Heute, 26. Mai 2019 Bürgerschaftswahl 2019 in Bremen

Mai 25, 2019

Lichtgeschwindigkeit 9238

am Sonntag, den 26. Mai 2019

.

.

Nach den sogenannten Umfragen und „Sonntagsfragen“ hinsichtlich des Wahlverhaltens: „Wen wollen Sie wählen? (Wen würden Sie wählen, wenn am kommenden Sonntag die Wahl wäre?“

.

Eine Wirkung durch das REZO-Video über die schechte Politik von SPD und CDU und eine Resonanz auf die streikenden Schüler „Fridays for Future“ gegen die erschütternd schlechte Umweltpolitik aus Deutschland, an der auch Bremen beteiligt ist, ist für den Wahlgang und für die Wahlbeteiligung nicht vorherzusehen.

.

Von infratest dimap, Forschungs Gruppe Wahlen, INSA, FGW Telefonfeld und pollytix hat sich kontinuierlich ein Machtwechsel in Bremen angedeutet.

.

Bis auf die von der SPD beauftragten „pollytix“, liegen alle Parteien in folgender, sehr klaren Rangfolge, die Wählerstimmen zu erlangen.

.

1. CDU zwischen 26 und 30%

2. SPD etwa 23 bis 24 %

3. GRÜNE 18 bis 20 %

4. LINKE etwa 12%

5. AfD 6 bis zu 10%

6. FDP wird überall knapp über 5% gesehen.

.

Es scheint insgesamt eine Mehrheit links von der CDU möglich zu sein, während der bisherige SPD-Bürgermeister Carsten Sieling hinter dem CDU-Kandidaten Carsten Meyer-Heder einkommen wird.

.

.

merkur.de am 25. Mai 2019:

.

„Bürgerschaftswahl 2019 in Bremen: Die wichtigsten Fakten im Überblick

Die Bürgerschaftswahl 2019 in Bremen findet an einem großen Wahltag statt. Hier finden Sie die Fakten, die Sie schon vor dem 26. Mai wissen sollten.

.

Bremen – Der 26. Mai ist ein Deutschland ein wichtiger Wahltag. Neben der Europawahl 2019, finden in acht Bundesländern Kommunalwahlen statt. Hinzu kommen die Bezirkswahl in Hamburg sowie die Bürgerschaftswahl in Bremen. Die Bremische Bürgerschaft ist das einzige deutsche Landesparlament, das nur für eine Wahlperiode von vier Jahren gewählt wird. In allen anderen Landesparlamenten dauert eine Legislaturperiode fünf Jahre.

.

In der Bremischen Bürgerschaft sitzen 83 Abgeordnete, die von den Bürgern Bremens und Bremerhavens gewählt werden. 68 Abgeordnete stammen aus Bremen, 15 aus Bremerhaven.

.

Derzeit regiert in Bremen eine rot-grüne Koalition. SPD und Grüne gingen als Wahlsieger aus der Bürgerschaftswahl 2015 hervor. Gemeinsam stellen sie 44 Abgeordnete im Landesparlament. Bürgermeister und damit Regierungschef ist Carsten Sieling (SPD).

.

Derzeit sieht es nicht so aus, als könne die Regierung im Amt bleiben. Verschiedene Umfragen zeigten in den Monaten vor der Wahl, dass die SPD erheblich an Zustimmung verloren hat. Erhielt die SPD bei der Bürgerschaftswahl 2015 noch 32,8 Prozent der Stimmen, sind es Wochen vor der Wahl nur noch um die 25 Prozent. Damit ist sie auf dem gleichen Niveau wie die CDU. Die Grünen kommen derzeit auf 19 Prozent und Die Linke auf elf Prozent. Mit jeweils sieben Prozent der Stimmen würden auch die FDP und die AfD in die Bremische Bürgerschaft einziehen.

.

Die Umfragewerte zeigen, dass die Regierungsbildung zum jetzigen Zeitpunkt nicht einfach wäre. Eine große Koalition aus SPD und CDU kommt derzeit auf 50 Prozent. Weitere eindeutige Mehrheiten wären nur in Dreierbündnissen möglich.

.

Seit 1945 wird Bremen ununterbrochen von einem SPD-Bürgermeister regiert. 2015 war die SPD mit dem damals amtierenden Bürgermeister Jens Böhrnsen in die Landtagswahl gegangen. Trotz des Wahlsiegs machte er den Weg frei für einen Nachfolger frei. Als Begründung nannte er den Stimmenverlust, den seine Partei zu beklagen hatte.

.

Am 26. Mai findet in Bremen die Bürgerschaftswahl 2019 statt. Auf dieses Datum hat sich die Bremische Bürgerschaft schon im Juni 2018 festgelegt. Es war eine einstimmige Entscheidung, die das Landesparlament getroffen hat. Laut Bremer Verfassung muss die Wahl der Bremischen Bürgerschaft an einem Sonntag oder an einem sonstigen allgemeinen Ruhetag stattfinden.

.

Zeitgleich zur Wahl der Bremischen Bürgerschaft findet am 26. Mai die Europawahl 2019 statt. Die Voraussetzungen für die Wahlberechtigung sind bei dieser Wahl anders. Das bedeutet, dass nicht jeder, für die Bremische Bürgerschaftswahl wahlberechtigt ist, auch für die Europawahl 2019 wahlberechtigt ist.

.

Bei der Wahl des Landesparlaments treten nicht nur die Parteien an, die bereits jetzt in der Bremischen Bürgerschaft vertreten sind. Bis zum 18. März konnten alle Parteien und Wählervereinigungen, die bei der Wahl antreten wollen, ihre Unterlagen einreichen. Dies haben 16 Parteien und Wählervereinigungen getan.

.

Das sind die Spitzenkandidaten der großen Parteien:SPD: Amtierender Bürgermeister und Spitzenkandidat seiner Partei bei der Bremischen Bürgerschaftswahl ist Carsten Sieling. Der 60-Jährige war zwischen 2009 und 2015 Bundestagsabgeordneter, ehe er Bürgermeister wurde. CDU: Der Herausforderer der CDU ist Carsten Meyer-Heder. Er war bislang als Unternehmer in der IT-Branche tätig. Zugunsten seiner Kandidatur gab der 58-Jährige seinen Posten als Geschäftsführer auf. Kurz vor der Wahl musste die Bremer CDU personell allerdings einen herben Schlag hinnehmen. J. Kastendiek ist im Mai 2019 verstorben. Er war Landesvorsitzender und 25 Jahre lang Mitglied der Bürgerschaft. 

.

Grüne: Maike Schaefer gehört dem Bremer Landtag bereits seit 2007 an. Die 47-jährige Politikerin hat an der Universität Bremen promoviert.

 

  • FDP: Auch Lencke Steiner ist bereits Abgeordnete in der Bürgerschaft. 2017 kandidierte sie für ein Mandat im Bundestag, zog aber nicht ins Parlament ein.
  • Die Linke: Kristina Vogt geht für Die Linke als Spitzenkadidatin in die Wahl. Sie gehört dem Parlament seit 2011 an.
  • AfD: Die AfD ist seit 2015 in der Bremer Bürgerschaft vertreten. Mit Spitzenkandidat Frank Magnitz schickt die Partei nun einen neuen Spitzenkandidaten ins Rennen.
  • BIW: Die Bürger in Wut haben Hinrich Lührssen zum Spitzenkandidaten gemacht. Er engagierte sich ursprünglich bei der AfD.
  • .

Außerdem treten diese Parteien und Wählervereinigungen der Bremischen Bürgerschaftswahl 2019 an

  • Die Partei (kandidiert nicht in Bremerhaven)
  • Piraten
  • BGE (kandidiert nicht in Bremerhaven)
  • Die Rechte (kandidiert nicht in Bremen)
  • Freie Wähler
  • Menschliche Welt (kandidiert nicht in Bremerhaven)
  • Die Humanisten (kandidiert nicht in Bremerhaven)
  • V-Partei³ (kandidiert nicht in Bremerhaven)
  • Willkommen in der Realität (WIR) (kandidiert nicht in Bremen)

.

In Bremen dürfen Personen ab 16 Jahren das Landesparlament wählen. Wählbar ist theoretisch jeder Wahlberechtigte, der mindestens 18 Jahre alt ist. In Bremen und Bremerhaven gelten jeweils Fünf-Prozent-Sperrklauseln. Jede Partei und Wählergemeinschaft, die diese Hürde übertrifft, ist im jeweiligen Wahlbereich berechtigt, in die Bürgerschaft einzuziehen.

.

.

Dietmar Moews meint: Der Wahlausgang am 26. Mai 2019, des kleinen „Bundeslandes“ Bremen, kann durchaus Wirkungen auf die großen Bundesparteien und auch auf die derzeitige Große Koalition der Bundesregierung bekommen.

.

Ich rechne wirklich mit gravierenden Konsequenzen, die die Parteien infolge diese Wahltages für Strassburg und für Bremen ziehen werden.

.

Auch wenn die stets zu schwache Wirtschaft Bremens aktuell ganz gute Zahlen verzeichnen kann, auch weil zum Beispiel Daimler-Benz derzeit eine gute Marktlage hat.

.

.

FINE E COMPATTO,

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Werbeanzeigen

EU-Parlamentswahl 2019 in Deutschland am 26. Mai 2019

Mai 25, 2019

Lichtgeschwindigkeit 9237

am Sonntag, den 26. Mai 2019

.

Hatte ich Juncker gewählt? – Nein. Hatte ich Tusk gewählt?

.

Wer als wahlberechtigter Bürger Deutschlands zur EU-Parlamentswahl zugelassen ist, kann heute, am 26. Mai 2019, das Wahllokal in seinem Wahlkreis aufsuchen und sich gegen Vorlage seines Personalausweises einen leeren Stimmzettel aushändigen lassen, den er in einer Wahlkabine mit einem der dafür gekennzeichneten Ankreuzkreise an der gewünschten Stelle zur Abgabe seiner EU-Wahlstimme ankreuzen kann; dieser Zettel kann persönlich und direkt, anschließend gefaltet in eine Wahlurne eingesteckt werden. Das ist dann die Wahlbeteiligung.Ich selbst werdde teilnehmen, indem ich auf den Zettel schreiben werde:

.

Ich fordere einen EU-FÖDERALISMUS. STOPP den abgekoppelten EU-Brüssel-Zentralismus, der die Demokratie verhöhnt.

.

Was nicht dem Wähler erklärt worden ist, ist der politisch-parlamentarische Bereich für den seine Stimmabgabe eingeordnet wird. Einem deutschen Wähler von Nordrhein-Westfalen wird lediglich die Wahlmöglichkeit geboten, einem in NRW zugelassenen Kandidaten einer in NRW zugelassenen Partei zu geben.

.

Es ist definitiv KEINE EUROPA-Wahl oder Wahl eines Parlamentes der EU.

.

Alle Entscheidungen der EU werden vom EU-Rat und von der EU-Kommission entscheiden, einschließlich der beiden Präsidenten, die also auch nicht aus der heutigen EU-Parlamentswahl hervorgehen – auch nicht, trotzdem uns zwei angebliche Spitzenkandidaten suggeriert worden sind, CSU-Weber und S&D Timmermans. Die kann das Parlament bestenfalls abnicken, aber nicht wählen. Es ist aber keineswegs sicher, dass die beiden Blockparteien EVP und S&D diese Kandidaten wirklich rausbringen wird, wenn diese Wahlen eine Niederlage werden.

.

Man kann nicht zwischen Kandidaten in Finnland oder Andalusien, Glasgow oder Dublin, Athen oder Palermo wählen. Ja, man kann nicht einmal die Partei der eigenen Präferenz in das „Parlament“ entsenden. Denn zum Beispiel die CDU zieht nur mit CDU-Kandidaten in einen Fraktionskreis der EVP ein.

.

Diese kommende EVP besteht aber am Wahltag noch gar nicht. Tritt etwa Ungarn aus der EVP aus, um sich einer anderen rechten Fraktionsgemeinschaft anzuschließen, wäre bis heute der Ungar Viktor Orbán in der EVP, zusammen mit der CDU (falls man die wählen möchte, könnte dann aber eine andere Zusammensetzung der EVP, ohne die Ungarn, nicht mehr des Wählers Wunsch entsprechen).

.

.

Dietmar Moews meint: Ich möchte die zynische Farce dieser von der EU inszenierten EU-Wahlen so charakterisieren:

.

Was in Brüssel schließlich folgen wird, sind Kommissars-Dekrete. Rats-Präsident und Kommissionspräsident werden in Brüssel erkoren, nicht in Strassburg.

.

Aber was dürfen denn EU-Wählerinnen und Wähler erwarten, wenn ihre Stimme eingeht, die Zusammensetzung dieses EU-Dauerkonvents, genannt „Parlament von Strassburg“ gewählt sein wird?

.

.

Da gibt es nur zwei Perspektiven der EU-Politik:

.

EINS Die EU wird sich auf die restliche Welt beziehen und ihre EU-Ziele gegenüber der Welt, der Weltpolitik, der UN, den Weltmächten, USA, CHINA, Russland, Frankreich, GB, dem nahen Osten, Indien, Afrika, Iran, Arabien, Indonesien, Austrakien usw.:

.

.

Welche Einzelheiten und welche strukturellen Vorhaben wurden in diesem EU-Parlamentswahlkampf durch die Fraktionen im Strassburger Parlament oder durch EU-Kommissariat und EU-Rat konkret vorgestellt und erklärt:

.

Wie lauten die extraorganisatorischen Initiativen der Europäischen Union gegenüber der restlichen Welt und gegenüber dem Nicht-EU-Europa?

.

.

ZWEI Welche intraorganisatorischen Vorhaben darf der Wähler von heute erwarten, wenn das EU-Parlament dann gewählt sein wird und die Themen und Werte der EU nach Innen nicht mehr allein aus gescheiterten BREXIT-Verhandlungen mit dem Vereinigten Königsreich Großbritannien und der gescheiterten Rolle als Zuschauer bestehen dürfen? Was will die EU für sich selbst, nach Innen, strukturell und funktional ändern, um die Szenerie zu verbessern?

.

Zu beiden – EINS und ZWEI – erhielten wir Wähler keinerlei Vorstellungen oder Programme in diesem Wahlkampf vorgestellt. Aber es wurden auch – außer frommen LÜGEN, zum Klima, zum Frieden, zur sozialen Integration – keinerlei Zusagen oder Absichtserklärungen erteilt, die dann die Wähler erwarten dürften.

.

Was soll ich also wählen, wenn hier nur Tumbheit und Verlogenheit angeboten werden und dazu die Unverschämtheit, dass ich entweder ZUSTIMME (für EUROPA) oder eben gegen die EU stünde.

.

Ich stimme diesem Betrug keinesfalls zu. Ich bin allerdings nicht gegen Europa und die 547 Staaten Europas – ich bin auch nicht gegen die EU und ihre 28 Staaten – ich bin allerdings gegen diese StaMoKap-Kommissariats-EU, deren zentralistisches Unwesen parlamentarisch in eine föderalistische Staatsstruktur reformiert werden muss.

.

.

FINE E COMPATTO,

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


5 G und KI als Zerstörung der CDU als Daseinsfürsorge-Partei

Mai 25, 2019

Lichtgeschwindigkeit 9136

am Samstag, den 25. April 2019

.

BILD.de Screen-Shot am 25. Mai 2019

.

„Der Storch muss lange warten, bis die Heuschrecken kommen. Dann frisst er“ –  das ist heute:

.

Der Tag vor der dieser angeblichen, geheuchelten EUROPA-WAHL, die als eine Parlamenstwahl der Europäischen Union behauptet, die europäischen Wähler anzubinden, politisch zu integrieren, hier die demokratische, repräsentative Führung der EU-Staaten wählen zu dürfen – leider nur vortäuscht.

.

Das ist Etikettenschwindel. Dieses „EU-Parlament“ ist kein Parlament – es ist eine Art kompetenzloser Dauer-Konvent in Strassburg.

.

Hier gehört jetzt zur Selbstzerstörung der CDU

.

der NOTSCHREI

.

die totalitäre TELEMATIK durch 5 G / KI abzubrechen und unter Todesstrafe zu stellen.

.

.

Die Irreführung durch unsere Kanzlerin MERKEL auf der diesjährigen Hannover-Messe und das Echo des BMWi Peter Altmaier reichen aus, hierher eine VERFASSUNGSKLAGE anzustrengen. Denn es sieht doch aus, als wollten alle StaMoKap-Parteien im BLOCK diese 5 G / KI-TELEMATIK profitabel einrichten.

.

Da können die Irrtümer anderer Akteure nicht trösten, wie:

.

.

http://officialdaddylonglegs.com/

Humans, after all, are social animals.

.

Die Telekom-Tochter T-Mobile Polska legt die Basis für den kommerziellen 5G Ausbau in Polen: T-Mobile-Chef Andreas Maierhofer gab heute den Startschuss für das erste voll funktionsfähige 5G Netzwerk Polens. Begleitet wurde er vom polnischen Digitalminister Marek Zagórski, Telekom-Vorstandsvorsitzenden Tim Höttges und Telekom-Europavorstand Srini Gopalan. Den Anfang machen vier Basisstationen, die komplett auf dem zukünftigen 5G Standard 5G New Radio (5G NR) basieren: Zunächst wird das Zentrum der Hauptstadt Warschau versorgt, anschließend wird T-Mobile das 5G Netz schrittweise ausbauen und auf andere Städte ausdehnen. Basis für weitere Planungen wird die Lizenz- und Frequenzvergabe der polnischen Regulierungsbehörden sein. 

.

Erste Tests für Geschäftskunden

.

Heute ist ein besonderer Tag“, so Höttges. „Eine hochmoderne Telekommunikationsinfrastruktur ist für jedes Land in Europa unerlässlich. Wir sind stolz darauf, der erste Betreiber in Polen mit 5G Netz zu sein. Dies ist der Beginn einer neuen Ära.“ Insbesondere Industrie und die Logistikbranche werden von 5G für eine Vielzahl von Anwendungen profitieren. Erste Geräte, die den Zugriff auf das 5G Netzwerk ermöglichen, hat T-Mobile Polska an ausgewählte Geschäftskunden und Partner verteilt. Damit können die Partner ihre eigenen Geschäftslösungen und Produkte schon heute im realen 5G Netz testen und weiterentwickeln, um sie später auf dem Massenmarkt anzubieten. 

.

Anwendungen der Zukunft im #5G_Lab 

.

Zeitgleich öffnet das #5G_Lab in Warschau seine Türen für Besucher. Hier zeigt der Mobilfunkbetreiber 5G Anwendungen und präsentiert die Möglichkeiten der Zukunft. Mithilfe neuester Virtual- und Augmented-Reality-Lösungen können die Besucher 5G Anwendungen aus den Bereichen Industrie, Smart City oder Entertainment hautnah erleben. Dabei kommen auch die besonderen Leistungsmerkmale von 5G zum Tragen: Daten werden um ein Vielfaches schneller übertragen, Reaktionszeiten werden deutlich kürzer. Und diese Netz-Vorteile kann eine sehr viel größere Gruppe innerhalb einer Mobilfunkzelle gleichzeitig nutzen.

.

Die Technik dahinter

.

Das 5G Netz im Zentrum von Warschau nutzt kommerzielle 5G Technik von Huawei und wird in die Live-Netzinfrastruktur integriert. Das heißt, es interagiert mit der bestehenden 4G Technologie von T-Mobile. Damit sind Verbindungen und Feldtests künftiger 5G Dienste unter realen Bedingungen möglich. Aktuell nutzen die Antennen das 3,5 GHz-Spektrum im Rahmen einer Testlizenz. Das 3-GHz- Band gilt als eines der Startbänder für 5G. Die Technik, die benutzte Software und die Terminals basieren auf den Standards der 3GPP (3rd Generation Partnership Project) für 5G New Radio in der Non-Standalone-Variante . Diese Mobilfunkkomponente von 5G wurde im Dezember 2017 standardisiert. 5G NR ist ideal geeignet, den Bedarf im mittleren Frequenzband unterhalb von 6 GHz für 5G Anwendungen abzudecken. Kernmerkmale in diesem Bereich sind breite Abdeckung, Durchsatzgeschwindigkeiten im Multi-Gigabitbereich und niedrige Latenzen in der Größenordnung von wenigen Millisekunden. 

.

Ein entscheidender Faktor für die Steigerung der Kapazität und höhere Geschwindigkeiten bei 5G NR im Vergleich zu 4G ist die Nutzung modernster Antennentechnik: Massive MIMO (Multiple Input, Multiple Output) ist eine Technologie, bei der die Anzahl der Sende- und Empfangsantennen massiv erhöht wird. Durch die hohe Zahl an Antennenelementen – in einer 5G Antenne sind das bis zu 64 – kann Massive MIMO eine sehr viel präzisere und auf den Nutzer ausgerichtete Verbindung erzeugen. Mit Hilfe einer intelligenten Antennentechnik (Beamforming) werden Sendeantennen optimal ausgerichtet, wodurch sich die Effizienz des Frequenzspektrums zusätzlich um ein Vielfaches erhöht. 

.

Der Aufbau in Warschau erfolgt analog dem des Berliner 5G Clusters der Telekom in Deutschland. Hier hatte die Telekom bereits im Mai dieses Jahres die erste 5G Datenverbindung Europas im Livenetz gezeigt.

.

.

Dietmar Moews meint: Die Frage zur EU-Parlamentswahl 2019 ist:

.

5G / K I – Profit-Algorithmen oder menschliche Intelligenz? – sind unsere Menscherechte unantastbare Menschenrechte oder werden willkürlich (Menschen entscheiden das so) profitorientierte KI-Algorithmen in die gigantischen KI-Daten-Operationaisierungen für Echtzeit-Telematik geschaffen (wie bereits andeutungsweise in Shenzhen)?

.

Klare zweifellose Antworte: Der PROFIT-KRIEG auf Gedeih und Verderb läuft unaufhaltbar. Die EU-muss das unverzüglich STOPPEN und als verfassungswidrig unter Gefängnisstrafe stellen.:

.

Ich bitte meine Leserinnen und Leser – viele Teilnehmer an meinen täglichen Mitteilungen in LICHTGESCHWINDIGKEIT wissen es, dass ich seit Sommer 2009 meine lebendige Geschichtsschreibung publiziere und dabei den Begriff IT-REVOLUTION eingeführt habe – um eine Sternsekunde: Bitte studieren Sie folgende MAHNUNG und WARNUNG aufmerksam und diskutieren Sie über diese ATOMBOMBE, genannt 5G / KI. Ich bitte darum.

.

Mir ist es bislang nicht gelungen, als INFLUENCER im heutigen EPOCHENBRUCH des TOTALITARISMUS durchzudringen. Meine Post an PEERS, wie Rangar Yogeshwar (WDR) oder Claus Kleber (ZDF) oder Jürgen Kaube (FAZ) hat bis jetzt leider noch keinen RUCK erzeugen können. Jetzt heißt es, locker bleiben. Ich warne vor den PROFIT-ALGORITHMEN.

.

Profitgelenkte Intention der Maximierung der Massendatensammlung und Echtzeit-Massendaten-Operationalisierung durch die gigantischen kommerziellen US-Datensammler, Google, Apple, Amazon, Facebook, sowie die gigantischen staatlichen Chinesischen (mittels dem IT-Konzern HUAWEI). Ich rede von tiefer Echtzeit-Kontrolle und Echtzeit-TELEMATIK jedes individuellen Lebens. Diese Echtzeit-TELEMATIK ist eine geschlossene Technologie. Was einmal zur Profitgenerierung in die Welt gelassen ist, kann nicht mehr beseitigt werden.

.

Jeder neugeborene Mensch wird als Mängelwesen in diese optimierte Fehlerfreiheit der KI gezwungen. Im maschinell vollüberwachten und zwangsgesteuerten Leben wird jeder abweichende individuelle Impuls und jegliche interdenpendierenden Sozialbeziehungen verhindert. Die Totalität der KI wird über 5G in Echtzeit, anstelle menschlicher Kultur, gesetzt. Soziale Kompetenz wird nicht erworben. Kulturschöpfung unterbleibt. BRAVE NEW WORLD wird mittels SOMA sicher und verlustigt.

.

Die Appelle, jeweils jeder IT-politischen Entscheidung die Präambel unseres Grundgesetzes vorzuschalten, ist eine lächerliche Gedankenlosigkeit. Was haben die DEUTSCHE BANK-Führer zu ihrem akuten Überlebenskampf ihren Aktionären im Mai 2019 gegen extrem hohe Zusatz-Boni versprochen? – Das muss jeder im Ohr haben (auch Trottel Friedrich Merz). die Deutsche Bank wird ALLES tun, nur noch die PROFITABELSTEN Geschäfte anzutreiben:

.

PROFIT? – welche ALGORITHMEN werden also durch KI generiert? – Wir haben es gehört. Wir können es nachlesen: NUR DIE PROFITABELSTEN. Die profitabelsten Algorithmen sind der Schlüsselbegriff. Es werden Algorithmen mittels der KI ermittelt, die optimierte totalitäre TELEMATIK garantieren. Computer können keine FEHLER machen – sie sind fehlerfrei.

.

Gerade lese ich bei BILD.de: „5G-Auktion – Marke von sechs Milliarden geknackt!“

.

Screen-Shot am 25. Mai 2019

.

EINS UNSERE SPRACH-HERRSCHAFT: Unsere Regierenden, die uns demokratisch repräsentieren sollen, haben zugegeben, dass ihre INFORMATIONSPOLITIK (aus handwerklichen Gründen) stets ein FRAMING bildet. Framing – das heißt seit Thukidides, seit Machiavelli, seit Maurice Joly, seit Hitler und Goebbels – ist die gezielte staatliche und kulturindustrielle Verlautbarungssprache, nur WORTE einzusetzen, die mit den Beeinflussungswerten zusammenpassen. Andere werden vermieden. Kommen missliebige Themen auf, die sich nicht ableugnen lassen, führt man dennoch andere irreführende WORTE an deren Stelle ein (BEISPIEL? – Wer auf Merkels KRIEGSLÜGEN zu den verfassungswidrigen deutschen Kriegseinsätzen (ohne UN-Mandat) hinweist, erhält die Antwort „es dient unserer Sicherheit und erfüllt unsere Bündnisverpflichtungen“). Ich möchte meine WARNUNG vor dem IT-Totali-tarismus mittels 5G und der tiefen KI (Künstliche Intelligenz), die mit riesigen staatlichen Milliarden-Programmen verwirklicht werden soll (BMWi CDU-Peter Altmaier), auf Argumente und Schlüsse stellen, die jeder – ohne viel Quellenarbeit – gewichten und verifizieren sollte.

.

ZWEI Die staatsmonopolkapitalistische GENERALANSAGE der aktuellen Bundesregierung lautet: Deutschland muss in der IT-Wirtschaft größte Anstrengungen vorantreiben, um Anschluss an die weltweit vorantreibenden US-Technologie-Unternehmen und die IT-Industrie Chinas zu gewinnen. Sie gipfelt in Militärtechnik und dem Komplex „5G KI“. Der neueste Fortschrittssprung für 5G KI besteht in drei ganz verschiedenen IT-Entwicklungslinien:

.

DREI Es werden inzwischen Höchstleistungs-Rechenmaschinen (Digital-Computer) her-gestellt, die unfassbare Rechenleistungen vollbringen. Diese Kapazitätsexplosion betrifft die Datenmassen, die durch entsprechende SOFTWARE verarbeitet werden können. Und es betrifft die Rechengeschwindigkeit der Computer. Beides ist mit menschlichem Vorstellungsvermögen nicht zu fassen, geschweige denn, analog zu simulieren.

.

VIER Das 5G-System besteht aus Antennen als Übertragungsrelais. Es gibt mit dem neuen, im chinesischen Shenzhen bereits in der praktischen Umsetzung befindliche 5G-Hardware-Antennensystem, konkrete Überwachung und Scannen der analogen Wirklichkeit, wie es bereits mit ECHTZEIT-RELEVANZ angewendet wird:

.

Je mehr Konsum, Finanzverkehr und Kommunikation ins Netz verlegt werden und je perfekter gleichzeitig die Möglichkeiten der digitalen Apparate werden, werden auch die noch analogen Reste des Lebens erfasst. Der Polizei gelang, mit Hilfe der Gesichtserkennungssoftware des Start-ups Yitu Technology unter den fünfzigtausend Teilnehmern eines Popkonzerts in Südostchina einen flüchtigen Verdächtigen zu identifizieren und festzunehmen.

.

Die Verkehrspolizei der Metropole Shenzhen nutzt die Gesichtserkennungssoftware auch bei ihren Überwachungskameras an Straßenkreuzungen. Bislang wurden Regelverletzer dort dadurch bloßgestellt, dass ihre gestochen scharfen Schnappschuss-Porträts zusammen mit ihrem Familiennamen und einem Teil ihrer Personalausweisnummer auf großen LED-Leinwänden an den Kreuzungen gezeigt wurden; künftig ließe sich das eleganter lösen, indem jede regelwidrige Straßenüberquerung automatisch zu einem Kreditpunkteabzug führt. „Sense-Time“, ein anderer chinesischer Entwickler von Gesichtserkennungs-Software, wird nach seinem Börsengang auf einen Wert von 4,5 Milliarden Dollar geschätzt und ist damit das wertvollste KI-Start-up der Welt.

.

Während die Netzbetreiber in Deutschland zuletzt deutlich in den Ausbau der LTE-Mobil-funknetze, der sogenannten vierten Generation, investiert haben, wird parallel die Nachfolgetechnik entwickelt. Erste Tests der fünften Mobilfunkgeneration, kurz 5G, finden derzeit statt. Ein erster, weltweit einheitlicher Standard wurde im Dezember 2017 verabschiedet, der Termin für die Versteigerung der 5G-Frequenzen in Deutschland ist für Anfang 2019 vorgesehen. Der Hauptunterschied von 5G zu den Vorgängernetzen LTE (4G) und UMTS (3G) ist, dass die Zahl der in einem Gebiet sendenden Mobilfunkstationen bei den 5G-Netzen nicht mehr so sehr von der Besiedlungsdichte abhängen wird wie dies bisher der Fall ist. Die Architektur des Netzes der 5. Mobilfunkgeneration richtet sich auf ein sehr breitbandiges schnelles Netz mit hohen Datenraten (z. B. Verkehrsweg), mit Fokus auf extrem kurzen Antwortzeiten und hoher Zuverlässigkeit, das eine extrem große Zahl von Geräten und Menschen gleichzeitig miteinander arbeiten lässt. Mittels 5G wird Echtzeit-Telematik analog als Eingriffsmedium in jedes individuelle Lebenszeichen profitabel in Wettbewerb gesetzt.

.

FÜNF Die kleine Künstliche Intelligenz – kurz, KI – wird zur Optimierung aller maschinellen Hilfsmittel, Automaten, Prothesen, Prozessoren, designed und anstelle von mechanisch-analogen Werkzeugen eingesetzt. Das zielt stets auf telematische Perfektion.

.

SECHS Die große Künstliche Intelligenz (KI) soll menschliche Intelligenz in Echtzeit übertreffen. Gigantische Datenintegration wird auf profitträchtige Algorithmen operationalisiert und fehlerfrei einer totalen und damit totalitären Lebenssteuerung aufgezwungen.

.

.

FINE E COMPATTO,

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Rezo Doktorthese „Die Zerstörung der CDU“ empirisch erwiesen

Mai 25, 2019

Lichtgeschwindigkeit 9235

am Samstag, den 25. Mai 2019

.

.

„Die Zerstörung der CDU“, 18. Mai 2019, mit inzwischen 10 Millionen Klicks bei YOUTUBE, kann als eine Sonderzulassung für Video-Internetz-Publikation bei der http://www.freie-universitaet-dresden.com promoviert werden.

.

Es ist zweifelsfrei mit 10 Millionen Klicks und breiter Presserezension in allen wichtigen deutschsprachigen Zeitungen sowie über alle Fachredaktionen von Audio- und TV/Video-Massenverbreitung bzw. -bereitstellung, diese „Zerstörung der CDU“ von REZO im Mai 2019 als wissenschaftliche Arbeit anzuerkennen. Es fehlen dazu lediglich wenige formale Zusätze, wie die persönliche Einreichung, die Eidesstattliche Versicherung sowie die konkrete Dokumentation der Quellenangaben, die als ephemere Internetz-Links nicht der wissenschaftlichen Überprüfung und Nachvollziehung sicher zugänglich sind.

.

.

Noch einmal ganz deutlich zur Klassifizierung der REZO-Publikation als zeitgeschichtliche Dissertation:

.

Rezo hat als ja lol ey YOUTUBE-Blogger eine zeitgeschichtliche Argumentation publiziert – „Die Zerstörung der CDU“, in der eine landläufige politiköffentliche Sprachregelung und Gepflogenheit von der „CDU als Volkspartei“ zu interpretieren sein soll.

.

Rezo exponiert die implizite Fragestellung zu CDU-Volkspartei oder Verlust und Zerstörung dieses Ranges. Das Video zeigt in genialer Kurzfassung die Zerstörung als Selbstzerstörung.

.

Damit konnte von der machtpolitischen Empirik der Geschichte der Ersten und der Zweiten Bundesrepublik Deutschland her, eine Verständnis-, Interpretations- und Definitionsgeltung gezogen werden. Durch Erreichen von absoluten Mehrheiten bei freien Parlamentswahlen und dem Selbstanspruch der CDU in Deutschland das Attribut „Volkspartei“ zu eignen, kann hier von einem historischen Zeitbefund gesprochen werden.

.

Im publizierten Video „Die Zerstörung der CDU“ werden zeitgeschichtliche Kurzdarstellungen wichtiger politischer Akzidentien und Themen vorgestellt, an der die CDU mit dem Selbstbild einer Volkspartei aktiv, immer personell, oft federführend, beteiligt war. Die Themenexposition, Armutsschere, Klimapolitik, Krieg, Ramstein, Bildung, Umwelt, Kompetenz, Verlässlichkeit, propagandistische Kommunikation u. a. ist ohne Volldarstellungen ausreichend; sie wird auch von keiner Seite als unwichtig oder nachrrangig kommentiert. Rezo schreibt:

.

„CDU, CSU und SPD setzen mit politischen Entscheidungen an den verzweifelten Appellen der Wissenschaft vorbei unsere Zukunft aufs Spiel, deshalb dürfe man sie nicht wählen…“

.

.

FAZIT: Die Studie kommt zu der ausreichend erfassten, dokumentierten (Quellen) und interpretierten Gesamtaussage als empirischer Zeitbefund im Mai 2019, dass die CDU durch diese Parteileistungen vom Rang einer „Volkspartei“ die bei Wahlen wirklich auf absolute Mehrheiten optieren konnte, nunmehr durch „Selbstzerstörung“ „zerstört“ worden ist und inzwischen mit Stimmanteil-Wahlergebnissen zu leben hat, die deutschlandweit zwischen 20 und 30 Prozent liegen.

.

Die nach Publikation von „Die Zerstörung der CDU“ seitens der CDU publizierten Gegenreden, sind weder zur Widerlegung der ausgewiesenen THESE „Zerstörung der CDU“, noch konnten sie in Einzelargumenten widerlegt werden. Bekanntermaßen steht hinter der Abhandlung in 55 Minuten bei YOUTUBE ein Schwall an weiteren Themen und sozio-kulturellen und sozio-psychologischen Wertverlusten betreffs Image und Zustimmungsfähigkeit, Verlässlichkeit, Vertrauen und repräsentativer Relevanz, nimmt man nur das jugendliche Publikum und die Klickzahlen dieser Internetz-Publikation als Indikator.

.

Diese „Zerstörung der CDU“ ist besonders dadurch gekennzeichnet, dass die CDU-Zuständigen bei ihrer Rezeption des REZO-Videos bis heute (25. Mai 2019, nachdem die halbe Welt das Thema durchgehechelt hat) noch immer nicht begriffen haben, dass hier nicht um einzelne Themen zu streiten ist, sondern der Befund des Absturzes der CDU, wie auch weiterer StaMoKap-Parteien, wie SPD, FDP, GRÜNE und AfD, gar nicht mit Kausierungen geändert oder bestritten werden können. Es ist die CDU beteffend exakt hierin „Die Zerstörung der CDU“ zu erkennen – und sie treiben es immer noch weiter.

.

„Die Zerstörung der CDU“, das publizierte YOUTUBE-Video von REZO geht von diesem CDU-Bild, das nach wie vor im Wahlkampf als Selbstbild und Anspruch (vgl. Söder-CSU bundesweit?) propagandistisch verwendet wird, aus

.

Die Arbeit „Die Zerstörung der CDU“ müsste nunmehr abschließend von drei unabhängigen Fachprofessoren begutachtet werden, wobei verschiedene Fachrichtungen der Geisteswissenschaften gültig wären. Verlangt wäre die sachlich begründete, formale Freigabe zur Publikation durch eine staatliche der Promotion geeignete Universität. Ferner ist die Erteilung der SONDERPUBLIKATION als YOUTUBE-Video durch den sachwaltenden Promotionsausschuß der promovierenden, entweder eines Prom.-Ausschuß „Dr. rer. pol.“ oder allgemeiner „Dr. phil“., damit der Autor oder die Autoren ordentlich promoviert werden können.

.

Die Arbeit „Die Zerstörung der CDU“ muss nunmehr von drei unabhängigen Fachprofessoren begutachtet werden, wobei verschiedene Fachrichtungen der Geisteswissenschaften gültig wären.

.

.

die tageszeitung taz, titelt am 24. Mai 2019:

.

„Die CDU schlägt zurück. Wie Annegret Kramp-Karrenbauer auf daie millionenfach geklickte CDU-Klick des YouTubers Rezo reagiert“

.

.

die tageszeitung taz, Seite 10, Inland, am 24. Mai 2019, mit Lilly Schlagnitweit:

.

„Die CDU streckt die Waffen. Erst wollten die Christdemokraten mit einem Video auf den You-Tube-Hit von Rezo reagieren, dann rangen sie sic nur zu einer Erklärung durch… den an gleicher Stelle veröffentlichten „Faktencheck“ werden sich wohl nur wenige Menschen durchlesen, die sich ein Video vielleicht angesehen hätte.

Bemerkenswert ist an Rezos Video vor allem, dass er seine Reichweite nutzt, um viele junge Menschen über Politik zu informieren, dass er dafür Komplexes manchmal vereinfacht, aber auf zwölf Seiten seine Quellen darlegt. Ein Beispiel für das meinungsbildende Potenzial neuer Medien. ..“

.

.

Abschließend ein Kommentar zum CDU-kritischen Video des Youtubers Rezo aus der Presseschau des DLF.de am 24. Mai 2019:

.

„Er kommt von der Zeitung DIE PRESSE aus Österreich: „Wirklich bemerkenswert ist, wie unbeholfen die CDU wirkt. Sie schweigt tagelang. Nicht einmal ignorieren will sie das Video von diesem Rezo, das sich aber längst wie ein Virus im Netz verbreitet. Dann Variante zwei: Der junge Generalsekretär Ziemiak spricht von ‚Falschbehauptungen‘, die er aber nicht genauer benennt. Das wirkt arrogant. Variante drei: CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer versucht es mit Witz: ‚Ich habe mich gefragt, warum wir nicht eigentlich auch noch verantwortlich sind für die sieben Plagen, die es damals in Ägypten gab‘; wobei die eigentliche Pointe ist, dass es ja zehn biblische Plagen waren. Parallel dazu ist Variante vier angelaufen: Die CDU dreht selbst ein Video. Aber sie verwirft die Idee, denn es gibt Variante fünf: Ziemiak bietet dem YouTuber eine Diskussion an. – Die Unbeholfenheit der Politik im Umgang mit der Youtube-Generation schmerzt“, findet

DIE PRESSE aus Wien.

.

.

Dietmar Moews meint: Wie der SPD-Führer Sigmar Gabriel seine peinliche Kriegstreiber-Vorführung im REZO-Video stumm hinnimmt, wie der unsägliche 100-prozentige SPD-Kandidat Martin Schulz abliefert, was man nicht anders von ihm erwartet: Immer StaMoKap – das hat schon den BINGO-Effekt.

.

War da nicht die verpennte IT-REVOLUTION und jetzt das TOTALITÄRE 5G / KI Schicksalsverbrechen?

 

Im Raum stehen augenblicklich die Europäer mit Blick auf die Weltpolitik und auf sich selbst. Dabei fehlt den Mitgliedern der Europäischen Union das sozio-politische Verständnis für die völlig demagogisch und schieflaufenden und schließlich konraproduktiven Selbstdarstellungen (s. „Die Zerstörung der CDU“).

.

Am Wunsch der Europäer für ein einiges Europa kann nicht gezweifelt werden.

.

An der Unmöglichkeit, eine Europäische Union zentralistisch zu faschisieren, müssen jetzt die Akzelleranten der EU lernen, sich föderalistisch neu zu strukturieren.

.

Die böse Behauptung, der Wahltag für das Strassburger Parlament sei entweder FÜR oder GEGEN EUROPA, ist propagandistischer Bullshit. Auch hierin zeigt sich die Selbstzerstörung von CDU, EVP, S&D und ihrer Geistesverwandten.

.

Nicht zuletzt gehört der Föderalismus zu den Essenzen unserer deutschen Gesellschaft. Föderalismus ist im deutschen GRUNDGESETZ verbrieft und zählt zu den „Ewigkeitsklauseln“.

.

Wer behauptet, unser Wahlrecht“ sei eine Wahlpflicht, versteht diese Recht nicht oder polemisiert: Zum geltenden Wahlrecht gehört unabdingbar das Recht zur Stimmenthaltung wie auch zur Abgabe einer „ungültigen Stimme“.

.

.

FINE E COMPATTO,

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Indien hat gewählt – Premierminister MODI wurde belohnt

Mai 24, 2019

Lichtgeschwindigkeit 9234

am Samstag, den 25. Mai 2019

.

.

DLF.de am 24. Mai 2019:

.

„Parlamentswahl IndienRegierungspartei gewinnt deutlich

.

In Indien hat die hindu-nationalistische BJP-Partei von Premierminister Modi die Parlamentswahl gewonnen.

.

Der Vorsitzende der größten Oppositionspartei, Gandhi, gratulierte Modi zum Sieg. Er sagte, das Volk habe eine klare Entscheidung getroffen. Modi hat sich bereits zum Sieger erklärt. Nach Angaben der Wahlkommission erhält seine BJP voraussichtlich etwa 300 der mehr als 540 Parlamentssitze.

.

Ein offizielles Ergebnis gibt es bislang noch nicht. – Die Wahlen in Indien waren in mehrere Phasen aufgeteilt. Rund 900 Millionen Menschen konnten ihre Stimme abgeben.“

.

.

DLF.de am 24. Mai 2019:

.

„24. Mai 2019 Die internationale Presseschau

.

Zentrales Thema ist der Wahlsieg der hindunationalistischen Partei BJP von Premierminister Modi bei den Parlamentswahlen in Indien. Außerdem geht es um die Europawahlen und das CDU-kritische Video des YouTubers Rezo.

.

Zunächst also nach Indien – und zwar mit der dortigen Zeitung THE HINDU: „Man muss das Wahlergebnis als Resultat einer hyper-nationalistischen Agenda sehen. Sie war die tragende Säule der fünfjährigen Amtszeit von Regierungschef Modi. Weitere Faktoren könnten die Korruption und Vetternwirtschaft der Gegner seiner BJP gewesen sein. Auch die Wohlfahrtssysteme der Modi-Regierung spielten gewiss eine Rolle. Diese oder das Versprechen des wirtschaftlichen Fortschritts aber machten am Ende nicht den Unterschied aus“, erläutert die Zeitung HINDU aus Chennai und beendet ihren Leitartikel mit guten Wünschen für die neue Regierung: „’The Hindu‘ hofft, dass Modis zweite Amtszeit integrativer sein werde als seine von arrogantem Stolz und hasserfüllten Vorurteilen geprägte erste.“

.

Im islamisch geprägten Bundesstaat Jammu und Kashmir erscheint die Zeitung GREATER KASHMIR. Sie überlegt, wie sich Muslime zum Hindu-Nationalismus verhalten sollten: „Eines ist sicher: Mit ihrem starken Mandat wird die Safranpartei versuchen, der Republik, der Verfassung und den demokratischen Institutionen ihren Farbton zu geben. Wir müssen daher dringend Brücken zu unseren hinduistischen Brüdern bauen; ihre Mehrheit bleibt vernünftig. Sie sind für uns Verbündete und die größte Hoffnung im Kampf für ein inklusives Indien. Gegenüber jenen, die mit uns in einem Boot sitzen wie die Dalits, die sogenannten Unberührbaren, geben wir zwar Lippenbekenntnisse zur Solidarität ab, aber wie viele von uns sind tatsächlich einen solchen Schritt gegangen? Immer und überall sollten wir uns an unsere nicht-muslimischen Freunde und Nachbarn wenden und deren Missverständnisse über den Islam ansprechen. Das ist es, was Muslime, die seit über tausend Jahren in Indien leben, jetzt tun müssen. Wir zahlen heute für die Gleichgültigkeit unserer Vorfahren“, schreibt die Zeitung GREATER KASHMIR aus Srinagar.

.

In den Vereinigten Arabischen Emiraten erscheint die Zeitung THE NATIONAL. Sie merkt an: „Modi mag durchschlagenden Erfolg gehabt haben. Sein stark umstrittener Wahlkampf hat allerdings einige Bruchlinien in der indischen Gesellschaft offengelegt – das Kastenwesen, die Unterteilung in soziale Klassen, die steigende antimuslimische Stimmung und die sozialeb Ungleichheiten, was Bauern in verzweifelte Not gestürzt hat. Die Minderheiten zahlen den Preis für den hinduistischen Nationalismus – vor allem die 200 Millionen Muslime im Land, die sich seit Modis Amtsantritt zunehmend marginalisiert fühlen. Der Kuh-Vigilantismus indes, bei dem Muslime und Dalits angegriffen werden, weil sie angeblich Rindfleisch gegessen und Kühe geschlachtet haben, wird nicht weiter in Frage gestellt,“ kritisiert THE NATIONAL aus Abu Dhabi und fordert: „Modi sollte bei seinem Nachwahlversprechen von ‚Wachstum und Prosperität‘ die unterrepräsentierten und entrechteten Gruppen nicht vergessen.“

.

Die chinesische Zeitung JIEFANG RIBAO merkt an: „Es ist das erste Mal seit 35 Jahren, dass ein indischer Premierminister wiedergewählt worden ist. Dies kommt nicht überraschend. Allerdings hatte niemand erwartet, dass Modi noch mehr Sitze im Parlament gewinnen wird. Der wichtigste Grund dafür ist, dass er in den vergangenen fünf Jahren in der Wirtschaftspolitik seine Hausaufgaben gemacht hat, sodass sein Land inzwischen die höchsten Wirtschaftswachstumsraten weltweit aufweist. Hinzu kam, dass er auch keinen wirklich ebenbürtigen Herausforderer fürchten musste. Nun warten auf den Wahlsieger gewichtige Aufgaben, allen voran die versprochene große Steuerreform und die Stärkung der Zentralregierung gegenüber den Provinzen. Außerdem wird Modi bestrebt sein, den schwelenden Konflikt zwischen den Hindus und der 13 Prozent ausmachenden Minderheit der Muslime im Land zu entschärfen. Auch bei den Beziehungen zwischen Neu-Delhi und Peking ist durchaus noch Luft nach oben“, meint JIEFANG RIBAO aus Shanghai.

.

„Der Sieg der Hindu-Nationalisten in Indien ist erdrückend“, titelt die polnische

.

GAZETA WYBORCZA und führt aus: „Man könnte sagen: Narendra ist Indien, Indien ist Narendra. Der BJP-Sieg ist sein persönliches Verdienst. Seit den 1970er Jahren gab es in Indien keine vergleichsweise charismatische Persönlichkeit. Einst nahm Premierministerin Indira Gandhi eine ähnlich populäre Stellung ein. Modi gewann die Wahl, obwohl er in der ersten Amtszeit seine Wahlversprechen im Grunde nicht eingelöst hat: Die 6,1-prozentige Arbeitslosigkeit, die höchste in Indien seit 45 Jahren, ist das größte Problem des Landes. Die Hälfte der Menschen unter 30 Jahren ist nicht in der Lage, eine Beschäftigung zu finden“, notiert die GAZETA WYBORCZA aus Warschau.

.

Die norwegische AFTERPOSTEN hebt hervor: „Außenpolitisch hat Modi oft eine bessere Hand als innenpolitisch, und er hat Indien klug in der Region positioniert. Asien ist ein kompliziertes wirtschaftliches und politisches Brettspiel, aber Indien hat den Vorteil, dass es ein großer Stein ist. Selbst wenn der wiedergewählte Premier nicht ganz so erfolgreich mit seiner Wirtschaftspolitik ist, bleibt Indien die sechstgrößte Wirtschaftsmacht der Welt und wächst weiter – und bald wird es auch das bevölkerungsreichste Land der Erde sein“, heißt es in der AFTENPOSTEN aus Oslo.“

.

.

Dietmar Moews meint: Es ist weltbewegend, dass INDIEN, dieses riesige Land mit seinen vielfältigen Menschen, Religionen und regionalen Besonderheiten demokratische Wahlen durchführt und dadurch eine stabile und beruhigende Ausstrahlung haben kann – anbetracht dessen, was Alles möglich ist.

.

Ob man in Indien von Wahlausgängen in Polen oder Deutschland oder Norwegen ebenfalls in Zeitungen lesen kann. Durch das weltweite Internetz sind diese sozio-geistigen Bezüge jedenfalls erleichtert.

.

Der jetzt wiedergewählte MODI hat sich gewissermaßen bereits in seiner ersten Regierungszeit bewährt. So ist seine Wiederwahl ein Hoffnungszeichen für die Zukunft Indiens. Dazu gratuliere ich ganz herzlich.

.

.

FINE E COMPATTO,

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Schoki-Test mit DOMORI 70% CRIOLLO CACAO

Mai 24, 2019

Lichtgeschwindigkeit 9233

am Samstag, den 25. Mai 2019

.

Dietmar Moews meint:

.

Living in a world where the flesh is cheap

Body touches body but it's only skin deep
I can hold you in my arms every time that you weep
But we've lost that emotional flow

Living on a planet full of emptiness
With maximum exposure full of sleaziness
But the makeup on your face can't disguise loneliness
Where designer feelings are in vogue, what do they know?

Darlin', darlin', how do I get close to you when I'm
Trying, trying, my heart is reaching out to you
How do I get close to you?

In a world without feeling, where words have no meaning

If I were lying, lying, I'd have more chance of reaching you but I'm
Crying, crying, but I can't get my message through
How do I get close to you?

Get close to the sinners trying hard to repent
Get close to the homeless wasters and the innocent
Get close to the souls ignored and forgotten by the establishment
People get afraid to touch in case it rubs off on them
Gotta get close, yeah people gotta stay close, close
People gotta stay close

Though we seem together, it's breaking my heart
This world is full of barriers that keep us apart
Keep it superficial before feelings can start
In a world that's all glitter and glow, what do they know?

Darlin', darlin', I can't communicate to you without
Crying, crying, I can't get a message through
How do I get close to you?
How can I get close?
How can I get close?
Darlin', darlin', how do I get close to you when you're
Surviving, surviving, in a world that's making us confused
Guess I'm afraid of losing you
In this world without feeling
Somehow we gotta stay close"

.

(Ray Davies geb. 1944; 1989, „How do I get close?)

.

Zu berichten ist von einem erfolgreichen Schokoladentest in Köln. Wo der weltberühmte Spitzenchocolatier DOMORI aus 72/74 Via Pinerolo 10060 None /Torino Italia, aus der gruppo illy.

 

Ich probierte von den Pur-Schokoladen – bean-to-bar – von DOMORI der Produktbezeichnung CACAO CRIOLLO 70%. Diese Sorte wird unter anderem als Carré Chocolat von 25 gr zum Preis von 6 Euro 50 – zu Deutsch: Edelbitterschokolade – angeboten.

.

Kurz: Es gehört zu den herausgehobenen Erlebnissen eines Schokoladengenusses – und auch eines Tests: Diese DOMORI. Sie ist dunkel, pur und allerfeinst. Besonders bemerkenswert ist der konkrete zusätzliche Fruchtgeschmack des hier verarbeiteten Kakaos nach – subjektiv so empfunden und genannt – Mandeln und Toffee. Das ist sehr beeindruckend, denn es wirkt keineswegs aromatisiert.

.

Der Schokoladenspaß mit DOMORI war nun wiederum so, wie schon beim ersten Test im Jahr 2014: Das flache Karrée des 25-Grammgebindes besteht aus weißer Pappe, hat eine blattgoldene Seitenkante sowie -umrandung, zum Wiederverschließen. Es ist ein weißgeprägt, fein strukturierter Karton in verschiedneen Glanzstufen. Oben links ein weiteres Kleinquadrat in dunkelrot mit dem goldgedruckten DOMORI-Titelwort. Der ganze Karton ist also reinweiß. Hinten drauf sind in winzigem Schriftgrad alle wichtigen Angaben schwarz auf weiß, mit Lupe, zu lesen: Rezept, Geschäftliches, Nährwerte – in Italienisch, Englisch, Deutsch und Französisch. Das in vier Quadrate durch lineare Bruchkanten aufgegliederte Täfelchen liegt in einer etwas peinlichen metallic-goldfarbenen, innen silbernen Vakuumplastiktüte, die nach dem Öffnen unschön herumhängt. Diese Innenhülle passt nicht zur sonstigen Höchstqualität des DOMORI-Auftrittes,

.

.

Diese Sorte CRIOLLO ist sehr sehr höchstfeine Schokolade. Hinsichtlich der Feinheit des Kakaomehls ist sie gefühlt das Staubfeinste aller hier getesteten Sorten. Sie lässt sich klar und ganz sauber brechen. Es entstehen Geschmacksunterschiede als Qualitätsunterschiede, die aber nicht von dieser Feinstaublichkeit herrühren, sondern anscheinend von der konkreten Plantagen-Fauna sowie der Röstung und bis in die Schokolade hineinschmeckende säuerliche Fruchtigkeit, des Kakaos (oder eines Aromas?), fast wie „Mandel oder Toffee“. Entsprechend fein löst sie sich im Mund, lässt sich wunderbar schlucken und auch verschlingen, keine Fäden, keine Störungen. Meine Test-Criollo war mit der Terminangabe 31/05/2020 noch lange unter dem angegebenen Zeitlimit, des Bestgeschmacks. Insgesamt ist diese Edelbitterschokolade rein aus der Kakaosorte Criollo, womit Anbauregionen nicht bezeichnet ist. Sie ist mit Rohrzucker dezent gesüßt, ohne weitere Aromatisierungen. Der Geschmack ist nicht süß. Trotz, und durchaus stets mitbedingt der Gewohnheit überwiegend stark gesüßte und vanilleierte Industrieschokoladen zu essen, ist diese Sorte CRIOLLO absoluter Spitzengenuß.

.

Wollte ein Chocolatier seine eigenen Qualitätsvorstellungen schärfen, wäre eine solche DOMORI jedenfalls als ein Beispiel zur Probe geeignet, zu erleben, was geht.

.

Kurz: hellauf begeistert war ich und setze sie auf den Vorderplatz.

.

Für 6 Euro 50 für das hübsche kleine 25 Gramm Quadrat hat man einen kostspieligen edlen Kick. DOMORI ist wirklich herausragend.

.

Das Design der Verpackungen ist immer Geschmackssache. Immerhin finde ich, die kleinen Packungen sehen wunderbar aus, sind nicht zu kostspielig, aber praktisch. Die Beschreibung und die Angaben sowie Herstellungsdatum und Haltbarkeit sind professionell.

.

Beim wortfreudigen Adjektivierer und Schokoladentester Georg Bernhardini lesen wir auf Seite 340 zu den Fruchtaromen: „Hergestellt mit einer weiteren Sorte von Ocumare-Kakaobohnen aus Venezuela. Native dunkle Schokolade mit einem wilden und etwas unkontriolierten Geschmacks- sowie Aromaspektrum. Mit Aromen von Tabak und Leder. Noten von Nüssen und unreifen Papaya sowie Pilzen“

.

Bei Dietmar Moews heißt es „Schwarze Johannisbeeren“.

.

Bernardini schreibt weiter: „Domori bleibt bei dunkler Schokolade der Maßstab aller Dinge. Nicht jede Schokolade ist ein Volltreffer, jedoch kann insgesamt kein anderer Hersteller dieses hohe Niveau vorweisen und setzt damit Maßstäbe… diese Domori-Schokoladen dürften als Benchmark von Domori-Schokolade oder von Schokolade generell angesehen werden….“

.

Empfehlung von Georg Bernardini:

.

„Die Ursprungsschokoladen empfehlen sich allen Liebhabern reiner dunkler Schokolade, die hochprozentigen dunklen Schokoladen allen Chocoholics. Hier muss man die IL 100% probiert haben. Nougatliebhaber sollten auf jeden Fall die Aufstriche und das Giandujotto probieren. Sie sind eine Sünde wert.

Liebhaber veredelter weißer Schokolade kommen an DOMORI nicht vorbei. Die Biancomenta bleibt einem noch lange in Erinnerung.“

.

Zutaten: Kakaomasse und Rohrohrzucker (glutenfrei)

.

Durchschnittliche Nährwerte auf 100 Gramm:

.

Energie Kcal 554 Kj 2304

Fett 37,0 g

gesättigte Fettsäuren 14,0 g

Kohlenhydrate 42,0 g

davon Zucker 29,0 g

Ballaststoffe 8,5 g

Eiweiß 9,0 g

Salz 0,14 g

.

Bernardini gibt im Jahr 2013 SECHS von SECHS Bewertungspunkten.

.

BEWERTUNG: DOMORI Criollo 70% Cacao erhält dringende Empfehlung des Testers Dr. Dietmar Moews und SECHS von SECHS Mandeln.

.

FAZIT: DOMORI zu testen ist ein großes Vergnügen. Und der Kaufpreis ist eine klare Ansage. LEISTUNG wird ungewöhnlich erbracht – HOCHPREIS wird verlangt, 6,50 für 25 Gramm – bei allem Respekt für hochwertige Rohstoffe und unter schrecklich ausbeuterischen Arbeitsbedingungen produziertem Rohrohrzucker macht – (beim letzten Test zahlte ich 8,30 EURO und kam dadurch vergleichsweise für die allgemein industriell üblichen 100-Gramm im Handel – auf einen Verkaufspreis von 33 EURO und 20 Cent – hier also nur 26 EURO auf 100 Gramm.

.

https://www.youtube.com/watch?v=CnIzy2ZG7No

.

.

FINE E COMPATTO,

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Theresa May geht und weiter mit BRITAIN REMAIN or EXIT

Mai 24, 2019

Lichtgeschwindigkeit 9232

am Freitag, den 24. Mai 2019

.

.

Heute, Freitag, 24. Mai 2019, hat die britische Tory-Premierministerin Theresa May angekündigt, zu gehen und am 7. Juni 2019 von ihren Ämtern in Regierung und Partei zurückzutreten. Sie will kommissarisch im Amt bleiben, bis ein Nachfolger antreten kann.

.

May erklärte, sie betrachte ihre politischen Anstrengungen den EXIT zu vollziehen, wie sie es dem Referendum der Bürgerbefragung als Auftrag für die Regierung versteht, gescheitert ist. May hatte mit der EU einen Austritts-Vertrag ausgehandelt, der in drei Abstimmungsanträgen im Britischen Unterhaus keine Mehrheit der Abgeordneten insgesamt, besoners aber auch nicht von ihrer eigenen Fraktion erlangen konnte.

.

Damit ist dies ein EXIT von MAY.

.

Damit bleibt aber die politische Entscheidungslage unverändert – nämlich REMAIN – vorläufig mit einer bereits gefassten Entscheidung des Unterhauses, keineswegs einen „harten Brexit“ zulassen zu wollen, aber zugleich den „harten Brexit“ zum 31. Oktober 2019 bereits mit der EU vereinbart hat.

.

Das bedeutet: UK (United Kingdom) bleibt bis 31. Oktober 2019: REMAIN.

.

.

Bis zum 31. Oktober 2019 müsste folglich das Unterhaus entweder eine weitere Terminverschiebung des Exit mit weiterem REMAIN mit der EU suchen,

.

oder vorher noch Versuche eine neue Regierung aus dem vorhandenen Unterhaus zu wählen. Oder,

.

sollte eine Regierungsbildung nicht gelingen, könnte ein erneutes Referendum eingeholt werden, mit forgesetzten REMAIN bis dahin oder

.

eine Unterhaus-Auflösung und Neuwahlen beschlossen werden.

.

Dabei muss nicht unbedingt eine veränderte Lage entstehen, denn die einander ausschließenden kontroversen Positionen zu EXIT, REMAIN, BACK-STOP/Irland/Nordirland und Schottland, basieren alle auf der EU-Mitgliedschaft Britanniens:

.

Britannien muss wissen, ob EXIT oder REMAIN?

.

.

Dietmar Moews meint: Dass Theresa May geduldig gekämpft hat, muss ihr anerkannt bleiben. Dass sie jetzt geht, bevor das EU-Parlaments-Wahlergebnis bekannt ist, ist ein passendes Timing für ihren Abgang.

.

Dass das Wahlergebnis am 26. Mai 2019 auch für Britannien eine Tendenz andeuten könnte, wie hart die BREXITEERS und wie unverrückt die REMAINERS mit der katatonischen Unterhaus-Situation weiter umgehen, ist schwer einzuschätzen.

.

Es wäre sicher nützlich, den harten EXIT jetzt auszuprobieren, dann die Erfahrungen auszuwerten, und dann gegebenfalls Kosten und Nutzen neu zu bewerten, gegebenfalls erneut einen EU-Beitritts-Antrag zu stellen.

.

Für Deutschland ist dabei stets interessant, welche Verwertungsbedenken in der Schweiz aufkommen, wenn das britische Für und Wider diskutiert wird. Den die Schweiz hat als Nicht-EU-Mitglied eine Reihe lebenswichtiger Vertragsbeziehungen mit EU-Brüssel, weil Unabhängigkeit für die Schweiz zu teuer wäre.

.

.

FINE E COMPATTO,

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein