Lichtgeschwindigkeit 278

März 27, 2010

LICHTGESCHWINDIGKEIT 278

DER COUNTDOWN LÄUFT: 77 PIRATE LAUNCH 2010,

täglicher Kommentar zur Medienlage von dem Künstlergelehrten

Dr. Dietmar Moews, Piratenpartei Deutschland, aus Sicht der

Piratenbewegung – live und ungeschnitten – muss auch immer

die Werte der Piraten berücksichtigen: Offenheit, Transparenz,

Freiheit, Piraterie und Rechtsstaatlichkeit, am Sonntag, 21. März 2010,

im Alphons-Silbermann-Zentrum Berlin, in Lichtgeschwindigkeit,

mit Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 20. März 2010 mit DLF,

spiegel.de, heise.de, piratenpartei.de, bild.de, ard.de, zdf.de,

ferner BiBi4E= Broad Band for Everyone

Piratenthema hier: Vorsicht, Freund hört mit! Haben wir bei den

Piraten auch Verfassungsschützer, die die Entwicklung der Piratenpartei

beeinflussen? Dietmar Moews meint: Ja, zweifellos. Aber das sollte

uns nicht daran hindern, intelligent die rechtsstaatlich ehrliche

Piratenpartei zu entfalten: Meinungsfreiheit und Offenheit für alle!

Einem Freund würde ich erklären: Du weißt, was ich dazu meine:

es ist die Aufgabe des Innenministers, alle Mittel einzusetzen, die er

sich ausdenken kann. Das sind auch Bundesnachrichtendienst und

Verfassungsschutz sowie noch eine schwarze Task Force, die gar

nicht von den anderen und nicht vom Innenausschuß kontrolliert wird.

Es ist bekannt, dass die Klagen gegen die sogenannten Neonazis in

Sachsen nicht geführt werden, weil die Anführer Mitarbeiter des

Bundesinnenmisters sind und waren. Die kann man nicht anklagen,

ohne sie aufzudecken. Sie genießen natürlich den Schutz des Staates.

So glaube ich, dass die Linken in Mecklenburg ebenfalls vom BMI stammen,

denn 85jährige Alt-SED ler können keine Linkspartei organisieren.

So kommt dann auch Lafontaine als Agent in frage, die gesamtdeutsche

Linke zu kontrollieren. Wenn nun eine große Bewegung, bis zu vierzig

Prozent Nichtwähler unzufrieden sind und die Parlamente en bloc

ablehnen, dann ist es Aufgabe des Staatsschutzes, dabei zu sein.

Wenn sich daraus so eine Spaßpartei bildet, Dann beteiligt man sich

daran: ein bisschen Email-Quatsch und alles wird gelähmt oder,

wie mit dem wirklich dummen Liquid Feedback hat man nun in

der Satzung eine schriftliche E-Voting-Kommunikation vorgeschrieben,

die natürlich alles abtötet. Aber der Pirat kann nicht mehr in der Partei

diskutieren. Er muss über das Distortion Feedback. Eingeführt hat man

das mit der Scheißhausparole direkte Demokratie. Basisdemokratie

schreibt nun, ohne schreiben zu können, ohne was zu verstehen und

hört dann bald damit auf, liest aber auch nicht mehr mit: tot.

Der ganze Laden tot. Deshalb müssen wir den 1.0

Dahrendorf+Silbermann+Gates-Kreis aggregieren, der ganz in

Ruhe Wissensmacht sozial verbreitet. So sehe ich das.

Frankfurter Allgemeine Zeitung titelt: Der rest ist Wüste: der

Sündenbock vonWilliam Holman Hunt von 1854. Und Feuilleton

Seite 29: Vorsicht, Freund hört mit! Von Evgeny Morozov: …

Also schlagen sie mit denselben Mitteln zurück. Es bedarf keines

großen Aufwands, Kommentatoren in Marsch zu setzen, die

Dissidenten der Ungläubigkeit, sexuellen Abnormität, Kriminalität

oder Spionage bezichtigen.

DER COUNTDOWN LÄUFT: 79 PIRATE LAUNCH 2010: FLAGGE ZEIGEN!

Piraten machen Fotos, wie Piraten vor dem Rathaus FLAGGE ZEIGEN und

Piraten stellen diese Fotos ins Netz.

FLAGGE ZEIGEN IM WAHLKAMPF! Warum ist die Rede vom

parlamentarischen BLOCK?

Antwort: WEIL alle, Bund, Länder, Gemeinden, von der desaströsen

Schuldenpolitik in Föderal-Deutschland betroffen sind. Der Bund

macht Schulden und dazu neue Schulden. Der Bund macht

Gesetzesverpflichtungen für Länder, Kreise und Gemeinden,

denen Schuldenpolitik nicht erlaubt ist. Zusammenbruch der

kommunalen Kassen macht diesen Wahlkampf gegen die

Blockparteien zu einem Piratenwahlkampf in ganz Deutschland.

PIRATEN ZEIGEN FLAGGE und PIRATEN MACHEN BILDER

Jeder Pirate kann die Mobilsierung für Bilder mitsteigern.

Wir publizieren digitale Bild-Aufnahmen: Piraten vor den

deutschen RATHÄUSERN, Datum, Ort, Fotograf und Freigabe f

ür die unentgeldliche massenmediale Publikation. Dig-Datei

an dietmarmoews@gmx.de per Anhang einsenden und bald

stehts im Netz.

Produktion, Autor, Direktion, Dr. Dietmar Moews,

Aufnahmetechnik und Admin, Piratencrew Berlin;

Musik: 4 EADS 8 Days MP3 gratis download von dietmarmoews.com


Lichtgeschwindigkeit 276

März 27, 2010

LICHTGESCHWINDIGKEIT 276

DER COUNTDOWN LÄUFT: 78 PIRATE LAUNCH 2010,

täglicher Kommentar zur Medienlage von dem Künstlergelehrten

Dr. Dietmar Moews, Piratenpartei Deutschland, aus Sicht der

Piratenbewegung – live und ungeschnitten – muss auch immer

die Werte der Piraten berücksichtigen: Offenheit, Transparenz,

Freiheit, Piraterie und Rechtsstaatlichkeit, am Samstag,

20. März 2010, im Alphons-Silbermann-Zentrum Berlin,

in Lichtgeschwindigkeit, mit Süddeutsche Zeitung, Tageszeitung

und Frankfurter Allgemeine Zeitung, vom 20. März 2010 mit DLF,

spiegel.de, heise.de, piratenpartei.de, bild.de, ard.de, zdf.de,

ferner BiBi4E= Broad Band for Everyone

Piratenthema hier: ISRAEL: Ausdrückliche Missbiligung des Staates

SRAEL durch mich im Namen der Piratenpartei. Mir sind als Pirat

die Satzungspflichten der Piratenpartei deutschland auferlegt.

Dazu gehören Hauptnormen, wie die rechtsstaatlichkeit. In der

deutschen Rechtsstaatlichkeits-Verpflichtung aufs Grundgesetz

bezogen stehen unbeugbar internationale Normen, wie das

Völkerrecht. Israel, die gegenwärtige Regierung Netanjahu sowie

der Staatspräsident Simon Peres, betreiben gewaltsam die Bebauung

der arabischen Teile Palästinas wie aktuell auch die verlautbarungen

Netanjahus zu Jerusalem. Israel verstößt gegen das Völkerrecht,

gegen die Genfer Konvention, gegen die Verträge zur Gründung

und Existenz Israels wie solche auch für das arabische Palästina

gelten. Ferner verstößt Israel gegen die Vernunftsgebote der

Friedlichkeit hinsichtlich der abgestimmten und abstimmungsbedürftigen

Nahostpolitik sowie deren multilateralen ökonomischen und

militärischen Kriterien. Ich hoffe hiermit eine weite piratenöffentliche

Diskussion anzustoßen, in der die historische Sonderrolle aus

deutscher Schuldposition auch für die Zukunft bedacht wird.

Piratenthema: Bundes-Haushalt wurde verabschiedet.

Die schwarz-gelbe Koalition unter Kanzlerin Dr. Merkel und

Finanzminister Dr. Schäuble betrügen die deutschen Wähler.

Einerseits wird widersinnig behauptet, aus Schulden würde

Wachstum und Gewinn. Andererseits bleibt die Bundesregierung

die unausweichlichen sparpolitischen Konsequenzen schuldig,

um die Wähler bis zur Landtagswahl am 9.Mai mit falschen

Erwartungen zu betrügen.

Piratenthema: Kriegspolitik und unglaubwürdiger Guttenberg.

Die Medien berichten über die staatsanwaltlichen Untersuchungen

gegen den Kundus-Bundeswehr-Oberst Klein und die Lügensackgassen

des Verteidigungsminister Dr. Guttenberg. Dietmarmoews meint:

Zunächst werfe ich der deutschen Militärführung völliges Versagen vor.

Seitdem zweifelsfrei eingeräumt wird, dass Oberst Klein seine

Regelvorgaben nicht nur verletzt und dadurch bis zu 147 Tote

verursacht hat, sondern Klein hat dazu die Hierarchie und Steuerung

umgangen bzw. getäuscht. Alle militärisch Vorgeordneten hätten den

Oberst Klein unverzüglich suspendieren und disziplinieren müssen.

Das betrifft Generäle und die Minister Jung und zu Guttenberg.

Hier wurde das militärische Recht ungerügt gebeugt, weil die

Militärführung selbst die Täuschung der Öffentlichkeit und des

Parlaments betreibt.

Piratenthema: Kanzlerin Dr.Merkelhat heute ausdrücklich erklärt,

dass auch aus ihrer Sicht die NRW-Landtagswahl von großer

deutschlandweiter Bedeutung ist:

DER COUNTDOWN LÄUFT: 79 PIRATE LAUNCH 2010: FLAGGE

ZEIGEN! Piraten machen Fotos, wie Piraten vor dem Rathaus FLAGGE

ZEIGEN und Piraten stellen diese Fotos ins Netz

FLAGGE ZEIGEN IM WAHLKAMPF! Warum ist die Rede vom

parlamentarischen BLOCK?

Antwort: WEIL alle, Bund, Länder, Gemeinden, von der desaströsen

Schuldenpolitik in Föderal-Deutschland betroffen sind. Der Bund

macht Schulden und dazu neue Schulden. Der Bund macht

Gesetzesverpflichtungen für Länder, Kreise und Gemeinden,

denen Schuldenpolitik nicht erlaubt ist. Zusammenbruch

der kommunalen Kassen macht diesen Wahlkampf gegen die

Blockparteien zu einem Piratenwahlkampf in ganz Deutschland.

PIRATEN ZEIGEN FLAGGE und PIRATEN MACHEN BILDER

Jeder Pirate kann die Mobilsierung für Bilder mitsteigern.

Wir publizieren digitale Bild-Aufnahmen: Piraten vor den

deutschen RATHÄUSERN, Datum, Ort, Fotograf und Freigabe

für die unentgeldliche massenmediale Publikation. Dig-Datei

an dietmarmoews@gmx.de per Anhang einsenden und bald stehts

im Netz.

Produktion, Autor, Direktion, Dr. Dietmar Moews,

Aufnahmetechnik und Admin, Piratencrew Dresden;