US TRUMP: Rumpel die Pumpel im Schacht ist der Kumpel

November 4, 2020

Lichtgeschwindigkeit 10118

am Mittwoch, 4. November 2020

.

Die Präsidentschaftswahl 2020 der USA ist weitgehend ordentlich und friedlich am 3. November vollzogen worden. Das Ergebnis ist knapper, als erwartet. Man hat den beknieten GEORGE FLOYD in Wisconsin vor Augen, und wundert sich, wie gering dieses Symbol für Autoritarismus, Patriarchat und Brutalität aus Sicht der Verfassung, die US-Wähler nicht aus der Balance gebracht hat.

Bei der größten Wahlbeteiligung in den Vereinigten Staaten von Amerika seit 100 Jahren haben sich die beiden Kandidaten Trump und Biden sehr erfolgreich bemüht.

Kandidat Joe Biden hat angeblich über 70 Millionen Wählerstimmen erhalten – mehr als je ein anderer seit George Washington.

Da beide Parteien – Demokraten und Republikaner – keine Ideen haben, wie sie den größten Problemen beikommen können und nicht, wie unsere internationale National-Weltpolitik die Probleme behandeln sollten, ist es letztlich egal, ob Trump oder Biden, nächster US-Präsident wird. Joe Biden wird nach bestimmten Gesetzmäßigkeiten ein US-Bettel-Präsident und für Schulden-Trump kommen neue private Aufgaben, die für diesen 74-jährigen unbeweglichen CORONA-Geschädigten großes Leid bedeuten.

Wenn nun Trump Tower Aufkündigungen der russischen Hochpreismieter erhält, weil Russland von ihm nichts mehr erwartet, kommt das Ding unter den Hammer und es wird eine neue Etagen-Zählweise in die Fifth Avenue eingeführt

.

.

Dietmar Moews meint: Wir haben Geo-Politik mit ausgeprägten Konkurrenz-Potentialen. China, Moskau, Islam, Israel, Persien usw. Deutschland brauchen nicht Waffen-Aufrüstung, sondern synergetische Politik-Ideen, die den Interessenkonflikt-Nationen gangbar scheinen. Die Grenzen des Wachstums unserer Welt müssen als sozio-geistiges Thema integriert werden.

Für Arthur Schramm, den erzgebirgischen Autor von „Rumpel die Pumpel im Schacht ist der Kumpel“ sind Trumps Optionen simpel:

Trump kann – wie Henry Goebel Sr. Glühlampen-Erfinder-Ehren sich anmaßte – sich durchaus in Zukunft weiterhin als US-Präsident öffentlich bezeichnen. Seine 14 Kinder und Frauen, seine Bekannten, jeder der möchte kann einfach sagen und glauben: TRUMP ist US-Präsident (er könnte sich auf einem Golfplatz in Florida ein eigenes Weißes Haus bauen, eine olivgrünen Hubschrauber aus Gummi aufstellen und per TWITTER immer weiter die Welt mit FAKE belustigen.

.

Die unintelligenten Vorstellungen eines Klassen-Gegensatzes zwischen KAPITAL und LOHNABHÄNGIGEN helfen den sozio-politischen Nieten auch nicht, wenn man sieht, wie heute eine solche vorgestellte Konfliktlage gar nicht zum Maß der Wahlentscheidungen geworden ist. Neger wählten Trump, Arbeiter wählten Republikaner, Latinos wählten gegen Einwanderungs-Toleranz der Demokraten. Alte Frauen schwärmen für den täglichen Twitter-Quatsch – egal ob CORONA oder Großfeuer der bundesstaatlichen Wälder – man wählt extrem individuell-narzistisch. Je größer die Wahlbeteiligung, desto geringer spielt politische Kompetenz der Kandidaten und deren Parteien die entscheidende Rolle, wen man gewählt hat.

Die USA zeigen, was FREIHEIT bedeutet.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein