Sinn des Lebens

Januar 27, 2023

Lichtgeschwindigkeit 10525

am Freitag, den 27. Januar 2023

.

Meine Lebenserfahrung hat gezeigt und zeigt mir, dass ein Sinn des Lebens zwar sowohl kritisch wie ganz sinnlich allen Leuten früher oder später zur offenen Frage wird. Doch wird die Frage dann meist weder individuell noch gemeinschaftstauglich geklärt – auch nicht beantwortet. Aber die individuellen Leben werden Tag für Tag so gut es geht erhalten und „geführt“, mitsamt der offenen Frage nach einem Sinn dafür.

Ich greife dieses Lebensthema „Sinn des Lebens“ auf und sage:

Meinethalben gibt es keinen Sinn des Lebens, der als gültiges Strukturmerkmal konkreter Teil eines Lebens ist.

Ich meine:

Vorausgesetzt, man versteht unter „Leben“ das, was jeder Mensch in und an sich selbst und bei seinen Mitmenschen „erkennt“, als fortgesetzte biologische Natur sich vorstellt. Durchaus dabei mitzukriegen, dass vielleicht alle Lebewesen, die nicht Menschen sind, den Menschen gleich mit der offenen Frage nach ihrem Lebenssinn leben und dabei eigene Lebenserkenntnisse ihrer jeweiligen Spezies leben und quasi miteinander anerkennen – auch je eigenartig organisieren, d. h. in ihren Lebensgruppen praktisch steuern und kontrollieren und nachsteuern – ein Wolfsrudel wie ein Buchenhain oder eine Kuckucksbrut.

.

Dietmar Moews meint: Ich sehe allerdings den möglichen Lebenssinn für Menschen, der für jeden ausprobierbar und sozial anzuspielen ist:

Jeder Mensch entsteht und wächst in seinen Lebenslauf ausschließlich durch praktizierte Mitmenschlichkeit, die durch zweigeschlechtliche Paarung gezeugt wird. Nach gelungener Geburt wird Kleinstkindsorge und Betreuung in vielen Einzelheiten unabdingbar, weil anders das junge Leben nicht lebensfähig werden kann.

Während der Aufzucht werden hauptsächlich durch Vorbilder, Nachahmung und stetige Lebens-Übungen den jungen Menschen lebensnotwendige Überlebenspraktiken und die davon abweichenden Spielräume und Lebens-Gefahren vertraut.

Das ist im weitesten Sinn „Lebenskultur“, die man als Heranwachsender erlangen muss. Anders folgt unausweichlich der individuelle Untergang. Denn diese Lebensfähigkeit dient hauptsächlich dazu, die Natur des Lebens- und Fortpflanzungsvermögens gegen eben die lebensbedrohenden Wirkungsmöglichkeiten der Natur und auch des Menschen durch Menschen zu formieren.

Es muss also der heranwachsende Mensch sowohl seine individuellen Lebensbedürfnisse handzuhaben lernen, wie ebenso unausweichlich seine sozialen Lebenspraktiken so weit entfalten, dass ihm ein Mensch zu Mensch Kommen und ebenso soziale Partnerfindung lebensdienlich gelingen.

Das geht nicht, ohne die individuellen Eigenarten und Möglichkeiten zu erkennen. Und das geht nicht, ohne Persönlichkeits-Entfaltung, das Menschlich-Soziale, die Naturgebundenheiten, und die Anpassungszwänge an Welt und Politik vorausschauend erkennen und lebensdienlich beurteilen zu können:

Individuum und Persönlichkeit – die zwei Begabungen bzw. Fähigkeiten sind nicht Eigenschaften, sondern als Verhalten-Lernen zu begreifen. Sie müssen von Geburt an von jedem Abkömmling erlangt werden. Damit beginnt gewissermaßen ein kleiner Lebensskandal für jeden. Denn das Lernen und Üben der individuellen Lebenstüchtigkeit ist als soziales Ereignis nicht immer lustvoll, sondern wird oft geradezu als lebensverneinende Tragik empfunden und vom Lehrling als Beschwerlichkeit abgelehnt. Man ist individuell lustorientiert, oft nicht zum Lernen motiviert und sozial oft nicht hingebungs- und leistungsbegabt.

Damit komme ich zum kurzen Schluss:

Wer begreift, dass Leben naturgebunden tötlich verläuft, hat immerhin gewisse individuelle und soziale Entfaltungsspiele, eine Überlebenskultur auszubilden, die das Leben praktisch ermöglicht und umständehalber Leiden und Tod abzuwehren geeignet sein können, ein biologisches Dasein zu verlängern.

So halte ich es für eine Sinn des Lebens, dass jeder ins an sich tragische Leben hineingeworfene Neuling, mit der Entfaltung der sozialen Spielmöglichkeiten, den Sinn seines Generations-Lebens und die Voraussetzung für die nachkommende Menschen schaffen kann.

Sinn des Lebens ist also, sich mit seinen natürlichen und sozialen Gegebenheiten einzulassen und dadurch eine individuell geeignete Lebenskultur mitzuschaffen. Es ist unabdingbar kommunikatives soziales Einlassen auf die eigene Lebendigkeit und den aufgegebenen Lebenswillen, sich mit Menschen einzulassen und zu kommunizieren. Man lernt das Ich-Sagen und das Du-Sagen und das Wir-Sagen. Wer diesen Sinn ablehnt und die notwendigen Mühen, sich zu kultivieren, nicht aufbringt, hat den Lebenssinn verpasst und kann versuchen als Trittbrettfahrer der ihn umgebenden Lebenskultur zu überleben. Auch das hat Spielräume.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 20.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

.

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Unkenntnis schützt manchmal vor Strafe (oder Verurteilung als Schädiger durch Schuldspruch)

Januar 26, 2023

Lichtgeschwindigkeit 10524

am Donnerstag, den 26. Januar 2023

.

Jeder Mensch erlebt, dass er aus seiner selbstbestimmten Alltäglichkeit, seinem Denken, seinem Handeln, seinen sozialen Mitwirkungen, aber auch seinen Fehlern, seinen Unbedenklichkeiten oder seinem Nichtwissen und Nichtwahrnehmen, auch Unterlassungen und Nichthandeln – jedem verständlich – wenn das Schaden entsteht bzw. wenn dieser Mensch einem anderen Menschen erkennbar schadet.

Dramatisch sind kriminelle und schwerkriminelle Rechtsverletzungen, die durch gerichtliche Feststellung und Schuldspruch im Strafrechts-Ermessen (StGB) mit Strafen belegt werden. Aber es geht hier nicht um einen konkreten Rechtsbruch, nicht um speziell Strafrecht oder Staatsrecht, sondern mehr allgemein um Fragen der zivilen und privaten Fairness, der Gerechtigkeitsgefühle, des rechtsstaatlich formalisierten Gerichtswesens und eigentlich um Rechtspflege und öffentlichen Frieden:

Habe ich nicht gewollt – habe ich nicht gewusst; diese Ausreden gelten nicht in allen Fällen. Es gilt der individuelle Fall.

Gesetzlich verbotene Schäden und Rechtsverletzungen sind die klarste Lage. Wenn ein Schadens-Sachverhalt oder ein Tatsachverhalt vorliegt oder der Schadensvorgang (auch Schadensdrohung und üble Nachrede sind Rechtsverletzungen) – im Sinne des privaten Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) oder im privatmoralischen Sinn eine Wertverletzung anzeigen, geht es um Zurechnung und Schuld.

Wer seinen Hund prügelt, weil er das für notwendige Hundeabrichtung hält, aber nicht weiß, dass er unter Umständen wegen Tierquälerei angeklagt und verurteilt werden könnte – ja, der kann zu Hause in der Waschküche seinen widerspenstigen Sohn durchprügeln, solange die Klagelaute nicht auf der Straße zu Aufruhr führen, dass die Polizei gerufen würde.

Bei Vorteilsnahme liegen die Beweise klar. Oft entsteht aber beim Schaden des anderen gar kein Nutzen oder Vorteil für den Schädling. Auch, wenn darüber weltanschauliche Wertungskonflikte deutlich werden, muss dem Geschädigten sein Recht auf Unversehrtheit anerkannt werden. Denn so sind die zivilen Gesetze zu verstehen: Jeder hat Recht, körperlich und äußerlich wirksam geistig durch ANDERE UNVERSEHRT zu sein (so fern man einen schadenden Täter feststellt (bzw. im möglichen Gerichtsstreit auch beweisen kann)).

Da hat man im Deutschen das geflügelte Wort:

UNKENNTNIS SCHÜTZT NICHT VOR STRAFE.

Das ist aber so einfach nicht.

Weit verbreitet ist auch die praktische Lebenserfahrung zur Frage:

Wie viele Gesetze und Verordnungen muss ich als Nichtjurist wissen/kennen?


Und wer hat Schuld, wenn aus einer interaktiven sozialen Szenerie heraus ein Schaden erzeugt worden ist?


Es gibt vielfältige Dinge, die ich in meinem Leben schon erfahren habe, da wäre ich nie im Traum drauf gekommen als normaler Mensch.


Warum halte ich pausenlos Vorträge, was glaubst Du?


Weil alle Internetnutzer alle Fallstricke kennen?

.

Dietmar Moews meint: Dazu möchte ich meine Meinung kurz ausbreiten. Meine Gedanken sind ist nicht für den Alltag, der bekanntlich kontrovers vor GERICHT landen kann, ausreichend. In der Rechtswissenschaft gibt es sowohl theoretisch wie auch in Kommentaren zu konkreten Gerichtsentscheidungen geradezu unüberschaubar gründliche Texte, die ich bei begrenztem Jura-Studium in Bücherregalen angestaunt, aber nicht ausreichend gelesen hatte:

Achten müssen wir auf folgende Stichworte aus

Wie viele Gesetze und Verordnungen muss ich als Nichtjurist
wissen/kennen?


Es gibt vielfältige Dinge, die ich in meinem Leben schon erfahren habe, da wäre ich nie im Traum drauf gekommen als normaler Mensch.“

– Nichtjurist / Fachmann

– Wissen / Erlebnisse-Erfahrungen

– Normaler Mensch / normale Menschen

– Schadensbewertung / Regulierungsausmaß

– Feststellung und Zurechnung

.

Wenn Menschen im Anspruch-Streit über Schädigung, Verursacher, Schuld, Vergeltung, Entschädigung nicht zu einem geistigen Frieden kommen, und vom Kläger private Konflikte als Streitparteien vors zivile Gericht bringen (strafrechtliche Fälle sind nicht privatbürgerlich, sondern direkt oder auf Antrag staatsanwaltlich bestimmt), benötigen sie einen professionellen, formal approbierten Rechtsbeistand (der ihnen Kosten verursacht; bei Armutsstatus eines Geschädigten als Klageführer wird nur staatlich geholfen, wenn vorab, ohne Gerichtsurteil, zu erwarten ist, dass das Gericht dem Klagenden im Urteil zustimmen wird).

Im Schadensfall wird eine Schadensklage stets auf die rechtliche Dimension der Schädigung auf die äußerlich-sinnlichen Werte zu beziehen sein, SEELE, SELBSTGEFÜHL, EMPFINDUNGEN – im engen SINN PSYCHOLOGISCHE ARGUMENTE, wie auch VORSATZ, BÖSE ABSICHT des Schädigers; öffentliche Herabwürdigungstaten werden in der Regel als Folgeeffekte äußerlicher Schäden gerichtlich mitbewertet. Die Klage: ICH LEIDE INNERLICH – (ohne äußerlichen Schadensbefund) wird vor Gericht nicht zulasten eines widerstreitenden Schädigers entschieden werden. Wer sich in Grundrechten durch Staatspolitik verletzt fühlt, kann auswandern – ohne dass die Obrigkeit gerichtlich zum Einlenken oder Wiedergutmachen gedungen werden wird.

.

Gehe ich also meine oft unbekannten Werte durch:

– Nichtjurist: Ein Gericht hat klar formalisierte schrittweise Prozessführung und Entscheidungsfindung. Kläger- und Beklagtenseite können jederzeit der richterlichen Prozessführung einreden, wenn sie sich „ungleich“ behandelt sehen.

Hierzu werden auch die konkreten biografischen Entwicklungen abgefragt – welche Erwerbstätigkeiten? Welche Berufsausbildung? – einem studierten Juristen wird juristisch einwandfreies Leben abverlangt, während ein urteilsschwacher oder geistesschwacher kranker Täter nicht schuldig gesprochen wird. Der Geschädigte hat dann das allgemeine soziale Risiko abbekommen, während in einem solchen gerichtlichen Befund ein staatlicher Eingriff den Schädiger aus dem freien Verkehr zu ziehen hat.

Wissen – Erlebnis-Erfahrungen

Das Gericht wird sich ein Bild machen, welche individuellen biografischen Erlebnisse kennzeichnen das Leben des Schädigers? Kann erwerbsberufliche Kompetenz des Schädigers festgestellt werden? Wusste der Schädiger, dass er Unrecht tut und Recht verletzt? Liegen eventuelle entsprechende Konflikterfahrungen vor? Es gibt vielfältige Dinge, die ich in meinem Leben schon erfahren habe, da wäre ich nie im Traum drauf gekommen als normaler Mensch. Gibt es gar gerichtsnotorische Befassungen?

Das Gericht wird die sozialpsychologische Höhe der Streitenden versuchen festzustellen: Wie sind sozialer Status, Bildungsgrad und wirtschaftliche Verhältnisse der Streitenden? Sind Täter-Beklagter oder Geschädigter-Kläger geistig und in ihrer individuellen Urteilskraft überfordert, zum Zeitpunkt der Schädigung gar nicht eigenmächtig beteiligt gewesen? Werden im Gerichtsprozess Argumente vorgebracht, die vom Rechtsanwalt hineingebracht wurden, aber gar nicht Movens der Streitenden im Schadensfall waren? Kurz, gab es Täterbewusstsein zum Tatzeitpunkt?

Auch wenn der Beklagte darlegt, dass er nicht wusste und nicht erkannt hatte, dass er Unrecht tut – also Unkenntnis zum tatsächlichen Rechtskonflikt festgestellt wird – ist keineswegs immer entscheidend der Modus „Unkenntnis schützt vor Strafe“. Hierzu werden nicht philosophische Standards strapaziert, wie Immanuel Kants „selbstverschuldete Unkenntnis“ oder bei Popper „die Relativierungen“ von Erkenntnis zu evidenten Tatsachen. Der Beklagte als Schädiger wird jederzeit durch das Gericht auf seine eigene Rechtsunverletzlichkeit rückgefragt, also eine Alltagsprüfung eines quasi-kategorischen Imperativs: „was Du nicht willst, was man Dir tu, das füg’ auch keinem andern zu“.

Normaler Mensch – Normalität

Neben den konkreten analogen und individuellen Zumessungen von Schaden und Schädiger-Schuld-Zurechung muss ein Gericht ebenfalls bereits in der staatlichen Rechtspflege und in bereits vorhandenen Urteile-Befunden erörterte Normen auf den angängigen Streitfall beziehen, ob hier ein bereits gültig entschiedener „Präzedenzfall“ verhandelt und entschieden werden soll oder, ob der anliegende Fall wesentlich unvergleichbar bewertet werden muss? dabei spielen für das Gericht auch die konkret vorgebrachten Argumente der Beklagten- und Klägerrechtsanwälte wie auch von Beklagtem und Kläger hinein.

Also, was ist im Sinne von Normal / Unnormal (allgemein) Sitte, Üblichkeit, Zeitgeist, sozialbezogener Stil, Gewohnheiten und Ähnliches, einem unwissenden Schädiger doch zuzurechnen? Welche „Normen“ zu seinem Rechtsschutz darf der Geschädigte für sich vor Gericht einfordern? Das betrifft Anmaßung von Handlungsbeliebigkeit des Schädigers? Unerlaubte Eigenmacht eines Gebrauchs oder Missbrauchs gegen den Geschädigten? Willkür-Übergriffe, auch publizistischer Art wie Mobbing und Lügenpresse.

Schadensbewertung – Regulierungsausmaß

In jeder Klage zum Gerichtsprozess benennt und beziffert der Kläger seinen Schaden, für den er gerichtlich festzustellende Regulierung, quasi Schadensersatz vom Schädiger, fordert.

Diese Schadensbemessung geht über Kosten, Marktpreise, Heilung, Reparatur, Wiederbeschaffung auch in den Bereich symbolischer Schadensreklamation: Z. B. ein Geschädigter beklagt den Verlust eines einmaligen Erbstückes, das unersetzbar ist. Relevant ist hierfür einerseits, ob sich Gericht und Streitparteien auf eine Bewertung einigen können, oder ob der Geschädigte zwar seinen Schaden beweist, der Schädiger aber von dieser Schädigung keine Ahnung hatte und „normal“ auch nicht haben konnte, zumal, wenn er keinen Schädigungsvorsatz und kein Schuldbewusstsein ausweisen kann.

So kommt ein Gericht überwiegend zu einer materiellen Schadensbewertung und der Regulierungsforderung gegen den Beklagten zugunsten des Klägers, ferner zur Prozess-Kostenlast für den Beklagten. Dazu sind auch Einsicht in die Schuld und Ausdruck des Bedauerns durch den Beklagten gegenüber dem geschädigten Kläger mitwirkend für einen Schuldspruch des Gerichts. Es geht um zivile Schadensregulierung materieller Schäden und Rechtsübergriffe, eventuell um Schuldbekenntnis, nicht um Bestrafung des Schuldiggesprochenen.

Feststellung – Zurechnung

Hier muss das Gericht den zeitlich zu knappen Prozess-Terminen Qualitätsabstriche machen. Spätestens, wenn die Parteien mit Sprachtricks, Definitions-Meinungsverschiedenheit, schließlich aufwendige Fachgutachter zu Interpretationen einbringen, wird ein Gericht den Instanzenweg suchen, auf Beschwerde, Einspruch, Revision, Berufung, entscheiden – und der Streit wird verfahrensmäßig verschleppt, während sachlich die Parteien verpflichtet sind, „alle ihre Argumente vor Gericht in der ersten Instanz vorzubringen“ (man kann nicht neue Zeugen aus dem Ärmel zaubern, die möglicher Weise beschwören, was sie bezeugen, um der Entscheidung eine Wende zu geben).

Immer vorausgesetzt, dass Schaden vorliegt und gerichtlich festgestellt wird – dass die Zurechnung zum Beklagten unzweifelbar ist und dass eine rechtsstaatliche rechtspflegerische Qualität erreicht werden soll.

Auch wenn sich die Streitparteien von den Anwälten und dem Gericht zu einem gerichtlichen oder außergerichtlichen Vergleich überreden lassen (das Gericht hätte weniger Arbeit – die Anwälte verdienen mehr als beim Gerichtsurteil) – ist es ausgeschlossen, dass die Parteien gesetzwidrige Bewertungen und Unterhandlungen verabreden.

Komischer Weise werden die Parteien in Verhandlungen und auch gerichtsseitig befragt, „ob sie eine Rechtsschutzversicherung haben“ – weil damit gewisse Kostenerwartungen für die erwerbsmäßigen Rechtsstaats-Dienstleistern greifbar werden.

Allgemein möchte ich aber meiner Begeisterung für unsere heutige Kultur ausrufen, die lautet:

In Unterhosen jagt man nicht!

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 20.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

.

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


CDU-Merz nennt seine ideenlose Kriegstreiberei „Druckmachen“

Januar 24, 2023

Lichtgeschwindigkeit 10523

am Dienstag,, den 24. Januar 2023

.

Staatsmonopol-Kapitalismus treibt der schwarze deutsche Block auf Länder- und Bundesebene mit unbegreiflicher Umrahmung durch die LÜGENPRESSE von Markt und Staat, die anscheinend glauben, Ihre Propaganda von „Druckmachen“ auf die Bundesregierung, indem unfassbar extreme Kriegsprobleme für die deutsche Bundeswehr und den deutschen Staat herbeigerufen werden – ohne mal zu erklären, welche Folgen Deutschland auf die schiefe Ebene der konkreten Kriegsbeteiligung bringen:

.

Es darf wohl mal ganz nüchtern festgestellt und publiziert werden, dass die Zurückhaltung der Bundesregierung von Entscheidungsstärke zeugt – gegen das tägliche ideenlose Merz-Mobbing; gerade darin liegt die Führungsrolle Deutschlands in EU-Europa.

Warum wird nicht gegen Schweiz oder Österreich gemobbt?

Warum wird nicht konkret ausgemalt, dass der Leopard II-Kampfpanzer immer im Verbund mit Jagdflugzeugen und Hubschraubern einen Kriegsluftraum mit beanspruchen muss. Wie sollte das Ukraine machen? – also, wer macht es, wenn Polen eigene Leopard-Panzer in die Ukraine schickt?

Bringt Polen dann die NATO-Beistandspflichten in gang?

.

Es ist absurd, wenn die deutsche LÜGENPRESSE täglich behauptet, alle Welt von Europa und NATO, besonders USA und GB, warten auf die Leopard-Führung von OLAF SCHOLZ in den UKRAINE-Krieg gegen Russland.

Jeder weiß, dass gerade Deutschland keinen weiteren Krieg in Ukraine und Russland betreiben – schon gar nicht „führen“ – darf. Wie hitlerdumm ist eigentlich Kriegstreiber Friedrich MERZ, dass ihm dafür Erinnerung, Bildung und Sensibilität fehlen?

Man muss nur mal New York Times oder The Guardian auf den Titelseiten der nationalen ausgaben anschauen und dann mit Süddeutsche Zeitung, Frankfurter Allgemeine vergleichen: In USA und GB kein

LEOPARD-DRUCK auf Deutschland – bei uns fette Kriegsforderungen ohne jegliche Bedenken.

.

Nicht Deutschland hat in den Budapester-Verträgen der Übergabe der sowjetischen Atomwaffen von Ukraine nach Russland militärische Sicherheit der Ukraine versprochen. Dieses ist keine NATO-Versicherung, nein, USA und GB! und wo sind die jetzt, wenn sie Führung für Deutschland erklamieren?

.

Dietmar Moews meint: Alle Kriegsopfer von Hitlerdeutschland, die heute EU und NATO sind, müssen doch wissen, dass ihre PROKLAMATIONEN, dass Deutschland eine militärische Führungsrolle ausüben solle, nur ein propagandistischer GAG ist – man schiebt Deutschland die SÜNDENBOCKROLLE zu, wie Russland die Ukraine zerstäubt. Und der ganze CDU-MERZ-Block fährt drauf ab, weil es die Rüstungsprofite steigert – oder warum sonst? Doch nicht, weil Ukraine mit der deutschen Führung Russland besiegt (wir haben ja nicht mal die Krim 2014 zu retten vermocht). Und jeder politisch orientierte Bürger müsste wissen, dass sich Deutschland akut nicht mal selbst verteidigen könnte; denn eine Bundeswehr, die das könnte, haben wir schon lange nicht mehr. Die NYTIMES.com schreibt heute: Deutschland beginnt einen Neuaufbau der Bundeswehr – es wird Jahrzehnte brauchen.

Dietmar Moews tritt hiermit für eine klare Absage an die militärische Führungsforderung – weil wir demütig noch an der Hitlerschuld kauen.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 20.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

.

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Dietmar Moews deutscher Maler und Gelehrter

Januar 23, 2023

Lichtgeschwindigkeit 10522

am Montag, den 23. Januar 2023

.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist image-3.png

Dietmar Moews am 22. August 2022 in Köln am Rhein

.

2023

LEUTE. Wollen leben

Ausstellung mit vier Gemälden ZUGINSFELD zur Ächtung des Krieges

Köln-Südstadt Mainzer Straße

.

.

Dieses Bild wurde in der Nacht, Heiligabend 2022, aus der Ausstellung unbekannt entwendet. Wo ist es jetzt? 190cm/190cm

.

Dr. Dietmar Moews

Biographie des Künstlers

vom 2. Oktober 2012 und aktualisiert

Die wichtigsten Einzel- und Gruppen-Ausstellungen von Dietmar Moews werden bis zum Jahr 2007 erwähnt.

Seine breit gefächerten Interessen sind ebenso Gegenstand wie seine sozio-künstlerischen, seine politischen und wissenschaftlichen Leistungen und Publikationen. Dietmar Moews hat als Maler, Ingenieur, Jurist, Soziologe, Schriftsteller und Publizist den Begriff Künstlergelehrter neudefiniert.

Gefördert wurde Dietmar Moews von Robert Miller Fine Art N. Y., von der Goltz Sothebys Contemporary N. Y., Aenne Brusberg Hannover, von den Malern Bernhard Dörries Hannover, Peter Janssen Düsseldorf/Berlin, David Hockney Hamburg/Los Angeles, Egon Neubauer Hannover und Roland Dörfler Braunschweig, ferner von Armin Mohler München, Eberhard Roters Berlin, Werner Schmalenbach Düsseldorf, Gerd Winkler Frankfurt a.M.  Rudolph Bauer Bremen, Barbara Eschenburg München und Alphons Silbermann Köln.

Bis heute hat er ca. 680 großformatige Tafelbilder gemalt, davon ca. 300 ausgestellt und verkauft.

1950-1967

8. November 1950: Dietmar Moews wird in Lauenau (Landkreis Springe/Niedersachsen) als zweites Kind von zwei Kindern und einer Familie aus dem einfachen Milieu geboren. Sein Vater Günter, ein Geodesie-Ingenieur und Stadtplaner in Hannover, malte und musizierte. Seine musische Mutter besorgte Haus und Garten und sorgte für das Normale. Günter Möws war Kriegsversehrter (1924-1992; 1944 Oberschenkelamputation in der Ukraine), hatte idealistische politische Ansichten, die er mit wahrer Leidenschaft vertrat. Er war sehr musikalisch, praktisch-handwerklich sehr begabt und mathematisch-ingeniös ein Gottesbeweis ohne christlichen Glauben (er baute im wanddurchgebrochenen Wohnzimmer von Hand eine Segelyacht – natürlich segelte er und zeichnete und malte seit Kindesbeinen). Bis 1966 verbrachte Dietmar Moews seine Kindheit und Jugend in Springe am Deister in Niedersachsen, von wo er bereits als Schüler für internationale Schulen-Kunstausstellungen ausgewählt wurde. Er zeichnete und malte seit er Malgründe, Pinsel und Stifte fand. Und gründete 1964 mit Freunden seine erste Beatband „mercy Lsd“ gründete. Fußballspielen, Tischtennis und Musik sind seine Leidenschaft. Später spielte er in der semiprofessionell überregional bekannten Beatband THE BEADS Gitarre, Bass, Mundharmonika und sang. Die Beatlemania, Rolling Stones, Kinks, The Who, Pretty Things und die POP ART sind Moews‘ Jugendheroen. Von Kindheit an war Georges de La Tour, der Maler von „Der heilige Joseph als Zimmermann“, sein Lieblingsmaler.

1967-1972

Dietmar Moews lernt in den Baugewerken Zimmerei, Betonbau, Wasserbau und studiert in Minden/Westf. und Bielefeld Wasserbau, wo er mit der Untersuchung des Hafens Norderney und dem Entwurf zu Ausbau- und Umgestaltung des neuen Hafens der Insel Norderney zum Diplom Ingenieur wird. Der Hafen von Norderney wurde in den Jahren 1974 bis 1977 nach Moews‘ Plänen um- und ausgebaut.

1973-1987

Moews studiert an der Universität Hannover Bauingenieurwesen und Erziehungswissenschaften, alsdann in Göttingen kurzzeitig Medizin und dann Jurisprudenz. Gleichzeitig wird er statt Militärdienst Rettungssanitäter, ist nebenbei als Lehrer für Mathematik und Kunsterziehung an einer staatlichen Haupt- und Grundschule tätig und gründet, als Einzelhändler für Kunstgegenstände im weiteren Sinn, zusammen mit einem Freund eine Kunstgalerie in Hannover. Nach seinem Rechtswissenschaftsstudium wendet sich Moews an den Maler und Zeichner Roland Dörfler in Braunschweig, der ihn als Meisterschüler für freie Malerei an die staatliche Kunsthochschule aufnimmt. Moews ist nun mit Haut und Haaren Maler, hat Ausstellungen und finanziert nunmehr seine Ballhof-Galerie Hannover, Ausstellungen von Freunden, erste internationale Messebeteiligungen IKI Köln 1977 sowie zusammen mit seinen Komponistenfreunden Ladislav Kupkovic, Michael Gees, Thomas Schmidt, Uraufführungen mit Neuer Musik. Bereits 1976 tritt Moews der alternativen Parteineugründung Gabl (später Die Grünen) bei. 1979 tritt Moews mit dem Manifest der Neuen Sinnlichkeit an die Öffentlichkeit, gründet die Blätter für Kunst und Kultur Neue Sinnlichkeit, die bis heute in loser Folge erscheinen. Mit dem Auftrag des Internationalen Olympischen Komitees, durch den NOK-Präsidenten Willi Daume, Sportflaggen aller Nationen zu malen und zu kollagieren und TV-Auftritten im ZDF Sportstudio und NDR Sport III gelang ein großer finanzieller Erfolg. Moews‘ Name wurde hierdurch international und weit über die Kunst hinaus bekannt. Seine Sportflaggen sind noch immer Mittelpunkt vieler Veranstaltungen (so zur Eröffnung der Olympischen Spiele ATHEN 2002) und im Goethe-Institut Dresden. Infolge einer über Jahre gewachsenen unheilbaren Kontroverse mit der SPD-Salonpersonnage in Niedersachsen kam es zu gerichtlichen Auseinandersetzungen, die Moews‘ Vertreibung zunächst aus der hannoverschen Altstadt in den Untergrund am Raschplatz zeitigten, wo noch bis 1991 das „U“ als Spielplatz der Künste, Raschplatz 7OPQ Ausstellungen, Konzerte, Kino und Theater (1985 Premiere „Die Hunde“ mit dem Raschplatz-Nachtensemble) gegeben wurden. Hier lebte und arbeitete Dietmar Moews von 1984 bis 1987 „unter Tage“ auf der Minus-1-Ebene unter dem Zentralen Omnibusbahnhof von Hannover.

1987- 1995

Nachdem die hannoversche Provinz durch SPD-Staatskunst und Vernetzung der Salonpersonnage geniefeindlich und nicht Esprit und Charme zuwendbar war („Die Welt: „Das weiße Engelchenhemd der neuen Sinnlichkeit“), entschloss sich Moews, nach Abbruch auch seiner Beziehungen zur Niedersächsischen Kunsthochschule in Braunschweig, Norddeutschland in Richtung Süden zu verlassen. Er kam durch Freunde über Gräfelfing nach München, nach Sardinien und nach Argentinien und erhielt vom Münchner Kulturreferat eine großzügige Atelierwohnung in München-Olympia-Pressestadt. Im Jahr 1990 nahm Moews die Einladung der Universität Bremen als externer Doktorand an, mit einer soziologischen Analyse der Kunstorganisation in der Bundesrepublik Deutschland zum Doktor der Philosophie promoviert zu werden. 1991 begann Moews eine Zusammenarbeit mit dem isländischen Akkordeonist in Hannover, Hrolffur Vagnsson, in dessen Tonstudio Dietmar Moews‘ Beatlesbearbeitungen, die 4 BEADS Technomusiken produziert wurden. Ab 1994 war Moews wissenschaftlicher Mitarbeiter der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag. In München gründete Moews das Pandora Kunst Projekt und führte sein Lustspiel „Der zarte (harte) Nietzsche“ auf.

1995-2004

Nachdem die äußerst produktive Zeit in München und die Reisen zur Universität Bremen zuende gingen, zog Moews von Bayern in das neue Deutschland, über Leipzig-Stötteritz nach Magdeburg-Crakau, von wo seine Rundfunk-Grottesken und seine empirisch-soziologische Kompetenz zur freien Autorenschaft für den Mitteldeutschen Rundfunk führten. Ab 1996 verbanden sich Leben und Arbeit mit Leipzig. In der Nikolaikirche wurden Strohbilder in Gottesdienste einbezogen. Der Kirchentag 1997 Leipzig/Halle stellte die großen ZUGINSFELD-Bilder aus. Die kleine Kirche in Thekla bei Leipzig stellte große Strohbilder aus. Moews zog 1997 in die Dresdner Neustadt um. Er hatte sich mit dem Dresdner Künstler Otto Gussmann (Dekorateur des Berliner Reichstagsgebäudes von Paul Wallot) eingelassen, der bis 1925 Präsident der Königlichen Kunstakademie war, um die Spuren von Gussmanns Lebenswerk in Dresden zu erkunden. Dresden war für Moews ein hervorragender Ort, hier malte und lebte es sich freundlich. In Dresden gründete Moews das ASZ Alphons Silbermann Zentrum für europäische Massenkommunikations- und Bildungsforschung sowie die freie-universitaet-dresden als Internet-Universität. Es entstand eine umfangreiche stadtsoziologische Empirie „Zur Stadtbaukunst der Dresdner im Jahre 2003“ mit einer sehr originellen Stadtbau-Bürger-Typologie.

2004-2008

Moews ging im Jahr 2004 nach Springe in sein Elternhaus zurück, wo seine alte Mutter lebte. In Springe malte Dietmar Moews wieder in den Räumen, in denen er dreißig Jahre zuvor die Stilleben für seine allererste Einzelausstellung, in Hannover-Linden gemalt hatte. Daneben studierte Moews‘ ein heimatkundliches Thema, die Entwicklungsgeschichte der Elektrifizierung und besonders zum Thema elektrisches Licht, die mutmaßlichen Erfinder der Glühbirne. Moews veröffentlichte dazu ein Gutachten (2005) für das ZDF zum Gerücht um einen deutschen Glühlampen-Erfinder, Henry Goebel aus Springe nämlich. In seiner Münchenkritik 2006 erbrachte er für das Deutsche Museum in München durch Sichtung und Zusammenfassung aller Archivgüter, Urkunden und Zeitschriften, in einer semantischen Sekundär-Vollanalyse, den wissenschaftlichen Erweis, dass Edisons Patente von 1878/79 die entscheidende Qualität der späteren hochohmigen, schwachstromigen Glühbirnen-Konzeption, einschließlich der exklusiven „Skills“ der High-Tech-Fertigung solcher elektrischen Glühbirnen ergeben hatten. Heute steht Springe, statt für einen Erfinder, für einen berühmten Idolisierungs- und Hochstaplerfall. In Springe entstanden weitere Stoffbilder sowie die grünen Schimpansen und einige Stilleben mit Glühbirnen.

.

2008-2013

lebt und arbeitet Dietmar Moews in Berlin, wo durch einen privaten Hamburger Förderer Räume für das „Globus mit Vorgarten“-Kunstprojekt unterhalten werden. Großformatige Fortsetzung der ZUGINSFELD-Ausgestaltung sowie dem Karl Marx-Studium zur Ausformulierung der empirischen Falsifizierung der marxschen Mehrwerttheorie, ferner wichtige Sozialarbeit und empirische Forschung der IT-Soziologie und zur Piratenpartei, der Abfassung des BERLINER MANIFESTs, nebst dem Video-Blog täglich LICHTGESCHWINDIGKEIT. Im Januar und Februar 2013 entstand das großformatige „Der fliegende Holländer“, eine Riesen Meereswelle bei Nacht. Es erscheinen weitere Blätter „Neue Sinnlichkeit“ aus Berlin.

.

Die hausfreundschaftliche Verbundenheit mit der Galerie Rudolf Smend in Köln-Südstadt hat seit 2012 mehrere sehr beachtete Ausstellungen und einen Vortrag über den „Verirrten Künstlerberuf“ sowie eine mehrere Wochen im Sommer 2014 bespielten großen Open Air Bilderaktion in der Platanenallee der Mainzer Straße mit ausgewählten Teilen des „Bilderzyklus zur Ächtung des Krieges und der Gesellschaft, die ihn hervorbringt“ – „ZUGINSFELD“, nach Otto Nebel:

.

am 26. August 2019 in Frankfurt am Main.

.

.

Seit 2013

lebt und arbeitet Dietmar Moews in der Mainzer Strasse in der Kölner Südstadt. Im Jahr 2018 konnte nach aufwendigen Untersuchungen In Aachen und Köln „Grauer Star“ durch eine gravierende Augenoperation „behandelt“ werden. Seitdem kann wieder gesehen werden, wird aber eine Kunstpause mit Gitarrespielen überbrückt. Es erscheinen neue Blätter für Kunst und Kultur, im Jahr 2015 „Neue Sinnlichkeit 66“, bis 2019 Numero 73, im April 2020 erscheinen Neue Sinnlichkeit 74 „Blätter für das Ende der Kunstpause“.

.

.

Dietmar Moews 1975 „Theatralische Sendung“, 165cm/192cm, Öl und Tempera auf Leinwand

.

.

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 20.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

.

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Verirrung und Irreführung der deutschen FDP-Kriegslobby

Januar 22, 2023

Lichtgeschwindigkeit 10521

am Sonntag, den 22. Januar 2023

.

Es muss schon wundern, wo der Schlüssel für die Kriegshetze und die Irreführungen der deutschen Kriegslobby steckt:

Ausgehend vom CDU-Verteidigungsminister VOLKER RÜHE (unter CDU-Bundeskanzler Helmut Kohl) wurde die deutsche Bundeswehr praktisch unfähig gemacht, dem verfassungsmäßigen Verteidigungsauftrag und die unter Kohl/Rühe geänderte Rechtslage zur deutschen Kriegsbeteiligung im NATO-Bündnis, überhaupt erfüllen zu können:

Die Bundeswehr erhielt bis heute extreme Streichungen der Ausrüstung, der Soldaten-Pflichtzeiten, der allgemeinen Wehrpflicht und der konkreten Anzahl der vorgehaltenen Kampftruppen.

Heute – wo der russische Aggressions- und Vernichtungskrieg in der Ukraine entgrenzt betrieben wird – fordern deutsche Parlamentarier und Parteipolitiker den Kriegseintritt Deutschlands, auch eigenmächtig ausserhalb der NATO-Verpflichtungen, indem RÜSTUNGS-EXPORT, RÜSTUNGS-PRODUKTION, BEWAFFNUNGS-MILLIARDEN und extreme massenmediale KRIEGSTREIBEREI trommelfeuerartig mitsamt der rechtsradikalen CDU / CSU-Kriegspolitik die öffentliche Meinung verschrotten; denn intelligent wird nicht argumentiert; Tiefe hat die Kriegswut ebenfalls auch nicht; waffentechnisch wird irregeführt: Einsatz der deutschen Luftwaffe wird nun auch angedeutet.

Besonders Sprecher der FDP, aber auch von CDU und CSU, treiben geradezu täglich die deutsche repräsentative EXEKUTIVE, der SPD-GRÜNE-FDP-Bundesregierung – also auch aus der Regierungskoalition mit FDP-Stimmen – in entscheidende konkrete KRIEGSBETEILIGUNG sowie durch fortwährende Irreführung und Desinformation in und durch die allgemeine Massenmedien-Öffentlichkeit:

Die Forderung, die schwersten und neuesten deutschen Waffen, wie z. B. LEOPARD-PANZER in den Krieg gegen Russland einzusetzen bedeutet

nach Auskunft von deutschen WAFFEN-FACHLEUTEN sowohl deutsches LEOPARD-PERSONAL wie auch unabdingbar deutsche LUFTWAFFE, ohne die LEOPARD nicht kämpfen kann. ES bedeutet deutsche Kampfhubschrauber wie auch deutsche Jagdflugzeuge, die mit den LEOPARD-Panzern und den sog. „Pumas“ koordiniert eingesetzt werden müssen.

Die FDP wie auch Teile der GRÜNEN irreführen hinsichtlich der LEOPARD-Frage – sie sagen den Deutschen nicht, dass mit LEOPARD LUFTWAFFE eingesetzt werden müsste. Das betrifft auch alle anderen NATO- und oder EU-Staaten, die deutsche LEOPARD-EINSÄTZE fordern und befürworten.

Deutscher LUFTKRIEG gegen RUSSLAND in und über der UKRAINE – und das, angesichts der aktuellen militärischen IMPOTENZ der BUNDESWEHR, die sich selbst und all die in Deutschland herumschmorenden ATOMKRAFT-WERKE-RUINEN nicht mal gegen die DROHNEN der UKRAINE verteidigen könnte.

.

.

Dietmar Moews meint: Ich sehe, wie die Lage Deutschlands als NATO-Mitglied und als Vasall der USA mit in die aggressive Militärpolitik der US-Amerikaner in der UKRAINE, bis an die russische Grenze vorgerückt, eingebunden situiert ist.

Bereits bei der NATO-Osterweiterung wie auch nach der russischen KRIMBESETZUNG sind aber die USA nicht mit Kriegseinsatz nach vorne gegangen, sondern z. B. Deutsche KRIEGSTREIBER fordern das und propagieren laufend, die USA seien ja die entscheidende und treibende Kraft.

Ich möchte mein Verständnis soweit offenlegen, dass ich dem SPD-Kanzler SCHOLZ zuschreibe und danke, dass er nicht weiter in den Krieg eintreten will – bzw. so erklärt er es.

Und ich bin dankbar, dass seitens SPD-SCHOLZ auch keine offene Darlegung der Motive für deutsche Zurückhaltung rauszubringen. Denn es würde dem Ansehen der deutschen Lage die wahre Schwäche und die Unfähigkeit offenbaren. Die gesamte RÜSTUNGS- und KRIEGSTREIBEREI triebe die deutschen Wähler zusätzlich in Verzweiflung. Und es entstünde eine schwere Kränkung des schiefen Selbstbildes der Deutschen, sich einzubilden, Deutschland sei SOUVERÄN und Deutschland habe die Größe und stärke zur FÜHRUNG in EUROPA. Schlecht genug, dass sich Deutschland mittels der Bundeswehr – entgegen dem Verfassungsauftrag sowie den NATO-Bündnisverpflichtungen und den unbeschützbaren Atomanlagen – keineswegs mit der eigenen Bundeswehr militärisch verteidigen könnte.

Also: Wer den deutschen Kampfpanzer-Luftkrieg in der UKRAINE möchte, sollte doch bitte darüber zunächst mal AUFGEKLÄRT werden.

So möchte ich auch ROBERT HABECKS allgemeine deutsche Waffenlieferungs-Proklamationen sehr deutlich hinsichtlich des unausweichlichen Komplexes von KAMFPANZER und LUFTWAFFE klar ausgesprochen hören. Da nützt es nicht, wenn sich der neue GRÜNE WAFFENFACHMANN bei Markus Lanz aus dem Fenster lehnt.

Und warum lobbyieren die deutschen Staatssender die KRIEGS-LÜGENPRESSE, wie z. B. Täglich im Deutschlandfunk, in Kommentaren und Interviews, wenn es heißt:

SCHOLZ ist entscheidungsschwach. Ja ist die bisherige Scholzsche Weigerung in den KRIEG stärker einzutreten Entscheidungsschwäche?

NEIN – es ist Scholz Entscheidungsstärke für die deutsche Friedenspolitik-Linie, die ihre Kriegsbereitschaft an der NATO-Aussengrenze sieht und auch genauso erklärt.

.

Verrate mir mal jemand der LÜGENPRESSE oder der rechten KRIEGSHETZER des LEOPARD-EINSATZES mit Luftwaffe:

Wieso konnte die CDU CSU die KRIM nicht befreien – täuscht aber den Rest der Welt damit, die Ukraine befreien zu können? Geht Frau Zack-Karrenbauer mit Campingbeutel nach Kiew, wenn der LEOPARD herumkutschiert?

.

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

.

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


David Crosby 1941 – 2023 Kurznachruf

Januar 20, 2023

Lichtgeschwindigkeit 10520

am Freitag, den 20. Januar 2023

.

David Crosby, us-amerikanischer Musiker, wurde als David Van Cortlandt Crosby am 14. August 1941 in Los Angeles, Kalifornien, geboren und ist am 18. Januar 2023 81-jährig in häuslicher Betreuung gestorben. Crosby war Sänger, Gitarrist, Songwriter, Schauspieler und Symbolfigur der californischen Beatlesmania der 1960er und -70ger Jahre. Er war Gründungsmitglied der Popgruppe Byrds und später Teil der der herausragenden Vokalgruppe Crosby, Stills and Nash, die mit Neil Young zeitweise als Crosby, Stills, Nash and Young erweiterten, konzertierten und Studiomusikproduktionen spielten. Crosby hat mit ungewöhnlichen Lebenskräften viele Jahre Schindluder mit seiner Gesundheit entgrenzt betrieben, besonders die gleichzeitige Musikerarbeit mit diversen schweren Drogen. Er war auch sich selbst ein Inspirationswunder.

.

David Crosby lebte in der Region von Los Angeles; er hinterlässt Ehefrau und Kindeskinder.

.

David Crosby entsprang einer unharmonischen Familie, begann früh mit Folklore-Musik und wurde von der weißen Beatles-Furore angeregt, die Popmusikgruppe The Byrds in Los Angeles zu gründen. Crosby folgte also keineswegs auf amerikanische Popmusik und nicht auf den schwarzamerikanischen Blues. Mit dem ersten Welterfolg der Byrds und dem Bob-Dylan-Song „Mr. Tambourine Man“ rückte David Crosby, als Rhythmusgitarrist, aufgrund seiner genialen Musikalität und seinem Harmoniegesang in den sozialen Mittelpunkt der californischen Beatszene Mitte der 1960er Jahre. Mit dem ersten Auftritt der Crosby, Stills, Nash beim 1969er Woodstock-Festival sowie dann mit Neil Young, trat diese Gruppe an die erste Stelle jener Musikszenerie, anstelle der aufgelösten Beatles. Wer sich anhört, wie diese Musiker ihren Satzgesang aufführten – z. B. Das Beatlesstück „Blackbird“ oder Liveaufführungen mit dem Neil Young-Stück „Ohio“: „Four dead in Ohio“ und die Publikumsunmittelbarkeit von David Crosby, wird dieser Kurznachruf-Eloge machen seine Ungewöhnlichkeit signifikant.

.

Dietmar Moews meint: Für mich war David Crosby einer der ersten Favoriten aus dieser speziellen westlichen Musikkultur. Crosby’s eigene Soloplatten, die er im Multiplay kompilierte, haben ganz eigene Klangspiele, besonders sein eigener Harmoniegesang. Dass er 81 Jahre alt werden konnte, war Folge seines hingebungsvollen Musikerwesens. Ich habe die große Filmdokumentation zu seinem 80sten Geburtstag, die im Fernsehen und den Mediatheken bereitgestellt wurden, bisher VIER MAL begeistert angeschaut.

Es ist nun die biologische Gefasstheit, die mit Brian Jones 1969 begann, mit der jetzt Crosby auf Jeff Beck folgte, wie nun täglich weitere Abgänge einschlagen werden. Charly Watts lässt grüßen. Wir haben die Musikkonserven und dürfen uns auf nachkommende junge Genies einstellen.

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

.

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


LEHRERMANGEL: Über das Fesseln – Essenz der Giordano Bruno Anthropologie

Januar 18, 2023

Lichtgeschwindigkeit 10519

am Mittwoch, den 18. Januar 2023

.

Der in diesem LICHTGESCHWINDIGKEITS-Text aufgerufene Bogen ist leicht nachzuempfinden. Ich nehme eine der heutigen Haupttages-Nachrichten – den LÜGENPRESSE-Dauerbrenner:

LEHRERMANGEL –

Kurz, man stellt seit 40 Jahren fortwährend fest: Es fehlen konkret für die Aufrechterhaltung der politisch angesagten staatspolitischen Bildungskonzepte: LEHRER (sie verheddern sich, denn sie meinen natürlich nicht LEHRERINNEN).

Also LEHRERINNENMANGEL?

Was bei allem Gehadere konsequent ignoriert, übergangen, nichtfestgestellt, verschleiert wird ist:

LEHRERBERUF erleidet ausgehend der 1960er Jahre einen fortwährenden fundamentalen PRESTIGE-VERLUST.

Das Ansehen der LEHRER in der Gesellschaft, folglich bei den Kindern, die es zunehmend mit geringgeschätzten LEHRERINNEN zu tun haben, ist so abgestürzt, gegenüber Porschefahrern und Bankvorständen, Pseudo-Künstlerinnen, Lokomotivfahrerinnen und Schornsteinfegerinnen, sogar genauso schlecht wie Alleinerziehende und betrügerischen Frührentnerinnen-Krankschreibungen, dass LEHRER bei der Berufswahl junger Leute nicht mehr attraktiv genug ist.

Entscheidend ist die PRESTIGESCHWÄCHE, LEHRERIN sein zu wollen.

PRESTIGE – was ist das?

.

Ansehen, Wertschätzung, gesellschaftlich anerkannte Fremdbilder und -bewertungen auf den LEHRER-ERWERBSBERUF kann mit höher angesehenen ERWERBS-BERUFEN nicht mehr ausreichend konkurrieren.

PRESTIGE kommt im empirischen ZEITGEIST in den unwillkürlich vorder- und hintergründigen praktizierten WERTBEKUNDUNGEN zum sozialen Gewicht (z. B. für Schönheitsgöttinnen wie Marilyn oder Lollo)

Sagte man früher: Handwerk mit körperlicher Arbeit (Männersache) ist angesehen, aber „Chefrolle in Schlips und Kragen mit Chauffeur“ ist allgemein mehr respektiert, ja teils sogar beneidet, also Prestige trächtiger.

Man bezog das PRESTIGE auf zwei Aspekte:

Einerseits ist Handarbeit als Körperarbeit, Schweiß und Muskelastrengungen unerwünscht – außer bei öffentlichem Heldentum und -anbetung.

Andererseits kennt jeder die Höhe der Entgeltung eines Erwerbsmenschen – wie viel Geld bekommt der Erwerbsberufler, wenn er eine Villa mit Swimming-Pool, mehrere Ferraries, Rolls Royce und Ehegespons mit Pelzmänteln als Eigentum zeigte. Oder, wer Pfandflaschen aus Abfallkästen sammelt wird nicht sehr hoch angesehen.

LEHRER war bei PESTALOZZI ein guter Mensch, der seinen LEHRLINGEN zeigte, was er konnte und wusste. Kinder lernen begeistert, wenn der Lehrer etwas vormacht und erklärt, was er weiß und noch Fragen beantworten kann. Wer also Lehrer wie Pestalozzi war, genoss ein großes soziales Prestige, auch wenn seine arme materielle Stellung das Berufsprestige herabminderte.

.

Und leer in den öffentlichen Meinungsraum wird auch obrigkeitlich behauptet:

.

GELD für den Bildungssektor sei ausreichend bereit.

UND DAS IST NICHT WAHR – deshalb wird seit Jahrzehnten gekürzt und beschnitten, woraus die heutige Bildungsmisere entstanden ist (abgesehen von der anthropologischen Irreführung, dass die Leute nicht vulgärmaterialistisch sondern idealistisch ihren Beruf wählen würden – nein, sie bewundern und beneiden Reichtumssymbole wie teuere Luxusautos).

.

In den 1960er Jahren wurden knappe Studienplätze nach Studentenandrang und Numerus Clausus vergeben. Arztstudium was beschränkt (versprach hohes Prestige und Gelderlöse).

Lehrererwerbsberuf wurde immer wieder so begründet:

1. Man bekommt leicht einen Studienplatz an der Pädagogischen Hochschule. Lehrerinnen studierten Lehrer, wenn ihr Abiturnotendurchschnitt schlecht war und sie sich ein Universitätsstudium nicht zutrauten

2. Wer Lehrer studiert kann damit rechnen, alle Lehrerprüfungen und weiteren Zulassungen leicht zu schaffen und eine Lehrerstelle wählen zu können (meist auch örtlich).

3. Lehrer haben fast ein halbes Jahr SCHULFERIEN.

4. Lehrer erhalten sicheres staatliches Gehalt – Beamtensicherheiten stehen in Aussicht.

5. das sogenannte 13. Monatsgehalt kam am Jahresende noch dazu.

6. Bei fauler Berufsausübung gingen Lehrer unvorbereitet in einen quasi „Halbtags-Job“ und saßen in Plan-Unterrichtsstunden vor ihrer Schülerklasse und korrigierten Klassenarbeiten und schriftliche Schülerarbeiten (was Lehrer eigentlich außerhalb der Unterrichtsstunden zuhause tun müssten).

Im Laufe der Jahre sank das Ansehen und das Prestige des Lehrerberufs – besonders der Volksschullehrer, später dann Grund- und Hauptschullehrer, später Gesamtschullehrer – weil auch die relativen Einkommensvorteile der Lehrer im Vergleich mit Berufen von an sich zunächst geringerem Prestige (Staubsaugervertreter) sanken. Bald verdiente ein Fliesenleger im Akkord im Monat mehr als eine LEHRERIN, ein VW-Arbeiter fuhr Mercedes, ein türkischer Gastarbeiter fuhr gebrauchte Ford Consul und Opel Rekord. Lehrer fuhren aber nicht Porsche, weil sie kostspielige Exklusivautos nie im Leben im Lehrerberuf erwerben konnten, solange alle Schulferien zu Auslandsreisen genutzt wurden (was dem Prestige wenig brachte).

GIORDANO BRUNO hat als Vordenker über das Fesseln geschrieben.

Faszination ist die Fähigkeit und Bereitschaft der Leute in der Gesellschaft Wertmeinungen zu haben und zu gebrauchen, ohne dabei große Lufttheorien zu kennen: Prestige wird zugewiesen – Fremdbilder werden einfach unreflektiert auf die soziale Welt angewendet und heute gezielt zu Propagandazwecken kulturindustriell geführt: POMINENZ, PRESTIGE, wie auch Kampagnen der persönlichen Vernichtung durch Diffamie in Massenmedien.

FASZINATION erzeugt TROPISMUS (ZUWENDUNG der WAHRNEHMUNG gegenüber der Quelle). Das hat GIORDANO BRUNO schon vor Jahrhunderten erkannt und durchdacht. Das hat PETER SLOTERDIJK in seiner Buchreihe PHILOSOPHIE JETZT! von Elisabeth Samsonow harausgebracht:

»Giordano Bruno gehört zu den bedeutendsten und einflußreichsten Philosophen der frühen Neuzeit.« (Elisabeth von Samsonow herausgeben lassen):

SLOTERDIJK schreibt dazu in PHILOSOPHIE JETZT!:

„Seine Schriften, zumal jene, die ihn als Pantheisten und Denker des unendlichen Universums ausweisen, waren bis ins 19. Jahrhundert hinein sehr gesucht. Neuerdings geraten wieder bisher vernachlässigte Arbeiten, vor allem aus dem lateinischen Textkorpus, in den Blickpunkt des Interesses, die Brunos Reflexionen zu einer Theorie der Imagination und des Gedächnisses enthalten.

»Es ist Elisabeth von Samsonows Verdienst, daß sie (…) damit begonnen hat, deutschen Lesern den Zugang zu einigen der am längsten vergessenen lateinischen Schriften Brunos zu eröffnen. Die beiden Schlüsselwerke «Über Magie» und «Über fesselnde Kräfte im Allgemeinen» liegen hier zum ersten Mal in deutschen Übersetzungen vor. Ihr Erscheinen in dieser Edition ist – man kann den pathetischen Ausdruck nicht umgehen – ein geistesgeschichtliches Ereignis. Mit ihrer Publikation lüftet sich der sprachliche Schleier, der einen zentralen Abschnitt aus dem Œuvre Brunos bisher verhüllte. Man kann sich nun davon überzeugen, daß gerade der hermetische, der magische Bruno (…) der provonzierend-zeitgenössische ist.« (Peter Sloterdijk)

.

.

Dietmar Moews meint: Jedes Kind erlebt im alltäglichen Umgang des Lebens, diese PRESTIGE-KAMPFMORAL:

.

Lieber reich und gesund, als arm und krank“.

.

Seit vierzig Jahren sage und schreibe ich das (NEUE SINNLICHKEIT BLÄTTER FÜR KUNST UND KULTUR) – nachdem ich in den 1970er Jahren teilzeitlich im Lehrerberuf einer niedersächsischen Grund- und Hauptschule in Springe gearbeitet habe:

Der Staat muss das Prestige des LEHRERBERUFS durch bessere Bezahlung steigern. Nur auf den Reichtum zielt der anthropologische VULGÄRMATERIALISMUS; mit Geldvermögen färben die Leute ihre soziale Wertschätzung letztlich ein:

LEHRERIN MIT LAMBORGHINI wird sehr geschätzt und hofiert. Ihr Prestige ist höher als das eines Stadtrates oder Parteivorsitzenden. Fast so hoch wie ein Fußball-Torschützenkönig – der Lotto-Millionär.

.

ALSO SO EINFACH IST DAS: LEHRER-GEHÄLTER VERDOPPELN – PRESTIGE ERHÖHT!

.

Sofort werden STUDENTENZAHLEN zur Lehrerausbildung unverzüglich steigen. Zugegeben –. Da aber insgesamt nicht mehr Leute zur Verfügung stehen – werden dadurch mehr Frauen LEHRER und weniger FLIESENLEGER oder INFORMATK-DESIGNERIN. Sogar Queer-LEHRERINNEN werden den schuldienst wieder als MÄNNER-PRESTIGE-BERUF suchen.

GENDER ist nicht annähernd so faszinierend, wie ein verdoppeltes Monatsgehalt.

Man sollte es bei GIORDANO BRUNO studieren: Über das Fesseln.

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

.

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Zeitenwende: Deutschland führt Europa als Friedenspolitik

Januar 17, 2023

Lichtgeschwindigkeit 10518

am Dienstag, den 17. Januar 2023

.

Seit Monaten hetzt die deutsche LÜGENPRESSE:

1. SPD-Kanzler Olaf Scholz habe eine Zeitenwende proklamiert, aber zieht jetzt nicht in den Krieg

2. Olaf Scholz habe seinen Führungsanspruch für Deutschland in Europa proklamiert, aber führt nicht beim Waffengang gegen Russland in Ukraine

3. Die Lügenpresse unterschlägt, dass Kanzler Scholz’ Führungsanspruch in Friedenspolitik bestehen soll – alles andere, wie großer Kriegseinsatz gegen Russland, wäre Wortbruch und nicht Zeitenwende

4. Die Zeitenwende besteht darin, die von den CDU / CSU-Regierungen bis zur verfassungswidrige Unfähigkeit der Bundeswehr zur Landesverteidigung herunterorganisierten Militäraufstellung mit erheblichen Aufwendungen (100 Milliarden Sonderschulden) so neuzuordnen, dass sich Deutschland selbst verteidigen können sollte sowie die Militärbündnis-Pflichten erfüllen könnte.

5. Es wird unterschlagen, dass Deutschland mit Kanzler Scholz in Europa so weit wie möglich FRIEDLICH führt: Scholz führt! seine Zeitenwende ist die Anerkenntnis, dass Deutschland eine verteidigungsfähige Bundeswehr braucht, um führen zu können.

.

BILD.de titelt heute: Der bullige Pistorius

und

Agnes-Marie Zack-Karrenbauer der FDP erklärt: Wichtig, dass der neue Verteidigungsminister Pistorius weiß, was die Soldaten der Bundeswehr wollen.

.

Dietmar Moews meint: Ich bin entgegengesetzter Meinung: Der Zeitenwechsel muss von der heutigen Dreier-Koalitions-Bundesregierung unter SPD-Kanzler Olaf Scholz geführt werden und zwar als Friedenspolitik Deutschlands in der EU, an den Schengengrenzen entlang – nicht an den russischen Grenzen, schon gar nicht kriegführend in der Ukraine. Was die Slawen da treiben sind nicht die EU-WERTE – es sind Zeichen der hieratischen Unmenschlichkeit und staatspolitischen Unterentwicklung. Putin ist voll auf der Höhe der slawischen Gewaltpolitik.

SPD-Kanzler Scholz hat den empirischen Putin und dessen Ressourcen voll im Blick und sucht ständig ein AUSKOMMEN. Dazu sind bullige Minister völlig ungeeignet – und Pistorius ist auch bisher als Minister in Hannover nicht BILD-bullig – er ist belastbar (es sei denn, die LÜGENPRESSE setzt einfach ihre Mobbing-Propaganda als StaMoKap gegen die demokratisch-parlamentarische Stellvertreterschaft fort).

Ich meine, all die Politikhetzer – von CDU-Friedrich Merz bis CSU-Markus Söder sollten mal erst zeigen, wie ihre Verteidigung der auf ganz Deutschland verteilten Atomkraftwerke und AKW-Ruinen aussehen würde, wenn Russland hier mit Drohnen und Sabotage das gesamte Deutschland unbewohnbar machen würde.

Die leere Behauptung: Deutsche AKWs haben 40 Jahre lang sicher Strom geliefert, wieso sollte darauf zukünftig verzichtet werden? – wird schlicht weggelogen: Wer schützt diese in Deutschland herumstehenden Atombomben?

Warum baut Söder keine Speicher für alternative Energie, damit die generell möglichen Löcher der Stromproduktion jederzeit aus z. B. Wasserreserven gespeist werden können (man pumpt aus überschüssigen Sonnen- und Windstromaufkommen Wasser in hochgelegene Wasserspeicher, von wo es bei Bedarf stromerzeugend abgelassen werden könnte: so macht es jede Talsperre seit 100 Jahren erfolgreich).

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

.

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Agnes-Marie Zack-Karrenbauer der FDP erklärt: Wichtig, dass der neue Verteidigungsminister Pistorius weiß, was die Soldaten der Bundeswehr wollen.

.

.

Dietmar Moews meint: Ich bin entgegengesetzter Meinung: Der Zeitenwechsel muss von der heutigen Dreier-Koalitions-Bundesregierung unter SPD-Kanzler Olaf Scholz geführt werden und zwar als Friedenspolitik Deutschlands in der EU, an den Schengengrenzen entlang – nicht an den russischen Grenzen, schon gar nicht kriegführend in der Ukraine. Was die Slawen da treiben sind nicht die EU-WERTE – es sind Zeichen der hieratischen Unmenschlichkeit und staatspolitischen Unterentwicklung. Putin ist voll auf der Höhe der slawischen Gewaltpolitik.

SPD-Kanzler Scholz hat den empirischen Putin und dessen Ressourcen voll im Blick und sucht ständig ein AUSKOMMEN. Dazu sind bullige Minister völlig ungeeignet – und Pistorius ist auch bisher als Minister in Hannover nicht BILD-bullig – er ist belastbar (es sei denn, die LÜGENPRESSE setzt einfach ihre Mobbing-Propaganda als StaMoKap gegen die demokratisch-parlamentarische Stellvertreterschaft fort).

Ich meine, all die Politikhetzer – von CDU-Friedrich Merz bis CSU-Markus Söder sollten mal erst zeigen, wie ihre Verteidigung der auf ganz Deutschland verteilten Atomkraftwerke und AKW-Ruinen aussehen würde, wenn Russland hier mit Drohnen und Sabotage das gesamte Deutschland unbewohnbar machen würde.

Die leere Behauptung: Deutsche AKWs haben 40 Jahre lang sicher Strom geliefert, wieso sollte darauf zukünftig verzichtet werden? – wird schlicht weggelogen: Wer schützt diese in Deutschland herumstehenden Atombomben?

Warum baut Söder keine Speicher für alternative Energie, damit die generell möglichen Löcher der Stromproduktion jederzeit aus z. B. Wasserreserven gespeist werden können (man pumpt aus überschüssigen Sonnen- und Windstromaufkommen Wasser in hochgelegene Wasserspeicher, von wo es bei Bedarf stromerzeugend abgelassen werden könnte: so macht es jede Talsperre seit 100 Jahren erfolgreich).

.

P.S.

„StaMoKap“ bedeutet ein Luftgebäude der Jungsozialisten (Juso) in der SPD, in den 1960er Jahren, nachdem der SPD-Marxismus mit dem „Godesberger Programm“ (der SPD 1959), ausgeräumt worden war – bis dahin war die SPD eine selbstdefiert „marxistische Partei“.

Nunmehr bewerteten die Jusos die deutsche Staatspolitik – auf Adenauer, Erhard und dann die großen Koalitionen mit Kiesinger und Brandt – als „Staats-Monopol-Kapitalismus“. Die Jusos warfen den StaMoKap-Parteien vor, sie würden als parlamentarische Demokraten Wirtschafts-, Finanz- und Handels-Gesetze machen, die von den größten, oft internationalen kapitalistischen Gesellschaft der Produktion, Kommunikation, Distribution und Finanzierungen alle rechtsstaatlichen Gesetze machten, die der großen wirtschaftlichen Monopolbildung alle Wettbewerbsvorteile lieferten – also der „Staat“ macht den Rechtsrahmen für das „Monopolkapital“ -, wodurch die mittelständische und Kleinwirtschaft kaputtgemacht und abgeräumt wurde. Diese monopolkapitalistische Politik wird auch im Jahr 2023 betrieben – z. B. die Atomlobbyisten, die Rüstungslobbyisten, die Automobillobbyisten usw. werden ständig entgegen der tatsächlich bei freien Wahlen festgestellte Wählermehrheit äußerst schädliche Gesetze gemacht und dazu eine LÜGENPRESSE-Propaganda der Falschbenennung dieser Machenschaften bewirkt:

Danach ist dann Führung: Krieg gegen Russland mit schwersten deutschen Waffen.

Danach sind die Pariser EU-Öko-Beschlüsse auszuräumen, indem inerhalb Deutschland angebliche Kompromisse ausgehandelt werden, die dann mit Polizeigewalt auf der Straße durchgesetzt werden.

Danach brauche Deutschland einen „bulligen Verteidigungsminister“, der mit schweren Waffen den Krieg in Ukraine führt; denn das sei doch der Zeitenwechsel.

Man sieht: DAS KAPITAL BRÜLLT. Wer das hört ist kein Kommunist. Wer das nicht begreift, ist zu dumm.

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

.

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Stamokap-Rücktritt einer Verteidigungsministerin durch LÜGENPRESSE im Krieg durchgesetzt

Januar 17, 2023

Lichtgeschwindigkeit 10517

am Montag, den 16. Januar 2023

.

Nach Monaten der Kritik hatte Christine Lambrecht am Morgen dem Bundeskanzler SPD-Scholz und der Medienöffentlichkeit in einer schriftlichen Erklärung ihren Rücktritt als Bundesministerin der Verteidigung (BMVg) bekannt gegeben.

Eigene Fehler räumte sie darin nicht ein. Stattdessen nannte sie die Bericht-erstattung der Medien als Grund für ihren Rücktritt. Die Mobber der LÜGENPRESSE hatten ihr immer wieder fehlende Sachkenntnis, die schleppend angelaufene Beschaffung für die Bundeswehr, aber auch ihr Auftreten in der Öffentlichkeit vorgeworfen.

Aus dem Staats.Monopol-Kapitalismus-Propaganda-Schwall von CDU / CSU und FDP brachte der CDU-Generalsekretär Czaja die Forderung nach einer zügige Nachbesetzung. Man brauche schnell Klarheit und Kompetenz für die Bundeswehr, sagte er im LÜGENPRESSE-Fernsehsender WELT. FDP-Generalsekretär Djir-Sarai sagte, der Krieg in Europa lasse keine Zeit – eine Hängepartei sei schlecht für Deutschland.

.

Bundeskanzler Scholz hat eine schnelle Entscheidung über die Nachfolge von Verteidigungsministerin Lambrecht angekündigt.

.

nytimes.com bringt online am 16. Januar 2023:

Germany’s defense minister resigned after a year of heavy criticism over her response to the war in Ukraine.

Deutschlands Verteidigungsminister trat nach einem Jahr schwerer Kritik über ihre Verantwortung zum Krieg in Ukraine zurück.“

.

Dietmar Moews meint: Angesichts der schwimmenden Millionen- und Milliarden-Steuergeld-Verluste durch den CSU-Verkehrsminister Sven Scheuer infolge des gezielten Steuergeld-Verschiebebahnhof der CDU / CSU an das Großkapital, können die hohen Schuhabsätze von BMVg Lambrecht, anstatt der schröderschen Gummistiefel beim Elbehochwasser nur als Dauerhoch der Würdelosigkeit und Heuchelei des StaMoKaps gewertet werden. Ein Hubschrauber-Mitflug und ein Youtube-Video sind nun wirklich keine Farben einer Führungsqualität, die man für ein BMVg in Kriegszeiten braucht.

Und tatsächlich gibt es in dieser Mobbing-Kampagne vom rechten StaMokap-Mob kein einziges seriöses Argument gegen Lambrecht. Und es gibt keinerlei gültige Argumente für die konkreten Qualitätsanforderungen, die die rechten mitsamt der LÜGENPRESSE propagieren. Alles, was da zu meckern ist, haben die CDU / CSU in den vergangen 30 Jahren selbst angerichtet, besonders den Niedergang der Bundeswehr.

Es ist deshalb schon jetzt klar, dass die LÜGENPRESSE den Rücktritt als Beweis der Nicht-CDU / CSU-Politik von SPD-Scholz herausstellt und erklärt, Scholz habe nunmehr drei schwerwiegende Fehler gemacht und kann sich mit einer neuen Ministeriums-Bestallung keinen vierten Fehler mehr erlauben. Kurz: Egal, wer jetzt deutscher Kriegsminister wird, ist bereits der „Vierte Fehler“ in der LÜGENPRESSE.

.

Ich frage: Meinungsfreiheit ist das eine – wieso hat der Deutschlandfunk politische Redakteure, die die CDU / CSU-Propagandalinie ausdrücklich und knallhart zur Kriegsführung betreiben? Frank Capellan, Köln / Berlin z. B.?

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

.

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Gina Lollobrigida 1927 – 2023 Kurznachruf

Januar 16, 2023

Lichtgeschwindigkeit 10516

am Montag, den 16. Januar 2023

.

Gina Lollobrigida, italienische Schauspielerin, Sängerin und Bildhauerin, wurde als Luigia „Gina“ Lollobrigida am 4. Juli 1927 in Subiaco, Latium-Rom, Italien, geboren und ist um den 16. Januar 2023 95-jährig in einer Pflegeklinik in Rom an Altersgebrechen gestorben. Als „Lollo“ war sie für die Verkörperung göttlicher Schönheit berühmt, wie man sie als die junge Zigeunerin Esmeralda im Hollywood-Film „Glöckner von Notredame, von 1940, als Bestandteil der westlichen Filmgeschichte sehen kann. Die aufkommende Yellow-Press machte Lollo in den 1950er Jahren zum Sexidol.

Gina Lollobrigida war von 1949 bis 1971 mit dem jugoslawisch-slowenischen Arzt Milko Škofič verheiratet, der ihr Manager wurde. Aus der Ehe mit Škofič ging ihr Sohn Andrea Milco Škofič (* 1957) hervor. Sie hatte ebenfalls einen Enkel (Dimitri, * 1994). Mit diesen Anverwandten hat sie bis zum Lebensende alle Kontate abgebrochen. Daneben und danach hielt sie eine enge Beziehung mit ihrem langjährigen, 34 Jahre jüngeren spanischen Lebensgefährten Javier Rigau Rifols, gegen den später wegen Betrugsvorwürfen ermittelt wurde. Lollobrigida lebte in Rom. Der Staat hat ihr schließlich einen Erbschaftsvormund bestimmt.

.

Gina Lollobrigida wurde 1927 (anderen Angaben zufolge 1928 oder 1929) als zweitälteste von vier Töchtern des Möbelherstellers Giovanni Mercuri Lollobrigida und seiner Ehefrau Giuseppina geboren. Bereits als Dreijährige wurde sie „auf der Straße entdeckt“ und zum „schönsten Kleinkind Italiens“ gekürt worden, folgten 1947 ein zweiter Platz beim Wettbewerb zur „Miss Roma“ und ein dritter Platz bei der Wahl zur „Miss Italia“. Sie erhielt Privatunterricht in Gesang, Tanz, Zeichnen sowie Sprechunterricht. Nachdem die Fabrik des Vaters am Ende des Zweiten Weltkriegs zerstört wurde, lebte die Familie in bescheidenen Verhältnissen lebte in Rom.

In den 70er Jahren zog sie sich aus dem Filmgeschäft zurück und arbeitete fortan als Fotografin. Mit Porträts etwa von Prominenten aus der Politik und namhaften Schauspielkollegen hatte sie großen Erfolg. Hier ist nicht bekannt, welche Filmrollen ihr im Laufe der Jahre angeboten wurden, die sie abgelehnt hat, weil ihr die Qualität der Sujets und Bücher nicht entsprachen.

Politisch stand „Lollo“ immer links, war Mitglied im Partito Comunista und trat noch zu den Parlamentswahlen in Italien 2022 für das linkspopulistische Bündnis Italia Sovrana e Popolare für ein Bündnis aus sozialistischen und kommunistischen Parteien an – und verlor.

Im Jahr 1945 erhielt sie eine Rolle in Eduardo Scarpettas Komödie Santarellina im Teatro „all italiana“ der Welt. 1946 begann sie dank eines Stipendiums ein Studium der Bildhauerei und Malerei am Liceo Artistico in Rom. Auch absolvierte sie eine Ausbildung zur Opernsängerin und erschien als Gina Loris in italienischen Fotoromanen. Ein Jahr später wurde sie auf der Straße vom Filmproduzenten Maria Costa entdeckt und begann, Statistenrollen beim Film zu übernehmen. Bald folgten erste Hauptrollen, durch die angeblich der Medien-Mogul Milliardär Howard Hughes auf sie aufmerksam wurde. Lollobrigida soll einen Filmvertrag bei ihm abgelehnt haben. Weitere Popularität brachte ihr die weitere Teilnahme an Schönheitswettbewerben ein.

.

Die Karriere der Diva ist eng mit dem italienischen Neorealismus verwoben. Sie hatte 1951 ihre ersten großen Rollen in den Filmen „Jagd ohne Gnade“ und „Achtung, Bandit!“. Der Durchbruch gelang ihr außerhalb Italiens: 1952 spielte sie in dem französischen Film „Fanfan, der Husar“ die Wahrsagerin „Adeline“, die „Fanfan“ – der Beginn einer glorreichen Karriere. Der Streifen gewann in Cannes und bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin Preise.

.

Lollobrigida wurde dann eine der Ikonen von Hollywoods goldenem Zeitalter, als italienisches Gegenbild der blondierten Sexsymbole Marilyn Monroe und Jane Mansfield. Neben Sophia Loren, Claudia Cardinale und Monica Vitti galt Lollobrigida als eine der großen Diven des italienischen Films. In den Nachkriegsjahren erlangte sie weltweiten Ruhm. In Anlehnung an einen ihrer Filme wurde sie von vielen gar als „schönste Frau der Welt“ bezeichnet.

1956 war sie in „Notre Dame de Paris“ an der Seite von Anthony Quinn als die junge Zigeunerin Esmeralda zu sehen.

Ihren Hollywood-Durchbruch hatte sie 1953 mit dem Abenteuerfilm „Schach dem Teufel“ mit Humphrey Bogart. In der Folge stand sie auch mit anderen Hollywood-Größen wie Burt Lancaster, Frank Sinatra und Rock Hudson vor der Kamera. Danach drehte sie Filme in verschiedenen Genres, vom Monumentalfilm Salomon und die Königin von Saba (1959, mit Yul Brunner)

bis hin zur Komödie Buona Sera, Mrs. Campbell (1968, mit Peter Lawford, Telly Savalas und Phil Silvers). Trotz weiterer Erfolge wie Fremde Bettgesellen (1965, mit Rock Hudson) stand sie zunehmend im Schatten ihrer jüngeren Landsmännin Sophia Loren. Lorens Ehemann, der Filmproduzent

Carlo Ponti, lobte rückblickend Lollobrigidas Schönheit, stufte sie aber nur als „mittelmäßige“ Schauspielerin ein

Später stand Lollobrigida wieder für Filmprojekte vor der Leinwand, 1986 war sie Jury-Vorsitzende bei den Berliner Filmfestspielen. Ihren letzten Film drehte sie vor über 20 Jahren.

Sporadisch kehrte Lollobrigida zum Schauspiel zurück, unter anderem 1984 in der Rolle der Francesca Gioberti in mehreren Folgen der US-amerikanischen Fernsehserie Falcon Crest, die ihr eine Golden-Globe-Nominierung einbrachte. 1986 folgte eine Gastrolle im zweiteiligen Weihnachts-Special der Serie Love Boat. 1988 war Lollobrigida als Mutter einer Prostituierten in Giuseppe Patroni Griffis Fernsehproduktion La romana zu sehen – 1954 hatte sie unter der Regie von Luigi Zampa noch die Titelrolle des in die Prostitution abdriftenden schönen Mädchens in der Moravia-Adaption Die freudlose Straße gespielt. In ihrem letzten Filmauftritt, der französischen Kinoproduktion XXL von Ariel Zeitoun, trat sie 1997 an der Seite von Gérard Depardieu auf.

Von 1990 an nahm Lollobrigida Unterricht beim italienischen Bildhauer Giacomo Manzù. Eine große Bronzeplastik in Form eines Adlers wurde 1992 im italienischen Pavillon der Expo 2000 ausgestellt. Obwohl die Plastik von Kritikern als „fliegende Putte“ geschmäht wurde, nahm die Kunstakademie von Florenz Lollobrigida als Mitglied auf.

Im Jahr 1999 trat sie als Kandidatin des Wahlbündnisses von Romano Prodi erfolglos bei den Wahlen zum Europäischen Parlament an. Ein Jahr später warb sie auch in Deutschland für die Einführung des Euro.

.

Im Herbst 2003 fand in Paris eine erste umfassende Schau ihres bildhauerischen Werkes statt: 44 Bronze- und Holzarbeiten wurden im Hôtel de la Monnaie gezeigt, die sie eigenen Angaben zufolge über einen Zeitraum von zehn Jahren geschaffen hatte. Dazu zählten Werke, die von ihren Filmfiguren aus Trapez, Der Glöckner von Notre Dame, Salomon und die Königin von Saba, Kaiserliche Venus und Pinochio inspiriert waren, sowie solche zu Marilyn Monroe und Liza Minelli, denen sie die gesamte Ausstellung widmete. „Ich mag es, wenn meine Arbeiten ausdrucksstark und gefühlsbetont sind, es bedeutet, dass sie leben“, kommentierte Lollobrigida. Bereits im Juni 2003 hatte sie einen Großteil ihrer Werke im Moskauer Puschkin-Museum gezeigt. Zur selben Zeit veröffentlichte sie das Buch Gina Lollobrigida, My world über ihre Arbeit als Künstlerin. Auch gründete sie zum Verkauf ihrer Skulpturen eine Ladenkette mit dem Namen Gina.

Im Februar 2018 wurde Lollobrigida mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt. Sie war viel mehr als ein Modell – sie hatte Zauber und Aura.

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

.

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein