag der Römischen Verträge herausgestellt. Da geht es nicht um Frieden oder Krieg oder Waffenstillstand oder Kapitulation.

Diese Verträge waren drei Bereichen gewidmet: MONTAN-Union. EURATOM und „Europäische Wirtschaftsgemeindschaft / EWG.

.

Nichts davon ist bedroht, selbst wenn heute 21 weitere EU-Vollmitglieder EXIT beantragen würden und die sechs EWG-Gründer von 1957 bleiben übrig, hätten wir weiterhin die inzwischen in EU umgenannte EWG. Und Krieg bräche deshalb nicht mit Nachbarn oder NATO-Partnern aus.

.

Norwegen bleibt assoziiert. Die Schweiz bleibt teueres Reiseland. England bleibt eine trauernde Weltmacht von gestern usw.

.

Kurz, wer in Frieden leben will, sollte friedlich sein, seine Landesverteidigung superlativ ausgestalten (wie die Schweiz), sich an keinen Kriegen beteiligen und mit den schweinischen Rüstungsgeschäften aufhören.

.

3. Wir sind verantwortlich

Zu 3.) Europa spalten? – Europa ist ein Zipfel von Asien. Europa hat bis zum Ural eine europäische Staats- und Herrschaftstradion. Die Gleichsetzung von EUROPA mit der bisherigen Europäischen Union ist selbstgerecht. Wieso sollte Dänemark ein Spalter sein, nur weil es keine Lust auf E U hat, aber NATO-Gründungsmitglied war und ist.

.

4. Aufstehen und wählen gehen

Zu 4.) Ich wüsste gerne, welche Qualitäten dieser Kampfbegriff hat – anbetracht meines Leuchtglobusses – wenn ich mir europäische Europafreunde und Europafeinde vorzustellen versuche:

.

Was, Böses, ist von denen zu erwarten? (wie gesagt, Schweiz, Dänemark usw. als europaunfreundliche Europäer?)

.

5. Grundrechte und Rechtsstaatlichkeit sind unantastbar

Zu 5.) Diese Kautelen des Staatsrechts, wie es auch im Deutschen Grundgesetz (GG) gemeint ist, sind nicht bei allen 28 heutigen E U-Mitgliedern hoch im Kurs.

.

Die Grundrechte und Grundfreiheiten werden praktisch von den Regierenden vielfältig missachtet. Mit dem Argument „Darf nicht“ sind Orbán oder PIS oder Theresa May oder Le Pen und weitere nicht zu überzeugen.

.

6. Die europäischen Grundfreiheiten sind nicht verhandelbar

Zu 6.) Die hier behauptete Lage ist eine Falschdarstellung. Die Nationalstaaten sind keineswegs eine Gemeinschaft mit historisch errungenen Werten (Zigeuner und Roma und Sinti in Bulgarien können sich bei diesen leeren Worten von pulseofeurope 6.) nur noch den Strick nehmen.

.

7. Reformen sind notwendig

Zu 7.) Europa muss? – gar nicht. Die geforderte Bürgernähe bringt uns der vielfältigen Selbstbestimmung näher, aber nicht dem Konsens darüber, was und wie das sein soll. Wer Masochist ist, versucht mitzugestalten. Wer Respekt vor den Nachbarn hat, versucht bei sich selbst nachzuschauen, wie viel Resonanz für eigene Elastizität und Wertewandel ansprechbar ist.

.

8. Misstrauen ernst nehmen

Zu 8.) Hiermit haben wir die ganze Anmaßung dieser ZEHN PUNKTE. Wir bringen unsere eigenen regionalen und nationalen Anliegen nicht in ein gut organisiertes Fahrwasser, aber wollen / sollen die Probleme anderer lösen.

Dabei ist oft selbst Geld geben keine Problemlösung, sondern Verschlimmerung. Wer der neuen bulgarischen Regierung NOTHILFE-GELDER für die Roma gäbe, würde lächerlich abgezockt, weil solches Geld quasi unterschlagen würde. Deutschland selbst oder die EU selbst dürfen aber nicht in Bulgarien direkt helfen.

.

9. Vielfalt und Gemeinsames

Zu 9.) Die Vielfalt. Eine Vielfalt erhalten oder zerstören ist auf Totalitarismus angewiesen. Wir können im Rechtsstaat nur den Rahmen vormachen. Ob und was andere Staaten damit dann anfangen? Wir wissen es nicht. Wir wissen schon gar nicht, welche sozio-politischen und sozio-kulturellen Funktionen daraus für Vielfalt und Gemeinsamkeit ausgehen.

.

10. Alle können mitmachen – und sollen es auch

Zu 10.) Wenn hier jetzt jemand die europäische Grundidee formuliert hätte, ließe sich darüber diskutieren. Doch dem ist nicht so.

.

Das STICHWORT Puls von Europa allerdings ist völlig wertfrei.

.

Ich fasse es als Ermunterung zur Selbstbetrachtung und dann eventuell zur Selbstveränderung:

.

Yo me voy cantare:

.

Yo no canto por vos, te cantar la zamba.


.

Mit besten Wünschen grüßt

&

 

 


Wahlkampf-FLOP von SPD-Gabriel in ISRAEL

April 25, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7289

Vom Mittwoch, 26. April 2017

.

.

Dass wir in Deutschland eine kulturindustrielle LÜGENPRESSE haben, ist hinlänglich bekannt. Die Dienstklasse-Publizisten bei den STAATSSENDERN tun stets das Ihrige dazu.

.

Was ist geschehen?

.

Der deutschen Bundesaußenminister und Vizekanzler SIGMAR GABRIEL SPD, der sich SPD-Prominenter voll und ganz den WAHLKAMPFZIELEN der SPD widmet – demnächst in NRW wird der skandalöse SPD-Innenminister Ralf Jäger abzuwählen sein, im September wird die alte traditionsreiche Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) völlig aus dem Selbstverdacht auf Genie einer „Volkspartei“ herausfallen – seit drei Wochen hören und sehen wir vom rotnäsigen Alkoholiker Spitzenkandidat MARTIN SCHULZ gar nichts mehr –

.

.

SIGMAR GABRIEL also versucht sein restliches Bundesregierungsamt im Wahlkampf zu nutzen.

.

Eine Reise nach Luxemburg hätte vergleichsweise geringe Massenmedien-Resonanz für die SPD.

.

Eine Reise nach ISRAEL dagegen lässt sich hochspielen, auch, weil die israelischen Einflüsse Israels in den deutschen Massenmedien und insbesondere bei den STAATSSENDERN – bis hin zu Nachrichtenverboten – jede beliebige Sendezeit und jede propagandistische Person nach Vorne bringen und THEMEN und WERTE ISRAELS durchdringend in Deutschland zu publizieren vermag. BON – so ist es.

.

Dabei ist es den heutigen deutschen Nachfolgern Hitlers inzwischen gelungen, was der HITLEREI nicht vollends gelungen war – die Beseitigung der deutschen JUDEN und des deutschen JUDENTUMS – stattdessen haben wir nunmehr ein wahnsinniges ISRAEL, das unter Kriegsanfechtungen seit Gründung 1948 in Palästina leidet. Sich allerdings selbstbestimmt mit verrückten Mitteln behauptet.

.

.

Vorstehendes charakterisiert die Szenerie, wenn ein deutscher SPD-Wahlkämpfer die KARTE ISRAEL spielen will:

.

SIGMAR GABRIEL hat für Schlagzeilen und Hauptnachrichten gesorgt, obwohl er außer „Ick bün all hier“ gar nichts zu sagen hatte und gar nichts mit ISRAEL zu verhandeln hätte – sofern es die offizielle Nachrichtenlage zu DEUTSCHLAND / ISRAEL betrifft.

.

.

ISRAEL und den martialischen Ministerpräsident NETANJAHU zum eigennützigen Wahlkampfvehikel gebrauchen zu wollen, also, zu glauben, Netanjahu ließe sich funktionalisieren, ist schlicht dumm. Gabriel hat sich geirrt, dass das ginge.

.

Nun berichten unsere deutschen Bereitstellungsmedien – die allesamt breitbeinig die Linie der CDU-Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel mittragen – stets das martialische ISRAEL zu affirmieren, sofern dazu die sonstigen maßgeblichen GENERALKLAUSEL-Freunde, USA und GB, dafür den Deutschen keine Schwierigkeiten machen. Wie etwa der Deutschlandfunk Köln, der heute, Mittwoch, 26. April 2017 an erster Stelle aufmacht:

.

Affront bei Israelbesuch – Eine unsouveräne Absage“

.

oder BILD.de bringt die Nachricht der Absage Netanjahus als EILMELDUNG und nennt das am 26. April 2017:

.

Peinliche Abfuhr in Israel“.

.

KURZ: Der Regierungschef NETANJAHU hat ein Zusammentreffen mit dem SPD-Wahlkämpfer GABRIEL, heute in ISRAEL, abgelehnt. Die publizierte Begründung, die bereits im Vorlauf von ISRAEL angesprochen worden war lautete:

.

Kein Treffen mit ISRAELS STAATSREPRÄSENTANTEN, wenn zeitgleich GABRIEL TREFFEN mit Organisationen in ISRAEL wahrnimmt, die gegen ESSENTIALS der israelischen Politik eingestellt sind und so handeln, z. B. Gegner der Siedlungspolitik auf staatenlosem, palästinensischem 1967er Grund und Boden. Dabei ist bekannt, dass auch der deutsche Bundesaußenminister und Vizekanzler SIGMAR GABRIEL persönlich gegen die von ISRAEL gewaltsam durchgesetzte Siedlungspolitik eingestellt ist.

.

.

Dietmar Moews meint: Ich sehe keinen Skandal und keine Schieflage in diesen Reisevorgängen GABRIELS – außer dessen irrlaufende Fehleinschätzung, die ihn als Bundesaußenminister disqualifiziert.

.

Heute abend erklärte SIGMAR GABRIEL den deutschen Publizisten, dass es allgemein üblich ist und erwartet werden darf, dass bei einem offiziellen Regierungsbesuch der besuchende AUSSENMINISTER eine Begegnung mit dem einheimischen, gastgebenden AUSSENMINISTER geboten und offiziell geboten wird. MINISTERPRÄSIDENT NETANJAHU sei in Doppelressortierung auch er AUSSENMINISTER ISRAELS – folglich hätte er das „übliche Treffen“ mitmachen müssen.

.

Was GABRIEL einfach anmaßend vorbeischießt ist, dass nicht er den MINISTERPRÄSIDENT als AUSSENMINISTER „zitieren“ kann, sondern dass der MINISTERPRÄSIDENT NETANJAHU es nicht zwingend findet, den deutschen VIZE-KANZLER zu empfangen. Solche Besuche, Empfänge und Gegenempfänge pflegt NETANJAHU mit der deutschen REGIERUNGSCHEFIN und nicht mit einem SPD-WAHLKÄMPFER, der gegen MERKEL punkten will.

.

Saublöd ist auch GABRIELS Erklärung, dass ja auch Bundespräsident JOACHIM GAUCK von NETANJAHU in ISRAEL persönlich empfangen worden sei, der die selben NGOs besucht hatte.

.

Ja, ist denn GABRIEL Bundespräsident?

.

Ja, war denn GAUCK im Wahlkampf gegen MERKEL?

.

Ohne Zweifel unterstützt NETANJAHU MERKEL und die CDU und nicht MARTIN SCHULZ und die SPD, die wie GABRIEL  ISRAELS MASSAKER offen ablehnen.

.

.

VORSCHLAG Dr. Dietmar MOEWS, zur Verlängerung des GABRIEL-IRRLAUFS:

.

SIGMAR GABRIEL könnte MARTIN SCHULZ auf den wahlkämpfenden Plan zurückrufen – das THEMA kocht ja momentan mittels der reizfreudigen deutschen LÜGENPRESSE, die hier den UNFUG mal wieder nicht UNFUG nennt – und SCHULZ könnte fordern:

.

ISRAEL raus aus den EU-Handelssonderbedingungen

.

ISRAEL raus aus der UEFA und der europäischen Champions League

.

VERBOT israelischer PROPAGANDA-Agenturen in Deutschland und Streichung der deutschen ALLOKATION für ISRAEL und des deutschen ZUWANDERUNGS-JUDENTUMS, statt des residualen deutschen Judentums.

.

Süddeutsche Zeitung vom 26. April 2017: „EKLAT…“

.

Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 26. April 2017: „EKLAT…“

.

Kölner Stadt-Anzeiger vom 26. April 2017: „EKLAT…“

 

neues deutschland vom 26. April 2017: „…EKLAT“

.

DIE WeLT vom 26. April 2017: „EKLAT…“

JÜDISCHE ALLGEMEINE vom 21. April 2017: „…Deal der Welt“

 

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.