SNOWDEN – Filmgeschichte einer Weltaffäre von Oliver Stone

Oktober 14, 2016
Lichtgeschwindigkeit 6839

Vom Samstag, 15. Oktober 2016

.

img_9677

.

Das berührende und schockierende bei SNOWDEN ist die offensichtliche Tatsache, dass die Hauptperson Edward Snowden zweifellos unglaubliches hochintelligentes Genie ist, das sich dem SCHICKSAL stellt.

.

UNIVERSUM FILM GmbH, D-81673 München Neumarkter Straße 28: Farbfilm, ca. 105 Minuten Dauer, US-Amerikanisch mit deutschen Untertiteln.

.

img_9671

.

SNOWDEN hat mit seinen Publikationen, als Whistleblower von US-Staatsgeheimnissen, die US-amerikanische Zersetzung und Entmündigung aller Menschen auf der Welt, durch die NSA, bekannt gemacht.

.

img_9674

.

Dafür musste er im Jahr 2013 sein Karriere-LUXUS-Leben mit seiner klugen attraktiven Freundin auf Hawaii abschließen und als Geisel, über Hongkong, zu PUTIN nach Moskau, flüchten.

.

AUTOR Oliver Stone hat die Schlüsselszene des politischen Realablaufs – Ed Snowden beim Zwischenstopp im Hotel von Hongkong, wo die Datensätze und Hilfserklärungen übergeben wurden, kurz bevor die US-Häscher zugriffen – ins Leere. Denn Ed Snowden saß im Flugzeug nach Moskau.

.

Den insgesamt übervollen Informationsinhalt einem Publikum so dramtisch aufzustellen, dass es die Sache nicht verrät, nicht kitschig wird und nicht zur postmodernen Sauce abstürzt, ist Oliver Stone gut gelungen.

.

Vom Hongkong-Hotel aus wurde die Story vom jungen Snowden in Washington, In Japan, in Genf, in Hawaii aufgefaltet, während die Staatsräson des Ed Snowden und seine Liebesbeziehung mit seiner Freundin eine spielerische Abhandlung auf engstem Raum ermöglichte – der dramatische Schnitt funktioniert – schwierig genug, sogar teils emotional sehr angreifend.

.

Perfekte Bilder, epileptische Anfälle des Protagonisten als Zugabe.

.

img_9675

.

Bei PUTIN sitzt SNOWDEN in der Falle.

.

img_9509

.

Dietmar Moews meint: Ich bin jetzt in der dritten Aufführung von SNOWDEN, dem Film Von OLIVER STONE und setze diesen Kommentar ab:

.

Ich bitte alle LICHTGESCHWINDIGKEIT-Benutzer, diesen FILM dreimal anzuschauen und anderen davon weiterzuerzählen.

.

DENN – SO GEHT WELTRETTEN.

.

Der US-Präsident, der US-Kongress und die US-Massenmedien sollten EDWARD SNOWDEN danken, dafür, dass er die Werte der US-Verfassung und die Ehre der USA sinngemäß verstand und sein persönliches Opfer dafür gab:

.

bildschirmfoto-vom-2016-09-22-23-34-05

.

Es ist die PFLICHT aller Publizisten die INFORMATIONEN über den IT-TOTALITARISMUS jedem Zweibeiner unserer Welt zur absoluten Gewissheit zu machen.

.

bildschirmfoto-vom-2016-09-22-23-32-36

.

Nur wenn die große Zahl begreift, dass die IT-Revolution heute bereits eine Qualität entfaltet hat, jeden einzelnen Menschen zu fassen und zu entmündigen, sobald jemand auf Freiheit und Selberdenken besteht.

.

US-Präsident sprach zum NSA-Skandal von Balance zwischen Sicherheit und Menschenrecht – dann müsste er jetzt von Belohnung oder Rache sprechen, wenn er SNOWDEN nicht begnadigt, statt dessen zivile Pflichterfüllung anzuerkennen.

.

Der Endkampf hat begonnen.

.

img_9672

.

Nur noch Aufklärung über die TOTALITÄT von PRISM und anderen Teufelsmethoden, jegliche persönliche IT-Signale und Bewegungen in der Öffentlichkeit wie im eigenen Schlafzimmer werden vollkommen abgezockt und gespeichert. Mit wenigen Keywords lässt sich jedes INDIVIDUUM nebst sozialen Beziehungen total HOCHNEHMEN.

.

img_9676

.

Dieser Film SNOWDEN von OLIVER STONE bringt DIE heutige Weltaffäre.

.

IMG_7527

.

Ich möchte kein mildes Lächeln mehr für KUCKUCKSUSE, keine Einwände mehr dagegen, dass niemand das Recht hat seinen NAMEN in Verbindung mit meinem NAMEN in das Internetz einzutippen, weder als BILD-PDF, noch als E-Mail, SMS oder TWITTER-TWEED. Sowie an den Daten die Echtnamen fehlen, wären diese TOTALDATEN weit schwieriger auszubeuten und geheimpolizeilich zu missbrauchen. GESTAPO lebt ewig.

.

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_7499

.

 

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 


Merkels Überwachungsstaat – Vorratsdaten-Gesetz verabschiedet

Mai 28, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5617

vom Donnerstag, 28. Mai 2015

.

IMG_4769

.

Es ist nicht Merkels Fehler, wenn sich ihre deutschen Wähler faul und hitlerschlau benehmen:

.

Es ist aus der vollen Mitte der NEUEN SINNLICHKEIT:

.

IMG_4566

.

Würde Merkel beschließen, dass von jedem Deutschen eine persönliche Unterhose, als Geruchsprobe für den Geheimdienst, in ein Einweckglas konserviert und archiviert würde (ähnlich der MfS-Erich-Mielke-Sammlung der DDR), wäre klar, dass sich die deutsche Damenwelt erregen würde:

.

Überwachungsstaat,

.

Gestapomethode

.

Zurück zur DDR

.

Mein Körper gehört mir“ – habeas corpus

.

Und so weiter, kämen die protestierenden Aufschreie und Frau Merkel müsste zurück ins Heim. Zumal längst niemand mehr Frau Merkel und Herrn Gabriel irgendwetwas glaubt – egal, was sie als Bundeskanzlerin öffentlich erklärt.

.

Gestern hat der Deutsche Bundestag das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung beschlossen.

.

Mit dieser IT-Überwachungs-Struktur wird auf ewig jeder Mensch vollkommen elektronisch nachgezeichnet und gesteuert, was er noch frei und selbstbestimmt demokratisch tun darf.

.

IMG_4626

.

Dietmar Moews meint: Es ist überhaupt kein angemessenes Argument, wenn jetzt andauernd auf die doofen Massennutzer bei Google und Facebook hingewiesen wird – dort werden ja längst unglaubliche persönliche Datenmassen gespeichert, ausgewertet und missbraucht. Das ist den Hitlerschlauen egal – also warum nicht Merkels-Überwachung?

 

Es kann nicht und wird auch in Zukunft nicht jeder Mensch Informatik studieren und täglich die neuesten IT-Entwicklungen so verfolgen, dass er weiß, wo der Hammer hängt.

.

Es können selbst Informatiker, die zunehmend extrem spezialisiert sind, nicht die gesamte IT-Revolution überblicken.

.

Besonders komisch scheint mir – als Künstlergelehrter der Neuen Sinnlichkeit und empirischer IT-Soziologe – , dass immer häufiger IT-Spezialisten, also Techniker und Ingenieure, mit philosophischen Surveys und Prognosen in dicken Publikationen auftreten.

.

Ständig wird die Zukunft der Menschheit unter den Funktionen der IT-Revolution angezeigt –

.

dumme Theorien sind es meist (oder nichts Neues), die – wenn man sie retrospektiv anwendet, also wenn man die bereits vergangene Geschichte unter solchen neuen Theorien versucht, zu interpretieren, stimmen empirische Realgeschichtstatsachen und diese auf die Zukunft gerichteten Theorien überhaupt nicht zusammen.

.

Folglich sind Voraussagen, die man theoretisch unterfängt, nicht verlässlich, wenn solche Interpretationen nicht mal in der Geschichte, also retrospektiv, wiedererkennbar – verifizierbar bzw. falsifizierbar – sind

.

Naturwissenschaftliches Prinzip ist, dass man Sachverhalte mit ausweislichen Methoden und Verfahren bestimmt und Vorgänge analysiert – also solche, die bereits vergangen sind. Entdeckt man darin Geschehensschlüssel, also ob, was, wie vorgeht, dann probiert man herum, ob das immer so geht?

.

Nur wenn sich Hypothesen bestätigen, werden erkennbare Prozesse verlässlich – dann darf angenommen werden, dass man auf dem richtigen wissenschaftlichen Weg ist.

.

Oder hat man nicht verstanden, wie etwas in der Natur vorgeht? – und beim nächsten Versuch geht es ganz anders – man weiß nicht wie. Dann hat man erkannt, dass man nicht richtig erkannt hat.

.

So forschen und probieren die Naturwissenschaftler, bis sie erkennen können, wie „Kuhscheiße aufs Dach“ kommt.

.

Erst, wenn eine rückblickende Interpretation mit den Naturgesetzen befriedigende Erklärungen ergeben, erklärt man etwas zum naturwissenschaftlichen Befund.

.

Folge und Nutzen ist dann:

.

Man kann sagen: Wenn man Etwas so in Gang setzt, wie in den wissenschaftlichen Laborversuchen erfolgt, dann kann man vorhersagen, dass bei gleichem Versuchsaufbau wieder das gleiche Ergebnis eines Vorganges erfolgen wird.

.

Deshalb sage ich: NEUE SINNLICHKEIT.

.

Wenn man den Totalitarismus der Totalüberwachung durch die virtuelle digitale Technik politisch durchsetzt, können die dummen Leute es nicht sehen, hören, fühlen und schmecken – dann geht es ihnen am hitlerschlauen dicken Arsch vorbei.

.

Wenn man also den totalitären Gestapo-Staat organisiert, darf man sich nicht wundern, dass sich die Polizei nicht mehr mit Spürhunden bescheidet, sondern virtuelle Werkzeuge und Massendatenspeicher wünscht:

.

Wann endlich machen die Wasserwerke „SchlappoFIX“ ins Trinkwasser, damit die Jugendlichen stillgestellt werden können? – die passenden APPS werden wohl schon auf Lager „Paste and Copy“ sein. BRAVE NEW WORLD“.

.

IMG_3619

.

Die Blockparteien in Berlin haben gestern die Vorratsdatenspeicherung beschlossen, weil Deutschland nicht souverän ist und die USA dieses Gesetz verlangen. (Edward Snowden grüßt aus Moskau).

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

.

IMG_4071

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Deutsche, die Wahnsinnigen, kämpften vor 70 Jahren aus Weltanschauung

Mai 2, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5549

vom Samstag, 2. Mai 2015

.

IMG_4640

.

Meiner Auffassung war der deutsche Reichskanzler Adolf Hitler, der sich im Zusammenbruch des totalen Krieges, am 30. April 1945 erschoss, wahnsinnig.

.

IMG_4642

.

Ich verstehe den langjährigen „Erfolg“ seiner soziale Dynamik unter den Aspekten:

.

EINS Die Deutschen der Weimarer Republik verfügten über potenzielle soziale weltanschauliche Anschlusspotentiale. Hitler „ließ die Sau raus“ – seine Staatskritik und Feindkritik affirmierte die verirrten deutschen Selbstbilder zum verlorenen Weltkrieg und den Versailler Auflagen, dem Sündenbock-Mob der kleinen Leute, dem Militär, der Großindustrie. Hitler sprach die völkisch stimmbare deutsche Kommunikations-Gesellschaft an.

.

Gleichzeitig ließ er wahnsinnige weltanschauliche Irrvorstellungen über Sinn und Form des gewünschten Lebens aufziehen. Dabei wurde jeder einzelne – anthropologisch und sozial – praktisch exklusiv inkorporiert oder exklusiv bedroht oder beseitigt. Der gesamte Führerstaat wurde als Despotie, als Mobszenerie und Volksaufstand, hierarchisch geordnet und kontrolliert gesteuert.

.

038_3_75_kopie_theatralische_sendung_latour

.

ZWEI Hitlers gezielte und persönlich praktizierte und organisierte Gewaltbereitschaft.

.

IMG_4077

.

DREI Hitlers Desorientierung bestand in seiner fortlaufend wahnsinnigen Verirrung in die Interpretation der eigenen Verfangenheit in die selbstbeeinflussten historischen Ereignisse.

.

Hitler vermeinte zweckrational zu gestalten, während er die objektiven Misserfolge seiner politischen Handlungen unterbewerte. Die aus Hitlers Sicht anscheinend bestätigende, kritische, aber objektiv „wahnsinnige“ Resonanz seiner Berater und seines persönlichen Publikums stabilisierte die falschen Entscheidungen.

.

Abgesehen von den ideologischen Verblendungen, die Hitler in seinem Buch „Mein Kampf“ darstellt und seine Beschränktheiten und Dummheit ausdrückt, werden aufs Ende besehen, Hitler sehr früh seine Desorientierungen klar (zum Thema Zweifrontenkrieg / Englands Thronfolger springt 1936 ab. Zum Thema der unsinnigen Rassentheorien und die deklarierte „arische Kulturrasse“. Zum Thema Vorsehung und Teleologie. Zum Unverständnis der Philosophen, ob Kant, ob Goethe, Schopenhauer, Stirner, Nietzsche, begreift die Hitlerei nicht die soziale Vielfalt und die Bedeutung der freien sozialen Dynamik im Gegensatz zur totalen Direktion. Nicht-Moral und Vernichtung der Kritiker und Andersdenkenden als Naturrecht des Stärkeren.

.

Hitlers Gesprächspartner, die teils hochqualifizierte Fachleute der Industrie und der Naturwissenschaften waren, zeigten sich als politische Schwachmaten. Hitler war bis zum Schluss von zu objektiven Urteilen unfähigen persönlichen Sozialbeziehungen umgeben.

.

In dem Maße in dem Hitler seine Konzeption scheitern sah, verlor er die geistige Bindung zu seinen Vasallen, Beratern und seinen Mitarbeitern. Zum Ende hin fing Hitler seinen soziale Wahn durch Krankheit und Verfall auf. Seine Ärzte, die den Wahnsinn erkennen mussten, versagten in extremer Weise. Ebenso seine Vertrauten, Speer, Bormann, das Ehepaar Goebbels, Rosenberg, die bornierten Frauen im Bunker  – eine inferiore Bande an der Spitze der völkischen Weltanschauung.

.

IMG_3936

.

Dietmar Moews meint: Mit der Selbsterschießung Hitlers, am 30. April 1945, endete das weltanschauliche Durchhaltedrama.

.

Die gesamte Kriegsgeschichte hat durch die moderne Kriegstechnik totale Züge angenommen – während der moderne Mensch sich davon Kriegsvorteile vorstellte und auch heute noch, im Jahr 2015, nach dem Kriegsjahrhundert, treibt man kriegerische Interessenpolitik.

.

Dabei scheint es sich um einen unsterblichen Kollektivwahnsinn zu halten –

.

anders ist heutige Kriegstreiberei nicht erklärbar.

.

Dass sich frühere Kriegsführer mit militärischen Mitteln anstellten, gewaltsam Kriegsziele durchzusetzen, hatte nicht unbedingtes Einverständnis der jeweiligen Gesellschaften zur Bedingung: Man traf sich auf dem Schlachtfeld.

.

Der moderne Krieg bezog unweigerlich die nichtmilitärische Gesellschaft ein, bis hin zum „totalen Krieg“. Die völkische Hitlerei organisierte zur Durchsetzung von Kriegszielen einen „geführten Volksaufstand“.

.

Mit dem 30. April 1945 war der Zweite Weltkrieg seitens der Deutschen keineswegs beendet. Die Deutschen fanden sich in eine Kapitulation nicht ein – sie hatten sich zwar längst den vorrückenden Besatzern schrittweise ergeben, setzten ihre weltanschauliche Feindschaft aber fort:

.

Sowohl der drohende stalinistische Bolschewismus, wie die amerikanischen Kapitalisten wie auch die „jüdische Weltverschwörung“ trafen auf die weltanschauliche Abwehr der Deutschen im Zusammenbruch unter schlimmsten Ängsten und Befürchtungen. Die völkische Nazi-Weltanschauung der Deutschen war derart nachhaltig, dass ein Danach – auch ohne Hitler – zunächst nur als unvorstellbares Böses befürchtet wurde.

.

Der Wahnsinn war viele Jahre geführt worden. Er läuft auch selbststeuernd ins Unheil. Es wird politische Führungskunst und die Kunst der Fühlung, als Funktion von Führung, gebraucht. Doch die Lehre lautet weiterhin:

.

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein“ – auch vom Wahnsinn.

.

IMG_2078

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4566

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


VORRATSDATENSPEICHERUNG: Blockparteien knicken Grundgesetz

April 15, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5510

vom Mittwoch, 15. April 2015

.

IMG_4234

.

Der StaMoKap – Staatsmonopolkapitalismus / in dem die Parlamente die gesetzlichen Bedingungen für das transnationale Finanzunwesen flankieren – hat heute bekanntgegeben, dass die Totalspeicherung des in der IT-Kommunikation anfallenden elektronischen Impulse (als Daten) von den Blockparteien der Bundesregierung – SPD und CDU und CSU – nunmehr Gesetz werden soll.

.

Dabei sind die SPD und der Bundesjustizminister Heiko Maas umgekippt. Die angebliche SPD-Einsicht, dass Stasi und Gestapo, Mossad und NSA, MI5 und Abhören, Vollüberwachung und Vollerfassung aller Lebensregungen nicht mit dem Recht auf Freiheit des Individuums und der Habeas Corpus Akte, dem Schutz auf körperliche Unversehrtheit und Selbstbestimmung, damit zerstört werden.

.

Diese Entscheidung, die keineswegs verfassungsgemäß ist und die auch keineswegs auf der föderalen Bundesratsebene der Länder und auch nicht von den Bürgern an der lokalen Gemeindeebene („Allzuständigkeit der Gemeinden“) freiwillig aufgegeben wurde, ist definitiv das Ende der Demokratie und Selbstbestimmung in Freiheit.

.

IMG_4218

.

Die Behauptung der westlichen IT-Politik, Volldatenspeicherung der NSA-Qualität würden Sicherheit liefern, ist täglich widerlegt: Vom Boston-Bomber zu Charlie Hebdo, vom Bahnhof Madrid zur Londoner U-Bahn, vom A320 in den französischen Alpen bis zu den Blackwater-Morden, die jetzt in den USA vom Gericht verurteilt worden sein sollen, wurde keines der mörderischen Kapitalunglücke verhindert werden.

.

IMG_4175

.

Dietmar Moews meint: Unsere Gesellschaft hat das Recht auf Widerstand.

.

IMG_3844

.

Der Rechtsstaat kann auf den vorgesehenen Rechtswegen, bis zum Bundesverfassungsgericht, die totalitäre Politik nicht stoppen.

.

IMG_3806

.

Bundesinnenminister de Maizíére, der vom heutigen Beschluss von Wiedereinführung der Vorratspeicherung redet, behauptet unverschämter Weise, es sei ein Kompromiss:

.

„ein guter und kluger Kompromiss“- es weder ein Kompromiss, und zeigt lediglich wie die Lügenpresse funktioniert, wenn es sich um schlechte und dumme Machenschaften, statt gute und kluge Kompromisslosigkeit handelt.

.

IMG_3769

.

Entweder Vollspeicherung, gesetzlich, oder keine Vollüberwachung!

.

Kompromiss ist die Einführung überhaupt keineswegs. Die angeblichen zeitlichen und sachlichen Begrenzungen der heutigen StaMoKap-Beschlüsse zum Überwachungsstaat sind völlig durchschaubar – eine Ausweitungskampagne wird ohne Zögern immer wieder mit dem absurden Drohbegriff „Sicherheit / Angst“ durchgesetzt. Dafür gibt es dann TTIP und Freihandel und Privatisierung von Rechtsstaatlichkeit.

 

Die Spitze der Verspottung des deutschen Grundgesetzes lautet etwa so:

.

„Wer sich weltweit vernetzen will, muss auch weltweite Regeln akzeptieren“ (dass sind dann die ökonomischen Begehrlichkeiten von Zielgeschäft-Produkt-Investoren in die Verfügung über meine persönlichen Körperdaten)

.

sportflagge_irak_misfits

.

Die Mündigkeit und die sozialpsychologische Kraft der Deutschen ist offensichtlich im Internet-Geräusch der Haqndy-gespräche und der Spam-Mails aufgebraucht. Das Einzige, was sich vollautomatisch fortsetzt sind Leistungsschwäche, Vergnügungssucht und Blödheit.

.

Inferiorität ist die bedingung für jeden Kulturabsturz.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4071

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


FACEBOOK verschärft AGB – deaktivieren oder lieber abmelden

Januar 30, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5310

vom Freitag, 30. Januar 2015

.

IMG_4218

.

FACEBOOK hat juristisch-kaufmännische Fakten geschaffen, die den Nutzer von FACEBOOK in erheblich ausgeweiteten verborgenen telematischen Falltüren verstrickt.

.

IMG_4234

Aktuell: DIE DATENFRESSER / Constanze Kurz / Frank Rieger

.

Dr. Dietmar Moews, Dipl. Ing. und IT-Soziologe geht im Folgenden kurz darauf ein und rät allen FACEBOOK-USERN, sich aus ihrem FACEBOOK-Vertrag abzumelden.

.

Facebook unterschiebt mit einem vertragsrechtlichen Winkelzug den Benutzern vollkommen neue Vertragsbedingungen – denen der einzelne Vertragspartner allein durch sein einfaches LOG-IN rechtsgültig zustimmt:

.

IMG_4235

.

Die Rechtsgültigkeit einer solchen VERTRAGSÄNDERUNG kann juristisch angefochten werden – weil es allgemein erkennbar ist, dass der einzelne Nutzer von FACEBOOK in eine neue AGB nicht rechtsgültig verstrickt werden dürfe, die er oder sie absolut nicht versteht und in den Tragweiten überhaupt nicht durchschauen kann. –

.

Die FACEBOOK-Geschäftsidee verfolgt rücksichtslose private Informationsausbeutung, die über das Opfer mehr Wissen nutzt, als jemand über sich selbst überhaupt kennt:

.

Es ist die Verstrickung eines Geflechts aus Datenerfassung, -verknüpfung und -nutzung, dessen Entstehung mit der Vermessbarkeit des Menschen zum Zwecke der Werbung und Konsumförderung. FACEBOOK bewirtschaftet die Manipulation der Lebenszwecke und -wege. Daneben besteht die Option zur Beschlagnahmung durch die „GESTAPO“ – die „HERRSCHAFT des UNRECHTS“ wird offiziell von den USA und von der NSA/CIA praktiziert (Reinhard Heydrich grüsst Heinrich Himmler und Erich Mielke).

.

Im Schattenmarkt der Nutzerdaten wird also verknüpft und ausgetauscht, ohne dass die Nutzer selbst dies verstehen oder nachverfolgen könnten. Man hat wohl AGBs zugestimmt, aber wusste man da, was man tat? Beliebt sind auch Remarketing-Listen, die es erlauben, Nutzer als einer Gruppe zugehörig zu „taggen“ (z. B. die Bilderzuordnung bei Google, von Leuten, die man gar nicht kennt).

.

FACEBOOK sagt einfach: gekauft ist gekauft – man weiß ja auch nicht, wie ein Automobil funktioniert, aber kauft und fährt es:

.

Wer heute sich bei FACEBOOK einloggt vollzieht damit seine persönliche Einwilligung in die neue AGB zugunsten der Datenkrake.

.

Es wird vermutlich nicht viele Gerichtsverfahren gegen FACEBOOK geben, weil so eine Klage für den kleinen Nutzer zu aufwendig wäre.

.

IMG_4226

.

Dietmar Moews bei FACEBOOK: Vor vielen Jahren habe ich mir im Zuge intensiver Streitgespräche unter Berliner Piraten, über FÜR und WIDER der Benutzung von FACEBOOK, einen Facebook-Account eingerichtet.

.

IMG_3826

.

Ich war dagegen, die auch damals bereits erkennbare DATENKRAKE zu füttern – also voll gegen FACEBOOK als Treuhänder der persönlichen Sozialwelt.

.

Es entstanden am Anfang von FACEBOOK derart rasante Marktgewinne, dass mir sehr bald die Beobachtung als Nichtmitglied, was da im Einzelnen an sozialen und rechtlichen Veränderungen durch das Nutzerverhalten und durch die technischen Ausweitungen des FACEBOOK-Tools geschah, schwierig, ja unmöglich, wurde, wahrzunehmen, ohne selbst mitzumachen.

.

Darauf meldete ich mich also bei FACEBOOK an.

.

Es folgten die notwendigen Aktivierungsangebote, damit die möglichen Funktionen für die Internetnutzer und für mich selbst ermöglicht werden sollten.

.

Ich stoppte sofort, meine persönlichen Detailangaben einzustellen. Folge, ich konnte FACEBOOK so gut wie gar nicht nutzen, erhielt allerdings laufend die FACEBOOK-E-Mails, was sie sich Alles ausdachten und in wie weit ich als FACEBOOK-Mitglied von anderen FACEBOOK-Mitgliedern direkt kontaktiert wurde.

.

In diesem Status bin ich bis heute bei FACEBOOK:

.

Seit nunmehr sechs Jahren erhalte ich die FACEBOOK-Optionen automatisch auf mein E-Mail-Konto, ohne eigene persönliche Informationen in mein persönliches „Profil“ eingestellt zu haben.

.

Es ist dabei völlig klar, dass die Bezeichnung „Social Media“ ein Etikettenschwindel, eine Lüge, ist und sein soll. Es entsteht keinerlei direkte Beziehung über das Tool mit einem anderen Menschen, von Mensch zu Mensch.

.

Alle, dem Anschein nach persönlichen Antworten oder Interaktionen mit anderen FACEBOOK-Nutzern (Freunde), werden immer von FACEBOOK gesteuert und veranlasst. Eine direkte soziale Beziehung ist unmöglich:

.

FACEBOOK kontrolliert und speichert jegliche Daten zu Eigenzwecken ab. Die Nutzung der massenhaften persönlichen Informationen gleicht der DATENFRESSEREI und unüberschaubarem Missbrauch durch FACEBOOK.

.

Hier eventuelle juristische Graubereiche und Zweifel auszuschalten gilt nunmehr die neue AGB (Allgemeine Geschäfts Bedingungen) von FACEBOOK.

.

IMG_4218

.

Dietmar Moews meint: Meines Wissens haben sich inzwischen viele FACEBOOK-User in die vollkommene Klientelisierung ihrer Daten durch FACEBOOK ausgeliefert –

.

Oft hängen von FACEBOOK die Geschäfte von Freelancern und kleinen Unternehmen ab. Die privaten Lebenskreise und -wege wurden in vielen Fällen auf die abgehärmte FACEBOOK-Oberfläche eingetrocknet und werden aber als lebenswichtig empfunden.

.

Ich rate deshalb, genau die neuen AGB abzuchecken, Alles, was man nicht versteht oder nicht will, konkret zu deaktivieren.

.

Das geht nur, wenn man sich mit seinem persönlichen Account einloggt – damit aber erkennt man die neue AGB an – also muss man unverzüglich DEAKTIVIEREN, was man nicht versteht.

.

Das ist richtig viel Arbeit. Wer Intelligenz zeigt, wird dafür von seinen Freunden belohnt werden.

.

Es wird dafür Online-Foren geben, die behilflich sein können.

.

FACEBOOK ist eine faule Sache:

 

„Herr Zuckerberg verließ die Fabrik täglich, am Pförtner vorbei mit einer Karre voller Sägespänen und Holz-Kleinabfällen. Der Pförtner dachte sich: Was macht der mit den dreckigen nassen Sägespänen? – viel später kam raus: ZUCKERBERG klaute Karren.“

.

So etwa steckt hinter dem oberflächlichen FACEBOOK: die DATENKRAKE – kein vernünftiger Mensch macht das mit.

.

Man muss sich also einloggen und das Ganze kanzeln – aussteigen, abmelden, deaktivieren, sabotieren – insbesondere den persönlichen Account ganz offen mit Blödsinn anfüllen, mit Falschangaben und Scherzen: KARNEVAL heißt Narrenfreiheit: FREUNDE MACHEN durch AUSSTIEG.

.

SCHLUSS MIT FACEBOOK – so lautet hier die Empfehlung.

.

IMG_3475

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4071

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


Die MAUT als Datenraub

Dezember 2, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5144

am Dienstag, 2. Dezember 2014

.

IMG_3595

.

Die Gesetzesvorlage des Bundesverkehrsministers Dobrindt (CSU), zur angeblichen MAUT, ist eine irreführende Mogelpackung der wirklich schlimmen Sorte.

.

Bei der Maut geht es vorrangig um die fortschreitende Entrechtung der Bürger durch den Totalüberwachungs-Wahn mittels Sateliten-Vollüberwachung, einschließlich aller Profilierungs und – Telematikverfügbarkeiten. Die „Geheime Staats Polizei“ / GESTAPO der Nazis hätte sich gefreut, alle Menschen total in den Kontrollgriff nehmen zu können: HABEAS CORPUS – meine Daten gehören mir.

.

IMG_3619

.

Schlimmer kann eine Verfassungsverletzung gar nicht sein: Es wird erzwungen, dass sich das funktionale Leben der Gesellschaft zu einem materiellen Steuerungsobjekt zwangsstrukturieren lässt.

.

IMG_3620

 

Zur äusserst demagogischen Täuschung wird die deutsche Öffentlichkeit beballert von einem vorgetäuschten Streit innerhalb der „Großen Koalition“, wonach einerseits behauptet wird, es ginge bei der MAUT um notwendige Mehreinnahmen.

.

IMG_3618

.

Während die Gegenseite vorrechnet, dass wenig oder keine Mehreinnahmen erwartet werden dürfen.

.

IMG_3617

.

Den Quatsch zum Überlaufen zu bringen, wird dazu erklärt, das MAUT-Gesetz darf keine Ungleichheit gegenüber den nichtdeutschen EU-Autofahrern bringen.

.

Und dann diskutieren wir also den Augenstaub mit SPD-und CSU-Diskutanten, die allesamt nicht den Daten-Totalitarismus auch nur mit einem Wort bedenken.

.

IMG_3825

.

Die StaMoKap-Regierung Merkel hat aus unerfindlichen Motiven in den Koalitionsvertrag aus dem November 2013 hineingeschrieben „MAUT“ – genauer „Erweiterung der gesetzlichen Maut für LKW und PKW auf deutschen Straßen“.

.

IMG_3621

.

Als Begründung werden immense Straßenschäden und Reparaturkosten und angebliche Ungleichheit innerhalb der europäischen Nachbarstaaten, wo Autobahngebühren, Privatstraßen- und Tunnelbenutzung und Passstrassen-Maut erhoben werden.

.

IMG_3614

.

Dabei wird die traditionell in Deutschland durch KFZ- und Kraftstoffsteuer eine Strassenbenutzung bezahlt – auch Ausländer zahlen den deutschen Sprit und die hohen Kraftstoffsteuern.

.

22010-03-14-180737

.

Dietmar Moews meint: Wir haben bereits vor über zwanzig Jahren die kostspieligen Sateliten diskutiert, die bereits damals zu diesen totalitären Steuerungswerkzeugen erdacht worden ist.

.

Jeder Passant, ob Fußgänger, Auto, Bahn, Flug, Schiff, muss quasi – wie ein Freigänger – eine Fussfessel tragen, einen Mikrochip implantiert, einen am Körper zu tragenden Sender, ein Mobil-Unit, Handy, I-Pot, Laptop, Chipkarten sowie die totale Kameraüberwachung und biometrische Vollerfassung.

.

Und was soll das?

.

Die Lügen von der Sicherheit sind offensichtlich: Es ist lückenlos der Fall, dass alle möglichen Straftaten stattfanden und weiterhin stattfinden, trotzdem eine unglaubliche Redundanz an Volldaten-Informationen vorliegen.

.

Wer hier nun wieder Alarmismus und Defaitismus zu erkennen vermeint, ignoriert, dass Deutschland mangels völkerrechtlicher Souveränität und infolge sonstiger Vertragsbindungen sämtliche Daten erfassen muss und an die USA abzuliefern hat. Die Hitlers heißen also nicht Stalin.

IMG_3690

.

EINS Man kann die Datensammlungen gar nicht zu Sicherheitszwecken einsetzen. Man kann die Daten einzig zur Ausschaltung menschlichere Lebensfreude und Verhaltens-Einfalt nutzen, indem alle abweichenden Verhaltensweisen erfasst und teuer in Rechnung gestellt werden.

.

IMG_3675

.

ZWEI So wie Hitler-Stalin-Servet die Macht gegriffen haben, gibt es für niemand mehr ein Entkommen. Die schiesswütigen Büttel in Ferguson stehen bereits als Arbeitslose auf der Matte der Weltgeschichte.

.

IMG_3625

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

10_h200

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


MAUT ist TOTALÜBERWACHUNG und Demokratiezersetzung

Oktober 31, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5040

am Freitag, 31. August 2014

.

IMG_3360

.

Die Blockparteien im Bundestag reden verlogen über die Maut.

.

Die Maut ist ein weiterer Schritt in der Vervollkommnung der elektronischen Überwachung der Menschen, die sich in Deutschland bewegen.

.

Als die Sateliten in den Orbit geschossen worden waren, wurden ganze Kataloge der zukünftigen Nutzung dieses Satelitensystems zur Totalüberwachung und Steuerung der Bewegung der Menschen publiziert – Maut und Totaltelematik wurden als technischer Zukunftstriumph angekündigt.

.

Damit wird jegliche Freiheit gefesselt. Die Schrecken des „Großen Bruders“ werden verstärkt, indem diese Gespenstermachenschaften der Abschaffung der Menschlichkeit nicht beim Namen genannt werden. Keine Partei argumentiert durchdringend sachlich:

.

Die satelitenüberwachte Maut, die zu all den idiotischen „GPS“-Spinnereien hinzukommt, wird jedes Fahrzeug über Erkennungsmarkierungen vollüberwachen (Nummerschilder oder andere Chipinstallationen, werden hier das System als Hardware vervollständigen.

.

Dazu kommt die Vollerfassung aller Insassen aller Fahrzeuge in Zukunft, wie wir bereits auf der Frankfurter Autoschau und auf der Cebit gezeigt bekommen hatten: Schweiß am Lenkrad, Aufzeichnung aller Gespräche im Auto, Blutdruck der Beifahrer usw.

.

Welche schwachsinnige Berichterstattung im Deutschland zur zukünftigen Auto-Reifen-Luftdruckmessinstallation – es gibt kaum ein technisches Berichterstattungsfeld, in dem irgendwelche schwachmatischen Neuigkeiten vom DLF – bevor es rausposaunt wird – kritisch abgeklopft wird (den technischen Propagandeuren wird man ja das fachliche Vertrauen entgegenbringen dürfen? NEIN – eben gerade nicht.

.

Die sind diejenigen die aus jedem Dreck Geld zu machen versuchen). Was wird mit den Reifendruckmessern passieren? Wird ein einziger Unfall vermieden? NEIN. Es werden pseudotelematische Gerichtsgutachten geben. Unnötige Zeit wird der intelligente Mensch verbrauchen müssen – während all die Idioten auf ihre elektronischen Armbänder, die aktuellen Herzschläge betrachten … Blutdruck … Schweiß… weiße Blutkörperchen? ach so, die Batterie war leer – externe technische Probleme? hmmm, ja.

.

Statt der politisch-totalitären Steuerung und Kontrolle – und zwar im Voraus, in Echtzeit begleitend und nachträglich (bei Strafverfolgung) – werden Nebenschauplätze thematisiert, die lachhafte Ablenkungen sind, etwa

.

Ausländerhass (die Ausländer machen unsere Straßen kaputt und zahlen nicht).

.

Die böse EU wird gegen den nationalbayerischen Autobahn-Feldzug „Maut“ vom „Andreas Hofer“-Dobrindt durch Maut verteidigt.

.

Die Reparaturen der Straßen werden durch Maut finanziert (das ich nicht lache: der Quatsch wird Zusatzkosten erzeugen).

.

Dietmar Moews meint: Es sieht so aus, als sei der Totalitarismus in der technischen Entwicklungsperspektive der IT-Revolution weder durch die Konsumenten am Markt, noch durch die demokratischen Wahlen zu verhindern. Die Wähler sind so frei dem Schwachsinn und seinen Vertretern, unter dem Signet der Freiheit, zuzustimmen. (Würden Wahlen etwas verändern, wären sie vermutlich verboten).

.

Die politischen Parteien und die Mandatsrepräsentanten vollziehen flankiert von den staatlichen Massenmedien ins sprachliche Abseits geführt, ihren teuflischen Broterwerb – auch Zwerge wollen fressen..

.

Es ist schwer nachzuvollziehen, wie es geschieht, dass auch die Kaufmedien bei diesem Totalitarismus mitspielen. Als Erklärung liegt nahe, anzunehmen, das es im Namen „Kaufmedien“ bereits erklärt ist: Sie sind gekauft.

.

Die Randbemerkung von irgendwelchen GRÜNEN, es seien aber Datenschutz und Datenmissbrauch zu beachten! – ist die Spitze der Heucherlei: Soll das der Kampf der Grünen gegen den Totalitarismus sein?

.

Opposition? – Wo? – Wer?

.

Unsere Zukunft wird also unausweichlich vollkommen von einem elektronischen Doppelleben abgebildet werden. Allerdings inklusive aller Missbrauchsmöglichkeiten. Wir schauen schockiert auf den Archipel Gulag und auf die Gaza-Massaker des Jahres 2014 und denken:

.

Das kann doch nicht wahr sein, Frau Merkel ist doch so dick und nett …

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

23_h200

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


KuckucksUse und NSA-Biometrie

Juni 1, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4475

am 1. Juni 2014

.

Dr. Dietmar MoewsDSCF0320

.

Dietmar Moews meint: Es ist an der Zeit, in eine alltägliche Praxis des KuckucksUse überzugehen. Jeder normale Alltagsbürger, der elektronische Kommunikationsmedien benutzt und solchen ausgesetzt ist, sollte tunlichst jegliche redundante Informationseingabe in Telefon, E-Mails, Skype, Apps und Twitter vermeiden, am Besten unterlassen.

.

Damit wird die gesamte gesamte Vorratsdatenspeicherung von allen und jeden vollumfänglich abgefischten und auf riesigen Speichern abgelegten privaten Daten-Bits weitreichend unbrauchbar gemacht: Man hat zwar die Daten, kann sie aber nicht einfach einer Person oder konkreten Kommunikanden zuordnen, und nicht einfach algorithmisch zu Bewegungsprofilen und sicherheitsdienstlichen Verkenntnissen ausbeuten.

.

KuckucksUse besteht einfach darin, dass erstens die Kommunikanden sich nicht geschlechtsspezifisch und mit Echtnamen grüßen und nicht mit Echtnamen verabschieden. Zweitens dass nur diejenigen Informationen eingibt, die der Empfänger noch nicht hat – also eine Kommunikationsthematik wird ohne Redundanz und nur durch soziale Anknüpfung ausgesprochen oder ausgeschrieben. Man fängt nicht bei Adam und Eva alle zusammenhänge darzustellen, sondern weiß, welches Wissen der Gegenüber hat und knüpft an bereits vorhandenes Wissen und Denken an.

.

Solche Kommunikation können zwei einander irgendwie bekannte personen wissen und nutzen – Außenstehende oder Spione verstehen zunächst nur Bahnhof. Ein Computer findet mit seinen Algorithmen eine überdeterminierte und damit unlösbare Aufgabe zur persönlichen Zuordnung von Inhalten.

.

Drittens gibt jeder Nutzer seine Telefonnummer, seinen E-Mail-Zugang und seine Accounts an mehrere andere vertraute Personen weiter, die dieses Werkzeug ebenfalls benutzen. Quasi wie Car Sharing oder Leihoma werden die Tools und Units – Telefon, I-Computer usw. – anderen personen zugänglich gemacht. Damit werden kommunzierte Inhalte nicht mehr in einer „Halterhaftung“ justiziabel. Genau darum geht es: man leiht sich einen Regenschirm, wenn es plötzlich regnet, trägt dabei Handschuhe, ohne seine Signatur zu hinterlassen.

.

Kein Mensch kann heutzutage der Biometrie entkommen. Auch wer nicht im Internetz mit Videos oder Photos abgebildet und gespeichert ist, kann über seinen Personalausweis, Reisedokumente, Plastik-Chipkarten und das gesamte öffentliche Überwachungs-Kamera-System erfasst werden:

.

DEIN GESICHT entkommt der Gestapo also keinesfalls. Aber, wo du dich bewegst, wo du dich gerade aufhälst oder welches Versteck du nutzen kannst, bevor die die Schergen fangen – das wird durch KuckucksUse enorm verbessert.

Nachdem die Bundesregierung ihre Rechtsstaatsabteilung angewiesen hat, die NSA-Vollüberwachung nicht auf die etwaigen verfassungswidrigen Tatbestände und Sachverhalte durch Vorermittlungen und Ermittlungen überhaupt zu an- und festzustellen, hat die an sich zuständige Bundesstaatsanwaltschaft ohne rechtlich greifende Begründung, und unter zurückgehaltener politischer Motivation, der deutschen Zivilöffentlichkeit mitgeteilt, den Rechtsstaat und das geltenden Grundgesetz (GG) sich selbst bzw. den us-amerikanischen und britischen und sonstigen etwaigen Rechtsverletzern zu überlassen.

.

Diese nicht vorgenommene rechtsstaatliche Aufgabe ist eine Offizial-Pflichtverletzung und damit der knallharte Verdacht auf „Strafvereitelung qua Amt“.

Dietmar Moews meint: Zwei Verweise sind Unfug: – Leute, die glauben, ihre Inhalte seien unerheblich und nichts Geheimes. Sie unterschätzen, dass und wie normales Wissen gegen sie geschäftlich missbraucht wird.

.

– Die Hacker und Computer-Freaks, die Informatiker und Telematen, die uns Sicherheitsmittel, Sicherheitssoftware, Geheim-Codes,Log-Ins, PINs usw. bzw. Verschlüsselungtricks und -Software verkaufen wollen

.

– DAS IST ALLES UNFUG, denn: JEDE VERSCHLÜSSELUNG lässt sich entzaubern.

Es gibt deshalb nur Eines: KEINE INFOS in die IT-Kommunikation,ob Draht, Funk, Peilerei oder Speicher – es geht nur persönliche Diskretion im KuckucksUse.

.