Deutscher Ski-Alpinfahrer THOMAS DREßEN siegt auf der STREIF in Kitzbühel 2018

Januar 20, 2018
Lichtgeschwindigkeit 7877

Vom Sonntag, 21. Januar 2018

.

.

Der ursprünglich aus Aachen (Nordrhein-Westfalen) stammende Bayer,Tho­mas Dre­ßen (24), landete heute einen Sensationssieg auf der Streif, einer der attraktivsten und gefährlichsten alpine, Abfahtstrecken der Welt in Kitzbühel, Tirol-Österreich,

.

Der schwerste Fahrer ist der schnellste (wenn er steht).

.

Hinter Dreßen, konnte auf den Tag genau 39 Jahre nach Sepp Ferstl (63), dem bisher letzten deutschen Streif-Sieger, auf der berühmtesten und berüchtigsten Abfahrt der Welt triumphieren.

 

Thomas Dreßen ist etwa 100-Ki­lo schwer. Auf­ge­wach­sen in Mit­ten­wald. Jetzt wohnt er in Gmun­den am Traun­see. Lebt dort mit Freun­din Bir­git (24) und fährt in der Frei­zeit Har­ley. Dre­ßen tri­um­phiert auf der Streif. Bei sei­nem zwei­ten Start über­haupt. Erst­mals kommt er ins Ziel. Und das gleich als Sie­ger.

.

Der Deutsche Thomas Dreßen hat die Abfahrt im Hahnenkammrennen in Kitzbühel gewonnen. Er ist damit der erste Deutsche seit 39 Jahren, der diese Disziplin für sich entschieden hat. Auf den Tag genau 39 Jahre nach Sepp Ferstl gelang es Dreßen, das legendäre Rennen zu gewinnen. 

.

DIE ZEIT schreibt am 20. Januar 2018:

.

„Dreßen fuhr die Piste in 1:56:15 Minuten hinunter und war damit 20 Hundertsel schneller als der Schweizer Beat Feuz, der den zweiten Platz belegte. Der Österreicher Hannes Reichelt wurde Dritter. 

.

„Ich tue es noch gar nicht glauben. Ins Ziel fahren und auch noch zu führen in Kitzbühel, das ist mit nichts zu vergleichen“, sagte Dreßen nach dem Rennen. Sein Sensationssieg auf der Streif war von vielen Beobachtern erhofft, aber nicht erwartet worden.

.

Für Dreßen ist es der erste Weltcupsieg seiner Karriere. „Die Abfahrt in Kitzbühel zu gewinnen, Olympiagold in der Abfahrt, das ist einfach das Größte. Wer Kitzbühel gewinnt, ist unsterblich“, hatte Chefcoach Mathias Berthold vor Kurzem in einem Interview gesagt. Auch für Andreas Sander lief es gut: Er wurde Sechster. Sepp Ferstls Sohn, Josef, holte den 20. Platz.“

.

.

Dietmar Moews meint: Es gibt eine dichte internationale Elite der Spitzenabfahrer, die traditionell aus den europäischen Alpenstaaten, Frankreich, Schweiz, Österreich, Slowenien, Italien und Deutschland stammen sowie eine weitere alpine Elite aus USA und Kanada, den dortigen Rockies, außerdem noch Südamerikaner, besonders Argentinier, die in den Anden ebenfalls legendäre Skisportstätten, wie Las Lenas, haben.

.

Dass es ein Deutscher schaffen konnte, über hohes Körpergewicht und ungebremsten Fahrstil als Schnellster ohne Sturz ins Ziel zu stürzen, ist etwas ganz Besonderes. Dazu hat ein zweiter Deutscher, ANDREAS SCHÄFER aus Ennepetal (in Nordrhein-Westfalen), heute den sechsten Platz bei dieser STREIF-Abfahrt Kitzbühel 2018 gewonnen.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.