Hans Dietmar Barbier 1937 – 2017 – Kurznachruf

Februar 24, 2017

Lichtgeschwindigkeit 7160

Freitag, 24. Februar 2017

.

IMG_3535

.

Der deutsche Journalist Hans-Dietmar Barbier wurde am 15. April 1937 in Mönchengladbach geboren und starb jetzt 79-jährig, am 17. Februar 2017, in Bonn.

.

Er hatte Volkswirtschaftslehre studiert und wurde 1968, 31-jährig, an der Universität des Saarlandes promoviert. Von 1969 bis 1974 war Barbier in der Börsenredaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, von 1969 bis 1974 war Barbier in der Börsenredaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung tätig, dann als Bonner Korrespondent der Süddeutschen Zeitung. Zwischen 1986 und 2002 leitete er das wirtschaftspolitische Ressort der FAZ. Auch nach seiner Pensionierung schrieb Barbier für die FAZ in der Kolumne „Zur Ordnung“.

.

Er war bis Juni 2014 Vorsitzender der Ludwig-Erhardt-Stiftung und erhielt zahlreiche Ehrungen und Preise, so den Karl-Hermann-FlachPreis (FDP-Stiftung) und den Ludwig-Erhardt-Preis.

.

Barbier war auch Kurator, Botschafter und Testimonial der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft. Mit Hans-Dietmar Barbier ist einer der letzten akzentesetzenden deutsch Publizisten des 20sten Jahrhunderts gegangen.

.

Barbier war als Wirtschaftsdenker „Ordnungspolitiker“ und trug zur Kanzlerzeit von Helmut Schmidt und Helmut Kohl zur Höhe der Kritik an handwerklichen Regierungsfehlern bei, mit einer wirtschaftsliberalen (Hajek) Grundhaltung bei und pries den wirtschaftlichen Wettbewerb als „Entdeckungsverfahren“. Barbier trat auch in Fernseh-Politik-Runden auf und fiel für seine zwar konziliante aber harte und klare Pointierung auf, der sich nicht die heute weitverbreitete LÜGENPRESSE-Methode des Schwadronierens zu Schulden kommen ließ.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

 

 

WARNUNG: recommended posts

 

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

 

 

.

 

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 


Isaiah Berlin an LÜGENPRESSE zum Bundesverfassungsgerichtsurteil zum NPD-Verbot

Februar 23, 2017

Lichtgeschwindigkeit 7159

Freitag, 24. Februar 2017

.

bildschirmfoto-vom-2017-02-21-15-23-35

.

Jeder Mensch geht täglich leichthin über seine eigenen Fehlgriffe, Irrtümer und Vergesslichkeiten hinweg, sofern so eine Blödheiten ohne Zeugen und ohne soziale Anbindung geschehen. Keiner macht was absichtlich falsch – auch wenn jeder eindeutig zwischen „Richtig und Falsch“, „Gelingen und Misslingen“, „Zielerreichung oder Versagen“ unterscheiden kann und wirklich unterscheidet.

.

Nun ja – im Sozialen, ob intim, privat, bürgerlich-öffentlich, erwerbsberuflich, besonders offizial – sieht das anders aus. Da gibt es Missbrauch und Trickserei über absichtlich ungenaue Kommunikation. Ausreden als Missverständnisse, Irrtümer, selten durch Zugeben von Schwächen. Versteckte Zielveränderungen hintergehen Verabredungen. Gesprächsinhalte werden falsch bezeugt – die Infamie in der Unzuverlässigkeit über den Modus „dumm gelaufen und Schwamm drüber“ ist eine hochentwickelte Verhaltenstechnik, die eine überwiegende Sozio-Kulturgemeinde pflegt bzw. als soziales Kampfmittel nutzt, und mit „Bullshit“, „Meinungsvielfalt statt Fakten“, „postfaktisches Weltverständnis statt Zuverlässigkeit“.

.

Dumm nur, wenn es zu Buche schlägt und schließlich sozial scheitert – jeder hat die Freunde, derer er sich würdig erwies.

.

IMG_8159

.

Als das Bundesverfassungsgericht das Urteil auf den Antrag auf Verbot der NPD verkündete – nämlich „Antrag abgelehnt – NPD nicht verboten“ – verbreitete die überwiegende Phalanx der deutschen kulturindustriellen Massenmedien falsch:

.

NPD-Verbot durch neues Urteil von heute,

.

LÜGENPRESSE

.

IMG_7313

.

DLF.de stellte diese Korrektur Online – wobei weder LÜGENPRESSE noch konkrete LÜGNER analysiert und genannt werden, von Chaled Nahar:

.

DEUTSCHLANDFUNK: „Urteil des Bundesverfassungsgerichts

Warum manche Medien ein NPD-Verbot vermeldet haben“

.

„Eilmeldung: Bundesverfassungsgericht verbietet die NPD.“ Bei Twitter, Facebook und auf vielen Mobiltelefonen meldeten zahlreiche deutsche Medien das Gegenteil von dem, was das Bundesverfassungsgericht entschieden hat. Dafür gibt es wahrscheinlich einen einfachen Grund.

.

Die Empörung über viele gestandene Medien, die fälschlicherweise ein NPD-Verbot vermeldeten, ist groß. Kein Wunder: Spiegel Online, Zeit Online, Phoenix, Das Erste, Neue Zürcher Zeitung – absolute Leitmedien berichteten in Eilmeldungen, dass das Bundesverfassungsgericht die NPD verboten habe.

.

In sozialen Netzwerken entbrannte nach der Korrektur des Sachverhalts sofort eine Diskussion. Dabei ging es humoristisch zu, teilweise gab es aber auch Vorwürfe der bewussten Falschmeldung und natürlich den Schlachtruf der neuen Rechten:

.

„Lügenpresse!“

.

Zahlreiche Screenshots der fehlerhaften Meldungen kursierten. Einige Medien löschten sie, andere korrigierten sich.

.

Wie Fehler entstehen

Die Frage ist: Wie konnte es zu diesen eklatanten Falschmeldungen derart zahlreicher renommierter Medienhäuser kommen? Eine naheliegende Erklärung wären technische Fehler, die jede Redaktion kennt, die aus Versehen beispielsweise mal „XXX“ zum Literaturnobelpreisträger gekürt hat. Ein anderer Grund sind Einschätzungen, die zuvor als Platzhalter in der noch nicht versendeten Eilmeldung gedient haben. Aber passiert so etwas bei dem selben Thema gleich mehreren Redaktionen?

.

Verlesung des Antrags als Stolperstein

Die naheliegende Erklärung: Andreas Voßkuhle, Präsident des Bundesverfassungsgerichts und zugleich Vorsitzender des urteilsprechenden zweiten Senats, verlas vor der Verkündung des Urteils noch einmal die Antragsschrift der Kläger. Darin heißt es (logischerweise): „Die Nationaldemokratische Partei Deutschlands einschließlich ihrer Teilorganisationen Junge Nationaldemokraten, Ring Nationaler Frauen und Kommunalpolitische Vereinigung wird aufgelöst.“ In dem Moment wird – aller Wahrscheinlichkeit nach – in einigen Redaktionen der Schluss gezogen worden sein: „Das Bundesverfassungsgericht hat gerade die NPD verboten.“

.

Kopfbedeckung als Hinweis

Hat es aber nicht. Denn erst nach Verlesung der Antragsschrift verkündete Voßkuhle das Urteil. Das ist daran zu erkennen, dass sich die Richter von ihren Plätzen erheben und ihre Kopfbedeckungen aufsetzen, was in einem Video der ARD (bei ca. 10:20 Minuten, Antragsverlesung zuvor ab ca. 6:40 Minuten) zu beobachten ist. Den Antrag verlas er noch ohne Kopfbedeckung im Sitzen. Spiegel Online und Zeit Online erklärten bereits, dass ihre Fehler auf diese Weise zustande gekommen sind.

.

Der Fehler in den Redaktionen könnte dadurch verstärkt worden sein, dass auch beim übertragenden Sender Phoenix ein rotes Band mit der Verbotsmeldung auftauchte. “ (Zitatende)

.

Dem Deutschlandfunk passierte die Falschmeldung zum NPD-Verbot nicht, dafür aber ein anderer: Er machte aus der NPD die NDP. Auch ärgerlich.

.

L1010320

.

Dietmar Moews meint: Der DEUTSCHLANDFUNK tituliert die Forderung nach Wahrheit statt Propapanda-Lügen und diejenigen, die es als Standard demokratisch-freier Kultur Anstand und professionelle Wahrhaftigkeit ansehen als „Neue RECHTE“, die von LÜGENPRESSE reden.

.

So sieht es praktisch aus, mit irreführenden Propaganda-Massenmedien, die in einem solchen Fall nicht dazu bereit sind, in angemessener Form, in entsprechender Aufmachung, eine Aufklärung und Richtigstellung der Fehler vorzunehmen.

.

Stattdessen erleben wir die Propaganda-Folklore von „Postfaktisch“, Meinungsfreiheit und Herrschaftswahrheit („Die Partei, die Partei, die hat immer Recht – so hieß es bei Stalin).

.

Bildschirmfoto vom 2015-04-29 00:37:23

.

Der beste Beweis für die unzweideutige Wahrheitsorientierung der Menschen stammt von dem Philosophen ISAIAH BERLIN. Er bringt Willensfreiheit als Wahrheitsgehalt der empirisch-gesprochenen Sprache der Menschen

.

Der britische Philosoph Professor Berlin stellte den Wahrheitsbeweis für die Wahrheits-Bedeutung der Menschen vor unsere Augen. Berlin weist auf die Sprachen – es trifft auf alle Sprachen zu -, dabei geht es um die Bewertung menschlicher Verhalten durch LOB und TADEL:

.

Jeder kann es selbst überprüfen:

.

Wenn man selbst von anderen Menschen gelobt wird, steckt darin völlig verlässlich eine eindeutige Wertung, die im ausgesprochenen Lob zum Ausdruck kommen soll und kommt. Das gilt auch für Heuchelei, Silberzüngigkeit, Anspielungen, Ironie usw. Und das gilt auch für ausgesprochenen Tadel. Wer getadelt wird, weiß, wer, was, wofür, sowohl ehrlich wie auch als wahrer Ausdruck seiner Werthaltung ausgesprochen wird.

.

Bedingung, die immer erfüllt ist, ist der Sachverhalt, die Haltung, das Gelingen, über die Klarheit besteht – also, was wollte jemand und hat es dann gemacht – und dazu kommt dann die ausgesprochene Bewertung, als freie Wertbeurteilung, ohne äußeren Zwang, nämlich entweder Lob oder Tadel.

.

In jeder Sprache gibt es Lob und Tadel. Und immer drückt man damit eine für wahr gehaltenen und gemeinte Bewertung aus. Falls ein Lob nicht eindeutig verstanden wurde, kann man nachfragen. Dann wird es verdeutlicht, wie was wirklich gelobt und für lobenswert gehalten wird.

.

Isaiah Berlin „FREIHEIT – Vier Versuche“ 1969:

.

„… Insbesondere kommt man meiner Ansicht nach nicht um die Erkenntnis herum, dass die Gewohnheit, Lob- und Tadel zu verteilen. Menschen für ihre Handlungen zu beglückwünschen oder zu verurteilen (was ja voraussetzt, dass sie sich auch anders hätten verhalten können, d. h. Nicht so hätten handeln müssen, wie sie gehandelt haben), durch den Glauben an dem Determinismus untergraben wird. …

.

…Deterministen, die sich der Sprache des moralischen Lobes und Tadels bedienten, glichen Atheisten, die noch von Gott sprechen, oder Liebenden, die einander Treue „bis ans Ende aller Zeiten“ versprechen, solches Reden sei hyperbolisch und nicht wörtlich gemeint. Damit räumt er (anders als die meisten Deterministen) immerhin ein, dass, wenn man diese Wörter wörtlich nähme, irgendetwas nicht stimmen würde. Ich sehe keinen Grund für die Annahme, dass diejenigen, die sich dieser auf eine freie Wahl zwischen Alternativen verweisenden Sprach bedienen, dies nicht wörtlich, sondern nur in einem übertragenen oder rhetorischen Sinne meinen. … deswegen nicht aufgehört haben, Verantwortung zuzuweisen und großzügig Lob und Tadel zu verteilen. …“

.

Welcher zivilisatorische Vorteil sollte darin liegen, wenn man auch massenmedial-staatlich einführt, dass die politische Macht die Wahrheit bestimmt, anstatt durch den freien demokratischen Zugang zur Welt und zum sprachlichen Usus?

.

IMG_4688

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

 

 

WARNUNG: recommended posts

 

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

 

img_9885

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 


NY Schoki ab Morgen bei Morris-Jumel Mansion in Washington Heights

Februar 22, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7158

Vom Donnerstag, 23. Februar 2017

.

Dietmar Moews meint:

.

Den Stil verbessern – das heißt den Gedanken verbessern und gar nichts weiter! – Wer das nicht sofort zugibt, ist auch nie davon zu überzeigen“

.

(Friedrich Nietzsche 1844-1900)

.

THE NEW YORK TIMES.com bringt am 22, Februar 2017 neben dem DONALD DISSING noch eine SCHOKOLADEN-THEMA:

.

Eine Schokoladen-Ausstellung und Geschmacks-Proben werden morgen eröffnet (Taste for Chocolate exhibition, which opens tomorrow at the Morris-Jumel Mansion in Washington Heights.)

.

bildschirmfoto-vom-2017-02-22-15-16-30

nytimes am 22. Februar 2017

.

Good morning on this numbing Thursday.

Another Valentine’s Day has come and gone, but chocolate’s not going anywhere: It has been part of New York City’s recipe for more than 300 years.

.

It’s always in season, and you don’t need a holiday to enjoy it,” said Michael Laiskonis, the former executive pastry chef at the highly rated Le Bernardin, who, in 2015, opened the bean-to-bar Chocolate Lab for confectionary research at the Institute of Culinary Education.

.

Mr. Laiskonis has been sifting through civil records, centuries-old cookbooks, dated directories and advertisements to reconstruct the history of Chocolate in our city.

.

Here’s a taste of what he has found, so far:

.

While chocolate can be traced to 16th-century Aztec culture and then to Europe, long before it arrived here, Mr. Laiskonis discovered through ship manifests that by the early 1700s, colonial New York had become a major trade hub for cocoa coming up from South America and the Caribbean.

.

IMG_4229

.

Today you can go to any drugstore and buy a bar of chocolate,” he said. “But in the lens of the 1700s, it was absorbed into daily life here as this exotic thing.”

.

Chocolate then was not the chocolate we know now; in those days, it was enjoyed in drinking form, often at breakfast.

By the late 1600s and early 1700s, it was a beverage on par with coffee or tea, served in cafes,” Mr. Laiskonis explained. “In this stage, with fairly primitive machinery, cocoa beans were roasted, peeled, ground and then molded into cakes. And then those would be grated into hot water.”

IMG_4228

.

It wasn’t until the middle of the 19th century, thanks to the machinery of the industrial revolution, that New York saw the chocolate beverage evolve into the chocolate bar.

.

That’s when “the technology allowed for adding additional cocoa butter, the fat that’s in the cocoa bean, giving us the fine texture and smooth candy bars as we know them.”

.

And around the time of the Civil War, according to Mr. Laiskonis, American cooks began using cocoa powder or chocolate in desserts and pastries.

.

With the craft-chocolate movement of the past decade, which emphasizes enjoying the flavors of the cocoa bean in its purest possible form, “chocolate has become akin to drinking fine wine,” Mr. Laiskonis said. “The taste for subtle flavors in chocolate is developing.”

.

You can learn more (and indulge your sweet tooth) at the Taste for Chocolate exhibition, which opens tomorrow at the Morris-Jumel Mansion in Washington Heights.

 

Mr. Laiskonis also aking a tour of Cacao Prieto a contemporary bean-to-bar chocolate factory in Red Hook, Brooklyn, or signing up for a Chocolate-making class at the Chocolate Lab.

.

img_0072

.

Dietmar Moews meint: Aus der neuen US-“Bean to Bar“-Generation wurden in der LICHTGESCHWINDIGKEIT bereits einige SCHOKI-Proben getestet – man darf versichert sein, dass da hervorragende Chocolatiers wirken, die nicht die überzuckerten Fettbomben der Peanutbutter oder Bars, Industrie-Fudges fortsetzen.

 

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

IMG_4566

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

img_9885

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 


Larry Coryell 1943 – 2017 – Kurznachruf

Februar 22, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7157

Vom Mittwoch, 22. Februar 2017

.

IMG_3535

.

Larry Coryell als Lorenz Albert Van DeLinder III geboren am 2. April 1943 in Galveston, Texas, war ein US-amerikanischer Jazz-Fusion-Gitarrist, der jetzt 73-jährig, am 19. Februar 2017, in New York City an Herzversagen gestorben ist.

.

Lary Coryell war als „Godfather of Fusion“ bekannt, ein Ehrenname, den er sich aus seinen zahlreichen genialen Musiker-Partnerschaften errungen hat – das reicht von Jaco Pastorius bis John Abercrombie, Alphonse Mouson, Chick Corea, John Mac Laughlin, Al di Meola, Chet Baker, Stephane Grapelli, Miles Davis, Paco de Lucia. Seine beiden Söhne Julian Coryell und Murali Coryell machen ebenfalls Musik.

.

Coryell hat einen Studio-Aufnahmen-Katalog seit 1965. Sein bedeutendster Erfolg war „Spaces“.Seine Musik verband Elemente aus Jazz, Klassischem und Rock. Kenner meinen, mit dem Album „Spaces“ von 1970 habe Coryell die Stilistik des „Fusion“ entfaltet.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

 

 

.

 

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 


DISSING-DONALD hatte SCHWEDEN bei FOX NEWS von A P gesehen

Februar 21, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7156

Vom Dienstag, 21. Februar 2017

.

bildschirmfoto-vom-2017-02-21-15-23-35

.

Nachdem die deutsche LÜGENPRESSE den Propagandakrieg gegen US-Präsident TRUMPS auf perfide Weise so scharf wie möglich betreibt, kommen täglich üble PROGANDA-Nachrichten im deutschen Fernsehen bei ZDF, ARD, wie beim deutschen Radio der 16 ARD-Anstalten mit ihren unzähligen SPD-Programmen (außer CSU in Bayern), aber leider auch beim, Deutschlandfunk aus Köln.

.

Die HILLARY-Massenmedien der USA, angeführt von NEW YORK TIMES und WASHINGTON POST, die durch erheblich aufgestockte „Kriegsberichterstatter und Propagandisten zum „DONALD DISSING“ aufmachen, sind entschlossen, den neuen US-PRÄSIDENT zu bekämpfen und seten den WAHLKAPF fort.

.

bildschirmfoto-vom-2017-02-21-16-11-59

.

DONALD TRUMP setzt ebenfalls den WAHLKAMPF-MODUS fort. Das sind innere Turbulenzen der USA und müssen nicht in der Intensität im Ausland weiterverfolgt werden.

.

Die deutsche LÜGENPRESSE sieht darin aber eine Chance, den Bundestagswahlkampf zu „Verschulzen“ und mangels Professionalität haben wir jetzt also in Deutschland eine KULTURINDUSTRIE und quotenjagende Staatssender mit LEO-LÖWENTHAL-PROPAGANDA.

.

DER AKTUELLE FALL besteht also aus einer LÜGE der deutschen LÜGENPRESSE über TRUMP („Trump habe einen Immigranten-Skandal in Schweden reklamiert“), anschließend wird gesagt,

.

Schweden habe von TRUMP Rechenschaft verlangt, denn in Schweden sei kein Skandal passiert“, darauf

.

weist TRUMP auf einen FOX NEWS-Bericht über einen tatsächlich geschehenen SKANDAL, der Schweden mit ihrer Polizei, über aktuelle Immigranten-Verwüstungs-Gewalt in einem schwedischen Aufenthaltsort von Immigranten hin.

.

bildschirmfoto-vom-2017-02-21-15-23-01

.

Darauf geben die schwedischen Behörden Trump recht. Während schwedische Medien auf Witzchen verfielen mit „Pipi Langstrumpf“ zu spotten. Rinkeby wurde dabei übergangen.

.

bildschirmfoto-vom-2017-02-21-15-23-56

.

Die deutsche LÜGENPRESSE, nebst allen Staats-TV-Sendern und den breitwalzenden TV-TALK-Shows bezeichnen TRUMP weiterhin als willkürlichen Lügner: „Wie am Beispiel Schweden“ – aber

.

img_0313

.

Diese LÜGENPRESSE stellt jetzt nicht klar, dass TRUMP die Wahrheit sagte, dass die FOX NEWS über Flüchtlingsgewalt-Verwüstungen in Schweden wahrheitsgemäß berichteten, dass das offizielle Schweden TRUMP bestätigte und einlenken musste – nein, in DEUTSCHLAND heißt es weiterhin:

.

img_0314

.

TRUMP LÜGE BELIEBIG – er lügt und lügt und sei völlig unzuverlässig.“

.

Die LICHTGESCHWINDIGKEIT dokumentiert hier diesen FALL nur so weit, wie notwendig ist, die LÜGENPRESSE nachzuweisen. Darüber hinaus sollten die Interessenten bei DLF.de oder FOX NEWS.com im Internetz nachlesen. Der Deutschlandfunk fährt diese einseitige LÜGENLINIE bereits seit über einem Jahr und man kann dazu zahlreiche Textbeiträge auf DLF.de finden.

.

Bei Fox News, heute, 21. Februar 2017, wird sachlich und mit aktuellen „RIOT-Fotos“ aus Rinkeby aufgewartet:

.

Firefighters survey the scene in the suburb of Rinkeby where riots erupted on Monday night. (AP) AP ist „Associated Press“, eine weltbekannte Presseagentur.

.

Riots erupted in a heavily immigrant Stockholm suburb Monday night, as masked looters set cars ablaze and threw rocks at cops, injuring one police officer, Swedish officials said.“

.

Fox News .com kommentiert heute, am 21. Februar 2017, Trumps Warnung zu den aktuellen RIOTS in Schweden:

.

TRUMP MAY HAVE BEEN UNCLEAR, BUT SWEDEN IS EXPERIENCING A MIGRANT CRIME WAVE

.

A policeman investigates a burned car in the suburb of Rinkeby on Monday. (AP) Ein Polizist untersucht ein am Montag abgefackeltes Auto am Stadtrand von Rinkeby.“

.

Die Gewalt in Rinkeby begann ungefähr um 20 Uhr, als Polizeibeamte einen des Drogenhandels Verdächtigen in der U-Bahn festnahmen, so berichtete THE LOKAL. Darauf versammelte sich eine Gruppe und schmissen Steine und andere Objekte auf die Polizisten und veranlassten einen Polizisten sein Gewehr abzuschießen, als der Waffeneinsatz geboten war – so teilte es der Polizeisprecher Lars Bystrom mit. (The violence in Rinkeby began around 8 p.m., when officers arrested a suspect at an underground station on drug charges, THE LOKAL reported. A group soon gathered, hurling rocks and other objects at officers and prompting one cop to fire his gun “in a situation that demanded he use his firearm,” police spokesman Lars Bystrom said.)“. Aber niemand war angeschossen worden.

.

Fox News.com weiter:

.

AMI HOROWITZ DEFENDS SWEDEN REFUGEE CLAIMS FROM BACKLASH OVER TRUMP REMARK

.

Dann beschwerte sich die schwedische Flüchtlingspolitik über TRUMP:

.

It came just days after President Trump was mocked during a Saturday campaign rally for mentioning Sweden alongside a list of European targets of terror. Trump later said his

.

You look at what’s happening last night in Sweden”

.

remark was in response to a Fox News report on the country’s refugee crime crisis that aired on Friday evening.“

.

DLF.de brachte am 7.2.2017 von Viktoria Reith:

.

Schweden: Wie Malmö gegen sein schlechtes Image angeht.

.

Die schwedische 300.000-Einwohner-Stadt Malmö hat laut der Nachrichtenagentur Reuters eine drei Mal höhere Mordrate als London. Seit dem Tod eines 16-jährigen Schülers vor einem Monat haben regionale Zeitungen Kampagnen gestartet, um die Malmöer im Kampf gegen Gewalt ins Boot zu holen.

.

bildschirmfoto-vom-2017-02-22-00-05-07

.

DLF.de 20.2.2017 brachte auch gestern die TRUMP-Herabwürdigung:

.

Schweden hat die USA offiziell um eine Erklärung zu einer Äußerung von Präsident Trump gebeten.

.

Trump hatte am Samstag in einer Rede vor Anhängern in Florida sein vor Gericht gescheitertes Einreiseverbot für Menschen aus sieben muslimisch geprägten Staaten verteidigt und dabei auf Probleme mit Einwanderern in Europa verwiesen. Dabei sagte er wörtlich:

.

„Schaut Euch an, was gestern Abend in Schweden passiert ist.“

.

Dazu sagte eine Sprecherin des Außenministeriums in Stockholm, man wisse nichts von einem Zwischenfall. Trump selbst erklärte inzwischen auf Twitter, er habe sich auf einen Bericht des US-Fernsehsenders Fox News über Einwanderer in Schweden bezogen.“

.

DLF.de 4.1.2017 berichtet Carsten Schmiester, dass man sowohl offiziell in Schweden wie auch beim DLF bescheid weiß, worüber TRUMP gesagt hatte:

.

„Schaut Euch an, was gestern Abend in Schweden passiert ist.“

 

…Kehrtwende im Asylrecht. Ein Schock für viele Schweden. Unter dem Druck von 163.000 Flüchtlingen, die 2015 nach Schweden gekommen waren, verschärfte das Land sein Asylrecht von einem der liberalsten zu einem der strengsten. Viele Schweden hatten damit Probleme, galt ihr Land doch bis dato als „Supermacht der Menschlichkeit“. Ein Jahr danach sind viele Probleme in der Flüchtlingspolitik noch immer ungelöst.

.

DLF.de weiß also längst Bescheid, so Carsten Schmiester vom 8.12.2017:

.

Flüchtlingskriminalität in Schweden. Die Medien schweigen.

.

In Deutschland wird das Herkunftsland eines Tatverdächtigen nicht in den Medien genannt – wenn es nicht notwendig ist. Schweden geht einen Schritt weiter: Die Polizei darf keine Kriminalfälle nennen, bei denen Flüchtlinge beteiligt sind. Eine Regel, die auch innerhalb des Landes umstritten ist.“

.

bildschirmfoto-vom-2017-02-21-16-11-59

.

BILD.de am 21. Februar 2017, springt auch auf den SCHWEDEN-HYPE:

.

nun legte der US-Präsident nach:

.

Um Schweden stehe es schlecht, seit das Land Flüchtlinge aufgenommen hat, bekräftigte er am Montag via Twitter.

.

Er schrieb:

.

Hört doch mal auf – die Lügenmedien versuchen zu sagen, dass die Masseneinwanderung nach Schweden ganz wunderbar klappt – tut sie nicht!“

.

…Bei einer Rede in Melbourne (Florida) hatte Trump vergangenen Freitag den Eindruck erweckt, dass es in Schweden in der Nacht zuvor einen Terroranschlag gegeben habe; er nannte Schweden in einer Reihe mit Orten wie Brüssel, Nizza und Paris, die in der jüngeren Vergangenheit tatsächlich Ziele von Anschlägen waren.

 

Trump sagte: 

.

Schweden – schaut euch an, was letzte Nacht in Schweden passiert ist!“

.

Später stellt er per Twitter klar, er habe sich auf einen Beitrag zu ansteigender Kriminalität bezogen, der am Vorabend auf dem Sender Fox News gelaufen war.

.

Deutschlandradio am 21. Februar 2017 bringt einen Kommentar von Tobias Wenzel, auf einen Artikel in DIE WeLT und zitiert daraus des WeLT-Autors Hannes Stein:

.

img_0317

Die Welt Seite 3 Leitartikel am 22. Februar 2017 von Hannes Stein

.

Urlaub von Trump im Kopf …

.

Dass Trump lügt, ist dabei nicht die Neuigkeit. Viele Politiker lügen. Aber dieser     verheerende Wirbelsturm aus Lügen – das ist neu (jedenfalls in einer liberalen Demokratie) … die vielen dreisten Lügen Trumps sind einfach zu viel für Stein. Wenn man diesem Mann lange genug zuschaut, wird man wahnsinnig. Trump ist ein Dämon. Er saugt einem das Gehirn aus dem Schädel. Und da Stein offensichtlich sein Gehirn wichtig ist, übt er sich in Eskapismus, liest Tolstoi und geht mit seiner Familie in einen Zoo. Stein liest George Orwell, den Essay über die gemeine Erdkröte …“

.

img_9509

.

Dietmar Moews meint: Die Lichtgeschwindigkeit enthält hier eine weitreichende semantische Vollanalyse der aktuellen massenmedialen Bereitstellungen von Zeitungen, Audio- und Video-Bereitstellern:

.

Ich bringe hier die AKTUELLE LAGE in Kurzfassung:

.

Alle lügen und bekämpfen TRUMP als Lügner, während sie selbst Lügen verbreiten. Was hatte das offizielle Schweden auf Trumps Erklärung („RIOT in Rinkeby, laut AP“) erwidert?

.

NICHTS.

.

Aber die deutsche LÜGENPRESSE hielt es nicht für nötig, TRUMP zu rechtfertigen und die US-Medien und die deutsche Lügenpresse zu decouvireren.

.

img_0313

.

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG am Dienstag, 21. Februar 2017 titelt mit Silke Bigalke:

.

„War was? Elche beim Liebesspiel, Nackte im Schnee: Alles Okay im Norden. Und das Netz macht Vorschläge, was Donald Trump gemeint Haben könnte, als er vor Zuständen wie in Schweden warnte.“

.

„Weder die „RIOTS in Rinkeby noch die Nachrichten bei Fox News und von AP“ werden in der Süddeutschen Zeitung von Silke Bigalke geprüft und berücksichtigt – das ist Lügenpresse.

.

img_0315

DIE WeLT am 21. Februar 2017, Titelseite

.

DIE WeLT titelt ebenfalls am Dienstag 21. Februar 2017:

 

„Donald Trump Die Schweden und Europa“

.

Beide bekleckern sich mit Marmelade, indem sie die Gewaltausbrüche in Rinkeby unterschlagen und die TRUMP-Konversation als 140-Zeilen-Lüge hinstellen“ – während die Malmö-Offizialen zurückrudern müssen – auch heute ist eine höchtsangespannte Situation in Schweden aufgrund der Immigranten, die TRUMP nicht haben will.

.

Dr. Dietmar Moews hält die Flüchtlings-Problematik für hochanspruchsvoll. Die Politik von Donald Trump finde ich nicht uninteressant – wir lernen Vieles über den Machtschlüssel in den „freien“ Gesellschaften und die Salonpersonnage bei den Staatsmedien als LÜGENPRESSE. Das steigert unweigerlich die Rezepientenintelligenz:

.

SELBERDENKEN ist TRUMP

.

Deutschland soll helfen.

.

Deutschland kann nur helfen, wenn dafür klare Vorstellungen entwickelt werden, so dass den einreisenden fremden Gästen klare Gast-Bedingungen zugeteilt werden. Werden diese Vorschriften verletzt, wird der Verletzer rausgeschmissen. Asylanträge sind von dem Gäste-Status nicht berührt.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

 

img_9885

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 

 


Robert Dahlqvist 1976 – 2017 – Kurznachruf

Februar 21, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7155

Vom Dienstag, 21. Februar 2017

.

IMG_3535

.

Der schwedische Gitarrist Robert „Strängen“ Dahlqvist, geboren am 16. April 1976 in Buddevalla, Schweden, ist jetzt 40-jährig, am 3. Februar 2017 in Bangarmossen, Schweden, gestorben. Über die Todesursache wurde bislang nichts bekannt.

 

Robert „Strängen“ Dahlqvist war Gitarrist und Sänger der Rock’N’Roll-Band The Hellacopters („High Visibility“). The Hellacopters spielten weltweit auf den größten Bühnen in Begleitprogrammen (z. B. zu Deep Purple), womit auch ihr Musikstil angedeutet ist – sie spielten Hardrock, ähnlich den späten THE KINKS, darunter auch zahlreiche Cover-Songs, wie „Gimme Shelter“ von den Rolling Stones.

.

Zu seinem Todeszeitpunkt spielte Dahlqvist unter seinem „Spitznamen“ „Strängen“ in einem intensiven internationalen Auftritts-Programm seiner Solokarriere, nachdem die Band The Hellacopters sich im Jahr 2008 aufgelöst hatte. Er hatte gerade sein zweites SOLO-Album unter dem Namen STRÄNGEN vollendet.

.

Dahlqvist liebte und spielte mit Vorliebe alte Vintage-Instrumente, Gibson-Gitarren als Linkshänder.

.

Neben den Hellacopters spielte er auch als Leadsänger und Gitarrist mit THUNDER EXPRESS.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 

 


Clyde Stubblefield 1943 – 2017 – Kurznachruf

Februar 21, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7154

Vom Dienstag, 21. Februar 2017

.

IMG_3535

.

Clyde Stubblefield, geboren am 18. April 1943 in Chattanooga, Tennessee, USA, ist jetzt 73-jährig, in Madison, Wisconsin, USA, gestorben. Er litt seit 2002 an den Behandlungen eines Leberkrebs‘.

.

Stubblefield war ein US-Amerikanischer Funk-, R&B- und Pop-Schlagzeuger, höchst angesehen durch seine Arbeit mit der Soul-Legende Otis Redding und dem epochalen Funker James Brown, mit dem er viele Jahre Konzerte spielte und in den wichtigsten Studio-Aufnahmen beteiligt war, wie Cold Sweet, There Was A Time, I Got A Feelin‘‘, Say It Loud I‘m Black and Proud, Ain‘t It Funky Now. Mother Popcorn, Get Up Get Into it Get involved sowie das Album „Sex Machine“.

.

L A WEEKLY taufte Stubblefield zum zweitbesten Schlagzeuger aller Zeiten, auch weil er einer der meist gesampelten Schlagzeuger der Musikgeschichte ist, der Mann, dessen unaufzeichenbare Fähigkeit war, die einfachen 4/4 Takt-Linien in „tausend verschiedene gerissene Synkopisierungen auszulegen“, womit er nicht nur den Funk auf die Spitze brachte, sondern auch den Hip-Hop.

.

Im Jahr 2013 erhielten Stubblefield und Starks den YAMAHA-LEGAZY-AWARD. Im Jahr 2000 hatte man Stubblefield in die HALL of FAME der Wisconsin Musik Industrie aufgenommen. 1990 ernannte ihn das Rolling Stone Magazine zum Drummer Of The Year. Und im Jahr 2016 wurden die beiden – Stubblefield und John „Jabo“ Starks – als „Funkmasters“ zu den sechs Besten aller Zeiten ernannt (ein von Stubblefield signierter Satz Trommelstöcke befindet sich in der Rock and Roll Hall of Fame.

.

Seine Perkussionsmuster auf James Browns „Funky Drummer“ gehört zu den meist gesampelten Musiksounds der Welt, Es wird seit Jahrzehnten bei Hip-Hop-Gruppen und Rappern, wie Public Enemy, Run-D.M.C., N.W.A. Raekwon. LL Cool J, Beasty Boys, Prince, wie auch für andere Genres genutzt. Dazu gibt es eine PBS Dokumentation „Copyright Kriminelle“. Darin werden die kreativen und rechtlichen Aspekte des Sampling in der Musikindustrie exponiert.

.

Als Clyde Stubblefield im Jahr 2002 eine Leberoperation benötigte, beteiligte sich PRINCE, dessen Schlagzeuger-Idol Stubblefield war, als finanzieller Hauptunterstützer und zahlte dann weiterhin über 80.000 Dollar für die Gesundheitskosten Stubblefields, bis PRINCE im Jahr 2016 starb; seit dem war Stubblefield ohne Krankenversicherung. Für alle seine musikindustriellen Leistungen, die sämtlich mit den erhaltenen Honoraren als Bandmitglied für James Brown abgelöst worden waren, hat Stubblefield danach keinerlei Einkünfte aus Folgerechten erhalten. Er stand vollkommen ohne Tantiemen da. Als er krank wurde, war er völlig verarmt, während die Rapper, Hip-Hopper und Sampler mit Stubblefields Drum-Patterns Millionen machten und dafür nicht an ihn, sondern durch die Musikindustrie an die Erben von James Brown zahlten.

.

Dietmar Moews meint: Obama lässt grüßen – während wir jetzt auf Tumps Health Care warten.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

 

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein