Schluss mit TWITTER und FACEBOOK und Desinformation der Bundesregierung

Januar 7, 2019

Lichtgeschwindigkeit 8824

am Dienstag, den 8. Januar 2019

.

.

Ich fühle mich inzwischen vollkommen von Constanze Kurz vom CCC bestätigt, dass der hochgespielte falsch bezeichnete HACKER-Datenverrat und die inkompetente MERKEL-Regierung in IT-Sachen, durch den völlig verdunkelten Bundesinnenminister Seehofer, den lügenden Amtspräsidenten Schönbohm und den CSU-Staatssekretär, den im DLF krähenden Stephan Mayer ein Fliegenschiss der LÜGENPRESSE ist.

.

Der DATEN-Alarm ist unrelevante Angeberei.

.

Die obrigkeitliche Behauptung, Verschlüsselung und Sicherheitstechniken seien notwendig, ist falsch und irreführend, denn:

.

Es gibt keine sicheren Verschlüsselungen (s. ENIGMA und Alan Turing): Alles was verschlüsselt wird, kann entschlüsselt werden.

.

Die obrigkeitliche Behauptung, der deutsche Internetz-Nutzer könne seine Kommunikation und seine Datenspuren vor Indiskretionen schützen, ist Lüge und Heuchelei.

.

Insbesondere die obrigkeitliche Praxis und die der IT-Revolution hinterherhinkenden Datenschutz-Gesetze beweisen, dass kein Bürger vor staatlichem Missbrauch geschützt ist (auch inzwischen gesetzlich verfügte Löschfristen werden ignoriert; wer kann schon prüfen, was und ob überhaupt irgendwo gespeichert oder vollständig gelöscht wurde: Edward Snowden hatte auch ohne Spuren NSA-Geheimdienstdaten massenhaft kopiert).

.

Ich vermute, dass diese (angeblich die AFD verschonende HACKER-Diskreditierung, die lediglich kein Hacking, sondern die Datendiebstahl, Datenmissbrauch infolge von Daten-Leaks sind, von der Moskauer Propaganda aufgezogen wird, z. B. Alles, was inzwischen unter RT (Russia Today) und deren Unterabteilungen im Youtube-Bereich publiziert wird, steht immer im Dienst, russische Ziele gegen deutsche, amerikanische und dergleichen zu stärken.

.

Hier ist das nur die deutsche Rückständigkeit in der IT-Revolution und die Unfähigkeit der deutschen Stellvertreter in dieser IT-Politik versuchen zu müssen, mal so langsam „erste Welt“ zu werden (so gesehen könnte man den Russen noch dankbar sein).

.

BB4E (Breitband für Alle)

.

Heute hat der GRÜNE Spitzenpolitiker ROBERT HABECK mitgeteilt, seinen eigenen TWITTER-Betrieb sowie seine FACEBOOK-Aktivitäten sofort und völlig abzubrechen.

.

HABECK hat diese an sich private Entscheidung höchstmöglichst an die LÜGENPRESSE-Rezeptionsbereitschaft angebunden: Habeck hat sich zum Schein eine Blöße gegeben; doch hat er ganz kalkuliert das zukünftige Wahlkampfland Thüringen aufgespießt, wo sich Linkspartei mit AfD um die Mehrheiten streiten, während die GRÜNEN nur marginale Mehrheitslieferanten im Schlepptau der SED, der Ramelow-Koalition sind.

.

ROBERT HABECK hat also die GRÜNEN (sich selbst) sowie Thüringen auf Seite Eins gebracht. Gleichzeitig hat er ein sehr wichtiges und lobenswertes „TABU“ gebrochen:

.

HABECK hat die absurden Kinderreien der TWITTER-Kommunikation und der FACEBOOK-Asozialität genannt, was sie sind – zeitfressende Dummheiten.

.

So dümmlich hätten es gerne unsere amerikanischen Statthalter im Geiste Machiavellis, dass wir die Politik im Twitterformat erledigen.

.

Unglaublich, wie höchste Regierungsstellen mit TWITTER und FACEBOOK umgehen – anstatt deutlich zu sagen, dass kein vernünftiger Mensch da mitmacht – auch nicht, wenn Idioten wie der US-Präsident TRUMP TWITTER gebraucht (wer hat schon die Schlüsselposition eines US-Präsidenten; TRUMP könnte auch Flaschenpost in den Hudson River schmeißen und die speichelleckenden Journalisten würden da schwimmen und tauchen, um die Flaschen zu finden).

.

Nicht anders ist es mit all dem Kinderkram und den Indiskretionen bei FACEBOOK – es sind Wichtigtuereien ohne viel Folgen und Bedeutung, außer der geheimdienstlichen Begehrlichkeiten, möglichst riesige personifizierte Datenmassen in die Rechner und Speicher zu kassieren, die dann gegen jeden Einzelnen operationalisiert werden, sobald damit Herrschafts- oder Profitziele verbunden werden können.

.

.

DLF.de am 7. Januar 2019:

.

„Schluss mit Twitter und FacebookRobert Habeck macht einen Fehler

Ein Schriftsteller und Politiker wie Grünen-Chef Robert Habeck müsse in der Lage sein, mit Worten richtig und verantwortungsvoll umzugehen – auch bei Twitter und Facebook, kommentiert Barbara Schmidt-Mattern. Sich von den sozialen Netzwerken abzumelden, sei trotz nachvollziehbarer Gründe eine Überreaktion. …

.

Mit der Ankündigung, sein Twitter- und sein Facebook-Konto zu löschen, löst der Parteichef gleich eine neue Welle der Kritik aus. Dabei ist seine Entscheidung persönlich durchaus nachvollziehbar: Die gesamte Familie Habeck zählt zu den Opfern des jüngsten groß angelegten Datendiebstahls. Ihre Nachrichten und Fotos wurden veröffentlicht.

.

Ein solch gravierender Angriff auf die Privatsphäre dürfte wohl die meisten der betroffenen Politiker, Journalisten und Künstler des Datendiebstahls zum Nachdenken bringen, zumal bisher nicht konkret bekannt ist, mit welchen Maßnahmen die Bundesbehörden die Cybersicherheit verbessern wollen.

.

Dass aber Robert Habeck derart drastisch reagiert und sich aus den sozialen Netzwerken ganz verabschiedet, ist ein Fehler. Ein Schriftsteller und Politiker muss in der Lage sein, mit Worten richtig und verantwortungsvoll umzugehen. Auch bei Twitter und Facebook.

.

So sehr diese Netzwerke manchmal nerven mit ihren aggressiven, nervösen oder auch albernen Inhalten – sie sind Bestandteil der politischen Kommunikation geworden. Manche Wähler sind fast nur noch dort überhaupt zu erreichen. …“

.

.

Dietmar Moews meint: Ich finde es sittenwidrig, staatsseitig Unfug zu verbreiten, um dann im Streit um „Gebräuchlichkeit“ oder „Sittenwidrigkeit“ vor Gericht durchsetzen zu können, dass die Bezeichnung von FACEBOOK, als „soziales Medium“ grober Unfug und Irreführung ist. Vielmehr müsste man en Bürgern und ihren Abkömmlingen Diskretion und Schamgefühle vormachen, was intim ist und was man nicht in aller anonymen öffentlichkeit tun sollte.

.

So haben beispielsweise wichtige Adepten der LÜGENPRESSE, wie auch der Deutschlandfunk, ohne mich zu fragen, plötzlich damit anǵefangen mit den Radiohörern über diese privaten Abzock-Plattformen, Twitter, Facebook usw. Apps und Kontakte anzubieten:

.

Was hat FACEBOOK bei DLF zu suchen?

.

Und ebenso hat die Ministerin SPD-Barley heute zum DATENDIEBSTAHL, den sie HACKER nannte, als eine staatliche Aufgabe der Überwachung, der Sicherheitssysteme, ja sogar der Passwörter, der Codes und Verschlüsselungen angeklagt. Das Wählerdummchen soll also komplizierte Passwörter einwechseln – hahahahaha.

.

Nur, allerdings DARKNET, wo tatsächlich anonym kommuniziert werden kann, wird kriminalisiert – warum? wenn es doch um Diskretion, Geheimhaltung und Datenschutz geht?

.

Und genauso erschien heute im DLF Markus Beckedahl, der Mainstreamer von netzpolitik.org der StaMoKap-Parteien, Bediensteter des ZEIT-Verlags, der Wochenzeitung DIE ZEIT, der natürlich nicht die HACKER verteidigt, sondern ebenfalls die Ideologie der Passwörter und der Geheimhaltungen auswalzt.

.

RICHTIG wäre – wie Robert Habeck – diesen UNFUG anzugreifen und zu boykottieren. Kein FACEBOOK für Vernünftige, kein TWITTER für Citoyens und reife Menschen:

.

Man soll keine Echtnamen auf E-Mails schreiben!

Man soll keine namentlichen Anreden und Grußformeln ins Netz stellen1

Es reicht, wenn man drunterschreibt:

.

Liebe Elli, liebe Elritze, lieber BfA-Präsident …. Dein/ Ihr KUCKUCK.

.

Und wer so eine Mail bekommt, weil er dafür befugt ist, wird schon wissen, dass er gemeint ist, auch wenn es eine sie sein sollte. Und wird alle nicht ausführlichen Namens, Zeit- und Ortsnennungen schon sinngemäß richtig verstehen – unter Freunden des Datenschutzes, nämlich.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Merkel macht lächerlichen Seehofer-Wahlkampf in Spanien

August 12, 2018

Lichtgeschwindigkeit 8362

am Montag, 13. August 2018

.

.

Urlaubszeit – Erholung vom Trommelfeuer der politischen Missliebigkeiten. Während die SPD-Führung unfähig ist, eine harte Abgrenzung in der Großen Koalition MERKEL IV zum SEEHOFER-Klimbim aufzuzeigen und programmatische Konsequenzen zu kreieren.

.

Es ist doch klar, dass zur US-Amerikanischen Blockparteien-Regierung MERKEL heute von der SPD keine Wählermehrheit errungen wird.

.

Doch wo ein Weg entlang geführt werden kann, ist mit harter Kritik und Abgrenzung von dem absurden Geschaukel und dem Stillstand hinblicklich der Europäischen Union.

.

Wieso bringt die SPD keine Dynamik in die EU-Möglichkeiten, die MACRON aufgezeigt hat? Wie kann es sein, dass Macron nach wie vor seine Möglichkeiten bei Merkel zu sehen scheint – keineswegs bei der SPD, keineswegs bei den Grünen, keineswegs bei der Linken.

.

.

Dabei gehört MACRON gar nicht den tradionellen CDU- oder SPD-Blöcken an – MACRON ist gewissermaßen ein Pirate.

.

Und seit der Bundestagswahl 2017, bei der die CSU in Bayern völlig eingegangen war, leidet die deutsche Politik am absurden Gelärme des mediokren Horst Seehofer, den die CSU von der Führung Bayerns abgelöst hat, damit er jetzt in einer Großen Bundesregierungs-Koalition den Landtagswahlkampf BAYERN 2018 durch Europa-Terrorismus sabotiert.

.

Monatelang hat Seehofer die Bundesregierung angepöbelt – immer auch zugleich gegen die SPD, die sich hinter Merkel stellte (wie ungeschickt).

.

Und endlich kam also die lächerliche 69-Punkte-Program-Liste, die Kreuze in Behörden-Aufhängen und die Konzentrationslager für Ankerflüchtlinge – ALLES politischer MÜLL der CSU für Deutschland, als künstliche Wahlkampfaufregung.

.

Als nun SEEHOFER als BMI in konkrete Aushandlungen mit den Transitländern, Spanien, Italien, Österreich, Griechenland usw. geschickt wurde, kam er mit der NEUBESCHILDERUNG von bayerischen Auffanglagern in „ANKERZENTREN“.

.

Und dieser SEEHOFER-CSU-Klimbim soll dazu dienen, dass unerwünschte Fremdlinge kaserniert und bewacht und umgehend abgeschoben werden sollen (sofern es geltendes Recht erlaubt). Doch das Recht erlaubt lediglch solche schnöde Umgangsweise mit Außer-EU-Eindringliche, die über Österreich die bayerische Grenze übertreten, nachdem sie bereits beim Überqueren der DUBLIN-Grenze einen Asylantrag gestellt hatten, z. B. in Spanien, in Italien, in Griechenland usw.

.

.

Wer also die EU in Spanien betritt, in Spanien einen Asylantrag stellten, dann aber über Österreich über die bayerisch-deutsche Staatsgrenze kommt, soll von SEEHOFER/SÖDER ins bayerische KZ, um unverzüglich in das Asylantrags/Dublin-Land zurückgebracht werden.

.

Hierüber muss aber das deutsche BMI vorher mit Spanien, Italien und Griechenland gesonderte, bilaterale Verträge abschließen – und das hat SEEHOFER letzte Woche mit Spanien „geschafft“:

.

.

Wie viele böse Fremdlinge wird Bayern jetzt dadurch los? – Keinen einzigen – denn vergangene zwei Wochen war kein einziger von Österreich nach Bayern gekommen.

.

Wie viele jetzt für die ANKERZENTREN eingeplanten Fremdlinge werden jetzt von SEEHOFER und von seinem herumbrüllenden CSU-Staatssekretär, STEPHAN MAYER erwartet?

.

ANTWORT: Keiner.

.

Wieviel wird der Vertrag mit Spanien kosten?

.

ANTWORT: Nichts.

.

Frage an den spanischen Regierungschef nach Anzahl und Kosten?

.

ANTWORT: Null

.

Vorgestern interviewte der hervorragende Christoph Heinemann im DLF „Informationen am Morgen den CSU-Staatsekretär STEPHAN MAYER, an stelle von SEEHOFER persönlich – MAYER stöhnte und druckste mit ÖÖs und HMMMS in der Deutschlandfunk-Morgensendung – peinlicher ging es nicht.

.

CSU-BMI-MAYER zusammengefasst:

.

„…Hauptsache wir haben mit dem Vertrag mit Spanien gezeigt, dass wir eine EU-Lösung wollen. Und dass wir unseren „WERKZEUG-KASTEN“ für die Einwanderungspolitik vervollständigt haben….“

.

.

Dietmar Moews meint: Ich empfehle in der DLF-Mediathek das INTERVIEW von DLF-Christoph Heinemann mit BMI-CSU-Staatssekretär STEPHAN -MAYER zum unsäglichen SEEHOFER-Vertrag mit Spanien:

.

https://srv.deutschlandradio.de/themes/dradio/script/aod/index.html?audioMode=2&audioID=4&state=

.

INTERVIEW CHRISTOPH HEINEMANN – HERVORRAGEND!

am 10.08.2018 um Uhr 6:51 Dauer Min. 9:43 – sehr empfohlen!

.

Wie dieser SEEHOFER-Blödsinn noch bis zum bayerischen Wahltag weiterführen soll, kann man nur mit Schrecken erwarten.

.

Und darauf ist jetzt die Bundeskanzlerin MERKEL, CDU, urlaubsmäßig mit dem spanischen Regierungschef Pedro Sanchez in Andalusien zusammengetroffen.

.

.

Und da wird klar:

.

Frau MERKEL lügt blank: Der Vertrag ist NICHTS. SEEHOFERs BLUFF liegt auf der Hand.

.

Und es wird klar:

.

MERKEL wird das CSU-SEEHOFER-SÖDER-Geeiere weiter mitmachen und weiter so tun, als sei das irgendetwas mit diesem Vertrag und mit den Konzentrationslagern und mit einer Flüchtlingsintegration.

.

.

MERKEL muss also den CSU-WAHLKAMPF weiter mittragen, weil sonst ihre eigene Bundesmehrheit flöten geht. Das ist die heutige Schizoide Politik in Deutschland.

.

Und die SPD ist zu doof, Opposition zu zeigen.

.

Und MERKEL hat heute, Sonntag, 12. August 2018, expressis verbis bekannt, dass das deutsche ASYLRECHT eine LÜGE und eine HEUCHELEI ist, völlig ungeeignet dafür, dass sich wir Deutsche dafür bedanken, dass es in der HITLEREI noch andere NATIONEN ASYL und ZUFLUCHT geboten hatten.

.

MERKEL erklärte:

.

Mit der DUBLIN-EU-Grenze können praktisch keine Flüchtlinge nach Deutschland hereinkommen, um Asyl zu beantragen. Denn sie müssen Asylantrag stellen, sowie sie die DUBLINgrenze übertreten, in dem Land, das sie erreichen. Das ist niemals Deutschland – denn Deutschland hat außer auf Helgoland, so gut wie keine EU-Außengrenze.

.

MERKEL sagt also:

.

Das deutsche ASYLGESETZ ist ein Täuschungsmanöver.

.

Und die SPD?

.

Die ganze SPD ist auch ein Täuschungsmanöver – was wollen denn Eva Högel und Andrea Nahles?

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Manchester BLUTBAD im Unterhaus-Wahlkampf 2017

Mai 23, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7333

Vom Dienstag, 23. Mai 2017

.

.

Bislang 23 Todesopfer, 59 Verletzte, die gestern Abend, gerade aus einer Großveranstaltung in Manchester kommen wollten und mit dem Todesschreck konfrontiert wurden.

.

.

BLUTBAD wurde es genannt und beschworen, für Sicherheit und Schutz zu kämpfen.

.

Die britischen Unterhauswahlen, die in zwei Wochen angesetzt sind, stehen jetzt auch unter dieser Schreckensnachricht, ebenso wie die hunderte Millionen Waffenexporte Deutschlands nach Saudi-Arabien und die 110 Milliarden schwerer Rüstungsgüter der USA an Saudi-Arabien.

.

Der Wahlkampf wurde sofort gestoppt.

.

SCREEN SHOT theguardian.com am 23. Mai 2017

.

Da werden die BLUTBÄDER der ZUKUNFT mit den noch ausbaufähigen Optionen zu BLUTRÄUSCHEN politisch organisiert.

.

In diese Gewaltpolitik münden auch britische Unterhaus-Abgeordnete ein, wenn sie gewählt worden sind, hängen auch die Wähler drin – auch, wenn sie aus einem Konzertsaal in Manchester kommen.

.

.

Dietmar Moews meint: Kein nüchtern gesonnener Mensch wird nicht ermessen und anerkennen können, dass politische Prinzipien wie Gewaltenteilung, wie Rechtsstaat, wie Information und Transparenz, wie das Gewaltmonopol für die Obrigkeit, sinnvoll und wünschenswert sind.

.

Wenn es zu solchen BLUTTATEN kommt, wie gestern in MANCHESTER, kann man nur Solidarität und Anteilnahme für alle Betroffenen erklären und maßvolle Maßnahmen der EXEKUTIVEN fordern.

.

Ferner kann nur jeder Mensch auf seine eigenen Möglichkeiten sinnen, sich selbst zu verändern, mit der auszusprechenden Vorstellung, BLUTTATEN und BLUTRÄUSCHE zu ächten und zu verhindern.

.

Appelle an Veränderung anderer, als man selbst, sind banale, profane Sündenbock-Attitüden, von denen jeder weiß, dass es gar nichts nützt, schon gar nicht Veränderung und Verbesserung anderer Menschen, die sich nicht selbst verändern wollen.

.

In diesen Tagen organisiert US-Präsident TRUMP eine neue WAFFENGEWALT bzw. er versucht Begehrlichkeiten abzuschätzen und zu koordinieren, mit dem BLUTRAUSCH-Hammer in der HINTERHAND.

.

Wer selber stirbt, liest die Todesanzeigen in der Tageszeitung anders. Wie klein und zufällig ist letztlich unser Meinen und Glauben. Wie unglaublich ist die WAFFENMACHT der WAFFENMÄCHTIGEN – da möchte man doch Soldat auf der richtigen Seite sein oder nicht (ich war Z-10-Sanitäter bei der JOHANNITER UNFALLHILFE im Katastrophenschutz im früheren Landkreis Hannover).

.

Da ringen jetzt arglose Kinder auf Intensivstationen in Manchester um ihr Restleben –

.

Viel Gück und Geduld!

.

Kennen Sie ARIANA GRANDE? (21.000 Konzertbesucher) – Stephan Mayer CSU, heute:

.

„..Wir haben ein Anti-Terrorpaket verabschiedet … wir sind gut aufgestellt…“

.

In der Kunst gibt es keine Pausen – in der Kunst geht es immer weiter.

.

FINE E COMPATTO

 

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

 

.

 

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein