NIETZSCHE entwickelte die Kunst der Lüge

Oktober 16, 2019

Lichtgeschwindigkeit 9649

am Donnerstag, 17. Oktober 2019

.

.

Es ist mir unbegreiflich, dass Leute nicht im Nietzsche lesen.

.

Friedrich Nietzsche war ein ungewöhnlich freundlicher, sensibler und kluger Mann, den alle Leute gerne mochten und besonders respektierten, während er vor den Wolken floh und im Oberengadin seine „Kunst der Lüge“ durch gehen am See entdeckte und beschrieb:

.

Nietzsche saß auf seinem großen Stein, bog ein Blaubeerbüschchen auseinander, blickte Richtung Maloja auf den Silvaplaner See und sagte „Amor Fati“.

.

„Der zarte (harte) Nietzsche

.

Ein Spiel

.

Man kann den Leser nur ermutigen. Nietzsche ist ein Fall für Alle und Jeden. Es sind keine weiteren Voraussetzungen erforderlich, als in dieser Welt zu sein. Die Stichworte sind: unser mimetisches Vermögen, das Lügen und das Glück. Weil die Sprache für die Wahrheit nicht zureicht, weil unser Erkennen für die Wahrheit nicht zureicht, und weil unser wir in dumpfer Ahnung dieser Unzulänglichkeiten eigensinnige Spieler sind. Wir lügen, täuschen, mißverstehen, dichten, phantasieren, imaginieren, mimetisieren und verwechseln Erinnerung, Traum, Rausch, Wünsche und Hoffnung. Aber all das ist wirklich und unsere Wahrheit, nicht notwendig also, Nietzsches Werk und Leben zu kennen oder besonders eingeweiht zu sein: es ist nämlich gerade so, wie man es versteht. Und da ein Jeder sein Leben heranträgt, ist das eben sehr viel.

.

Die „Kritik“ hatte Nietzsche, nach dessen eigenem Bekunden, unter anderem, als „diabolisch berechnend“ bezeichnet. Nietzsche, den mit der von ihm liebevoll als „Lama“ betitelten Schwester Elisabeth besondere Ähnlichkeit verband, bezichtigte diese später: die Behandlung, die ich erfahre, „flößt mir ein unsägliches Grauen ein: hier arbeitet eine vollkommene Höllenmaschine, mit unfehlbarer Sicherheit über den Augenblick, wo man mich blutig verwunden kann – in meinen höchsten Augenblicken, denn da fehlt jede Kraft, sich gegen giftiges Gewürm zu wehren“ (1887). Ihr Muckertum und sein Ideal – „Himmel, was mir das schwer wird!“ Um uns in seinen nachgelassenen Aufzeichnungen (Ende 1888), als „Spiegel, Versuch einer Selbstabschätzung“ mitzuteilen, „Die Klugheit meines Instinkts besteht darin, die eigentlichen Notstände und Gefahren für mich als solche zu fühlen, insgleichen die Mittel zu erraten, mit denen man ihnen aus dem Wege geht oder sie zu seinem Vorteil einordnet und gleichsam um eine höhere Absicht herum organisiert.“

.

Nietzsche verlangte für einen Philosophen Legitimation durch ethische Existenz. Diese Integrität sollten ihm seine Freunde bezeugen, um so „seine Ehre wiederherzustellen“, wenn irgendwo Zweifel daran aufgekommen waren. Andernfalls brach er mit ihnen. Er brach mit Allen. Nietzsches Kritik am „wahlverwandten“ Richard Wagner, der, wegen „ekelhafter Entartung“ und halbseidener Kunstbetriebsamkeit (und intimer Unverschämtheit), sich als anpassungsfähiger und durchsetzungsfähiger erwies, macht Wagner zu Nietzsches wichtigsten Zeugen und Opfer. Die Nachhaltigkeit und Spitzfindigkeit im Verfolgen der eigenen Ziele, wie beispielsweise seine Briefkampagne im letzten Jahr (1988), versucht eben so, wie Wagner, noch die letzte Nützlichkeits-Nische herauszukitzeln, nur dass dem grandiosen Nietzsche, Scham und Ehre die notwendige „Infrastruktur“ zersplitterten, die damit verloren ging. Am Ende fühlte er sich verurteilt, inmitten all dieser Verwandten, „nie einen verwandten Laut zu hören“.

.

Ganz im Sinne Jaspers, der in seinem Nietzschebuch von 1935 vorschlug, „Alle Berichte von Zeitgenossen und Urteile von ihnen über Nietzsche, die aus dem Umgang mit ihm hervorgegangen sind, wären zu sammeln. Viele beiläufige Sätze sind jetzt zerstreut, die zusammen nicht ohne Interesse sind. Maßstab der Wahl für die Veröffentlichung ist der Gehalt an konkreter Erfahrung von Nietzsche. Nur was aus dieser hervorgegangen ist, nicht was dieselben Zeitgenossen aus den Werken herausgelesen haben, ist interessant.“

.

Moews‘ Spiel „Der zarte (harte) Nietzsche“ schließt sich den Nietzsche eigenen Rollenspielen an, wie in seinen „Aufzeichnungen eines Vielfachen“ (1888) vermerkt: „Der Psycholog redet, der Philosoph redet, Der Dichter redet, der Musikant redet, Der Schriftsteller redet, Der Erzieher redet“. Hinzufügt Moews die bezeichende „Schwester Lisbeth als Facette“, die von Nietzsche tabuisierte Sexulalität des „vermeintlich verdrängt Homosexuellen und Verhinderer des 1. Weltkrieges“ sowie Moews‘ eigene Anwandlungen als „Nietzsche 2000“. „Nietzsche 2000“ weiß über Werthaltungen hinsichtlich etwaiger Umwertung, über die Inkonstanz von Individuen, von Erkenntnis, von heuristischen „Methoden“ -, und, er ist nicht „Ich-Nietzsche, der verspannte Ich-Tänzer“, der auch bis in seine letzten Tage hin

1. Menschen hatte, die ihm nützten und

2. sich optimal selbst zu nützen trachtete und niemals sich selbst geschadet hat (wie war das noch bei Hölderlin?).

.

Moews begründet seine These von „Nietzsches Philosophie der Lüge“ aus dem Versuch, die Risse und Verwandlungen innerhalb Nietzsches Werk und seines Lebenslaufs, zwischen dem zarten Idealisten und dessen harten Einsichten und idiosynkratischen Absonderungen verstehen zu können.

.

Erst, wer Nietzsche als biografische Person nachvollzieht, kann die Bedeutung erfassen, was es heißt zu verstehen, nicht was Nietzsche sagt, schrieb und tat, sondern, was er damit meinte, darüber dachte und, darüberhinaus, gemeint haben könnte, wohlwissend, dass Nietzsche wesentliche Einsichten in die eigenen Absonderungen selbst ständig meliorisierte (wobei er sowohl über die Inkonstanz des Menschen wie über die Unberechenbarkeit menschlicher Erkenntnisse, auch der der eigenen, im Irrtum blieb).

.

Nietzsche folgte zwangsläufig seiner praktischen Lebenserfahrung und Erkenntnis, der unversöhnlichen Schnittstelle zwischen dem notwendig-heilen, konstanten Idealismus des Individuums in seiner vorgestellten Lebenswelt, einerseits und der Kontingenz und Heterogenität der antiidealistischen Umwelt, für uns Menschen, andererseits und hielt es nicht aus.

.

Dieses Phänomen zwingt unseren Idealisten zur total antiidealistischen Umwertung seiner eigenen, bis dahin veröffentlichten Werte und in der Folge der Umwertung aller Werte.

.

Umwertung total lässt sich am Beispiel der Bergpredigt – den Geboten – vorstellen:

Anstatt, „Du sollst!“ – „Du sollst nicht!“

„Du sollst lügen“, „Du sollst deinen Nächsten nicht lieben wie dich selbst“.

Ja, „Du sollst dich selbst nicht lieben“, „Du sollst dich hassen“. Nietzsche hat das schließlich abgebrochen: keiner soll was – werde, der, die, das du bist – ecce homo.

.

Nietzsche beklagt „die Verfälschung alles Tatsächlichen durch Moral“, – seine Kritik an „Christentum“ und „Dynastie“, den Todfeindschafts-Institutionen, die sich „am Blut der Stärksten, Wohlgerathenen und Herrlichen mästen“, die dynastische Institution, und die priesterliche Institution mit ihrer „schauerlichen Arglist“, – „Ich will hier Richter sein und alle Jahrtausende mit dem verbrecherischen Wahnsinn von Dynastien und Priestern ein Ende machen“. (KSA Bd. 13 Nachlaß). Dieses ist die erste Lügenebene.

.

Darüber stellt Nietzsche dann, selbst als Lügner, die Gleichnishaftigkeit seiner Absonderungen, deren Interpretation er a posteriori willkürlich hinbiegt. Z. B. handelt danach „der Fall Wagner“ nicht von Wagner, sondern von Nietzsche selbst, als neuem Gott und seiner göttlichen Einsicht, nicht ohne das Aufblitzen der verschiedenen Wahrheitsebenen: Wagner hatte Nietzsche privatim tödlich beleidigt, der ihn dafür hassen musste. Desungeachtet, Nietzsche liebte Wagner und äußerte dieses immer wieder, bis in seine letzten Äußerungen auch noch nach dem Zusammenbruch. Bezüglich der öffentlichen Ebene liebt Nietzsche die Totalität Wagners als Typus und haßte Wagner für den rücksichtslosen Karriere-Zynismus und die vulgärmaterialistischen Symbole der Erlösung durch das Rheingold.

.

Nietzsches dritte Lügenebene, gegen Ende seines philosophischen Strebens, 1888, ist der Zusammenbruch des idealistischen Konzepts eines homogenen Hauptwerks, der „Wille zur Macht“ genannten „Umwertung“ (unter dem Bild des verwechselten Kynikers Diogenes Laertius, der alles was in Geltung stand, auch die sittlichen Begriffe, umwertete). Nietzsche bricht alle seine Arbeiten und Konzepte der Umwertung ab und verwirft sie, gibt dieses aber nur „negativ“ zu erkennen. Positiv praktisch und großartig ankündigend bereitet Nietzsche mit „Ecce Homo“, „Götzendämmerung“ und „Nietzsche contra Wagner“ weiterhin die Veröffentlichung des ersten Teils jenes (ja inzwischen verworfenen) vierteilig projezierten „Wille zur Macht“, mit dem Titel „Antichrist“, vor.

.

Anstatt seinen Einbruch als öffentlicher idealistischer Antiidealist also einzugestehen, erfolgt dann der individuelle Zusammenbruch, als Eklat, in den ersten Januartagen 1889.

.

Jene letzten zur Veröffentlichung bestimmten Schriften, „Ecce homo“ usw. zeigen aphoristische Perlen im Selbstzitat, die als Kernsätze Nietzsche „Philosophie der Lüge“ auf den oben angedeuteten ersten und zweiten Lügenebenen veranschaulichen und Nietzsche selbst als homogenen Denker propagieren, also Homogenität statt Scheitern als letzte Lügenstufe offenbaren.

.

Wen wundert, wenn der „Philosoph der Lüge“ – der zarte Idealist Friedrich Nietzsche – selbst ein Lügner war und darauf abtrat? – Aber darüber später mehr.

.

Bezeugt werden Nietzsches Lügenstufen mit dem „Antichrist“, Teil des verworfenen „Wille zur Macht“. Im „Antichrist“ gelingt die verkündete „homogene“ Umwertung aller Werte zwar nicht. Jedoch kommt Nietzsches „biographisches“ System zum Ausdruck. Diese letzte Schrift „Antichrist“ ist immer dann als Interpretationshilfe heranzuziehen, wenn das von Nietzsche heraufbeschworene „Selberdenken“ durch Widersprüche gelähmt wird. Moews hält den „Antichrist“ für Nietzsches endgültige Schrift.

.

Als Lügen-Philosoph ist also Friedrich Nietzsche eine ergiebige Quelle für die Vorstellungen unserer Zeit. Moews sieht in Nietzsche eines der wichtigsten Vorbilder hinsichtlich Grandiosität, Individualisierung und des allverbreiteten Genieverdachts eines Jeden gegen sich selbst, mit allen daraus entspringenden Streß- und Entfremdungskonflikten. All das wird im zarten (harten) Nietzsche an einem bunten gelebten Beispiel fast schmerzfrei vorgespielt, mit der Aufforderung: Sei wer du bist.“

.

Dietmar Moews „Nietzsches Philosophie der Lüge“, München 1993

.

P. S.

Zu lesen, wie Nietzsche begründete, warum er um die Kathedrale von Lausanne am Genfer See zu besichtigen, unverrichteter Besichtigung wieder nach hause in Basel kam, erheitert irgendwie. Nämlich fand er nicht, weil er so stark kurzsichtig war. Aber auf den Einwand, er hätte doch nach dem Weg fragen können, meinte Nietzsche, für ihn, als ein Professor, sei das nicht in Frage gekommen – Was hätte man da denken sollen?

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Werbeanzeigen

Thüringen Landtagswahl 2019 am 27. Oktober

Oktober 16, 2019

Lichtgeschwindigkeit 9648

am Donnerstag, 17. Oktober 2019

.

.

Die letzte Landtagswahl des Wahljahres 2019, die am 27. Oktober in Thüringen abzuhalten ist, hat mehrere Besonderheiten und wird – egal wie es ausgeht – einschneidende Neuigkeiten bringen.

.

Kann die LINKSPARTEI mit Ministerpräsident Bodo Ramelow eine weitere Legislaturperiode im prosperierenden „neuen Bundesland“ Thüringen die parlamentarische Demokratie im deutschen Föderalismus anführen?

.

Wird die Große Krampf-Koalition in Berlin – wenn mit der Thüringenwahl 2019 keine weiteren Verwertungsbedenken im Weg stehen – unverzüglich gekündigt?

.

Wird die AfD mit der CDU in Thüringen das erste Mal die „gemeinsame braune Farbe“ zeigen?

.

Wie werden die Reizthemen „Islamismus“, „Fremdenfeindlichkeit“, „Klimawandel“, „Ökologie“, „Grenzen des Wachstums“ die Wähler in Thüringen zwischen rechtsextremen und grünen Programmen zerteilen?

.

.

DLF.de, Das Wochenendjournal 12.10.2019 | 09:10 Uhr:

.

„Landtagswahlkampf in Thüringen – Wer gewinnt den Osten?

.

Am 27. Oktober stimmen rund 1,8 Millionen Thüringer und Thüringerinnen darüber ab, ob die bundesweit erste rot-rot-grüne Landesregierung im Amt bleiben kann. 30 Jahre nach dem Mauerfall spielen im Wahlkampf Ostidentität und ein kritischer Blick auf die Nachwendezeit eine große Rolle.“

.

.

Dietmar Moews meint: Für Thüringen wird es darauf ankommen, dass eine intelligente Regierung, wie derzeit Bodo Ramelow, weiterhin das Leben im Land moderieren wird, sodaß die einheimische Wirtschaft und die Kreativität sich erhalten und verstärken kann.

.

Schlecht wäre wenn durch den Wahlausgang und durch Wahlversprechen eine Schieflage entstünde, für die bislang immer die LINKSPARTEI verdächtigt wurde, nämlich aus sozialen Begehrlichkeiten heraus die Staatsquote und die Schuldenlast zu erhöhen.

.

Immerhin hat sich der Ministerpräsident RAMELOW gewissermaßen als präsidialer Landessprecher entfaltet, der seinen persönlichen Stil zur Wahl stellt und nicht so sehr die Konkurrenz zwischen den Wahlprogrammen der Parteien angenommen hat. RAMELOW hat deshalb auch Gruppendiskussionen und TV-Duelle den anderen überlassen, während er selbst eigentlich alle Konkurrenten als „Mitwirkende für Thüringen“ gelobt hat.

.

Der CDU-Kandidat kann also zukünftig für Ramelow genauso zum Koalitionspartner werden wie die GRÜNEN oder die SPD. Umgekehrt versuchen sich die thüringer Parteien gegenseitig voneinander abzuheben und dabei auch eine Wahlkampfstimmung aufzuziehen – was angesichts der ruhigen Diktion des LINKEN RAMELOW insgesamt sehr irritierend wirkt bzw. es fällt aus heutiger Sicht schwer – vor dieser Landtagswahl 2019 – kommen zu sehen, dass jemand anderes eine Koalition führen könnte von denjenigen, die sich jetzt im Wahlkampf bekämpfen.

.

Stimmungsmäßig kann RAMELOW von den Wählern erneut die Führungsaufgabe zugesprochen bekommen, weil ihm zugetraut wird sowohl mit den GRÜNEN wie mit SPD oder CDU zu koalieren.

.

Und dabei scheint, dass die AfD, neben Höcke, völlig außer Konkurrenz nebenher läuft. Denn die Reizthemen der AfD sind inzwischen durchschaut. Die AfD hat außer folkloristischer Streitdiktion keinerlei politische Vorstellungen, wie die Aufgaben des Landes THÜRINGEN erfüllt werden könnten, außer Schulden machen und nationalistische Feindbilder hochzuziehen, um Ausreden zu erhalten, warum die AfD mit den europäischen Nachbarn nicht viel anfangen kann.

.

Was sollen heute HITLER-Sprüche? – wie minderbemittelt müssen ALT-DDR-Nachkommen denken, die mit jedem Buch, das sie lesen würden merken müssten, wie unbelesen sie wirklich sind, diese BLOOD & HONOUR-Neger aus der Umgebung von Buchenwald: JORGE SEMPRÚN lesen!

.

„Was für ein schöner Sonntag!“

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Frankfurter Buchmesse 2019 mit Hartmut Andryczuk

Oktober 15, 2019

Lichtgeschwindigkeit 9647

am Mittwoch, 16. Oktober 2019

.

.

Hybriden-Verlag

Hartmut Andryczuk

Frankfurter Buchmesse (16. bis 20. Okt. 2019)

Halle 4.1 L 18

.

Der Barsinghäuser und Steglitzer Künstler Hartmut Andyczuk hat seine Teillnahme als VERLAG bei der diesjährigen FRANKFURTER BUCHMESSE samt Wallenstein, Die Kunst des Sammelns, Die Tödliche Doris, herman de vries, Hartmut Geerken, Lea Draeger, Valeska Gert, John Giorno, Robert Lax, Friedrich Nietzsche, Ulrich Woelk, Jaap Blonk, An Paenhuysen u.v.a.m. an meinem Stand, mitgeteilt – Über Ihren Besuch freue ich mich.

Neue Titel und Preise können Sie dem Anhang entnehmen.

.

Hybriden-Verlag

Neuerscheinungen zur Frankfurter Buchmesse

.

LAX5

Fünf Editionen plus einer Zugabe (deutsch/englisch) von und mit Robert Lax (1915 – 2000) in einem Schuber, herausgegeben von Hartmut Geerken mit bisher unveröffentlichten Materialien, Audio-CDs, Filmen, Notizen, Briefen, Fotos und Poemen.

Robert Lax wurde 1915 bei New York als Sohn jüdischer Einwanderer aus Österreich geboren. Schon früh gehörte er der literarischen Szene in

New York an, arbeitete für Zeitschriften wie‚ The New Yorker‘ & ‚Time‘, beim Rundfunk & beim Film. Nach dem Krieg wohnte er ein paar Jahre in Paris.

Sein Pazifismus brachte ihn dazu, eine eigene Zeitschrift herauszugeben: „PAX“. Matisse, Chagall, Léger, Breton, Genet, Kerouac, e. e. cummings, Ernesto Cardenal: ein paar Persönlichkeiten nur, die für „PAX“ Beiträge lieferten. Von einer Reise nach Griechenland ist Robert Lax dann 1961 nicht mehr nach USA zurückgekehrt: ein früher Aussteiger, dessen Beispiel bis heute immer wieder Menschen zur Nachahmung anregt. (Sigrid Hauff).

Auflage: 100 Ex.

100 €

.

WALLENSTEIN

Nach Friedrich Schillers Trilogie

Ja, wer durchs Leben gehet ohne Wunsch, Sich jeden Zweck versagen kann,

der wohnt Im leichten Feuer mit dem Salamander. Und hält sich rein im reinen Element. Mich schuf aus gröberm Stoffe die Natur, Und zu der Erde zieht mich die Begierde, Dem bösen Geist gehört die Erde, nicht Dem guten.

Was die Göttlichen uns senden Von oben, sind nur allgemeine Güter; Ihr Licht erfreut, doch macht es Keinen reich.

(Friedrich Schiller, Wallenstein,

Zweiter Aufzug, zweiter Auftritt)

Ein Künstlerbuch von Hartmut Andryczuk mit einem Vorwort und Reproduktionen der Leporelli- Serie für das Deutsche Literaturarchiv Marbach

.

(WALLENSTEINS LAGER, DIE PICCOLOMINI,

WALLENSTEINS TOD),

Quellenangaben zu den Zitaten aus der Trilogie, Personenregister

(handschriftlich mit Originalzeichnungen), Sendungen an Jutta Bendt und ein beigelegtes Leporello.

Auflage: 30 €x.

850 €

Im November/Dezember erscheint ein neuer Band

.

DIE TÖDLICHE DORIS, THEATER

Mit einem beigelegten Multiple, doppelt signiert von Wolfgang Müller 

Dear Sir or Madam,

Dear friends,

You meet me, Wallenstein, The Art of Collecting, The Deadly Doris, herman de vries, Hartmut Geerken, Lea Draeger, Valeska Gert, John Giorno, Robert Lax, Friedrich Nietzsche, Ulrich Woelk, Jaap Blonk, An Paenhuysen u.v.a.m. at my booth. I am looking forward to your visit.

New titles and prices can be found in the attachment.

In November / December a new band will be released

THE DEADLY DORIS, THEATER

With an enclosed multiple, double signed by Wolfgang Müller

.

HARTMUT ANDRYCZUK

.

Hartmut Andryczuk

hybriden@icloud.com

+49-30-8512447

0151/15675765

www.hybriden-verlag.de

https://hybriden-verlag.blogspot.com

.

HARTMUT ANDRYCZUK

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Shell-Studie 2019 als Irrgang im ERDOGAN-KRIEG

Oktober 15, 2019

Lichtgeschwindigkeit 9646

am Mittwoch, 16. Oktober 2019

.

.

Jugend hat Angst vor Umweltverschmutzung: Shell-Studie 2019 erschienen

.

Der Untertitel der Studie lautet: „Eine Generation meldet sich zu Wort“.

.

.

DLF.de am 15. Oktober 2019:

.

„… Die neue Shell-Studie zeigt, welche Ängste junge Menschen haben. Dabei wird deutlich, dass sich diese an den jeweils aktuellen Geschehnissen orientieren. Die Themen Umweltverschmutzung und Klimaschutz treiben viele von ihnen um, aber auch die Angst vor Terroranschlägen.

.

Kein Thema scheint so viele Jugendliche zu ängstigen wie die Verschmutzung der Umwelt. Überhaupt ist die Bedeutung von Umweltthemen für junge Menschen immens, wie es in der Shell-Jugendstudie, die am Dienstag in Berlin präsentiert wurde, heißt.

.

71 Prozent der 12- bis 25-Jährigen gaben in einer Befragung an, dass die Umweltverschmutzung ihnen Angst mache. In der vergangenen Studie aus dem Jahr 2015 hatte noch die Angst vor Terroranschlägen dominiert. Dieses Thema ängstigt nach der jüngsten Befragung heute noch zwei Drittel der jungen Menschen.

.

Die Furcht vor dem Klimawandel landet knapp dahinter auf Platz drei (65 Prozent). Die Autoren der Studie betonen zudem, dass im Langzeitvergleich besonders der Wert „umweltbewusstes Leben“ an Bedeutung gewonnen habe. Während diesen 2002 60 Prozent der Befragten für wichtig hielten waren es nun 71 Prozent.

.

Viele junge Menschen in Deutschland sind nach Ansicht von Experten anfällig für populistische Argumentationsmuster. Die befragten 12- bis 25-Jährigen würden einigen populistischen Aussagen mehrheitlich zustimmen, heißt es in der Studie.

.

Die Affinität einiger Jugendlicher zu populistischen Positionen sei „nicht zu übersehen“, schreiben die Autoren. So gaben 68 Prozent der Befragten an, dass die Aussage „In Deutschland darf man nichts Schlechtes über Ausländer sagen, ohne gleich als Rassist beschimpft zu werden“ voll und ganz oder eher stimme.

.

Regierung verschweigt Bevölkerung die Wahrheit, glauben die Jugendlichen

.

Rund jeder zehnte Jugendliche wird von den Experten in die Kategorie der „Nationalpopulisten“ eingestuft, die fast allen abgefragten populistischen Aussagen zustimmt. Weitere 24 Prozent werden als populismus-affin eingeordnet.

.

„Etwa ein Drittel der Jugendlichen neigt diesen Parolen zu, und das ist viel“, sagte Jugendministerin Franziska Giffey (SPD). „Das Plädoyer ist aus unserer Sicht ganz klar: Wir brauchen mehr politische Bildung in den Schulen.“

.

Mehr als die Hälfte der jungen Menschen glaubt der Studie zufolge, dass die Regierung der Bevölkerung die Wahrheit verschweige und dass der Staat sich mehr um Flüchtlinge als um hilfsbedürftige Deutsche kümmere. 57 Prozent stimmen indes der Aussage zu, es sei gut, dass Deutschland viele Flüchtlinge aufgenommen habe.

.

Jugendministerin Giffey überrascht von Familienplanung von Jugendlichen. Giffey zeigte sich überrascht davon, dass sich junge Menschen bei der Familienplanung „auf den Weg einer Traditionalisierung“ machten. Es sei schon bemerkenswert, dass ein großer Teil der jungen Leute das Alleinverdiener-Modell in seiner Zukunftsplanung sehe – und dass dabei mehrheitlich die Frau zurückstecken solle, sagte die Ministerin.

.

In der Studie wurde unter anderem auch nach der gewünschten Arbeitsaufteilung in der Partnerschaft gefragt, wenn ein Paar ein zweijähriges Kind habe. In Westdeutschland bevorzugt demnach deutlich mehr als die Hälfte der Männer und Frauen ein männliches Versorger-Modell. In diesem arbeitet der Mann nahezu oder komplett in Vollzeit, während die Frau nicht oder nur in Teilzeit berufstätig ist. Im Osten finden solche Modelle deutlich weniger Anklang.

.

Jugend mit Demokratie in Deutschland zufrieden

.

Der Untertitel der Studie lautet: „Eine Generation meldet sich zu Wort“. Trotzdem bezeichnet sich weniger als die Hälfte der Befragten als politisch interessiert oder stark interessiert.

.

Fast vier von fünf Jugendlichen und jungen Erwachsenen (hier: 15 bis 25 Jahre) sind mit der Demokratie in Deutschland zufrieden. Besonders in Ostdeutschland hat sich die Zufriedenheit demnach stark erhöht: Während sie 2015 noch bei gut 50 Prozent lag, stieg sie nun auf zwei Drittel.

.

Seit 1953 beauftragt Shell nach eigenen Angaben Wissenschaftler und Institute mit der Erstellung von Studien, um Einstellungen von jungen Menschen in Deutschland zu dokumentieren. „Mit diesem Engagement für die Jugendforschung nimmt Shell in Deutschland seit Jahrzehnten die Möglichkeit wahr, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen“, schreibt der Mineralölkonzern dazu. (msc/dpa)

.

.

Dietmar Moews meint: Die Studie zeigt zwar, wie Jugendliche ticken. Doch sind sowohl die hier aktiven Propaganda-Umfrager wie auch die auftraggebende Stiftung „Shell“ als Interpreten der Jugendlichen Befragungs-Antworten völlig im soziologisch-empirischen OFF.

.

Was sie uns angeblich zu sagen haben, ist Unfug.

.

Einzige belastbare Aussage, die hier alljährlich in der Shell-Studie rausgebracht wird, ist KONSTANT.

.

KONSTANT antworten in konstanten Befragtenanteilen die Befragten – man muss es nur begreifen und kann es dann vorhersagen:

.

Die Jugendlichen und Kinder sagen immer das, was in der konzertierten Massenpropaganda / Massenmedieninhalten das Hauptgewicht hatte (Quadratmeter, Anschläge, Titelhäufigkeit, namhafte Autoren usw.):

.

So haben wir also jetzt – wen kann das wundern? Besorgnis um:

.

Umwelt, Klimawandel, Greta

.

Die Publikation der Shellstudie, heute, am 15. Oktober 2019, sagt natürlich weder, dass die Jugend die aktuellen Kriegsentwicklungen in TÜRKEI, SYRIEN und KURDISTAN nicht beachten, nicht fürchten, dass da die halbe Militärwelt, von USA, Russland, Iran, Israel, Ägypten, Saudi-Arabien dranhängt, noch dass die insgesamte Rechtsentwicklung der deutschen Blockparteien, die die amerikanische Besatzerpolitik unausdrücklich und verschweigend mitmachen.

.

Will also die deutsche Jugend diese AMERIKANISIERUNG?

.

Dazu erfahren wir in dieser Shell-Studie gar nichts. Und in den Medienberichten über diese angeblichen Shell-Ergebnisse werden wir nicht über den Unwert solcher Propaganda-Publikationen aufgeklärt. Der Eindruck, dass heutige Publizisten, entweder nichts davon verstehen oder der LÜGENPRESSE angehören ist offensichtlich.

.

Die große Pfeife, in der man so eine Shell-Studie rauchen sollte, wird schon von all den anderen Propagandaparolen überfüllt.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Anke Fuchs 1937 – 2019 Kurznachruf

Oktober 15, 2019

Lichtgeschwindigkeit 9645

am Mittwoch, 16. Oktober 2019

.

.

Anke Fuchs geb. Nevermann wurde am 5. Juli 1937 in Hamburg geboren und ist jetzt 82-jährig, am 14. Oktober 2019 in Wilhelmshaven gestorben. Anke Fuchs war eine deutsche SPD-Spitzenpolitikerin.

.

Anke Fuchs ist in der Nacht zu Dienstag nach langer Krankheit in Wilhelmshaven gestorben. Das vermeldete am Dienstagvormittag die SPD-nahe Friedrich Ebert Stiftung auf ihrer Homepage.

.

Anke Fuchs war verheiratet mit dem früheren Bremer Staatsrat Andreas Fuchs und hat zwei Kinder. Ihre Brüder Jan und Knut Nevermann gingen ebenfalls in die Politik und traten der SPD bei.

.

Anke Fuchs war die Tochter des früheren Hamburger Ersten Bürgermeisters Paul Nevermann (SPD). Nach dem Abitur 1956 trat sie in die SPD ein und begann sie ein Studium der Rechtswissenschaft, das sie mit dem Ersten Staatsexamen beendete. 1964 legte sie das Zweite Juristische Staatsexamen ab. Danach war sie bis 1968 Referentin für Arbeitsrecht und Sozialpolitik beim DGB-Bezirk Nordmark. 1971 bis 1977 übernahm sie die Funktion eines geschäftsführenden Vorstandsmitglieds der IG-Metall. 1977 an als Staatssekretärin im Bundesarbeitsministerium.

.

Fuchs war von April bis Oktober 1982 Bundesministerin für Jugend, Familie und Gesundheit (Regierung Bundeskanzler Helmut Schmidt) und von 1998 bis 2002 Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, dann Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung sowie deren Ehrenvorsitzende, ferner Präsidentin de Deutschen Mieterbunds (DMB) als engagierte Kämpferin für eine sozial gerechte Wohnungs- und Mietenpolitik.

.

Danach hatte Fuchs zunächst wenig politisches Glück. Mehrere Anläufe auf Spitzenämter scheiterten: Die niedersächsische SPD bot ihr 1993 die Spitzenkandidatur für die Landtagswahl an – aber Fuchs lehnte ab, da sich ein deutlicher Vorsprung für Gerhard Schröder abzeichnete. 1990 trat sie bei der Landtagswahl in Sachsen gegen Kurt Biedenkopf (CDU) an, dessen Partei sich letztlich mit der absoluten Mehrheit durchsetzte.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Deutsche Bank inkriminierter Joseph Ackermann scheut den Zeugenstand

Oktober 15, 2019

Lichtgeschwindigkeit 9644

am Mittwoch, 16. Oktober 2019

.

.

Der wirklich durch sein Unwesen als großspuriger Chef der Deutschen Bank die TOTALMISERE im gescheiterten Geschäftsprofil wie betrügerischen Finanzmarkt-Gezocke der Deutschen Bank, der Schweizer JOSEPH ACKERMANN, hat sich jetzt durch argumentierte ZEUGNISVERWEIGERUNG selbst inkriminiert.

.

Seit Langem fordere ich der DEUTSCHEN BANK den Ehrennamen „DEUTSCH“ abzunehmen – seit Langem fordere ich den Staatsanwalt gegen ACKERMANN. Hier ist nunmehr eindeutiger Ermittlungsansatz gegeben:

.

.

Süddeutsche Zeitung, Seite 19, am 7. Oktober 2019, von Meike Schreiber:

.

„Ackermann scheut den Zeugenstand

.

Ex-Chef der Deutschen Bank will nicht vor dem Oberlandesgericht aussagen

.

„…Hat das Geldhaus den Aktionären des Postbank zu wenig für deren Aktien gezahlt, als man das Bonner Institut im Jahr 2010 übernommen hat? Gab es also Absprachen zwischen der Deutschen Bank und dem Großaktionär Deutsche Post, weswegen die Deutsche Bank in Wirklichkeit schon viel früher die Kontrolle über die Tochter hatte?…

.

Die Anwälte von Ackermann – und ähnlich auch die von Neske – begründeten einen entsprechenden Antrag im August damit, dass ein Zeuge die Aussage verweigern können muss, wenn er sich „in die Gefahr bringen würde, wegen einer Straftat oder Ordnungswidrigkeit verfolgt zu werden“. Dies sei gegeben unter anderem wegen einer Strafanzeige gegen frühere Vorstände der beteiligten Unternehmen wegen Prozessbetrug. Zwar habe die Staatsanwaltschaft Köln abgelehnt, deshalb zu ermitteln, die Gefahr für Ackermann bleibe aber bestehen.

.

Die Anwälte der klagenden Aktionäre, vertreten durch die Verlagsgesellschaft Effecten-Spiegel, interpretieren dies als Schuldeingeständnis…“

.

Heute, acht Tage später, erscheint diese versteckte SZ-Nachricht vom 7. Oktober 2019 über Ackermann als Haupttitel.

.

.

Süddeutsche Zeitung titelt am 15. Oktober 2019, von Christoph Giesen, Nicols Richter und Meike Schreiber:

.

„Deutsche Bank beschenkte Chinas Elite

.

Dubiose Zahlungen und Jobs für Angehörige von Parteikadern sollten dem Institut jahrelange Vorteile in China sichern. Die US-Börsenaufsicht verhängte bereits eine Buße – unklar ist, ob sie alles wusste …“

.

Dr. Dietmar Moews vor einer anspruchsvollen Kieferbehandlung, September 2019

.

Dietmar Moews meint: Wer die Lügenpresse und den deutschen Rechtsstaat besser kennenlernen möchte, müsste sich mit dem weiteren Verlauf der „KRIMINAL-KARRIERE“ des JOSEPH ACKERMANN in verschiedenen deutschsprachigen Blättern mal hin- und herwerfen lassen.

.

Zunächst wird mal der Eindruck erweckt, als ginge es um „hessische Staatsanwälte“ und um den „Hessischen Rechtsstaat“.

.

Wir erinnern uns an ACKERMANNS (geb. 1948) große Geburtstagsfeier, die MERKEL II im Bundeskanzleramt abhalten ließ – PROSIT – der Jupp wurde 60. Jetzt ist Ackermann 71. In dem Alter hat ZUCHTHAUS durchaus noch strafenden Charakter.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Katalanen Revolutionäre mit hohen Gefängnisstrafen verurteilt

Oktober 14, 2019

Lichtgeschwindigkeit 9643

am Dienstag, 15. Oktober 2019

.

.

DLF.de am 14. Oktober 2019:

.

„Katalanische Separatisten – Gericht verhängt lange Haftstrafen

.

Das Oberste Gericht in Spanien hat lange Haftstrafen gegen neun katalanische Separatistenführer verhängt.Verurteilte wurde ein erwiesenes rechtswidriges Unabhängigkeits-Referendum in Katalonien.

.

Der Hauptangeklagte, der ehemalige Vize-Regionalpräsident Junqueras, wurde zu 13 Jahren Gefängnis verurteilt. Die Richter befanden die Angeklagten des Aufruhrs für schuldig. Die Staatsanwaltschaft hatte eine Verurteilung wegen Rebellion gefordert. Drei weiteren Angeklagten wurde ziviler Ungehorsam zur Last gelegt.
.
Bei dem im Juni beendeten Verfahren ging es um die Rolle der Angeklagten bei dem verbotenen Unabhängigkeitsreferendum vom 1. Oktober 2017 und einem daraus resultierenden Unabhängigkeitsbeschluss der Regionalregierung.

.

Neun Separatisten, darunter Junqueras, sitzen trotz der Proteste katalanischer Unabhängigkeitsbefürworter seit zwei Jahren in Untersuchungshaft. Der damalige Regionalchef Puigdemont floh nach Belgien, um einer Festnahme zu entgehen. Er kritisierte das Urteil. Puigdemont schrieb auf Twitter, dies sei eine Ungeheuerlichkeit. Nun müsse man reagieren wie nie zuvor.“

.

.

Dietmar Moews meint: Der spanische Rechtsstaat hat mit den heutigen Urteilen „politische Straftaten“ bewertet, deren Symbolkraft hohe ordnungsstaatliche Bedeutung und Wirkung haben.

.

Die Urteile sollen abschrecken. Die langen Haftstrafen sollen Nachahmung abwürgen. Die Verurteilten sind teils weiterhin uneinsichtig und durchaus davon angetan, legitim die geltende Verfassung gebrochen zu haben. Sie glaubten LEGITIMATION gälte vor LEGALITÄT. Das kann ein Ordnungsstaat so nicht mitmachen. Da es sich immer auch um Präzendenzfälle handelt.

.

So geht das unabhängige spanische Gericht ganz nach dem Gleichheit vor dem Gesetz-Prinzip.

.

Und die spezielle staatspolitische Ambition der Sezessions-Katalanen,wird sanktioniert wenn sie die Verfassungsstrukturen mutwillig verletzen, während dafür die Freiheit der Meinung und der politischen Mehrheit ins Machtspiel zu bringen wäre, wollte man die Verfassung ändern. Das heißt, die katalanischen Revolutionäre dürfen ihre auf den Staat, speziell Katalonien ausgerichteten Änderungswünsche öffentlich vertreten und dafür werben.

.

Eigene Verfassungsregeln durch Aussetzung der geltenden Verfassung zu praktizieren ist an sich eine ganz hohe Normverletzung, bis zu „Aufruhr“, „Rebellion“ „Landesverrat“ und von Amtsträgern auch „Hochverrat“.

.

Das vielberufene „Zivile Ungehorsam“ sollte doch weiter diskutiert werden – sofern dieser Richterspruch ja auch ein EU-Richterspruch ist bzw. „Ziviler Ungehorsam“ eine sehr ernste Abgrenzung zwischen Erlaubtem und Unerlaubten forensisch zu klären wäre.

.

Höhle im Norden Argentiniens, Tucuman

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

DIETMAR MOEWS singt 1991 in mit Los Chalchaleros
Tucuman / Argentina

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein