VW taumelt: Minus 22 Milliarden durch Made in Germany in USA

September 21, 2015
Lichtgeschwindigkeit 5882

vom Montag, 21. September 2015

.

IMG_2209

.

ARD tagesschau am 20. September 2015:

.

Rechtsstaat oder Schiedsgerichte mit TTIP?

.

22 Milliarden Schadensersatz-Forderung gegen VW wegen betrügischer Abgas-Technik in den Diesel-Vierzylinder-Wagen von VW in den USA

.

Die Aktienbewertung von VW stürzte enorm ab. Die Markt- und Absatzlage von VW auf dem US-Markt wird hierdurch weiter erschwert.

.

Wie weit hier Made in Germany maßgeblich war oder VW mit eigenen US-Produktionen glänzt, ist zumindest, was die entsprechenden VW-PKWs außerhalb der USA betrifft, klärungsbedürftig.

.

Kann Sowas ein CEO, wie Martin Winterkorn, veranlassen? Verantwortung hängt an ihm.

.

Sind auch die Autos in Deutschland getrickst?

.

Der Zweitwagen VW 1200 für 40 Mark gekauft, diente zwei Jahre der Galerie M

Der Zweitwagen VW 1200 für 40 Mark gekauft, diente zwei Jahre der Galerie M

.

Dietmar Moews meint: Während die Deutschen auf Drohnen-Autos (IAA) setzen, laufen die asiatischen Konkurrenten mit Hybrid- und Elektroantriebswagen in den USA erfolgreicher.

.

Die Publikation dieses VW-Abgas-Lapsus scheint wie eine absichtliche SABOTTAGE des CEO Winterkorn gegen den VW-Haupteigner Ferdinand Piech.

.

Winterkorn wird in den Massenmedien (BILD.de) zitiert, als habe VW in Täuschungsabsicht den Markt absichtlich betrogen. Es ist mehr als eine Stilfrage, dass Winterkorn so unverzüglich so eindeutig nach Vorne gegangen ist.

.

Das Repertoire der Abwiegelung, der Verantwortungsverschiebung, der Bauernopfer und der Kulanzanstrengungen, bietet mehr, als nur die scharfe Selbstbeschuldigung. Winterkorn mutet damit nicht an wie ein Vater des Unternehmens, sondern, als wolle er abtreten und vorher Piech noch einen unvergesslichen Unterleibshieb mitgeben.

.

Für VW ist so gesehen ein Moment des Besinnens und der Bescheidenheit entstanden. Wolfsburg zittert.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Blätter für rosa Nebel

Blätter für rosa Nebel

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein