TERROR in PARIS: Ausnahmezustand ausgerufen!

November 13, 2015
Lichtgeschwindigkeit 6037

Vom Freitag, 13. November 2015

.

IMG_7235

.

Am Freitag abend, wie man während der Fußball-Länderspiel-Fernsehübertragung nach 20 Uhr hören konnte, begannen mit großen Detonationen außerhalb des größten Stadions Frankreichs, in verschiedenen Teilen der großen Stadt Paris bewaffnete Anschläge, Geiselnahmen – schließlich viele Todesopfer:

.

Die LIVE-Fernsehübertragung des Attentats war geplant und weltweit in Echtzeit gesendet.

.

Die Attentäter traten unmaskiert auf – also anders als noch zuletzt die CHARLIE HEBDO-Einzeltäter von Paris.

.

Es soll „Allah agba“ gerufen worden sein. Dennoch ist am Abend, während des Verlaufes der Anschläge, ein moslemischer oder ein antisemitischer Täterkreis nicht identifiziert.

.

Die Vorort-Journalisten betonen, dass an sieben getrennten Orten die Anschläge zu selben Zeit – also synchronisiert – begannen.

.

ATTAQUES A PARIS Fussilades … um 24 Uhr war noch die Rede von mindestens sieben separaten Terrororten in Paris mit über 40 Todesopfern, von über eintausendfünfhundert Geiseln in einer Konzerthalle „Bataclan Theater“, die mit einem Massaker über 100 Todesopfern und zwei toten Selbstmord-Attentätern befreit worden sein sollen. Auch in der Nähe des Stade de France und bei les Halles und in der Umgebung des LOUVRE waren Schießereien, ferner in Le petit Cambodge – es sollen möglicherweise noch weitere Attentäter frei in Paris unterwegs sein.

.

Paris ist im abendlichen Ausnahmezustand, im Ostteil straßenleer und blaulichtgeschwängert.

.

Das Publikum im Stadion wurde nicht informiert, merkte aber bereits während der Halbzeitpause, dass sie das Stadion an mehreren verschlossenen Ausgängen nicht verlassen konnten.

.

Die westlichen Staatschefs sprachen ihre Solidarität aus und boten ihre Unterstützung an: Obama, Cameron, Merkel und andere.

.

IMG_4930

.

Dietmar Moews meint: Nach Lage der Nachrichtenübermittlung sind in der Nacht noch viele bewaffnete Attentäter in der Stadt unterwegs und werden von der Polizei und vom Militär gejagt.

.

Das Freundschaftsspiel Frankreich gegen Deutschland, Endstand 2:0 – mit einer zerwürfelten Mannschaft und mit den wie immer sehenswerten Torwart Manuel Neuer und Stürmern „dünnes Müller“, der einen irren Innenpfostentreffer fertigbrachte sowie dem blitzschnellen FC Bayern-Spieler Coman – wird durch diese Ausnahmesituation ein „VOLKSHOCHSCHUL-Kursus erteilt:

.

Während in Syrien High-Tech-Luftangriffe der Force de Frappe geflogen werden, kann in der Hauptstadt, weit in Frankreich, nicht in Ruhe Fußball gespielt werden.

.

In Frankreich, insbesondere in den Vororten von Paris, leben sehr viele arabische Mosleme, die mit ISIS sympathisieren. Man spricht seit Langem von „ISIS-Schläfern“, die auf einen Großangriff vorbereitet werden würden.

.

Momentan laufen die Vorbereitungen für einen großen WELT-Umweltschutz-Klima-GIPFEL in PARIS, sodass die Sicherheitsmaßnahmen der POLIZEI die höchste Stufe haben.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4566

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


1 Toter, abscheulich – 1000 Tote, abscheulich – 1.000.000 Tote ab…

Februar 1, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5316

am Sonntag, 1. Februar 2015

.

IMG_4006

.

Immer wenn Tagesthemen zu Kampagnen ausgeschlachtet werden, ist es für die LICHTGESCHWINDIGKEIT blöd. Denn hier wird exakt von dem ausgegangen, was man weiß, und dann nüchtern geschlossen, was wird, was werden kann, was nicht werden kann:

.

Vor Monaten habe ich genau beschrieben, was für Putin, nach Auflösung der Sowjetunion und des Warschauer Paktes, angestrebt werden muss: Der Landweg zur russischen Schwarzmeer-Marine (usw) – jetzt ist nichts Neues, wenn man entweder den großen Weltkrieg anfängt oder lieber gleich mit Putin die „Wirklichkeit“ anerkennt.

.

Wirklichkeit wird nicht, dass sich Putin den USA unterwirft, nachdem er sicher weiß, dass hier nicht die heeren Werte, sondern die Rücksichtslosigkeit eines ARMAGEDDONs herbeigeschaukelt werden soll.

.

Wirklichkeit ist, dass Russland seine elementare Unabhängigkeit militärisch zu verteidigen sucht, und im Zusammenhang damit viel Unheil und abscheuliches Unheil entstehen können.

.

Mein THEMA hier ist der abgeschlagene Kopf. Wenn einer Geisel der Kopf abgeschlagen wird, fragt sich unsere Wahrheitspresse: Wer hat geschlagen?

.

Waren es CIA-Dienstleister in Abu Ghraib oder Guantanamo?

Waren es ISIS im Irak?

.

Waren es Boko Haram in Nigeria oder Mali?

.

Wer war das Opfer? Etwa ein Japaner? Das geht ja gar nicht – abscheulich.

.

THEMA hier: Darf der Mensch den Menschen umbringen? Und man kommt da im abrahamitischen Dunstkreis der Bibel schnell zum Gebot:

.

Du sollst nicht töten.“

.

Aus diesem Gutmenschensatz wird strafrechtlich das Tötungsdelikt einerseits und andererseits das Töten aus Not. Und man sagt:

.

Menschen töten ist verboten und strafbar (5. bzw. 6. Gebot der Bibel). Nur, wenn man einen Mörder am Morden dadurch hindert, dass man ihn tötet, dann ist es Notwehr / Notstand – dann ist es nicht strafbar. Aber trotzdem gilt:

.

Du sollst nicht töten.

.

1 Enthauptung ist abscheulich – so hieß es heute in den Nachrichten. Nun war es schon die zweite Enthauptung – um so abscheulicher.

.

Nun erklären die US-Präsidenten, tötliche Drohnen gegen pakistanische Ziele sind Not – Terrorabwehr. Die Toten sind überwiegend Kolateralschäden. Und die US-Präsidenten erklären, „die USA herrschen wie sie wollen und stehen nur unter dem Präsidenten, aber unter keinem anderen Gesetz der Welt:

.

1.000 Tote sind abscheulich.

.

1.000.000 Tote sind abscheulich. 6 Millionen sind abscheulich. Die Mörder sind längst tot.

.

IMG_3936

.

Dietmar Moews meint: Nur wer die Handlungsmacht und die Gewaltherrschaft, das heißt, die Herrschaft über die Gewaltmittel, in Händen hält, kann die Situation auflösen:

.

Die Telematik und die Drohnen der USA – außerhalb des Rechts – sind nicht nur Tötungsmaschinen. Sie sind allein von den USA zu fesseln und zu stoppen.

.

Die ISIS-Handarbeiter sind vermutlich auch im Stande, ihre Enthauptungsopfer mit Panzerfäusten zu traktieren. Sie sind nicht ganz einfach von den USA zu stoppen.

.

Da sich die Monster-Killer-Staaten inzwischen über militärische Zweitschlag- und Drittschlag-Kapazitäten Gedanken machen, geraten sie in einen rhetorischen Rückstand – es fehlen ihnen die glaubhaften Worte:

.

Denn was ist abscheulicher als abscheulich? 6.000.000 Getötete.

.

IMG_3858

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_3838

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

.

IMG_3619

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


Lichtgeschwindigkeit 139

Januar 4, 2010

Lichtgeschwindigkeit 139

NACKTSCANNEN und NACKTGRABBELN

täglicher Kommentar der Medienlage von dem Künstlergelehrten

Dr. Dietmar Moews Dipl. Ing., Piratenpartei Deutschland,

aus Sicht der Piratenbewegung, am Samstag, 2. Januar 2010,

im Alphons-Silbermann-Zentrum, Berlin-Pankow Niederschönhausen,

mit DLF, dradio.de, bild.de, heise.de, piratenpartei.de,

Piratenthema hier: Mit den Ganzkörperscannern

lassen sich Personen bis auf die Haut durchleuchten.

Beispielsweise Geräte arbeiten rein passiv mit der allgegenwärtigen

Strahlung im Millimeterbereich: Durch Auswertung der

verschiedenen Reflexions- und Absorptionseigenschaften von

Kleidung, Gegenständen und menschlichem Gewebe lassen

sich Körperkonturen sichtbar machen. Backscatter-Röntgentechnik

wiederum

nutzt die Compton-Streuung normaler Röntgenstrahlen an

Oberflächen. Auch mittels Terahertz-Strahlung lässt sich eine

Person bis unter die Kleidung durchleuchten.

Diese Debatte um Angst, Terror, Sicherheit, Kontrolle, Nacktscannen –

ist reine Täuschung und Ablenkung. Es ist kein Kampf gegen den Terror.

1. Nicht die Technik ist böse. Die Menschen machen Fehler. Die

Menschen sind die Sicherheitslücke. Wir müssen für menschliche

Politik, für Freundschaft und Solidarität einstehen. Tschernobyl war

keine Technikschwäche, sondern eine unwahrscheinliche Kette von

einzelnen Fehlern von mehreren Menschen. Was soll die Nacktscann-Technik,

wenn die Sicherheitsleute nicht richtig aufpassen oder Sabotage machen?

2. Will man maximal kontrollieren, muss nackt abgegrabbelt werden.

Totale Leibesvisitation und Kontrolle, wie beim Duschen in Auschwitz.

Wir können also drei Modelle anbieten, drei Kontrollklassen für Flugzeuge:

Total-Nackt-Abgrabbeln.

Normale Scannkontrolle

Freier Zugang, wie bei der Bahn.

Ebenso erwartbar folgte die Empörung auf Seiten von

Kirchenvertretern und Unionspolitikern, die zu deutlich

stärkeren Eingriffen in die Privatsphäre, wie etwa der

Vorratsdatenspeicherung, schweigen oder diese sogar befürworten.

Hier ist die Propagandalinie ganz deutlich: Wiederum wird so

getan, als ginge es um technische Fragen, technische Gefahren,

technische Mängel.

Massendaten und Vorratsdatenspeicherung ist keine technische

Debatte, sondern

die Forderung der Bürger nach Freiheit vor staatlicher

Überwachung in Totalität.

Die begründete Verkrampfung im Umgang mit Nacktheit

als einer Gegnerschaft zu Überwachung darf nicht die

Totalitarismuspolitik verdecken. Dabei sind die

medizinisch-künstlichen Scans auch bei attraktiveren

Personen kaum dazu geeignet, als Pornografie verwendet

zu werden. Trotzdem konzentriert sich die Entwicklung

der Körperscantechnologie derzeit besonders auf diese

Kritikpunkte. Neue Modelle sollen BMI de Maizière

zufolge den Genitalbereich „unklarer“ abbilden. Auch

Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger

machte die Schaffung einer Rechtsgrundlage für den

Einsatz von Nacktscannern von der Handhabung der

„Intimsphäre“ und der „technischen Weiterentwicklung“

der Vorrichtungen abhängig.

PIRATEN – Intelligenz ist Menschenrecht. Weg mit der

Pseudodiskussion: Der westen muss endlich mit

Friedenspolitik glänzen, statt mit Waffenkonjunktur und Weltpolizei.

Produktion, Performance, Autor, Direktion:

Dr. Dietmar Moews, Aufnahmetechnik und Admin,

Piratencrew Berlin; Musik: 4 Beads 8 days

MP3 gratis Download bei dietmarmoews.com


Lichtgeschwindigkeit 139

Januar 4, 2010


Lichtgeschwindigkeit 131

Januar 1, 2010

Lichtgeschwindigkeit 131 WIE GEIL IST DAS DENN

Türkenintegration + Sündenböcke

täglicher Kommentar der Medienlage von dem Künstlergelehrten

Dr. Dietmar Moews Dipl. Ing., Piratenpartei Deutschland,

aus Sicht der Piratenbewegung, am Mittwoch, 30. Dezember 2009,

im Alphons-Silbermann-Zentrum, Berlin-Pankow Niederschönhausen,

mit BILD Berlin/Brandenburg, Märlische Oderzeitung, Süddeutsche Zeitung

und Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 30. Dezember 2009,

ferner DLF, dradio.de, bild.de, heise.de, piratenpartei.de,

Piratenthema hier: Wie GEIL IST DAS DENN Sündenböcke

für Integrationsdefizite aus Piratensicht. Wie geil ist das denn –

erreichte mich heute ein Neujahrsgruß als Youtube-Link einer

RTL-Kabarett hochaufwendigen TV-Studio-Produktion.

LICHTGESCHWINDIGKEIT ist eine ganz andere Leistung,

die täglich unter vielfältiger Aufmerksamkeit und Hochspannung,

vollkommen ohne Probenzeit, aufgenommen und gepostet wird,

so: Gutes Neues Jahr 2010.

Die Medienlage ist längst über das Jahr hinaus mit Abgesängen

der Terrorangst und der

Feindbildschmiedereien beschäftigt, vermutlich sind die

Redaktionen von der Ersatzreserve Zwei besetzt.

BILD bringt zumindest ein kollektivierendes Thema, das

ohne nachzudenken anschlußfähig ist und die öffentliche

Sonorität stimuliert: Der Skifahrer Althaus, jetzt als nordischer

Jäger. Dazu BILD mit GEWINNER: Ein ganz Großer hört

nach 20 Jahren auf: ERTUGRUD ÖZKÖK (62) legt zum

Jahreswechsel sein Amt als Chefredakteur der wichtigsten

türkischen Zeitung „Hürriyet“ nieder. Mit seinen Artikeln

(auch in BID) baute er Brücken zwischen Orient und Abendland,

Islam und Christentum. Er leistete mehr für die deutsch-türkische

Freundschaft als alle Sonntagsredner. BILD meint:

TESEKKÜRLER (Dankeschön)!

Die Märkische Oderzeitung, Bernau/Barnim titelt:

Knaller aus Polen beschlagnahmt. Silvesterfeuerwerk der

militärischen Gewalt kommt aus Polen ohne TÜV-Genehmigung –

das Hauptzollamt zieht immer wieder illegale Produkte aus dem

Verkehr. MOZ ferner: Ein Foto von einer Blaumeise am

Winterlichen Knabberspaß … MOZ Seite 2: Fremde Heimat der

Türken: Anklage der Türken und der türkischen Regierung

durch den Berliner Innensenator Ehrhart Körting (SPD) als

Sündenböcke für angebliche Integrationsdefizite.

Dietmarmoews meint. Aus Piratensicht, geht es zunächst um

das Was und das OB, nicht: wer ist schuld? – Für die Integration

ist die Majorität entscheidend – das sind Deutsche und Berliner.

Die Türken sind eine Minderheit, die – einfach gesagt –

nichts weiter taten, als den Schafherdeneffekt darzustellen:

sie rücken zusammen. Wenn die Berliner sich der Türken

annähmen, sähe man den Ist-Zustand als normal an. Wenn

Frau Merkel in New York Deutsche besuchen würde, käme

kein Amerikaner auf die Idee, hieraus die schlechte Integration

der Deutschen in USA herzuleiten. Wieso beschuldigt Herr

Körting den türkischen Ministerpräsident, der die türkischen

Opferfamilien von Ludwigshafen besuchte?

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG titelt: Innenminister will

Körperscanner einsetzen. Oben: Töten mit Joystick:

Wie Drohnen den Krieg verändern. Sowie: Entsetzen über

Todesspritze für Briten. Dietmarmoews meint: Die deutschen

Holzmedien machen auf Krieg und Angst, Terror und

Fremdenhaß – die SZ hier so massiv, wie lange nicht. Seite 4:

Nabelschau-Nato: In EU und Nato wachsen die Zweifel an

Deutschlands Bündnisfähigkeit: …Es geht dabei einerseits um

Ahoi liebe Piraten: Wie geil ist das denn.

Produktion, Performance, Autor, Direktion, Dr. Dietmar Moews,

Aufnahmetechnik und Admin, Piratencrew Berlin; Musik:

The Rolling Sones-Werbung für Everybody needs somebody/Pain in my heart


Lichtgeschwindigkeit 131

Januar 1, 2010


Lichtgeschwindigkeit 129

Januar 1, 2010

Lichtgeschwindigkeit 129 WETTEN DASS CCC

täglicher Kommentar der Medienlage von dem Künstlergelehrten

Dr. Dietmar Moews Dipl. Ing., Piratenpartei Deutschland,

aus Sicht der Piratenbewegung, am Dienstag, 29. Dezember 2009,

im Alphons-Silbermann-Zentrum, Berlin-Pankow Niederschönhausen,

mit DIE WELT, Handelsblatt und Frankfurter Allgemeine Zeitung

vom 29. Dezember 2009, ferner DLF, dradio.de, bild.de, heise.de, piratenpartei.de,

Piratenthema hier: WETTEN DASS CCC und die digitale Revolution

die Piraten schon in einem Jahr die IT-politische Zukunftskraft ist.

Den sonstigen Politikern, die den Rest des Jahres damit vollmüllen,

ihre Unglaubwürdigkeit in Kompromisse zu steigern, würden mit Schweigen

besser rauskommen aus 2009.

In Berlin tagt der Jahreskongress des CCC 26 C3 und here be dragons

und dragons everywhere. Hacker und Hackcenter: Schwächen im Netzwerk-

Design; Sprache hacken im Kampf gegen Zensur; Digitale Agenda der

Hackergemeinde

CCC-Sprecher Frank Rieger fordert ein Stiftung DATENSCHUTZ nach

dem Vorbild der Stiftung Warentest. Ferner soll von den Datensammlern

einmal im Jahr ein „DATENBRIEF“ Bericht erstatten.

Alle Piratenthemen, die der CCC vertritt: Onlinedurchsuchung,

Vorratsdatenspeicherung und die NETZSPERREN SIND nicht vollständig

in Kraft – entweder vom Bundesverfassungsgericht gestoppt wie der

NRW-Trojaner oder wie die von-der-Leyen-Netzsperre vom Bundespräsident

nicht unterschrieben.

Schlusswort: Piraten: Ich halte es für unverantwortlich, dass Piraten,

die der Pressearbeit der Piratenpartei durch persönliche Dummheit

extrem schaden, nicht gestoppt werden.

DIE WELT titelt heute: Das Börsenjahr endet viel besser als befürchtet.

Zippert zappt nicht zum CCC sondern zum Angstthema; Irans Regime;

Jahresrückblick ohne PIRATEN und skurrile Nachrichten.

Dietmarmoews meint: Wetten dass die WELT zum CCC-Kongress 2010

umfangreicher über die IT-Neuigkeiten der zivilen Hackerwelt berichten wird –

weil es unsere Zukunft ist.

Dazu Seite 2: „Zensursula“ und die Piraten: „Zensursula“ heißt der

Spitzname, den sich Ursula von der Leyen (CDU) erkämpfte. Sie stritt im

Wahlkampf mit dem geschmacklosen Thema Kinderpornografie in Altersheimen

und erzählte, durch Internetzsperren könnten Verbrechen bekämpft werden…

Bundespräsident Köhler fordert Korrekturen zu diesem Zugangserschwerungsgesetzes,

bevor er unterschreibt. Zensursula hat nichts erreicht – für die Piratenpartei,

die erstmals zur Bundestagswahl antrat, war das Gesetz dagegen eine Art

Wahlwerbung. WELT Seite 4: Kanzleramt weist Vorwürfe zurück: … Der

Verteidigungspolitiker der SPD Hans Peter Bartels: das weckt den Verdacht,

dass es Gründe gibt, das nicht zu tun. Ich vermute, dass die Bundesregierung

verdecken, vertuschen und verschweigen will“. … Das Ereignis des Luftangriffs

sei groß und wichtig genug, dass sich Merkel dazu äussern müsse. Bartels

forderte die Koalition auf, in ihrer Afghanistan-Politik einen Konsens mit seiner

Partei zu suchen.“ Dietmarmoews meint: Die SPD möchte einen Konsens,

den Streit beizulegen. Gefordert ist aber die Wahrheit zum Wahlbetrug durch

Merkel und Steinmeier vor dem 27. September 2009.

Handelsblatt titelt heute: Wetten dass, in einem Jahr das Handelsblatt die

IT-Politik erkennt. Aber heute: Kronzeugen zwingen Kartelle in die Knie. EU -Kommission

und nationale Aufsichtsbehörden kassieren Bußgelder von illegalen

Wettberwerbsverzerrern, die sich selbst anzeigen.

Handelsblatt Seite 6: Helden der Krise: STEVE JOBS: Das vierfache Genie

der IT-WELT:

Jobs leitet Apple Computers, erfindet I-Book, I-Mac, I-Phone, Computer,

Musik, Telefon, Film und alle Formen der Kommunikation – alles ohne

Konsumentenbefragungen – Steve Jobs fragt sich selbst: Was brauche

ich, wozu habe ich Lust? – das reicht. Aber … „Demokratien produzieren

keine großartigen Produkte. Dazu braucht man kompetente Tyrannen.“

sagt Risiko-Kapitalist Jean-Louis Gasse, einst Mitarbeiter des Tyrannen.

Widerspruch ist gefährlich, wissen zahlreiche Journalisten: I-Jobs, I-God.

Frankfurter Allgemeine Zeitung titelt: Terror, Angst und Propaganda der

USA-Politik. Dietmarmoews meint: Die FAZ ist erschöpft „In bürgerlicher

Gesellschaft“ kommentiert Majid Sattar die Parteien der Bürgerlichkeit und

vergisst, bis zu 40% Nichtwähler der Piratenpartei zulaufen. FAZ vergisst

Piratenpartei Deutschland. Wetten dass 2010 digitale Revolution, CCC-Kongress

und Piratenbewegung kommen.

Produktion, Performance, Autor, Direktion, Dr. Dietmar Moews,

Aufnahmetechnik und Admin, Piratencrew Berlin; Musik: 4 Beads 8 days MP3

zum gratis Download von dietmarmoews.com