Marietta Slomka fragt nach DIESEL-GATE und SCHEUER versagt erneut

Lichtgeschwindigkeit 8660

am Freitag, 9. November 2018.

.

.

Erneut sendete das ZDF ein Interview zum DIESEL-GATE (Donnerstag, 8. November 2018).

.

Die einschlagenden Wahlverluste der deutschen BLOCKPARTEIEN, CDU/CSU und SPD bei den Landtagswahlen von Bayern und Hessen 2018 sind auch von dem Betrug der deutschen Automobil-Verkäufer gegen alle betrogenen Neuwagen-Käufer beeinflußt, die für ihr älteres Geld ältere Dieseltechniken erhalten hatten und jetzt Fahrverboten entgegen sehen sollen.

.

Die Bundesregierung und der das Ressort ausübende Bundesverkehrsminister CSU-Sven Scheuer*, der die Betrugswirtschaft deckt und verteidigt und vor Bezahlen der Hardware-Nachrüstung schützt, tritt wiederholt mit dilatorischem Gelaber auf. Scheuer beteuert:

.

Es gibt die Nachrüstungs-Hardware der Autobetrüger derzeit keineswegs lizensiert und für den Verkehr zugelassen verfügbar.

.

Das ist aber kein Verdienst der CSU-Scheuerpolitik, sondern ein Versagen der Autobetrugsfirmen.

.

Dann heißt es anschließend:

.

Das Interview wurde aus Termingründen vor der Sendung aufgezeichnet. Die Wahrheit ist, das Interview wird nicht LIVE geführt, weil der CSU-Scheuer nicht bereit ist, sich harten spontanen Fragen zu stellen.

.

Ich erinnere an die LICHTGESCHWINDIGKEIT 8219 vom 2. Juni 2018, wo BMV erneut seine halbseidenen Ersatzsprüche aufführte. Gestern behauptete Scheuer:

.

„Mein Ziel ist nicht rückwirkend gerichtet, Investitionen in alte Autos zu erreichen, sondern die Erneuerung des Auto-Parks zukünftig, durch den erleichterten Kauf von neuen Modellen herbeizuführen.“

.

Slomka wendete ein, dass die Leute der älteren Modelle nicht das Geld hätten, das für zusätzlichen Neukauf der mit der blauen SECHS-Norm lizensierten Modelle zu zahlen wäre. Auch weil es so gut wie keine passenden Typen gibt, müssten Auto gekauft werden, die ebenfalls demnächst wegen des Abgasdrecks verboten werden müssten.

.

Das heißt, der Fahrverbot-Termin kommt – die genehmigten Automobile mit Diesel oder Benzin sind nicht auf dem Markt, Hybrid-Japaner oder Elektro-Aku-Antriebler bzw. Mobilitätsverzicht werden über Kostpreise erzwungen, die aber

.

EINS als Kaufkraft der Privatkunden nicht zur Verfügung steht.

.

ZWEI Es sich um Schadens-Kosten handelt, die die Betrugs-Autoverkäufer schuldhaft verursacht haben. Hat CSU-Scheuer schon mal was von Haftung und Rechtsstaat gehört?

.

Nur Mercedes und VW hätten gewisse Zugeständnisse zum Schadensausgleich zugesagt – BMW und BOSCH gar nicht. Der Bundesverkehrsminister vertritt nicht die geschädigten Bürger.

.

Daimler-Benz als Marietta Slomka im Andreas Scheuer ZDF

Lichtgeschwindigkeit 8219

Am Sonnabend, 2. Juni 2018

.

Am Donnerstag brachte die ZDF-Abend-HEUTE mit Marietta Slomka ein aufgezeichnetes INTERVIEW, das sie mit dem Bundesverkehrsminister CSU Andreas Scheuer hergestellt hatte – es wurde nicht live in Echtzeit gesendet.

.

Das SLOMKA-INTERVIEW sollte von den Popaganda-Lügen, die der allgemeinen Presseöffentlichkeit von CSU-Scheuer und Daimler-Zetsche übermittelt worden waren, nachdem beide – Scheuer mit Zetsche beim Wochenende-Treffen in Berlin zum rausgekommen Daimler-Benz Abgas-Software-Betrug eine PROPAGANDA-VERSION abgesprochen hatten – so taten, als sei den rechtlichen und politischen Normen ausreichend entsprochen:

.

Scheuer hatte gesagt, dass Daimler-Benz (Zetsche) die Fahrzeugtypen ermitteln wolle, die die Software bekommen hatten. Und dazu wolle Daimler-Benz damit dann SOFTWARE-Updates machen, die die verlangten Abgaswerte sichern können sollen.

.

MARIETTA SLOMKA wollte aber wissen, nachdem schon vor fünf Jahren die Abgas-Emissionen erheblich zu giftig waren, wie jetzt, unverzüglich, die neuesten aktuellen EU-Auflagen aus Brüssel seitens Daimler-Benz respektiert werden könnten.

.

Und BMV Andreas Scheuer erzählte viel Gelaber über die inzwischen erreichten saubereren Motoren der deutschen DIESEL-Hersteller und die Zukunftsentwicklungen – doch was ist heute?

.

SCHEUER drehte und wandt sich, lügend, ablenkend – ganz im Sinne des Absturzes der CSU in Bayern, SLOMKA hatte ihn einigermaßen vorgeführt. Wenngleich ihm ein Glas Bier über den Kopf zu kippen gehörte – unglaublich dreist wie SCHEUER so tat, als verhielte sich heute die deutsche Autoindustrie korrekt, nachdem sie Milliardenschäden angerichtet hat …

.

MARIETTA SLOMKA gab es auf. Es war kein brillantes INTERVIEW, weil es dem DEMAGOGEN SCHEUER gelungen war, während des kriminellen Unfugs, den er da in ZDF-HEUTE losließ bis zum Schluss fröhlich zu bleiben. Zumindest das hätte man ihm – der keine LÖSUNG hatte, sondern AUSREDEN –  noch zuletzt ausdrücklich attestieren sollen.

.

.

Dietmar Moews meint: Zwar passt die Tagesnachricht im DLF am 9. November 2018 dazu, dass „die Kastration von Ferkeln ohne Betäubung weiterhin erlaubt sei“ – doch es erstaunt mich, wenn ich die LICHTGESCHWINDIGKEIT 8219 erneut anschaue (weil da heute 21 Klicks angegeben werden – das sind für einen nicht tagesneuen Beitrag vergleichsweise auffallend viel Interesse), dass der Herr CSU-Scheuer immer noch das Amt als Verkehrsminister innehat, dass Bundeskanzlerin Merkel in der auch hierdurch charakterisierten Koalitionssituation zwischen CDU und CSU, und dass der DIESEL-Betrug nicht den legitimen Schadensersatz bekommt, auch weil der Minister Scheuer die Betrüger schützt.

.

So rege ich an, die LICHTGESCHWINDIGKEIT 8219 nachzulesen:

.

https://lichtgeschwindigkeit.wordpress.com/2018/06/01/daimler-benz-als-marietta-slomka-im-andreas-scheuer-zdf/

.

*Sven Scheuer hieß ein Fußballtorwart vom FC Bayern München anfang der 1990er Jahren, während Andy Köpke im Nürnberg spielte

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

2 Responses to Marietta Slomka fragt nach DIESEL-GATE und SCHEUER versagt erneut

  1. Anita Rose sagt:

    Vielen Dank, Frau Slomka!!! Hier zeigten Sie mutig die Grenzen auf. Wir können doch nicht verschaukelt werden. Weiter so, damit sich Fernsehen lohnt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: