US-KOMPLOTT TTIP – die deutsche Gesellschaft wird unterworfen

April 24, 2016
Lichtgeschwindigkeit 6458

Vom Sonntag, 24. April 2016

.

Bildschirmfoto vom 2016-04-24 14:42:49

Screen Shot von DLF.de am Sonntag, 24. April 2016

.

TTIP ist ein von den USA und der Handelswelt betriebener Komplott, die Handelswelt, so weit die US-Macht reicht, durch eine US-amerikanische Handelsnorm zu unterwerfen.

.

Die USA nennen das FREIHANDEL.

.

Es geht aber hauptsächlich darum, den kultivierteren RECHTSSTAATEN, das US-Gerichtssystem der privatwirtschaftlichen SCHIEDSGERICHTE aufzuzwingen.

.

Dann gewinnt vor einem privatwirtschaftlichen SCHIEDSGERICHT immer, jeden Streit, wer das meiste Geld für GUTACHTER investieren kann.

.

(Es gibt bereits Finanz-Fondsgesellschaften, die die Geldanlage in Schiedsgerichtsspekulationen zur Risikospekulation anbieten – es geht dabei dann um Milliarden Schadensersätze, als Entschädigung für nicht zustande gekommene Profite).

.

Der KOMPLOTT für TTIP wird geheim betrieben, weil sonst die zu unterwerfenden, europäischen Gesellschaften gegen den Verlust ihrer Selbstbestimmung aufbegehren würden.

.

DIE WELT, am Freitag, 22. April 2016, schrieb auf Seite 4, POLITIK:

.

„TTIP-ABKOMMEN. Freihandel findet kaum noch Anhänger.

.

Ausgerechnet in der Exportnation Deutschland gerät die Idee des Freihandels immer stärker unter Druck. Nur noch etwas mehr als die Hälfte der Deutschen – 56 Prozent – hält freien Warenverkehr für eine gute Sache. Das geht aus einer Umfrage von YouGov im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung hervor. Vor zwei Jahren waren es 88 Prozent.

.

Damals sahen nur neun Prozent der Befragten den globalen Warenverkehr kritisch. Heute sind es 27 Prozent. Der Grund: seit gut drei Jahren verhandeln EU und die USA über ein Handelsabkommen (TTIP). Die Skepsis wird laut YouGov immer größer: Nicht einmal jeder fünfte Deutsche (17 Prozent) ist noch der Meinung, TTIP sei eine gute Sache.“

.

IMG_8145

FAZ am Samstag, 23. April 2016

.

Jeder Dritte (33 Prozent) lehnt es ab. Vor zwei Jahren war es noch genau umgekehrt: Da sprachen sich 55 Prozent für das Abkommen aus, nur 25 Prozent waren dagegen.“

.

IMG_8146

FAZ-Abbildung demonstriert am 23. April 2016 ganzseitig, dass die FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG eine US-amerikanische Agentur ist

.

US-Präsident Barack Obama reist momentan herum, ist heute und morgen in Hannover, trifft sich mit Merkel, Hollandes, Cameron und Renzi, um in der direkten Mund-zu-Mund-Beatmung TTIP durchzusetzen.

.

Das sind aber die europäischen Staatschefs,nicht die E U -Verhandler in Brüssel – während die USA TTIP mit der E U aushandelt, also über die Köpfe und auch außerdem noch geheim, der europäischen Nationalrepräsentanten, deren Gesellschaften und deren demokratisches Selbstbestimmungsrecht hinweg, durchzusetzen versucht.

.

IMG_8144

.

Die große beeindruckende DEMONSTRATION, gestern in Hannover, mit über 100 000 friedfertigen Demonstranten, die damit die Verteidigungsbereitschaft ihrer Freiheit gegen den amerikanischen KOMPLOTT unterstreicht, sollte jetzt den SCHLUSSSTRICH – zumindest für Deutschland – unter diesen Verrat auslösen:

.

Denn es geht nicht um globalen Warenverkehr – den haben wir längst -, sondern es geht um die US-Schiedsgerichts-Willkür als Maßgabe für den Handel.

.

IMG_2929

.

Dietmar Moews meint:

.

EINS: TTIP ist Betrug. Es soll Regeln für die globalisierte Wirtschaft – wer regelt? – aufstellen, die der internationalen FINANZWIRTSCHAFT alle Verfügungsmacht zur STEUERUNG und KONTROLLE über das WELTMARKT-GESCHEHEN, auch völkerrechtlich, überlassen: Wer zahlt, bestimmt.

.

ZWEI: TTIP ist kein Freihandelsabkommen – es ist ein großkapitalistisches WILLKÜRS-UNRECHT, das über profitorientierte privatwirtschaftliche SCHIEDSGERICHTE jede Wettbewerbskonkurrenz durch gerichtlichen Konflikt zum RECHT DES STÄRKEREN macht.

.

So wird es in den USA praktiziert.

.

Das dient nicht der Fortsezung unserer Rechtsstaatskultur zur Durchsetzung objektiv rechtsstaatlicher Gerichtsbarkeit, wie in Deutschland, bis heute.

.

DREI: Es wird geheim verhandelt, damit der KOMPLOTT geheim bleibt und keine Diskussion der Gesellschaften entstehen kann. Dabei wird so getan, als hätten wir zwischen Deutschland und den USA nicht schon immer vertraglich geregelte Handelsbeziehungen.

.

Indes zwischen den USA und Deutschland bestehen systematisch vollständig für jewede Handelsarten und Handelsgüter konkrete Verträge. Ob ZOLLNORMEN, PRODUKTNORMEN, KULTURNORMEN, TRANSPORT- und TRANSFARE-NORMEN, HAFTUNGSNORMEN, GERICHTSBARKEITSNORMEN – ALLES ist auch heute eindeutig und klar geregelt:

.

WENN TTIP kommt, kann das maßlose ERDE und WASSER vernichtende unsägliche US-FRACKING in Deutschland erzwungen werden – zumindest in Form von Schiedsgerichtsentscheidungen über ENTSCHÄDGUNGEN für amerikaische FRACKING-INVESTOREN.

.

Wenn TTIP kommt, können US-INVESTOREN in Deutschland nach amerikanischen NORMEN ATOMKRAFTWERKE bauen und betreiben oder SCHADENSERSATZ durch US-amerikanische SCHIEDSGERICHTE erzwingen, Gerichtsort: immer USA.

.

VIER: Ich muss KOTZEN, wenn ich daran denke. Die deutsche Regierung betrügt das Volk.

.

FÜNF: Frappierend ist für die deutsche Gesellschaft, die ja erst so langsam kapiert, um was es bei TTIP eigentlich geht, dass die deutschen Repräsentanten keinerlei substantiierte Argumente nennen können, die zur Beendigung der jetzigen bilateralen Handelsbeziehungen und zur Unterwerfung unter TTIP verstanden werden könnten.

.

Kanzlerin Merkel erzählte vergangene Woche von der Hoffnung, der deutsche BIEREXPORT könne expandieren. HAHAHA – das deutsche Reinheitsgebot gilt in den USA nicht und ist auch nicht gefragt. In den USA ist Bier ein Designergetränk. Löwenbräu ist nicht Löwenbräu. Auch der VW-Produktions-Export war nicht an Handelsverträgen gescheitert, sondern durch GROßBETRUG an den Kunden, durch gefälschte Technikpapiere:

.

Auf den Papieren von VW stand nicht, was die VW-Autotechnik lieferte.

.

Frage sich doch jeder selbst, wie viele amerikanische STEAKS wird er demnächst, statt deutschem Fleisch, konsumieren?

.

Wie viele deutsche Komputer wird er zukünftig, statt der APPLE-UNITS, anschaffen und benutzen?

.

Welches ICANN wird kommen, statt des californischen?

.

Welche NATO wird die Kriege akzellieren, statt der amerikanischen?

.

SECHS: Dass US-President Barack Obama für seine Legende als PRÄSIDENT Durchsetzung von amerikanischen Politikzielen verfolgt, ist verständlich. Doch GEHEIM-KOMPLOTT ist, wie DROHNEN-Bomben auf deutsche ATOMKRAFTWERKE, eine sittenwidrige, allerdings in der Politik erlaubte, Schweinemethode sowie die freie Bürgergesellschaft nicht wach und intelligent ist.

.

Ich danke allen Teilnehmern an der TTIP-Verhinderumgs-Demonstration, gestern, am 23. April 2016, auf den Straßen Hannovers. Das war sehr eindrucksvoll.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_8102

Maler und Kaffeegenießer Dietmar Moews in seinem Element, mit spanischem und italienischem Kaffee ohne TTIP

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews