Merkel in ISTANBUL für Hessenwahl aufgeblasen

Lichtgeschwindigkeit 8619

am Sonntag, 28. Oktober 2018

.

.

Etwa um 18 Uhr, am Samstag, 27. Oktober 2018 wurde auf PHOENIX-TV die Pressekonferenz in Istanbul übertragen, die die vier Staatsvertreter, Merkel, Putin, Erdogan und Macron, gaben. Jeder sprach für sich, zuerst Erdogan, dann Macron, dann Putin, zuletzt Merkel.

.

Da war es wieder – das Photomotiv mit ERDOGAN. Ganz klar, dass weder Merkel, noch Macron, noch Putin oder Özil in der deutschen Nationalmannschaft spielen dürfen.

.

.

DLF.de am 27. Oktober 2018:

.

„Bei ihrem Syrien-Gipfel in Istanbul haben der türkische Präsident Erdogan, Russlands Staatschef Putin, Bundeskanzlerin Merkel und der französische Präsident Macron die Bedeutung eines politischen Neuanfangs für das Land betont.

.

Dazu soll ein Verfassungskomitee geschaffen werden, das bis Ende des Jahres die Arbeit aufnimmt. Am Ende dieses Prozesses sollen freie und allgemeine Wahlen stehen. Daran müssten alle Syrer teilnehmen können, auch die, die im Ausland leben, betonte Bundeskanzlerin Merkel.
.
Außerdem sollen die Bedingungen für eine freiwillige Rückkehr der Flüchtlinge geschaffen werden, etwa durch einen echten Waffenstillstand und den Kampf gegen den Terrorismus.
.
Die syrische Regierung hatte die Vorschläge für ein Verfassungskomitee zuletzt abgelehnt und sich Einmischung von außen verbeten.“

.

.

Dietmar Moews meint: Eigentlich stimmte an dieser „Konferenz“ gar nichts.

Wieso hatten Putin und Erdogan vorher mit IRAN konferiert?

.

Was soll diese Extranummer für zwei NATO-Staaten, die auch EU sind, wie Frankreich und Deutschland?

.

Und es ist sinnfällig, jedes Treffen und jeden Informationsaustausch auf diplomatischem Pakett, unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu veranstalten, um dann abschließend eine VERSION für die Öffentlichkeit vorzuspielen.

.

Was dadurch allerdings offensichtlich ist, sind die jeweiligen ganz eigenen Interessen – von Merkel im HESSENWAHLKAMPF – von Macron in seiner abstürzenden REFORMPOLITIK – sich weltpolitisch relevant aufzuspielen.

.

Dass mit solchen Internationalen, die nicht die UNO sind, eine erhebliche Bevormundung für SYRIEN und für ASSAD designed wird, liegt auf der Hand und gibt dem Rest der Welt ein abschreckendes Beispiel für die Rücksichtslosigkeiten der Macht und der Mächtigen.

.

Dass gleichzeitig auch USA und TRUMP, aber auch GB und ISRAEL nicht in Istanbul waren, zeigt auch die marginale Stellung solcher Mauerschauen:

.

CDU-Merkel rief also in den Saal, dass für Khashoggi keine deutschen Waffen nach RIAD, Saudi-Land geliefert würden, bis nicht für Aufklärung gesorgt sei (welch eine absurde Ansage), um dann allerdings so schnell wie möglich eine gemeiname EU-Waffenlieferung für SAUDI-ARABIEN zu verabreden. Merkel log, als sie behauptete, es seien Waffenlieferungen eingestellt (sie soll mal eine einzige Waffe zeigen, die jetzt beim Zoll liegt, weil man sie nicht abgeschickt hat).

.

Und MACRON blieb En Marche, indem auch er zu seinen Franzosen sprach, wo er bereits apodiktisch erklärt hatte, dass Frankreich keinen Rüstungs-Lieferungsstopp französischer Waffen an Saudi-Arabien entscheiden würde (dass Leopard Panzer eine deutsch-französische Trickproduktion ist, dient ja dem Zweck, jeweils den anderen aus der Alleinentscheid-Bredoullie zu helfen).

.

Putin sprach von schrittweisen Plänen, ASSAD wieder voll in seine Souveränität zu versetzen, damit Russland und sein schweres Gerät sich wieder zurückziehen könne. Von dem Ziel, in Syrien Assad „Freien Wahlen“ auszusetzen, sagte Putin hier nichts.

.

Auch Erdogan, immerhin Gastgeber von Istanbul, erwähnte die türkischen Militärambitionen gegen Kurden in Syrien nicht. Man überließ einander in allen eigenen Perspektiven, sogar, als Macron wiederholte, „falls Giftgas eingesetzt würde, egal von wem, würde Frankreich das mit Gewalt unterbinden“.

.

Toll – wie Macron das zu machen beabsichtigt, blieb unerwähnt und ungefragt im Raume – schepperndes Gelächter war nicht zu hören.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: