ZDF: >DIE ANSTALT< Steuerfreier Schwanzvergleich

September 23, 2015
Lichtgeschwindigkeit 5889

vom Mittwoch, 23. September 2015

.

IMG_5971

.

Gestern sendete das ZDF imTV-Abendprogramm die (Kabarett-)Sendung >Die Anstalt< mit Max Uthoff und Claus von Wagner nebst weiteren Akteuren – das fliegende Thema war „Flüchtlinge“ aus deutscher Sicht.

.

Sueddeutsche.de und Ruth Schneeberger schreibt am 23. September 2015:

.

… Kabarett … um die Absurdität der Asyldebatte zu entlarven.“

.

Claus von Wagner meinte: Es gibt Staatsaufgaben. Die Flüchtlinge gehören zu den Staatsaufgaben.

.

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/kanaluebersicht/aktuellste/2078314#/beitrag/video/2496068/%22Die-Anstalt%22-vom-22-September-2015

 

.

IMG_1495

Hafen Norderney nach Entwurf von DIETMAR MOEWS 1972

.

Dietmar Moews meint: Absurdität der Debatte? Staatsaufgaben? Sozialität und Moral.

.

Die Behauptung von den angeblichen „Staatsaufgaben“ bildete eine der konkreten Wertannahmen zur politischen Orientierung aus kabarettistischer Sicht von von Wagner und Uthoff, trägt aber nicht einer Problemlösung bei und führt die Debatte in die Irre..

.

EINS Die Debatte ist so absurd, wie sie geführt wird. Die Debatte wird geführt. Absurd ist nicht, wenn Debatteure ihre Gedanken ausprechen und abgleichen.

.

Absurd ist, wenn die Debattenführer bestimmte Denkweisen und Idee zensieren oder ausgrenzen und tabuisieren.

.

Denn es nicht einmal mit einem Muskelzucken erwähnt, dass die objektive und E U-rechtlich einwandfreie Lösung einer Stadt-Neugründung in Deutschland notwendig wäre.

.

Die Kultusministerkonferenz der Länder und der Bundesversammlung soll, unter der Öffnung Deutschlands für alle ausländischen Heimatvertriebene und Flüchtlinge ab sofort!, offizial dirigieren und dazu aufrufen.

.

Es werden zivilgesellschaftliche individuelle Paten zur Stadtgründung „Merkelburg“ / Hooverville zugelassen.

.

An einer Stelle sagte Max Uthoff beim Refugee-Contest in der BERLIN-Schaltung: Deutschland: ALLE FLÜCHTLINGE AUFNEHMEN!

.

Das Publikum applaudierte lebhaft. „Alle Flüchtlinge aufnehmen und die dazu gehörenden Extrapolationen wurden dann nicht zum Klingen gebracht – SCHADE.

.

Die Gründung von Merkelburg / Hooverville ist als konkreter sozialer Vorschlag durchzuspielen. Da hätte dann auch die Behauptung „STAATSAUFGABE“ Sinn ergeben können.

.

Denn: Sobald total und ausschließlich von der Idee der Flüchtlinge-Abwehr gespielt wird, entsteht ein dümmliches Verfahren der Nervung der Deutschen, des Zeitverlustes und überhaupt keine flüchtlingsnahe Nothilfe und Lösung des Gesamtkomplexes: Heimat, Not, Flucht, Auswanderung, Einwanderung oder Asyl.

.

Denn: Allein die Flüchtlingsdebatte als soziale Frage: Wir schaffen es! Wie schaffen wir es? heraufzuziehen, würde die Kraft der Sozialität fühlbar und führbar machen.

.

Während die bisherige Themenführung des Hasses: Flüchtlinge sind eine Bedrohung. Die Einheimischen haben Angst. Wie lassen sich die Flüchtlinge eindämmen? – die sozialen Möglichkeiten für eine neue Geschichtserfahrung des Gelingens ausschalten.

.

STAATSAUFGABEN: Es kann völlig unaufgeregt diskutiert werden, welches sind die rechtsstaatlich geregelten Offizialmaßnahmen Deutschlands?

.

Reicht das Personal?

.

Reichen die Haushaltsmittel?

.

Reicht die Ausstattung an Hilfsmitteln?

.

Welche Identifikation?

.

Welche Rechtsstatus sind für notbedürftige Flüchtlinge als residente Mitmenschen, unabhängig von Staatsbürgerschaft und Asylantragsverfahren,notwendig?

.

SOZIALE BEWEGUNG: Welche Art der Information und sozialer Flankierung der Nothilfe und Gastaufnahme der ankommenden Flüchtlinge kann von den deutschen Staatsbürger in eigener informeller Hilfsbereitschaft und Solidarität entfaltet werden, damit die Heimatvertriebenen einen sicheren Ort in Deutschland finden können?

.

Dafür sollte Merkelburg gegründet werden.

.

Eine solche neue deutsche Stadtgründung für die Heimatvertriebenen der Völkerwanderung könnte auf Anhieb bessere Möglichkeiten für die Heimatvertriebenen entfalten als beispielsweise große Zeltlager in Libanon oder Türkei.

.

Es müsste aber keine TopDown-Gründung, sondern ein offizial ausgelobter Handlungsrahmen durch Staatsorganisation, -direktion und Staatsangelegenheit, als eine zivile informelle Sozialleistung der Deutschen werden.

.

Wenn wir die Syrer alle anerkennen, warum sorgen wir dann nicht für sichere Fluchtwege nach Deutschland, statt sie im Mittelmeer ersaufen zu lassen?“ – sagte einer aus der Anstalt und:

.

Das ist ja ein bisschen links, jetzt“.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein