Maut – heute war wieder die irreführende Bundestagsdebatte zur Maut

Februar 26, 2015
Lichtgeschwindigkeit 5384

vom Donnerstag, 26. Februar 2015

.

IMG_4197

.

Die politische Agenda will es, dass der Autor der LICHTGESCHWINDIGKEIT seiner Arbeit überdrüssig wird: Er hat dazu längst – MAUT – schon ALLES gesagt.

.

Heute also erneute Lesung und Debatte im Berliner Bundes-Parlament zur Maut, des Bundesverkehrsministers Dobrindt (CSU).

.

IMG_4329

.

Dietmar Moews meint: Die Maut und die Mautdebatte sind ein machtpolitisches Werkzeug, ein längst eingetütetes (die GMS-Sateliten fliegen ja seit 20 Jahren im Weltall über unseren Köpfen) Werkzeug zu vollenden:

.

Die volltelematische Ingriffnahme der Menschen durch IT-Totalüberwachung.

.

Big Brother ist keine Utopie sondern eine unvorstellbare Entmenschlichung der Menschen durch die überdimensionalen Wirkungen der menschengemachten Technologien.

IMG_4173

.

Um die Erhaltung und den Neubau von Straßen und um die Finanzierung von Mobilitätskosten geht es nicht. Daran sieht man lediglich, dass die Gesellschaft belogen wird und dass die Wähler getäuscht werden.

.

IMG_4198

.

MAUT – das heißt Entlastung der Geheimdienste durch offene unheimliche Direktüberwachung jedes Lebewesens. Menschen braucht man dafür gar nicht. Herr Dobrindt und die CSU sind überflüssig.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Die MAUT als Datenraub

Dezember 2, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5144

am Dienstag, 2. Dezember 2014

.

IMG_3595

.

Die Gesetzesvorlage des Bundesverkehrsministers Dobrindt (CSU), zur angeblichen MAUT, ist eine irreführende Mogelpackung der wirklich schlimmen Sorte.

.

Bei der Maut geht es vorrangig um die fortschreitende Entrechtung der Bürger durch den Totalüberwachungs-Wahn mittels Sateliten-Vollüberwachung, einschließlich aller Profilierungs und – Telematikverfügbarkeiten. Die „Geheime Staats Polizei“ / GESTAPO der Nazis hätte sich gefreut, alle Menschen total in den Kontrollgriff nehmen zu können: HABEAS CORPUS – meine Daten gehören mir.

.

IMG_3619

.

Schlimmer kann eine Verfassungsverletzung gar nicht sein: Es wird erzwungen, dass sich das funktionale Leben der Gesellschaft zu einem materiellen Steuerungsobjekt zwangsstrukturieren lässt.

.

IMG_3620

 

Zur äusserst demagogischen Täuschung wird die deutsche Öffentlichkeit beballert von einem vorgetäuschten Streit innerhalb der „Großen Koalition“, wonach einerseits behauptet wird, es ginge bei der MAUT um notwendige Mehreinnahmen.

.

IMG_3618

.

Während die Gegenseite vorrechnet, dass wenig oder keine Mehreinnahmen erwartet werden dürfen.

.

IMG_3617

.

Den Quatsch zum Überlaufen zu bringen, wird dazu erklärt, das MAUT-Gesetz darf keine Ungleichheit gegenüber den nichtdeutschen EU-Autofahrern bringen.

.

Und dann diskutieren wir also den Augenstaub mit SPD-und CSU-Diskutanten, die allesamt nicht den Daten-Totalitarismus auch nur mit einem Wort bedenken.

.

IMG_3825

.

Die StaMoKap-Regierung Merkel hat aus unerfindlichen Motiven in den Koalitionsvertrag aus dem November 2013 hineingeschrieben „MAUT“ – genauer „Erweiterung der gesetzlichen Maut für LKW und PKW auf deutschen Straßen“.

.

IMG_3621

.

Als Begründung werden immense Straßenschäden und Reparaturkosten und angebliche Ungleichheit innerhalb der europäischen Nachbarstaaten, wo Autobahngebühren, Privatstraßen- und Tunnelbenutzung und Passstrassen-Maut erhoben werden.

.

IMG_3614

.

Dabei wird die traditionell in Deutschland durch KFZ- und Kraftstoffsteuer eine Strassenbenutzung bezahlt – auch Ausländer zahlen den deutschen Sprit und die hohen Kraftstoffsteuern.

.

22010-03-14-180737

.

Dietmar Moews meint: Wir haben bereits vor über zwanzig Jahren die kostspieligen Sateliten diskutiert, die bereits damals zu diesen totalitären Steuerungswerkzeugen erdacht worden ist.

.

Jeder Passant, ob Fußgänger, Auto, Bahn, Flug, Schiff, muss quasi – wie ein Freigänger – eine Fussfessel tragen, einen Mikrochip implantiert, einen am Körper zu tragenden Sender, ein Mobil-Unit, Handy, I-Pot, Laptop, Chipkarten sowie die totale Kameraüberwachung und biometrische Vollerfassung.

.

Und was soll das?

.

Die Lügen von der Sicherheit sind offensichtlich: Es ist lückenlos der Fall, dass alle möglichen Straftaten stattfanden und weiterhin stattfinden, trotzdem eine unglaubliche Redundanz an Volldaten-Informationen vorliegen.

.

Wer hier nun wieder Alarmismus und Defaitismus zu erkennen vermeint, ignoriert, dass Deutschland mangels völkerrechtlicher Souveränität und infolge sonstiger Vertragsbindungen sämtliche Daten erfassen muss und an die USA abzuliefern hat. Die Hitlers heißen also nicht Stalin.

IMG_3690

.

EINS Man kann die Datensammlungen gar nicht zu Sicherheitszwecken einsetzen. Man kann die Daten einzig zur Ausschaltung menschlichere Lebensfreude und Verhaltens-Einfalt nutzen, indem alle abweichenden Verhaltensweisen erfasst und teuer in Rechnung gestellt werden.

.

IMG_3675

.

ZWEI So wie Hitler-Stalin-Servet die Macht gegriffen haben, gibt es für niemand mehr ein Entkommen. Die schiesswütigen Büttel in Ferguson stehen bereits als Arbeitslose auf der Matte der Weltgeschichte.

.

IMG_3625

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

10_h200

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


MAUT-Theater und Überwachungs-TOTALITARISMUS

September 5, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4858

am Freitag, 5. September 2014

.

L1010327

.

Deutschlandfunk funkt die Deutschen in den Krieg durch Propagandatöne:

.

Das Projekt, dass die Deutschen am meisten bewegt, ist die PKW-Maut.“

.

Man kann sich nicht um jedes unsinnige Geräusch kümmern. Bis hierher habe ich keine LICHTGESCHWINDIGKEIT dem Propaganda-Begriff MAUT widmen mögen. Denn es sollte der Augen- und Ohrenstaub nicht auch noch widersinnig hochgespielt werden.

.

Also MAUT für Deutschland – immerhin eine nicht näher definierte Wortblase im Koalitionsvertrag der Großen Koalition von CDU / SPD / CSU unter Bundeskanzlerin Dr. Merkel.

.

IMG_3059

.

EINS Ganz abgekürzt, ließe sich mit einer unsichtbaren Handbewegung für alle Ausländer (Katalog aufstellen), die in Deutschland bislang keine Straßenbenutzungsgebühr zahlen (oftmals im preisgünstigeren Ausland tanken und damit die deutsche Benzinsteuer vermeiden), die von da herkommen, wo deutsche Autofahrer Benutzungsgebühr zahlen müssen, eben einen Vignettenzwang erlassen. FERTIG – keine große Diskussion, kein Affentheater. Wer fahren will, muss zahlen:

.

Goldene Regel: Wie du mir so du auch.

.

IMG_3595

 

ZWEI Es wird niemand um die Einsicht herumkommen, dass in Deutschland der Staat und die Parlamente dafür zuständig sind, den gesellschaftlichen Kommunikationsbedarf anzuerkennen und durch die Bereitstellung von Kommunikationsmitteln zu ermöglichen: Autobahn, Land-, Kreis- und Gemeinde- und Privatwege und -straßen, Eisenbahnnetz, Buslinien, Schifffahrtswege, Luftfahrt-Flughäfen, Tunnels, Fahrradwege, Fußgängerwege.

.

Es verlangt nach heutigen und zukünftigen Möglichkeiten der besten Kommunikationsmittel. Und der Staat sollte diesen Gemeinschaftsbedarf versorgen und durch Steuermittel finanzieren. Privatisierung verbietet sich für alle Lebenswichtigkeiten, wie Kommunikation, Luft, Wasser, Erde, Energie, Hygiene, Telekommunikation, innere Sicherheit und Gewaltmonopol.

.

IMG_3597

.

DREI MAUT ist bis heute kein substantielles Regierungs- oder CSU-Konzept, es liegt kein Gesetzesentwurf vor. Es gibt auch keine relevante Konzeption. Allein die Behauptung, der Staat brauche mehr Geld, müsste rechnerisch ausgewiesen werden. Nämlich, wie hoch sind die staatlichen Einnahmen aus Benzin-, KFZ- und KFZ-Kauf-und Benutzungssteuern? Wo für wird dieses Geld ausgegeben?

.

Des Weiteren ist wohl einzusehen, dass die Gesamtkosten für Renovierung, Erhalt und Neubau neuer Autobahnen, Schienenwege und Kommunikationsmittel, Straßen, Brücken usw. nicht beliebig wachsen dürfen.

.

Denn der Staat sollte nicht an Erhaltungskosten untergehen.

.

So gesehen ist die Finanzierung des totalitären Satelitensystems zur Kommunikationsüberwachung viel zu kostspielig. Dass die Ausrede, man brauche Sateliten für eine Maut, wegen Kostspieligkeit wegfallen muss. Man braucht zur Organisation von Straßenbenutzungsgebühr, Tickets, Vignetten oder sonstiger Maut-Buchungstechniken keine Sateliten.

.

Die alberne GPS-Technik, die über Satelit lediglich der Totalüberwachung dient, nicht jedoch das Fahren nach Stadtplan von A nach B, lässt sich auch in Sekundenbruchteil per täglich ge-Up-datete CD perfekter steuern. 

 

Man braucht zur Navigation keine Sateliten-Internetzanbindung, keine Chips und keine Sender. Was soll eine Fremdtelematik, solange noch Menschen ein eigenes täglich zu trainierendes Nervensystem haben, ansonsten aber den sinnlichen Löffel abgeben. (Dafür habe ich schon zu oft erlebt, dass die GPS-Dinger erhebliche Abweichungen zur analogen Welt haben: TOMTOM).

.

IMG_3507

.

Dietmar Moews meint: Ich bin generell für die Stärkung der Schwachen, für Gehhilfen, Sehhilfen und Viagra (Stehhilfen). Aber der Volleinsatz der Robotik als algorithmischer Menschersatz kann mir gestohlen bleiben.

.

Das Revolutionäre an der IT-Revolution sind doch nicht die banalen technologischen Fortschritte – es ist die sozio-geistige Herausforderung an den Neuen Menschen einer Neuen Sinnlichkeit, mit der Echtzeit, mit der Beschleunigung, mit der örtlich-sinnlichen Entkopplung, mit den sozialen Fallen umzugehen und eine verlässliche Sozio-Kultur zu entfalten.

.

Dazu gehört weiterhin möglichst weitreichende Instinktsicherheit, kultivierte gebildete Solidarität und verlässliche Sprachen und Kommunikationsformen. Dass infolge der rasanten IT-Revolution heute Missbrauch und Unfug schneller durchgesetzt und am Markt vertickt werden kann, ist mit einem denkwürdigen Bild zu bescheiden:

.

Man kann ein Aquarium mit Fischen schnell in eine Fischsuppe verwandeln. Umgekehrt ist das schwierig, langwierig bzw, geht es vielleicht gar nicht.

.

Bildschirmfoto vom 2014-08-17 16:58:52

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

10_h200

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.