Merkel in ISTANBUL für Hessenwahl aufgeblasen

Oktober 28, 2018

Lichtgeschwindigkeit 8619

am Sonntag, 28. Oktober 2018

.

.

Etwa um 18 Uhr, am Samstag, 27. Oktober 2018 wurde auf PHOENIX-TV die Pressekonferenz in Istanbul übertragen, die die vier Staatsvertreter, Merkel, Putin, Erdogan und Macron, gaben. Jeder sprach für sich, zuerst Erdogan, dann Macron, dann Putin, zuletzt Merkel.

.

Da war es wieder – das Photomotiv mit ERDOGAN. Ganz klar, dass weder Merkel, noch Macron, noch Putin oder Özil in der deutschen Nationalmannschaft spielen dürfen.

.

.

DLF.de am 27. Oktober 2018:

.

„Bei ihrem Syrien-Gipfel in Istanbul haben der türkische Präsident Erdogan, Russlands Staatschef Putin, Bundeskanzlerin Merkel und der französische Präsident Macron die Bedeutung eines politischen Neuanfangs für das Land betont.

.

Dazu soll ein Verfassungskomitee geschaffen werden, das bis Ende des Jahres die Arbeit aufnimmt. Am Ende dieses Prozesses sollen freie und allgemeine Wahlen stehen. Daran müssten alle Syrer teilnehmen können, auch die, die im Ausland leben, betonte Bundeskanzlerin Merkel.
.
Außerdem sollen die Bedingungen für eine freiwillige Rückkehr der Flüchtlinge geschaffen werden, etwa durch einen echten Waffenstillstand und den Kampf gegen den Terrorismus.
.
Die syrische Regierung hatte die Vorschläge für ein Verfassungskomitee zuletzt abgelehnt und sich Einmischung von außen verbeten.“

.

.

Dietmar Moews meint: Eigentlich stimmte an dieser „Konferenz“ gar nichts.

Wieso hatten Putin und Erdogan vorher mit IRAN konferiert?

.

Was soll diese Extranummer für zwei NATO-Staaten, die auch EU sind, wie Frankreich und Deutschland?

.

Und es ist sinnfällig, jedes Treffen und jeden Informationsaustausch auf diplomatischem Pakett, unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu veranstalten, um dann abschließend eine VERSION für die Öffentlichkeit vorzuspielen.

.

Was dadurch allerdings offensichtlich ist, sind die jeweiligen ganz eigenen Interessen – von Merkel im HESSENWAHLKAMPF – von Macron in seiner abstürzenden REFORMPOLITIK – sich weltpolitisch relevant aufzuspielen.

.

Dass mit solchen Internationalen, die nicht die UNO sind, eine erhebliche Bevormundung für SYRIEN und für ASSAD designed wird, liegt auf der Hand und gibt dem Rest der Welt ein abschreckendes Beispiel für die Rücksichtslosigkeiten der Macht und der Mächtigen.

.

Dass gleichzeitig auch USA und TRUMP, aber auch GB und ISRAEL nicht in Istanbul waren, zeigt auch die marginale Stellung solcher Mauerschauen:

.

CDU-Merkel rief also in den Saal, dass für Khashoggi keine deutschen Waffen nach RIAD, Saudi-Land geliefert würden, bis nicht für Aufklärung gesorgt sei (welch eine absurde Ansage), um dann allerdings so schnell wie möglich eine gemeiname EU-Waffenlieferung für SAUDI-ARABIEN zu verabreden. Merkel log, als sie behauptete, es seien Waffenlieferungen eingestellt (sie soll mal eine einzige Waffe zeigen, die jetzt beim Zoll liegt, weil man sie nicht abgeschickt hat).

.

Und MACRON blieb En Marche, indem auch er zu seinen Franzosen sprach, wo er bereits apodiktisch erklärt hatte, dass Frankreich keinen Rüstungs-Lieferungsstopp französischer Waffen an Saudi-Arabien entscheiden würde (dass Leopard Panzer eine deutsch-französische Trickproduktion ist, dient ja dem Zweck, jeweils den anderen aus der Alleinentscheid-Bredoullie zu helfen).

.

Putin sprach von schrittweisen Plänen, ASSAD wieder voll in seine Souveränität zu versetzen, damit Russland und sein schweres Gerät sich wieder zurückziehen könne. Von dem Ziel, in Syrien Assad „Freien Wahlen“ auszusetzen, sagte Putin hier nichts.

.

Auch Erdogan, immerhin Gastgeber von Istanbul, erwähnte die türkischen Militärambitionen gegen Kurden in Syrien nicht. Man überließ einander in allen eigenen Perspektiven, sogar, als Macron wiederholte, „falls Giftgas eingesetzt würde, egal von wem, würde Frankreich das mit Gewalt unterbinden“.

.

Toll – wie Macron das zu machen beabsichtigt, blieb unerwähnt und ungefragt im Raume – schepperndes Gelächter war nicht zu hören.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Leipzig Banner-Aktion pro Seenotrettung am Völkerschlachtdenkmal

Juli 28, 2018

Lichtgeschwindigkeit 8333

am Samstag, den 28. Juli 2018

.

.

Leipziger Volkszeitung im Lokalteil am 28. Juli 2018:

.

„Banner-Aktion pro Seenotrettung am Völkerschlachtdenkmal

.

„Leipzig –  Mit einem riesigen Plakat am Völkerschlachtdenkmal in Leipzig haben Gegner einer Abschottung Europas am Samstag auf die humanitäre Katastrophe im Mittelmeer aufmerksam gemacht. Sie ließen am Denkmal ein etwa 10 Mal 20 Meter großes Tuch mit der Aufschrift „Wie viele Leichen passen ins Mittelmeer? Seenotrettung erlauben!“ herunter.

.

Nach Angaben der Polizeidirektion Leipzig hatten mehrere junge Leute zunächst ganz normal Tickets für eine Besichtigung des Denkmals gelöst. Dann ließen sie von der ersten Ebene des Bauwerks das Plakat herunter. Es war nur ein paar Minuten zu sehen. Den jungen Leuten gelang es, noch vor Eintreffen der Polizei zu flüchten.

.

An diesem Sonntag ist in der Dresdner Neustadt eine Demonstration für die „Seenotretter der „Mission Lifeline“ geplant, dessen Kapitän sich in Malta vor Gericht verantworten muss.

.

BILD hat diese spektakuläre „Bürgerinitiative“ überhaupt nicht – weder als Information noch als BILDER. Auch bild.de hat das TRANSPARENT am Völkerschlachtdenkmal nicht.

.

AUCH nicht BILD LEIPZIG und auch nicht BILD DRESDEN haben über diese Demonstration für LEBENSRETTER am Völkerschlachtdenkmal  informiert (Stand 28. Juli 2018 Uhr 16:20). BILD unterdrückt Nachrichten.

.

.

DLF, am Samstag, 28. Juli 2018:

.

„Leipziger Völkerschlachtdenkmal – Protest gegen Flüchtlingssterben

.

Mit einem riesigen Plakat am Völkerschlachtdenkmal in Leipzig haben Demonstranten auf das Flüchtlingssterben im Mittelmeer aufmerksam gemacht.

.

Mehrere junge Leute ließen nach Polizeiangaben am Denkmal ein großes Tuch mit der Aufschrift

.

„Wie viele Leichen passen ins Mittelmeer Seenotrettung erlauben!“

.

herunter.

.

Das Plakat war nur ein paar Minuten zu sehen. Den Demonstranten gelang es, noch vor Eintreffen der Polizei zu flüchten.“

.

.

Dietmar Moews meint: Die verstockte, eingeschüchterte MEINUNGSFREIHEIT der normalen deutschen Bürger, ist erschütternd.

.

Wo es heißt, einer groß aufgemachten lauten MEHRHEIT

.

gegen MINDERHEITEN, gegen SÜNDENBOCK, für HASS und ABLEHNUNG stumm zuzustimmen,

.

lassen sich die überwiegende Zahl der Deutschen locken. Da machen sie schweigend mit.

.

GASTARBEITER – Türken etwa – mögen gar nicht öffentlich Stellung beziehen, türkische Frauen schon überhaupt nicht. Junge Deutschtürken der dritten Generation sind meist übertrieben laut, und BABY-BOY macht Body-Building, kann aber keinen Eimer Wasser umkippen, wenn es um einfachstes politisches Grundwissen geht, wie es jeder Deutsche kennen muss.

.

.

Ich begrüße alle PIRATEN, die sich öffentlich freimütig und meinungsbildend zeigen. Wer an einer großen Demonstration teilnimmt, kann sich persönlich leicht verstecken. Auch Deutschtürken können mit vielen FAHNEN und großen LAUTSPRECHERN am Kölner Dom „demonstrieren“. Ein persönliche Meinung kann man auch da nicht hören.

.

Anders ist es mit KURDEN in DEUTSCHLAND. Seit Jahrzehnten nutzen die KURDEN die bürgerlichen Freiheiten in Deutschland und bringen ihre Informationen und ihre berechtigten KLAGEN gegen die Unterdrückung im kurdischen ANATOLIEN und in der gesamten Türkei öffentlich vor.

.

Ich begrüße den Mut der vielen KURDEN in Deutschland und hoffe, dass die Unterdrückung keine Ausrottung dieser Menschen und ihrer Kultur zur Folge haben kann. Das muss auch dem Präsident ERDOGAN täglich vorgehalten werden. HOLOKAUST kann man auch mit C schreiben – ändert aber die UNSÄGLICHKEIT nicht. Das gilt auch für ARMENIER und sonstige Christen in TÜRKEI.

.

.

DASS BILD.DE die MISSION LIFELINE nicht bringt, ist banaler Missbrauch eines Breitenmediums in Deutschland mit weltweiter Ausstrahlung.

.

BILD als LÜGENPRESSE bringt täglich die Beweise für das grassierende Unwesen der LÜGENPRESSE unserer deutschen KULTURINDUSTRIE.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


Dr. Markus Söder als CSU-Spitzenkandidat Erbe der Bayern-Krise

Dezember 16, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7801

Vom Samstag, 16. Dezember 2017

.

.

Der Deutschlandfunk sendete heute, am Samstag, 16. Dezember 2017, in den 13:30 Uhr-Nachrichten vom angängigen CSU-Parteitag in Nürnberg die soeben erfolgte Wahl des bisherigen Bayerischen CSU-Finanz-, Landesentwicklungs- und Heimatministers, des Nürnberger Franken, Markus Söder (50), studierter Jurist, zum Spitzenkandidat für die kommende bayerische Landtagswahl 2018. Söder soll bereits im Frühjahr 2018 den bisherigen Ministerpräsidenten und CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer ablösen.

.

DLF.de am 16. Dezember 2017 bereitgestellt:

.

EILMELDUNG: Markus Söder ist Spitzenkandidat für die Landtagswahl in Bayern

.

CSU-ParteitagDie Doppelspitze steht

Der CSU-Parteitag hat den bayerischen Finanzminister Söder fast einstimmig zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl im kommenden Herbst gewählt.

In der offenen Abstimmung votierten in Nürnberg nur wenige Delegierte gegen Söder, der das Amt des bayerischen Ministerpräsidenten schon im ersten Quartal des kommenden Jahres von Parteichef Seehofer übernehmen soll. In seiner Rede schwor Söder die Partei auf einen harten Landtagswahlkampf ein. Man sei 2017 „ganz schön durchgeschüttelt“ worden, so Söder wörtlich. 2018 werde mit der unklaren Lage in Berlin nicht viel leichter. Aber wer glaube, dass die CSU aufgebe oder Angst habe, werde sich täuschen. Söder machte deutlich, dass er eine absolute Mehrheit der CSU in Bayern und eine Fortsetzung der Alleinregierung anstrebt.

Zuvor hatte der Parteitag Seehofer als CSU-Chef bestätigt. Er erhielt 83,7 Prozent der Stimmen, sein bisher schlechtestes Ergebnis. Als stellvertretende Parteichefs wurden unter anderem die Bundestagsabgeordnete Bär, die bayerische Gesundheitsministerin Huml und der Europa-Politiker Weber gewählt.“

.

.

Dietrmar Moews meint: Parteiräson der CSU-2017 zeigt Geschlossenheit bei der seit Wochen vorab von der CSU-Vielstimmigkeit und den publizistischen Auguren heraufbeschworenen Personalentscheidung des Machtwechsels in der Münchner Staatskanzlei und im Maximilianäum vom Ingolstädter Oberbayern HORST SEEHOFER (68) zu dem Nürnberger Franken MARKUS SÖDER (50).

.

Der Niedergang der CSU, ausgedrückt durch etwa ZEHN PROZENT Stimmverlusten von der bisherigen Landtags-CSU bei den Bundestagswahlen am 24. September 2017, steht in Wirklichkeit von sehr vielseitigen Einbindungsverlusten, der CSU, als bisheriger QUASI-STAATSPARTEI der BAYERN, hin zu einem regionalen NEPOTISMUS-CLUB.

.

Unter der BAYERNKRISE, die von stolzen Aufschwüngen unter FJ Strauß, bis zu 67 Prozent absoluter Mehrheit unter Edmund Stoiber geprägt war, sind inzwischen der legendäre bayerisch-folkloristische Mutterwitz, die hemdsärmlige Bauernschläue und der politische Instinkt vollkommen entfremdet.

.

Die CSU-Führung unter dem Franken BECKSTEIN wie unter dem Oberbayern SEEHOFER fühlt das fortgeschrittene BAYERN heute gar nicht mehr, sondern völlig anders. Wenn mehr Schwerkriminelle, wie der Fußballer und Groß-Steuerbetrüger Uli Hoeneß der freistaatlichen Rechtsstaatlichkeit entzogen werden, Milliarden bei dubiosen Banken-ALPINE-Geschäften vergeigt werden und der rechtschaffende Mensch Gustl Mollath sieben Jahre mittels bayerischer „EDELFORENSIK“ in quasi IDIOTEN-Einzelhaft mit Psycho-Pharmaka-Androhungen verschwinden konnten, dann ist die Zersetzung der jeweils regionalen CSU-Wählerbindung, nach Rechts, nach Links, nach Vorne, geradezu zwangsläufig.

.

Wer vor etwa acht Jahren die Aufbruchstimmung bei der Münchner PIRATENPARTEI miterlebt hat, konnte erkennen, wie sehr ein Jungmann Markus Söder oder eine Barbara Stamm oder eine Beate Merck oder eine Frau Haderthauer völlig im zeitgeistigen Abseits der SUV-Fahrer drifteten.

.

Und so ist auch die Analyse, die MARKUS SÖDER in den vergangenen Wochen täglich durch persönliche Auftritte massenmedial verbreitete, nur sicherer Anhalt dafür, dass der heutige Parteitagsbeschluss zur Spitzenkandidatur Söders ein auswegloses Verhängnis für die Zukunft der CSU nur sein kann.

.

Wer die Hilfsbereitschaft und die bodenständige Tatkraft der Bayern kennt, wie sie auf dem Münchner Hauptbahnhof die illegalen Eindringlinge als potentielle Asylanten umsorgt haben, wird sich über PIRATEN, AfD und andere Stimmungsverschiebungen keine schwarz-weiß Interpretationen leisten können:

.

BAYERN hat kein Überfremdungsproblem.

.

SÖDERS Dauerhetze gegen MERKELS 2015-Spontan-Dekret spaltet die heutige UNION, dringt aber weder an den Untergrund der AfD oder des Einflussschwundes der katholischen Kirche, erreicht weder die BMW-Diesel-Betrügereien noch die Durchstechereien der Landtagsbeschäftigung der Familienmitglieder.

.

Der machtprotzige Söder mit gekreideter Wolfsstimme und verzierter Lederhosn wird nicht über das HITLER-Diktum, dass die PROPAGANDA für GEWALT und GELD die Gefolgschaft der Volksmehrheit garantiert, Söder, der CSU zur kommenden Landtagswahl die gewünschte Zustimmung bringen können.

.

Es gibt eine Anziehungskraft von Macht plus Erfolg bei den Massen. Und außerdem gibt es die eifrige Jagd nach den Posten und die Balgerei um Vorteile. Ob Söder das besser hinkriegen kann als Seehofer?

.

Söder hat längst damit begonnen die Koalitionsvarianten für BERLIN zu sabotieren, Merkel zu demontieren, und auch dadurch Zersetzung der deutschen Politiköffentlichkeit und die Spielräume der AfD-Folklore zu fördern.

.

Mit seinem Obergrenze-Ausweisungs-Programm kann sich der Vergnügungspark Bayern nicht den Fragen der „STAATSKONSTRUKTION“ von LOKAL, STAAT, BUND und EUROPA, also von vier Politikebenen, befreien. Da ist das Defizit.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


Lichtgeschwindigkeit 509

August 14, 2010

Lichtgeschwindigkeit 509

UNTERSCHREIBEN: PRO-NETZNEUTRALITÄT und Kommentar

aus Sicht der IT-Soziologie zur Medienlage von dem Künstlergelehrten

Dr. Dietmar Moews – live und ungeschnitten – muss auch immer die

Werte der Primaten berücksichtigen: Offenheit, Transparenz, Freiheit,

Piraterie und Rechtsstaatlichkeit, an Berlin, Pankow, am Samstag, 14.

August 2010, mit Frankfurter Allgemeine Zeitung, BBC.co.uk, focus.de,

bild.de, Piratenpartei Deutschland.de, heise.de, ARD, DLF,

Piratenthema hier: UNTERSCHREIBEN: PRO-NETZNEUTRALITÄT.

Über netpolitik.org können jetzt alle Internetzbenutzer einer Unterschriftenliste

durch Unterschrift beitreten. Die PRO-NETZNEUTRALITÄTS-

Unterschriftensammlung richtet sich an die deutsche Politik: Die freien

Nutzer des Internetzes als End to End wollen die bisherige Netzfreiheit

retten. Es sollen nicht durch zusätzliche Verbindungskontrolle

Bezahlungen der Nutzer in verschiedene Benutzungsgeschwindigkeiten

zerteilt werden. Dadurch kämen die freien Netznutzer in erhebliche

Nachteile der Nutzungsverlangsamkeit und der inhaltlichen

Nutzungskontrolle. Dagegen gibt es jetzt die PRO-NETZNEUTRALITÄT

Unterschriften-Initiative.

Franfurter Allgemeine Zeitung vom 11. August 2010 Seite 9, Wirtschaft:

Google deutliche Abkehr von der Netzneutralität an. Amerikanische

Kommunikationsbehörde sieht Kompromißvorschlag mit Skepsis.

Dietmarmoews betont: Folgende Bedenken müssen von der Piratenpartei

thematisiert und mit klaren Forderungen und Kritik publiziert werden:

Es scheint momentan so zu sein, dass Google, zusammen mit dem

us-Kommunikationskonzern Verizon, die sommerzeit und die

Unaufmerksamkeit der Öffentlichkeit benutzt, eigene netzpolitische

Ziele zu verwirklichen. Z. B. Bringen die Medien alle die

Hauptschlagzeilen zu Google Street View. Während im Wirtschaftsteil

die Forderungen zur Auflösung des Prinzips der Netzneutralität

durchgefochten wird. Dabei geht es darum, als Kaufprodukt auf den

Markt zu bringen, die Netzdurchsatzgeschwindigkeit gegen Bezahlung

zu erhöhen bzw. alle, die nicht zahlen, zukünftig zurückzusetzen, also

verlangsamte weltweite Internetzkommunikation hinnehmen zu sollen.

Während also Google Street View auf Seite Eins bis hin zur

Bundesregierung diskutiert wird: warum gibt es kein die Bürgerrechte

schützende Gesetzeseinrahmung für Google-Wildphotographiererei?

Wir die Netzneutralität als Thema der Wirtschaft und nicht der

Allgemeinheit und der Bürgerrechte zugeschlagen.

Und was machen unsere Medien? Warum sind nicht unsere staatlichen

Medien aufmerksam?

Dietmarrmoews meint: Die Piratenpartei Deutschland hätte als einzige

IT-Partei die Aufgabe hier Positionen zu besetzen und Alarm zu

schlagen. Wo ist die Piratendiskussion zur IT-Politik?,

Produktion, Idee, Autor, Direktion, Dr. Dietmar Moews;

Aufnahmetechnik und Admin, Piratencrew Berlin;

Musik: Words of Love, Buddy Holly


Lichtgeschwindigkeit 393

Juni 7, 2010

LICHTGESCHWINDIGKEIT 393

BILDERBERG DAVOS MESEBERG

und Kommentar zur Medienlage von dem Künstlergelehrten

Dr. Dietmar Moews, aus Sicht der Piratenbewegung – live und

ungeschnitten – muss auch immer die Werte der Primaten

berücksichtigen: Offenheit, Transparenz, Freiheit, Piraterie

und Rechtsstaatlichkeit, im GLOBUS MIT VORGARTEN in

Berlin Pankow, am Samstag, den 5. Juni 2010, Welt.de, Bild.de,

dradio.de, Piratenpartei Deutschland.de, RP.de, heise.de,

sowie Phoenix, ARD-Fernsehen, ZDF, DLF,

Piratenthema hier: BILDERBERG DAVOS MESEBERG.

Verschwörungen, Verschwörungstheorie, Verschwörungsverdacht

und ozialwissenschaftliche Einschätzungen:

BILDERBERG heißt ein jährliches Treffen (erstmalig 1954 in

Bilderberg/Oosterbeek-Niederland auf Einladung von Prinz

Bernhard der Niederlande), das auf Einladung eines Bilderberg-

Büros und finanziert von interessierten Kreisen, Persönlichkeiten

zusammenbringt vorwiegend aus NATO-Staaten), die in der

heutigen westlichen Welt wichtige Funktionen ausüben. Über

die Treffen gibt es keine Protokolle und keine offiziellen

Teilnehmerlisten. Es sieht so aus, als sei jeder wichtige

Rollenträger einmal in Bilderberg gewesen sei. Von Bilderberg

geht keine praktische Entscheidungsgewalt auf staatspolitische

oder wirtschaftliche oder militärpolitische oder

kommunikationspolitische Schnittstellen aus. Verschwörung

kann es nicht geben, weil Bilderberg nicht für den Benelux-Adel

und nicht für die Banken oder für Großkonzerne so sprechen

könnte, dass hier überhaupt nur einheitliche Ziele vorhanden

wären. Bilderberg ist, was es vorgibt zu sein, Kommunikation v

on wichtigen Leuten.

DAVOS, hier, alljährlich stattfindendes Weltwirtschaftsforum in

der Schweiz, findet die wichtigsten Exponenten der Finanz- und

Wirtschaftswelt, der politischen Amtsträger, dazu Vertreter der

einschlägigen Gegenwarts-und Zukunftswissenschaften, mit Reden,

Vorträgen, Gutachten, Kennerschaft und Expertise. In DAVOS

wird von Hand und Fuß der AGENDA, auf hohem Niveau, sinnlich

kommuniziert, was dann aber weniger in Verschwörungspraktiken,

mehr in die jeweiligen politischen Entscheidungsebenen, der

jeweiligen Regierungs- und Politikebenen einfließt. Das ist in

Deutschland unser föderalistisches Demokratiesystem, indem, was

auch immer in Bilderberg oder Davos ausgehandelt würde,

schließlich auf solchen Gipfel-Klausuren, wie Meseberg, in Taten

und Gesetze gefasst werden muss.

MESEBERG, der kleine brandenburgische Landsitz nördlich von

Berlin, indem sich die Merkel-Regierungen zu wichtigen

Klausurtagungen versammeln.

In Meseberg wird am Wochenende, 5./ 6. Juni 2010, die

Schwarz/Gelbe Bundesregierung

die Verhandlungen für den vorzufassenden Sparhaushalt 2011

geklärt werden müssen. Nach den festgelegten Stabiltätsregeln

und dem Schuldenkollaps der deutschen Finanzen müssen für

2011 insgesamt 11 Milliarden eingespart werden, statt

120 Milliarden Neuverschuldung des Jahres 2010.

MESBERG ist keine Staatsverschwörung, sondern vermutlich

das Ende dieser Regierung.

VERSCHWÖRUNG scheint nicht vorzulegen, wenn mit

Christan WULF CDU und Joachim Gauck, GRÜNE, zwei

Kandidaten als Bundespräsidenten vorgestellt worden sind,

die weder in BILDERBERG noch in DAVOS noch in MESEBERG

vorgesorgt worden sind,

Aus soziologischer Sicht reichen die Interessenskoordinierungen,

die vielseitigen Handlungsebenen und unterschiedlichen

Entscheidungsmodi, die unvergleichbaren Steuerungs- und

Kontrolllagen, niemals aus, gezielte Prozesse zu führen.

Immer handeln Zielsysteme, die wertgebunden und nicht

einer übergeordneten Willkür folgen können.

Produktion, Idee, Autor, Direktion, Dr. Dietmar Moews;

Aufnahmetechnik und Admin, Piratencrew Berlin;


Lichtgeschwindigkeit 276

März 27, 2010

LICHTGESCHWINDIGKEIT 276

DER COUNTDOWN LÄUFT: 78 PIRATE LAUNCH 2010,

täglicher Kommentar zur Medienlage von dem Künstlergelehrten

Dr. Dietmar Moews, Piratenpartei Deutschland, aus Sicht der

Piratenbewegung – live und ungeschnitten – muss auch immer

die Werte der Piraten berücksichtigen: Offenheit, Transparenz,

Freiheit, Piraterie und Rechtsstaatlichkeit, am Samstag,

20. März 2010, im Alphons-Silbermann-Zentrum Berlin,

in Lichtgeschwindigkeit, mit Süddeutsche Zeitung, Tageszeitung

und Frankfurter Allgemeine Zeitung, vom 20. März 2010 mit DLF,

spiegel.de, heise.de, piratenpartei.de, bild.de, ard.de, zdf.de,

ferner BiBi4E= Broad Band for Everyone

Piratenthema hier: ISRAEL: Ausdrückliche Missbiligung des Staates

SRAEL durch mich im Namen der Piratenpartei. Mir sind als Pirat

die Satzungspflichten der Piratenpartei deutschland auferlegt.

Dazu gehören Hauptnormen, wie die rechtsstaatlichkeit. In der

deutschen Rechtsstaatlichkeits-Verpflichtung aufs Grundgesetz

bezogen stehen unbeugbar internationale Normen, wie das

Völkerrecht. Israel, die gegenwärtige Regierung Netanjahu sowie

der Staatspräsident Simon Peres, betreiben gewaltsam die Bebauung

der arabischen Teile Palästinas wie aktuell auch die verlautbarungen

Netanjahus zu Jerusalem. Israel verstößt gegen das Völkerrecht,

gegen die Genfer Konvention, gegen die Verträge zur Gründung

und Existenz Israels wie solche auch für das arabische Palästina

gelten. Ferner verstößt Israel gegen die Vernunftsgebote der

Friedlichkeit hinsichtlich der abgestimmten und abstimmungsbedürftigen

Nahostpolitik sowie deren multilateralen ökonomischen und

militärischen Kriterien. Ich hoffe hiermit eine weite piratenöffentliche

Diskussion anzustoßen, in der die historische Sonderrolle aus

deutscher Schuldposition auch für die Zukunft bedacht wird.

Piratenthema: Bundes-Haushalt wurde verabschiedet.

Die schwarz-gelbe Koalition unter Kanzlerin Dr. Merkel und

Finanzminister Dr. Schäuble betrügen die deutschen Wähler.

Einerseits wird widersinnig behauptet, aus Schulden würde

Wachstum und Gewinn. Andererseits bleibt die Bundesregierung

die unausweichlichen sparpolitischen Konsequenzen schuldig,

um die Wähler bis zur Landtagswahl am 9.Mai mit falschen

Erwartungen zu betrügen.

Piratenthema: Kriegspolitik und unglaubwürdiger Guttenberg.

Die Medien berichten über die staatsanwaltlichen Untersuchungen

gegen den Kundus-Bundeswehr-Oberst Klein und die Lügensackgassen

des Verteidigungsminister Dr. Guttenberg. Dietmarmoews meint:

Zunächst werfe ich der deutschen Militärführung völliges Versagen vor.

Seitdem zweifelsfrei eingeräumt wird, dass Oberst Klein seine

Regelvorgaben nicht nur verletzt und dadurch bis zu 147 Tote

verursacht hat, sondern Klein hat dazu die Hierarchie und Steuerung

umgangen bzw. getäuscht. Alle militärisch Vorgeordneten hätten den

Oberst Klein unverzüglich suspendieren und disziplinieren müssen.

Das betrifft Generäle und die Minister Jung und zu Guttenberg.

Hier wurde das militärische Recht ungerügt gebeugt, weil die

Militärführung selbst die Täuschung der Öffentlichkeit und des

Parlaments betreibt.

Piratenthema: Kanzlerin Dr.Merkelhat heute ausdrücklich erklärt,

dass auch aus ihrer Sicht die NRW-Landtagswahl von großer

deutschlandweiter Bedeutung ist:

DER COUNTDOWN LÄUFT: 79 PIRATE LAUNCH 2010: FLAGGE

ZEIGEN! Piraten machen Fotos, wie Piraten vor dem Rathaus FLAGGE

ZEIGEN und Piraten stellen diese Fotos ins Netz

FLAGGE ZEIGEN IM WAHLKAMPF! Warum ist die Rede vom

parlamentarischen BLOCK?

Antwort: WEIL alle, Bund, Länder, Gemeinden, von der desaströsen

Schuldenpolitik in Föderal-Deutschland betroffen sind. Der Bund

macht Schulden und dazu neue Schulden. Der Bund macht

Gesetzesverpflichtungen für Länder, Kreise und Gemeinden,

denen Schuldenpolitik nicht erlaubt ist. Zusammenbruch

der kommunalen Kassen macht diesen Wahlkampf gegen die

Blockparteien zu einem Piratenwahlkampf in ganz Deutschland.

PIRATEN ZEIGEN FLAGGE und PIRATEN MACHEN BILDER

Jeder Pirate kann die Mobilsierung für Bilder mitsteigern.

Wir publizieren digitale Bild-Aufnahmen: Piraten vor den

deutschen RATHÄUSERN, Datum, Ort, Fotograf und Freigabe

für die unentgeldliche massenmediale Publikation. Dig-Datei

an dietmarmoews@gmx.de per Anhang einsenden und bald stehts

im Netz.

Produktion, Autor, Direktion, Dr. Dietmar Moews,

Aufnahmetechnik und Admin, Piratencrew Dresden;


Lichtgeschwindigkeit 139

Januar 4, 2010

Lichtgeschwindigkeit 139

NACKTSCANNEN und NACKTGRABBELN

täglicher Kommentar der Medienlage von dem Künstlergelehrten

Dr. Dietmar Moews Dipl. Ing., Piratenpartei Deutschland,

aus Sicht der Piratenbewegung, am Samstag, 2. Januar 2010,

im Alphons-Silbermann-Zentrum, Berlin-Pankow Niederschönhausen,

mit DLF, dradio.de, bild.de, heise.de, piratenpartei.de,

Piratenthema hier: Mit den Ganzkörperscannern

lassen sich Personen bis auf die Haut durchleuchten.

Beispielsweise Geräte arbeiten rein passiv mit der allgegenwärtigen

Strahlung im Millimeterbereich: Durch Auswertung der

verschiedenen Reflexions- und Absorptionseigenschaften von

Kleidung, Gegenständen und menschlichem Gewebe lassen

sich Körperkonturen sichtbar machen. Backscatter-Röntgentechnik

wiederum

nutzt die Compton-Streuung normaler Röntgenstrahlen an

Oberflächen. Auch mittels Terahertz-Strahlung lässt sich eine

Person bis unter die Kleidung durchleuchten.

Diese Debatte um Angst, Terror, Sicherheit, Kontrolle, Nacktscannen –

ist reine Täuschung und Ablenkung. Es ist kein Kampf gegen den Terror.

1. Nicht die Technik ist böse. Die Menschen machen Fehler. Die

Menschen sind die Sicherheitslücke. Wir müssen für menschliche

Politik, für Freundschaft und Solidarität einstehen. Tschernobyl war

keine Technikschwäche, sondern eine unwahrscheinliche Kette von

einzelnen Fehlern von mehreren Menschen. Was soll die Nacktscann-Technik,

wenn die Sicherheitsleute nicht richtig aufpassen oder Sabotage machen?

2. Will man maximal kontrollieren, muss nackt abgegrabbelt werden.

Totale Leibesvisitation und Kontrolle, wie beim Duschen in Auschwitz.

Wir können also drei Modelle anbieten, drei Kontrollklassen für Flugzeuge:

Total-Nackt-Abgrabbeln.

Normale Scannkontrolle

Freier Zugang, wie bei der Bahn.

Ebenso erwartbar folgte die Empörung auf Seiten von

Kirchenvertretern und Unionspolitikern, die zu deutlich

stärkeren Eingriffen in die Privatsphäre, wie etwa der

Vorratsdatenspeicherung, schweigen oder diese sogar befürworten.

Hier ist die Propagandalinie ganz deutlich: Wiederum wird so

getan, als ginge es um technische Fragen, technische Gefahren,

technische Mängel.

Massendaten und Vorratsdatenspeicherung ist keine technische

Debatte, sondern

die Forderung der Bürger nach Freiheit vor staatlicher

Überwachung in Totalität.

Die begründete Verkrampfung im Umgang mit Nacktheit

als einer Gegnerschaft zu Überwachung darf nicht die

Totalitarismuspolitik verdecken. Dabei sind die

medizinisch-künstlichen Scans auch bei attraktiveren

Personen kaum dazu geeignet, als Pornografie verwendet

zu werden. Trotzdem konzentriert sich die Entwicklung

der Körperscantechnologie derzeit besonders auf diese

Kritikpunkte. Neue Modelle sollen BMI de Maizière

zufolge den Genitalbereich „unklarer“ abbilden. Auch

Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger

machte die Schaffung einer Rechtsgrundlage für den

Einsatz von Nacktscannern von der Handhabung der

„Intimsphäre“ und der „technischen Weiterentwicklung“

der Vorrichtungen abhängig.

PIRATEN – Intelligenz ist Menschenrecht. Weg mit der

Pseudodiskussion: Der westen muss endlich mit

Friedenspolitik glänzen, statt mit Waffenkonjunktur und Weltpolizei.

Produktion, Performance, Autor, Direktion:

Dr. Dietmar Moews, Aufnahmetechnik und Admin,

Piratencrew Berlin; Musik: 4 Beads 8 days

MP3 gratis Download bei dietmarmoews.com