JAMAL KHASHOGGI GESUCHT! – jetzt mit blutigem Handtuch oder THAWB?

Oktober 25, 2018

Lichtgeschwindigkeit 8613

am Donnerstag, 25. Oktober 2018

.

Blindgänger und Geheimdienste haben alle

.

Ein angeblich im saudi-arabischen Generalkonsulat in Istanbul, thrakische Türkei, verschwundener saudi-arabische Journalist, Jamal Khashoggi, soll jetzt, nach übereinstimmenden Erklärungen des türkischen Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan und des saudi-arabischen Kronprinz Salman, von Verbrechern in dem Konsulatsgebäude ermordet worden sein.

.

.

Nachdem zunächst nur vom Verschwinden die Rede war, machte die Türkei konkretere Angaben zu einem brutalen Mordgeschehen, samt Leichenzerstückelung und ohne Spuren vom Verbleib der Leiche Khashoggis.

.

Dagegen behauptete Saudi-Arabien, Khashoggi habe lediglich einen kurzen behördlichen Besuch gemacht und sei anschließend wieder, unversehrt, gegangen. Dazu wurde ein Video gezeigt, dass den angeblichen Khashoggi beim Verlassen des Konsulats zeigt. Doch es wurde von Kriminalisten bald festgestellt, dass man ein Double mit der Kleidung des Ermordeten vorgeführt hatte. Womit die unmittelbare Beteiligung der saudischen Obrigkeit am Mord als erwiesen gewertet werden muss.

.

.

Nachdem der in den USA lebende und als „freier“ Journalist auch in der Türkei arbeitende Khashoggi in den ersten Meldungen und einem Video der westlichen Massenmedien mit seiner westlichen Zivilkleidung gezeigt worden war, wie er das Konsulat betritt. Sowie Portraitfotos in westlicher Kleidung, mit Anzug, weißem Hemd und Kravatte, zeigen die deutschen Medien seit einigen Tagen den ermordeten Khashoggi mit einer Kofia oder einem Thwab als Araber-Kopfbedeckung gekleidet.

.

.

.

.

.

.

.

Das Erscheinungsbild als traditioneller Araber mit Schleier und Kopftuch entspricht nun nicht der Kleidung des auch als „Regime-Kritiker“ im Westen verrufenen Kashoggi.

.

Dieser Kopfwechsel des ermordeten Khashoggi entspricht auch nicht der bisher unbeantworteten Frage:

.

Wo ist der Leichnam des Ermordeten? oder: Wo sind Leichenteile? etwa der Khashoggi-Kopf?

.

Bild.de berichtet am 25. Oktober 2018, über Khashoggi mit Thwab-Portrait, zum Mord:

.

Bei der großen Investorenkonferenz in Saudi-Arabien ist Kronprinz Mohammed bin Salman an der Seite des libanesischen Regierungschefs Saad Hariri aufgetreten – und hat über „Gerüchte zur Entführung“ Hariris gespöttelt. Laut der Nachrichtenagentur AFP sagte Salman am Mittwoch in Riad, Hariri bleibe zwei Tage länger als geplant in seinem Königreich.

.

Ich hoffe, es gibt keine Gerüchte über seine Entführung.“ Bin Salman und Hariri schüttelten sich die Hände und lachten laut dem Bericht herzhaft.

.

Wer will da keinen makaberen Witz über den mutmaßlich getöteten Journalisten raushören? Die Ermittlungen der Türkei mit Unterstützung der CIA und die Empörung des Westens scheinen ihn nicht allzu sehr zu beunruhigen….

.

Saudi-Arabien steht derzeit wegen des getöteten Journalisten Jamal Khashoggi massiv unter internationalem Druck.

.

Am Donnerstag sagte auch der Staatsanwalt Saudi-Arabiens: Der regierungskritische Journalist Jamal Khashoggi ist im Saudi-Konsulat in Istanbul vorsätzlich getötet worden. Die Untersuchungen würden nun auf Basis der Erkenntnisse fortgesetzt, die von der gemeinsamen Ermittlungsgruppe gewonnen worden seien, sagte er dem staatlichen Sender al-Echbarija.“

.

.

Dietmar Moews meint: Es wird höchste Zeit, dass die Welt neue Energietechniken einführt, die es ja längst gibt, damit die Saudi-Arabische GELDMACHT durch den ERDÖLHANDEL auf ein menschlicheres Maß kleiner werden kann.

.

Das ganze saudi- und emiratisch-arabische Gespenstertum wurde zu einem Stellvertreter-Gewaltsystem vom Westen, hauptsächlich den USA, GB, und den NATO-Staaten aufgebaut, das längst völlig aus dem Ruder gelaufen ist und Stellvertreter-Kriege im eigenen Auftrag betreibt. Während z. B. besonders auch Deutschland das Schweinegeschäft mit der Kriegsrüstung betreibt.

.

Wenn man die aktuellen politischen Stellungnahmen der Deutschen dazu hört, drücken sich die Wähler um die muckerhafte Verantwortungsflucht, während die Rüstungsindustrie lügt und fordert die Rüstungsarbeitsplätze –

.

(man könnte ja auch Arbeitsplätze fordern, die keine Kriegsschiffe liefern) –

.

und die Politiker erklären pausbackig, wie heute der NRW-CDU-Ministerpräsident Armin Laschet:

.

Ich bin ganz klar auf der Seite der demonstrierenden Arbeitnehmer, die für ihre (Braunkohle-) Arbeitsplätze kämpfen.

.

Dietmar Moews meint schlicht – am kommenden Sonntag müssen die Wähler zur hessischen Landtagswahl 2108 den Kriegstreibern der CDU/CSU, der SPD, der FDP und AfD – also der gesammelten deutschen StaMoKap-Fraktion, den bodenlosen Absturz zeigen, wie es die Bayern bereits angedeutet haben.

.

Dietmar Moews Öl auf Textil, 140cm / 140cm

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Freies Kurdistan – freies Demonstrationsrecht und Angst der Deutschtürken vor Erdogan

November 12, 2016
Lichtgeschwindigkeit 6888

Vom Sonnabend, 12. November 2016

.

bildschirmfoto-vom-2016-11-12-21-20-30

.

Heute, am Sonnabend, dem 12. November 2016, bei sonnigem Wetter und Kälte, konnte ich bei meinem Rheinlauf auf der schääl Sick, eine unglaubliche Schlange von geparkten Fernbussen sehen – etwa 4 bis 5 Kilometer lang – von Deutz bis Porz, Poll und noch hinter der Rodenkirchener Brücke standen sie.

.

bildschirmfoto-vom-2016-11-12-18-53-40

.

Es müssen über 50.000 Demonstranten für die Freiheit Kurdistans und für die Religionsfreiheit der Aleviten und der christlich-orthodoxen anatolischen Armenier, heute in Köln, gewesen sein.

.

Erfahrungsgemäß gibt die Presse der Polizei bei politisch unerwünschten Politikthemen – wie hier, die mangelnde deutsche Solidarität mit Kurdistan – nur etwa die Häfte der Zahl der Demonstrationsteilnehmer an.

.

Ich habe heute nachmittag diverse Demonstrationsbesucher befragt: Sie hielten sich für KURDEN, nicht für Aleviten, sie sagten alle „KURDEN gegen ERDOGAN“.

.

Ich fragte nach Türken und Deutschtürken – sie antworteten sehr unironisch und ernst:

.

„Die Türken in Deutschland haben Angst, vor Erdogan in Köln zu demonstrieren“.

.

Fast alle Deutschtürken halten ihre Familienkontakte in der Türkei . Sie reisen nicht nach New York, Paris, London oder Rom, sondern immer nach Anatolien – oder wo sie sich ein kleines Hausgrundstück erspart haben, wohin sie sich zurückwünschen (ohne von Erdogan unter Reiserestriktionen zu kommen); deshalb haben sie Angst. Freibürgerliches öffentliches politisches Engagement gehört ohnehin nicht zum gelebten Freiheitsbegriff der sunnitischen Unterklassen-Anatolier, nicht in Deutschland und nicht in Antalya – aber in Diyarbakir.

.

bildschirmfoto-vom-2016-11-12-19-20-55

.

BILD.de unterschlägt diese Kurden-GROSS-Demonstration von 12. 11. 2016 in Köln-Deutz. Bei BILD Köln.de fand sich eine Zeile NOTIZ, die man dann auf einen weiteren Link verfolgen konnte, da fanden sich dann einige Zeilen und Bilder, kurz, BILD unterschlägt das KURDENTHEMA und kuscht für ERDOGAN.

.

Gleichzeitig werden CLINTON-Wähler in USA bei BILD.de groß aufgemacht, die angeblich in USA bürgerkriegsähnlich gegen TRUMP demonstrieren –

.

welch eine Verschiefung von Relevanz und Wahrheit der THEMEN durch BILD – hier mal wieder als LÜGENPRESSE.

.

bildschirmfoto-vom-2016-11-12-18-54-35

Die wunderschöne sehr alte romanische „Groß Sankt Martin“ und der angegothelte Dom mit Deutzer Brücke im Vordergrund von der Schäälsick (Deutz/Mühlheim)

Deutzer brücke

.

BILD.de KÖLN-Link am 12.11. 2016:

 

„– Die Proteste gegen die Politik des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan reißen nicht ab. Nach einer Großdemo von 10.000 Kurden am vergangenen Samstag demonstrieren seit dem Mittag nach Polizeiangaben 25.000 Aleviten auf der Deutzer Werft. Außerhalb des Kundgebungsgeländes kam es zu Zusammenstößen mit der Polizei“.

.

bildschirmfoto-vom-2016-11-12-19-18-39

Deutzer Brücke (Spannbeton) und dahinter Hohenzollernbrücke (Stahlhängebrücke) von Deutz zum Kölner Hauptbahnhof

.

Kölner Stadt-Anzeiger brachte am 12.11.2016 folgende NOTIZ zur Grossdemonstration der KURDEN in DEUTZ:

.

Die rund 20.000 Menschen auf der Deutzer Werft sind vereinigt in ihrem Protest – sie werfen dem türkischen Machthaber Recep Tayyip Erdogan vor, die Demokratie abzuschaffen und stattdessen ein diktatorisches Regime zu installieren.

.

Um 15.30 Uhr erklärten die Veranstalter die Kundgebung offiziell für beendet. Es gab keine Zwischenfälle. Die ersten Menschen reisen in Gruppen ab, andere bleiben trotz der Kälte vor Ort – sie musizieren und tauschen sich aus.  Die Polizei hat für die Abreise der Teilnehmer die Siegburger Straße rund um die U-Bahn-Haltestelle Deutzer Freiheit gesperrt. 

.

Die Veranstaltung an der Deutzer Werft hatte gegen 15 Uhr ihren Höhepunkt erreicht: Neben Reden auf Türkisch der stellvertretenden Generalsekretärin und dem Europavorsitzenden der Anmelder-Vereinigung – der Alevitischen Union Europas (AABK) – sprachen auch Vertreter der Linken, der Grünen sowie der FDP vom Mikrofon auf der Bühne aus zu den etwa 20000 Menschen auf dem Platz.

.

IMG_8049

.

Alle Beiträge sprechen sich klar gegen die Politik der türkischen Regierung aus, sie verurteilen die Repressionen gegen Journalisten, die Verhaftung opositioneller Politiker der HDP sowie den Waffenhandel und die Zusammenarbeit in Flüchtlingsfragen mit den Machthabern in dem Land am Bosporus.

.

sportflagge_deutschland_fechten

.

Die Zeit des Zuschauens und der Duldung ist vorbei, jetzt gilt es, jenseits der Betroffenheitserklärungen Taten folgen zu lassen“, richtete sich eine der Reden an die Bundesregierung.

.

sportflagge_usa_sprint

.

Die Versammelten applaudierten lautstark und machten ihren Unmut mit Pfiffen und Forderungen nach Erhalt demokratischer Grundrechte für alle Menschen in der Türkei deutlich. Dabei blieb die Situation weiterhin friedlich.“

.

img_9793

.

Dietmar Moews meint: Ich bin immer auf der Seite der Schwachen und eines moralischen Rechts der paganen Goldenen Regel.

.

Die Kuren werden unterdrückt und haben ein Selbstbestimmungsrecht, wie jeder Esser an einem französischen Gastmahl beim Sonnenkönig:

.

Gleiches Recht für Alle.

.

Erdogan soll sich den Anatoliern widmen und der Freundschaft mit anderen Staaten.

.

bildschirmfoto-vom-2016-11-12-21-19-45

.

Ich begrüße, dass die deutschen Kauf-Massenmedien – anders als die staatliche LÜGENPRESSE – die GROSSDEMONSTRATION gegen Erdogan am 12.11.2016 verbreiten, statt nur den LÜGENPRESSE-IRRLAUF gegen TRUMP weiter aufzublähen, indem von Demonstrationen für Clinton und gegen Trump erste Plätze in den Nachrichten erhalten, die dazu nicht prädestiniert sind.

.

Die Staatssender sollten endlich die Deutschen aufklären, was es heute und morgen heißt, im Boot der ERSTEN WELT zu sitzen. Es ist ein USA-Boot und kein MERKEL-Boot.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_5029

DIETMAR MOEWS malt ZUGINSFELD, zur Ächtung des Krieges und der Gesellschaft, die den Krieg hervorbringt (nach Otto Nebels Gedicht von 1918), in Köln

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

 

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 


TÜRKEI-Demokraten wählen nicht den Killer ERDOGAN

Oktober 29, 2015
Lichtgeschwindigkeit 5991

Vom Donnerstag, 29. Oktober 2015

.

IMG_7193

.

Der türkische AKP-Parteichef und Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan will durch freie Wahlen die totale Ermächtigung über die demokratische Türkei erreichen.

.

Gleichzeitig lässt der KILLER ERDOGAN in diesem Moment ganze armenische und kurdische Dörfer und Städte blank abknallen.

.

Das wissen in Deutschland nur die Kurden und die Armenier – die Türken und die Geheimdienste schweigen.

.

IMG_4968

.

Die deutschen Medien versagen, über diese hinterwäldlerischen, von ERDOGAN terrorisierten Regionen im hinteren ANATOLIEN aus eigenen Korrespondentenquellen konkret diese Schlächterei in der deutschen Öffentlichkeit zur Kenntnis zu bringen.

.

DLF-Nachrichten, heute stündlich, am 28. Oktober 2015:

.

„Stattdessen ließ ERDOGAN heute wichtige unabhängige Zeitungsredaktionen, Fernsehredaktionen und Radiojournalisten gewaltsam abschalten und schließen, weil nunmehr die nächsten Tage die Wahlen bringen soll, wo demokratisch-freie ERDOGAN-Gegner eingeschüchtert werden sollen und die AKP unter ERDOGAN die Alleinherrschaft über die ganze Türkei fordert.

.

Davutoglu, der AKP-Regierungschef und ERDOGAN, der AKP-Staatspräsident, glauben, sie können das große Land der vielen Völker, vieler Sprachen, Ethnien und Glaubenskreise, TÜRKEI, allein beherrschen und alle Anderen vernichten.

.

IMG_4294

.

Dietmar Moews meint: Ich glaube und hoffe, dass die in den letzten Jahren doch stark modernisierte Türkei nun auch die zivilcouragierten türkischen Staatsbürger entwickelt hat.

.

Ich hoffe, dass sie so politisch reif geworden sind und bei den Parlamentswahlen am kommenden Wochenende kein KILLER gewählt wird.

.

Ich hoffe auf die Absage des totalitären Machtanspruch der AKP und den Zuspruch der türkischen Wähler für demokratische Kandidaten, statt für ERDOGAN in ANKARA.

.

Die Türkei hat noch viele andere kluge Leute, die moderne Politik repräsentieren und demokratisch moderieren können. Man ist nicht auf eine politikgeschichtliche MUMIE, wie ERDOGAN und die AKP, angewiesen.

.

FREIE WAHLEN in der TÜRKEI:

.

Da wählt man frei. Man wählt nicht einen Führer, der die Freiheit schändet.

.

Die aktuellen militärischen Killeraktionen Erdogans in kurdischen und armenischen Siedlungen des östlichen Anatoliens müssten alle Türken warnen, das keine EINHERRSCHAFT in einem VIELVÖLKERSTAAT aufgehen kann,

.

dass kein moslemischer Gottesglaube mit EDOGANS KILLER-Staat vereinbar ist,

.

dass weder ISIS-Killer noch ERDOGAN-Killer rechtgläubig sind,

.

dass die europäisch-deutsche Führungskrise lediglich beweist, dass heute in der E U keine Kraft vorhanden ist, dem türkischen KILLERSTAAT den Status als E U-Beitrittskandidat wie auch den Status als sicherer Herkunftsstaat nicht zuzuerkennen:

.

IMG_3904

.

Die ERDOGAN-Herrschaft ist kein sicheres Herkunftsland der asylsuchenden Emigranten.

.

Ich habe die lachhaften Auftritte ERDOGANS und der DITIB in Köln gehört und gelesen und die Lügen des angeblich demokratischen Staatsführers ERDOGAN, im Gegensatz zu seiner akuten Killerpolitik vor den in den kommenden Tagen stattfindenden Parlamentswahlen in der TÜRKEI 2015.

.

Niemand braucht eine sunnitische Despotie in Anatolien – in Thrakien schon gar nicht.

.

IMG_2078

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

sportflagge_tuerkei_golf

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Davutoglu Regierungsbildung in Türkei

Juni 28, 2015
Lichtgeschwindigkeit 5695

vom Sonntag, 28. Juni 2015

.

sportflagge_tuerkei_golf

.

Die Türkei hat Palamentswahlen durchgeführt – über konkrete Beobachtung durch unabhängiges Fachpersonal, ob die Wahlen ordnungsgemäß verlaufen konnten, wissen wir wenig.

.

Immerhin hat die bislang absolut regierende AKP, des rechten Staatsführers Recep Tanyyip Erdogan, der aus Georgien bzw. der nordöstlichen heutigen Türkei herstammt, sogar noch zusätzliche Stimmen erhalten. Jedoch nicht ausreichend zur Verfassungsänderung und zu Erdogans „Staatsstreich als Sultan“.

 

Der bisherige AKP-Regierungschef Davutoglu trat nach Bekannwerden des Wahlergebnisses zurück – er hatte sein Ziel verfehlt.

.

Der mögliche Koalitionspartner der AKP ist Devlet Bahceli, ein ernster, verschlossener Mann. Auf Wahlplakaten schaut der 67-Jährige stets etwas düster drein.

.

Folgt man Bahcelis Weltbild, so befindet sich die Türkei in einem unablässigen Abwehrkampf gegen diverse dunkle Mächte. Immer wieder spricht der Chef der rechtsextremen Partei der Nationalistischen Bewegung (MHP) in Reden von «Terroristen», «Verrätern» und «Imperialisten», die dem Land Böses wollen. Die Fokussierung auf den Feind scheint ein identitätsstiftendes Element für die Partei zu sein.

.

im Fex-Tal

im Fex-Tal

.

Dietmar Moews meint: Das befreundete Ausland, sowie die Natopartner der Türkei, haben seit Erdogans Machtübernahme in Erdogan einen unzuverlässigen Grossmann, der aus billiger Effekthascherei zu überraschenden Statements kommt. Oft hat das mit „osmanischen“ und „türkischen“ Weltmachtvorstellungen zu tun.

.

Erdogan hat jedenfalls eine von Despotismen und Militärregimen gelähmte Bewusstseinlage. Die heutigen Türken sind eine sehr heterogene Bevölkerung, die mit osmanisch-klientelisierenden Traditionen und rudimentären Religionsherrschaften und eben Militarismus zu tun hat.

.

Immerhin ist es Erdogan gelungen, den reaktionären türkischen Mob sozio-kulturell für modernere Aspekte anzumischen.

.

Eine Minderheitenregierung – ähnlich der Dänemarks – durch eine despotische Partei wie die heutige AKP – wird in kurzer Zeit zu Neuwahlen führen.

.

Erdogan hofft, bei Neuwahlen doch wieder besser abzuschneiden. Dagegen sprechen zahlreiche empirische Kräfte in der Türkei.

.

IMG_3851

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

.

L1010327

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein