Deutschland Türkei Europa

September 8, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7566

Vom Samstag, 9. September 2017

.

.

Deutschland, Türkei, Europa – hierfür erscheint es, als ob sich die deutschen Bürger, als deutsche Öffentlichkeit und als deutsche Wähler, dafür politisch interessieren.

.

Sie tun so, als ob ihnen deutsche Politik gegenüber Kontrahenten – wie das Eigene und das Andere, das Vertraute und das Fremde, Freunde und Feinde – bestimmen würde, für welche Partei und für welche Wahlkämpfer und welche Wahlkampfthemen sie sich interessieren.

.

Das ist leider ein Irrglaube der quotenorientierten „algorithmischen“ Wahrheitspresse, der Publizistik und der Meinungsführer.

.

Der lebhafter gewordene Wahlkampf um die Stimmen für die Listen der Parteien für den neuen Bundestag spitzt sich zu.

.

.

Inzwischen – zwei Wochen vor dem Wahlsonntag – übertrumpfen sich die RECHTEN Töne, von allen Seiten, gegenseitig. Sogar der FDP-Lindner fordert jetzt „alle Flüchtlinge raus“, die rechte AfD will Alle abschieben und noch das Asylrecht verschmälern, die SPD will den Kontakt mit der Türkei abbrechen, ja, sogar die EU-Aufnahme-Verhandlungen zwischen Brüssel und der Türkei abrupt abbrechen und obligatorische Zahlungen sofort stoppen. Schon eilte die Bundeskanzlerin Merkel hinterher und will jetzt auch „abbrechen“.

.

.

Dietmar Moews meint: Ich möchte hierzu zwei Perspektiven ansprechen, wie sie sich mir aus Sicht der empirischen Soziologie darstellen und wie ich meine, dass Deutschland damit umgehen sollte:

.

Es geht um das Verständnis der wirklichen Werthaltungen der Bürger, wenn es um sozio-politische Verhaltensweisen geht und nicht nur um leere Behauptungen, die überwiegend der Erleichterung halber von Befragten bei Umfragen geäussert werden bzw. die vermieden werden:

.

Es ist dem Meinungsbürger ein Leichtes, sich nach aussen hin anzupassen, gerade das zu erklären, was die große Mehrheit auch erklärt bzw. wozu Ablehnung oder keine Meinung üblich sind, man eben nicht antwortet oder verneint.

.

Dabei geht es aber dem befragten Probanten einer Meinungsumfrage lediglich darum, sich durch die „schlaue“ Antwort auf Meinungsfragen weiteren Nachfragen zu entziehen, keine Kenntnisse angeben zu müssen oder zu verbergen, kaum oder keine Kenntnisse zu haben – weil eine „Schweigespirale-Meinung“ bei Umfragen ohne weiteres und ohne Nachfragen akzeptiert werden.

.

Während Dissidenz oder Innovation und Selberdenken immer Widerspruch und Nachfragen produzieren.Wer angepasst antwortet, wird nicht nachgefragt – wer eine eigene Selberdenk-Antwort gibt, die nicht ins Fragemuster passt, wird so nachgefragt, dass seine Antwort ins Muster pass und gezählt werden kann oder dass der befragt dumm wirkt. Nie wird mitgeteilt, wie viele Probanten auf Fragen geantwortet haben: DAS SAGE ICH IHNEN NICHT. Oder auch: BLÖDE FRAGE.

.

Kurz, die heutige kommerzielle Meinungsforschung fischt immer nur diese Erleichterungs-Positionen ab, die sie dann quantitativ, also statistisch erfasst und abzählt und dann als „Sonntagsfrage“ u. s. ä. verkündet.

.

Wenn es jedoch nicht auf Erklärung, sondern auf Handlungsorientierung ankäme, machen diese Meinungserklärer durchaus was bei Umfragen Unerfassbares, Abweichendes, was ihnen gerade zupass kommt. Was also wirklich interessant wäre: Was macht der Befragte? – das wird in dieser geheuchelten „Meinungsumfragerei“ nicht festgestellt, nicht ermittelt, nicht erfasst, nicht analysiert und nicht interpretiert.

.

KURZ – wenn jetzt überall das Thema ANTI-ZUWANDERER, ANTI-FLÜCHTLINGE und ANTI-TÜRKEI herumgeistert, ist es geradezu zwangsläufig, dass hierzu passende Meinungen erklärt werden – und das greifen nun die Wahlkämpfer auf.

.

Damit fallen alle Blockparteien wie auch die AfD und sogar jetzt Frau Wagenknecht von der LINKEN auf die erklärte Zuwanderungs-Sperren und Abschiebungs-Linie herein.

.

.

In Wirklichkeit bestehen die sozio-psychologischen Entwicklungen von wachsender Basisdistanz und Staatsverdrossenheit darin, dass die Ferne der politischen ENTSCHEIDUNGEN – etwa in Brüssel oder in Manhattan – zu weit von der lokalen Politikebene, wo die Menschen leben, entfernt sind:

.

KRIEG der NATO, EZB, EU-Haftungsunion, Atomdreck, Dieselbetrug usw. CIA-NSA-Bevormundung – das befremdet deutsche Wähler.

.

Das stört die Leute wirklich – dass es über ihre Köpfe hinweg geht (während sie weiter Sommerurlaub in Türkei machen möchten). Aber das erklären sie nicht bei Meinungsumfragen, wo die Themensetzungen der Parteien abgefragt werden.

.

Doch mehr Nähe – etwa wie bei basisdemokratischen Praktiken in der Schweiz – bedeutet Wachheit, Fleiss und Mitarbeit, wozu die faulen Mobbürger einfach keine Lust haben.

.

So eiern dann unsere Blockparteien-Wahlkämpfer irrlaufend hinter Flüchtlingsfeinden und Türkeifeinden her.

.

Die aktuelle Diskussion zu den Unregelmäßigkeiten zwischen dem Sozialrevolutionär ERDOGAN in der Türkei und den gewohnten sozialen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und er Türkei, hat sich inzwischen derart verschlechtert, dass türkische Kampftruppen übergriffig werden (beim Staatsbesuch Erdogans in Washington), dass ERDOGAN deutsche mit Straftatermittlungen anschuldigt und festnehmen lässt, und dass quasi täglich hinsichtlich der Deutschtürken nationalistische und fundamentalmuslimische Agitation publiziert wird.

.

Dabei ist dem ERDOGAN zuzugestehen, in seinem Machtbereich zu agieren, wie er kann und wie es ihm vorteilhaft scheint, seine Politik und seine Macht zu entfalten. Das betrifft die Innenpolitik der Türkei. Das betrifft aber auch die heutige Türkei in der Welt und mit diversen Bündnissen, die vertragliche Verpflichtungen und Rechte bedeuten, wie etwa die NATO-Mitgliedschaft der Türkei.

.

Hier geht es mir um folgende Erkenntnis:

.

Wenn Deutschland und die Deutschen und die Deutschtürken und die deutschen Bündnisbeziehungen – etwa in der Europäischen Gemeinschaft (EU) oder in der NATO – von ERDOGAN berührt und unakzeptabel beschädigt werden, ist es im deutschen Interesse, statt Eskalation von Streit, Distanz einzunehmen. Streit zwischen Türkei und Deutschland hätte so weit geklärt zu werden, dass es klar wird, wo gemeinsam Interessen als WIN-WIN liegen und wo unvereinbare Differenzen hinzunehmen wären.

.

Zur angängigen Streitlage halte ich Distanz und „Einfrieren“, also das Ruhenlassen von nicht mehr gelingenden Beziehungen, für eine ganz einfache angemessene Haltung, die Deutschland und Türkei einnehmen sollten.

.

Allerdings kommt nun eine politisch-soziale Kritik an der EU-Politik und auch an der deutschen EU-Politik zur Wirkung:

.

Ich halte es für falsch, dass man so tut, als seien Wunschprogramme als MUFTI-ORDER, von Oben, zu erzwingen.

.

Wer also meint, dass eine Europäische Union wünschenswert ist, kann sie doch nicht auf Knopfdruck Merkel oder Schulz erzwingen.

.

Die EU verwechselt sich längst mit Europa – unterschätzt dabei aber die empirische Wirklichkeit. So wichtige wohlhabende Staaten wie Schweiz oder Norwegen gehören zu Europa und nicht zur EU. Die Türkei ist mit Thrakien ein Teil Europas. Großbritannien ist Europa und tritt aus der EU aus.

.

Es wird nicht Gelingen, mit „FÜHRUNGSWILLE“ oder „Kerneuropa“ weitere EU-Entwicklungen, weg von den Nationalstaaten, einzuführen, wenn nicht die soziale Stimmung dieses fordert.

.

.

So, wie sich nach dem Zweiten Weltkrieg eine intensive Verständigung, Zusammenarbeit und Anfreundung zwischen Deutschland und Frankreich entwickeln ließ, so ist eine EU geradezu sinnfällig und kommt von selbst (immerhin hat es bis heute weder zu einem gemeinsamen EU-Verfassungsentwurf hingereicht, noch zu einer Annäherung hinsichtlich des KULTUR-KONFLIKTES von französischem ZENTRALISMUS und deutschem FÖDERALISMUS).

.

Wollte man also POLEN in die EU aufnehmen, hätte man sehen müssen, wie über 50 Jahre währende Städtefreundschaften, Kulturaustausche usw. doch außer der polnischen Begehrlichkeit nach EU-Wohlstand und extremem polnischen Nationalismus, keine Freundschaft entstanden ist. Im Gegenteil, in Polen werden freie Wahlen heute von EU-Feinden und Nationalisten gewonnen.

.

.

Deutschland Türkei Europa:

.

Es ist doch schön abzuwarten, wenn sich Türken und Deutsche anfreunden, so dass es möglicherweise zu einem türkischen EU-Beitritt kommen wird. Dass Türkei zu Europa gehört, zeigt die Landkarte und die bedeutenden europäischen Türken in Thrakien und Istanbul.

.

Ob sich Anatolier, Kurden, Armenier usw. orthodoxe Muslime und ERDOGANS AKP-Freunde zu Europa hingezogen fühlen, freundlich und feundschaflichen Handel und Wandel wünschen, kann doch offen bleiben. je nach dem, wie sich die Türkei entwickeln wird.

.

Denn heute zeigt die politische Gestaltungsmacht in der Türkei keine Wünsche, sich Europa anzunähern, sondern eher zu distanzieren. So lange die Türkei aber nicht die eigenen europäischen Ambitionen entwickelt, sondern asiatisch-muslimisch die eigenen Befindlichkeiten treibt, so lange wird die Europäische Union ganz von selbst nicht in Betracht kommen.

.

Momentan treffen sich die EU-Vertreter, die gleichzeitig in der NATO sind – beinahe wie eine EU-Sektion der NATO, als europäische Verteidigungsgemeinschaft. Und es ist doch völlig klar, dass das Türken nicht sehr interessiert. Dass das ERDOGAN kaum interessiert, der ja in der NATO ist, muss man akzeptieren. Dass das Deutschtürken, die sich ohnehin nicht besonders für Europapolitik anstrengen, sondern mehr für ihre türkischen Verwandten, das ist ihnen unbenommen. Der deutsche Pass verpflichtet sie nicht zu einem deutsche Denken und Fühlen, denn die Gedanken sind hier frei, ebenso die Religion und der Glaube.

.

Was also Deutschtürken, die aus Anatolien stammen, mit ihrem deutschem Pass als Mitglieder der EU anfangen, ist ihre eigene Selbstbestimmung, so lange sie die deutsche Verfassung achten und den säkularen deutschen Rechtsstaat respektieren.

.

Der aktuelle Wahlkampf sollte sich nicht zu sehr auf ERDOGAN kaprizieren. ERDOGAN wird nicht zum Vorbild für deutsche Politik taugen. ERDOGAN wird den Deutschen und der EU und den Deutschtürken auch nichts schenken. Und es ist doch schön, zu lesen, dass türkische Millionäre Immobilien in Griechenland kaufen.

.

 

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


Walter Carl Becker 1950 – 2017 Kurznachruf

September 5, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7559

Vom Dienstag, 5. September 2017

.

.

 

Walter Carl Becker, der US-Amerikanische Pop-Musiker, Lyricist, Composer und Gitarrist, wurde am 20. Februar 1950 in Queens, New York City, geboren, ist jetzt 67-jährig, am 3. September 2017 in New York gestorben. Becker musste in diesem Jahr die internationalen Konzertreihen seiner Band Steely Dan krankheitsbedingt aussetzen, ohne aus seiner Privatsphäre dazu nähere Umstände bekannt zu geben. Walter Carl Becker hatte bereits in den 1980er Jahren schwere Heroin-Unregelmäßigkeiten.

.

Walter Becker war eine der herausragenden Persönlichkeiten der US-Kulturindustrie im Musikfeld, die ausgehend von den Combos und Bands der 1960er Jahre in der westlichen Welt, mit elektronischer Musikproduktion bedeutenden Einfluss hat.

.

Wikipedia berichtet am 3. September 2017, kurz:

.

„Walter Becker besuchte bis 1967 die Stuyvesant High School in Manhattan und anschließend das Band College in New York, wo er seinen langjährigen musikalischen Weggefährten Donald Fagen kennenlernte. Der damalige stellvertretende Staatsanwalt Gordon Liddy (später bekannt für seine Verwicklung in die Watergate-Affäre) klagte Becker 1969 wegen Marihuana-Besitzes dritten Grades an. Becker und Fagen spielten beide gemeinsam in einigen Bands, darunter The Leather Canary, in der der spätere Filmstar Chevy Chase Schlagzeug spielte. 1970 gingen sie mit Jay and the Americans auf Tour …“.

.

Nachdem Becker und Fagen in den 1970er Jahren von New York an die Westküste nach Los Angeles umzogen wurden sie zunächst Hauskomponisten für die Plattenfirma ABC, begannen aber bald selbst im Studio aufzunehmen und zu produzieren, und es entstanden Tour-Bands, die die witzig-kritische, ironische Jazz-Songwelt der Studio-Alben spielen konnten.

.

Schließlich bildeten Becker und Fagen das Duo STEELY DAN, dessen erstes Album 1972 veröffentlicht wurde und das bis heute mehr als 30 Millionen Platten verkaufte. Becker spielte E-Bass und E-Gitarre; gemeinsam mit Fagen komponierte und textete er außerdem die Songs der Band. Becker erhielt (ebenso wie Fagen) 2001 die Ehrendoktorwürde für Musik des Berkley College of Music. Am 30. Oktober 2008 wurde Becker in die Long Island Music Hall of Fame aufgenommen. Die Musikzeitschrift „Rolling Stone“ listete Becker 2015 gemeinsam mit Donald Fagen auf Rang 71 der 100 besten Songwriter aller Zeiten.

.

STEELY DAN als Projektname bezeichnet einen „Metall-Dildo“ und entstand als Anspielung auf den Roman „Naked Lunch“ von Williams S. Burroughs. Steely Dan, war das vielleicht respektierteste, stilsicherste Jazzrock-Duo der Geschichte, das zugleich mehr und weniger als eine Band war. Anfangs waren sie zu sechst, später waren auf den immer perfektionistischeren, wenigen Platten mehr als drei Dutzend durchweg sehr versierte Musiker dabei. Edo Reents schrieb im Nachruf der FAZ auf „…Becker, der mit seinen langen Spaghetti-Haaren und der dunklen Brille unfassbar cool aussah, spielte Bass und sehr minimalistisch Gitarre, Fagen seine suggestiven Keyboards. Das Debüt „Can’t Buy A Thrill“ gehörte mit seinem Eklektizismus zusammen mit dem von Stealers Wheel zu den Popwundern das Jahres 1972, war aber ein Missverständnis. Diese vergleichsweise rockigen, mit vorbildlichen Harmonien unterlegten Klänge blieben eine Eintagsfliege...“ Mit dem Song „Do It Again“ war der „Charakter“ der Becker/Fagen-Musik gefasst, der im damaligen Westcoast-Rock herausstach. Zu nennen ist auch der Top-Hit „Rikki Don’t Lose That Number“; und sie schrieben auch für andere erfolgreiche Musiker wie Barbara Streisand und „Dallas“ für die Gruppe Poco.

.

Mit „Two Against Nature“ erhielten Becker und Fagen als Steely Dan in den Fächern der R&B- und Hip-Hop-Musik, vier Grammys, zu hören die vielfach nachgeahmten swingende Bassläufe Walter Beckers.

.

 

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


MERKEL Paukenschlag der DIESEL-KAMPAGNE ohne Luftreinigung

September 4, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7557

Vom Dienstag, 5. September 2017

.

.

Dr. Angela Merkel, CDU und Martin Schulz, SPD hatten am 3. September 2017 ihre TV-Debatte.

.

Massenmedialer REFLEX auf das TV-Wahlkampf-DUETT mit Merkel und Schulz, ist heute, am Tag danach, ein großer Empfangstermin im Berliner Bundeskanzleramt, wo die aktuelle Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, CDU, Oberbürgermeister deutscher Dreckstädte, die an zu starker Dreckluft leiden und deshalb von FAHRVERBOTEN bedroht sind, an einen großen runden Tisch einludt.

.

MERKEL verfolgt die PROPAGANDA-Linie, die mit den INTERESSEN der großen AUTO-Bauer und den eigenen Parteien koordiniert ist:

.

DIESEL-BETRUGS-SKANDAL, RETTUNG der deutschen Autoindustrie, Rettung der 800 000 Autobau-Arbeitsplätze, Luftverschmutzung und Fahrverbote, kurz:

.

DRECK-Verminderung.

.

Von LUFTREINIGUNG wird geschwiegen. Denn dann würde die INTERESSEN-Lage der AUTOBAUER unterlaufen. Es würden Probleme gelöst, die den Betrugsskandal auf den kriminellen Bruch zurückwürfe, statt daraus ein gesellschaftliches Wahlkampf-Thema machen zu können:

.

Ja, LUFTREINIGUNG.

.

Heute also MERKEL anders:

.

Mobilitätsfonds wird auf eine Milliarde Euro aufgestockt.

.

Neuer Diesel-Hammer

.

Mit dem Geld sollen die Kommunen Busse und Fahrzeuge umrüsten.

.

Und die deutsche WAHRHEITSPRESSE schwingt sofort ein –

.

BILD.de am 4. September 2017: „

.

Paukenschlag beim Diesel-Gipfel!

.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat zusätzliche 500 Millionen Euro für Kommunen in Aussicht gestellt, um die Luftverschmutzung durch Diesel-Abgase zu reduzieren. Das Geld stehe bereits im laufenden Haushalt zur Verfügung, sagte sie am Montag in Berlin nach einem Treffen mit Vertretern von Städten und Bundesländern.

.

Es werde „sofort“ eine Koordinierungsstelle von Bundesministerien, Ländern und Kommunen eingerichtet, um über förderfähige Projekte in den Städten beraten zu können.

.

Weil die Belastung der Luft mit gesundheitsschädlichem Stickoxid in vielen Deutschen Städten zu hoch ist, könnten Gerichte die Politik schon bald zu Fahrverboten erzwingen. Auch die EU macht deswegen Druck auf Deutschland.“

.

.

Dietmar Moews meint: Wir sehen, dass das INTERESSEN-Konzept der DIESEL-Nummer durchgezogen wird und alle deutschen BLOCKPARTEIEN mitziehen. Die Wirtschaft setzt INTERESSEN gegen das VOLK mittels der Regierung durch – aber geredet wird von Ablenkungsthemen.

.

GROSSE KOALITION, ik hör dir trappsen.

.

Dass nicht einmal die GRÜNEN nicht die Initiative ergreifen, Investitionen in LUFT-REINIGUNG zu konzipieren:

.

Luft auf Feinstaub abfiltern.

.

CO2 binden und herausziehen.

.

In Rom wäscht jeder innerstädtische Gemüsehändler täglich seinen Bürgersteig – jeden Tag fegen, saugen, wischen und spülen.

.

In Deutschland fegt man den Hof, saugt die Wohnung, putzt die Fenster. Doch draußen wird Dreck und Dreck auf Staub und Gas und Gas und Staub gesammelt, ohne mal die Stadtteile mit Kaminwirkung durchzulüften. Man kann froh sein, wenn mal ein Starkregen oder ein Sturm die Stadtluft austauscht.

.

Ich rede indes von LUFTREINIGUNG.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Schoki-Test mit Zotter Happy Birthday Dunkle Bergmilchschokolade

September 3, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7556

Vom Montag, 4. September 2017

.

Dietmar Moews meint:

.

es gibt sie immer noch

die traurigkeit der dinge

zu tragen nur durch logik des gefühls

der blanke hans hat

scheint es

seine kraft verloren

und nicht erst

seit die schiffe eisern

und getrieben ohne wind

der blanke hans

hat seinen glanz verloren

die schönheit seiner weite

die nähe unruhvollen land’s

was jetzt an land treibt liegt im sterben

und nur die märchen wissen noch

vom einst

auch sie erleben schon

die traurigkeit der dinge

und nicht zu sprechen

von der logik des gefühls

 

steht auf

ertrunkene matrosen

und rettet

was euch einst verdarb“

.

(August Friedrich Teschemacher 1908 -?; „immer noch“, aus „Gedanken“ 1991)

.

Ich probierte vom österreichischen Spitzen-Süßtafel-Hersteller zotter BEAN TO BAR, „Happy Birthday“, 70 Gramm Gewicht: Dunkle Bergmilchschokolade gefüllt mit Buttercaramellcreme (45%), hergestellt in Österreich bei Zotter Schokoladen Manufaktur GmbH, Bergl 56, A-Riegerburg.

.

Diese Sorte „Happy Birthday“ genannt, ist eine eher seltene, nämlich mit 50 Prozent Kakaogehalt, hochprozentige Vollmilch überzogene Confisserie.

.

www.zotter.at

.

.

Kurz vorab: Die zotter 70 Gramm, mit dem Kunstnamen „Happy Birthday“ ist eine derjenigen zotter-Schokoladen, mit der sich zotter den herausragenden Hochqualitätsrang verdient. Die Schokolade wird als BEAN TO BAR akklamiert. Mit 3 Euro 49 für 70 Gramm ist dieses Zottergemisch kostspielig. Was Besseres kann man sich aber unter dem Begriff „Milch-Schokolade“ nicht vorstellen, außer, dass der Schokoladenanteil höher wäre, mehr als nur so ein dünner Überzug. Sie ist kostbar fein, sie ist in der Komposition angenehm, um nicht zu sagen, pur Caramell-Gemisch, insgesamt zu hart gesüßt, und die Idee Salz gut, aber was soll Mandeln, wenn man die Mandeln in den ziemlich wilden Geschmacksbeimischungen nicht schmeckt?

.

.

Alle zotter-Produkte sind für Verbraucher, die auf Bio- und Fair-Trade Wert legen, empfehlenswert und die handgeschöpfte Schokoladen in Betracht ziehen und die gerne teuere Schokoladen mit verschiedenen teils exotischen Zutaten mögen.

.

Dietmar Moews lehnt sein Liebhaber-Werturteil zu zotter nicht an den Fachmann Bernardini an. Da der Produzent ZOTTER ständig seine Produkte modifiziert – nicht nur die Werbetexte auf den Packungen – können Kakaosorten und Herkunft der Kaufpackung nicht entnommen werden, wird da auch geröstet? conchiert? gerührt, gemahlen – welche Dauer solcher Arbeitsschritte?

.

.

Georg Bernardini schreibt zu Zotter:

.

Josef Zotter ist gelernter Koch und Konditor. Bis 1987 war er sowohl im Inland als auch im Ausland tätig. Von 1987 bis 1999 führte er eine Konditorei mit vier Filialen, mit der er im Jahr 1996 Insolvenz beantragen musste. Aus dieser Insolvenz heraus hat sich Josef Zotter in beeindruckender Weise eine neue Existenz aufgebaut… Schon damals waren alle seine Produkte Fair-Trade-zertifiziert. Mit dem Bau seiner neuen Schokoladenproduktion im Jahr 2007 stieg er komplett auf Bio um. Zur Krönung produziert Zotter seither alle seine Schokoladen von der Bohne weg … ist wohl das einzige Unternehmen, das ausschließlich in Bio- und Fair-Trade-Qualität produziert… Das Jahr 2011 war einmal mehr ein besonderes zotter-Jahr …eröffnete seinen 27 Hektar großen Essbaren Tiergarten mit Attraktionen wie Schoko-Melkmaschinen, Bauerngolf, oder einem Streichelzoo. Dazu kann man artgerechte Speisen von den Tierbewohnern genießen und auch Picknicken.“

.

Empfehlung / Bernardini:

.

…Zotter ist „Bean to Bar“ hergestellt, trägt die Bezeichnungen „Bio und Fair“ „organic and fair“ und „fair for life“ – ja was denn sonst? Der Hersteller zotter wird bei Georg Bernardini in seinem Schokoladen-Almanach „Der Schokoladentester“ vorgestellt und mit maximaler Einschätzung ausgezeichnet: SECHS von SECHS KAKAOBOHNEN – diese Sorte der „Herzlichen Glückwunsch“ hat Bernardini nicht besonders vorgestellt und getestet….“

.

.

Für Dr. Dietmar Moews als Schokoladen-Liebhaber ist eine Schokolade, die nicht so dunkel ist, das Schönste. Dieses 70 Gramm Bergmilchschokolade-Täfelchen mit 50% Kakao gehört zum Besten, was der Tester als Schokolade kennt. Dankenswerter Weise wurde auch Kuhgeruch und Kuhmilch-Eigengeschmack vermieden. Hier ist der Duft sehr schokoladig, kernig, obwohl doch relativ wenig Kakao im Spiel ist. Da kommen dann untergehende Geschmackselemente in der Füllung, wie Mandeln, Schlagoberst, Zimt, Butter, Emulgator Sojalecithin, Rosenblüten, Zitronensaftkonzentrat, Maisstärke,auch Mandelkrokant und Vanilleschotenpulver hinzu – viel Geklimper – gut, wenigstens mehr als Zucker und Fett. Man bekommt eine etwa fünf Millimeter dicke Hauptfüllung einer süßfetten Mandel-Würzmischung mit leichten Kauwiderständen im Korn der Zutaten, darüber wurde eine Deckschicht des hochwertigen Butter-Karamell gegossen, die beim Kauen klebrige Zahnfüller bilden kann und überhaupt ein Kauen, das mehr als ein Schmelzen und Zergehen ist, verlangt. Das ist nicht unangenehm. Der Schokoladenüberzug ist wirklich exquisit, aber viel zu dünn.

.

.

Sie ist nur eingeschränkt, wohlverstanden, als PUR zu nennen. Denn Zotter verwendet keine künstlichen Chemikalien, keine genmanipulierten Rohstoffe, wenngleich das weitverbreitete industrielle Spiel mit Emulgatoren nicht vermieden wurde, was durchaus einen Nachteil beim Genuss hat – es geht auf Kosten der Brillanz. Das hat Klasse. Mit Emulgator von Lecithin, steht einer superlativen Bewertung der Plan des internationalen Darm- und Verdauungsschutzes im Wege.

.

EMULGATOR ist nichts für den Menschenbauch!

.

.

Das Abbrechen der Bissen, die Knacken, Abbrechen, das ganz leichte feine Knacken, von der schlichten Schokoladen-Füllungs-Tafel, die nicht an den Fingern bereits schmilzt und klebt, ist gut. Man kaut sie weniger als man sie schmelzen lässt. Die zu starke Süße und Würzung macht aus dieser dunklen Milch-Schokolade etwas Kostbares, aber Schiefes. Mit dem „Verfallsdatum“ 27. 10. 2017 war diese Testpackung auch nicht wirklich taufrisch, sondern etwas matt.

.

Ein farbig reizendes altrot-grundiertes Feld mit einigen roten und weißen und gelben Niki de St. Phalle Ornamenten, die glanzgoldenen zotter-Buchstaben. Dazu die Aufschrift Happy Birthday in schwarz und auf einem einfarbig weißen Grund, seitlich die geschützten Werbetexte für „BIO UND FAIR und sowie ORGANIC AND FAIR und BEAN-TO-BAR sowie handgeschöpft, weiß auf rotem Grund, rückseitig eine ockerfarbene Leiste und ein weißer Spiegel mit den Kleinschrifttexten über Inhalte und Nährwerte. Alles in deutscher Sprache, die Zutaten.

.

.

Die Aufklapppackung ist mit Werbeslogans betextet, z. B. „Was macht Zotter sonst noch? Finden Sie es heraus“ Über 400 Sorten, viele News, Informationen und Fotos für bewusste Genießer“ – es ist nur Geschwätz, was sich der ZOTTER herausnimmt, das er zu überschätzen scheint. Denn die oberste Kunstregel lautet immer noch anders, nämlich besser:

.

Alles Weglassen, was man weglassen kann“.

.

Die Dunkle Bergmilchschokolade gefüllt mit Butterkaramellcreme 45 %, besteht aus Rohrohrzucker, Kakaobutter, Butter (11%), Schlagobers (9%), Kakaomasse, Mandeln, Vollmilchpulver, Karamell Crisps (6%), Zucker & Glukosesirup & Butter, Glukose-Invertzucker-Sirup, Vollmilch, Süßmolkepulver, Vollrohrzucker, Steinsalz, Emulgator Sojalecithin, Zitronensaftkonzentrat, Vanilleschotenpulver, Rosenblüten, Zitronenpulver (Zitronensaftkonzentrat & Maisstärke, & Zucker), Zimt – Kakao (Kakaomasse und Kakaobutter) 50% in der dunklen Bergmilchschokolade.

.

.

Die Nährwerttabelle per 100 Gramm Deutsch/Englisch lauten:

.

Energie 550 kcal / 2287 kj

Fett 38 g

davon gesättigte Fettsäuren 21 g

Kohlenhydrate 45 g

davon Zucker 42 g

Eiweiß 5,5 g

Salz 0,35 g

.

Ausgepackt findet sich die 70 gr Süßtafel eingeschlagen in außen goldmetallisiertem Innenpapier als Dauerkonserve, bestens haltbar bis 17.10.2017 – jetzt im August schon etwas matt.

.

Ich möchte noch anmerken, wenn die Fragen nach ÖKO-SIEGEL, FAIR-TRADE und so weiter gestellt werden, die zotter vorbildlich bietet.

.

Wer hohe Qualität inhibieren und genießen will, muss nicht nur viel zahlen, sondern er muss Wissen und Erfahrung haben, um letztlich selbst zu beurteilen, ob ein Einzelhändler und ein Chocolatier echt, gut und anständig arbeiten. Denn oft bzw. meist fehlen den Produkten die prominenten Lables der E U oder von namhaften selbsternannten NGO-Gütesiegel-Beschützer.

.

Das Problem für kleine Qualitätshersteller ist, dass diese angeblichen Qualitätslabels für industrielle Produzenten, die große standardisierte Stückzahlen herstellen, gemacht sind. – Wo also tonnenweise braune Zuckerfett-Massen aus Fließbändern kommen, die an sich nicht hochwertig sind und hart ausbeuterisch, von der Plantage bis zum Sortimenter im Discount, entstehen, sind diese Lables gefordert.

.

Eine internationale Marke wie zotter hier, dient dem Kundenanspruch, informiert zu werden, beinahe (Nährwerttabelle?) vorbildlich.

.

zotter hat ein Fair-Trade-Lable, weil hier die Spielräume in Gewinnmargen für die Kakaobauern, Handel und Transport oder die Qualität selbst, maximiert entgolten wären.

.

EMPFEHLUNG: Der Tester empfiehlt diese gefüllte MILCH-Schokolade 50%-Tafel zotter „Happy Birthday“ – fein, sehr süß und hochwertig zwar, die aber nicht superlativ gelungen ist.

.

FAZIT Dr. Dietmar Moews: Mit VIER von SECHS KAKAOBOHNEN.– nun ja – mit Sojalecithin erhält sie nur VIER von SECHS – und damit ist sie nicht die bestbewertete zotter bislang in den LICHTGESCHWINDIGKEIT Schoki-Tests.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Intelligenz der Wahrheitspresse in Lichtgeschwindigkeit

September 1, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7549

Vom Freitag, 1. September 2017

.

.

ORGANISATION ist eine Optimierung von CHAOS nach selbstgesetzten Zielvorgaben. Soeben fand ich folgenden Kommentar von IRGENDWEM unter dem Stichwort

.

NORDKOREA – PUTIN WARNT.

.

GMX.de am 1. September 2017, 13:50 Uhr:

.

Es ist schon eine seltsame Diskussion. Da geht es um die Krim und wie sieht es mit Kosovo aus. Die Basken und Katalanen wollten sich von Spanien trennen und sind nun deswegen Terroristen während die Menschen die in Kosovo das Gleiche getan haben Freiheitskämpfer sind!
In Myanmar gibt es Bürgerkrieg nachdem nun die Freiheitskämpferin Aung San Suu Kyi mit ihrer Partei an der Macht ist. Seitdem flüchten viele Menschen nach Bangladesh!
Die USA bauen den demokratischen Staat Saudi Arabien als absolute Supermacht im Nahen Osten aus. Ja und schütten dessen Armee und Polizei zu mit Waffen! Ob es noch zeitgemäss ist wenn eine Frau die weil sie am Steuer eines Autos saß Peitschenhiebe bekommt als Strafe, dies wage ich zu bezweifeln.
Ja und wie das ist ob man nur absolute Supermacht ist wenn man bei Ländern wie China absolut verschuldet ist?
Ja und wenn es zum Krieg kommt wird die Opfer kaum noch interessieren, ob da drauf steht, Atomrakete abgeschossen von der absoluten Atommacht Nr.1 oder der Atommacht Nr. 2 Israel oder Russland bzw. oder China / Nordkorea.
Ja und dann erzählt man uns kein Problem, wir haben ja eine Raketenabwehr für den Westen. Nun ja bei 4.400 operative Atomwaffen. 2.000 von diesen sind sofort einsetzbar. Insgesamt besitzen die acht Staaten die Atomwaffen, besitzen zusammen rund 17.265 Atomwaffen. Bei der Masse ist eine Raketenabwehr wie sie im Moment im Westen besteht absolut effektiv. Nun ja für das Militär wurden im Jahr 2012 nur 1,756 Billionen Dollar ausgegeben. So dann macht so weiter und verteilt den Inhalt der 17.265 Atomwaffen in der Atmosphäre dann geht schon alles gut!
Ob man die Technik der US-FIM-92 Stinger Raketen die man in Afghanistan verschenkt hat auch für grössere Raketen benutzen kann? Irgendwann wird es schon klappen und Jemand zu früh auf den Schalter drückt. Wenn dann die Erde in Trümmern liegt kann man ja noch über Frieden sprechen mit den Ameisen wer der Grösste ist oder nicht!

.

.

Dietmar Moews meint: Lichtgeschwindigkeit ist schnell. Zeit kann ein wesentliches Organisationselement sein. Hier handelt es sich um ein TEXT-BEREITSTELLUNG, die allgemein zugänglich sein kann (wenn es sich hier nicht um eine algorithmisch abgefasste persönliche Adresse handelt). Der Text enthält zahlreiche empirische Stichworte, ist also gewissermaßen „intelligent“. Er ist voller grammatikalischer Fehler, die einem intelligenten Verfasser Extramühe machten, hineinzuschreiben.

.

Ich wünschte mir, dass unsere deutsche WAHRHEITSPRESSE jetzt, im Wahlkampf, die Parteien-Kandidaten, die sich der Wahl stellen, mit all diesen Stichworten auffordern, zu beantworten.

.

Das ist der Wahrheit geschuldet. Auch wenn hier gegenläufige Wahrheiten hart aufeinander stoßen, nämlich:

.

Die Wahlkämpfer wollen die Mehrheit der Stimmen erlangen. Aber die Wahlberechtigten wollen lieber affirmative Wahlkämpfer wählen, als sich mit bohrenden Fragen ihre eigene Bräsigkeit zu verdeutlichen – wobei ich hier zum Schluß komme:

.

Ist Mob intelligent?

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


Kunst der Malerei in staatlicher Direktion der Kunstindienstnahme

August 28, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7544

Vom Dienstag, 29. August 2017

.

.

Gibt es ein BAUVERLANGEN? – wie es der deutsche Architekt BRUNO TAUT für ANKARA entfaltete?

.

Gibt es ein MALEREIVERLANGEN? – wie es für den Maler DIETMAR MOEWS sein Leben lang gibt und in Malerei-Bildern geschaffen wird?

.

Gibt es ein MALEREIVERLANGEN anderer MALER? – Gibt es eines des MALEREIPUBLIKUMS? – es gibt einen weltweiten intensiven Kunstprozess, in dessen Mittelpunkt, zwischen Malern und Publikum, MALEREIWERKE im KUNSTERLEBNIS gebraucht werden.

.

Warum erschien keine LICHTGESCHWINDIGKEIT mit einem KURZNACHRUF auf den just gestorbenen Künstler K O GOETZ?

.

Diese Anfrage per E-MAIL erreichte mich freundlich. Ich antwortete prompt. Inzwischen finde ich, meine Antwort kann auch andere an Malerei Interessierte ansprechen:

.

.

Den Maler Goetz kenne ich seit den 1970er Jahren. Er wurde jetzt in den Massenmedien herausgehoben, weil er als Kölner die eitlen Vorteile der Medien- und Kunststadt genoss.

.

Seine Bilder – die ich kenne – gefallen mir überhaupt nicht. Es ist dabei für mich nicht mal zu sehen, dass er seine Bilder liebt, oder dass er was kann, oder, was er den Menschen zu geben hat.

 

Den Herrn Goetz kenne ich bereits als einen jener deutschen Kunsthochschul-Staatsdienern, die den Deutschen Künstlerbund abriegelten. Der DKB war die staatsdienende Berufskünstler-Elite. Die brachten alljährlich ihre Protegées in die große  Jahresausstellung (jedes Jahr in einer großen deutschen Stadt), womit dieser auserlesene Nachwuchs in die privaten Galerien, Kunstvereinsausstellungen und Kunstmessen gelangten (Wer sind Sie denn?).

.

Eine gewisse Gatekeeper-Funktion, wie damals der Deutsche Künstlerbund, so ist es heute mit ART NET – nur dass man sich da einkaufen kann bzw. wenn ein Agent einen Künstler da einkauft, dann gehört man zu den „zeitgenössischen Künstlern“. Wer nicht bei ART NEt gelistet ist, kann noch nicht einmal ein Werk in Auktionen der internationalen Auktionshäuser hineinbringen (die auch Kataloge herstellen und die erhebliche Verkaufs-Provisionen nehmen). Doch sie nehmen keinen Künstler, der nicht da gelistet ist. Selbst wenn ein bekannter Kunstsammler oder Galerist einen nicht gelisteten Namen zur jährlichen Versteigerung (immer gegen Gebühren) einreichen möchte, wird das abgelehnt.

.

Es ist so im Sinne dieses Westkunst-Syndikats, die sonst – ohne einen offenen Zugang zum Auktions- und Messemarkt – mit ihrem Gerümpel ihrer Vertragskünstler unter zehntausenden zeitgenössischen Künstlerangeboten untergingen.

.

Da ist nun Goetz, über den Deutschen Künstlerbund, gerade noch mit drin – als ehemaliger Professor an der Düsseldorfer Akademie. Aber er wurde nie besonders von all den Kollegen beachtet oder geachtet. Im Gegenteil – die soziale Stimmung unter diesen Staatskünstlern war enorm von entweder Klüngel-Genossen-Salonpersonnage oder von Missgünstlingen und Neidern geprägt, die mit dem Rücken zu den Werken der jeweils anderen durch die Ausstellungseröffnung gingen. Alle drängten sich danach, aber dem Redner Hans Küng oder Willy Brandt usw. persönlich die Hand geben zu dürfen (am Besten wenn das Ehegespons und die Enkeltochter das sahen): Bezeugung als Künstler in der Kunstöffentlichkeit ist für Leute, deren Werke niemanden berühren, das A und O.

.

.

Dietmar Moews meint: Es ist wohl ganz allgemein normal so üblich, dass sich Friseure nicht unbedingt gegenseitig schätzen. Ein guter Meister wird sicher keinen Wichtigtuer beachten:

.

„Meister, da ist ein Kunde, der will die Haare geschnitten haben“, sagt der Lehrling. „Ja, ist gut, aber schneid‘ dich nicht“.

.

Wenn ich das dümmliche Nachkriegs-Gerakel von Goetz in Filmen sehe und was „Avantgardistisches“, 50 Jahre verspätet, Karl Otto Goetz dazu im Film sagte, finde ich es einfach nicht weniger peinlich, als den greisen Lable-Rakler Gerhard Richter in seinen Werkhallen.

.

Die Jahreskataloge des Deutschen Künstlerbundes der ausgehenden 1960 Jahre sind voll mit „Informell-Deutschen“ (hinten dran ganz leise, knapp hinter Jackson Pollock, Fred Thieler, auch Bernhard Schulze und viele andere).

.

Anfang September wird der Schweizer Meister Ferdinand Hodler in der Bundeskunsthalle Bonn ausgestellt – da habe ich eine persönlich Einladung zur Eröffnung – und werde hingehen.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

.

.

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


Eberhard Jäckel 1929 – 2017 Kurznachruf

August 17, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7520

Vom Freitag, 18. August 2017

.

.

Eberhard Jäckel, der deutsche Historiker, geboren am 29. Juni 1929 in Wesermünde, ist 88-jährig, am 15. August 2017, in Stuttgart gestorben.

.

Jäckel, der hauptsächlich zum Nationalsozialismus und zum Holocaust geforscht und publiziert hat, war Mitglied der SPD sowie Mitinitiator des „Denkmals für die ermordeten Juden Europas“ in Berlin sowie einer gleichnamigen Stiftung. Er begriff die Pflege der Erinnerung an den Holocaust als staatliche Aufgabe.

.

Jäckel besuchte in Dortmund, Fulda und Arnsberg die Schule. Er studierte Geschichte an der Georg-August-Universität Göttingen, der Eberhard-Karls Universität Tübingen, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der University of Florida und der Sorbonne. 1955 wurde er in Freiburg zum Dr. phil. promoviert. Er habilitierte sich dann an der Christian-Albrechts-Universität Kiel, wo er als Privatdozent bis 1966 arbeitete, bis er im Jahr 1967 eine Professur für Neuere Geschichte an der Universität Stuttgart erhielt, wo er bis zur Emeritierung im Jahr 1997 tätig war.

.

Eberhard Jäckel gehörte zum Kern der SPD-Salonpersonnage, die durch die intermediäre Kunst– und Kulturorganisation sämtliche Ressourcen und Personalentscheidungen im Bereich von Kunst und Kultur zu Zwecken der SPD-Macht besetzt wurden. Dazu gehört die Gründung der Kulturpolitischen Gesellschaft Hagen. e.V. (Kupo) mit europäischen NGO-Perspektiven und die SPD-Multifunktionäre, die mit vielfach Mitgliedsrollen Kunst- und Kultur-NGO völlig besetzt haben.

.

Seit 1967 war Jäckel Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands, engagierte sich 1968 in der Wählerinitiative für Willy Brandt. Seit 1974 war er Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


FORUM POLITIK mit SCHULZ am 17.8.2017 Journalisten KOLSTER-Phoenix + DETJEN-DLF durchgefallen

August 17, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7519

Vom Freitag, 18. August 2017

.

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz auf seinem Wahlplakat 2017

.

Trump, Nordkorea, Rüstung, Diesel, Flüchtlinge, Ukraine, Putin, Europa, Griechenland, Wahlkampf, Koalitionsperspektiven – die beiden Interviewer, Michaela Kolster von Phoenix-TV und Stephan Detjen vom Deutschlandradio Berlin, als einladende Gastgeber im FORUM POLITIK, haben ebenfalls, wie bei Merkel vor zwei Tagen, die Wundertüte der aktuellen POLITIK-AGENDA aneinandergereiht. ORT Deutsche Bank, Dauer 60 Minuten, aufgezeichnet, genaue Orts- und Zeitangaben wurden erneut vermieden. NICHT LIFE GESENDET.

.

Ich habe es am 17. August 2017 nach 19 Uhr im Deutschlandfunk-Radio mitgehört sowie anschließend bei Phoenix-TV angesehen (s. a. Audio- und Mediathek).

.

Der Kanzlerkandidat der SPD, früherer Präsident des Europa-Parlaments von Strassburg und langjähriger Führer der Sozialisten-Fraktion im EU-Parlament, Martin Schulz (61), der jetzt auch Parteivorsitzender der Bundes-SPD ist, tritt für die SPD zur Bundestagswahl um die Kanzlerschaft an. Schulz‘ geringes rhetorisches Gefühl erlaubt ihm trotz seiner Sprachmacht keine Entfaltung poetischen Raumes bei seinem Zuhörer. Eher möchte man weglaufen, wenn sein Stakkato unstrukturiert plätschert. Er haspelt stets seine gesammelten SPD-Fakten herunter, wobei seinerseits zu kritisieren, woran die Sozialdemokraten als Regierungskoalitions-Partei Mitverantwortung tragen, er nicht kommt und deshalb nicht aufgeht, was er erklärt. Immerhin hat Schulz dabei seine Gedanken stets einigermaßen geordnet und hat für alle Themen einige vorbereitete Gags, wie „Ich bin mehr für Golf-Fahrer als für Golf-Spieler“.

.

Zur IT-Revolution, zur digitalen Agenda und zu allen rechtlichen Rückständen, die die internationale IT-Wirtschaft für sich selbst so durchlobbyiert, wusste Schulz überhaupt gar NICHTS. Es wurde auch nicht gefragt. NSA – schon mal gehört? Prism? Swift?

.

Dunkelgrauer Anzug, hellblaue Krawatte, schwarze Schuhe, mit albernem Gesichtsmikrofon (hatte er einen Ohrhelfer im abgewendeten linken Ohr?)

.

Ein „SCH“ kann er nicht sprechen. Ein schwarzer Speiserest (oder Karies) zwischen der unteren Zahnreihe im Sichtbereich spricht nicht für die Selbstkontrolle von Martin Schulz und auch nicht von professionellem Coaching.

.

Aber auch neue, abweichende Positionen im neuen Schulz-SPD-Wahlprogramm sind immer mit Fragen behaftet, nämlich:

.

Was soll jetzt was Neues? War das Alte falsch?

.

Schließlich bildet die SPD mit CDU/CSU seit Jahren einen „Blockparteien-Block“, der in deutschen Ländern wie auch in der EU beinahe austauschbar miteinander herumbalanciert.

.

SPD-Kandidat Martin Schulz hat es ganz klar geantwortet. Schulz will zum Bundeskanzler gewählt werden – am liebsten mit absoluter Mehrheit für die SPD-Fraktion im Bundestag – aufgrund diverser Schulz-Positionierungen in diesem Interview, die sich von Merkels „Weiterso“ unterscheiden sollen.

.

Kanzlerin Merkel hat sich bereit gezeigt, ihre Rolle fortsetzen zu wollen und zu können. Sie hat betont, dass sie als deutsche Bundeskanzlerin die Ausentwicklung der Europäischen Union weiter betreiben will – und dass sie es begrüßt, mit dem SPD-Martin Schulz einen Gegenkandidat zu haben, der ebenfalls für die Europäische Union eintritt.

.

Schulz will stärkeren deutschen Druck über EU-Brüssel auf Polen und Ungarn machen, wenn es um EU-Solidarität geht. Wer Solidarität gegen Russland verlange, müsse auch eine EU-Einwanderungs-Regelung mitmachen, fordert Schulz.

.

PUNKT.

.

Was die beiden Interviewer nicht konnten, war die STAMOKAP-Verschwörung der deutschen Blockparteien mit den zunehmenden Integrationsdefiziten zu konfrontieren, hier besonders die IT-Revolution, die offensichtlich von Schulz gar nicht in ihrer überwölbenden Lebensveränderung mit der ganzen Welt erkannt wird:

.

SCHULZ und IT-Revolution? – vermutlich im kommenden Jahrhundert.

.

Was wurde nicht ALLES an der Öffentlichkeit vorbei heimlich durchgezogen!

.

Abschaffung einer verfassungsmäßigen Bundeswehr zur Landesverteidigung.

.

Übernahme der Milliardenbetrügereien der ATOM-Konzerne, die ihren ATOMMÜLL nicht entsorgen.

.

SCHULZ Absage an den Diesel-Gipfel brachte nun aber auch von Schulz keine Ansagen zum DIESEL-GIPFEL, die das geltende Recht einlösen und den Bürgern eine funktionierende Mobilität zusichern könnten.

.

Luftreinigung der verseuchten Stadtluft? Fehlanzeige. Jedenfalls sieht Schulz die Diesel-Manager in der Schuld und in der Pflicht, unverzüglich Übergangslösungen für die Umrüstung der „Flotte“ zu übernehmen. Es ginge nicht, 14 Milliarden Schaden an Amerikaner zu zahlen, aber an Millionen Deutsche Nichts.

.

Die digitale Revolution erhielt hier heute keine Fragen oder kritische Einwände. Deutsche Bundesregierung, mit Schulz, samt der Blockparteien, überlassen die IT-Politik der (us-amerikanischen) IT-Wirtschaft und der internationalen Automobilwirtschaft-Lobby (alljährlich IAA und CeBit).

.

Vollbeschäftigung durch Rüstungsexporte in Kriegsgebiete – wurde Schulz nicht unter die Nase gerieben.

.

Schulz stört auch nicht, dass Extrem-Staatsverschuldung am Weltfinanzmarkt über Inflation der Luftgeldausgabe als quasi Strafbesteuerung für die Bürger und nicht in den aktuellen Zeiten der guten Steuereinnahmen abgetragen werden: DIE DEUTSCHEN SCHULDEN ABBAUEN!!! – Hier läge auch eine echte Alternative zur SPD-Staatsschuldenpolitik des angeblich konjunkturanheizenden Deficit-Spendings. Doch SCHULZ und SPD sind für staatliches Deficit-Spending, also, für mehr Schulden – kein Wort zum Schuldenabbau in Zeiten der Geldschwämme.

.

Die Ausschaltung der Oppositionsfunktionen im Bundestag durch geringe Auftrittsrechte der zu kleinen Oppositionsparteien – kümmert Schulz offenbar ebenso wenig wie Merkel.

.

Die absurde Zersetzung von Kunst und Kultur zugunsten einer verdungenen Salonpersonnage, die die deutschen Künstler marginalisiert und Funktionären die Kunstgelder vereinnahmen lassen – die SALONPERSONNAGE ist nun ein SPD-Kampf-Modell. Zur Salonpersonnage hätte man Schulz kritisieren und fragen müssen. Von sich aus mochte er seine „Fünften Salonpersonnage-Kolonnen“ nicht kritisieren.

.

Was wird Deutschland mit Schulz unter SPD-Führung in Brüssel anfangen, damit nicht nur herausposaunt wird? Er sagt:

.

WIR BRAUCHEN EUROPA! EUROPA BRAUCHT EUROPA!

.

Während die 28 EU-Staaten, in Erwartung des EU-EXIT-Verfahrens mit Großbritannien, vielmehr EU-ROSINEN picken wollen?

.

Und nun hätte Herr Schulz die Gelegenheit gehabt, statt nur blöde „Europa“ zu fordern, wie er konkret die EU-Zukunft hin zu einer von Allen anerkannten gemeinsamen EU-Verfassung herbeiführen möchte?

.

Wieviel KONFÖDERATION, wieviel FÖDERALISMUS, wieviel ETATISMUS, wieviel ZENTRALISMUS, wieviel LIBERALISMUS wird in der Verfassung der EU vereinbart werden können, Herr Schulz?

.

Die beiden Staatsfunker, Frau Kolster und Herr Detjen, fragten nicht. Sie fragten nicht nach.

.

Welche EU und NATO-Zusammenhänge werden mit Blick auf ERDOGAN vom Bundeskanzleramt und von der EU-Kommission wie angelegt?

.

Was wird mit dem französischen Staatspräsident EMMANUEL MACRON nun an der EU-Integration verbessert?

.

Welche Schritte werden hinsichtlich einer europäischen Verteidigung ergriffen? SCHULZ will auch mit Milliarden aufrüsten, aber nicht so, wie es TRUMP angeblich fordert (dabei ist das Alles sehr schwimmend und ungenau deklariert – was Deutschland ausgeben wird, kann von Deutschland weitgehend selbst entschieden werden. Und sei es eine EU-Verteidigung damit aufzubauen.) – KEIN WORT von SCHULZ hierzu.

.

Dabei behauptet Kandidat Schulz, sein SPD-Wahlprogramm enthielte zu jedem Thema eigene Wertvorstellungen.

.

Welche nächsten Schritte werden zu einer EU-Finanzpolitik angesetzt, damit die EURO-Währung und die EZB überhaupt funktionieren können, ohne ständig von den Nationalbanken unterlaufen zu werden?

.

Und hier stellt SCHULZ seinen EU-Finanzminister in den Raum, den er fordert (den CDU-Bundesfinanzminister Schäuble längst gefordert hatte). – Aber, wie wird man mehr „deutsche EU“ erreichen, wenn die Rosinenpicker mehr nationale Selbstständigkeit anstreben?

.

.

Dietmar Moews meint: Ein solches Interview, bei dem die Politikfelder im Boulevard-Stil angefragt und beantwortet werden, wie es Frau Michaela Kolster und Herr Stephan Detjen moderierten, wurde eine runde Sache, indem der befragte Kandidat auf jede Frage antwortete.

.

Ja – Schulz antwortete auf jede der gestellten Fragen.

.

Aber worin bestanden diese Antworten, wenn dann nicht auf die Unklarheiten, Widersprüche oder Gegeninstanzen von den Interviewern nachgefragt wurde?

.

Wie also werden die Aushandlungen einer EU-Verfassung durch die Zuspitzung der staatsrechtlichen Konzeption von Föderalismus und Konföderation vermittelt und zur Abstimmung der Staatsbürger der EU-Staaten gebracht werden, wenn Schulz das Sagen hätte?

.

.

Wo liegen die Optionen zwischen dem deutschen Föderalismus, mit der lokalen Politik-Allzuständigkeit und dem Subsidiaritätsprinzip, im Unterschied zum französischen Zentralstaat-Etatismus oder den bereits am Horizont erscheinenden „Präsidialdemokratien“, wie in Ungarn oder Polen, Slowakei und anderen?

.

Weder Stephan Detjen noch Michaela Kolster stellten anspruchsvollere Fragen für diese Wahlkampfbewerbung des aktuellen SPD-Kandidaten.

.

Auch dieses Gespräch war mehr ein Staatssender-Kindergarten, wie auch schon bei Birgit Wentzien und Michael Hirz. Man kann jetzt schon kommen sehen, dass wir auf eine Blockparteien-Große Koalition hinsteuern. Dass die Felle bereits verteilt sind (auch unter den Proporz-Intendanten der deutschen Staatssender) und niemand jemand wehtun möchte, gehört zum Schranzentum. (Täglich kündigen bisherige Bundesminister an, was sie nach der Wahl in ihrem bisherigen Ressort machen werden – Schäuble, Dobrindt, Heiko Maas, Nahles, Von der Leyen, Sigmar Gabriel, Katarina Barley, Brigitte Zypries) – nun ja.

.

Was wird Schulz machen, wenn die SPD in die Opposition muss? Wird Schulz den SPD-Vorsitz behalten oder bald abgeben und eine Nachfolgeschaft aufbauen?

.

ANTWORT? – keine. Denn es wurde nicht gefragt. Aber abschließend erklärte Schulz noch einmal:

.

EU und Europa haben für Berlin und Deutschland erhebliche, bislang nicht genutzte Chancen (welche – nannte Schulz nicht). Als früherer Bürgermeister von Würselen und EU-Parlamentarier und internationaler Fraktions-Führer habe er so viele persönliche Potentiale für eine Kanzlerschaft, dass er es für das Beste hält, wenn SCHULZ die Wahl gewönne und Kanzler würde.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


TRUMPS KUNDSCHAFT: Auskömmlich Dynamisch Aggressiv

August 14, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7514

Vom Dienstag, 15. August 2017

.

.

Natürlich ist es wichtig, was TRUMP zum Autokiller von Charlottesville den Amerikanern mitteilt. Er ist ein Peer, ein Repräsentant einer Mehrheit, der Präsident eines mächtigen Staates, der sich als Weltpolizei aufspielt.

.

Was TRUMP sagt, wird multipliziert und – es wird für sagbar gehalten (es muss vor jedem Gericht als „sagbare“ Meinung bewertet werden).

.

Dämpft TRUMP mit seiner Ansage (im Zusammenhang mit all seinen außermittigen Ansagen) die Aggressiven oder ermuntert er die Menschenschinder noch?

.

TRUMP sagte, erst nach 18 Stunden, ohne Mitleidsbekundung, „Sad“ (traurig).

.

Jedenfalls wertet TRUMP jeden EVENT dadurch auf, dass er sich überhaupt dazu äußert – denn er könnte auch dazu schweigen. TRUMP könnte sogar eine exzentrische publizistische Nebelkerze starten, sodass so ein Terroranschlag von Charlottesville davon massenmedial überstrahlt wird.

.

Die Tatsache, dass auskömmliche Menschen in ihrer individuellen Sozialdynamik mit einem Auto in eine Menschengruppe hineinrasen, ist mutmaßlich eine absichtliche Aggression (egal ob irrsinnig, betrunken, sonstwie unzurechnungsfähig).

.

Dietmar Moews meint: Da ist nach öffentlicher Ordnung und rechtsstaatlicher Nachsteuerung (Ermittlung/Prozess) vom US-Präsident zu rufen sowie die Solidarität mit den Opfern und den Angehörigen auszudrücken.

.

Was ohnehin ein objektiver Missstand in den meisten US-Staaten ist, sind die schlecht gebildeten Polizisten, die eher schießwütige Hells Angels als gediegene Straßenengel sind.

.

Es scheint bis heute zwischen Eltern und Abkömmlingen wie in den Grundschulen nicht ausreichend vermittelt zu werden, dass gesellschaftlicher Gemeinsinn nicht nur kinematischer GUT/BÖSE Recht-und-Ordnung-Prozess ist.

.

Und wer Gerechtigkeit im Munde führt meist Selbstgerechtigkeit meint. Und dass es auf FAIRNESS ankommt, einen Gemeinsinn zu entfalten, der den Begriff SELBSTFAIRNESS vertragen kann.

.

Was TRUMP zu Charlottesville sagt ist schon ein wirksames STIMULANS für die allgemeine Meinungsbewegung, aber weniger eine konkrete Zauberformel Bildungsmängel einzelner Aggressionsdynamiker zu Einstellungs- und Verhaltensänderungen zu veranlassen.

.

Wenn Promotoren Rassisten-Kampagnen aufziehen, Demonstrationen für Ausgrenzung und Diskriminierung von Minderheiten fordern, sind Leute gefragt, die mit den Wölfen heulen, indes keine Andersdenker, Besserwisser, Abwiegeler, Bedenkenträger, Kritiker oder Diskutanten.

.

Laut Kölner Stadt-Anzeiger, heute, 14. August 2017, Seite 04 und Karl Doemens („Aufputschmittel aller Wutbürger – Der US-Präsident riskiert Gewalt – im Inneren wie in der internationalen Politik“), habe TRUMP:

.

„… fatales Schweigen ist kein Zufall. Er selbst hat mit nationalistischen Parolen, der Verleumdungskampagne gegen seinen angeblich unamerikanischen Vorgänger Barack Obama und der Beförderung des Breitbart-Ideologen Stephen Bannon ins Weiße Haus die spalterische Saat gesät, die nun aufgeht. Trumps morgendliche Tweets sind das typische Aufputschmittel aller Wutbürger und Politikverächter im Land…“

.

Allgemeine Bildungsleitbilder, wie Solidarität, Nächstenliebe und Freiwilligkeit, sind gefragt.

.

Indes verfälschende Interpretationen von Missständen polarisieren, lösen aber kein Problem. Soll doch der Kölner Stadt-Anzeiger-Kolumnist mal die Zahlen der aggressiven Wutbürger unter OBAMA beziffern, unter Bush Jr., unter Clinton – um hier nun zu schlussfolgern:

.

Daraufhin, dass TRUMP morgendlichen Unfug twittert, ist der Bürgerkrieg in den USA, zwischen den Rechtsradikalen und der diskriminierten Unterklasse, nach Opfer und Täterstatistiken

.

stärker /

gleich geblieben /

schwächer geworden.

.

Was heißt denn Wutbürger? – sind das Prostatakranke oder Rheumageplagte, sind das Depressive oder Grandiose mit Arschkarte?

.

Nachdem TRUMP heute nachschob, dass Rassismus, Ku-Klux-Klan und Rechtsterroristen WIDERLICH seien, bewirkt er nun zumindest, dass – wer es noch nicht begriffen hat – TRUMPS Gerede lauter Erklärungsnormen sind, die keine Verhaltensnormen ausdrücken.

.

Und – damit ist klar – TRUMPS Erklärungen stehen deshalb heraus, weil seine politischen Vorhaben und Wahlversprechungen, weder innenpolitisch noch außenpolitisch die Farben eines „AMERICA FIRST“ annehmen. TRUMPS großmundigen Erklärungen finden keine wünschenswerten Ergebnisse in der us-amerikanischen Lebenswirklichkeit

.

.

Dietmar Moews meint: Immer wenn die Grund- und Hauptnormen des Staats öffentlich verletzt oder gestört werden, ist es Aufgabe der obersten Staatsrepräsentanten, an Anstand und Gemeinwesen zu mahnen, Regelverletzungen beim Namen zu nennen, und „sogar“ Staatsversagen zu reklamieren und zu verfolgen.

.

Manchmal lässt sich ein Selbstmörder durch Zuruf einer wichtigen Prominenz davon abhalten, von der Brücke zu springen. Meist sind aggressive Dynamiker weder spontan zu initiieren noch von Verbrechen abzuhalten. Wer ein Verbrechen begeht, hatte sich das meist vorher schon vielfältig vorgestellt. Und auch Störungen oder Situationsänderungen „eingeplant“.

.

Wir haben zur Verhinderung von Straftaten nur die staatlich organisierte unmittelbare Sicherheits- und Ordnungsmacht, ansonsten hängen Täter situativ von ihrer engeren sozialen Szenerie ab, deren Einfluss versagt.

.

Wer nun keine Vollüberwachung will, weil ihm Freiheit des Lebens, als Abwesenheit von Zwang, wichtiger ist als kinematische Sicherstellung, der muss seine KULTURBEMÜHUNG gut organisieren, dass sozio-kulturelle Bildung die gewünschte FAIRNESS prädisponiert:

.

Erziehung und Bildung zu FAIRNESS hin.

.

Ausgrenzung, Rassismus, Bevorrechtung sind nicht der Handlungsrahmen, in dem die vorhandenen Menschen ihre sozialen Fähigkeiten nutzbar machen können.

.

Das Thema FAIRNESS gehört auf alle Tische.

.

Dazu braucht man weder Aufputschmittel noch Schlaftabletten. Und Auskömmlichkeit ist ein weiter Begriff, wenn man Not und Leid kennt.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


Kriegsgeschrei BLÖD Trump BLÖD Kim BLÖD: QUI BONO?

August 9, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7506

Vom Donnerstag, 10. August 2017

.

.

Kennen Sie das Gefühl, wenn Weltkrieg in der Luft ist?

.

Was wird propagiert, wenn ATOM-Militär-Staaten in die extreme Rhetorik verfallen, wie seit Jahren das kommunistische KOREA gegen das kapitalistische KOREA als Beiboot der USA?

.

.

Auch US-Präsident OBAMA kennzeichnete das KIM-Regime von NORDKOREA als gefährlich für die Weltordnung, die die USA gewaltsam regeln. Jetzt hat also der US-Präsident TRUMP die Eskalation des KOREANISCHEN EIGENSINNS am Hals.

.

.

Und wie prinzipiell versucht der Dealer TRUMP eine WIN-WIN-Situation daraus zu machen, sich vor aller Welt mit KIM JONG UN zu beschimpfen und zu bedrohen?

.

Wer Gefühle und Angst vor Krieg reklamiert, sollte so ehrlich sein, dass er weniger um Krieg bangt und eher klammheimliche Geilheit auf KRIEGSGEHEUL empfindet.

.

Denn TRUMP und KIM, USA und NORDKOREA, können keinen irgendwie vorstellbaren Krieg miteinander losbrechen.

.

.

WARUM?

.

EINS Die USA können heute keinen Krieg mehr aus der Luft gewinnen, wenn sie nicht mit etxremen Bodentruppen nachzusetzen fähig sind.

.

ZWEI 28.000 USA-Troups in Südkorea können nicht beschützt werden, wenn der nordkoreanische Kommunismus sein „Menschenmaterial“ loslässt.

.

DREI Wenn die USA ihr sehr genaues Wissen über die Waffen des Feindes durch Erstschlagzerstörung platt machen würden, könnten sie dennoch die Gegenschläge nicht abblocken, sondern gerieten in einen KOREAKRIEG, der gleichzeitig durchaus auch Ziele des US-Machtbereiches gefährden. Hierüber herrschen nur Selbsbeschwörungen auf die superiore Abwehrtechnik der USA von Alaska bis California. Aber was machen Flugzeugträger oder die Insel Guam, Japan, Seoul usw?

.

VIER KIM JONG UN demonstriert die Selbstbehauptung Nordkoreas, sich durch Extrem-Waffen, nämlich Raketenträger für Atomsprengköpfe aller Reichweiten, aufzubauen. Und gleichzeitig bedroht KIM nicht die Welt, einseitig einen eigenen Erstschlag gegen andere Staaten führen zu wollen – auch nicht gegen China oder gegen Südkorea oder Japan oder USA.

.

.

Dietmar Moews meint: Solange die US-Aufklärung nicht ganz sicher fähig ist, mit heimlichen Erstschlägen die gefährlichsten Waffen Nordkoreas auszuschalten, würden jedenfalls Gegenschläge erfolgen und ein asymmetrischer Waffengang beginnen, den vermutlich weder der WESTEN noch CHINA noch die NATO begeisterter mitmachen würden, wie alle sonstigen Kriege auch nicht erwünscht sind, die ja heute zur Freude der WAFFENSCHMIEDEN aller Welt brennen:

.

JEMEN, SYRIEN, UKRAINE, NIGERIA, LIBYEN, ISRAEL, VENEZUELA, IRAK …. und wo sind die Angstgefühle der Vorkriegszeit? während doch diese schrecklichen Kriege von aller Welt gefüttert und bewirtschaftet werden?

.

KURZ:

.

TRUMP will XI JIPING dahin bringen, sich dem Westen anzuschließen, KIM JONG UN zu beeindrucken.

.

TRUMP will innenpolitische Entlastung durch außenpolitische Sieger-Effekte, die er weder in Syrien, in Jemen, in Ukraine oder was sonst noch knallend und zündelnd, erreicht.

.

.

Also – keine EXTRAANGST nötig. BLÖD BLÖD BLÖD nützt den Geschäftemachern – und wer jetzt einen neuen DIESEL mit LIPRONIL gegen eine Abwrackpremie bekommen kann, sollte zuschlagen, bevor die Betrugshanseln – einer nach dem anderen – vom Staatsanwalt geholt werden.

.

Während TRUMP? – Keine Sorge – der jagt übermorgen bereits die nächste Sau durchs Dorf:

.

.

TRUMP trifft sich mit KIM – anschließend postet er einen TWEED und zeigt seine neue HAARFRISUR, wie KIM, an den Seiten abrasiert und oben wie Moosie Mooshammer.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.