WELTKRIEG mit ERDOGAN, SYRIEN und NATO

Januar 30, 2018
Lichtgeschwindigkeit 7909

Vom Mittwoch, 31. Januar 2018

.

.

Deutschlandfunk.de am 30. Januar 2018:

.

„Syrien-Konferenz -Teilnehmer wollen neue Verfassung

.

Im russischen Sotschi haben sich die Teilnehmer der Syrien-Konferenz für demokratische Wahlen in dem Bürgerkriegsland ausgesprochen.

.

Das syrische Volk allein entscheide über das künftige politische System, heißt es in der Abschlusserklärung. Eine Kommission soll dazu einen Entwurf für eine Verfassungsänderung erarbeiten. Russland, der wichtigste Verbündete von Präsident Assad, hatte Teilnehmer verschiedener Volks- und Religionsgruppen aus Syrien eingeladen. Das Treffen war von großen Teilen der Opposition boykottiert worden. Der Kreml arbeitet – parallel zu den UNO-Friedensverhandlungen in Genf – an einer eigenen Lösung für Syrien.

.

Ungeachtet der Gespräche hielt die Gewalt in dem Bürgerkriegsland an. Durch russische Luftangriffe wurden nach Angaben von Bewohnern und Helfern in der von Aufständischen gehaltenen Stadt Ariha 15 Menschen getötet.

.

Man kann an Weltpolitik nicht herankommen, wenn man sich seinen Leuchtglobus einschaltet.

.

Weltpolitik besteht aus einem schwimmenden Kräftespiel von INTERESSEN.

.

Jeder proklamiert seine echten oder vorgetäuschten INTERESSEN gegenüber seiner eigenen Gesellschaft und gegenüber Nachbarn und dem internationalen Kräftespiel.

.

Der derzeitige türkische AKP-Staatspräsident ERDOGAN sorgt ständig für inszenierbare Feindbilder, um den türkischen Bürgern seine Attraktivität, als Macht, als Stärke, als vertrauenswürdig, als interessenwahrend, vorsorglich und gestalterisch zu bewerben.

.

Die angestammten Kurden, die im Osten Anatoliens traditionell siedeln und die mit eigener Kultur und Sprache auch politische Autonomie und innertürkische Anerkennung wünschen, wurden von ERDOGAN zum Bürgerkriegsproblem gemacht. Die Kurden andererseits haben sich durch militante Organisationen und eigene politische Parteien, wie die PKK, bis ins Parlament in Ankara vorgearbeitet.

.

Immer im Blick sind ebenfalls weitere traditionelle Kurdenregionen in Syrien, in Iran und in Irak, die zwar nicht untereinander politisch einig sind, aber doch einen gemeinsamen historischen Blick auf ein eigenes nationalistisches KURDISTAN haben.

.

.

Dietmar Moews meint: Blickt man allein auf die direkt am Krieg im NAHEN OSTEN beteiligten Militärstaaten und Brennpunkte, wie den syrischen Bürgerkrieg, die schiitischen Reisehisbollah mit iranischen Machtorientierungen, die saudi-arabischen Militärambitionen, Russland, die Türkei und die Europäische Union samt NATO, findet mit dem Aufruf ERDOGANS an die EU und an die NATO, militärisch mitzumischen, die „KURDISTAN-GEFAHR“ zu vernichten. Dagegen steht der Ruf der KURDEN auf den syrischen Staatspräsident Assat und die syrische Armee, die ja den anderen Teil der internationalen INTERESSENTEN, Russen, Araber, Iran, auf ihrer Seite haben –

.

Es hat alle Dummheiten an Synergien für einen DRITTEN WELTKRIEG.

.

Bei seiner Attraktivierung hat ERDOGAN erhebliche, man kann schon sagen „epochale“ Entwicklungs- und Aufbauleistungen mit den Türken herbeigeführt. Das ist ein leicht einsichtiger Qualitätsschritt von mittelalterlicher Analphabeten-Szenerie in Anatolien und von Militärherrschaft, weit entfernt von europäischen Anforderungen. Vor gar nicht langer Zeit – etwa zwanzig Jahre.

.

Also technischer Aufbau von moderner Infrastruktur in der Türkei, Durchorganisation des türkischen Militärs durch neues Führungspersonal, Faschisierung der Massenkommunikation über eine dirigierte Kulturindustrie und durch Neuakzentuierung des türkischen Sunnitenwesens als Staatsführungs-Werkzeug, reaktionärer patriarchalicher Herrschaft.

.

Inzwischen hat sich auch die NATO eingelassen. Keine scharfen Worte, aber eine Aufforderung zu mehr Zurückhaltung: NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat sich erstmals zum Vorgehen des Bündnis-Partners Türkei im Noren Syriens geäußert. Aus dem EU-Parlament kommt Kritik am zu vorsichtigen Umgang mit Präsident Recep Tayyip Erdogan.

.

Von „Reaktionsschnelligkeit“ des Militär-Bündnisses kann in dieser Angelegenheit keine Rede sein: Fünf Tage dauerte die Offensive der Türkei gegen die Kurden in Syrien bereits an, als sich schließlich doch NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg – auf Nachfrage – zum Vorgehen Ankaras äußerte:

.

„Die Türkei hat, wie jedes andere Land auch, das Recht zur Selbstverteidigung. Es ist aber wichtig, dass dies verhältnismäßig und in maßvoller Weise geschieht.“ 

.

Eine Aufforderung zur Zurückhaltung also von Seiten Stoltenbergs an die Adresse Ankaras. Dass der Generalsekretär die Offensive in scharfen Worten verurteilen würde, hatte niemand erwartet: Stoltenberg spricht schließlich für die ganze NATO. Und da die Türkei zur Allianz dazugehört, gerade jetzt einer der wichtigsten Bündnispartner überhaupt ist, würde sie wohl kaum einer Erklärung zustimmen, in der sie sich sozusagen selbst verurteilt.

.

„Die Türkei ist jener Alliierter, der am meisten unter Terror-Attacken gelitten hat über viele Jahre.“

.

Aus diesem Stoltenberg-Satz lässt sich sogar ein gewisses Verständnis für das Vorgehen von Präsident Erdogan heraushören. … Generalsekretär Stoltenberg erklärte bislang dazu lediglich, er habe mit dem deutschen Außenminister und mit Präsident Erdogan gesprochen. Bereits am Dienstag, bestätigen NATO-Offizielle, sei Nordsyrien auf einer Sitzung in Brüssel thematisiert worden. Die EU-Abgeordnete und Außenpolitikexpertin der Grünen, Rebecca Harms, mahnte im Interview mit dem ARD-Studio Brüssel schärfere Worte der internationalen Gemeinschaft an:  

 

„Die Türkei als NATO-Mitgliedsstaat hat mit der Offensive in Afrin internationales Recht gebrochen. Ich erwarte, dass dies in der NATO und der ganzen internationalen Gemeinschaft heftig kritisiert wird. Die EU ist Teil dieser Gemeinschaft.“ Sie sei „extrem beunruhigt“ hatte bereits kurz nach Beginn der Militäraktion die EU-Außenbeauftragte Mogherini bekundet.

.

Die USA und jene syrischen Kurden, gegen die Ankara nun vorgeht, sind genau jene Kämpfer – YPG genannt – auf die Washington vertraute, um den sogenannten ‚Islamischen Staat‘ in die Knie zu zwingen. Und auf die man von US-Seite, wie die unlängst zum Ärger Ankaras klarstellte, auch weiterhin zählt:

.

„Solange die türkische Operation auf die Region Afrin beschränkt  bleibt, dürften sich die Auswirkungen auf die türkisch-amerikanischen Beziehungen in Grenzen halten. Anders sieht das aus, wenn sie ausgeweitet würde auf von den USA kontrollierten Regionen“, erklärt der Ex-Diplomat und Türkei-Experte von „Carnegie Europe“, Sinan Ülgen.

.

Dann stünden sich auf einmal zwei NATO-Alliierte in Syrien sozusagen Auge in Auge gegenüber. Doch selbst wenn sich das verhindern lässt, das Verhältnis Ankara-Washington gilt derzeit als zerrüttet … die Auswirkungen der Offensive, die türkische Militärs ausgerechnet ‚Operation Olivenzweig‘ getauft haben, auch für das Bündnis selbst in Grenzen zu halten.

.

Wie gut, dass in Deutschland gerade Spitzenpolitiker auf eigene Faust auf zukünftige Ministerposten schielen. Besonders der von SCHULZ ausgebootete SIGMAR GABRIEL gibt gerade Gas, bereist ISRAEL, appelliert allüberall, als sei er wirklich gefragt.

.

MERKELS weiter so – auch in der deutsch-türkischen Politik – ist ideenlos und reines Krisenmanagement. Hoffentlich wird das jetzt bald von den deutschen Wählern abgewählt und von der LÜGENPRESSE fallengelassen.

.

Türken sind feine Leute – und zu Zeiten Attatürk hatten sie bereits eine inniglichere Einstellung zu ihrer Religion – das war besser als die militärpolitische Interpretation des KORANS:

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


MERKEL KOALITION weiter so mit Menschenversuchen und Lügen

Januar 30, 2018
Lichtgeschwindigkeit 7908

Vom Dienstag, 30. Januar 2018

.

Heute abend im deutschen Fernsehen – VIER SCHWESTERN III/IV

.

Man kann an Weltpolitik nicht herankommen, wenn man sich seinen Leuchtglobus einschaltet.

.

DIETMAR MOEWS, Öl auf Leinwand, 120 cm / 120 cm

.

„MERKEL ist schuld. Sie hat die Macht … lässt sich leicht sagen; es stimmt so nicht. Was ich den ganzen Tag mache, kann MERKEL nicht bestimmen. Sie kann nicht die VERFASSUNG ändern, nicht die GRENZWERTE hochsetzen, und muss sehen, wie sie ihr monatliches Einkommen irgendwie nutzt – ansonsten muss MERKEL in allen Arbeitsfeldern, für die sie generalistisch zuständig ist, stets professionelles und verlässliches Personal für sich gewinnen, das nicht nur aus Angst, sondern möglichst auch mit Sympathie die tägliche Arbeit macht.

.

MERKELS Kunst muss sich darauf kaprizieren, zu sehen, was sie tun kann und tun muss. Und besonders muss sie stets blitzartig beurteilen können, wo sie sich mit Vorentscheidungen für Personal, Zeit, Ort und Kosten einzumischen hat, wo gerade nicht. Und MERKEL muss ausnahmsweise mal ganz nach Vorne gehen und Stellung beziehen – meist muss sie schweigen und lächeln, z. B.

.

„Abhören unter Freunden geht überhaupt nicht.“

.

Weltpolitik besteht aus einem schwimmenden Kräftespiel von INTERESSEN.

.

Jeder proklamiert seine echten oder vorgetäuschten INTERESSEN gegenüber seiner eigenen Gesellschaft und gegenüber Nachbarn und dem internationalen Kräftespiel.

.

Die andauernde Regierungsneubildung nach den Bundestagwahlen vom 24. September 2017, die den Regeln zufolge der Bundespräsident der stärksten Fraktion gab, ziehen sich hin, haben aber sehr viele Klarheiten ergeben, die wir ohne diese Verhandlungen nie gehört hätten.

.

Was den meisten Wählern und Bürgern recht ist, heißt bei MERKEL „Weiterso“ und zwar, ohne Näheres wissen zu müssen, weiterso in der Rolle des Bürgers als Meckerer und Dienstleistungsempfängers:

.

Dumm fickt gut – lautet so ein Ammenmärchen. Denn in Wirklichkeit ist Dummheit in einer repräsentativen Demokratie ein Lottospiel, dessen tägliche Misserfolge dann als entweder „Gott“ oder „Rothschild“, als „Globalisierung“ oder „Weltverschwörung“ eine dumme Hilfserklärung erhält. Diese Hilfserklärung – nur für diejenigen, die danach fragen, wird dann von der schweigenden Mehrheit geglaubt, weil man sich das so vorstellen kann: GOTT, der Allmächtige. ROTHSCHILD, der MONOPOL-Banker. JAHWE, der das auserwählte Volk erniedrigt; sie kommen bis zum Jordan, sehen Jericho, erreichen das gelobte Land aber nie. Das ist JAHWES Strafe für die Israeliten. Wer nicht dem auserwählten Volk angehört, kann gleich ganz aufhören. Dann ist da noch die NATO, die EU, der VATIKAN wenn MUTTI will und die SCHWEIGESPIRALE der LEHRER.

.

Die JUDEN SIND SCHULD – das kam noch immer ganz mehrheitsfähig daher. Schaut man jetzt auf die Menschenversuche zum SO2 aus VW-Diesel mit BOSCH-Steuerung, muss schon sehr um die Ecke gedacht werden, wollte man dahinter JAHWE, die JUDEN, ROTHSCHILD und Konsorten vermuten, denn:

.

Die deutschen Wähler wählen die STAMOKAP-Blockparteien. Die Wähler könnten auch „DIE PARTEI“ oder die „PIRATEN“ wählen. Die Chinesen kaufen BMW, VW und MERCEDES – die Amerikaner kaufen diese BOSCH-Maschinen, führen dann aber Prozesse und fordern die Einhaltung der Normen und Strafbillionen. Sie könnten auch MERCURY, OLDSMOBILE und BUICK kaufen.

.

MERKEL merkelt also so weiter, weil die deutsche Industrie und die Weltfinanz aus deutscher Sicht vergleichsweise guten Profit und Ergebnisse bringt. Dabei eine EU als Friedenssicherung an den deutschen Außengrenzen im bezahlbaren Rahmen, zwar mit alljährlichen MILLIARDEN KOSTEN abgeht, aber der „Hof wirft es ja ab“.

.

Da soll jetzt ROTHSCHILD dahinter stecken mit seiner MAFIA und mit dem ganzen BILDERBERG? – MERKEL und ROTHSCHILD – die beiden hübschen Bugger. Wer das glaubt, hat einen Knall.

.

Dafür, dass die Diesel-Betrügereien der deutschen Autobauer weiter durchgeschoben werden, anstatt rechtstaatlich gestoppt, sind die UNIONS-PARTEIEN und alle sich einschleimenden anderen BLOCKPARTEIEN verantwortlich: FDP, SPD, GRÜNE, AfD, selbst die LINKE hat meist ein Bein in der Tür von „ROTHSCHILDs ATLANTIKBRÜCKE“ im MARSHALL FUND der Diesel-Boschtechnik.

.

.

Dietmar Moews meint: Je nach Gemütslage und Mentalität gibt es Menschen, die akzeptieren, Vieles nicht zu Wissen, Vieles nicht zu verstehen und die dennoch nicht nachfragen. Im selben Boot sitzen auch andere, die Erklärungen verlangen. Aber solche Erklärungen, die ihnen einleuchten. Ah – Problem. Das Unverständnis und Mangel-Wissen verleiht den meisten nicht die Urteilskraft, Erklärungen einleuchtend zu finden – sie müssen glauben oder zweifeln oder Verschwörungstheorie mit GOTT und ROTHSCHILD benutzen – die Allmacht Gottes am Start und auch noch als begleitende Steuerungskraft, für Fälle, wo ROTHSCHILD nicht hinhaut, wie BRICS oder XI JINPINGS VW-KÄUFER.

.

Anders mit denen, die verstehen.

.

Die wissen und verstehen und können deshalb wenig, fast gar nichts bessern, wenn die Karre mal falsch läuft.

.

Wer jetzt die deutschen AUTO-KRIMINELLEN umsteuern wollte, hätte ein Personalproblem. MERKEL kann nicht ALTMAIER nach Wolfsburg schicken oder STEFFEN SEIBERT, den peinlichen Gesundbeter.

.

Und nun die GROSSE KOALITION, die an WEITERSO, wie die vergangenen vier Jahre, nicht wirklich ehrlich glaubt, weshalb die erneute Wahlen eher fürchten als sich WEITERSO mit einem BOOM an Zustimmung freigeben zu lassen: CDU/CSU 65 Prozent: ABSOLUTE MEHRHEIT für MERKEL – scheiß‘ auf die Sozis (ab ins Allgäu).

.

Deshalb wird das jetzt für MARKUS SÖDER aussichtslos zur BAYERNWAHL im Herbst 2018:

.

MENSCHENVERSUCHE mit BMW und DOBRINDT, in BAYERN und in BERLIN? Das riecht nach den GRÜNEN und nach den FREIEN WÄHLERN – und für die Ungebildeten nach REICHSBÜRGERN und AfD.

.

AfD kann nur die Zweifel nicht zerstreuen, eine Unterabteilung der von den CIA/NSA/BND gebündelten Diensten zu sein, eine FÜNFTE KOLONNE in Deutschland, mit aalglattem CDU-Programm und dem gebildeten ALEXANDER GAULAND und weiteren PROFIS, das politische Spektrum nach rechts, bürgerlich und spießbürgerlich zuzumachen.

.

Ob Söder dann lieber mit den GRÜNEN oder der AfD koaliert, hängt auch davon ab, ob die CSU überhaupt die stärkste Partei werden wird. Denn mit den Menschenversuchen sind sie jetzt klar im BRAUNEN BEREICH obrigkeitlicher Willkür gelandet.

.

Auch HITLER machte aus seinem FÜHRUNGSPRINZIP, ausgehend von seinem engsten Funktionskreis eine DOPPELSTRUKTUR. Da war das Politikssytem, vom Reichstag bis zu Parteien, Wissenschaft und Wirtschaft. Da war HITLER mit seiner völlig hermetischen GEHEIM-REGIERUNG als DOPPELSTRUKTUR.

.

HITLER brauchte keine Kabinettsitzungen, keine Wahlen, nur seine Exekutoren, BORMANN, HIMMLER, GÖRING, GOEBBELS, SPEER dazu die gesamte Horde der SS-Unterführer, die sich mit SA, mit Polizei, mit GESTAPO, letzlich mit den operativen SPEER-Strukturen zur FINANZIERUNG eines Weltkriegs aufschwangen, für den keine Banken nötig waren, kein ROTHSCHILD, kein RASSE-GESETZ und kein PLAN.

.

DENN HITLER kriegte auf Sicht (bei abnehmender Sehtüchtigkeit).

.

Es gibt ein Foto, wo HITLER angeblich eines der letzten Male vor dem Führerbunker steht und in die RUINEN starrt.

.

Ob die SPD sich aufgibt oder in eine weitere WEITERSO-BLOCK-Koalition geht, hängt jetzt nach der Verschwörungstheorie von GOTT, von ROTHSCHILD, von BILDERBERG der auch Martin Schulz steuert, von ATLANTIKBRÜCKE, von FED-BANK, von DGB und Stefan WEIL ab und von der deutschen LÜGENPRESSE, wie heute die Frankfurter Allgemeine Zeitung, die geradezu Krämpfe bekommt, wenn sie sich vorstellen muss, dass jetzt GOTT, ROTHSCHILD, JAHWE und ALLAH auf Seiten der JUSOS die GROKO platzen lassen könnten.

.

Ja – und dann – LÜGENPRESSE hin und her – wenn es eine MINDERHEITEN-MERKEL-REGIERUNG nicht geben will, kann es eine mit SCHÄFER-GÜMBEL geben. Da ist indes die LÜGENPRESSE nicht leicht einzuschwingen. Denn ROTHSCHILD, VERSCHWÖRUNGSTHEORIE, MAFIA und die DEUTSCHE BANK und MERKEL sind dagegen – also NEUWAHLEN in Deutschland – zur FUSSBALL-WELTMEISTERSCHAFT der FIFA 2018.

.

Jogi LÖW stellt den Kader auf, Es wird das DLF-Team von INFORMATIONEN am MORGEN, am MITTAG und am ABEND nach RUSSLAND gehen. Kaiser FRANZ wird KANZLER, der DFB hat ein Nachsehen mit ihm, denn das muss doch jedem einleuchten: Der FRANZ machte gratis gar nix.

.

FRANZ wird also in BERLIN den KANZLER-BUNGALOW beleben. ULI HOENESS wird Kanzleramtsminister, Rummenigge wird Geheimdienst-Koordinator, Philipp Lahm wird Regierungssprecher.

.

Dietmar Moews wird erneut LICHTGESCHWINDIGKEIT für YOUTUBE vorm Kanzleramt, täglich in Berlin produzieren und bereitstellen. Man kann sich schon mal freuen. Es ist ganz in ROTHSCHILDS in GOTTES, JAHWES und ALLAHS Verschwörungsabsichten enthalten.

.

Mein erster Akt der Aufklärung für die Verschwörungs-Reichsbürger wird sein, an alle ihre Argumente ein echtes bezeugtes historisches DATUM anzuklemmen:

.

Wann hat ROTHSCHILD was getan, gesagt und gemacht, WANN?

.

Wann hat BILDERBERG Martin SCHULZ angesetzt, wann war das?

.

Wann hat ROCKEFELLER seine flotten SPRÜCHE rausgehauen?

.

Wieviel Müll stammt dabei vom MfS und den unterbelichteten falchen Propheten des ungelesenen DIETZ-BLAUE BÄNDE-Konvolut des KALLEMALLE „Bürokratischen Monopol-Kapitalismus“ gemäß Rudolf BAHRO der DDR.

.

Und dann endlich schließt sich der Kreis:

.

RUDOLF BAHRO landete bei GOTT in HERRENHUT/Oberlausitz. Da konnten Harry Tisch und Günter Mittag gar nicht viel dran drehen. Denn die Ostberliner DDR-HUMBOLDT-Universität, diese lächerliche STAATS-FORSCHUNG, verhandelte gerade über SCHALCK-GOLODKOWSKI mit BOSCH, VW. BMW und MERCEDES, hinsichtlich des erst E-TRABIS – einer superleichten rückstandslos brennbaren Rennpappe, eine reine Knautschzone.

.

Und jetzt zum Abschluss:

.

MERKEL baut sich in PARAGUAY eine ÖKO-FARM, mit Farnkraut, Ilex, Edelweiß und anderen naturgeschützten Pflanzen – denn – so Holger STROHM:

.

PARAGUAY liefert nicht aus, auch nicht bei Hochverrat. Vermutlich werden dann auch EDWARD SNOWDEN und JULIAN ASSENGE in Paraguay auflaufen und dann kommt Matze Knoop und immitiert sie und DITTSCHE sitzt auf dem Hocker und macht die SCHILDKRÖTE dazu.

.

STAND BY YOUR MAN: GOTT, ROTHSCHILD, REICHSBÜRGER und der ganze Rattenschwanz der Weltverschwörung (Globalisierung).

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.

 


TINTORETTO vor 500 Jahren MALER in VENEDIG

Januar 29, 2018
Lichtgeschwindigkeit 7907

Vom Dienstag, 30. Januar 2018

.

.

TINTORETTO – Ausstellung im Wallraff-Richartz-Museum KÖLN / bis 28. Januar 2018, mit zahlreichen selten sichtbaren Werken aus Privatsammlungen und Provinzen in aller Welt, von interessanten Qualitäten.

.

Der venezianische Maler, JACOPO ROBUSTI, Sohn eines Färbers (Tintore), genannt TINTORETTO, geboren 1518, kurz Schüler des weltberühmten Venezianers TIZIAN, hatte ab 1547 eine eigene große Werkstatt in Venedig, daselbst mit Reiseunterbrechungen, auch zu Albrecht Dürer in Nürnberg, mit dem vermutlich umfangreichtsten Lebenswerks an Bildern eine Kunstmalers überhaupt, lebte bis 1594.

.

Wenn ich zu diesen Bildern selbst, Dietmar Moews als Maler von heute, das Wesentliche in Kürze fassen will, muss ich für die Lektüre dieses Berichts über den Ausstellungsbesuch am 28. Januar 2018 einen gewissen Bildungshorizont  voraussetzen.

.

KURZ: Heute wird sogenannte KUNST schnell gemacht und wie Eintagsfliegen durchs Dorf gejagt. Auch wenn man es mit heutiger Malerei zu tun hat, sind es immer wenig kostbare, schnell gemachte Werke – TIME IS TIGHT.

.

Vor 500 Jahren war der Maler in allen Gewerken, vom Firmenschild bis zum Altarbild, von kostbaren höfischen oder sakralen Portraits zu Altarmalerei und Kirchenfenstern handwerkelnd tätig. Da die Zeit an sich bilderarm war, wurden einfache Papierbilder nach Zeichnungen aus Radierungen und Holzschnitten gedruckt, die sich als Buchillustrationen und als profane Augenfreuden großem Interesse und Beliebtheit erfreuten und erschwinglich billig waren – denken wir nur an das weltberühmte AD-Lable vom Nürnberger Dürer.

.

KIRCHE und MONARCHEN brauchten KUNSTMALER und BILDHAUER für kostbarere Kunswerke – und die hatten das GELD dafür.

.

Im aufkommenden Welthandel der Handels- und Hafenstadt VENEDIG gab es bekanntlich auch privaten Reichtum bei HÄNDLERN und bei BANK-Leuten.

.

TINTORETTO legte sich also neben der kostbaren, „langsamen“ Renaissance- und Frühbarock-Malerei, mit Tempera auf Holztafeln und Leinwänden oder al Fresco auf glatt mit Gips verstrichenen Wänden und decken, außerdem  auch eine hastige „preisgünstigere“ Ölmalerei zu.

.

Die Bilder dieser Ausstellung im Wallraff-Richartz-Museum in Köln geben einen höchstinteressanten Eindruck von solchen „billigen“, fast Flohmarkt-artigen Tafelbildern.

.

.

Oft findet man eine monochrom braun grundierte Leinwand, darauf in allen möglichen Brauntönen eine angedeutete zentralperspektivische Landschaft, Nähe vorne, Himmel oben, mit einer drapierten Figur, wo überall die blanke Grundierung durchschaut und oft nur mit schwungfolgendem Pinselstrich das Licht auf einer übergeschlagenen Wade, in Lebensgröße einen griffig-schnellen Maler erkennen lässt.

.

Ich sage es klar: TINTORETTO? – nur zweite bis dritte Bundesliga.

.

Was ich nicht bestätige – wie es in der Ausstellung und im Katalog, in den Wandbeschriftungen und im elektronischen Ausstellungs-Guide behauptet wird – dass TINTORETTO einen genialen darstellerischen Zugriff auf seine Bildgegenstände hatte. Nein, die Zeichnungen sind oft undefiniert bis falsch. Hände konnte TINTORETTO zwar besser als OTTO MÜLLER*, aber in seinen Bildern sind Hände meist versteckt, hingeschummelt, oft richtig verzeichnet und falsch.

.

Wir finden altmeisterliche Portraits, wie das berühmte Selbstportrait TINTORETTOS, das in Köln gezeigt werden konnte – ein wirklich tolles Stück, ähnlich meisterlich wie gute Portraits, die man von Tizian kennt. Doch im Großen und Ganzen sind die Figuren gefuscht, schematisch (im Irrgarten), ähnlich wie beim Jungbrunnen von Cranach. und das Inkarnat ist banales Neapelgelb mit einem Tick Krapplack. Physignomien? – dazu reichte die Hastigkeit meist nicht.

.

Ich schließe ab:

.

TINTORETTO hat das Recht, wie alle Meister der Kunst, nach seinen besten Werken beurteilt zu werden, nicht nach etwaiger Schüttware. Es waren da in Köln aber nur wenige TINTORETTO-Meisterwerke ausgestellt worden, – das Selbstportrait, der tizianeske adelige Jüngling – dann verließen sie ihn.

.

Man muss wohl sagen, dass die Ausstellung eher als frühe Schaffenszeit bezeichnet werden muss, als TINTORETTO 25 oder 30 Jahre alt ist – keine Werke des ALTMEISTERS. Doch haben italienische Maler mit der höchsten Künstlerschaft meist schon sehr viel früher im Leben ihre überlegene Begabung gezeigt (Raffaello, Leonardo, Caravaggio – alle schon als Kinder oder Jugendliche, mit 12, 15 Jahren mit ersten Meisterwerken). Giorgione war schon gestorben.

.

Wie wir hier im Wallraff-Richartz-Museum von Jugendwerken Tintorettos sprechen sollen, halte ich das fachlich für Unfug. Es ist ein Spiel mit dem kenntnislosen Massenpublikum.

.

Angesichts des Massenandrangs am letzten Ausstellungstag in Köln, wo Tausende mit diesen Kopfhörern rumstehen, während da jeweils bezahlte Ausstellungsführerinnen mit Mikrofon auf diese Kopfhören-Seher einreden. Was die da jeweils an Bildern sehen können sollen … fragt man sich schon, ob diese Führer wissen, was von dem Sichtbaren nun von der Hand des TINTORETTO stammt und 450 Jahre alt ist, und wann die Restauratoren der späteren Zeit welche neuen Oberflächen hergestellt und ergänzt haben (Beispiel El GRECO in Toledo)?

.

Welches sind alte Stellen auf den Malflächen?

.

Was Alles ist neugemalt?

.

Fast will man aufgrund einer eigenen Malererfahrung glauben, dass die schnellen Pinselstriche noch alte sind. Während überall, wo verwischt und verschwiemelt ist, und eine Restauratorin nicht einen kühnen Strich in Öl zu führen wagte, wir was Neugemaltes sehen.

.

Über die Rahmungen wurde nichts gesagt. Es gibt einfache Schutzleisten. Es gibt niederländische gewaltige schwarze, gelackte Profilrahmen. Es gibt bullige barocke Gold-Profilrahmen. Es gibt auch selten feine Renaissancerahmen, teils geschnitzt, teils bemalt. Oft treten diese Bilder auf, als seien die Rahmen nicht von anbeginn, sondern später hinzugefügt.

.

Auf einem armformatigen Landschafts-Querformat, das, besonders grell beleuchtet, an der farbigen Wallraff-Richartz-Wand hing, warf der Bilderahmen mit seinem Profil einen harten Schattenwurf, paralell zur Bildoberkante, samt genau abgebildeten Profilwellen des Bilderrahmenprofils auf die Malfläche. Mit Hilfe einer Handy-Taschenlampe ließ sich feststellen, dass es nicht allein der Schatten vom Punktstrahler war, sondern ein bildnerischer Witz des TINTORETTO – denn der Schatten war gemalt (und man konnte den Kopf des überschatteten Tieres im Hintergrund nicht absuchen, ob Pferd oder Rind, ob zwei Hörner oder Ohren oder Einhorn – denn da war der Kopf des Tieres zuende und nur der gemalte Schatten zu sehen, der sich nicht hinterleuchten ließ.

.

*OTTO MÜLLER, der deutsche Expressionist, der überwiegend hautfarbene Figurensymbole in seine grünlich-bläuliche Tafelbilder malte, deren Hände nur ausnahmsweise nicht hinterm Rücken versteckt sind. Gibt es mal gemalte Hände bei Müller, sind das keine Abstraktionen, sondern unbeholfene Körperbehinderte.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


BOSCH und die DEUTSCHE LÜGENPRESSE am 29. Januar 2018

Januar 29, 2018
Lichtgeschwindigkeit 7904

Vom Dienstag, 30. Januar 2018

.

.

EMPÖRUNG – diese Giftvokabel, die jeder anständige Mensch einer heutigen Hochkultur aus seinem Sprachgebrauch streichen sollte, wird heute vollmundig publiziert:

.

„CDU-Bundeskanzlerin Frau Dr. Angela Merkel ist empört“,

.

so zitierten heute die AGENTUREN die Kanzlerin Merkel

.

über die Tier- und Menschenversuche auf Veranlassung der deutschen Industrie – BOSCH, BMW, MERCEDES, VW – alle, die am Diesel-Betrug bereits MILLIARDEN STRAFEN gezahlt haben, SCHULD anerkannt, Besserung versprochen, ja, subalterne Täter sanktioniert und so weiter.

.

Mit Geld der Autolobby wurden offenbar nicht nur Abgastests an Tieren durchgeführt, sondern auch an Menschen. Der Auto-Forschungsverband „Europäische Forschungsvereinigung für Umwelt und Gesundheit im Transportsektor“ (EUGT) habe ein Experiment gefördert, bei dem sich Probanden dem Reizgas Stickstoffdioxid (NO2) ausgesetzt hätten,…“ berichtet die Stuttgarter Zeitung am 29. Januar 2018.

.

Den gesamten MONTAG, 29. Januar 2018 überschlug sich KULTURINDUSTRIE und die geballte staatliche LÜGENPRESSE mit der Botschaft, dass

.

VW

.

einen Skandal hat, indem Tier- und Menschversuche zur Verträglichkeit von DIESEL-ABGAS-GRENZWERTEN im Auftrag von VW seit Jahren in den USA und in AACHEN angestellt worden sind.

.

Der offizielle Veranstalter EUGT wurde inzwischen von den Initiatoren, BMW, MERCEDES und VW aufgelöst und abgewickelt, nachdem BOSCH bereits früher ausgestiegen sein soll.

.

Noch die ZDF-HEUTE-Sendung, abends, 29. Januar 2018, 19 UHR machte mit VW, BMW, MERCEDES auf – Tier- und Menschenversuche. PETRA GERSTER ließ BOSCH einfach weg.

.

.

Dietmar Moews meint: Wie oft pro Woche muss man eigentlich als deutscher Bürger den LÜGENDEN STAAT erdulden?

.

URAN-Munition als Stärke deutscher Kriegseinsätze?

.

Geschwärzte Akten im NSU-Prozess und SPONTAN-TOTE mit Blutkrebs als Zeugen?

.

Hier jetzt BOSCH als deutscher Großkonzern, der an der Gründung des Tier- und Menschenversuchs-MARKETING-EUGT beteiligt war, wird einfach verschwiegen.

.

Wer den Begriff LÜGENPRESSE verstehen will, kann nicht einfach auf NEO-NAZIS und REICHSDEUTSCHE zeigen – hier ist er SKANDAL auf Seiten der staatlich verlogenen PUBLIZISTIG – überwiegend von staatlichen SENDERN und staatlichen REDAKTEUREN.

.

Was war nun mit BOSCH?

.

TAGESTHEMEN mit INGO ZAPERONI wiederholte, VW, MERCEDES, BMW, und wieder ließ ZDF die Namensnennung der DIESEL-Betrugs-Software-Initiator BOSCH weg. Immerhin stellte er einen Zusammenhang fest, von den mit AUTOABGASEN getöteten KZ-Opfern der NAZIZEIT, den Toten, den Abgasen und der Verträglichkeit.

.

Wo bleiben die Interviewanfragen bei BOSCH? seit 2012 Anfragen nach STICKOXYDEN in Dieselabgasen?

.

Wir warten, ob und wann die LÜGENPRESSE in die Strümpfe kommen.

.

Der CSU-GLYPHOSAT-SCHMIDT „verurteilte aufs Schärfste“ Menschenversuche. Er ist nämlich geschäftsführender Verkehrs- und Tierschutzminister. Sodass Vertrauensverluste natürlich von Christian Schmidt abgemahnt werden.

.

Regierungssprecher Steffen Seibert versteht die Aufregung. Denn es sind ja nicht nur die ethischen Fragen. Es sind ja auch die Nichtschädlichkeitsgrenzen der Abgase. Steffen Seibert sagt:

.

„DAS IST DOCH GANZ KLAR. Es geht doch ganz klar um das Einhalten von Grenzwerten“.

.

NEIN. Es geht um Beschiss und staatliche Irreführung.

.

Grenzwerte sind an sich Betrug. Wie viele Vergiftungen verträgt man als Demokrat?

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


Finnland wählt erneut Präsident Sauli Niinistö durch Direktwahl

Januar 29, 2018
Lichtgeschwindigkeit 7904

Vom Montag, 29. Januar 2018

.

.

Der Konservative, aber parteilose Sauli Niinistö bleibt Präsident in Finnland. Der 69 Jahre alte Amtsinhaber gewann die Wahl am Sonntag so klar, dass zum ersten Mal seit Einführung der Direktwahl keine Stichwahl nötig ist.

.

Niinistö kam auf 62,7 Prozent der Stimmen. Sein größter Konkurrent, der Grüne Pekka Haavisto, war mit 12,4 Prozent weit abgeschlagen. So einen großen Vorsprung gab es selbst in einer Stichwahl zuvor nie. Zur Abstimmung aufgerufen waren 4,5 Millionen Bürger.

.

Anders als in Deutschland wird der Präsident in dem nordeuropäischen Land vom Volk direkt und für sechs Jahre gewählt. Das Staatsoberhaupt hat überwiegend repräsentative und diplomatische Aufgaben. Die früher einflussreiche Position mit auch außenpolitischen Kompetenzen wurden bei einer Verfassungsreform 1999 stark beschnitten.

.

Niinistös deutlicher Sieg war erwartet worden. Während des Wahlkampfs stand er zu keiner Zeit ernsthaft unter Druck. „Ich bin dankbar und gerührt von der Unterstützung der Menschen“, sagte er am Sonntag dem finnischen Rundfunk. „Es fühlt sich unglaublich an.“

.

Es sei sehr schwierig, einen Amtsinhaber zu besiegen. Das habe er selbst vor zwölf Jahren gemerkt. Damals unterlag Niinistö bei der Präsidentenwahl als Herausforderer in einer Stichwahl.

.

Im zweiten Versuch, bei der Wahl 2012, gelang dem Konservativen dann der Sieg. In seiner ersten Amtszeit pflegte er vor allem die Beziehungen zum großen Nachbarn Russland und zu den USA.

.

Sein deutlicher Sieg jetzt zeige, dass er sein Mandat nach Ansicht der meisten Finnen gut genutzt habe, sagte Niinistö am Wahlabend. „Ich glaube nicht, dass es Grund gibt, es in Zukunft anders zu nutzen.“

.

Dieses Mal trat Niinistö allerdings nicht für eine Partei, sondern als unabhängiger Kandidat an. Zusammen mit einem weiteren unabhängigen Kandidaten kam er auf rund 70 Prozent der Stimmen.

.

Das müsse den Parteien zu denken geben, sagten Experten im finnischen Rundfunk.

.

Der Grüne Haavisto gratulierte dem Amtsinhaber bereits, als noch nicht einmal die Hälfte der Stimmen ausgezählt war. Anders als 2012 konnte er diesmal keine Stichwahl erkämpfen.

.

Keiner der anderen Kandidaten kam auf mehr als sieben Prozent. Auf dem dritten Platz landete mit 6,9 Prozent Laura Huhtasaari von der rechtspopulistischen Partei Die Finnen, die sich als Fan von US-Präsident Donald Trump und Brexit-Befürworterin zeigt.

.

Nach der politischen Spannung durch die Wahl wird es für Präsident Niinistö nun privat aufregend. Der 69-Jährige erwartet mit seiner zweiten Frau in wenigen Wochen ein Baby. Er hat eine turbulente persönliche Geschichte, überlebte nach dem Tod seiner ersten Frau als alleinerziehender Witwer mit seinen zwei Kindern 2004 nur knapp den Tsunami in Thailand.

.

.

Dietmar Moews meint: Ich wünsche dem Präsidenten Niinistö und den Finnen viel Glück.

.

4,6 Millionen Finnen waren wahlberechtigt. Im Jahr 1995 trat Finnland der EU bei und unterzeichnete die Lissabon-Entwürfe.

.

Mit der besonders nordischen Mentalität und der geografischen Situation und den besonderen Erfahrungen mit den skandinavischen Nachbarn, mit Westeuropa und den Deutschen und mit Russland und der Sowjetunion, sollten die Europäer immer besonders aufmerksam auf politische Zeichen aus Finnland hören.

.

Daneben ist Finnland ein interessantes Beispiel eines militärisch eher schwachen Staats, eine gewisse Neutralität zu wahren. Auch nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion und dem Ende des Kalten Krieges hält Finnland an der Allianzfreiheit fest, doch ist die Doktrin der strikten Neutralität einer aktiven Westpolitik gewichen. So kooperiert Finnland seit 1994 im Rahmen der Partnerschaft für den Frieden und seit 1997 als Mitglied des Euro-Atlantischen Partberschaftsrats mit der NATO. Finnische Soldaten sind derzeit für die von der NATO geführten Sicherungstruppen im Kosovo (KFOR) und Afghanistan (ISAF) im Einsatz. Mit dem Beitritt zur Europäischen Union 1995 und dem Bekenntnis zur gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik trat das Land zwar keinem eigentlichen Militärbündnis bei, stellte aber dennoch seine Sicherheitspolitik und damit auch seine Streitkräfte in den Dienst supranationaler Interessen. Am 1. Januar 2006 nahmen erstmals finnische Soldaten an einem Kampfverband der EU teil und standen für Einsätze im Sinne der Petersberg-Aufgaben bereit.

.

Die Möglichkeit eines NATO-Beitritts war eines der umstrittensten Themen in der finnischen Öffentlichkeit. Die ehemalige Präsidentin Tarja Halonen sah in dieser Frage keinen Handlungsbedarf; eine Mehrheit der Finnen stand einer NATO-Mitgliedschaft ablehnend gegenüber.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


Abgas-Test Deutsche Autoindustrie macht Menschenversuche in Aachen

Januar 29, 2018
Lichtgeschwindigkeit 7903

Vom Montag, 29. Januar 2018

.

.

Menschenversuche macht auch die Kosmetik-Industrie. Hier geht es um die kriminelle Praxis im DIESEL-SKANDAL, flankiert von CSU-Dobrindt und SPD-Weil.

.

Führende Blockparteien-Politiker – BMV Dobrindt-CSU und SPD-Ministerpräsident Stefan Weil als VW-Hauptaktionär – sind hauptverantworlich:

.

.

STUTTGARTER ZEITUNG heute, Montag, 29. Januar 2018, exklusiv, bei

.

heise.de, heise-online am 29. Januar 2018 mit Andreas Wilkens:

„Abgas-Test: Auto-Industrie bezahlte angeblich auch Versuche mit Menschen

.

Nicht nur Affen wurden experimentell Abgasen ausgesetzt, im Universitätsklinikum Aachen soll es auch Inhalationstests mit Menschen gegeben haben.

.

Mit Geld der Autolobby wurden offenbar nicht nur Abgastests an Tieren durchgeführt, sondern auch an Menschen. Der Auto-Forschungsverband „Europäische Forschungsvereinigung für Umwelt und Gesundheit im Transportsektor“ (EUGT) habe ein Experiment gefördert, bei dem sich Probanden dem Reizgas Stickstoffdioxid (NO2) ausgesetzt hätten, berichtet die Stuttgarter Zeitung.

.

Den Berichten zufolge soll die von den Konzernen VW, Daimler und BMW gegründete EUGT eine „Kurzzeit-Inhalationsstudie mit Stickstoffdioxid bei gesunden Menschen gefördert“ haben. Dies stehe in einem als Tätigkeitsbericht für die Jahre 2012 bis 2015 herausgegebenen Report. Dabei seien an einem Institut des Universitätsklinikums Aachen 25 Personen untersucht worden, nachdem sie jeweils über mehrere Stunden NO2 in unterschiedlichen Konzentrationen eingeatmet hätten.

.

Daimler distanziert sich.

.

Laut der EUGT wurde keine Wirkung festgestellt. Institutsleiter Thomas Kraus habe jedoch davon abgeraten, das Ergebnis für eine Entwarnung zu instrumentalisieren. Zum einen ließen sich die Befunde nicht auf die gesamte Bevölkerung übertragen, zum anderen sei Stickstoffdioxid nur ein Teil der gesamten Luftbelastung.

.

Der Daimler-Konzern erklärte der Stuttgarter Zeitung, er verurteile die Versuche „auf das Schärfste“ und distanziere sich von der EUGT. Deren Vorgehen widerspreche den Werten und ethischen Prinzipien des Unternehmens. Auch wenn Daimler keinen Einfluss auf den Versuchsaufbau gehabt habe, habe man eine umfassende Untersuchung eingeleitet. Auch BMW distanzierte sich von den Versuchen.

 

Die EUGT wurde laut VW 2007 als unabhängiges Forschungsinstitut gegründet und im Sommer 2017 aufgelöst. Neben Volkswagen waren Daimler, BMW und Bosch an der Finanzierung beteiligt. Die EUGT war zuletzt wegen eines Abgas-Experiments mit Affen in den USA in die Kritik geraten, für das sich VW inzwischen entschuldigt hat.

.

Mitte September 2015:  Die US-Umweltschutzbehörde EPA beschuldigt den Volkswagen-Konzern, Diesel-PKWs der Baujahre 2009 bis 2015 mit einer Software ausgestattet zu haben, die die Prüfungen auf US-amerikanische Umweltbestimmungen austrickst. Zu ähnlichen Untersuchungsergebnissen ist auch das California Air Resources Board (CARB) gekommen. Beide Behörden schicken Beschwerden an VW. (Im Bild: Zentrale der EPA in Washington D.C.)

.

.

Die Autobauer saßen auch in Vorstand und Aufsichtsrat von dieser EUGT! Dass berichten die Tagesschau, der Spiegel, die Sueddeutsche und weitere Quellen:

.

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/auto-lobby-auch-menschen-wurden-abgastests-ausgesetzt-1.3843804

.

Zu dem Zeitpunkt der Menschen- und Affenversuche war der Autozulieferer Bosch nach derzeitigen Erkenntnissen nicht mehr Mitglied des Forschungsvereins, im Gegensatz zu VW, Daimler und BMW. Diese drei Hersteller waren in der Regel mit Konzernmanagern im Vorstand des Vereins vertreten, der sich bei näherem Betrachten als Lobby-Truppe für den Diesel mit wissenschaftlicher Fassade erweist.

.

Außerdem war auch der in den USA verurteilte VW-Manager laut der Sueddeutschen mit von der Partie:

.

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/auto-lobby-auch-menschen-wurden-abgastests-ausgesetzt-1.3843804

.

Die in Berlin ansässige Vereinigung hatte 2013 das Forschungsinstitut Lovelace Biomedical (LRRI) in Albuquerque, New Mexico mit den Untersuchungen bei Affen zu Dieselabgasen beauftragt. Im Mai 2015 führte das Labor die Studie durch. Es war der VW-Manager James L., der jüngst in den USA wegen Verstrickung in den Dieselskandal zu mehr als drei Jahren Haft verurteilt wurde, der damals persönlich einen VW Beetle zum Labor chauffiert habe, heißt es in US-Gerichtsakten.

.

Weiterhin nennt die Sueddeutsche auch die Schuldigen:

.

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/auto-lobby-auch-menschen-wurden-abgastests-ausgesetzt-1.3843804

.

In dem EUGT-Report, in dem sowohl der Tier- als auch der Menschenversuch beschrieben wird, sind auch die Manager aus den Konzernen genannt, die damals im Vereinsvorstand saßen. Den Forschungsbeirat bildeten Professoren und Doktoren, angeführt von Helmut Greim von der TU München. Im Report sind alle mit Namen und Fotos zu sehen.

.

Daruber hinaus muss auch Dobrindt davon gewusst haben, weil er es war der die Sammelklagen gegen die Autobauer mutwillig verhindert hat laut Sueddeutscher Zeitung:

 

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/verbraucherschutz-so-schuetzte-der-verkehrsminister-vw-vor-einer-sammelklage-1.3210510

.

Der Einspruch Dobrindts, per Hand notiert, war kurz und rigoros.

.

„Lehnen wir ab!!! Komplett streichen!“

.

Mit wenigen Worten und gleich vier Ausrufezeichen machte Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) deutlich, was er von der Idee hielt, deutschen Verbrauchern eine Art Sammelklage gegen Unternehmen zu ermöglichen. Nichts, aber auch gar nichts.

.

Dobrindts bislang öffentlich nicht bekannter Eingriff erklärt, warum beim Verbraucherschutz seither nichts mehr vorangegangen ist. Erst jetzt, nachdem Verbraucherverbände Druck machen und Medien das Thema aufgreifen, will das Justizministerium plötzlich doch einen Gesetzentwurf für eine Musterklage vorlegen, um zu testen, ob die Union weiter blockiert. Oder ob Fortschritte beim Verbraucherschutz vor der nächsten Bundestagswahl in knapp einem Jahr noch möglich sind. Jetzt sagt Dobrindt auf Anfrage auf einmal, er sei „offen“ für eine Musterklage.

.

Erkennt ihr diesen Widerspruch von Dobrindt?? Von daher…. Dobrindt ist hier wohl ebenfalls einer der Mitschuldigen!!

.

.

Dietmar Moews meint: GROKO = Großes Kotzen. Hier haben wir die leichtverständliche PRAXIS des STA MO KAPS. Der STAAT macht durch die REGIERUNG – wie hier durch einfache Ministerposten mit CSU-Netzwerk – die DURCHSETZUNG der MANIPULATION. Es ist exakt wie mit dem GLYPHOSAT CSU-ler Bundesminister SCHMIDT.

.

Im Herbst ist die CSU reif, den Oppositionsschuss von den GRÜNEN BAYERISCHEN WÄHLERN zu erhalten.

.

Und was macht die WISSENSCHAFT in DEUTSCHLAND?

.

Ausgewiesene Wissenschaftler, Doktor der MEDIZIN, INSTITUTS-PROFESSOR in AACHEN, sind für eine Forschungsarbeit verantwortlich. Wie weit hier eine käufliche Szenerie von Verletzungen des hypokratischen Eides, der lautet:

.

„Ich schwöre, jedem Kranken zu nutzen.“

.

Ich meine, an sich ist die Ermittlung von sogenannten GRENZWERTEN, absurd und der Menschenwürde zuwider. (Z. B. Wenn das Fliegen in großen Flugzeugen durch hohe radioaktive Strahlenakkumulation enorm gesundheitsgefährdend ist, soll das wissenschaftlich erfasst und geprüft werden. Entscheidend darf nicht die Frage möglicher PROFITE sein).

.

PROFITE sind es, die von höchster STA MO KAP-Warte aus hier die Verantwortungsverletzung begründen.

.

DPA meldet heute, 29. Januar 2018, zur aktuellen DIESEL-FORSCHUNG in AACHEN:

.

MERKEL empört über Menschenversuche ... Diese seien „ethisch in keiner Weise zu rechtfertigen“

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.

 


NORBERT LAMMERT bei PHOENIX Kamin Gespräch am 28.1.2018

Januar 28, 2018
Lichtgeschwindigkeit 7902

Vom Montag, 29. Januar 2018

.

.

In der PHOENIX-Interview-Reihe „Kamin-Gespräch“, 1 Stunde am 28. Januar 2018 – mit dem Fernseh-Redakteur HIRZ, wurde der frühere CDU-Bundestagsabgeordnete und der frühere Bundestagspräsident, aktuell Präsident der Konrad-Adenauer-Stiftung (CDU-Parteistiftung), Dr. Norbert Lammert aus Bochum präsentiert.

.

Lammert sprach über bemerkenswerte eigene Beobachtungen im Laufe seiner Politikerlaufbahn, von Volksparteien, von Großer Koalition mit 90% der MdBs, im Unterschied zur aktuellen Rechnung mit zusammen knapp über 50%, mit der ALTERNATIV-Bewegung und der Karriere der GRÜNEN, zu aktuellen Fragen der Basisdistanz und gesellschaftlichen Veränderungen, des Personals wie der politischen Ideen und Parteiprogrammen.

.

.

Dietmar Moews meint: Norbert Lammert zählt für mich zu den deutschen Politiker, deren Meinungen und Wertungen mich immer interessiert haben, wie der SPDist Egon Bahr, der GRÜNE Christian Ströbele, der FDPist Kubicki, Markus Söder von er CSU oder neuerdings auch Robert Habeck.

.

Nicht, dass ich deren Meinungen teilen muss.

.

Dr. Lammerts Äußerungen, heute, rufen auch in diverser Hinsicht meine Dissidenz und harte Gegenargumente. Doch möchte ich hier nur einen Punkt anzeigen:

.

LAMMERT erklärte, dass aus seiner Sicht – trotz vielfältiger Zeichen der wachsenden Distanz der Deutschen zum bisherigen Parteiensystem, und angesichts neuerer Parteien, wie AfD und LINKE, sowie das Schrumpfen der ehemaligen großen Parteien – die heutigen politischen Parteien nach wie vor die Vermittlung der Politik, zwischen den Parlamenten und den Wählern, gut herstellen. Die Parteien seien eine gut funktionierende Brücke zwischen den vielfältigen sehr professionalisierten Arbeitsfeldern in der Politik und dem von der Vielfalt tatsächlicher Interessenkonflikte geprägten Kompromissfindungen und praktischen Problemlösungen.

.

LAMMERT meint, die Parteien bringen nach wie vor unersetzliche Integrationsleistungen, die notwendig sind, angesichts der tatsächlichen fortlaufenden Veränderungen in unserer Gesellschaft.

.

WIDERREDE:

.

Ich weise auf das aktuelle Beispiel der Politiktechnik des 45. US-Präsident DONALD TRUMP, der die Basisdistanz nach unten hin verkleinert, ohne dabei blanken Populismus zu betreiben – allerdings zielt TRUMP stets auf Wähler-MAJORITÄT, ohne dabei viel auch MINORITÄTS-Schutz zu halten.

.

TRUMP zeigt eine ganz andere, viel banalere FÜHRUNGSTECHNIK – er nennt sich „CHEERLEADER“ seiner Wähler.

.

Und ich weise auf das historische – leider viel zu unbekannte – Beispiel ADOLF HITLERS, der eine bestialische, aber effiziente FÜHRUNGSTECHNIK praktizierte, eine geradezu Mobilisierung der MOB-Potentiale der Massengesellschaft durch Verführung der Individuen.

.

Unser heutiges Parteienangebot hat, außer viel Geld für professionelle Wahlkampagnen, keine harten FÜHRUNGSANGEBOTE und verkennt den FÜHRUNGSBEDARF, so als seien unsere Wähler reife, gebildete Menschen mit liberaler demokratischer Mentalität.

.

Der empirische FÜHRUNGSBEDARF sowie die ansprechbare FÜHRUNGS-Bereitschaft, gepaart mit der LÜGENPRESSE und der begehrlichen KULTURINDUSTRIE, erzeugt eine Zersetzung unserer lebensnotwendigen sozialen Wertausprägungen.

.

Die PARTEIEN haben – anders als es CDU-LAMMERT glaubt – längst nicht mehr die Vermittlungsrolle der Politik von Staat und Gesellschaft.

.

Vielmehr hat sich die WIRTSCHAFT, das MARKETIMG von UNTERNEHMEN, der gesamte privatwirtschaftliche FÜHRUNGS-Anspruch besonders der multinationalen Konzerne, zur FÜHRUNG der informellen Bürger, die zunehmend durch dieses direkte LOBBYING der Unternehmen und Unternehmensverbände klientelisiert werden.

.

Und auch die Parteien hängen längst finanziell und personell am Tropf der Wirtschaft – zugunsten eines Staatsmonopol-Kapitalismus, der darin besteht, dass das parlamentarische System diejenigen Gesetze (Legislative) machen, die den Großunternehmen und dem US-Dollar-Machtsystem Vorteile bringen, während kleine und mittelständige Aktivitäten syndikalisiert und niedergemacht werden.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.