CDU-Kriegslügner Franz-Josef Jung jetzt als UKRAINE-Bullshit

Januar 21, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5282

vom Mittwoch, 21. Januar 2015

.

Das russische Weihnachten 2014 /2015 ist vorbei – der Krieg in Donez / Ostukraine dreht auf.

.

Im September 2009 machte das deutsche Militär aus der Verlogenheit, in Afghanistan Brunnen zu bauen, integrierte Kampfeinsätze. Es kam zu dem grässlichen Kriegsverbrechen von Kundus, mit 140 Todesopfern, durch den deutschen Bundeswehr-Oberst Klein. Klein hatte sich über Befehlsstrukturen hinweggesetzt, Falschangaben kommuniziert und war später beteiligt, dass die Einsatzprotokolle entscheidende Lücken hatten.

.

.

In Kundus wurden etwa 140 afghanische Zivilisten, darunter viele Jugendliche und Kinder, die aus in einem Flusssumpf abgesoffenen Treibstoff-Kübelwagen Benzin klauten, unter Kleins Entscheidung und Einweisung von Jagdbombern tötlich zerbombt.

.

.

Der damalige Bundesverteidigungsminister Franz-Josef Jung (CDU – 2005 – 2009) täuschte die deutsche Öffentlichkeit in allen entscheidenden Belangen – er bestritt lange, dass die Bundeswehr überhaupt militärische Einsätze durchführe (verfassungswidrig). Er bestritt dann auch, dass dieser verheerende Luftangriff so stattgefundenen hatte und dass es zivile Opfer gegeben habe.

.

.

Es war drei Wochen vor der Bundestagswahl – und die CDU, Merkel und Franz-Josef Jung belogen die Wähler und stritten ab, dass sich die Balken bogen.

.

.

Die SPD – versagte als Regierungskoalitionsglied in der Kritik- und Oppositionsrolle – und bestritt ebenfalls die Bundeswehr-Kampfeinsätze – immer wieder der Demokratieschwund durch „Große Koalition“ und durch die „Hitlerschlauheit“ der Wähler.

.

.

All das vollzog sich im von den USA bevormundeten nichtsouveränen Deutschland, ganz auf der Linie der Sprachregelungen der USA, sei es als Nato oder als UN oder auf eigene Kappe, in einer „Allianz der Willigen“..

.

Nachdem der Doktor-Hochstapler Guttenberg (CSU) in der neuen Bundesregierung 2009/2010 als nassforscher Wehrpflichtabschaffer, die privatwirtschaftliche Miliz-Bundeswehr durchboxte, hatte man den lügenden Franz-Josef Jung (CDU) zum Bundes-Arbeitsminister (2009) gemacht.

.

Als dann die KUNDUS-Katastrophe von der Lügenpresse endlich nicht länger verschwiegen, sondern im Anschluss an konkrete Rügen des Oberst Klein und der Lügen Franz-Josef Jungs, plötzlich „Kundus aufklären wollte“, ließ die Bundeskanzlerin diesen verlogenen Arbeitsminister /Kriegsminister Jung fallen und entließ ihn bereits 2009, nach nur wenigen Wochen aus der neuen Bundesregierung (CDU / CSU / FDP).

.

Jetzt ist Jung als Militär-Obmann in der Bundestagsfraktion der CDU bzw. für die Große Koalition erneut in einer militärischen Regierungs-Schlüsselposition (nachdem der Vorgänger kürzlich überraschend gestorben war).

.

Heute waren die ersten Töne von Franz-Josef Jung im DLF-Interview „on the Air“ zu hören:

.

Jung erklärte, er sei froh jetzt wieder anknüpfen zu können, an seine Arbeit, die er auch im Herbst 2009 in der selben Konstellation – mit dem SPD-Bundes-Aussenminister Frank Walter Steinmeier – bereits gemacht hat.

.

Jetzt gilt es – laut Jung – ganz klar zu sehen, dass die Separatisten die schriftliche Vereinbarung von Minsk einseitig gebrochen hätten. Und dass sich jetzt die Ukraine natürlich militärisch dagegen wehrt. Und dass jetzt Putin verstärkt russische Militärkräfte in den Kampf würfe. Und dass jetzt hoffentlich kein Krieg entstünde – denn Deutschland habe der Ukraine ja Beistand versprochen.

.

IMG_4090

.

Dietmar Moews meint: Ich marschiere nicht mit PEGIDA. Ich sympathisiere auch mit diversen aufbegehrenden kochenden Dresdner Volksseelen nicht.

.

Aber es gibt einige ganz harte und unerlässliche „professionelle“ Bedingungen für eine Demokratie im Sinne des deutschen Grudngesetzes:

.

Die repräsentative Demokratie wählt sich politische Stellvertreter, die auf die geltenden Gesetze und den Rechtsstaat vereidigt werden, auf Treue und Pflichterfüllung zu arbeiten.

.

Dass heute etwa 67 Prozent der Deutschen „Denen da oben nicht mehr oder nicht vertrauen“, ist ein die Regierenden vollkommen disqualifizierender Zustand, heute. In dieser Einstellung kann man nicht mit Gut oder Böse hantieren, sondern hat es mit einer empirischen Tatsache zu tun, die direkt und konkret auf das Stellvertreter-Personal bezogen ist.

.

Hier vertritt PEGIDA unverfälscht die geltende verfasste Ordnung. Hier demonstrieren die PEGIDA-Demonstranten zu recht und auf der wichtigen ordnungspolitischen Grundlage unserer Staatsordnung.

.

Hier verstoßen längst, sowohl die gewählten Repräsentanten der Parteien, der Verbände und der Großunternehmen wie auch die Massenmedien, in Sonderheit die freien staatlichen Massenmedien, gegen die Verfassung und gegen das Volk.

.

Und jetzt also der kriegerische Bullshit von Poroschenko gegen Russland.

.

Und jetzt also der Kundus-Lügner Franz-Josef Jung (CDU) für das deutsche Militär der Kriegsministerin Ursula (Zensursula) von der Leyen (CDU), die von Kinderporno-Lügen bis Vorratsdatenspeicherung bereits ein Übermaß an vertrauensuntergrabenden schlimmen Machenschaften auf ihrem Konto hat.

.

So schliddert Deutschland in einen furchtbaren Krieg, den die USA mit Fernfuchtelei als Cyber-War und Drohnen von europäischem Boden aus testen wird. Während die riesige konventionelle Armee Russlands sich die Ziele in Europa oder in den USA aussuchen kann: Dreimal darfst du raten.

.

ich freue mich schon auf das Oberkommando der Wehrmacht: Wenn General Klein und CDU-Sprecher Franz-Josef Jung das deutsche Volk zur Winterhilfe aufrufen (nachdem die Gas- und Ölreserven rationiert werden müssen).

.

„Janina Kugel als Brechtfrau“, Öl auf Leinwand 140cm/140cm von Dietmar Moews

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4071

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Werbeanzeigen

Lichtgeschwindigkeit 163

Januar 17, 2010

Lichtgeschwindigkeit 163

MOTOR IST DER WÄHLER, täglicher Kommentar der Medienlage,

von dem Künstlergelehrten Dr. Dietmar Moews Dipl. Ing.,

Piratenpartei Deutschland, aus Sicht der Piratenbewegung,

am Samstag, 16. Januar 2010, Alphons-Silbermann-Zentrum,

Berlin-Pankow Niederschönhausen, BILD Berlin/Brandenburg,

DIE WELT und Frankfurter Allgemeine Zeitung und DLF,

dradio.de, Spiegel.de, bild.de, heise.de, faz.net, piratenpartei.de,

Besonders beachtlich hier: AFGHANISTAN bei Spiegel-Online:

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-68316808.html

Piratenthema hier: MOTOR IST DER WÄHLER.

Die BERLINER ERKLÄRUNG von Merkel/CDU und weist auf die

PIRATEN der Basisdemokratie: Merkel redet, als sei Das Wort

ein Geräusch, das Polititkbetrieb vortäuscht, ungeachtet ob das

Wort gilt oder täuscht, als seien die Begriffe austauschbar verwendbar:

Sind sie nicht. Es ist Gerede der Unglaubwürdigkeit: Der WÄHLER ist

der MOTOR für die Piraten. Merkel sucht erneut die große „Lügenkoalition“:

Afghanistanentscheidung nur gemeinsam mit der SPD: KLARMACHEN.

Die tageszeitung Berlin am 16. Jaunar 2010, Seite 4 schreibt

Jan Feddersen: Nachruf auf Katharina Rutschky: Die bezaubernde

Intellektuelle. Dietmarmoews: Katharina Rutschky gehörte zu den

Menschen, die der Linken der ersten Bundesrepublik die Seele und

das ästhetische Selbstvertrauen verlieh. Sie mochte „schöne Menschen“

und dachte „Aufklärung als Modell der Freiheit“.

Frankfurter Allgemeine Zeitung kommentiert mit Reinhard Müller auf

dem Titel: Wir kennen den Gegner: Der Feind steht rechts war eine

Warnung der Weimarer Zeit. Wo steht er heute? Das Wort Feind scheint

wieder angebracht. Schließlich führen die Vereinigten Staaten einen

„Krieg gegen Terroristen“, wie jetzt Präsident Obama wieder bekräftigt hat.

Tatsächlich wurden die Vereinigten Staaten mit quasi-militärischer Gewalt

angegriffen. Und in Afghanistan, dem Ursprungsland jener Angriffe, wird

heute Krieg geführt. Aber einen Krieg gegen den Terrorismus gibt es nicht…

Dietmarmoews: Selbst in so kurzen prägnanten Kommentaren werden die

Bedeutungen verdreht. Das ist Kriegstreiberei der Journalie. Nochmal:

Wo wird Krieg geführt? Was ist quasi-militärisch? Wer führt Krieg?

FAZ Seite 15: Ulf Erdmann Ziegler, Nachruf auf Katharina Rutschky:

Aufklärung als Modell der Freiheit. FAZ Seite 4: CDU-Führungsriege

stellt sich hinter Merkel. Berliner Erklärung: Vorrang habe die Konsolidierung

der Haushalte von Bund und Ländern. Dietmarmoews: Motor sind die

Wähler. Was ist mit der Konsolidierung der örtlichen Basis?

Süddeutsche Zeitung Seite 8: Eine Konferenz und eine letzte Chance.

Afghanistan-Treffen in London soll endlich eine erfolgreiche Strategie

für den Einsatz gefunden werden. Dietmarmoews: ich kann Spiegel-Online

empfehlen: Es sind in Afghanistan ca. 100(einhundert) Polizisten-Ausbilder

für den zivilen Aufbau. Aber 4.500 Kampftruppen der Bundeswehr, die im

Krieg kämpfen bzw. afghanische Soldaten für die Taliban ausbilden !?!

Ferner: US-Piloten für Angriff von undus bestraft. Versetzung wegen

Regelverstoßes. Offenbar kein Verfahren gegen Oberst Klein.

Süddeutsche Seite 15, Ina Hartwig: Zum Tode der Essayistin

Katharina Rutschky: Die Weltlage und der Stadthund

Süddeutsche Zeitung Seite 23, von Alexander Hagelüken und

Ulrich Schäfer: Die politische Börse: Absurde GERÜCHTE ÜBER

Angela Merkels Rücktritt drücken den Euro. Kein Einzelfall.

Wer wirklich etwas sagen will, sagt es lieber unter der Auflage,

dass es nicht veröffentlicht wird. So Bundeskanzlerin Merkel, die

am Donnerstag beim Besuch der Tageszeitung DIE WELT ihre Sorge

über den Euro wegen der Schwäche Griechenlands vernehmen ließ.

Aus Versehen veröffentlichte das Bundespresseamt ein Protokoll des

internen Gesprächs vorübergehend im Internet; der Euro schwächelte.

Und dann kamen am Freitag auch noch die Gerüchte über ihren Rücktritt.

War das eine Verwirrung in Asien, oder doch Absicht, um mit gezielter

Desinformation an einem kurzfristigen Abrutschen des Euro zu verdienen?

Dietmarmoews: Egal, was es war, wäre es ein „Fehler“ gewesen, wären

die Verantwortlichen entlassen: Also ist Merkels Absicht:

Unglaubwürdigkeit als Prinzip: RÜCKTRITT

Produktion, Performance, Autor, Direktion: Dr. Dietmar Moews,

Aufnahmetechnik und Admin, Piratencrew Berlin;

Musik: 4 BEADS 8 Days MP3 zum gratis Download

von dietmarmoews.com


Lichtgeschwindigkeit 163

Januar 17, 2010


Lichtgeschwindigkeit 104

Dezember 10, 2009

Lichtgeschwindigkeit 104 BINGO GUTTENBERG

die ungeschnittene Podcast-Piraten-Presseschau –

am Mittwoch, 10. Dezember 2009, von Dr. Dietmar Moews,

Piratenpartei Deutschland, im Alphons Silbermann Zentrum,

Berlin-Pankow Niederschönhausen; dazu TAZ und

Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 10. Dezember 2009 sowie

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 6. Dezember 2009,

nebst bild.de, dradio.de und DLF vom 10. Dezember 2009.

Piratenthema hier: BINGO Verteidigungsminister zu GUTTENBERG:

Der Deutschlandfunk berichtete heute, dass die Wochenzeitung der

STERN dokumentiert, dass Guttenberg bereits von seiner ersten

öffentlichen Inschutznahme des Oberst Klein und des Militäranschlags

von Kunduz verlässliche Dokumente des Roten Kreuzes vorliegen

hatte, die sowohl das eindeutige militärhandwerkliche Versagen

wie namentlich die überwiegend zivilen Opfer, aufgelistet hatte.

Das ist nunmehr beim Glaubwürdigkeitsverlust des

Verteidigungsministers, der inzwischen vorgeblich der Wahrheit

näher zu rücken vorgegeben hatte, wiederum nicht die Wahrheit.

Deshalb: BINGO GUTTENBERG, auch als Ehrenpirat muss

man treu sein und nicht untreu.

Tageszeitung aus Berlin TAZ titelt heute: Obama prescht vor –

auf dem Kopenhagener UN-Klimagipfel. Doch alles ist voll mit

den Themen, nur keine soziologischen Aufschlüsse, wie sich

die Menschen dazu verhalten, außer als Konsumenten.

Taz Seite 1: Uni-TÜV entrümpelt Bachelor. Studium künftig

weniger Prüfungen, Studierlast wird kontrolliert. Die Studenten

kämpfen für die Universitäts- und Studienreform, weil die Inhalte

und die Zeiträume und die marktfernen Absolventenqualifikationen

unrealistisch sind. Reform der Curricula ist unabdingbar.

Die Kultusminister und Uni-Präsidenten haben angekündigt,

zehn Jahre nach der Einführung ständig zu prüfen, ob der

Bachelor für die Studenten überhaupt studierbar ist. Das heißt:

STUDENTEN: der Streik muss weitergehen,

auch nach Weihnachten

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 6. Dezember 2009 bringt:

Interveiw mit Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger

von Oliver Hoischen und Markus Wehner: … Was ist schlecht an

Internet-Sperren? BMJ-L-S: Sie ist technisch leicht umgehbar.

Sie bringen nicht den Nutzen, der erwartet wird. Außerdem hat dieser

Vorstoß zu einer großen Verunsicherung der Nutzer geführt.

So haben wir die Piratenpartei bekommen. … Frage: Dann haben Sie

auch Verständnis für die Ziele der Piratenpartei?

L-S: Ich kann junge Menschen verstehen, die in dieser Welt

der freien Kommunikation aufwachsen und die als engagierte

Internetnutzer sagen: Da will ich mich engagieren. Das ist eine

Generationenfrage. Umso wichtiger ist es, dass auch Ältere darauf

achten, junge Leute nicht aus der Politik auszugrenzen.

Frankfurter Allgemeine Zeitung titelt: wer den Apfel vom Kopf

schießt oder im Computer hat. Was dabei herauskommen kann …

und Kommentar: kein virtuelles Gekuschel: zum nationalen

IT-Gipfel in Stuttgart mit Bundeskanzlerin Merkel und

Wirtschaftsminister Brüderle. Erkennbar wird der nichtkritische

Schulterschluss von Politik, Verbänden und IT-Wirtschaft,

ohne ernsthafter Erörterung des PIRATEN-VETOS zu den

Fragen der Pervertierung und des Missbrauchs, ohne

it-soziologische Extrapolationen hinsichtlich der Mündigkeit

der großen Zahl der Nutzer und Anwender und der Abschätzungen

zur digitalen Revolution.

Produktion, Performance, Autor, Direktion:

Dr. Dietmar Moews;

Aufnahmetechnik und Admin: Piratencrew Berlin;

Musik: 4 Beads 8 Days MP3 Gratis Download von dietmarmoews.com


Lichtgeschwindigkeit 104

Dezember 10, 2009