Netanjahus Bombenwahlkampf für Israel

März 26, 2019

Lichtgeschwindigkeit 9063

am Mittwoch, den 27. März 2019

.

.

Immer wenn Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu in Bedrängnis ist, greift er zu Militärschlägen und dazu passender Propaganda – mal gegen Syrien, mal gegen Ostjerusalem, mal in Gaza.

.

Jetzt hat Netanjahu seine strafrechtlichen Belange, die ihn eigentlich aus der Regierungsverantwortung katapultieren müssten. Doch erneut bringt Netanjahu ISRAEL auf Höchsttemperatur: Große Auftritte in Washington, mit dem sensationellen US-Präsident TRUMP zusammen im Weltfernsehen, Flugzeugbombenangriffe und Raktenangriffe auf Ziele in GAZA:

.

Dazu maßloses GEREDE – ISRAEL und NETANJAHU sind die FRIEDENSKÄMPFER – im Parlamentswahlkampf.

.

Die ganze Welt weiß und sieht, dass GAZA ein KONZENTRATIONSLAGER ist – ein KZ ohne Vorbild (auch ohne biblisches Vorbild).

.

Die NETANJAHU-Massaker müssen aufhören.

.

ISRAEL hat die Macht, eine Friedenslösung herbeizuführen, die den Arabern ihr selbständiges Lebensrecht einzurichten helfen muss, nachdem die international entwickelte ZWEISTAATEN-LÖSUNG von Netanjahu vernichtet wurde.

.

.

Dietmar Moews meint: Seit der widerrechtlichen Landung militanter Zionisten, ende der 1940er Jahre, haben sich rassistische Juden auf dem Land der Palästinenser gewaltsam ausgebreitet, schließlich mit der Völkergemeinschaft gemeinsam eine ZWEI-STAATEN-LÖSUNG vertraglich abgemacht, in der Araber und Juden das vorhandene Land Palästina, ehemaliges Mandatsgebiet aus dem osmanischen Reich der Türkenherrschaft kommend, ganz klar zugeteilt worden ist.

.

Aber dann wurde der Staat ISRAEL fornal gegründet, wenn auch staatsbildende Kritierien gar nicht vorhanden waren (z. B. keine Staatsgrenzen). Mit Gründung des STAATS ISRAEL begannen die ARABER des Nahen Ostens ISRAEL militärisch anzugreifen, um es zu vernichten.

.

.

Man es ganz klar sehen, dass alle Kriege, seit dem, zunächst der Verteidigung des Staats ISRAELS galt und der in Palästina siedelnden ZIONISTEN.

.

Kurz, Krieg um Krieg wurde seitens der Araber getrieben – immer steckten auch andere Interessenten mit dahinter, z. B. konnte man an den Kriegswaffen sehen, wer da lieferte. Im ersten Krieg hatte ISRAEL keine Luftwaffe und bekam von den USA keine Flugzeuge, sodass ISRAEL mit französischen Kampfflugzeugen operieren musste – es ging auch immer um Raum und um Wasser und Bewässerung. Nach dem Jomkippurkrieg, wo Araber aller Nachbarschaften angriffen, stand ISRAEL bald als großer Schlachtensieger da, hatte riesige Gebiete erobert, bis an den Suez-Kanal usw. ganz Palästina besetzt und die Militärherrschaft erobert.

.

Dieses ganze Land, einschließlich der Wüsten und Sinai, konnte das damalige ISRAEL überhaupt nicht gebrauchen, und gab die Gebiete teils freiwillig wieder auf.

.

Das dabei eroberte gesamte Palästina, zwischen Libanon, Syrien, Jordanien und Ägypten wurde im unweigerlichen Krieg erobert, doch lebten auf diesem Gebiet nach wie vor arabische Muslime, die sich als angestammte Palästinenser betrachten und auf die ZWEISTAATEN-LÖSUNG hoffen, die mal 1948 projeziert worden war. Die arabischen Bewohner Palästinas lassen sich schlecht in einen ISRAEL-Apartheids-Staat aufnehmen, sie sind all die jahre daran gehindert eine eigenen Staat PALÄSTINA zu gründen – was kann man tun?

.

.

NETANJAHU verfolgt schrittweise die Ausrottung, Vernichtung und Vertreibung der Palästinenser, während schrittweise die damals besetzten Gebiete „künstlich israelisch“ besiedelt werden und dadurch eine fiktive Staatsgrenze ISRAELS immer weiter vorgeschoben wird. Dabei ist also GAZA längst unter israelischer Herrschaft, genau wie das Westjordanland an sich annektiert ist, ebenso wie die syrischen Golanhöhen israelisch beherrscht werden und nicht zuletzt die Stadt JERUSALEM von ISRAEL für Araber immer ekliger ausgelegt wird.

.

.

Aus Sicht der israelischen Wähler, die vielfach besser Russisch sprechen als Hebräisch, wird nicht mehr viel Rücksicht genommen, indem eine Vollannexion und Totalvertreibung der Palästinenser vorangetrieben wird. Da zählt vielmehr, dass NETANJAHU in seiner über zehnjährigen Regierungszeit das wirtschaftlich durchhängende ISRAEL enorm nach vorne gebracht hat. Insbesondere neue Industrien und High-Tech-Produktionen, von den Großstädten TEL AVIV hin in die Fläche des Palästina. Außerdem hat Netanjahu vielfältige internationale Wirtschaftsverdingungen erarbeitet – ob Afrika, als Entwicklungshelfer oder China als High-Tech-Partner und finanzstarker Handelspartner. Ebenfalls sind die Propaganda-Schlachten, gemeinam mit US-Juden, wie jetzt mit US-Präsident TRUMP, der demnächst gerne jüdische Wähler bekäme, die bislang HILLARY wählten. Abfallprodukt ist die volle staatliche Anerkennung der Annexion des GOLAN und die Verlegung er US-Botschaft nach Jerusalem (als Hauptstadt ISRAELS) durch TRUMP.

.

.

Da werden die Massaker aus dem Erlebnis des Daueralarmismus der israelischen Juden nicht so schwer genommen, angesichts eines Überlebenskampfes auf Leben und Tod.

.

Und das ist das Problem – wer sich eine solch feindliche Umgebung täglich ausbaut, wie NETANJAHU-ISRAEL, kann keine jüdischen Verheißungen erhoffen. MITZWOT ist da ein religiöses Prinzip, dass man in diesem unseligen Kriegsland nur als gescheitertes Volk ISRAEL erlebt, das über den Jordan schaut, aber das gelobte Land nicht erreichen wird.

.

.

FINE E COMPATTO,

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Werbeanzeigen

AfD Antisemitismus Gedeons und FAZ-Antisemitismus-Gedoens

Juli 7, 2016

Lichtgeschwindigkeit 6648

vom Freitag, 8. Juli 2016

.

IMG_8874

.

Jasper von Altenbockum, der Wadelbeißer der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom Donnerstag, dem 7. Juli 2016, schrieb auf der FAZ-Titelseite unter der Überschrift:

.

Im Rückwärtsgang …

Doch in Anbetracht eines Parteiprogramms, in dem viel Rückwärtsgang und wenig Vorwärtsbewegung steckt, fragt es sich doch was diese Partei jemals an Positivem bewirken will … Frauke Petry … wie fehlgeleitet ihr Gespür für Führungsstärke ist. Die hätte darin gelegen, Prioritäten zu erkennen, die von Anfang an nur darin liegen konnten, die Partei vor dem Antisemitismus Gedeons zu schützen….

.

Die FAZ, der Wadelbeißer Jasper von Altenbockum – als wüssten die nicht, dass die gesamte Führungskameraderie der AfD aus orthodoxen CDU-Parteilern und Neo-Neo-Liberalen zusammengesetzt ist und weder von alten Reichswehrmachtsbeständen oder der SED-Trauergemeinde organisiert wird, vielmehr haben die deutschen Geheimdienstler ihre Finger im Spiel – sollten doch mal zwei Positionen klar ersetzen:

.

EINS: Was am Parteiprogramm der AfD, das entsprechend aus den Parteiprogrammen der CDU, der CSU und der FDP entspringt und dem entspricht, halten die US-FAZler für parteiprogrammliche „Vorwärtsbewegung“?

.

ZWEI: Nach dem Elie-Wiesel-Aufmach in den deutschen Kulturindustrie-Massenmedien, dem jetzt im Alter Gestorbenen die Lehren von Auschwitz zum wertorientierten Lebenswerk geworden seien, wollen Sie uns tatsächlich ein Antisemitismus Gedeons vormachen. Es ist ein Antisemitismus Gedoens, indem die heutige Verpflichtung der Deutschen gegenüber den verfolgten Juden und deren Nachkommen nicht der von Elie Wiesel geforderten Menschlichkeit, sondern von den Massaker-Machenschaften des Netanjahu-ISRAEL Annexionskriegs geprägt sind.

.

IMG_8901

Frankfurter Allgemeine Zeitung titelt am Donnerstag, 7. Juli 2016: Im Rückwärtsgang

.

Was wollen Sie denn noch Alles Antisemitismus nennen, wenn nicht Netanjahu und die semitischen Opfer der Tyrannei? Gestern wurden erneut gewaltsam Landnahmen im palästinensischen Westjordanland durch das Massaker-Israel angekündigt.

.

Das soll der Geist von Elie Wiesel sein?

.

Das soll deutsche Staatsräson sein?

.

IMG_8723

.

Dietmar Moews meint: Es ist FAZ-Antisemitismus Gedoens gegen das Sammelbecken der Wahlberechtigten, die in ständigen Zersetzungskreisen – von „Heimatschutz bis „Ku Klux Klan“ von abgespaltenen CDU-Würstchen – angeheizt und wieder gedrückt werden – im CDU-Rückwärtsgang mit Gedeon auf Seite Eins.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

IMG_8900

.

 

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 


René Heilig sozialistische Führungsdummheit mit ERDOGAN im „neuen deutschland“

Juli 4, 2016

Lichtgeschwindigkeit 6640

Vom Dienstag, 5. Juli 2016

.

IMG_8869

.

neues deutschland“ heißt meine tägliche alternative deutsche Voll-Tageszeitung, die mit dem Untertitel „SOZIALISTISCHE TAGESZEITUNG“ firmiert. Das neue deutschland benutzt auch gerne das Kürzel, wie man es Zentralorgan der SED führte, „nd“ – das ND. Im ND steht, im ND stand, das ND schrieb – und brav las man zwischen den Zeilen. Bis alle naselang die schönen Phrasen von Karl Marx dem Affen den Zucker gab, der über das bittere Zwangsleben im Sozialismus a la Marx, Lenin und Honecker hinweglügen konnte.

.

IMG_8873

.

Einer der täglichen Mitdenker des neuen deutschland, der z. B. für die kapitalistischen Raubtiermachenschaften, die Kritik am internationalen Finanzkasinoismus und an der US-Weltherrschafts-Bedrohnung, aufmerksam seine Tageskritiken aufzieht.

.

René Heilig schreibt aufmerksam und geduldig über den Zusammenhang zwischen der gezielten Ordnungspolitik der deutschen Geheimdienste, der Geburtshilfe und Führung des Nazi-Nachwuchses in Partygruppen, regionalen Freizeitgruppen, politisierbarem Hooligans, Anarcho-Kameradschaften, Recht und Ordnung Heimatschutzvereine, Jungdeutschisten und Alkohol-Mob.

.

Schließlich berichtet das neue deutschland und besonders René Heilig aufmerksam zum „NSU-Prozess“ in München gegen Beate Zschäpe und weitere Strafangeklagte wegen politischer Mordvorwürfe.

.

neues deutschland schreibt auf der Meinungsseite 4, am Montag, 4. Juli 2016 von René Heilig:

.

Pragmatik vertreibt Vernunft. René Heilig zu einem angeblichen Wandel durch Annäherung an die Türkei.

.

Seien wir gerecht! Weder kann de Maizière die geografische Lage der Türkei ändern, noch ist es ihm gegeben, den dortigen Diktator-Kasper abzusetzen, dessen Politik zwischen Unfug und Unheil schwankt. Die Türkei ist NATO-Partner, die Türkei ist für deutsche Interessen über die Flüchtlingsfrage hinaus wichtig. Die Türkei ist massiv und Deutschland bislang mittelbar von Terrorismus bedroht. Was also sollte näher liegen, als die Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden zu verstärken? …“

.

Ich ende das neue deutschland-Zitat, denn das ERDOGAN-Bashing ist dumm, schadet und wird auch gar nicht zur Beantwortung der interessanten Frage führen:

.

Ist bzw. war ERDOGAN ein Ziegenficker? – weiß es jemand?

.

Ob Erdogan, Putin, Netanjahu, Sisi, Obama oder Merkel – mit allen müssen wir leben und gelingenden Umgang suchen.

.

Wir haben es aber jedenfalls mit den unterschiedlichen Bedeutungsrichtungen von Innenpolitik und Außenpolitik zu tun, für die die genannten Führer repräsentativ und verantwortlich sind:

.

FÜHRUNG und FÜHLUNG (als Funktion von FÜHRUNG) zwingt also den Nachfolger von Stalin, Ulbricht, Honecker und Kohl dazu, eine deutsche Führungsaufgabe zu integrieren sowie die deutschen Bürger den außenpolitischen Generalklauseln und Vertragsverpflichtungen einzuspannen.

.

Auch die Nachfolger von Stalin, Chrustschow, Breschnjew, Tschernienko, Andropow, Gorbatschow und Jeltzin, jetzt also Putin, die seit Jahrhunderten unterjochten besoffenen Sowjetmenschen innenpolitisch zu führen.

.

Atatürk, Ecevit, Demirel oder ERDOGAN – es ist eine enorme innenpolitische Führungsaufgabe, zwischen mittelalterlich rückständigen Analphabeten und modernen thrakischen Weltstadttürken die tägliche Reproduktion und Integration nach innen zu FÜHREN. Was das türkische Wählervolk mehrheitlich ERDOGAN zubringt, läuft auch über den Modus des ANTI-MODERNISMUS, Autorität gegen Demokratie, Koran gegen christlichen Kapitalismus und dergleichen Vorurteile.

.

IMG_8563

.

Dietmar Moews meint: Ich halte es für notwendig, dass der politisch mündige Bürger mitgeht und einfühlt, wie sich eine innenpolitische Gemeinschaft durch außenpolitische Feindbilder konstituieren lässt.

.

ERDOGAN muss seiner Mehrheit gut gefallen – nicht dem Feindbildausland.

.

Die infame Verurteilung eines möglichen türkischen „PRÄSIDIALSYSTEMS“, das ERDOGAN durch Verfassungsänderung herbeiführen will, ist doch eine klare Irreführung. Was ist denn am US-Amerikanischen Präsidialsystem so bemerkenswert gefährlich? – ist es nicht die isolationistische Militär-Tyrannei der USA und ISRAELS, die die USA so schlimm machen? – es sind doch nicht die Tausende Waffenbesitz-Killer – es ist doch nicht das PRÄSIDIALSYSTEM und die Kongressanbindung an die Staaten und Bürger und Parteien.

.

Hätte nicht ERDOGAN auch als Ministerpräsident (Premier/Kanzler(Regierungschef) seiner AKP weiterhin mit großer Parlamentsmehrheit die Türkei führen können – wie seit Anfang des Jahrtausends? – dafür wäre doch der Rollenwechsel zum STAATSPRÄSIDENT der TÜRKEI, mit der Rollenänderung, hin zu den Bestimmungsmächten des Premiers das Gleiche in GRÜN?

.

Es ist unakzeptabel, wenn ein dummer Unterhaltungs-Floh wie Böhmermann vom ZDF-Staatssender, den türkischen Staatspräsident Erdogan in der Absicht Herabzuwürdigen und zu beleidigen als Ziegenficker verdächtigt.

.

Es ist ebenso unakzeptabel, wenn René Heilig hier im neuen deutschland verkündet: „Diktatur-Kasper“- und meint den türkischen NATO-Partner. René Heilig schreibt damit exakt auf dem Niveau all derjenigen Publizisten, die PUTIN als Stalinisten beschimpfen, weil ein PUTIN eben mit Hammer und Angstpolitik „herrschen“ muss. Putins Altsowjets wollen aber die ROTE ARMEE, den Putsch und den „Vaterländischen Krieg“ feiern, während sie saufen, feiern und nach Knute, Autoritarismus und Gulag-Ängsten lechzen.

.

Ich zahle täglich für das neue deutschland und für René Heilig und für Henrik Lasch, der mich mal in Dresden interviewte und zum Bekanntenkreis des sächsischen NSU zählt (s. Stefan Aust „Heimatschutz“), weil sie alternativ zum deutschen Mainstream eine eigene Auswahl aus dem täglichen Informationsflow drucken, was in allen fehlt, ob FAZ, NZZ, SZ, WELT, ZEIT, Spiegel, Tagesschau, DLF usw. WDR. NDR, BR … .

.

Die Agentur-Meldungen, die alle weglassen, ohne sich dafür zu verabreden oder zu verschwören –  das bringt das neue deutschland ausgewählt, zusätzlich, von Tihange bis Oppermanns Edathy-Lügen, De Maiziéres Lügenzahlen der Syrermännlein oder Merkels „Monsanto-Glyphosat-TTIP-direkte Demokratieübungen“.

.

IMG_8869

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

1977_bildarchitektur_katalog_h132

 

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln


Christi Himmelfahrt und Glaubenstag in Israel

Mai 5, 2016
Lichtgeschwindigkeit 6488

Vom Donnerstag, 5. Mai 2016

.

IMG_4410

.

Der heutige Feiertag Christi Himmelfahrt wird unmittelbar von dem Textverbund des Alten Testaments (AT / Thora), den das moderne Judentum ebenfalls fürs seine Rekigion und Glaubensdinge für wahr, zumindest für glaubhaft beschwört:

.

KURZ; der Jude Jesus von Nazareth, wird genealogisch auf den semitischen Stamm David bezogen, dessen angebliche Chronik auf mehr als 600 Jahre vor der ersten Auftauchen der Juden als Stamm Israel in dem Land Palästina, etwa im Jahre 600 vor Chr. (David etwa 1.200 vor Chr.)

.

Dieser Jude Jesus soll angeblich, etwa im Jahr 32 n. Chr., von der römisch Obrigkeit festgenommen, wegen Landfriedensbruchs zum Tode verurteilt und gekreuzigt worden sein, anschließend sei der Tote wieder lebendig gesehen worden sein, von Leuten, die ihn als Erlöser bezeichneten, der dann, an einem Tage als wiederauferstandener zu Gott / Allah in den Himmel aufgefahren sei – diesen Tag begehen die Jesuschristen heute als „Christi Himmelfahrt“ (sitzend zur Rechten Gottes, von dannen sie kommen … oder nicht).

.

Liest man nur, was aber in den Büchern des Alten Testaments an schriftlichen Überlieferungen von den drei abrahamitischen Gläubigen – Juden, Christen, Mohammedaner – bis heute tradiert wurde,darf man entweder nicht denken und nachdenken oder man schlumpft sich in die Tradition der religiösen Schlamperei und Pragmatismus, mit der sich Sozialsysteme ihre Dummheiten weich machen.

.

Ich zitiere also kurz den Anfang des „BUCH der RICHTER“, dmit es dem Bibelunkundigen nachschlagbar sei, worauf sich der heutige Massakerstaat Israel in den blutigen Thoratexten bezieht, wenn es um orthodoxe Falken geht, gegen jede Menschlichkeit!

.

IMG_4411

.

Heute, am 5. Mai 2016, soll tatsächlich – laut DEUTSCHLANDFUNK – ein hoher israelischer Militär erklärt haben, dass ein Gerichtsprozess gegen einen israelischen Soldaten geführt wird, der einen angechossenen, am Boden liegenden Palästinenser mit Kopfschuss aus der Pistole, hingerictet hatte: Selbstjustiz also – ist nach Militärregeln dem Soldaten nicht erlaubt.

.

Aktuelle orthodoxe Israeliten rügen den hohen Militär und verlangen den Freispruch des Killers.

.

IMG_4378

.

Das BUCH der RICHTER. (AT)

.

Das 1. Kapitel.

.

Der Stamm Juda hebt nach Josuas Tod den Krieg an. Nicht alle Kanaaniter werden vertrieben.

.

1. Nach dem Tod Josuas fragten die Kinder Israel den Herrn und sprachen: Wer soll unter uns zuerst hinausziehen, Krieg zu führen wider die Kanaaniter?

.

2. Der Herr sprach: Juda soll hinausziehen. Siehe, ich habe das Land in seine Hand gegeben.

.

3. Da sprach Juda zu seinem Bruder Simeon: Zieh mit mir hinauf in mein Los und laß uns wider die Kanaaniter streiten, so will ich wieder mit dir ziehen in dein Los. Also zog Simeon mit ihm.

.

4. Da nun Juda hinaufzog, gab der Herr die Kanaaniter und Peresiter in ihre Hände, und sie schlugen zu Besek 10.000 Mann.

.

5. Und fanden den Adoni-Besek zu Besek und stritten wider ihn und schlugen die Kanaaniter und Pheresiter.

.

6. Aber Adoni-Besek floh, und sie jagten ihm nach; und da sie ihn ergriffen, hieben sie ihm die Daumen ab an seinen Händen und Füßen.

.

7. Da sprach Adoni-Besek: Siebzig Könige mit abgehauenen Daumen ihrer Hände und Füße lasen auf unter meinem Tisch. Wie ich nun getan habe, so hat mir Gott wieder vergolten. Und man brachte ihn gen Jerusalem: daselbst starb er.

.

8. Aber die Kinder Juda stritten wider Jerusalem und gewannen es und schlugen es mit der Schärfe des Schwerts und zündeten die Stadt an.

.

9. Darnach zogen die Kinder Juda herab, zu streiten wider die Kanaaniter, die auf dem Gebirge und gegen Mittag und in den Gründen wohnten.

.

10. Und Juda zog ihn wider die Kanaaniter, die zu Hebron wohnten (Hebron aber hieß vorzeiten Kirjath-Arba), und sie schlugen den Sesai und Abiman und Thalmai.

.

11. Und zogen von da wider die Einwohner zu Debir (Debir aber hieß vorzeiten Kirsath-Sepher).

.

12. Und Kaleb sprach: Wer Kirjath-Sepher schlägt und gewinnt, dem will ich meine Tochter Achsa zumWeibe geben.

.

13. Da gewann es Othniel, der Sohn des Kenas, Kaleds jüngerer Bruder. Und er gab ihm seine Tochter Achsa zumWeibe.

.

14. Und es begab sich, da sie einzog, beredete sie ihn, einen Acker zu fordern von ihrem Vater. Und sie stieg vom Esel; da sprach Kaleb zu ihr: Was ist dir?

.

15. Sie sprach: Gib mir einen Segen! Denn du hast mir ein Mittagsland gegeben; gib auch Wasserquellen! Da gab er ihr die Quellen oben und unten.

.

16. Und die Kinder des Keniters, Mose’s Schwagers, zogen herauf aus der Palmenstadt mit den Kinden Juda in die Wüste Juda, die da liegt gegen Mittag der Stadt Arad undgingen hin und wohnten unter dem Volk.

.

17. Und Juda zog hin mit seinem Bruder Simeon, und sie schlugen die Kanaaniter zu Zepbath und verbannten sie und nannten die Stadt Horma.

.

18. Dazu gewann Juda Gaza mit seinem Zugehör und Askalon mit seinem Zugehör und Ekron mit seinem Zugehör.

.

19. Und der Herr war mit Juda, daß er das Gebirge einnahm; denn er konnte die Einwohner im Grunde nicht vertreiben, darum daß sie eiserne Wagen hatten.

.

20. Und sie gaben dem Kalab Hebron, wie Mose gesagt hatte; und er vertrieb daraus die drei Söhne des Gnak.

.

21. Aber die Kinder Benjamin vertrieben die Jebusiter nicht, die zu Jerusalem wohnten; sondern die Jedusiter wohnten bei den Kindern Benjamin zu Jerusalem bis auf diesen Tag.

.

22. Desgleichen zogen auch die Kinder Joseph hinauf gen Beth-El, und der herr war mit ihnen.

.

23. Und das Haus Josephs ließ auskundschaften Beth-El, das vorzeiten Lus hieß.

.

24. Und die Wächter sahen einen Mann aus der Stadt mit der Schärfe des Schwerts, aber der Mann und all sein Geschlecht ließen sie gehen.

.

25. Und da er ihnen zeigte, wo sie in die Stadt kömenm schlugen sie die Stadt mit der Schärfe des Schwerts; aber den Mann und all sein Geschlecht ließen sie gehen.

.

26. Da zog derselbe Mann ins Land der Hethiter und baute eine Stadt und kieß sie Lus; die heißt noch heutigestages also.

.

27. Und Manasse vertrieb nich Beth-Sean mit den zugehörigen Orten noch Thaanach mit den zugehörigen Orten noch die Einwohner zu Dor mit den Orten noch die Einwohner zu Jidleam mit den zugörigen Orten noch die Einwohner zu Megiddo mit den zugehörigen Orten; und die Kanaaniter blieben wohnen im Lande.

.

28. Da aber Israel mächtig ward, machte es die Kanaaniter zinsbar und vertrieb sie nicht.

.

29. Desgleichen vertrieb auch Ephraim die Kanaaniter nicht, die zu Geser wohnten, sondern die Kanaaniter wohnten unter ihnen in Geser.

.

30.Sebulon vertrieb auch nicht die Einwohner von Kitron und Nahalol; sondern die Kanaaniter wohnten unter ihnen und waren zinsbar.

.

31. Asser vertrieb die Einwohner zu Akko nicht,noch die Einwohner zu Sidon, zu Ahelab, zu Achfib, zu Helda, zu Aphik und zu Nehob;

.

32. sondern die Asseriter wohnten unter den Kanaanitern, die im Lande wohnten, denn sie vertrieben sie nicht.

.

33. Naphtali vertrieb die Einwohner nicht zu Beth-Semes nooch zu Beth-Anath, sondern wohnte unter denKanaanitern, die im Lande wohnten. Aber die Beth-Semes und zu Beth-Anath wurden zinsbar.

.

34. Und die Amoriter drängten die Kinder Dan aufs gebirge und ließen nicht zu, daß sie herunter in den rund kämen.

.

35. Und die Amoriter blieben wohnen auf demgebirge Heres, zu Ajalon und zu Saalbim.Doch ward ihnen die Hand des Hauses Joseph zu schwer, und wurden zinsbar.

.

36. Und die Grenze der Amoriter war, da man gen Akrabbim hinaufgeht, von dem Fels an und weiter hinauf. …“

 

 

Das Buch der Richter hat 21 Bücher.

.

Das Buch der Richter gehört zum Tanach, dem kanonisierten jüdischen Thora genannten Texthaufens, der nachdatiert, zusammengedichtet und erst viel später einer jüdischen Religion zugeordnet wurde. Geschildert wird die Zeit nach der Landnahme (Buch Josua) bis kurz vor Beginn der Königszeit unter Saul (ca. 1050 v. Chr.).

.

In dieser Zeit war Israel ein nachträglich so genanntes Judikat, d. h. es wurde durch Richter regiert. Die bekanntesten sind die Richterin Debora und die Richter Gideon, Simson (Samson) und Samuel, unter dem die Richterzeit endete und die Königszeit begann.

.

Sammlung verschiedener religiöser und profaner jüdischer Schriften in einem komplexen Prozess von ca. 1200 Jahren innerhalb der Geschichte Israels. Seine ältesten Bestandteile sind mündlich überlieferte Sagenkränze, Ätiologien und Herkunftssagen einzelner Sippen und Stämme. Diese wuchsen allmählich zusammen, wurden später aufgezeichnet, in eine theologisch konzipierte Heilsgeschichte integriert und erhielten so gesamtisraelitische Bedeutung.

.

Das Buch der Richter bildet einen Teil der christlichen Bibel, die den Christen als ihren historischen Ursprung und als Glaubensgewissheit betrachten.

.

IMG_4356

.

Dietmar Moews meint: Mir fehlen hierzu nicht die Worte.

.

Aber die gröhlenden Vatertagsausflügler am Himmelsfahrtstag (Herrentag) sind nur eine Karikatur des christlichen Abendlandes.

.

Der israelische Lynchsoldat indes ist konstiutiv für den selbstreflexiven abrahamitischen Killergeist: Hilf dir selbst, so hilft dir Gott. Wer sich nicht selbst helfen kann, hat es mit dem Glauben schwer (hierzu Buch HIOB).

.

IMG_4278

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_3360

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moew


E U-Wirtschaftsordnung hat heute Lebensmittelkennzeichnung für Massakerstaat ausgesprochen

November 12, 2015
Lichtgeschwindigkeit 6033

Vom Donnerstag, 12. November 2015

.

Bildschirmfoto vom 2015-10-21 14:26:54

.

DLF-Information am Morgen, am Donnerstag, 12. November 2015, sinngemäß:

.

„Die Europäische Union hat heute in den zuständigen Kommissionen beschlossen und verkündet, dass Lebensmittelimporte aus dem Massakerstaat Israel, die in vom Massakerstaat annektierten Palästinensergebieten angebaut und produziert werden, nunmehr direkt an den Waren und Warenauslagen in den Verkaufsstellen (Supermärkten u. ä.) konkret lesbar gekennzeichnet werden müssen.“

.

Damit kann der Konsument konkret erfahren, ob ein Importprodukt aus einem Raubkriegsgebiet hergebracht wird und kann solche Waren BOYKOTTIEREN.

.

Dazu passen die Unverschämtheiten des Propagandisten Netanjahu, der als Regierungschef Israels für die Massakerpolitik Israels die Hauptverantwortung trägt, der gestern in internationaler Medienpublikationen erklärte:

.

Jerusalem – Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu (66) hat die EU-Entscheidung über eine Kennzeichnungspflicht für Produkte aus israelischen Siedlungen in scharfen Worten verurteilt.

.
„Die Europäische Union sollte sich schämen.” Ihre Entscheidung beweise „Heuchelei und Doppelmoral”, weil sie sich nur auf Israel und nicht auf rund 200 andere Konflikte in der Welt beziehe. Laut der Entscheidung der EU-Kommission können Verbraucher künftig durch die Kennzeichnungspflicht entscheiden, ob sie Agrarprodukte und Kosmetika aus jüdischen Siedlungen in den besetzten palästinensischen Gebieten kaufen wollen oder bewusst boykottieren. „Die Europäische Union hat sich entschieden, nur Israel auszusondern, und wir sind nicht bereit zu akzeptieren, dass Europa die mit Terrorakten attackierte Seite aussondert. Die israelische Wirtschaft ist stark und wird es aushalten, Schaden werden ausgerechnet die Palästinenser davontragen, die in den israelischen Fabriken arbeiten.”

.

L1010320

.

Dietmar Moews meint: Die um mehrere Ecken argumentierte Volte, wer den Massakerstaat boykottiert träfe dadurch die armen arabischen Gastarbeiter, kann wohl nicht ganz gereichen.

.

Es sind Gastarbeiter mit palästinensischer Zugehörigkeit, die aus ihrem eigenen Land vom israelischen Militär vertrieben dort jetzt als Gast-Landarbeiter für das ausbeuterische Israel und deren Siedler-Firmen arbeiten.

.

Angesichts der Tatsache, dass Israelis permanent den Rest der Welt mit schwersten militärischen Konsequenzen bedrohen, der nicht den von Netanjahu ausgegebenen Propaganda-Texten folgt, ist es vernünftig, dass die E U sich mit einer abgestimmten europäischen Haltung hierzu stellt:

.

IMG_4693

,

Die Konsequenz können nur klare Sprache und nüchterne Konsumenten sein, die sich selbst für BOYKOTT oder Gleichgültigkeit entscheiden, wenn sie ihre Lebensmittel einkaufen.

.

Es sollten nunmehr bald die Rüstungsexporte nach Israel gestoppt werden, solange dort die Scharfmacher mit ARMAGEDDON drohen.

.

Man wüsste auch gerne, wie lange noch der Massakerstaat in der UEFA und in der Champions League Fußball spielen darf?

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4566

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


SYRIEN-U N-Gespräche: Sie können es oder nicht

September 28, 2015
Lichtgeschwindigkeit 5903

Vom Montag, 28. September 2015

.

sportflagge_usa_sprint

.

So lange es die explizite Absichtserklärung der USA gibt, die Zersetzung der arabischen Welt, inbesondere auch von Syrien, zu beabsichtigen, sind alle Reden von der „Galerie“ unentgeltlich und nichtswürdig.

.

US-Präsident Obama hat heute vor der U N-Vollversammlung schön geredet.

.

Den vergangene Woche im Rollstuhl von einem US-Polizeibeamten erschossenen Afroamerikaner erwähnte Obama nicht.

.

Unausgesprochen blieb, dass die USA nicht bereit sind, in eine Militär-Allianz mit Russland einzugehen, ohne die eigene Oberbefehlsmacht zu behaupten.

.

Ein sogenanntes Angebot für eine „Allianz der Willigen“ unter US-Führung wird voraussehbar sachlich weder von Russland, noch von Iran, noch von Saudi-Arabien und auch kaum von der Türkei, nicht von China und nicht von Israel eingegangen werden.

.

sportflagge_china_basketball

.

Der Chinese Xi Jingping hat sehr sachlich auf Gegenseitigkeit appelliert, also die UNO-Charta aus chinesischer Sicht unterstrichen, ohne Namen zu nennen.

.

sportflagge_russland_windsurfen

.

Russland-Regierungschef Putin hat seine Einschätzung in New York vor der UN-Vollversammlung vorgetragen, nämlich, dass Putin glaubt, Syrien, einschließlich der Assad-Regierung, und das syrische Militär solle gegen ISIS miltärisch unterstützt werden, damit der syrische Staat befriedet werden könne. Gleichzeitig sei Russland entschlossen die russischen Militärstützpunkte in Syrien selbst militärisch zu verteidigen.

.

IMG_3507

.

Dietmar Moews meint: Betrachtet man den Rücktritt von Boehner, des Kongress-Sprechers der US-Republicains, dem die RECHTEN im Nacken sitzen, ist deutlich, welch ein zahnloser Tiger die USA sind, wenn sie nicht mit der HIGH-END-Militärtechnik zuschlagen dürfen, sondern Augenmaß für die komplexe Lage benötigen.

.

Was soll denn, außer einer gemeinsamen Lageerfassung der diversen Interessen und der empirischen Aufladungen, zu einer Befriedung bzw. zur Beendigung der Flucht und Völkerwanderung führen können, wenn sie lediglich als Kolateralschäden auf dem Plan von Cyber War und US-Drohnentechnik den Vorstellungsrahmen der Entscheider verbeulen.

.

All das ist auch sehr peinlich für die NATO.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

42

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Israel Gaza-Krieg-Protestkampagne

August 1, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5784

vom Samstag, 1. August 2015

.

IMG_3662

.

Wie die Süddeutsche Zeitung direkt aus Israel berichtet, schreibt Ronen Steinke am Donnerstag, 28. Juli 2015 auf Seite 7:

.

Frauen Fasten – Israelinnen wollen neue Politik“

,

Die israelische Schriftstellerin Zeruya Shalev (56) ist das bekannte Gesicht einer neuen Protestkampagne, die in diesen Tagen auf sich aufmerksam macht:

.

Frauen campieren direkt vor der Residenz des israelischen Premierministers Benjamin Netanjahu. 50 Tage wollen sie bleiben – genau so lang wie der Gaza-Krieg vor einem Jahr dauerte. Die Frauen tragen Weiß.

.

Sie verweigern zwar nicht die Liebe. Aber das Essen. Sie fasten abwechselnd, jede von ihnen 24 Stunden lang, noch bis zum 26. August.

.

Der Gaza-Krieg im vergangenen Sommer tobte vom 8. Juli bis zum 26. August 2014.

.

sportflagge_israel_barren

.

Die öffentliche Diskussion in Israel ist vulgär geworden“, erklärt Zeruya Shalev, das stoße immer mehr Menschen ab.

.

Selbst im Parlament würden sich Rechte und Linke beleidigen, sie redeten übereinander, als seien sie Feinde.

.

Auch wenn ich eine Linke bin, möchte ich mit Rechten nach Gemeinsamkeiten suchen, um voranzukommen.“

.

Das ist die Idee der Frauen in Weiß, „Women wage peace“ heißt die Bewegung:

.

Wenn Premier Netanjahu morgens aus seinem Wohnsitz kommt und zu seinem Dienstsitz gefahren wird, dann soll er sich „eingeladen“ fühlen, mit ihnen ins Gespräch zu kommen … „Wir wollen ihn unterstützen, Mut für neue Wege zu finden.

.

L1010327

.

Dietmar Moews meint: Es ist eine Dummheit aller Netanjahu-Unterstützer in Deutschland, einfach nicht zu erkennen, dass die Hälfte der Israelis nicht für den Krieg und die Massaker sind.

.

Mit den Frauen in Weiß tritt eine auffällige Gruppe in die Diskussion, die die Annexionisten nicht so leicht von der Straße kriegen werden.

.

Es ist sehr sehr komisch, dass in Deutschland z.B. die Piratenpartei Netanjahus Massakerpolitik unterstützt bzw. verschweigt.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

 IMG_4566

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein