ROHANI erneut Staatspräsident und Regierungschef des IRAN

August 5, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7496

Vom Sonntag, 6. August 2017

.

.

IRAN, das wunderbare Land der Perser und anderer kultivierter Sprachvölker hat gegenwärtig eine strenge schiitische Staatsführung.

.

Der oberste Entscheider für die Staatsbürger im Iran ist der Ajatollah Chamenei, der Religionsführer. Chamenei übt auch die absolute Regelungsmacht über alle weltlichen und politischen Vorgänge in einer an sich extrem konservativen, stark sozial kontrollierten Lebensweise der Iraner aus.

.

.

Chamenei lässt die Iraner in festen Zeitzyklen den Staatspräsidenten wählen. Allerdings wählt der Ajatollah die Kandidaten selbst aus, unter Anwärtern, die strenge schiitische Loyalität garantieren, einen (Mann) der aber gleichzeitig die Außenpolitik des Iran führen und aushandeln muss.

.

So ist das innenpolitische Leben der Iraner heute – egal, ob sie Schiiten sind, Kommunisten oder emanzipiertere modernere Menschen – von strikten Reglements und sozialer Kontrolle geprägt. Besondere Friktionen gegenüber der sonstigen Lebensvielfalt in der weiten Welt bilden die patriarchalisch festgelegten Geschlechterrollen und der Familienregeln der heutigen Iraner.

.

Für die iranischen Wähler stehen deshalb entweder bevorzugt die besonders traditionstreuen Prinzipien eines Staatspräsidenten-Kandidaten oder, anders, ein für Wandel und Emanzipation aufgeschlossenerer Anwärter in Präferenz – nur, wenn der Ober-Ajatollah ihn als Kandidat zulässt.

.

.

Der Staatspräsident ROHANI, der bereits eine Exekutiv-Regentschaft lang den IRAN geführt hat, hatte die Mehrheit der Wähler gewonnen, weil man von ihm Wandel und Lockerungen erhoffte. ROHANI hat aber angeblich eher seine Wähler enttäuscht. Das Leben ist weitgehend konservativ schiitisch geregelt geblieben, ganz im Sinne des Ajatollahs Chamenei.

.

Aber ROHANI wird allgemein als klug, intelligent und diplomatisch geschickt gehalten. Das betrifft die Außenpolitik allgemein. Das betrifft auch die schiitische Kriegspolitik, den IRAN gegen politische Feinde und Nachbarn zu schützen und auch militärisch zu verteidigen.

.

Damit hat die iranische Außenpolitik, neben den friedlichen Geschäften, zwei KRIEGSBRENNPUNKTE bzw. – KOMPLEXE, die der Staatspräsident nach den Maßgaben von Ajatollah CHAMENEI auszuführen hat.

.

Einerseits sind es alle Konflikte zwischen den iranischen SCHIITEN und den überwiegend arabischen, türkischen, und asiatischen SUNNITEN, besonders das militaristische SAUDI-ARABIEN sowie gleichzeitig die Stellvertreter-Kriegsschauplätze im Irak, Maghreb, in Ägypten, in Jemen, in Syrien, in Afghanistan.

.

Andererseits führen die USA bereits das gesamte vorangegangene Jahrhundert einen Vorherrschaftskampf über den IRAN, wobei es um Kontrolle des iranischen Militärs geht sowie um den Zugang zum iranischen Erdöl und den Zugang vom Indischen Ozean her durch den Iran, hin zu den Erdöl- und Bodenschätzestaaten Aserbeitschan und Usbekistan.

.

In diesem Zusammenhang wird der IRAN fortwährend von den USA, von ISRAEL und vom Westen sanktioniert und wirtschaftlich drangsaliert. Wozu unter den von ROHANI mit den USA und dem Westen inzwischen geschlossenen ATOM-Technik-Entwicklungsbeschränkungen und Kontrollen, eine Besserung des Zugangs zu westlichen Märkten und Finanzierungsmodellen für den IRAN entfaltet werden konnte.

.

Frankfurter Allgemeine Zeitung Seite 6, 3. August 2017 berichtete:

.

„… Verfolgung von Aktivisten durch den repressiven Jusitizapparat … der allerdings nicht der Kontrolle der Regierung, sondern direkt dem Obersten Führer Ajatollah Ali Chamenei untersteht … habe die Regierung Berichte über Menschenrechtsverletzungen in Interviews und Erklärungen vor den Vereinten Nationen als unzutreffend beiseite gewischt … Eine Verschlechterung der Menschenrechtslage macht der aktuelle Amnesty-International-Bericht etwa an zu langen Haftstrafen und barschen Verhörmethoden sowie an einer besonders weiten Auslegung des Straftatbestands der „Verbrechen gegen die nationale Sicherheit“ fest. Dieser sei bei Verurteilungen von Personen zur Anwendung gekommen, welche die Gräber von Demonstranten besucht hätten … Menschenrechte.“

.

.

Dietmar Moews meint: Augemerkt: FAZ zitiert Amnesty International-Bericht – dabei immer GUANTANAMO im Hinterkopf; in Cuba sitzen immer weiter USA-Opfer für die Menschenerchte der FAZ.

.

Mit dem Vertrag zwischen USA und IRAN zu Atomtechnik-Selbstbeschränkungen verbindet das iranische Volk verbesserte Lebensbedingungen und Öffnung zur Welt. Von daher hat ROHANI seine Wiederwahl zum iranischen Staatspräsidenten günstig beeinflussen können.

,

Heute wurde ROHANI nach gewonnener Wiederwahl also erneut vereidigt.

.

Zwar werden sowohl ROHANI wie auch die Atomverträge/Sanktionen von US-Präsident TRUMP in Frage gestellt – auch auf Drängen der Hardliner der Republikaner im Kongress – doch reicht die Macht über den IRAN nicht sehr weit. Es sei denn USA und ISRAEL beginnen KRIEG gegen IRAN.

.

.

Ein weiterer absurder KRIEG wäre nicht erstaunlich. Doch darf gehofft werden, dass die US-Amerikaner davon jetzt mal so langsam genug haben.

.

Denn wer möchte schon gerne von aller Welt als unverlässlich und verrückt eingeschätzt werden. Wir werden es abzuwarten haben.

.

AMERICA FIRST hängt schlaff runter, weil es zu viele Dummheiten gibt, die einfach daran gebrechen, dass man seitens der USA zu wenig seine möglichen Mitspieler einbezieht in seine Zielverwirklichungen.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


ERDOGANs MILITARISMUS flirtet wieder mit den Generälen des ERGENEKON-Prozess

Mai 10, 2016
Lichtgeschwindigkeit 6506

Vom Mittwoch, 11. Mai 2016

.

IMG_8252

.

Der türkische Staatspräsident ERDOGAN muss sein Wählervolk bedienen.

.

ERDOGANs Wählervolk sind überwiegend geringgebildete, anatolische Menschen der Unterklasse eines überwiegend folkloristisch definierten sunnitischen Glaubens, nebst allen traditionellen Rückständigkeiten und Beharrlichkeiten auf überbrachte familiäre Lebensformen, wie das verschärfte Patriarchat, rigide sexuelle Rollenteilung, Alltagsregeln, Frauenkleidung, extreme Trennung zwischen öffentlichem und häuslichem Leben u. v. a.m.

.

Neue Zürcher Zeitung, Seite 3, schrieb Samstag, 23. April 2016 INTERNATIONALmit INGA ROGG und DANIEL STEINVORTH:

.

Erdogan flirtet wieder mit den Generälen – Ein türkisches Gericht hat die Urteile gegen angebliche Putschisten aufgehoben“.

.

NZZ: „… Mit den Generälen des ERGENEKON-Prozess haben wir es teils mit früheren ERDOGAN-INTIMFEINDEN zu tun. Mehr als 200 mutmaßliche Verschwörer, unter ihnen viele Militärs, waren im „ERGENEKON-Prozess“ zu langen Haftstrafen verurteilt worden. Nun befanden Richter, dass es dafür keine Beweise gab. Erdogans einstige Gegner sind rehabilitiert.

.

ERGENEKON ist ein angeblicher Geheimbund, der hinter der Verschwörung gesteckt haben soll. …“

.

Man nannte es „Jahrhundertprozess“, als 275 Verdächtigte über fünf Jahre lang vor Gericht standen, die versucht haben sollen, die islamisch-konservative AKP-Regierung des damaligen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan zu stürzen. Viele wurden 2013 zu langen Haftstrafen verurteilt.

.

Nun hat das höchste türkische Berufungsgericht die Urteile aufgehoben.

.

Das bedeutet, ERDOGANs Repräsentanz ist seinen Wählern, nicht seinen Gegnern verpflichtet.

.

IMG_8190

.

Dietmar Moews meint: Wir müssen entweder Interesse für die zeitgenössische soziale Lage der sehr heterogenen türkischen Gesellschaft und die FÜHRUNGS- und FÜHLUNGS-Anforderungen, denen ERDOGAN gerecht werden muss, wenn er die Wünche seiner Wählermehrheit erfüllen will, verstehen. Oder wir können einfach nicht mitreden.

.

Die Türkei hat eine verwegene Geschichte der Umstürze, der Militärputsche und eine spezifisch militaristische Tradition. Die türkischen Militärs sind für Erdogan besonders beachtlich, da es um die Macht geht.

.

Angesichts der angängigen Bürgerkriegslage im kurdischen Teil der anatolischen Türkei, wo die nicht ERDOGAN-Türken aufbegehren und von der Staatsmacht gewaltsam zerdrückt werden – man nehme nur die bedeutende Stadt Dyarbakir, die von türkischen Panzern attackiert wird – sucht ERDOGAN offenbar den Schulterschluss, zumindest die Calmierung der UMSTURZ-MILITÄRS, gegen die KURDEN.

.

Bildschirmfoto vom 2015-09-04 12:07:32

.

Mit ERDOGANS notwendiger Wählerorientierung, seinen Wählern als FÜHRER zu entsprechen, kommen folglich die Opposition und die Nichterdoganwähler zweifellos zu kurz, auch weil das so die Erdoganwähler der Ausgrenzung halber so verlangen.

.

Die diskrimierten türkischen Bürger sind folglich alle Oppositionelle, alle nichtislamische Türken, alle schiitische Türken, weite teile der  thrakischen Bevölkerung, hauptsächlich in und um Istanbul, alle kurdischen Türken, desgleichen Armenier, Syrer, Christen, Aleviten und Jesiden. Außerdem genießt Minderheitenschutz und Toleranz unter eher autoritär eingestellten Erdoganwählern nicht das Ansehen, wie in Deutschland.

.

Eine Besonderheit der tradierten und autoritativen Grundhaltungen des „einfachen Volks“, so ist es auch bei den Erdogan-Anatoliern, haben eine affirmative Einstellung zu Autoritarismus, zu Gewaltmächtigen, zur Obrigkeit, zum Stärkeren, glauben auch an die Unterwerfung Schwächerer gegen Stärkere, schließlich haben das MILITÄR, die STAATSGEWALT, SOLDATEN und POLIZEI sowie die heroischen türkischen Kregsgeschichten ein großes Ansehen. Die türkischen Kriegsverbrechen und Niederlagendagegen werden vehement verleugnet und als historische Tatsachen abgestritten.

.

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat seine staatsrepräsentierende Rolle der stärksten Wählergruppe der Türkei gemäß ausgelegt – es ist zweifellos eine grundproletarische.

.

Die Wählermehrheit ist das Prinzip einer Demokratie.

.

Dagegen kann niemand etwas einwenden, der selbst dem Prinzip DEMOKRATIE, MAJORITÄT über MINORITÄT und ZUGANG zu den WAHLEN befürwortet.

.

In der Demokratie wird nicht danach gefragt, ob der Minderheit die Mehrheit gefällt oder behagt. Was die demokratischen türkische Mehrheit und die von der Mehrheit gewählten politischen und staatlich-obrigkeitlichen Repräsentanten wollen, kann nicht vom Ausland geändert werden. Deutschland kann nicht ernsthaft auf die selbstbestimmte Rollenauslegung ERDOGANS und der gewählten türkischen Politiker durchgreifenden Einfluss begehren. Die E U kann an die Türken und ihren Führer Erdogan appellieren.

.

Letztlich bemisst sich eine Demokratie dann an weiteren staatsorganisatorischen Strukturen, wie die geltenden Verfassung.

.

Die Türkei ist nicht Deutschland. Man wird sich über Stilfragen kaum einig werden können, wenn E U-Maßstäbe auf ERDOGANS Führungsmaßnahmen stoßen. Denn selbst konkrete Vertragstexte, wie die Pressefreiheit, die Menschenrechte, die Glaubensspiele mit Imamen und Mullahs können semantisch nicht festgenagelt werden, wenn man mit der heutigen Mehrheitstürkei kommunizieren möchte.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_7517

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moew


DONALD TRUMP: US-Kandidat für Mob-Freiheit

Dezember 9, 2015
Lichtgeschwindigkeit 6094

Vom Mittwoch, 9. Dezember 2015

.

IMG_7550

.

DONALD TRUMP, populärer amerikanischer Milliardär und Kandidaten-Kandidat der republianischen Partei für die US-Präsidentschaftswahl 2016, hat Einreisebeschränkungen in die USA für MOSLEMS gefordert.

.

TRUMP meint, die weltweiten Attentate der ISIS zugeordneten sunnitischen Akteure sind auch als Gesamtkollektiv eine Bedrohung der Bürger der USA generell – auch der moslemischen Amerikaner.

.

Eine Einreisesperre gegen alle Muslime würde Trumps Meinung nach zur besseren Sicherheit geeignet sein.

.

Die Meinungsführer in den USA wie auch zahlreiche Vertreter der republikanischen Partei halten TRUMPS Forderung für verfassungswidrig und für einen unakzeptablen Eingriff in die in den USA geltenden Religionsfreiheit.

.

IMG_7543

.

Dietmar Moews meint: Wahlkampf, freie Wahlen, allgemeines Wahlrecht, Mob, Propaganda, Verführung, Demagogie sind wichtige Aspekte einer rechtsstaatlichen Demokratie und des repräsentativen Politiksystems:

.

Wo Populismus, Volksverhetzung und Verdächtigungen zum entscheidenden kommunikativen Wert von Wahlkämpfen und Wahlentscheidungen werden, kommt es zum Konflikt zwischen Meinungsfreiheit und Pressefreiheit mit rechtsstaatlicher Führung von Recht und Ordnung.

.

Die „Sippenhaft“ von Trump gegen alle Mosleme ruft eine Lockerung der politischen Diskussion im US-Wahlkampf und in der freien Welt hervor.

.

Es wird deutlich, dass viele Amerikaner einfachen Ordnungsmaßnahmen zustimmen, um Handlungsmacht durch Aktivismus zu beweisen, ungeachtet ob und wie dadurch einerseits die Sicherheit in den USA gegen Terrorismus verbessert werden kann oder nicht bzw. andererseits die Bürgerrechte zugunsten des Überwachungsstaats abgeschafft werden.

.

Es stehen sozio-geistige Freiheiten auf dem Spiel, die als ideologischer Funktionskern der Kultur verstanden werden können, für die allerdings eine große Zahl des existenzialistischen Mobs wenig Verwendung hat.

.

Wenn eine gesellschaftliche Majorität für Urteilskraft und Denkfreiheit keine Verwendung hat, liegt die telematische Kontrolle durch Mikrochips nahe.

.

Die Minorität der Leistungsträger wird gegen TRUMPs „leichtgängige“ Mobideen Hintertürchen implantieren:

.

sportflagge_usa_sprint

.

Die IT-Revolution erhält erneut eine machtpolitische und militärische Akzentuierung. Dem US-Majoritätsmob genügt die individuelle Handfeuerwaffe.

.

Die Diskussion zu Vorurteil, Sippenhaft, Sündenbock, Stereotyp und Vorurteil wird jetzt auch in Deutschland zum Prüfstein für die machtpolitische Diskussion:

.

Was machen Bastarde in der AfD? Was machen Heimatschützer, die erst als Abkömmlinge von Einwanderern in der zweiten Generation „Einheimische“ sind?

.

Was in den abrahamitischen Glaubensgemeinschaften – Juden, Christen, Moslems – macht die Militanz und die Intoleranz?

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_7517

.

 

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 

 


Michael Wolffsohn sieht Atomabkommen mit Iran

Juli 19, 2015
Lichtgeschwindigkeit 5754

vom Sonntag, 18. Juli 2015

.

IMG_4962

.

Titelseite, oben links: „Verfilmung der Historikerin beim Kampf gegen die Schoa-Leugnung“ – das ganze in Zeitlupe, als Buch und als Comic? – da ist noch was drin, wenn die kulturperistaltische Walze erstmal in Wallung gebracht worden ist! – aber was ist es? –

.

werden die Dummen lernen? –

.

werden die Skrupelosen moralisch?

.

JÜDISCHE ALLGEMEINE Wochenzeitung für Politik, Kultur, Religion und jüdisches Leben, Berlin, den 16. Juli 2015 29. TAMUS 5775, titelt:

.

IMG_4963

.

EINSPRUCH: Michael Wolffsohn sieht im Atomabkommen mit Iran eine große Gefahr für Europa.

.

ÜBERSCHRIFT: An Abrüstung ist nicht gedacht

.

Das Atomabkommen mit dem Iran mag gut gemeint sein. Aber es ist schlecht gedacht und gemacht, das sind, jenseits der Gefühle, die Fakten. Erfreulich ist:

Der Ölpreis wird sinken, denn der Iran kann wieder Erdöl und Erdgas exportieren. Viele Iraner werden reich. Sie kaufen dann deutsche Autos. Irans Regierung wird Waffen kaufen. Abkommen mit Russland und China sind unterschriftsreif. Erste Lieferungen werden wohl bis Ende 2015 folgen. Diese Waffen wird Teheran auch seinen Nahostfreunden weiterleiten: der libanesischen Hisbollah, Syriens Diktator Assad, der Hamas, dem IS in Ägypten, den Schiiten im Jemen und wohl auch den Schiiten in der östlichen Ölprovinz Saudi-Arabiens.

Irans Atomanlagen werden nicht abgebaut, sondern begrenzt und kontrolliert. Daraus folgt: der Iran ist Atommacht. Jederzeit kann der Iran im Konfliktfall seine Atomanlagen von Zivil auf Militär umschalten. Gewonnen ist also nichts Grundsätzliches.

Jeder atomare Erstschlag ist Selbstmord. Das gilt für einen iranischen ebenso wie für einen israelischen. Der Angegriffene würde nämlich seinerseits atomar zurückschlagen. Wer atomar tötet, wird getötet, begeht also Selbstmord. Da keiner der politischen Nahostkonflikte durch das Atomabkommen gelöst wird, bleibt es bei Kriegen und Bürgerkriegen in der Region. … Langfristig kann Israel dieses Wettrüsten nur verlieren: wirtschaftlich, demografisch, politisch, militärisch … dass der Iran seine Raketen ab- oder wegrüstet, ist im Wiener Abkommen offensichtlich nicht vorgesehen … Europa jubelt. Wie lange noch? (Der Autor ist israelischer Historiker und Autor des Buches „Zum Weltfrieden“ (2015)“.

.

Dr. DIETMAR MOEWS von FOKKO VON VELDE fotografiert

Dr. DIETMAR MOEWS
von FOKKO VON VELDE
fotografiert

.

Dietmar Moews meint: Es ist ein Jammer, immer muss man Wissenschaft von israelischer Wissenschaft unterscheiden. Ständig treten die Propagandisten mit der selben Schlagseite auf, wie hier Michael Wolffsohn aus München.

.

Überschrift lautet: „An Abrüstung ist nicht gedacht“.

.

Die Rede ist von einem Abkommen, dass der Iran und die USA auf Bestreben von US-Präsident Obama und dem iranischen Staatspräsident Ruhani in Wien ausgehandelt haben. Mit verhandelt haben die UN-Veto-Staaten und die EU. Bei den USA sitzt immer Israel mit am Tisch, weil die Hardliner Israels immer eine Mehrheit im US-Kongress erzwingen können.

.

IMG_4966

.

Die Kritik Wolffsohns in der JÜDISCHEN ALLGEMEINEN beläuft sich auf das Vertragsergebnis, das in gegenseitiger Übereinstimmung herausgekommen ist – auch ohne Beteiligung der Palästinenser.

.

Sofort hat Israel nachgeschlagen. Sofort hat Premier Netanjahu mit einseitigem israelischen Militärschlag gegen Iran gedroht, wenns dem militärischen Massaker-Komplex Israels so beliebt.

.

IMG_4693

.

Wolffsohn beschwört vermutlich nicht israelische Abrüstung, nicht amerikanische Abrüstung.

.

Wolffsohn vermisst Lösung des Nahostkonfliktes.

.

Welch ein öder Quatsch: Immer schlägt Israel den eigenen Annexions- und Vertreibungskrieg, die Gaza-Massaker, die Apartheids-Politik gegen Araber, gegen rassisch unwillkommene Juden aus Eritrea, bei Wahlrechtsbeschränkungen in der sogenannten Demokratie, das Fehlen einer Verfassung eines Staates Israels und – natürlich – der willkürliche Umgang mit dem Recht, der keinesfalls „rechtsstaatlich“ genannt werden kann.

.

IMG_4410

.

Und deshalb ist nicht ausdrücklich Europa von den Persern bedroht. Zum Glück gibt es eine historisch fundierte Freundschaft zwischen Deutschland und Iran. Zum Glück sind die Perser ein sehr gebildetes, kultiviertes Volk, was auf die beim israelischen Militär eingejudeten Wirtschaftsflüchtlinge aus Russland leider nicht so weit zutrifft, dass die die eigene Landessprache Hebräisch beherrschen.

.

sportflagge_israel_barren

.

Wie chancenlos die Zukunft des Massaker-Staates Israel sein wird, hängt von den politischen Künsten Israels ab. Das beginnt mit EINSPRÜCHEN der Wolffsohnschen Staatskunst in der JÜDISCHEN ALLGEMEINEN und endet mit dem Weltmacht-Militarismus Israels als Cyber War, als Drohnentechnik, als Atombomben auf Dolphin-U-Booten, als globale Propagandamaschine, als Kampfflugzeugtechnik und als diplomatische Staatskunst auf Gegenseitigkeit.

.

ZUGINSFELD 26 DMW 198 cm / 198 cm von DIETMAR MOEWS 1999 in Dresden gemalt

ZUGINSFELD 26 DMW 198 cm / 198 cm von DIETMAR MOEWS 1999 in Dresden gemalt

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

31_h200 

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


RUHANI und der persische IT-Weltprozess

Mai 4, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5553

vom Montag, 4. Mai 2015

.

IMG_4417

.

Freiheit und Islam seien kein Widerspruch“, so lautete heute eine Nachricht im Deutschlandfunk. Die von der iranischen Nachrichtenagentur ISNA verbreitet wird.

.

Der iranische Präsident soll sich eingehend auf die Internetz-Restriktionen im Iran eingelassen haben. Einerseits geht er dabei auf die empirische gelebte Wirklichkeit, insbesondere der iranischen Jugend ein, die Internetz-Sperren und -Verbote erheblich umgehen. Andererseits zieht Ruhani damit den Ärger der konservativen Schiiten auf sich.

.

DIETMAR MOEWS "IRAK als Sportflagge: Misfits", Seidenapplikation, 2004 in Dresden

DIETMAR MOEWS
„IRAK als Sportflagge: Misfits“, Seidenapplikation, 2004 in Dresden

.

ZEIT.de berichtet heute, Montag, 4. Mai 2015: Mehr Freiheiten für Jugendliche in seiner Gesellschaft hat Irans Präsident Hassan Ruhani öffentlich im Iran gefordert.

.

„Bei der Förderung von Jugendlichen nur Einschränkungen aufzudrängen ist ja nicht gerade die große Kunst“, sagte Ruhani in einem Treffen mit einer Gruppe von Schullehrern. Man könne die Jugendlichen doch nicht einsperren, besonders im Zeitalter des Internets, um ihre nationale und religiöse Identität zu wahren. Die Einstellung, dass Freiheit und Islam ein Widerspruch sind, sei falsch. Freiheit sei „kein westliches Phänomen“. 

.

Ruhani hat sich wegen seiner Forderungen nach mehr Freiheiten, besonders im Internet, bereits Kritik seitens der Konservativen im Land eingehandelt. Diese fordern, die Internetzensur weiter aufrecht zu erhalten.

.

Der Zugang zu sozialen Netzwerken wie Twitter und Facebook ist im Iran verboten – ein „Privilegien-Verbot“, nämlich während Präsident Ruhani selbst regelmäßig twittert. Mittlerweile hat Ruhani 332.000 Follower, Ayatollah Ali Khamenei 121.000. Diese Profile werden zwar von der Internetpolizei im Iran blockiert, allerdings kennen viele Jugendliche bereits den Weg, die Hürden zu umgehen.

.

Nach Informationen der Neuen Zürcher Zeitung nutzen rund 55 Prozent der Iraner das Internet, um miteinander zu kommunizieren.

.

Im Mai 2014 erwirkte Ruhani die Freilassung von sechs Jugendlichen, die für ein Internetvideo verhaftet worden waren. Die jungen Frauen und Männer hatten ein Video veröffentlicht, auf dem zu sehen ist, wie sie an mehreren Orten in Teheran zu dem Lied Happy von Pharrell Williams tanzten. Die Frauen waren nicht verschleiert. Tanzen in der Öffentlichkeit, noch dazu, wenn Männer und Frauen daran beteiligt sind, ist im Iran verboten. Die Jugendlichen wurden zu Haftstrafen auf Bewährung verurteilt.

„Wir sollten das Internet nicht als Gefahr sehen, sondern als nützliches neues Kommunikationsmittel“, sagte Ruhani nach Angaben der Nachrichtenagentur Isna und forderte von den Konservativen mehr Offenheit. „Das Internet gibt es schon seit Jahrzehnten, und kein Iraner hat seither seine Identität verloren.“

.

Zuletzt sorgte er mit Kritik an der für die Kleiderordnung der Frauen zuständige Sittenpolizei wieder für Aufregung. „Die Polizei soll nicht den Islam umsetzen, sondern für Ordnung sorgen“, hatte Ruhani gesagt. Vergeblich versucht die Sittenpolizei seit Jahrzehnten, die islamische Kleiderordnung auf den Straßen durchzusetzen. Frauen sollen demnach Schleier und lange Mäntel tragen, um Haare und Körperkonturen abzudecken.

.

Dagegen setzt Ruhani ausdrücklich emanzipatorische Zeichen. Eine iranische Fachfrau wurde als internationale Sprecherin zur neuen iranischen ATOMPOLTIK eingesetzt:

.

Im schwarzen Tschador gekleidet erklärte sie der Welt die Atompolitik Irans. Nun soll Marzieh Afkham die erste weibliche Botschafterin der Islamischen Republik werden.

.

IMG_2449

.

Dietmar Moews meint: Ich wiederhole eine alte, nach wie vor lebensdienliche Einsicht, meiner Forderung für „Wehrrecht und Reisepflicht“.

.

Wer sich von Deutschland auf den Weg machte, fremde Länder und fremde Sprachen zu erkunden, wird begeistert werden, wie menschlich und anständig andere Leute leben.

.

Persien und die weltliche Lebensweise der Perser überzeugen jeden, der Perser im Westen kennengelernt hat. Die differenzierte Kritik am heutigen schiitischen Absolutismus ist eindeutig. Aber der Iran sucht einen eigenen Weg, auch, wie den us-amerikanischen Totalitarismus ablehnen kann.

.

Die Wandlung in der schiitisch-gottesstaatlichen Staatsmacht ist unabweislich. Die antiamerikanische schiitische Konterrevolution von Khomenei wurde eine folkloristische Verirrung.

.

Wir sehen, welche qualitative Veränderung in Personalentscheidungen inzwischen zwischen dem vormaligen iranischen Präsident Ahmadinedschad und dem jetztigen, Hassan Ruhani, liegt.

.

Die freie NSA-Backdoor-Internetzbenutzung ist eine harte Wirklichkeit, die mit Hilfe der iranischen Intelligenz-Potenziale besser aufgeweicht werden kann.

.

Der Preis ist die Selbstveränderung unter den Zeichen der IT-Revolution, die als hastiger Schwall die IT-Gesellschaften irre macht. Gleichzeitig behaupten heute Unken: „Hätten die Nazi-Deutschen TWITTER und FACEBOOK gehabt, hätte zumindest niemand sagen dürfen: „Wir haben nichts gewusst.“

.

Interessant, mit welch geringer Intelligenz solche Ansagen durchgehen – die Frage, wie wäre die Hitlerei gegoebbelt worden? – hätte es das Internetz-als Volksempfänger gegeben – grenzt doch immer wieder an die Einsicht, dass Intelligenz und kollektive Intelligenz durch Echtzeit-Vollvernetzung nicht verbessert wird, sondern lediglich verändert: LÄHMUNG der FLASH-MOB-Dynamiken ist unabweislich, sowie verschiedene, gegenläufige Impulse im Internetz kurant sind.

.

Ruhani, jedenfalls, scheint sowohl selbst, wie auch gesellschaftspolitisch, Teilnahme und Zugang grundsätzlich (also auch zum dezentralen Internetz) zu befürworten. Damit entsteht ohnehin keinerlei rechtsfreier Raum, bestenfalls Verhaltensirritationen und Orientierungskorrekturen im Fehlerlernen.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4566

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Deutscher Verbände-Faschismus statt Koordination mit Muslimen

März 22, 2015
Lichtgeschwindigkeit 5457

vom Sonntag, 22. März 2015

.

IMG_4204

.

Wo man in den vergangenen Monaten nachschaut, egal ob Staatsmedien oder Kommerzmedien, die Lügenpresse macht es sich einfach, indem sie hetzt:

.

Al Kaida ist jetzt auch ISIS (auch IS), bzw. beide Sammelbegriffe werden für sunnitisch-militante Islammächte in den westlichen Massenmedien gebraucht, wenn es heißt:

.

Der ISLAM“ bekriegt den kapitalistischen WESTEN – gleichzeitig wird publiziert: Die meisten Opfer der IS und der Kaida sind Moslems – gleichzeitig wird außerdem behauptet, „die gefährlichsten Moslems sind Schiiten, also die Mullahs vom Iran“.

.

Will man sich da einen Reim machen, schaut man nach Europa und dann nach Deutschland.

.

Wir haben in Frankreich einen erheblichen Anteil arabischstämmiger und islamgläubiger Franzosen und – wie zuletzt in Paris bei Charlie Hebdo – militante bzw. kriminelle Gewalt, die auf die islamische Zugehörigkeit und spezifische soziale Spannungen bezogen werden – ob und wie zu Recht?

.

Wir haben angeblich – geheimdienstlich erkannt – freiwillige jungen Menschen aus Europa, die als Gewalttäter sich der IS angeschlossen haben, auch Deutsche.

.

Diese Deutschen sind aber nicht nur Türken- oder Araberkinder, nein, es sind auch deutsche Kinder, die mit den in Deutschland aktiven radikalen Islamwerbern Freizeitkontakt hatten: Z. B. gibt es in Bonn-Bad Godesberg professionell organisierte SALAFISTEN-Agenturen, die sich enorm öffentlich betätigen.

.

„Ganz schlaue“ Funktionärs-Moslems in Deutschland haben sich der deutschen Verfassungsstaatlichkeit so weit angenähert, dass sie die in Deutschland praktizierte Verbändeorganisation nun auch selbst „erfolgreich“ benutzen.

.

Man ist nicht Staat, nicht Wirtschaft, nicht Privatwelt, sondern man bildet VERBÄNDE.

.

Der Verband klientelisiert alle Menschen eines Arbeitsfeldes.

.

Das heißt, so ein Verband, er bietet teilweise die persönliche Mitgliedschaft (Körperschaft) an. Und der Verband tritt in der Öffentlichkeit und gegenüber den Parlamenten und Parteien als Stellvertreter und Sprecher auf – ohne das Recht oder den Auftrag von allen dazu zu haben.

.

Dadurch, dass diese faschisierende Funktion, alle Fußballer vom „DFB“ zu klientelisieren, den Regierenden bequem ist, funktioniert das so einfach.

.

IMG_4204

.

Denn nur weil die Regierung sagt: „Wir sprechen mit den Fußballern“ – aber wirklich nur mit dem DFB spricht, funktioniert dieser „FASCHISMUS“. Es ist eine Bündelung eines Funktionsfeldes, sodass der einzelne Fußballer, der nicht für den DFB ist, sprachlos wegfällt.

.

Man muss einfach verstehen: Wenn die ehemalige DDR der ersten Bundesrepublik beitritt, es dadurch insgesamt 80 Millionen Deutsche in der zweiten Bundesrepublik gibt, ist es empirisch dennoch nicht zutreffend, zu behaupten: Deutschland ist christlich – da leben jetzt 80 Millionen Christen (und der Papst sei der Chef der Deutschen).

.

Aber so werden alle türkischen Gastarbeiter und deren Kindeskinder zu Muslimen, zu Jihad- und Scharialeuten, die aber nur als ganz arschnormale Überlebenskünstler mit begrenzter Bildung nach Deutschland gekommen waren und nicht als HALBMOND- und SÄBELKÄMPFER mit der GRÜNEN FLAGGE. Man macht diese fremden Einwanderer für IS-Krieg verantwortlich und verlangt, sie  sollen sich „besser integrieren“

.

Das ist völlig widersinnig, macht lediglich Verdruss und Feindschaft, ist aber – so blöd es ist – der deutschen Regierung völlig egal.

.

IMG_4204

.

So haben wir jetzt also den DISKURS zwischen dem Bundespräsidenten Gauck (Christ) und den Sprechern der islamischen Verbänden, Mazyek (Kairo) in Deutschland. „Der Faschist faschisiert die Moslems“ (fasciare ital. Bündeln) und die deutsche LÜGENPRESSE verlangt nach „INTEGRATION“.

.

Es gibt jetzt Aiman Mazyek, den ägyptischen Sunniten, der als Sprecher des Zentralrates der Muslime (ZMD) bekannt ist, weil er sehr eloquent und ausgezeichnet nicht nur Deutsch spricht.

.

Es gibt die türkisch Islamische Union (DITIB), die beansprucht alle Türken zu vertreten – erscheint aber wie die „fünfte Kolonne von ERDOGAN rückständigem Despotismus“.

.

Es gibt weitere Moslem-Verbände, den VIKZ, den Islamrat sowie auch schiitische Agenturen. Sie vertreten überwiegend arabisch-sunnitisch geprägte Moscheengemeinden, wovon es in Deutschland auch türkische, bosnische, albanische und schiitische gibt.

.

Laut KÖLNER STADT-ANZEIGER Seite 5, Freitag, 20. März 2015, von Astrid Wirtz, „Muslime gehen getrennte Wege“ Religion Zentralrats-Vorsitzender Mazyek verteidigt seine öffentliche Dominanz“ sowie

.

neues deutschland Seite 6 vom Freitag 20. März 2015 von Marcus Meier: „Mazyeks Friedensangebot. Chef des Zentralrats versucht, Streit unter Muslimen zu schlichten.“ lässt sich leicht erkennen, dass keiner der Verbände die TÜRKEN, die ARABER, die PALÄSTINENSER, PAKISTANER oder INDONESIER vertreten können. Sie bilden lediglich eine von der deutschen Regierung und der deutschen Verbändeorganisation gewünschte Klientelisierungsform des Verbände-Faschismus.

.

Durch „ihre Verbände“ werden die Moslems, bevormundet, entmündigt, verarscht und der Glaube innerhalb einer Religion oder das Zusammengehörigkeitsgefühl mit der eigenen Herkunftsgruppe (Anatolier aus Türkei oder Atatürk-Osmanen aus Istanbul) wird zersetzt.

.

IMG_4294

.

Dietmar Moews meint: Eine „SALONPERSONNAGE“ – also „Bolschewisten“, die sich dafür hergeben, ihr Geld damit zu verdienen, dass sie sich als Stellvertreter wichtiger Menscheninteressen politisch hinstellen (der DGB-Gewerkschafts-Funktionär für den Industriearbeiter, aber nicht für den Industriearbeitslosen und nicht für die Handwerksarbeiter).

.

Diese käuflichen Gewerkschafts-Industrie-Trottel – hitlerschlau und verpitbullt – finden sich überall – spätestens, wenns ums Fressen geht.

.

Dass es legitimierte Stellvertreter gibt, die in Deutschland alle Muslime klientelisieren dürfen, und damit in einem „KOORDINATIONSRAT DER MUSLIME“ auftreten, ist natürlich nur dadurch möglich, dass die LÜGENPRESSE dieses Spiel spielt und dass die Bundesregierung ebenfalls so tut, als seien die Moslems in der Kirche und der Papst tränke den Messwein stellvertretend.

.

Die vier großen islamischen Verbände – Ditib, Islamrat, VIKZ und Zentralrat der Muslime – waren von staatlicher Seite schon vor Jahren aufgerufen worden, sich zusammenzuschließen, um dem Staat einen Ansprechpartner zu liefern. Das geschah 2007, der KOORDINIERUNGSRAT der MUSLIME (KRM) wurde gegründet.

.

Aiman Mazyek behauptet nun: „Der KRM werde „wieder spannend“, wenn sich die Einsicht bei den anderen einstellt, dass es besser ist, mit einer Stimme zu sprechen…“

.

Ja, toll“, sagte der Duce: „Integration ist, wenn Gauck mit Mazyek redet“.

.

Faschismus ist eine Käseglocke, eine Vereinnahmung und Entmündigung und sollte als politikorganisatorisches Gespenst sehr fein und täglich geprüft werden:

.

Was ist INTEGRATION und was ist UNTERBUTTERN? Das deutsche verbändeorganisatorische System ist äußerst kritikbedürftig:

.

Weder der Bundeswehrverband, noch der ADAC, weder die Kirchen, noch der Verband der Juden in Deutschland, weder der DFB noch der Deutsche Kunstrat im Deutschen Kulturrat machen vernünftig Demokratie und Beteiligung, Transparenz und Mitbestimmung möglich – hier liegen PEGIDA und LÜGENPRESSE gemeinsam im Bett.

Wer Politik professionell versteht, wird auch wissen, was an Integration und täglicher Reproduktion für die Gesellschaft lebensnotwendig ist:

.

Zuneigung und Solidarität – (es gibt nichts Gutes, außer man tut es).

.

Die Klientelisierung der Türken durch DITIB und der Druck von Sarrazin und NSU-Morde sind nur unappetitlich aber keine menschliche Integration:

.

Kein Türke in Moabit, Neukölln oder Wedding wird für IS oder Bin Ladin die Verantwortung tragen wollen – auch nicht tragen können. Da hilft auch kein Konfirmandenunterricht für Analphabeten.

.

IMG_4179

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_3774

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

.

42

.

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


CHRONIK, Rückblick, Jahresrückblick 2014 – und was fehlt

Dezember 29, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5217

am Montag, 29. Dezember 2014

.

IMG_4074

.

Einzelheiten des Jahresrückblickes mit persönlichem Bezug und in allgemeiner Wichtigkeit?

.

IMG_4034

.

Dietmar Moews meint: Im Jahr 2014 sind ganz schwerwiegende Zeugen des 20sten Jahrhunderts – aus meiner Wertschätzung – gestorben: Wolfgang Leonhard (aus der Gruppe Ulbricht von 1945), Peter Scholl-Latour (der die verwertungsbezweckten Ammenmärchen unserer Parteipolitik-Geschichtsfälscher aufmischen konnte, weil er Zeuge war), Mario Götze, der junge Fußballsportler, der wunderbare Spielzüge und Tore vorgeschossen hat (das Siegtor in Brasilien zum WM-Titel zählt dazu), Ariel Scharon, der israelische Massakerpolitiker (1982 Massaker von Sabra und Schatila, das Vorbild für Sebrenica).

.

IMG_3990

.

Die in Deutschland verbreiteten Presse-Jahresrückblicke 2014, die jetzt am Ende des Jahres herausgekommen sind, zeigen eine bemerkenswerte Leistung, die sich dem Stichwort LÜGENPRESSE zuordnen lassen:

.

IMG_4078

.

Der 51 Tage-Massakerkrieg Israels gegen den Gazastreifen, der noch jetzt, Ende des Jahres, nach wie vor blockiert und abgeriegelt ist, wird nicht mit einem Wort in den CHRONIKEN erwähnt oder abgebildet oder überhaupt dokumentiert. Die Zeitungen fälschen die Geschichte.

.

IMG_4071

.

Ich zeige hier nur als Draufsichten den Jahresrückblick der Frankfurter Allgemeine Zeitung, die Titelseite des Kölner-Stadt-Anzeiger, die CHRONIK-Titelseite der Neuen Zürcher Zeitung –

IMG_4035

.

Überall fehlt der 51-Tage Massakerkrieg, den das israelische Militär gegen die wehrlosen Bewohner des Gazastreifens – es sind etwa 1,5 Millionen Menschen mit einem Altersdurchschnitt von 15 Jahren, also ein erheblicher Anteil arabischer Kinder, die bis an ihr Lebensende traumatisiert und zu Todfeinden Israels gebombt worden sind. Verantwortlich? – die Dummheit des Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, der nur durch eine absurde Koalition mit Fundamentalisten sich an der Regierung hält: ISRAEL schafft sich ab – so lautet die Kritik von Gershom Gorenberg.

.

IMG_4036

.

IMG_4037

.

IMG_4038

.

IMG_4039

.

IMG_4041

.

Im März 2015 werden Parlamentswahlen in Israel durchgeführt werden – wir freuen uns schon auf die unabhängige internationale Überwachung der „freien Wahlen“ und der „freien Atombomben“.

.

Schlecht finde ich diese Art von BLOCKWART-Presse. Und was machte das „neue deutschland“, Tom Strohschneider? Das neue deutschland bastelte eine Stallgeruch-Beilage für alte SED-Abonnenten, druckte einen Augenstaub der Aufzählung aller im Jahr 2014 Verstorbenen – aber einen wichtigen Zeugen hat das neue deutschland unterschlagen:

.

WOLFGANG LEONHARD, der mit 91 Jahren in der Eifel lebte und den das neue deutschland seinen Lesern besser nicht unterschlüge. Das wird hoffentlich zukünftig nachgebessert.

.

und BESTELLEN,

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4071

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


USA und der Totalitarismus integrieren den Welt-ISLAM als anti-moderne Schafherde

Oktober 15, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4995

am Mittwoch, 15. Oktober 2014

.

IMG_3811

.

Die Geschichte der westlichen Moderne zeigt eine Integration des „Westens“ unter US-Dollar-Regiment, gleichzeitig erscheinen panarabische Bewegungen, deren Integrationsbestrebungen immer wieder an Konfliktbeziehungen untereinander scheitern.

.

In der gegenwärtigen ISIS-genannten Kalifatsbildung werden nunmehr Ansprüche auf Weltherrschaft gestellt.

.

Die sunnitischen Miliz-Akteure vermeinen das Böse, das USA-Moderne als weltweite teuflische Gottes-Verleugnung zu erkennen. ISIS zieht die sunnitische Jugend aller Welt an sich, noch umfassender als Al Qaida und Bin Ladin.

.

ISIS setzt dabei auf den rechten Glauben an Gott und die worte des Propheten Mohammed, an Jihad und Scharia, ohne Staatsgrenzen, und findet damit weitreichend Zuspruch unter Sunniten, weit über die Probleme von Arabismus oder Panarabismus hinaus.

.

L1010323

L1010325

L1010326

IMG_3547

.

Dietmar Moews meint: Es ist zumindest eine Arbeitshypothese für unsere amerikanischen Partner zu erwägen. Die „proklamierte Allianz der Willigen“, unter Einheitsführung der USA, macht erst durch die geballte Militärmacht, die noch größer ist als „der Westen“, die Kalifat-Islamisten einig.

.

In dem Sinne ist der „große Wolf“ USA kontraproduktiv und führt die Schafherde, die Sunniten, zusammen.

.

Es entspringt eine neue Lebensweise der Völker – eine Kalifats-Weltgemeinschaft ohne Staaten und Nationalitäten.

.

Wie weit multiethnische Miliznetze ein sunnitisches Kalifat entfalten und unterhalten können, wenn der Nachschub an Rohstofferlösen wegen zerbombter Ölraffinerien und der Nachschub an US-Waffentechnik ausgehen?

.

kommt jetzt als Frage an eine aufgeklärte Postmoderne in den Blick.

.

U-Bahn für die mainzer (auch als Bunker im Alarmfall)

U-Bahn für die Mainzer (auch als Bunker im Alarmfall)

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews,

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

ZUGINSFELD auf dem Eierplätzchen Köln Südstadt am 19. Juli 2014

ZUGINSFELD auf dem Eierplätzchen Köln Südstadt am 19. Juli 2014

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhei


Erdogan wird Staatspräsident der Türkei

August 10, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4765

am Sonntag, 10. August 2014

.

L1010319

.

Deutschland muss seine Türkeipolitik korrigieren.

Der bisherige türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan begann vor 20 Jahren als Bürgermeister. Er wurde heute angeblich mit deutlicher Mehrheit im ersten Wahlgang direkt zum Staatspräsident gewählt.

.

Erdogans Partei, die AKP, dient Erdogans Führerprinzip – man beruft sich auf Begriffe wie den charismatischen Führer Atatürk, der allerdings säkularisierte, oder man erinnert sich an osmanische Führer mit dem absolutistischen Namen „SULTAN“.

.

Den Ankündigungen Erdogans nach schlägt damit die Türkei eine machtpolitische Linie der Stärke und der Konflikte ein.

.

Erdogan  wird jetzt neue Aspekte innerhalb der Nato hervorbringen.

 

Es werden die USA eine neue Definition für den eigenen Interessen-Totalitätsanspruch formulieren müssen.

.

Wir können es an Zielkonflikten erkennen, zwischen ISIS (sunnitisches Kalifat) und der Bewaffnung der irakischen Kurden durch die USA. Die Stärkung der Kurden passt nicht zur bisherigen Kurdenpolitik der Erdogan-Türkei (sunnitisches Sultanat).

.

Es wird weltpolitisch eine neu akzentuierte Multilateralität geben. Auch wenn Erdogan derzeit die ISIS begünstigt (offene türkische Grenzen für ISIS), werden Konflikte sowohl mit iranischen Schiiten,mit arabischen Sunniten, mit dem „ISIS-Kalifat“ und auch mit den EU-Moslemen (Bosnien, Deutschland, Frankreich) geben.

.

Die E U wird sich durch einen neuen außenpolitischen Pol der Türkei am Bosporus stimuliert sehen, zusammen zu rücken. Die heutige EU ist nicht fähig, das EU-Mitglied Griechenland gegen Erdogan militärisch zu schützen, falls sich die USA/Nato da raushalten – was dann?

.

Dietmar Moews meint: Ich gratuliere Staatspräsident Erdogan zu seiner Wahl. Es sind weite Anteile der Wertvorstellungen seiner Wähler, die Erdogan offenbar anzusprechen vermag.

.

Ich wünsche Erdogan und der Türkei und dem Staatsvolk viel Erfolg und Glück. Das Konzept einer Majorität eine etwaige Minorität „bis in die Höhlen“ zu verfolgen – wie Erdogan ankündigte, klingt sehr folkloristisch, wird aber in der wirklichen Zukunft durch ein geistreicheres Spiel der Diplomatie und des Kompromisses auszuformen sein.

.

Früher oder später wird das neue Selbstbewusstsein auch die geistig-sozialen Hürden für die staatliche Repräsentation erhöhen. Absolutismus ist vormodern und wird sozial-psychologisch nicht mitkommen. Ich bin sicher:

.

Wir werden demnächst erste Absatzbewegungen der deutschen Türken von der vormodernen AKP und dem Staatsführer Erdogan erleben.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Neue Sinnlichkeit Blätter für Wehrrecht und Reisepflicht

Neue Sinnlichkeit
Blätter für Wehrrecht und Reisepflicht

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


KURDISTAN entsteht: Aus ISIS, ISRAEL und Rüstungsexporteuren

Juni 13, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4520

Vom 13. Juni 2014

.

Dietmar Moews meint: Wir erleben bei aufmerksamer Anteilnahme und lückenhaften Informationen gewisse Wirk-Geschehnisse in den politischen Wandlungsprozessen, die nicht mit den Verlautbarungen der Akteure oder der Lobbyisten oder der Koalitionäre oder der vielseitigen Randinteressent – und sei es den Absatz von Kriegswaffen in Gang zu halten – wie es zweifelsfrei Ziel und Weg der Deutschen in dieser Täter- und Opferwelt ist: TAG für TAG, JAHR für JAHR. Die Strafe wird kommen.

.

Wir erleben also wie sich im arabisch-mohammedanischen Erdteil bis Pakistan und Indonesien, bis Saudi-Arabien und Türkei, Algerien und Mali, die Verhältnisse zwar wandeln, doch Kontinuität haben KRIEG und Waffenlieferungen.

.

Wir erleben, wie die Geschichte der verleugneten Kurden, ähnlich den verleugneten Armeniern, in dieser historisch-dümmlichen Peristaltik sowohl bei redlichem Bemühen nicht zu Potte kommen kann. Wie Kurdistan andererseits momentan zum wachsenden POL in diesem Kriegsgeschehen werden. (Irakisch Kurdistan soll angeblich über 200 000 Soldaten modern bewaffnet haben)

.

KURDISTAN entsteht. Ich bin dafür.

.

Das infolge der schiitischen Unfugspolitik des Staats- und Militärchefs IRAKS, Maliki, geradezu gerufene sunnitische ISIS, überzieht die gebeutelten Iraker mit einer erneuten Fluchtsituation.

.

Sunnitische ISIS kommt angeblich aus dem syrischen Aleppo und erhält Waffen des sunnitischen Saudi-Arabien sowie Qatar. Sunnitische Araber wollen anscheinend die Macht in BAGDAD. Und das sieht aus, als wollten saudi-arabische Sunniten die schiitische-persische Interessensmacht wegjagen. Was macht der Maliki auch für verheerende Politik, dass ihm das eigene Militär wegläuft und die Iraker nach irakisch Kurdistan sich zu retten versuchen.

.

Ist es nicht wie gerufen? Was machen also USA und ISRAEL? Nennen sie sich jetzt mal wieder der Westen? Tun sie so, als säßen sie nicht auf dem Pulverfass?

.

DIETMAR MOEWS "IRAK als Sportflagge: Misfits", Seidenapplikation, 2004 in Dresden

DIETMAR MOEWS
„IRAK als Sportflagge: Misfits“, Seidenapplikation, 2004 in Dresden

.

Antwort: Bekanntlich haben wir jetzt den vom EU-Beitritt befreiten Türken Erdogan. Der ist ein kraftprotzender Leichtathlet.

.

Die hauptsächlich sunnitische-osmanische Türkei wird in den Krieg gegen Syrien ziehen. Die Türkei wird dafür mit Israel kommunizieren müssen. Die Türkei wird an ein nordirakisches KURDISTAN andocken müssen. Die Türkei wird an ein südsyrisches KURDISTAN andocken müssen. Die Türkei wird ein anatolisches türkisches KURDISTAN heraufkommen lassen müssen. Der kurdische Inselhäftling wird demnächst als Friedensengel der Türkei herumgereicht werden.

.

Wir sehen, wie die deutsche Friedenspolitik durch Waffenherstellung- und Hochrüstungsgeschäfte die Balanceakte der Kriegslustigen stützt. Nennen wir es Scharia, nennen wir es Abrahamitismus zur Lächerlichkeit preisgegeben vor allen anderen Weltreligionen.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

.

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

18_h200

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein