LÜGENPRESSE brüllt mit den herrschenden Parteien

Februar 27, 2016
Lichtgeschwindigkeit 6316

Vom Samstag, 27. Februar 2016

.

L1010327

.

Dr. Dietmar Moews, verantwortlicher Autor dieses Blogs, ausarbeitet seit Jahren den Begriff LÜGENPRESSE. Die einzige messbare Resonanz der kritisierten Medienwelt allerdings ist, jeden, der LÜGENPRESSE sagt, als MOB abzutun. Wenn es hochkommt wird noch auf Hitler und Nazipropaganda verwiesen:

.

Es wird in keinem einzigen Argumentationsvortrag auf Argumente eingegangen. Mutmaßlich werden solche Vorwürfe, die schließlich gesellschaftszersetzende Folgen zeigen (PEGIDA; Heimatschutz; rechtsstaatsuntreue Polizisten), sofern die adressierten Publizisten persönlich oder deren Redaktionen überhaupt erreicht werden, heimlich daraus zu lernen.

.

Dr. Dietmar Moews kann es persönlich egal sein, welcher idiotische Redakteur sich zersetzend und unprofessionell in der Öffentlichkeit sein dreckiges Geld verdient – doch aus sozialwissenschaftlicher Sicht, sind die Fragen des „Lernens von Organisationen“ oder „Nicht-Fehlerlernen“ wichtige Bestandteile für ein zureichendes Verständnis der gesellschaftlichen Kommunikationsprozesse und den daher ernährten Werthaltungsentwicklungen.

.

KURZ, bis heute, in allen massenmedialen Auftritten, behaupten sowohl Politikakteure der herrschenden Parteien wie auch Publizisten (gestern sah ich noch Fritz Pleitgen, den ehem. WDR-Chef in Phoenix-Staatsfernsehen, wie unflätig und abgründig er sich gegen das Wort LÜGENPRESSE aussprach, aber auch Pleitgen ging nicht auf einen einzigen Zusammenhang ein. Lediglich von “wir machen alle mal Fehler“ schwadronierte er – denn: die Dienstklasse-Staatssender würden die besten Professional-Publizisten ausbilden!)

.

Dass TTIP durchgeschoben wird, ohne demokratische Ordnung. Dass US-Amerikanische Winkelzüge nachvollzogen werden, ohne öffentliche Rechenschaft (NSA, Prism, SWIFT-Bankdaten, Daten-Vollabzocke). Dass Atombomben in Bücheln lagern, über die Deutschland keinerlei Kontrolle hat. Dass die Wehrpflicht-Bundeswehr abgeschafft wurde und stattdessen Spezialisten-Söldner zur us-alliierten Militärverfügung angeschafft, aber nicht zur deutschen Landesverteidigung (und die jungen Männer laufen nun ohne Wehrpflicht, ungebildet und desintegriert vor den Flüchtlingsheimen herum). Dass Maut durchgesetzt wird und Mikrochips in Allem und Jedem erzwungen werden. Dass Pestizide bis ins letzte Grundwasser hinein-„gefrackt“ werden. Dass Bargeld inflationiert und parkonten Negativbezinst werden.

.

Ich kann hier die Aussetzung der Demokratie an ödesten Beispielen unbegrenzt fortsetzen:

.

Der rechtswidrige Aktivismus der deutschen Geheimdienste beim Aufziehen und Organisieren der NSU-Rechtsextremismus-Gruppen und Einzel-V-Leute, bis zur Mordwaffen-Lieferung – wer will von WDR FRITZ PLEITGEN hören, die DÖNER-Mord-Theorie oder der Sylvester-Sex auf der Kölner Domplatte seien Fehler der Journalisten, die immer mal passieren?

.

Es ist Volksverhetzung und übele staatliche Propaganda – und wo ist die Dienstklass-Publizistik? – Lügenpresse schweigt dazu weitgehend (gestern hat mal ein junger Redakteur, Namens Paul, beim DLF von der BSU-Waffenbeschaffung mitgeteilt – wie interessant, ja, doch darüber gibt es inzwischen parlamentarische Untersuchungsberichte, auch für den DLF).

.

NEIN. Es ist die Vertuschung der permanent durchgesetzten Herrschaft der internationalen FINANZKRAKE, nach dem MOTTO:

.

Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie verboten“.

.

Deshalb finden die Wahlen bei uns auch keinesfalls an einem einzigen Wahltag statt. Man will Erdrutsch-Ergebnisse verhindern.

.

L1010327

.

Dietmar Moews meint: Ich fordere, dass den PEGIDA-Demonstranten in Dresden auf alle ihre Kritik und Ärgernisse kompetente und verlässliche Befragungen und Antworten und politische Konsequenzen von unserem Politiksystem erbracht werden.

.

Dazu gehört:

.

EINS. Die herrschenden Parteien und mit ihnen die herrschenden Massenmedien müssen aufhören, so zu tun, als seien „rechte Parteien“, wie NPD oder AfD, Schuld oder Ursprung oder Ursache für die Staatsverdrossenheit und für die rechten und aggressiven Entwicklungen. Eher lässt sich nachweisen, dass verschiedene Verfassungsschutzmaßnahmen rechtsextreme Gewalttäter herbeigezüchtet haben und bezahlen.

.

ZWEI: Nein, nicht die Parteien machen das rechte Klientel. Sondern die staatsverdrossenen Bürger sind die Nachfrager nach solchen Parteien. Nicht die CDU macht die Christen. Nicht die SPD macht die SPD-Wähler – na ja- Salonpersonnage finanziert sich natürlich pfründemäßig als Dienstklasse durchaus.

.

Der Dresdner Politologe Werner J. Patzelt hat es zutreffend erklärt:

.

Es wird jetzt Zeit, dass sich die CDU der Wähler annimmt, die ihr weglaufen. Die CDU muss die Kritik wahrnehmen und in ihre Parlamentsarbeit integrieren.

.

DREI: Die Aussagen von Sachsen Ministerpräsident Stanislav Tillich, CDU, heute, sind absurd und verantwortungslos:

.

Tillich erklärte heute im DLF:

.

Clausnitz-MOB-Akteure und Clausnitz-Polizei-Fehler seien mit den Stuttgarter Bahnhofsgegnern gleichzusetzen. DAS IST ABSURD DÄMLICH und GEHÄSSIG.

.

Und der SPIEGEL platzierte sich – hier laut DLF – mal NICHT als Lügenpresse unter der Überschrift:

.

Rechte Exzesse in Clausnitz. Niemand kommt als Nazi auf die Welt“

.

Nachdem in seinem Bundesland mal wieder der Mob getobt hatte, sollte der sächsische Ministerpräsident diese Exzesse kommentieren. Doch was er sagte, hätte dümmer nicht sein können. Zunächst erklärte Stanislav Tillich, dass diejenigen, die etwa in Clausnitz einen Bus mit Flüchtlingen angehalten und die verängstigten Insassen bedroht hatten „keine Menschen“ seien. Damit war er schon mal aus der Verantwortung: Denn für Nicht-Menschen ist ein Ministerpräsident nicht wirklich zuständig. Aber es wurde noch schlimmer: Fortan wies Tillich in jedem Interview darauf hin, dass man bekanntlich nicht nur in Sachsen, sondern auch in Stuttgart wütende Bürger erlebt habe, die dort gegen einen Bahnhof demonstriert hatten.

Das hat er wirklich getan: Den Menschen-bedrohenden Mob von Clausnitz und das Abfackeln einer Flüchtlingsunterkunft in Bautzen mit den überwiegend friedlichen Protesten gegen einen Tiefbahnhof verglichen!

Vermutlich hofft Tillich, seinem Land einen Gefallen zu tun, wenn er die rechte Gewalt verharmlost, das Problem verniedlicht und relativiert. So wie es seine Sachsen CDU übrigens all die Jahre getan hat. Als würde durch das Verdrängen dessen, was sich längst nicht mehr verdrängen lässt, irgendetwas gut.

Nach diesem Modell Tillich verfahren zu viele Politiker in Deutschland. Ihr Umgang mit dem Problem der Fremdenfeindlichkeit ist halbherzig bis fahrlässig. Als hätte die Geschichte dieser zweiten deutschen Republik nicht einen glasklaren Auftrag mitgegeben: dass von deutschem Boden nie wieder Rassismus ausgehen darf.

Kein Minister bei Bundestagsdebatte

Da soll nach diesem schrecklichen Wochenende am vergangenen Mittwoch im Deutschen Bundestag über die Zunahme rechter Gewalt diskutiert werden – und kein einziger Minister, geschweige denn die Bundeskanzlerin, halten es für nötig, vorbeizuschauen.

Ein solches Verhalten ist geschichtsvergessen. Es zeigt, dass dem Rechtsextremismus nicht die notwendige Priorität eingeräumt wird. Wo bitte ist das Gespür für Symbolik, für die Vorbildfunktion von Politik? Es mag pathetisch klingen, aber wir werden als Nation genau jetzt daran gemessen, wie wir auf solche Exzesse der hässlichen Deutschen reagieren. Und da hat die Regierung kläglich versagt.

Für manche mag es noch immer alarmistisch klingen, wenn dieser Tage die alte Warnung „Wehret den Anfängen“ erklingt. Dabei ist der Anfang von den Rechten längst gemacht. Wie soll man es denn sonst nennen, wenn die Zahl rechtsextremer Gewalttaten in den vergangenen Monaten drastisch gestiegen ist? Wenn es allein im vergangenen Jahr 1.100 Straftaten gegen Asylunterkünfte gab? Die wurden erstens nicht verhindert – und zweitens nicht aufgeklärt.

Ja, es scheint einen latenten Rassismus in manchen Polizeiapparaten zu geben. Wie der Polizeichef von Chemnitz am vorigen Wochenende den Einsatz seiner Kollegen rechtfertigte, die verängstigte Flüchtlinge gewaltsam aus dem Bus zerrten, sagt eigentlich alles. Und dass jetzt gegen ein paar Flüchtlinge in diesem Bus ermittelt wird, statt gegen den braunen Mob vor dem Bus ebenfalls. Ein solches Verhalten der Sicherheitsapparate ist auch das Versagen der sie kontrollierenden Politik.“

.

IMG_7543

.

Dietmar Moews meint: Man sieht, was man einem solchen Folklore-Ministerpräsidenten, so einem „Jack in the Box“, wie TILLICH von der Sachsen-CDU, hat.

.

Nun ist Wahlkampf – und Tillich weiß nicht, was tun. Nur seine Einschätzung der Unzufreidenen in Clausnitz, im Vergleich zur Stuttgarter Bahnhofsdiskussion „Stuttgart 21“ ist so einfach, wie sie oberflächlich von TILLICH gebracht wurde, das klare Zeichen, dass dieser Herr TILLICH sofort aus dem Verantwortungsamt zu suspendieren ist.

.

EINSTWEILIGE VERFÜGUNG in der Demokratie gegen gewählte Mandatsträger? – LÜGENPRESSE mit den herrschenden TILLICH-Vergleichen? – Mob in Clausnitz am Flüchtlingsbus?

.

Die StaMoKap-Statthalter in Berlin, werden den US-Amerikanischen Bevormundern nicht mehr beliebig folgen können, ohne dass es Klamauk auf den Straßen geben wird.

.

Die LÜGENPRESSE muss sich gegenüber den Herrschenden mehr und stärker an die öffentlichen Rechtsstaatsprinzipien halten.

.

 

EMPFEHLUNG

Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

 

IMG_7517

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 


CITIZENFOUR – ARD bringt EDWARD SNOWDEN aus dem Untergrund – im Film

November 24, 2015
Lichtgeschwindigkeit 6062

Vom Dienstag, 24. November 2015

.

IMG_7499

Das Genie Edward Snowden, gezeichnet von Dietmar Moews

.

CITIZENFOUR* (Citizen= Bürger / FOUR= VIER/4; die Bezeichnung ist vermutlich eine Anspielung auf das 4.0 Internetz, in dem der Rückkanal integriert und kontrolliert werden kann).

.

Wieder bringt der Staatssender ARD eine politisch extrem brisante Aufklärungsinformation „versteckt“: CITIZENFOUR – NSA-Aufdeckung durch Edward Snowden im UNTERGRUND von LAURA POITRAS im Jahr 2013 gefilmt:

.

Wer sich das jetzt nicht im ARD Mediathek-Stream (abrufbar bis 30. November) anschaut, der oder die sind in meinen Augen nicht ganz dicht – sorry – es gibt ja Fachleute, die die PREISGEKRÖNTE DOKUMENTATION bereits kennen. Das ist hervorragend und muss jetzt in den Bekanntschaften, Familien und Stammtischen besprochen werden:

.

Ich habe gestern abend, viel zu spät, zur unchristlichen Empfängerzeit vor dem Fernsehpublikum versteckt, Montag, 23. November 2015, die Erstbereitstellung bzw. – -sendung in ARD Das Erste, den

Film von Laura Poitras angeschaut und dazu recherchiert.

.

*CITIZENFOUR – das ist der Nickname, den sich EDWARD SNOWDEN selbst für seine konspirative Kommunikation mit Journalisten (Laura Poitras, Glenn Greenwald u.a.) gewählt hatte.

.

Als Edward Snowden seine erste verschlüsselte E-Mail unter dem Namen „Citizenfour“ im Januar 2013 an Laura Poitras schickt, arbeitet die Regisseurin bereits an einem Film über die Praxis der Massenüberwachung, dem dritten Teil ihrer Trilogie über die USA nach 9/11.

.

Bildschirmfoto vom 2015-04-29 00:37:23

.

Snowden hatte Poitras nicht zuletzt deshalb als Kontaktperson gewählt, weil sie seit Jahren selbst eine Zielperson der Geheimdienste war, die bei der Einreise oder Ausreise in den USA regelmäßig aufgehalten und verhört wurde.

.
„Citizenfour“ gibt sich als hochrangiger Computerspezialist im Dienst US-amerikanischer Nachrichtendienste zu erkennen und stellt Beweise für die massive Überwachung der weltweiten Kommunikation via Telefon und Internet in Aussicht.

.

Nach monatelangem Austausch verschlüsselter E-Mails vereinbaren Laura Poitras und „Citizenfour“ ein persönliches Treffen, zu dem der Journalist Glenn Greenwald hinzugezogen werden soll.

.

Poitras erhält die Erlaubnis, während des Treffens zu filmen. Poitras und Greenwald sind in New York, als die Nachricht von „Citizenfour“ eintrifft, dass das Treffen in Hongkong stattfinden soll.

.

Bildschirmfoto vom 2015-03-17 17:00:59

Was ist mit TOTALÜBERWACHUNG, Frau Merkel?

.

Die Dokumentation „Citizenfour“ lässt uns teilhaben an diesen ersten Begegnungen von Poitras und Greenwald mit Snowden – einer Situation, in der die Beteiligten auf Gedeih und Verderben auf gegenseitiges Vertrauen angewiesen sind.

.

Laura Poitras filmt die acht Tage der verdeckten Zusammenkünfte im Hotelzimmer, in denen Snowden über die vorgelegten Dokumente Auskunft gibt. Der Medienwirbel, der nach den ersten Artikeln über die Snowden-Dokumente über die vier Anwesenden in diesem gesichtslosen Hotelzimmer hereinbricht, verstärkt den Druck zu schnellen Entscheidungen, die ihr Leben für immer verändern werden.

.

Citizenfour“ zeigt nicht nur die Gefahren geheimdienstlicher Überwachungen auf – der Film lässt sie uns miterleben. …“

.

IMG_4234

.

Der Informationstext in der ARD-Mediathek resümiert CITIZENFOUR:

.

Wer diesen Film gesehen hat, wird anders über den Umgang mit seinem Telefon, seiner Kreditkarte, seinem Webbrowser oder seinem Internet-Profil nachdenken. „Citizenfour“ zeigt den Menschen Edward Snowden, wie er noch nie zu sehen war, und erhellt aus dieser Nähe die Beweggründe für eine der folgenreichsten Enthüllungen der letzten Jahrzehnte. „Citizenfour“ erlaubt es den Zuschauerinnen und Zuschauern in beispielloser Weise, die Begegnungen von Laura Poitras und Glenn Greenwald mit Edward Snowden in Hongkong mitzuerleben und einen eigenen Blick auf die Ereignisse und Enthüllungen ebenso wie seine Protagonisten zu gewinnen.

.

Citizenfour“ wurde mit dem Oscar, der Lola und dem Emmy ausgezeichnet.

.

L1010327

.

Dietmar Moews meint: Unser Staat (ARD) zensiert hier seine „LÜGENPRESSE“ nicht durch VERBOT, sondern durch STOFFDRANG in den besten Sendezeiten und einer spätabendlichen SENDEZEIT.

.

Es gehören jetzt dringend in allen staatlichen SENDERN Diskussionssendungen mit verantwortlichen Politiker dazu: MERKEL, GABRIEL und der abstürzende SEEHOFER müssen sich bekennen!

.

Diese Staatsarbeit, CITIZENFOUR anzuschauen, ist lohnend und mit Ehre, bescheid zu wissen, bezahlt: 106:17 Min. | UT | Verfügbar bis 30.11.2015 |.

.

Wer in Kenntnisnahme des EDWARD SNOWDEN nicht begreift, wie groß die Spanne menschlichen GENIES reicht – wie genial diese IT-Fachleute sind, speziell, welch ein GIGANT SNOWDEN ist (im Vergleich mit ihm sind Olaf Scholz SPD und Helmut Schmidt SPD SPD-ZWERGGIGANTEN) – und wie teils aufsässig und tumb die meisten von uns sind und daran glauben, wird seine Sprache neu ordnen müssen:

.

Dann finden die Worte GENIE und MOB eine aktualisierte Bedeutung, deren Nutzung und Verständnis unerlässlich sind, wollen wir nicht in CYBER WAR im CYBORG-Kabinett der USA und den Verbrecherorganisationen NSA, MI6 und so weiter, mit PRISM,  TEMPORA und SWIFT rettungslos untergehen:

.

Die TOTALSTEUERUNG läuft – „1984“ – Orwells Voraussage nimmt blumenkohlartige Auswüchse an: Der Telemat als Demokratie-Majorität ist pervers (Jedes häusliche Telefon kann von außen auf „Abhören“ eingeschaltet werden. Das bedeutet:

.

IMG_3825

.

Man darf keine Smart-Phones mehr einfach herumliegen lassen, keine Laptops, alle Kameras entkabeln, alle Telefone rausziehen und zudecken usw. – hätten Sie das gedacht? Es ist jetzt so! – Und die NSA benutzt das jede SEKUNDE gegen die Bürgerrechte und gegen die FREIHEIT.

.

Betrachten wir den MÜNCHNER NSU-Skandalprozess, ist offenkundig, dass die Geheimdienste sogar gegen die Bürgerrechte und gegen die Freiheit arbeiten.

.

IMG_3619

Das nicht souveräne Deutschland kann SNOWDEN kein Asyl geben – man muss ihm aber helfen

.

Und die SICHERHEIT sehen wir eskalieren, indem sie vom Verfassungsschutz und der Schutzpolizei zu militärischen Affären werden (heute schoß die „ALLIANZ-TÜRKEI“ ein russisches „ALLIANZ-FLUGZEUG“ ab).

.

SNOWDEN sagte: Dann haben wir nicht die WÄHLER und die GEWÄHLTEN, die in der Demokratie die Wähler repräsentieren, sondern wir haben BEHERRSCHTE und HERRSCHER – .

.

Das vernichtet die Substanz der amerikanischen VERFASSUNG.

.

Snowden tut seine Pflicht als Bürger, im Gemeinsinn, für die Bürger und die Bürgerrechte.

.

Man muss SNOWDEN vor den Schergen retten und OBAMA den NOBELPREIS aberkennen.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_7517

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


„Safer Internet Day“ – KuckucksUse und Aufklärung der EU durch Irreführung

Februar 10, 2015
Lichtgeschwindigkeit 5341

vom Dienstag, 10. Februar 2015

.

IMG_1897

.

Die Europäische Union hat den 10. Februar 2015 zum „Safer Internet Day“ erklärt („Sichereres Internetz-Tag“):

.

Die große EU-Politik erklärt aktive Sorge um die jungen nachwachsenden IT-Revolutions-Benutzer – sie denken dabei an Facebook und Google, Apple und Amazon, an Twitter und E-Mails.

.

IMG_3619

.

Die Große Politik macht reine USA-Machtpolitik: Alle wichtigen Datensammlungen werden in den USA zusammengeführt und zu Zwecken der Überwachung und Steuerung der Menschheits-Telematik faschisiert – an NSA, Prism, CIA, Swift usw. Drohnen und Total-Überwachung und – Manipulation denkt die EU (zwar auch heimlich) also nicht.

.

IMG_1895

.

So heißt es: „Vor dem Posting in Ruhe nachdenken“ -.

.

Man macht damit den Leuten und den jungen Leuten vor, als gäbe es Sicherheitssoftware, als gäbe es Sicherheitsverschlüsselung, Geheimcodes oder PIN-Codes, die keinen unautorisierten Zugriff, keine Indiskretion oder Spionage gegen den Eigentümer von Daten und Informationen.

.

513_5_97_stoff_zebrafigur

.

Dietmar Moews meint: Es geht auf den Kern geblickt „um die Übermacht und Allmacht der US-Geheimdienst-Überwachung“.

.

Dagegen hilft einzig und allein eine sozio-kulturelle Revolution der sozialen Intelligenz – durch das KuckucksUse:

 

Beim KuckucksUse schreibt man keine Echtnamen, setzt das Vorwissen des Adressaten, als zum Verständnis der neuen Textbotschaft voraus, lässt also auch Vor-Mails, Aws und Threads weg, und nutzt das Freifunkprinzip, das man mit demokratischen Klauen verteidigen muss:

.

Ohne Namen und ohne ausdrücklicher Aufzählung geistiger Zusammenhänge ist ein Text nur noch von den Eingeweihten lesbar. Herkömmliche Algorithmen können daraus keine brauchbaren Profile erstellen.

.

KuckucksUse.

.

605_6_3_stoff_katze_und_figur

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

469_1_92_stoff_erholungsbild_mit_figur

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

.

471_3_92_stoff_erholungsbild_mit_stuhl

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Statthalterin Merkels Machiavelli*-Bundestags-Rede zur CHARLIE-LAGE

Januar 15, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5262

vom Donnerstag, 15. Januar 2015

.

sportflagge_usa_sprint

.

Heute vormittag hielt die deutsche Bundeskanzlerin Frau Dr. Angela Merkel von der CDU ihre angekündigte Bundestagsrede, die erste Regierungserklärung im Jahr 2015, mit dem Zweck die sicherheitspolitische Spannung mit 20-minütiger REDE anzubinden – wie und was auch immer:

.

sportflagge_irak_misfits

.

Natürlich: Verstärkung der bislang schon verstärkten Anstrengungen, Verbesserung, Verschärfung, Verblödung:

.

EINS: Deutsche Muslims und ihr Verhältnis zu Extremisten. Sie benutzt den vollkommen irreführenden Begriff „der Islam“ – denn, welcher Berliner Türke ist der ISLAM? Es gibt keinen ISLAM-Sprecher, der für den Gläubigen sprechen kann. Merkel sagt:

.
„Als Bundeskanzlerin nehme ich die Muslime in Schutz. Die allermeisten sind rechtschaffende, verfassungstreue Bürger“. Zugleich zog sie deutliche Grenzen:

.

„Hassprediger und Gewalttäter, die im Namen des Islam vorgehen, werden mit aller Konsequenz und allen Mitteln bekämpft, die uns als Rechtsstaat zur Verfügung stehen.“

.

.

Warum radikale islamistische Terroristen „ihre Untaten stets mit ihrem Glauben verbinden“, müsse durch die „Geistlichkeit des Islam“ untersucht werden. Dieser Klärung „könne nicht länger ausgewichen werden“. Hier redet Merkel Unfug: Es gibt keine bestimmende Geistlichkeit im säkulären Moslemleben, außer dem individuellen Koranverständnis.

.

ZWEI: Merkel ruft den Rest der Welt (und die Türken im Wedding, die gerade mal wieder nicht zuhörten) zum gemeinsamen Kampf gegen Intoleranz auf:

.
„Die allermeisten Menschen in Deutschland sind nicht Feinde des Islam. Sie sind unsicher im Umgang mit dem Islam, sie sind nicht mit dem Koran aufgewachsen“ – „Ich selbst auch nicht.“ – „Es ist ein Meer von Freiheitsfreunden, die im Angesicht des Verbrechens Gemeinsamkeiten entdecken, vielleicht klarer als je zuvor.

.

Ein Meer von Menschen, die sich aufrichten und sich nicht spalten lassen. Auch wir in Deutschland wollen uns nicht spalten lassen“. Merkel verdreht die Wahrheit, wie zum Beispiel die Türken Erdogans in Deutschland Massenveranstaltungen aufziehen und welche Entkopplung dabei proklamiert wird. Merkel wiederholt die „Wulff-Formulierung“ diesmal wörtlich mit dem auch“ – „dass der Islam auch zu Deutschland gehöre“. Der Amtseid des Bundeskanzlers schließt seine Pflicht gegenüber allen Deutschen ein, unabhängig von Denken, Glaubensbekenntnissen, Rasse oder Abkunft.

.

DREI: UND dann die Scharfmacherei der US-STATTHALTERIN: Deutschland braucht schärfere Sicherheitsgesetze:

.

IMG_3621

.
„Freiheit und Toleranz sind ihre eigenen Totengräber, wenn sie sich nicht vor Intoleranz schützen“ – „Wir müssen den Sicherheitsbehörden die personelle und finanzielle Ausstattung verschaffen, die sie benötigen, um unsere Sicherheit bestmöglich zu gewährleisten.“ – „ für die Speicherung von Kommunikationsdaten wie E-Mails, Besuch von Webseiten und Telefonverbindungen –
und damit Appell an Brüssel zur US-Vorratsdatenspeicherung (gegen den EuGH):

.

„Wir sollten darauf drängen, dass die von der EU-Kommission angekündigte Richtlinie zügig vorgelegt wird, um sie anschließend auch in deutsches Recht umzusetzen.“ (Momentan hat die EU dafür noch keinen Zeitplan).

.

IMG_3622

.

*Machiavelli: „Der Fürst …V. Kapitel Wie man Städte oder Herrschaften regieren muss, die vor ihrer Eroberung nach ihren eigenen Gesetzen lebten.

Wenn ein Staat,den man in der besprochenen Art erobert hat, gewohnt ist, nach eigenen Gesetzen und in Freiheit zu leben, so gibt es drei Möglichkeiten, seinen Besitz zu behaupten:

1. ihn zerschlagen oder

2. dort seine Residenz einrichten oder

3. ihm die eigenen Gesetze lassen, ihn aber tributpflichtig machen und eine Regierung von wenigen Bürgern einsetzen, die für eine freundliche Haltung der anderen garantieren …“

.

Die Amerikaner haben zu der in Deutschland verbreiteten Irrmeinung – „Deutschland wäre von den USA 1945 befreit worden“ – stets korrigierend erklärt: „Deutschland sei besiegt und besetzt worden“. Das Besatzungsstatut der westlichen Siegermächte gilt in vielfach erneuerter völkerrechtlicher Verpflichtung Deutschlands ungebrochen und entscheidend.

.

L1010327

.

Dietmar Moews meint: Angela Merkel hat sich in dieser Regierungserklärung 1/15 im Bundestag erstmals ausführlicher zu den Terroranschlägen von Paris geäußert. An Brüssel richtet die Kanzlerin einen klaren us-statthalterischen Appell:

.

.

NSA-Scharfmachung mit Vorratsdatenspeicherung – ohne vernünftige Argumente. Allein, um den US-Totalitarismus auch rechtlich zu unterfüttern:

.

Statthalterin Merkel besorgt LEGITIMATION für den Totalitarismus-Anspruch der USA.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4070

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


CCC – Big Data: Aufgeben oder Aufgabe

Dezember 31, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5221

am Mittwoch, 31. Dezember 2014

.

Dietmar Moews schreibt Lichtgeschwindigkeit, Juli 2014 in Köln

Dietmar Moews schreibt Lichtgeschwindigkeit, Juli 2014 in Köln

.

CCC jetzt in Hamburg. Der Chaos Computer Club veranstaltet jährlich zwischen Weihnachten und Neujahr den Chaos Communication Congress. Ursprünglich in Hamburg beheimatet, traf man sich über viele Jahre in Berlin. Dieses Jahr wird das Event wieder in Hamburg stattfinden. Im Laufe der Jahre hat sich der Congress zu einer europaweit renommierten Veranstaltung mit über 3000 Besuchern pro Jahr entwickelt, an dem auch immer mehr internationale Gäste teilnehmen.

.

Das alljährliche große „Chaostreffen“ ist das bedeutendste Kulturereignis, dass die westliche Welt am Beginn des neuen Jahrhunderts immerhin verzeichnen kann.

.

Kultur ist, was Menschen an Sinn und Form quasi aus dem Nicht, d. h. aus dem gewissermaßen voraussetzungslosen kreativen Impuls heraus ins Material setzen, davon her in soziale Aktivierung mit greifbarem Kanon und Entwicklungsdynamiken setzt. Bei der CCC-Kultur werden klare Qualitätswerte entfaltet, die jeder CCC-Kulturschaffende leicht veranstaltet, anknüpft und unmittelbar in die eigenen sozio-kulturellen CCC-Aktivitäten aufnimmt und nützt:

.

22010-03-14-180737

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

2010-03-10-183434

.

CCC-Kultur ist Materialfortschritt und zugleich adäquate Sprachentwicklung.

.

Das Problem für alle nicht CCCler ist, dass man die Leistungen des CCC im Zusammenhang mit der Gebrauchs-IT und mit BIG Data zwar genießt bzw. nutzt, aber dennoch weitgehend Wenig bis Nichts davon versteht.

.

IMG_3825

.

So etwa müssen sich die heute allüberall im Kunstbetrieb herumschwänzelnden Salonpersonnage klar machen, dass sie von Kunst und Kultur gar nichts verstehen – nämlich wie in der CCC-Kultur: Sie nutzen die Leistungen durch finales Knöpfe drücken, ohne zu wissen was geschieht.

.

Es ist aus Sicht der Kunstsoziologie interessant zu beobachten, wie – ähnlich dem Kunst-Salonpersonnage-Irrlauf – auch im Arbeitsfeld der IT-Revolution eine eigene Salonpersonnage über die Computerwelt, die politischen Bewertungen und die IT-wirtschaftlichen Entwicklungsrichtungen ihre unentgeltlichen Mutmaßungen verbreiten dürfen.

.

IMG_3619

.

In Staatssendern, Zeitungen und an Hochschulen quatschen sie herum – nur beim Chaostreffen spitzeln sie stets leise und bescheiden wie die Katzen um den Brei – weil ihnen keiner zuhören würde.

.

DIETMAR  MOEWS "Mexikano" DMW 567.7.0,140 cm / 140 cm, Öl auf Textil, in Dresden im Jahr 2000 gemalt

DIETMAR MOEWS
„Mexikano“ DMW 567.7.0,140 cm / 140 cm, Öl auf Textil, in Dresden im Jahr 2000 gemalt

.

Dietmar Moews meint: Auch für den Nicht-IT-Fachmann lohnt es sich, den CCC zu unterstützen: Es bestehen zahlreiche Möglichkeiten, sich dem CCC als „Kulturförderer“ anzuschließen.

.

Es lohnt sich auch für jeden IT-Laien und alltäglichen Internetz-User die öffentlichen Blog-Foren des CCC und die von CCC-Mitgliedern angebotenen öffentlichen Vorträge zu beachten.

.

Bedauerlicher Weise konnte ich mich bei den PIRATEN nicht durchsetzen, die Piratenpartei zur Partei der IT-Revolution hin zu entfalten – hier liegt die Marktlücke der Parteien, dem CCC eine spezielle politische Lobby-Partei zu erarbeiten.

.

Bildschirmfoto

PIRATEN-Kandidat Bundesvorsitzender BINGEN 2009

.

Der politische Bedarf des neuen Jahrtausends und das Alleinstellungsmerkmal „IT-Politik“ müsste es sein. So lange die Piraten das nicht kapieren, werden sie nichts weiter als ein Doofpiraten-Party-Daddel-Club.

.

Bildschirmfoto vom 2014-04-11 13:58:21

Doofpirat schwadroniert über „braune Socken“ im ZDF

.

Als kommerzielles, aber fachlich kompetentes Medium weise ich auf die Webseite von HEISE hin, dem Verlag aus Laatzen. Bei heise.de findet man eine kompetent redigierte Neuigkeitsberichterstattung in der Welt der IT:

.

IMG_3616

.

Software, Hardware, Netzwerkerei, Datenrecht, IT-Politik, neue Entwicklungen, beachtliche Personen: immer bei heise.de nachschlagen – das hilft.

.

Der diesjährige CCC-Treff in Hamburg hat den Slogan proklamiert:

.

Man sollte den überdimensionalen Kapitaleinsatz der Militärkapitalisten von „BIG BROTHER“ nicht alleine lassen. Der CCC bildet eine unbestechliche informelle Gegenöffentlichkeit von freien Telematen, die dem großen IT-Kapital helfen, Sicherheitslücken zu schließen: Hack ist Kunst – Hackerarbeit ist Kultur.

.

I am very delighted.

.

und BESTELLEN,

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_3360

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


PUTIN beantwortete über 3 STUNDEN offene FRAGEN MIT DER WELTPRESSE

Dezember 18, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5191

am Donnerstag, 18. Dezember 2014

.

IMG_3936

.

Ab 10 Uhr stellte sich Kremlchef Putin den kritischen Fragen der internationalen Presse. Der Fragenmarathon dauerte über drei Stunden an.

.

Eine weltoffene Fragestunde, ohne zensierte Fragen, kennen wir vom US-Präsident nicht.

.

Während es heute von Obama heißt: „Neue Cuba-Öffnung / Ende der Handelsbeschränkungen“, sollten wir verstehen: „Volldampf für NSA und Prism in Havanna“.

.

Gleichzeitig scheint Putin die marxistischen Sprachverstellungen (Lew Kopelew) zu verkennen, dass keiner glaubt, was Putin Eins zu Eins sagt, selbst wenn er es meinen sollte: Was kann und will Putin? Was soll man jetzt annehmen? „das neue russische EURASIEN?“ oder „eine völkerrechtlich auf klare Verträge basierte Wirtschafts- und Militärzusammenarbeit mit dem Westen?“

.

THEMA wird das WELTHERRSCHAFTS-GEBAREN der USA? Das heisst: Die EU muss die Regularien für den WESTEN klären. Die Doppelrollen von Kanada, Großbritannien und Israel sowie den FIVE EYES, können so keine Partnerschaft mit Russland bilden.

.

Zu dem Großereignis waren mehr als 1.200 Journalisten aus dem In- und Ausland angemeldet. Das Spektakel ist für Putin bereits Routine, allerdings waren die Fragen in diesem Jahr wegen der Wirtschaftskrise und des Ukraine-Konflikts unangenehmer als sonst.

.

IMG_3942

.

Dietmar Moews meint: Es ist zu hoffen, dass Russland mit der Ukraine eine Verhandlungsgrundlage auf gegenseitig findet. Darin müssen substantielle Grundforderungen Russlands gesichert werden: Zugang zu den Schwarzmeer-Marine-Stützpunkten. Entzerrung und Bezahlung der wirschaftliche notwendigen Lieferungen, wie das russische erdgas für Ukraine.

.

Es ist klar, dass die herrschenden Kräfte des WESTENS (USA und Israel) keine bessere Lösung anstreben, als PUTIN in die Knie zu zwingen. Damit hat die deutsche Diplomatie eine schwache Stellung.

.

Deutschland und die EU sollten dennoch konkrete Schritte mit Putin entwickeln, die einen Anti-EU-Kurs abwendet und die EURASIEN-Hypothese von Putin als das erkennbar macht, was sie ist. Ein russisches EURASIEN zeigt gerade im RUBEL-Niedergang, auf welchem materiellen Niveau ein mehr auf sich selbst gerichtetes (Sowjet-)Russland sich einzurichten hätte.

.

IMG_0634

.

Die sogenannten BRICS-Staaten erwarten von Russland Verstärkung. Es wird nicht umgekehrt für Russland dazu kommen, dass etwa China oder Brasilien die russischen Frühkapitalismus-Schwierigkeiten heilen.

.

und BESTELLEN,

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_3853

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


DDR – der menschenverachtende Überwachungsstaat

September 21, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4914

am Sonntag, 21. September 2014

.

Dr. DIETMAR MOEWS von FOKKO VON VELDE fotografiert

Dr. Dietmar Moews

.

Der Stasi-“General“ Großmann sagt in einer TV-Sendung im PHOENIX-Programm, heute, am 21. September 2014 gesendet:

.

Wir sind schon stolz darauf, die Besatzer der MfS-Archive in Berlin übertölpelt zu haben. Wir haben noch bis Juli 1990 Akten geschreddert, um „das Zeug“ zu vernichten, während die Besetzer längst die Gebäude besetzt hatten und die Stasi offiziell vor die Tür gesetzt worden war.

.

MfS-Leitungskader Herr Großmann und ein Herr Weiß erklären, dass die Akten-Schredderei ausdrücklich im Interesse der westlichen Bundesregierung geschah. Es seien offiziell Mitarbeiter des MfS, die in den Archiven gearbeitet hatten, zum Vernichten der Akten vom Westen eingestellt.

.

Es war damals bekannt und es ist bekannt, dass Bundeskanzler Helmut Kohl die Öffnung der Stasi-Archive verhindern wollte. Kohl war gegen eine sogenannte Aufarbeitung aus zwei angeblichen Motiven:

.

Einerseits wäre eine rückgewendete gegenseitige „Aufarbeitung“ ein sozial-psychologischer Bürgerkrieg“ der gegenseitigen Verdächtigung und Zersetzung. Stattdessen würden die DDR-Menschen besser auf die immensen notwendigen Neuerungen und Veränderungen in ihrer Lebensweise fortan vollkommen gefordert sein, statt auf Rückwendigkeit dieser Veränderungsdynamik sich zu entziehen.

.

Zweitens wurden die Stasi-Dokumente als nicht verlässlich eingeschätzt – soll heißen, was immer da als Spitzel-Protokolle und Denunziations-Texte gesammelt worden war, entstand nicht immer freiwillig bzw. enthielt Legenden und Phantasieberichte.

.

Es wurde Kohl angehängt, er habe persönliche eigene vom MfS protokollierte „Untaten“ vertuschen wollen. Dies ist ein denunziatorisches Dummargument. Ein Bundeskanzler hat auf die Geschichtsschreibung nur in Ausnahmefällen Manipulationsgewalt durch Vernichtung von Spuren oder Dokumenten. Außerdem war Kohl auch im politischen Dissens ein mutiger und unverschämter Politiker und Amtsträger. Kohl hatte allenfalls günstigere oder schlechte Zeitpunkte für die historische Wahrheit in seinem Machtprogramm, Geschichtsfälschung? – das ist lediglich allgemeine Legende.

.

IMG_2875

.

Dietmar Moews meint: Wer leidet, soll bestimmen, was Leid ist. Wer Leid erzeugt oder verantwortet, muss akzeptieren, wenn man ihn überführt. Nutzen und Folgen für moralischen Gemeinschaftszusammenhalt durch soziale „Hygiene“ ergeben kein klares Prinzip.

.

Allerdings müssen geschichtliche Erfahrungen zum Lernen benutzt werden, damit nach bereits bekannten Fehlern, nicht weiteres Leid in der Zukunft angelegt werden kann.

.

In der Staatskunst und Ordnungspolitik wird man vermutlich über die Ächtung sozialen Verrats nicht hinauskommen. Deshalb sollten Geheimdienste, Spitzel, Denunzianten, Doppelagenten und Ruchlosigkeit weitreichend rechtsstaatlich organisiert, d. h. überwacht, gesteuert und kontrolliert werden.

.

Die Bezeichnung der DDR, jener ehemaligen sowjetisch besetzten Zone des zusammengebrochenen Deutschen Nazi-Reichs bis 1989, als „menschenverachtender Überwachungsstaat“, heute, im Jahr 2014, ist bedenkenswert.

.

Was wird hier als Menschenwürde bzw. Menschenverachtung infolge der gelebten DDR-Geschichte bei PHOENIX-TV bedeutungsschwanger definiert?

.

Nach dem Prinzip: Was Leid ist, bestimmt der Leidende, sollen die Betroffenen solche Attribute durch ihre Begriffsbenutzung inhaltlich selbst bestimmen.

.

Betrachtet man Mielkes Einweckgläser mit Geruchsproben für Spürhunde und Honeckers Ablehnung des Vorschlages des Manfred von Ardenne, an der „Staatsgrenze“ statt scharfer Munition, Hartgummigeschosse zu gebrauchen, kommen wir anbetracht der heutigen Praktiken der USA doch in Atemnot (von staatlichen Journalistenmorden in Moskau zu schweigen):

.

Der von den USA offen und weltweit artikulierte Macht-, Gewalt- und Interessenanspruch ist mit keinerlei Menschenwürde vereinbar.

.

Wer mit den USA Pakte der Willigkeit eingeht, hat ein wirkliches Sprachproblem im Totalitarismus dieser Machenschaften. USA, NSA und Prism sind totalitär.

.

Kurz, wäre dann die Definition „menschenverachtende Überwachung“ zu ergänzen – „totalitär menschenverachtende Zurichtung“.

.

ZUGINSFELD 32 "O Veitstanz" DMW 660.7.8 am 30. Juni 2014

ZUGINSFELD 32
„O Veitstanz“
DMW 660.7.8
am 30. Juni 2014

 

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit#

.

Neue Sinnlichkeit Blätter für Wehrrecht und Reisepflicht

Neue Sinnlichkeit
Blätter für Wehrrecht und Reisepflicht

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


ALLENSBACH – mal wieder Schuss in den Ofen

September 19, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4909

am Freitag, 19. September 2014

.

L1010327

.

Das monatlich im Dauerauftrag der Frankfurter Allgemeinen Zeitung publizierte Umfrage-Unwesen von ALLENSBACH hat vor einigen Tagen mal wieder zugeschlagen:

.

DEUTSCHE FRAGEN – DEUTSCHE ANTWORTEN“ thematisiert diesmal „Der Groll über den großen Bruder. Die NSA-Affäre wird als Skandal empfunden. Doch es gibt keinen dramatischen Einbruch des Vertrauens in die Vereinigten Staaten“, von Dr. Thomas Petersen, Intitut für Demoskopie Allensbach.

.

.

Bei ALLENSBACH sind Fragen immer Kuckucks-Fragen. Das bedeutet, es werden ausgewählte Menschen mit ausformulierten Fragen gefragt – und? –

ja klar, die antworten eben.

.

Das Problem ist, dass

.

Allensbach EINS die Fragen Sachverhalte unterstellen, die irreführen bzw. die (wie hier zu NSA / USA) ganz hart ganz anders, in Wirklichkeit viel schlimmer sind.

.

Allensbach ZWEI die anschließende Interpretation wird in einfacher semantischer Auswertung der geantworteten Kuckucksantworten als empirischer Befund hingestellt, was aber immer falsch ist.

.

Es wird keineswegs erfasst, ob der Befragte auf die Frage nach seinem Empfinden gesagt hat, was er empfindet, wenn die Frage lautet: „Wird die NSA-Affäre als Skandal empfunden?“

.

.

Es wird von Allensbach sowieso nicht erforscht, ob der Befragte antwortet, was bequem ist, zu antworten, ob er einfach sagt, was er annimmt, das der Frager gerne hören möchte. wenn er was ungefährliches sagt, damit keine Nachfragen kommen, wenn er nicht glaubt, sagen zu dürfen: ich sage ihnen nicht meine Meinung. Er sagt lieber nicht:ich habe dazu keine Meinung. Oder einfach: ich möchte nicht antworten. wenn er nur sagt, was er glaubt zu empfinden. (Vorstehende und weitere Bedenken hat die empirische Sozialforschung, wenn Werthaltungen, Verhaltensnormen und Erklärungsnormen erhoben und bewertet werden sollen – aber niemals Eins zu Eins, Ergebnis ist nimmer, was der Befragte semantisch erklärt.

.

.

Von Allensbach gar wird nicht erforscht, welche Werthaltung, welche Ambition, welches Verhalten hinter einer Meinungsäußerung eines Befragten steht. Der Befragte kann durchaus eine ehrlich gemeinte Meinung zu seinem Befinden und zu seiner Empfindung mitteilen (könnte Morgen ganz anders sein). Nur, woher weiß der Forscher, ob der Befragte weiß, wo seine Meinung und seine Verhaltensnorm in der Wirklichkeit übereinstimmen oder durchaus in unbekannter Weise voneinander abweichen.

.

.

Wenn also die Allensbach-Frage Mist ist, wie hier: Allensbach redet von NSA und Deutschland, von Bundesnachrichtendienst und USA, und damit wird unterstellt, als hätte Deutschland einen eigenen Geheimdienst. Dann ist auch die Interpretation („was die Deutschen empfinden“) vollkommen unentgeltlich, taugt nichts, ist reine Propaganda, hier:

.

Die Deutschen nehmen den USA die NSA nicht so sehr krumm – Hahaha.

.

Härter ausgedrückt: Deutschland ist nicht souverän. Die USA herrschen in Deutschland, die Bundesregierung ist Statthalterei und Befehlsempfänger.

.

.

Allensbach tut so, als sei hier eine NSA-Affäre neumoderner PRISM-Technik.

.

.

Es werden die Befragten dieser angeblichen Meinungsforschung durch Kuckucksfragen keineswegs aufgeklärt, sondern irregeführt und verblödet und hinsichtlich der wirklichen Überwachungspraktiken auf den heutigen Totalitarismus der USA nicht hingewiesen.

.

.

Stattdessen wird erzählt (FAZ vom 17. September 2014 S. 8), die NSA arbeite an der US-Regierung vorbei bzw. sogar gegen eigene US-Bürger, aber die Deutschen spionieren dort auch – na, dann.

.

Sowas gipfelt in der Allensbach-Formulierung: „… meint man in den Antworten verletzte Gefühle zu erkennen. Eine Frage lautete „Zur Überwachung des Handys von Bundeskanzlerin Merkel sagte neulich jemand „Als ich das gehört habe, war ich richtig enttäuscht von den Amerikanern.“ Empfinden Sie das auch so, oder empfinden Sie das nicht so?“ 54 Prozent antworteten, sie empfänden das auch so. Legt man den Befragten allerdings etwas ausführlichere Argumentationen vor, erkennt man, dass nicht wenige durchaus Verständnis für das Vorgehen des amerikanischen Geheimdienstes haben …“

.

IMG_3158

.

Dietmar Moews meint: Vorstehendes Beispiel zeigt erneut:

.

Allensbach ist die letzte Scheiße.

.

Was soll das denn unter dem Signet von Wissenschaft?

.

BEISPIEL: Ich messe die Strecke von einem Meter. Jetzt hängt bei Allensbach die gemessene Länge von der Messtechnik ab.

.

Messe ich mit Zentimetermaß? Ergebnis 100 Zentimeter.

.

Mit Millimetermaß? Ergebnis 105 Zentimeter.

.

Mit Lichtschranke? Ergebnis (ganz schnell) 98,6 Zentimeter.

.

Je nach dem wie Allensbach nach einer Werthaltung fragt, ist die Antwort (nach dem Kuckucksprinzip) jedes Mal eine andere. Der selbe Befragte antwortet zum selben gefragten Inhalt, durch verschiedene Fragestellungmit ganz verschiedener, kann unter Umständen, entgegengesetzten Antworen verschie dener Werthaltung?

.

Wie finden Sie die USA?

.

Ja, welche Antwort hätten Sie denn gerne von Allensbach – die behaupten jeden Blödsinn mit ihrer Kuckuckstechnik.

.

Das ist der Fluch von Alt-Nazi Elisabeth Noelle-Neumann, die schon bei Goebbels ihre propagandistische Wahlbeeinflussung vorgestellt hatte (Doktorarbeit bei Emil Dofivat).

.

Legt man dem Befragten allerdings etwas ausführlichere Argumentationen vor, erkennt man …“.

.

Ja, stellt man methodische Bemühungen zur empirischen Wahrheitsermittlung, käme dann sicher noch was ganz anderes heraus. Das kommt dann kommenden Monat in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

27_h200

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Solidarität für Edward Snowden – am 08. 09. 2014 in Köln

September 8, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4869

am Montag, 8. September 2014

.

IMG_3617

.

Die Kölner Gruppe „#StopWatchingUs Köln“ – mit einem Internetzauftritt „Cologne.stopwatchingus.info“ – hat sich als Kölner Veranstalter einer Solidaritätsveranstaltung im Rahmen des deutschlandweiten „Internationalen Literaturfestival Berlin (ilb)“ für Edward Snowden beteiligt:

.

IMG_3618

.

Das internationale literaturfestival berlin (ilb) ruft alle Menschen, Institutionen, Schulen und Medien, denen Freiheit und Bürgerrechte wichtig sind, zur Teilnahme an einer weltweiten Lesung für Edward Snowden am 8. September 2014 auf. Vorgetragen werden Texte zum Thema Überwachung.

.

KÖLN ist dabei: LIMES – Mülheimer Freiheit

.

IMG_3615

.

Veranstalter: #StopWatchingUs – Köln

Ort: Limes Köln, Mülheimer Freiheit 150, 51063 Köln

Zeit: 20.00 Uhr

Website: http://cologne.stopwatchingus.info/

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie teilnehmen wollen, unter folgender E-Mail-Adresse: worldwidereading@literaturfestival.com

.

IMG_3616

.

Veranstaltungskurzbericht: Gegen 20 Uhr waren ca. sechs interessierte Personen in der Szenekneipe LIMES zusammengekommen. Es stand auch ein extra Raum bereit. Ein Mitglied der Kölner StopWatchingUs, die sich sonst jeden Donnerstag im C4 in Ehrenfeld treffen und dazu jeden Interessierten einlädt, war auch im Limes in Mühlheim und konnte persönlich die angekündigte Snowden-Solidaritätsveranstaltung, wegen Erkrankung des zum Vortrag vorgesehenen StopWatchingUs-Vertreters, absagen.

.

IMG_3614

.

Der Gastgeber wusste nicht, dass die Veranstaltung im Internetz angekündigt war, folglich seitens des Veranstalters keine Absage des Termins Online eingestellt war. Kurz: Es waren der Ankündigung, die nicht abgesagt worden war, nur insgesamt sechs Personen, aus Köln, in Köln, gefolgt.

.

IMG_3613

.

Wir so Zusammengekommenen haben uns als einander Fremde an einem Stammtisch zusammengesetzt und etwas diskutiert, warum heute wenig diskutiert zu werden scheint:

.

IMG_3620

.

Als Hypothesen waren verschiedene Ideen im Angebot:

.

Es geht den Leuten zu gut.

.

Die Menschen sind heute unpolitischer.

.

Die Kanzlerin interessiert sich nur für die Macht.

.

L1010327

.

Dietmar Moews meint: Es hat mich sehr bewegt, wie diese Veranstaltung, die in Berlin z. B. im Bistro der tageszeitung „taz-café“ hätte stattfinden können, heute in Köln erschien.

.

IMG_3621

.

Die Kölner Gruppe StopWatchingUs lädt jedenfalls ein, im Feld der IT-Revolution die politischen Fragen der Überwachung zu thematisieren, sich selbst zu informieren und mit anderen politisch Interessierten im Bereich der IT zusammenzutreffen.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_2948

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


Weltweite Lesung für Edward Snowden – am 08. 09. 2014

September 4, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4852

am Donnerstag, 4. September 2014

.

Dietmar Moews meint: Ich begrüße diese Veranstaltung und danke den Organisatoren und erkläre mich mit dem Engagement für Snowden in dieser Veranstaltung solidarisch: Wir sind frei! Wir dürfen kommunizieren! Wir sollten nicht hitlerschlau wegschauen.

.

Bildschirmfoto vom 2014-09-04 15:26:26

 

.

KÖLN ist dabei: LIMES – Mülheimer Freiheit

.

Veranstalter: #StopWatchingUs – Köln

Ort: Limes Köln, Mülheimer Freiheit 150, 51063 Köln

Zeit: 20.00 Uhr

Website: http://cologne.stopwatchingus.info/

außerdem

Veranstalter: WDR 5 Kulturmagazin Scala – Sendung zur Lesung

Ort: Köln

Zeit: 5.9. – 12.15 Uhr

Website: www.wdr5.de

Er ist wohl der bekannteste Whistleblower unserer Zeit: Edward Snowden, der mit seinen Enthüllungen das weltweite Überwachungsnetz der NSA enttarnt hat. Zur Zeit lebt der US-Amerikaner im russischen Exil. Weltweit wird Freiheit für Snowden gefordert – und auch die Anerkennung der moralischen Gründe, denen der ehemalige Geheimdienstmitarbeiter folgte.

Am Montag, 8. September, stellen sich Unterstützer auf der ganzen Welt öffentlich hinter Snowden: Mit Lesungen von Texten zum Thema Überwachung wird auf allen Kontinenten Solidarität mit Snowden gezeigt und gleichzeitig das allgegenwärtige Ausspähen der Bevölkerung thematisiert. In Deutschland koordiniert das internationale literaturfestival berlin (ilb) die Lesungen, in Stuttgart sind die Organisatoren des PrismCamps, in Köln StopWatching Us dabei.

Ziel der weltweiten Aktionen: Die USA sollen akzeptieren, dass Edward Snowdens Enthüllungen für die Bewahrung der Demokratie im digitalen Zeitalter von entscheidender Bedeutung sind, und dass sein Handeln von den ungeschriebenen ethischen Grundsätzen unserer Zivilisation gedeckt ist. Washington wird aufgefordert, alle Beschuldigungen und rechtlichen Schritte gegen Snowden zurückzunehmen, damit er als freier Mann und in Sicherheit nach Hause zurückkehren kann. Weiterhin wird Asyl in der EU für Snowden gefordert bis die amerikanische Regierung die Klagen gegen ihn zurückgezogen hat.

.

Das internationale literaturfestival berlin (ilb) ruft alle Menschen, Institutionen, Schulen und Medien, denen Freiheit und Bürgerrechte wichtig sind, zur Teilnahme an einer weltweiten Lesung für Edward Snowden am 8. September 2014 auf. Vorgetragen werden Texte zum Thema Überwachung.

.

Am 6. Juni 2013 veröffentlichte der „Guardian“ den ersten einer langen Reihe von Artikeln über die weltweit von Staaten und Unternehmen betriebene Massenüberwachung. Im Zentrum standen die amerikanische National Security Agency (NSA) und der britische Geheimdienst Government Communications Headquarters (GCHQ).

.

Nach wie vor werden Informationen aus den höchst vertraulichen Akten dieser Agenturen publiziert. Sie zeigen, dass Millionen unschuldiger Bürgerinnen und Bürger als Verdächtige digital verfolgt werden. Daten aus unseren Telefongesprächen, Online-Chats, SMS, Websuchen und der Nutzung der sozialen Medien – also all das, was Teil unseres täglichen Lebens ist – werden gesammelt, analysiert und gespeichert.

.

Es war ein Einzelner, der diesen schockierenden Verrat an der Privatsphäre aufdeckte: Sein Name ist Edward Snowden. Zunehmend desillusioniert und alarmiert angesichts des Ausmaßes der Überwachung und der illegalen Methoden, die zum Erkenntnisgewinn eingesetzt wurden, realisierte der ehemalige NSA-Mitarbeiter, dass er „nicht in einer Welt leben möchte, in der alles, was ich tue und sage, aufgezeichnet wird. Das will ich weder unterstützen, noch selbst erleben.“

.

Nach erfolglosen Versuchen, das System von innen heraus zu verändern, sah sich Snowden gezwungen, den einzig anderen Weg zu gehen, der es möglich machte, die Aufmerksamkeit auf diese massiven Rechtsverstöße zu lenken: Whistleblowing.

.

Snowden wusste, dass er seine Freunde, seine Familie und sein Land vielleicht nie wiedersehen würde. Dennoch gab er sein bequemes Leben auf und verließ die USA. Bei sich hatte er nur vier Laptops, auf denen sich einige der geheimsten Dokumente der NSA befanden.

.

Dank sorgfältiger Kooperation mit verantwortungsbewussten Zeitungen konnten diese Informationen an die Öffentlichkeit gelangen. Sie lösten die längst fällige globale Diskussion über Demokratie und Menschenrechte im digitalen Zeitalter aus. Unternehmen gerieten wegen ihrer skrupellosen Verwertung von Kundendaten ins Blickfeld.

.

Bürgerinnen und Bürger weltweit wachten auf und nahmen zur Kenntnis, dass es ohne Datenschutz keine Freiheit gibt: Sie forderten das Recht auf ein Leben ohne permanente Beobachtung.

.

In der Konsequenz sahen sich die Regierungen aller Lände gezwungen, ihre Überwachungssysteme zu überprüfen. Einige mussten zugeben, dass sie mit der NSA zusammenarbeiteten. Schon bald nach der Veröffentlichung der ersten Leaks enthüllte Edward Snowden seine Identität, um andere vor falschen Anschuldigungen zu schützen: „Ich will mich nicht verstecken“, sagte er. „Ich weiß, dass ich nichts Falsches getan habe.“

.

Das ilb unterstützt diese Feststellung und fordert alle Bürgerinnen und Bürger auf, das Gleiche zu tun und sich an der weltweiten Lesung für einen Mann zu beteiligen, der der Menschheit einen großen Dienst erwiesen hat.

.

Mit dieser weltweiten Lesung fordern wir die US-amerikanische Regierung auf, anzuerkennen, dass Edward Snowdens Enthüllungen für die Bewahrung der Demokratie im digitalen Zeitalter von essenzieller Bedeutung sind und dass sein Handeln vom Universal Unwritten Rule of the Ethical Right gedeckt ist.

.

Washington muss alle Beschuldigungen und rechtlichen Schritte gegen Snowden zurücknehmen, damit er als freier Mann und in Sicherheit nach Hause zurückkehren kann. Wir fordern, dass die Mitgliedstaaten der EU, in Anerkennung der Bedeutung seiner Enthüllungen, Edward Snowden Asyl gewähren – mindestens so lange, bis die amerikanische Regierung die Klagen gegen ihn zurückgezogen hat.

.

Und schließlich bitten wir das Nobelkomitee, Edward Snowden für den Friedensnobelpreis in Betracht zu ziehen – in Anerkennung seines einzigartig selbstlosen Einsatzes im Dienste der Demokratie, der Freiheit und des Friedens für uns alle.

.

Die gesamten Lesetexte werden am 30. Juli in mehreren Sprachen auf der Website http://www.worldwide-reading.com veröffentlicht. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie teilnehmen wollen, unter folgender E-Mail-Adresse:

.

worldwidereading@literaturfestival.com

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

DIETMAR MOEWS 1991 Tucuman / Argentina

DIETMAR MOEWS 1991
Tucuman / Argentina

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein