maybrit illner ZDF lässt SIGMAR GABRIEL die Fake-Zersetzung erklären

November 9, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7718

Vom Freitag, 10. November 2017

.

.

Die lärmende Dauerrednerin von maybrit illner, die den politischen Komplexitäten selten folgen kann und dauern wichtig Leute daran hindert, Wissen im ZDF-Abendprogramm preiszugeben, stattdessen unterbricht sie andauernd, stets um zu erklären, was sie verstanden hat, die Zuschauer verstehen sollen – die Studio-Runde sitzt überwiegend wie begossene Pudel daneben.

.

Am 9. November 2017 waren da Claus Kleber der Staatsfunker, Sigmar Gabriel, geschäftsführender Vize-Bundeskanzler und Bundesaußenminister der SPD, so wie ferner liefen – Maybrit Illner.

.

THEMA von maybrit illner:

.

Ein Jahr US-Präsident Donald Trump und die Aspekte der FAKE NEWS.

.

Der jahrelange SPD-Führer Sigmar Gabriel, der noch vergangene Woche irrlaufende Interpretationen der Politik und der Politik der SPD und des verlorenen Bundestagswahlkampf der SPD, aus der Großen Koalition heraus, in Interviews verkündet hatte. – Er wurde darauf in LICHTGESCHWINDIGKEIT kritisiert. Hat bei Illner die tötlich giftige Kluft zwischen den ständigen Deklamationen der Politiker und den Parteiprogrammen, denen fast immer Unzuverlässigkeit, Zersetzung und Vertrauensschrot entsprechen – also Worte und Taten stimmen fast nie – die Misere der SPD erklärt.

.

Dazu erklärte ich die notwendige, ziemlich einfache REMEDUR, wenn es die Frage ist, was kann die SPD als Reform in Gang setze, damit wieder erfolgreiche SOZIALDEMOKRATIE daraus werden könnte:

.

Ganz einfach keine Silberzungen mehr, keine Ausredungen, klare Geltungspolitik, zu sagen, was die SPD tut, was geschieht nicht beschönigen sondern erklären, wenn es nicht ganz wunschgemäß läuft, Verlässlichkeit und Ehrlichkeit usw.

.

Heute – bei maybrit illner im ZDF – kam Sigmar Gabriel im engsten Sinn mit meinem Reform-Konzept für die SPD – nämlich keine Fake News, widersprechen, wenn Leute sagen es gibt keine Wahrheit, glaubhaft politisch handeln, wenn Wähler die Glaubhaftigkeit bemängeln.

.

Oder wie ich als Soziologe sagen muss:

.

VERLÄSSLICHKEIT heißt das rare Gut, dass Stellvertreter den Mandanten bringen müssen. Kein Herumreden, klare Ansagen, auch bittere Wahrheiten erklären, keine leeren Versprechungen, kein falsches Hoffen und Wünschen. Keine Organisation benutzen, von der hinterher gesagt wird:

.

Die ORGANISATION ist schuld (die Demokratie, die Freiheit, die Rechtsbeugung, die Konkurrenz, Pech, die Kontrollschwächen usw.). Niemals ist ORGANISATION schuld. Immer sind die ORGANISATOREN für unerwünschte Folgen einer Organisationsstruktur ursächlich. Eine Organisation muss Funktionären auflegen, immer, wenn Kontrolle und Steuerung einer Organsiation die Ziele nicht erreichen lassen, dann struktur-funktional nachzusteuern. Immer sind die Funktionäre, also die Macher, schuld und Rechenschaft schuldig, wenn Organisationsstrukturen nicht hinhauen.

.

Was hat SPD-Verlierer Martin Schulz über seine Verschuldung des Bundestagswahl-Debakels gesagt? Gar nichts. Lediglich Umverteilung der Versagensschuld auf den allgemeinen Reformbedarf der SPD.

.

SIGMAR GABRIEL hat hier heute im ZDF etwas sehr Wahres und Brauchbares ausgesprochen. Es wird wie Alles, was als Geräusch in die deutsche Fernsehöffentlichkeit rausgeht sinnlos verhallen. Denn es ist inzwischen üblich, ohnehin Wahrheit und FAKE nicht zu unterscheiden. Schließlich sind die Politiker bei MAYBRIT ILLNER allesamt an der täglichen FAKE-PRODUKTION und -VERBREITUNG beteiligt – und verdienen dabei nicht so schlecht.

.

Keine Wahrheit – den Möglichkeitssinn – hat vor über hundert Jahren die Literatur mit Robert Musils „Der Mann ohne Eigenschaften“ angebuntet. Bei Paul Feyerabend wurde daraus das Postmoderne, „what people believe to be real is real in its consequences“ – und ist eigentlich eine Verständnisschärfung der Wahrnehmung und Urteilskraft. Wir sollten versuchen zu verstehen, ob etwas eine geglaubte Möglichkeit ist oder ein faktischer Tatsachverhalt.

.

.

Dietmar Moews meint: SIGMAR GABRIEL sollte gemeinsam mit JIMI Barbara HENDRICKS als Doppelspitze zum kommenden SPD-Parteitag kandidieren, um die SPD-REFORM zu starten – SCHULZ kann ohne masochistische Leiden niemand weiter empfehlen.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.

Advertisements



Königreich Spanien sorgt sich um europäische Autonomie

Oktober 28, 2017

Lichtgeschwindigkeit 7690

am Samstag, 28. Oktober 2017

.

.

Die nach der spanischen Verfassung autonome Region Katalonien hat nun in verschrobenen Prozessen und Vorgängen den Austritt aus dem Königreich Spanien, durch den Regierungschef Puigdemont als Sprecher, ausgesprochen. Diese Austrittserklärung aus Spanien und aus der EU ist Verfassungsbruch. Sie ist auch nicht legal gefasst. Außerdem ist eine solche Sezession auch nicht demokratisch legitimiert, denn etwa die Hälfte der katalanischen Bürger sind Spanier und wollen es bleiben.

.

Nach unsäglichem Informationssalat gibt es im KÖNIGREICH SPANIEN, das VOLLMITGLIED in der EUROPÄISCHEN UNION ist, einen gravierend veränderten politischen Stand, im Streit mit dem offiziellen KATALONIEN.

.

Regierungschef RAJOY hat nach Ankündigung des Verfassungsparagraphen 155 entsprechende Maßnahmen ausgesprochen, die sogenannten katalanischen AUTONOMIE-Bestrebungen nach geltendem Gesetz zu stoppen:

.

1. Der Regionalpräsident von Katalonien, Carles Puigdemont, wurde wegen verfassungswidriger Regierungsführung ABGESETZT. Desgleichen sein Vize. Puigdemont widerspricht.

.

2. Die Regierung des Königreichs Spanien in Madrid hat die katalanische Polizeiführung suspendiert und befehligt die katalanische Polizei jetzt selbst.

.

3. Rajoy hat einen Termin im Dezember 2017 festgesetzt, bis dahin die Katalanen selbst Regionalparlaments-Neuwahlen durchführen müssen, um eine neue rechtmäßige eigene katalanische Regionalregierung zu bekommen, die, im Rahmen der bisherigen Autonomie innerhalb Spaniens, Katalonien führen kann.

.

4. Die Europäische Union, in Form des gemeinsamen Parlaments in Strasburg und in Form der EU-Kommission und des EU-Rats in Brüssel, haben bislang nicht offiziell in die von Madrid zu verantwortende ungeschickte Eskalation des Autonomie-Streits eingeredet oder eingegriffen.

Wenngleich da geradezu eklakanter Regelbruch gegenüber dem festliegenden EU-Ziel der Einigkeit vorliegt. Man könnte Regierungschef Rajoy wie auch den spanischen König Felipepe als Mit-Ursache für diesen Riss unter den spanischen Regionen zur Verantwortung ziehen – man könnte Rajoy wegen Hochverrats gegenüber der E U anklagen.

.

5. Alle maßgeblichen weltpolitischen Verbände, wie die UN, die EU wie auch die für Spanien und für Katalonien wichtigsten Staaten, haben sich eindeutig auf die Seite der spanischen Regierung gestellt und sich gegen das eskalierende Vorgehen der katalanischen Regionalregierung ausgesprochen.

.

Heute, am Samstag, den 28. Oktober 2017, ist nicht auszurechnen, welche weiteren Fehler in dieser Pseudo-Autonomie-Entwicklung noch gemacht werden und ob es zu bürgerkriegsähnlicher Gewalt oder zu Terror und Untergrundkampf kommen wird. Puigdemont rief zu gewaltfreiem Widerstand auf.

.

Die bisherige Vorgeschichte hat gezeigt, dass die Sezessions-Katalanen von einer kollektiven Dummheit geleitet zu sein scheinen, die ihnen nicht ermöglicht, die eigene Lage zu objektivieren. Das betrifft:

.

EINS Die Aussicht, als eigenständiger Staat Katalonien nicht existieren zu können – allein, weil etwa die Hälfte der Katalonier keine Katalanen sind oder sein wollen oder ohnehin Spanier sind. Nicht zuletzt kann Katalonien den jetzt beginnenden ökonomischen Niedergang – als EU-Ausland – schwerlich ausbalancieren.

.

ZWEI Eine Unmenge falscher Informationen, die die Katalanen in ihrer jahrelangen Sezessions-Kampagne auf völlige Autonomie propagieren, die keineswegs der Wahrheit und der Wirklichkeit anderer autonomer EU-Regionen entsprechen, wenn KATALONIEN mit anderen EU-Regionen verglichen wird oder sich selbst vergleicht. Z. B.

.

wie viel Geld müssen die Walonie oder Flandern an Belgien abgeben?

.

wieviel muss Südtirol an Rom abgeben?

.

wieviel das Land Hessen in den Länderausgleich nach Berlin?

.

Da bilden sich die katalanische Sezessionisten irre Wünsche ein, die es anderswo in der EU keineswegs so gibt. Z. B. reden sie von etwa 4 Prozent Landesabgaben an den Bund in Berlin. Doch jahrzehntelange Vorurteilserziehung macht die katalanischen Idiosynkrasien „unerschütterlich“.

.

Man könnte ja mal auf die Basken schauen, die eine eigene Autonomie-Kampfgeschichte endlich loswurden. Und die heute erneut der Regionalregierung Puigdemont völlig abgeraten haben ihren Sezessionskurs zu verschärfen.

.

.

Dietmar Moews meint: Die künftige Lösung für Spanien liegt in einer Superversion – eventuell durch ein Strassburger EU-Gremium. Doch momentan sind die Akteure geistig dazu nicht imstande.

.

EINS Die katalanischen Sezessionisten spinnen. Ihre Autonomie-Vorstellungen sind innerhalb der geltenden Verfassung nicht möglich, denn dann würde diese Verfassung auch für alle anderen spanischen Regionen quasi abgeschafft.

.

ZWEI Alle Argumente Für und Wider einer zu verändernden Autonomie müssen auf den Tisch und gewogen und besprochen werden. Der kurzgefasste Kurzschluss, ganz aus Spanien und der EU auszutreten, ist von den Sezessionisten überhaupt nicht weit genug ausgelotet worden. So dass hierfür weder in Madrid noch in Brüssel Entgegenkommen erwartet werden darf.

.

DREI Es gibt Beispiele, wie mehr Autonomie möglich würde – man könnte mal eine Betriebsausflug nach Bozen/Südtirol machen. In Südtirol sind sowohl die historischen Ressentiments gegeneinander wie auch die Begehrlichkeiten gegenüber der Republik Italien und der Regierung in Rom in gegenseitigem Auskommen staatsrechtlich gefasst abgestimmt worden und das wird erfolgreich gelebt.

.

Falls jetzt die Sezessionisten in Barcelona eine vollwertige autonome Staatlichkeit aufzubauen schaffen, und eine Majorität der Bürger tatsächlich autonome Katalanen in Europa anstatt EU-Spanier zu sein wünschen, sollte darüber von allen Beteiligten offen diskutiert werden.

.

Es steht heute schon fest, dass das zentrale EU-BRÜSSEL nicht ein Hühnerstall von 97 autonomen Kleinregionen werden möchte. Der europäische/deutsche Zollverein lässt grüßen und der Dreißigjährige Krieg war schrecklich. Und die christlichen Kirchen haben das Abendland nicht wieder einzufangen vermocht.

.

Es sollte bei diesem Streit das Selbstbestimmungsrecht der Menschen verwirklicht werden. Das müsste in einem politischen Prozess ausgehandelt werden, anstatt mit Gewalt zu erzwingen, was eine Seite will.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 


Offenes Netz für Hacker mit WPA2

Oktober 18, 2017

Lichtgeschwindigkeit 7669

am Donnerstag, 19. Oktober 2017

.

.

Der selbstverantwortliche erwachsene Mensch ist sich selbst die Instanz, auszuwählen und zu entscheiden, was und mit wem man vertraulich verkehrt.

,

Dazu muss nicht auf Unterschiede zwischen einem Gespräch unter vier Augen, zu einem offenen Brief, zu einem Kreditgespräch oder über Krankheiten mit einem Vertrauensarzt, oder am Stammtisch mit Sportfreunden, hingewiesen werden. Und so ist es auch mit persönlichen Informationen ins Telefon gesprochen oder als Internetz-Text, SMS, Twitter, E-Mail:

.

Jeder muss wissen: Ein Geheimnis kennt niemand.

.

Die Idee eines „sicheren Netzwerks“ ist immer etwas dubios. Es ist sinnvoll, immer davon auszugehen, dass das Netzwerk grundsätzlich nicht vertrauenswürdig ist und man alle Verbindungen
darüber absichern muss. Besonders, wenn man einen Hacker beim Surfen zuschauen lässt, darf man sich über seinen lückenhaften Datenschutz nicht wundern.

.

Computer und elektronische Echtzeitkommunikation sind die Zeichen der IT-Revolution, die wie ein Gespenst unseren weltweiten Lebenshintergrund beherrschen, während im Vordergrund fröhliche IT-Nutzer ein bedenkenloses Erleichterungsleben träumen.

.

.

EINS Es gibt grob gesehen DREI politische Hauptgruppen in der heutigen IT-Revolution. Die profanen Mitmacher, die dem IT-Markt abnehmen, was ihnen bezahlbar und angesagt scheint, haben es am Leichtesten mit der IT – wenn es sie persönlich entmündigt, finden sie eine wohlfeile Surrogate-Welt mit Gruppengeist.

.

ZWEI Die IT-Berufs-Fachleute haben es schwerer. Sie kennen die Horizonte der Technik, sie sind so gut es geht aktuell über Neuigkeiten informiert. Sie haben nicht immer politisches Interesse an der strategischen Welteroberung und bemühen sich mit persönlichen Taktiken, bei der eigenen IT-Lebensweise schwerwiegende Nachteile zu umgehen. Aber sie können solche Aufgaben, wie die aktuell bei WPA2 (Wi-Fi Protect Access 2) bekannt gewordenen Strukturschwächen nicht aus eigener Fachlichkeit analysieren oder schon gar nicht für ihren eigenen Hausgebrauch sich mit technischer Finesse davor schützen – außer zu akzeptieren, dass nur Hardware hart ist, aber Software immer zu knacken (zu „hacken“) sein wird.

.

DREI Dies sind nun die IT-Verrückten Berufsleute, die sich der Unbegrenztheit mathematischer Strickmuster einerseits und der technologischen Fortschrittsangebote des Machbaren andererseits hingeben. Dabei werden sie in kürzester Zeit Spezialisten, denen das eigene sehr eng eingegrenzte Arbeitsfeld (ob in der Hardware-Innovation oder in Software-Spielmöglichkeiten) immer klar werden lässt, wie überwältigend die gesamte IT inzwischen ausgeweitet betrieben wird, sodass selbst der NERD mit Pizza und Lötkolben, noch Bill Gates als it-politischer Steuermann noch im Einzelnen wissen können, was zu tun ist, wenn es heißt:

.

OFFENES NETZ FÜR HACKER

.

Kurz, wer heute die kabelfreien Internetz-Zugänge mit seinem MOBILE (HANDY) benutzt und dabei schutzbedürftige persönliche Daten absendet, kann aus der Luft (Wireless Lan) abgefischt werden.

.

Das ist – gelinde gesagt – zwar schon immer eine bekannte Technik der IT-Kleinkriminalität, aber es ist nunmehr der TOTALKOLLAPS des Massenkonsums der IT-Anwendungen, denn hier geht es immer um Kostenminimierung bei der Ausstattung der UNITS. Sodass die große Zahl der heutigen Hardware gar nicht gegen diese WPA2-Angreifbarkeit zum Schutz nachgerüstet werden könnte.

.

Was dann längst nur noch Verarschung ist, sind zusätzliche Sicherheits-Zugangsschlüssel und sogenannte FIREWALLS, die die einzelnen Prozessvorgänge erheblich zeitaufwendiger werden lassen bzw. noch größere Rechnerleistungen erfordern – wie es der kleine SmartPhoner gar nicht gebrauchen kann.

.

.

Dietmar Moews meint: Es gibt nur eine Taktik gegen dieses WPA2 und weitere Hacker-Felder –

.

VERZICHT auf Nutzung der unschützbaren IT-Verbindungen auf diskrete Daten.

.

Meine Ansage lautet seit über zehn Jahren KUCKUCKS-USE!!!

.

Das bedeutet, man kommuniziert im Internetz wie bei einem GEFÄNGNIS-Kassiber in Kassibersprache. Man benutzt neue Worte, deren Bedeutung der persönliche Empfänger herausverstehen kann, aber kein fremder Hacker semantische Aufschlüsselung auslesen kann.

.

Das ist zwar bei der BIO-Metrie, also der optischen Datenerfassung, bei der Stimmerkennung sowie bei den anfallenden Verbindungsdaten schließlich doch leicht zu identifizieren, allerdings nicht unbedingt forensisch belastbar beweiszuführen (doch es geht beim HABEAS CORPUS, dem persönlichen körperlichen Datenschutz, nicht um die Beförderung der Kriminalität).

.

Es ist eine technische Grundeinsicht, die auch ein Laie nachempfinden kann:

.

Nur HARDWARE ist theoretisch sicher auszulegen – eine Verbindungswerk von harten geschlossenen Röhren und Kabeln – das kann geschlossen genutzt werden. Es kann nur hart geöffnet werden.

.

SOFTWARE ist immer zu knacken (zu „hacken“) oder zu überspielen.

.

Das heutige WPA2-Problem liegt nun darin, dass zwar die wohlhabende Großwirtschaft die Kapitalkraft haben kann, ihre IT-Anlagen nachzusichern, mit Sicherheitslücken-Füller-Software neu aufzusetzen.

.

Aber die Hausfrau, die bei REWE an der KASSE nur ihr Handy vor den Ausleser hält, um die Rechnung abzubuchen, müsste entweder ein kostbares Highend-Unit haben oder ihr einfaches Smartphone wird sich nicht nachträglich Software-mäßig absichern lassen.

.

Mit WAP2 kommt der Massenkonsum ins Schleudern. Alle Bankvorgänge, alle amtlichen Formschritte, alle Vertraulichkeiten persönlicher und geschäftlicher Art, wie auch alle offizial-administrativen Praktiken, die inzwischen auf billigste IT-Büroelektronik umgerüstet sind wie auch massenhafte Spielereien der IT-Anwendungen im Automobil-Bereich, sind nun SICHERHEITSLÜCKE.

.

Wenn man sich Beschreibungen über KRACK-Hacking durchliest – wie mit sogenannter Key Reinstallation Attack auf handelsübliche Router von W-LAN-Netzwerken, unter Nutzung der vom Eigner eingegebenen Passwörter über sogenannte Tausch von Zugriffsschlüssel mittels Zufallszahlen und dem Four-Way-Handshake der feindliche Zugriff möglich wird, könnte ja mal zukünftig etwas aufmerksamer hantieren!!!.

.

Denn diese Übergriffe erfordern die physische Nähe des Angreifers zum zu attackierenden Gerät.

.

SCHLUSS: Wer bedenkenlos W-Lan-Techniken nutzt, wird geschädigt (und demnächst auch noch ohne Regressansprüche gegen die Anbieter von Geräten, Software und Diensten dastehen gelassen; denn DUMMHEIT kostet eben).

.

DESHALB: Datensparsamkeit – keine Faulheitsvereinfachungen durch Geräte mit Datenquatsch, wer sich nicht selbst schützt und nicht vorsieht, verliert seine Schutzansprüche. Die IT-Anbieter bieten nur frei an, haften dann nicht  – und weisen aufs Kleingedruckte.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein