Beate Zschäpe spielt im Schlusswort das staatliche NSU-Verbrechen zuende

Juli 4, 2018

Lichtgeschwindigkeit 8277

Am Mittwoch, 4. Juli 2018

.

Pochinger Straße Bogenhausen war auch nicht schlecht – heißt jetzt Thomas-Mann-Allee

.

Gestern nahm die Mordstrafbeklagte Beate Zschäpe (43) im „NSU-Komplex“ vor dem bayerischen Oberlandesgericht, in München, die Gelegenheit für ein eigenes Schlusswort, am Ende der richterlichen Verhandlungen: „… Sie habe das alles nicht gewollt und nicht getan …“ (was meint sie mit ALLES?)

.

Was die deutsche Öffentlichkeit längst völlig erschüttert, dass und wie – schließlich weitgehend im NSU-Prozess vertuscht – der deutsche Staat durch seine unkontrollierbaren Bundes- und Länder-Geheimdienste – eine mörderische Zeit direkt und indirekt, geistig wie auch materiell, geführt hat:

.

„DÖNER-Morde“ – das böse Wort unseres Rechtsstaats von „unabhängigen Gerichten und freier Publizistik“, im Ungeiste des Volksverhetzers Thilo Sarazzin, traf die Morde besser, als der Schwammbegriff „NSU“, hinter dem der Staat mit seinem Personal und seinem Geld steckt, aber drei irrlaufende junge Leute bezeichnet werden (warum sind dann viel mehr als nur drei Beklagte vor Gericht? – ja, weil es eben nicht nur drei Leute waren. Und zu jedem V-Mann gehören mindestens zwei Geheimdienstler, der V-Frau-Führer und dessen weisungsberechtigter Koordinator).

.

ZSCHÄPES Schlusswort fiel gestern völlig affirmativ aus – schleimig, arschkriecherisch, die sozio-psychologische Überforderung, nach vielen Jahren eines eingeschränkten Lebens im Untergrund, sowie die Untersuchungshaft, die praktisch in verschärfter Einzelhaft organisiert wird – immer Beobachtungszelle, immer leeres Nichts; wenns hoch kommt, mit freundlichen Justizvollziehern – kurz, ein folterartiges Verkümmern mit willkürlichen Zukunftszielen. (Der Schriftsteller Dostojewskij – „Schuld und Sühne“ – verbrachte ebenfalls viele Jahre in Einzelhaft, allerdings in Eisen gelegt. Kann sich das jemand vorstellen? – das ist kein „Hölderlin-Turm“, wenn sich der Jakobiner verdünnisiert)

.

ZSCHÄPE sprach in ihrem persönlichen Schlusswort also ihre persönliche Verkümmerung im Laufe der letzten Jahre aus, ohne dabei jammernd auf Tränendrüsen zu zielen. Sie begründete gewissermaßen auch, dass sie im Laufe des Prozesses durch eigenes Verhalten durchaus eigene Nachteile erzeugte, aber nicht aus Kalkül, sondern aus Schwäche und Überfordertheit. Man wird es Zschäpe glauben können, dass ihr die anliegenden Straftaten leid tun, dass sie sich inzwischen davon ausdrücklich distanziert. Zschäpe sagte auch, dass das Leid, das die Angehörigen für ihr weiteres Leben weiter tragen, ihr leid tut und dass sie um Entschuldigung bittet.

.

.

Dietmar Moews meint: Ohne noch den jahrelangen detailbeladenen Staatslügen, Propagandakampagnen und Geschmacklosigkeiten noch weiter in der LICHTGESCHWINDIGKEIT Raum zu geben, möchte ich noch einmal DREIERLEI herausheben:

.

EINS Es wurde keine einzige Tatbeteiligung, wie der staatsanwaltliche Antrag es Beate Zschäpe vorwirft, durch die Ermittlungen gerichtsfest bewiesen. Nichts als Mutmaßungen und Beschuldigungen. Aber es wurden auch keine gerichtsfesten Spuren und Beweismittel der beiden angeblichen NSU-Mörder Uwe Böhnhard und Uwe Mundlos ermittelt. Zschäpe soll also als Mordkollektivbeteiligte verurteilt werden, von Morden, die den angeblichen Mördern gar nicht bewiesen sind.

.

Im deutschen Strafrecht gilt das Prinzip „im Zweifel für den Angeklagten“. Und damit ist nicht gemeint, ob jemand Zweifel reklamiert, sondern ob Schuld „hieb- und stichfest“ klar ist.

.

ZWEI Was Zschäpe anhängt und erwiesen ist sind allerdings dennoch einige gravierende Straftaten:

.

Zschäpe ging zwar anfangs als Unschuldige, ohne dass nach ihr gefahndet worden war und ohne einen Haftbefehl gegen sie, in einen sogenannten Untergrund, zusammen mit ihren beiden Männern, Böhnhard und Mundlos. Doch als man sie dann für Straftaten verdächtigte, entzog sie sich dem Ordnungsstaat durch „Untergrund-Leben“.

.

Zschäpe lebte wirklich jahrelang zusammen mit den beiden Männern, deren Bankraub-Überfälle teils ermittelt und bewiesen sind, von diesem geraubten Geld. Zschäpe lebte als Räuberbraut, nicht als Räuber-Haushälterin.

.

Zschäpe war an der komplexen Kommunikation der „NSU-Geschehnissen“ in der Öffentlichkeit und in der eigenen rechten Jugendszene beteiligt, war weitreichend Mitwisserin, hat der staatsbürgerlichen Pflicht, Kriminalität anzuzeigen, nicht erfüllt. Zschäpe war in sofern Mitwisserin und Verschwörerin im kollektiven Sinn mit den beiden Männern, Böhnhard, Mundlos sowie zahlreicher anderer Jungneonazis und Verfassungschützern sowie deren kriminellen Machenschaften.

.

DREI ZSCHÄPE hat schließlich das Haus in Zwickau angezündet – Brandstiftung und sich dann der Polizei gestellt.

.

Das Münchner Gericht bleibt – egal wie die Urteile für Zschäpe und die weiteren NSU-Angeklagten gestaltet und begründet werden – eine Schande für den NSU-Staat, der nicht kontrollierbar derartige DÖNER-Mord-Komplexe führen und vertuschen kann, so, dass kein Gericht die Tatgeschehen klären kann.

.

Man wird Beate Zschäpe verurteilen müssen. Dabei sind die harten Jahre der überlebten Untersuchungshaft anzurechnen.

.

Das Gericht wird ihr noch eine gewisse Haftzeit der Gelegenheit zusprechen, den qualitativen Unterschied zwischen der etwas weicheren JVA-Strafhaft in Beobachtungszellen und der bisherigen harten Untersuchungshaft in Köln Ossendorf und in München. Ferner steht ihr dann ein geführtes Resozialisierung-Programm an, falls sich Beate Zschäpe es vermag, sich gefügig zu benehmen.

.

EGON NEUBAUER „Schattenspiel mit Cranach-Arm“ Offset-Seriegrafie

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


BREXIT-EXIT vom Königreich und England zurück nach Europa

Juli 4, 2018

Lichtgeschwindigkeit 8276

Am Mittwoch, 4. Juli 2018

.

.

„BREXIT-Zweifel wachsen“ –

.

Neue Zürcher Zeitung am 25. Juni 2018 akzentuiert auf der Titelseite, was längst überfällig ist:

.

Die dummnationalistische UKIP-Propaganda der hauptsächlich englischen Parteienzankereien mit populistischer Hetzqualität in Richtung unerfahrener Jungwähler kann gar nicht anders, als sich der empirischen Wahrheit zu beugen:

.

.

London ist nicht England, England ist nicht das vereinigte Königreich Großbritannien. Da gehören Schottland, Irland, Wales sowie noch viele Spezialitätsbeziehungen von Australien, über Kanada, bis Falkland, Nordirland und noch weitere sozio-geistige Traditionskräfte, einerseits, und

.

andererseits gehört dazu auch eine leicht zu begreifende ZWECKRATIONALITÄT dazu:

.

GB gehört zu Europa und zur weltpolitischen Lage Europas und das heißt, Großbritannien soll sich in einer EU aufstellen und für eine starke EU sorgen:

.

.

Das betrifft das TRUMP-Marketing der zerrütteten USA gegen Englands Wirtschaft.

.

Das betrifft britische Verteidigungsinteressen für militärische Europa-Integration, anstatt am Gängelband Trumpscher NATO-Spinnereien.

.

Das betrifft die harten europa-sozialen Vorteile zwischen Insel und Festland und die freien Lebenswirklichkeiten.

.

Das betrifft die eigenen Handels- und Wirtschaftsverflechtungen Englands, sowohl mit den anderen GB-Völkern wie auch mit der gemeinsamen europäischen Wurzel – von Windsor bis zur ALLIANZ-Versicherung, von Premier League bis DFB-Bundesliga.

.

Bereits Zehntausende demonstrieren in London für einen Abbruch des englischen EU-Ausstiegs – weil auch alle anderen britischen Staaten von EURO bis Freiheit lieber drin sind, als abgeriegelt zu werden.:

.

Die Demonstranten fordern eine neuerliche, zweite, Volksabstimmung über den Austritt Großbritanniens.

.

Neue Meinungsumfragen zeigen eine klare relative Mehrheit der Briten für die Möglichkeit in der EU zu bleiben.

.

London, wo die EXIT-Gegner schon immer die Majorität bildeten, hat jetzt auch die britische Wirtschaft hinter sich:

.

Der multinationale Flugzeugbauer Airbus, in England und Wales, mit 14.000 Arbeitnehmern, denen der Abzug droht. Airbus zögert bereits aktuell damit, englische Firmen als Zulieferer mit neuen Aufträgen einzudecken.

.

Ähnlich steht es um BMW in England mit Rolls Royce – nahezu alle Werke auf britischem Boden befinden sich in ausländischem Besitz.

.

.

Dietmar Moews meint: Ohne harte Argumente von klugen Leuten aus England, werden die plumpen englischen Nationalismen immer weiter verlieren müssen, wie der Tory-Außenminister Boris Johnson kürzlich meinte:

.

„Der BREXIT dürfe sich nicht anfühlen wie WC-Papier: „weich nachgiebig und scheinbar unendlich lang.“

.

Ich begrüße diese neue Kraft in GB für Europa.

.

GB sollte sich berappeln. Die BREXIT-Verhandlungen waren und sind sehr lehrreich für EUROPA. Mit der Rückkehr GBs in das Zentrum der EU von BRÜSSEL sollten dann auch die demokratischen Integrationsdefizite von EU-Kommission, EU-Rat und EU-Parlament grundsätzlich als sozio-politische Partizipation, anstatt Abkopplung der europäischen Wähler von der bisherigen EU-BRÜSSEL-Machenschaft, tiefsinnig begriffen und behoben werden.

.

Es ergeben sich von der Asyl-Thematik bis zum europäischen Verteidigungs-Militär die ganze Welt erstaunende verstärkte Gewichte zur Wahrung europäischer INTERESSEN.

.

England muss nicht mehr Seekriege gewinnen, nicht mehr Kolonien erschrecken – ob Honkong, Schanghai, Kapstadt oder Neu Dehli – QUEEN ELIZABETH II hat doch vorgemacht, wie man als MONOPOSTA in eine sozio-kulturelle Moderne andocken kann.

.

.

The Guardian schreibt am 4. Juli 2018:

.

Theresa May, here’s my solution to the Brexit customs conundrum “ by Henry Newman

.

„Theresa May has run out of road. This week she must face down Tory Brexit rebels“

The government should follow Open Europe’s compromise approach, where the UK aligns with EU goods regulations

.

Die bisherige vorteilhafte Verbraucherfreundlichkeit in der EU muss jetzt von Theresa May herausgebracht werden – jeder sieht, wie BREXIT praktisch nur Nachteile bringt, aber die nationalistischen Narzismen dabei baden gehen müssen.

Henry Newman is the director of Open Europe

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


Schoki-Test mit HELDT Hanf Vollmilch

Juli 3, 2018

Lichtgeschwindigkeit 8275

Am Dienstag, 3. Juli 2018

.

Dietmar Moews meint:

.

„My friends don’t get buried

in cemetries anymore, their wives

can’t stand the sadness

of funerals, the spectacle

of wreaths and prayers, test-soaked

speeches delivered from the altar,

all those lies and ecomiums,

the suffocating smell of flowers

filling everything.

No more undertakers in black suits

clutching handkerchiefs,

old buddies weeping in corners,

telling off-color stories, nipping shots,

no more covered mirrors,

black dresses, skullcaps and crucifixes.

Sometimes it takes me a year or two

to get out to the back yard in Sheffiled

or Fresno, those tall ashes scattered

under a tree somewhere in a park

somewhere in New Jersey.

I am a delinquent mourner

stepping on pinecones, forgetting to pray.

But the mourning goes on anyway

because my friends keep dying

without a scedule,

without even a funeral,

while the silence

drums us from the other side,

the suffocating smell of flowers

fills everything , always,

the darkness grows warmer, then colder,

I just have to lie down on the grass

and press my mouth to the earth

to call them

so they would answer.“

.

(Edward Hirsch; „My Friends don’t get buried“; 2018 in The New Yorker June 28)

.

Ich probierte eine deutsche Vollmilch-Schokolade, HELDT Hanf Vollmilch, ohne nähere Angaben zu den Gewichtskomponenten. Sie ist vermutlich eine hausgemachte Billigqualität, aus überwiegend Zucker und bestenfalls 30 Prozent Kakaogehalt oder entsprechend aus zugelierter industrieller Cuvertüre hergestellt. Angabe des Herstellers und des Herstellungsortes ist ein traditionelles regionales Kaffeehaus und Konditorei in 24340 Ostseebad Eckernförde, St. Nicolai Straße 1,in Schleswig-Holstein „mit eigener Herstellung“.

.

Kurz vorab: Diese HELDT Vollmilch Hanf, ist enorm zuckrig und enthält zu wenig Kakao. Das Testgebinde war eine „klassische Tafel von 95 Gramm Gewicht. Sie trägt die Kennzeichnung Vollmlich Hanf sowie Edel-Vollmilch-Schokoladenkuvertüre und ist keinesfalls Bean-to-Bar hergestellt. Nicht nur der Emulgator aus Soja-Lecithin, sondern besonders das Stichwort „Hanf“ ist irreführend – wenn man den Begriff „Edel“ als mehr als eine hohle Phrase nehmen sollte; ein Quäntchen Salzanteil wird nicht angegeben.

.

Der Schokoladenfachmann Georg Bernardini hat diese deutsche Industrie-Süßigkeit nicht getestet. Die Bezeichnung „eigene Herstellung“ einer Kuvertüre zu einem „Hausdesign“ kommt für den Hochwert-Tester Bernardini schwerlich in betracht.

.

Für mich als Schokoladen-Liebhaber ist eine Vollmilch-Schokolade mit edlem Kakao angenehm. Die 95 Gramm Tafel ist mit höchstens 30 % Kakao viel zu hell. Der Anteil „Vollmilchpulver“ ist auch ohne Gewichtsanteil gar nicht informativ gelungen. Ich weiß wie Kakao schmeckt. Geruch, der beim Öffnen herausschlägt, ist nicht vorhanden. Das Abbrechen einer Bissen macht nicht gerade ein feines Knacken, von der in regelmäßige Abbruchrillen gegliederte Tafel. Völlig absurd ist, was sich hinter Angabe „Hanf“ verbirgt: Die Rückseite der Tafel scheint in eine „Panierung“ von getrockneten bzw. gerösteten, völlig geschmackslosen Hanfsamen, die schlicht eine Art Gerölle bilden, als habe man bei der Erdnuß vergessen, die Schale abzupuhlen. Diese toten Hanfsamen könnten auch vom Meisenring abgekratzt sein – jedenfalls sollte niemand glauben, dabei handele es sich um den besagten Canabis genannten indischen Hanf, nein, es ist irgend eine nicht näher bezeichnete Getreidesorte, die keinerlei Geschmack gibt, und die mit Haschisch, mit Pot oder Marihuana garnichts zu tun hat. Es ist der banale „Design-Gag“, wie er von den industriellen Brötchen bekannt ist, die allesamt aus der selben Masse angefertigt werden, lediglich verschiedene Färbemittel und verbrannte „Körnerdekoration“ oben drauf erhalten, ob Mohn, ob Leinsamen oder knallharte Sonnenblumen-Körner – für die Augen – bringen, aber bestenfalls dem Zahnarzt etwas nützen, wenn die Zähne beim Kauen brechen.

.

.

Die hübsche hellblaue Pappschachtel läßt sich an den schmalen Seiten leicht aufklappen und wiederverschließen. Eine Dekorationszeichnung eines seltsamen Fachwerk-Giebels, in symmetrischer Anordnung auf der Schachtel, in Graublau und pastellenem Rosa sowie hellem Neapelgelb, den Farben des Firmen-Labels von HELDT, ist dezent – ganz hübsch, eben. Rückseitig ist die hellblaue Pappe mit einem Aufkleber in deutscher Sprache betextet, die Schrift leserlich klein in Schwarz auf hellerem Blau dargestellt. Nährwerte sind nicht angegeben. Die Zutatenangabe lautet:

.

Zutaten: Zucker, Kakaobutter, VOLLMILCHPULVER, Kakaomasse,, Emulgator Sojalecithin, Vanilleextrakt. Mindesthaltbar bis 22. Oktober 2018. Sie war Ende Juni 208 nicht wirklich frisch.

.

Ich möchte noch anmerken, wenn die Fragen nach ÖKO-SIEGEL, FAIR-TRADE und so weiter gestellt werden.

.

Wer hohe Qualität inhibieren und genießen will, muss nicht nur viel zahlen, sondern er muss Wissen und Erfahrung haben, um letztlich selbst zu beurteilen, ob ein Einzelhändler und ein Chocolatier echt, gut und anständig arbeiten. Denn oft bzw. meist fehlen den Produkten die prominenten Lables der E U oder von namhaften selbsternannten NGO-Gütesiegel-Beschützer.

.

Eine Marke wie HELDT. hier, erfüllt den Kundenanspruch, informiert zu werden, NICHT. Sie hat kein BIO-, ein EU-ÖKO-Lable. Hier werden, Kakaobauern, Handel und Transport oder die Qualität selbst, nicht fair entgolten. Der Konditor ist kein Chocolatier und weiß selbst nicht, woher seine Cuvertüre stammt und seine Kakaomasse angebaut und erzeugt wird. Hier müsste also auch der Kleinhersteller von HELDT, der sich aus großer Industrieproduktion bedient, auch auf BIO-Lable und Fair Trade einlassen.

.

EMPFEHLUNG: Der Tester empfiehlt diese Tafel von HELDT nicht. Sie ist durchaus nicht hochwertig – als einmalige Gratis-Probe willkommen.

.

FAZIT Dr. Dietmar Moews gibt EINS von SECHS haten Hanfkrümel. Sie ist nicht lecker, nicht besonders fettig, doch viel zu süß – eine BOHNE müsste noch wegen des Emulgators abgezogen werden und – weil es sich nicht um BEAN to BAR handelt und daß der Hersteller von Kakao und Cuvertüre verheimlicht wird.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


Rücktritt gescheitert – Masterplan gescheitert – CSU bei 34 Prozent

Juli 3, 2018

Lichtgeschwindigkeit 8274

Am Dienstag, 3. Juli 2018

.

.

CSU-Politiker Horst Seehofer, Ex-Bundes-Gesundheitsminister, Ex-Bundes-Sonstwas-Minister, Ex-Ministerpräsident, noch Bundesinnenminister – in Bayern von der CSU vom Hof gejagt, wollte durch Fremdenfeindlichkeits-Orbanismus den CSU-bayerischen Landtags-Langwahlkampf akzellerieren um den Niedergang der Partei umzudrehen.

.

Der Verlust der CSU, weit außerhalb der Sichtweite der früheren absoluten Freistaats-Mehrheit bei der Bundestagswahl 2017, sollte Merkel in die Schuhe geschoben werden. Und CSU-Seehofer ist nun mit seinem unbekannten Geheim-Mastdarmplan der 63 Migrations-Punkte, für die CSU wie für die CDU, als desaströser „Stinker“ nicht mehr belastbar.

.

Seehofer hat seinen vor zwei Tagen angekündigten Rücktritt nun nicht vollzogen, kann aber seine Forderung gegen den von ihm unterschriebenen Koalitionsvertrag der aktuellen Großen Regierungskoalition von CDU/CSU und SPD, MERKEL IV, ab heute keineswegs wahr machen.

.

Sondern ab sofort steht Seehofer als Brecher des Koalitionsvertrages heraus.

.

Er steht quer zur geltenden europaorientierten Rechtslage.

.

Anstatt die Bayerngrenze zu Österreich militärisch abzuriegeln, muß Seehofer jetzt mit Italiens Innenminister und mit Österreichs Orbanisten Flüchtlingsrücknahme verhandeln, die keineswegs bereits sind Seehofers müde Kohlen aus dem Feuer zu holen, die längst MERKEL für Deutschland und SÖDER, für Bayern, als ihre Verhandlungspartner sehen.

.

Dass SEEHOFER glaubt, mit Orban, mit Kurz, mit Trump, mit Erdogan und Kaczcinsky, die neupopulistische EXIT-LINIE getroffen zu haben, verfängt bei all den Bayern, die sich über MARCRONS Sieg gegen die nationalpopulistische MARINE LE PEN gefreut hatten, überhaupt nicht.

.

SEEHOFER hat die bekannte BAYERNFOLKLORE der CSU-Wähler für sich rückversichert. Doch verlorene CSU-Wähler, die lieber die AfD (orthodoxe „Stresemann“-CDU) wählen wollen, lassen die elefantöse Mücke CSU auf inzwischen weiter gesunkene, angebliche 34 Prozent Umfrage-Zustimmung, schrumpfen.

.

New York Times berichtet am 3. Juli 2018 über Chancelor Merkel und Mr. Seehofer:

.

Merkel Survives, Just. But for How Much Longer?

.

BERLIN — Chancellor Angela Merkel of Germany struggled, to keep her government together , rebellious Bavarian interior minister first threatened to resign, then backtracked, and finally gave her a second ultimatum. on creating a hard border with Austria ,stem the flow of migrants. Monday afternoon, however, after the parties of Ms. Merkel and the Bavarian minister, Horst Seehofer, longtime partners, convened in a meeting described as largely harmonious, there were cautious signs of a denouement….“

.

.

Dietmar Moews meint: In der Performance politischer STIL-KUNDE des gerissenen Wendehalses Seehofer und der phlegmatischen SED-Aussitzerin Merkel, läuft nun der gesamte Theaterquatsch darauf hinaus, dass alle nur

.

ihre Quote (Söder für die Bayernwahl 2018)

.

ihr aktuelles Parlamentsmandat, anstatt riskanter Neuwahlen

.

überhaupt nicht aufs konkrete Problem oder eine Problemlösung, sondern nur auf Kommunikationseffekte gerichtet ist,

.

wir es mit einer LÜGENPRESSE zu tun haben – wie dem Deutschlandfunk-Redakteur Mario Dobuviszek – , der heute morgen, 3. Juli 2018, gegenüber dem SPD-Sprecher Ralf Stegner aus Kiel behauptete, „die SPD habe sich in der Koalitionsmisere SEEHOFER / MASTDARMPLAN nicht beteiligt“. Doch der Mastdarmplan der 63 Punkte für Migration wurde bis heute nicht von der LÜGENPRESSE überhaupt bereitgestellt und nicht durchdringend kommuniziert.

.

RALF STEGNER sagte zu Dobuviszek zur recht: Die SPD hat einen 5-Punkteplan zur Migrationsthematik beschlossen und publiziert. Sache der Medien, diesen SPD-Beitrag zur Sache intensiv zu kommunizieren, anstatt den biografisch gescheiterten Seehofer weiterhin als Giftmischer zu inszenieren, kennzeichnet die empirische Kulturindustrie, die nur auf Hetzquote ziele:

.

„Es zähle, was dann herauskommt“ – sagte heute morgen ein CSU-Politiker. Dabei erneut – stellte auch dieser erneut leere Behauptungen über das angeblich Erreichte auf, anstatt nun anzuerkennen, dass sowohl SEEHOFER seine Ankündigungen nicht verwirklicht und in den kommenden bilateralen Verhandlungen mit Italien und Österreich verhungern wird. Und beim Absturz der CSU-Werte auf unter 34 Prozent werden wir sehen, dass die CSU den Landtagswahltermin zu erreichen versuchen wird, ohne noch länger den Giftzwerg Seehofer in der ersten CSU-Reihe zu dulden.

.

Mir scheint, dass momentan noch die Integrations-EU das Leitbild der EU-Partnerstaaten ist und bleibt, anstatt EXIT, GREXIT und BREXIT oder PREXIT. Denn ohne den Topf EU kann niemand etwas aus dem Topf erhalten oder herausnehmen. Und ohne Respekt für diejenigen, die etwas in den Topf hineintun sollen, geht die EU-Integration ins Leere.

.

DIETMAR MOEWS, nach Pompeji-Ercolano- Nature morte, Öl auf Leinwand 2018

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


Roland Baar 1965 – 2018 Kurznachruf

Juli 2, 2018

Lichtgeschwindigkeit 8273

Am Montag, 2. Juli 2018

.

.

Roland Baar, geboren am 12. April 1965 in Osterholz-Scharmbeck, ist jetzt 53-jährig, am 23. Juni 2018 in Velpke, infolge eines Autoverkehrsunfalls, gestorben.

.

Roland Baar war einer der erfolgreichsten deutsche Rudersportler und Dr. Ing. als Maschinenbauingenieur.

.

Roland Baar war seit 1990 verheiratet und lebte mit Frau und zwei Kindern in Gifhorn, in Niedersachsen.

.

Baar war Schlagmann des Deutchland-Achters von 1989 bis 1996. Er gewann Olympiabronze im Achter 1992 und Olympiasilber 1996.

Weltmeister war er in den Jahren 1989, 1990, 1991, 1993 und 1995. 1998 wurde er mit der internationalen Thomas-Keller-Medaille „for an outstanding career in rowing“ ausgezeichnet.

.

Roland Baar blieb auch nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Leistungssport dem Sport verbunden. Er wirkte als Athletenvertreter in der Athletenkommission des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) mit und war von 1999 bis 2004 IOC-Mitglied sowie Präsidiumsmitglied im NOK. Seit 2005 arbeitete er in der IOC-Kommission für Sport und Umwelt mit. 2008 unterstützte er als Experte das Moderatoren-Team des ZDF bei den Olympischen Sommerspielen in Peking. 2012 wurde er Ombudsmann der Nationalen Anti-Doping-Agentur. Für seine Verdienste um den Sport in Niedersachsen wurde er in die Ehrengalerie des Niedersächsischen Instituts für Sportgeschichte berufen.

.

Baar war Ehrenmitglied des Hannoverschen Ruder-Club von 1880 und des Ruder-Verein Osterholz-Scharmbeck von 1901.

.

Roland Baar studierte Maschinenbau und wurde 1996 mit einer Arbeit über Untersuchungen zu Beschleunigungsvorgängen von Partikeln in Düsen und Strahlen an der Leibniz Universität Hannover zum Dr.-Ing. promoviert. Anschließend war er in der Automobilindustrie tätig – zunächst bei Volkswagen, seit Ende 2006 bei der Voith AG, wo er das Geschäftsfeld für Turbolader und deren Forschung und Entwicklung aufbaute. Von 2001 bis 2011 war er als Lehrbeauftragter an der Leibniz Universität Hannover tätig. Anfang 2009 wurde er dort zum Honorarprofessor ernannt. Im Juli 2011 wurde er als Professor für das Fachgebiet Verbrennungskraftmaschinen an die TU-Berlin berufen.

.

„…Viele Weggefährten erinnern sich an Roland Baar als einen bescheidenen Mann, dessen Ansprachen aber viel Gewicht hatten …“ neues deutschland, am 30. Juni 2018, Seite 30,“

.

Vorstehende Angaben wurden überwiegend nach Wikipedia zitiert.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

 

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.