Kurdenpech im ISIS-Krieg

Oktober 7, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4967

am Dienstag, 7. Oktober 2014

.

IMG_3622

.

Schwere Ausschreitungen an der türkischen Grenze zu Syrien!

.

Teile der Grenzanlage zwischen dem türkischen Ort Suruc (Türkei) und der umkämpften kurdisch-syrischen Stadt Ain-Al Arab (auch Kobani genannt) sind zerstört. Kurdische Demonstranten rissen einen mit Stacheldraht gesicherten Grenzzaun nieder.

.

Rund eine Stunde stand damit die Grenze zu der Kriegsregion Nordsyrien unkontrolliert offen

.
Viele Kurden wollten zurück in die von ISIS-Extremisten belagerte Stadt Kobani, um Besitztümer aus dem umkämpften Ort auf die türkische Seite zu bringen.

.

IMG_3365

.

Die momentane Lage, folgt man deutschen Kriegsberichterstattern vor Ort, wie sie für die Menschen nahe der türkischen Grenze in Syrien ist, muss als heillos angesehen werden. Syrien wird von Assad beherrscht, der über das offizielle syrische Militär bestimmt, z. B. Luftangriffe mit Hubschraubern durchführen zu können – doch Assad hält sich in Kobani raus.

.

Die ISIS genannte Angriffs-Miliz dringt also gegen die lokalen Verteidiger in Kobani vor – das sind syrische Kurden. Die syrischen Kurden können sich nicht gegen die ISIS halten, weil sie schlechter bewaffnet sind. Folge ist, die Bewohner von Kobani fliehen in die Türkei und Teile der kurdischen Soldaten ebenfalls.

.

IMG_3476

.

Das Kurdenpech in Syrien scheint darin zu bestehen, dass weder das syrische Militär die syrischen Kurden gegen ISIS beschützt. Auch die Türkei unterstützt die syrischen Kurden nicht, lässt sie aber auf türkisches Territorium fliehen.

.

Die USA-Willigen fliegen zwar Luftangriffe gegen ISIS. Doch sagen Militärbeobachter, die USA zielen nicht darauf, ISIS an der Verjagung der syrischen Kurden zu hindern.

.

Kurz: Es sieht so aus, als seien alle am Krieg in Syrien beteiligten daran interessiert, die Kurden zu beseitigen.

.

.IMG_3507

Dietmar Moews meint: Es gibt heute in allen wichtigen deutschen Städten Demonstrationen der Kurden, die in Deutschland leben.

.

Es sieht so aus, als seien die Deutschen nur an den Waffengeschäften und an Schulterschluss mit den USA interessiert und nicht für die Kurden bereit, wirklich zu helfen.

.

Es müssen die Kurden so nüchtern wie möglich die Organisation ihres Überlebens vordenken und untereinander kommunizieren. Die heutigen Kurden in den Staaten Türkei, Syrien, Iran, Irak, haben keine koordinierte Formation, der man zur Durchsetzung kurdischer Ziele, etwa durch Waffenlieferungen oder Militäreinsätze, helfen könnte. Ein deutscher Waffengang auf Seiten der Kurden in Syrien wäre nur unvernünftig.

.

Deutschland hat mobile deutsche Patriot-Basen in der Türkei an der syrischen Grenze stehen.

.

IMG_3498

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews,

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

33_h200

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein