Politikverständnis auf der Straße

September 24, 2018

Lichtgeschwindigkeit 8528

am Dienstag, 25. September 2018

.

.

Wieso soll das CHEMNITZ-SEEHOFER-Theater so entschieden werden, daß nicht auf der Straße KEIN VERSTÄNDNIS dafür sei?

.

Die bayerische SPD-Landtagsspitzenkandidats-Verliererin erklärt es seit Tagen:

.

„Für die MAASSEN-Beförderung im Bundesministerium des Innern von Horst SEEHOFER, gemeinsam mit Kanzlerin MERKEL und SPD-Vorsitzenden NAHLES, war keinerlei Verständnis „auf der Straße“ vorhanden.“

.

Ich hätte es nicht ohne weitere Rückkontrolle geglaubt, hätte mir jemand erzählt, dass ein NEONAZI vor dem Eingang des Kunstmuseums Mönchengladbach Selbstmord gemacht habe und dort lag, aber – es sei ein „Qualselbstmord“ gewesen.

.

Ebensowenig fällt mir ein, wie es die CDU und CSU-Propagandisten denn begründen könnten, wenn sie unwidersprochen ostinat wiederholen:

.

„MAASSEN sei ein hochangesehener BfV-Präsident mit erheblichem Sachverstand und Führungsgeschick …“

.

Wie denn, wo denn? Maaßen hat als Leitungsbeamter in das tagespolitische Wahlkampfgeschehen hineingequatscht, weil sich ihm in Chemnitz die Gelegenheit bot. Es ist aber allein ein Grund zum Rausschmiss.

.

Kai Diekmann als BILDungs-Pharisäer

.

Dass MAASSEN das Entscheidungspapier gegen MURAT KURNAZ für ehemalige Bundesminister Schily und Steinmeier verfasst hatte, KURNAZ, der dafür über vier Jahre in dem USA-Terror-Camp Guantanamo inhaftiert worden war … das ist nicht zu fassen (wer mal nur einen Tag nackt in Einzelhaft gesessen hat). Und MAASSENS Argument, Murat Kurnaz habe versäumt, innerhalb einer Frist die Verlängerung für seinen deutschen Bremer Aufenthalt-Status in Bremen zu beantragen – dass KURNAZ in GUANTANAMO in rechtsfreier US-Gefangenschaft keinen Antrag stellen konnte? – da haben dann Maaßen und Steinmeier zusammengefasst:

.

„Zur falschen Zeit, am falschen Ort.“

.

Allein dafür müsste Maaßen in einem orangefarbenen Overall vier Jahre in Fragen einer Folterhaft verwickelt werden, gemeinsam mit Steinmeier, in einer Zweimann-Beobachtungszelle, der USA, eingebuchtet werden.

.

.

Wieso können heute SPD-Sprecher unwidersprochen behaupten, dass der SPD-Staatssekretär im Bundesinnenministerium, der vorgeblich für Maaßen die Staatssekretärstelle hätte räumen sollen, „Günther Adler, ein hochangesehener Baufachmann“ sei?

.

Das erfahren wir nicht. Ich kenne niemand, der dieses SPD-Zäppfchen bislang namentlich überhaupt kannte – „hochangesehener Baufachmann“? – das ist glatt gelogen. Denn wie soll ein Baufachmann je hochangesehen geworden sein? – dadurch, dass er von der SPD zum Staatssekretär wurde, der ein SPD-Staatsekretär ist? (Beides, Baufachmann und hochangesehener SPDist, sind wirklich lebensfüllende Aktivitäten, die einer in einem Leben nicht hinkriegt: Wie werde ich SPD-Staatssekretär? – Antwort: Ich muss nur ein hochangesehener Baufachmann werden und in die SPD eintreten. Wenn dann die SPD einen hochangesehenen Baufachmann als Staatsekretär braucht, wird der Baufachmann hineinrutschen, wenn es die Proporze so wollen.)

.

.

Dietmar Moews meint: Aber ich bleibe dabei: Weder Maaßen ist ein hochangesehener Mitbürger, sondern eine moralische Schande. Weder ist entscheidend, was die Leute auf der Straße verstehen, noch, was eine Majorität erzwingt – sondern wir müssen State of the Art und Professionalität, Treu und Glauben, Pflichterfüllung und Amtseid-Treue verlangen.

.

Den hochangesehenen SPD-Baufachmann im BMI können sie von mir aus in der Pfeife rauchen. Ich erwarte nicht, dass mal jemand ausplaudert, welches denn die hochanzusehenden Verdienste dieses SPD-Staatssekretärs sein sollen, die ihm die Einsichten ins Bauwesen gebracht haben könnten (ich bin Bauingenieur).

.

.

FINE E COMPATTOa

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein