OSCAR 2017 in Hollywood – Preisung von Mitwirkenden

Februar 28, 2017

Lichtgeschwindigkeit 7168

von Dienstag, 28. Februar 2017

.

IMG_8917

Wo war Susan Sarandon?

.

Die Neue Zürcher Zeitung schreibt:

.

Und der – wahre – Sieger ist: Amazon“.

.

Denn es ist Amazon 2017 gelungen den eigenen Film „Manchester by the Sea“ in die Nominierung für „bester Film“ zu bringen.

.

KULTURINDUSTRIE – Merken Sie was, liebe Lichtgeschwindigkeits-Nutzer?

.

Heute Morgen wurden die diesjährigen Preisträger der OSCAR-Verleihungen in Hollywood bekanntgegeben.

.

Auf einer großen Party der Veranstalter und deren vertraglich verbundenen Mitspieler der US-Filmwirtschaft, dargestellt von möglichst namhaften Prominenten der US-Kulturindustrie, der allgemeineren Öffentlichkeit nur durch aktueller Gesichter dieses Metiers bekannt, treten auf und versuchen sich von ihrer attraktivsten Seite zu zeigen.

.

Die alljährliche OSCAR-Verleihung erscheint auf diese Weise als Vorführung der aktuell Besten von Allen:

.

Beste Produzenten, beste Autoren, beste Komponisten, beste Regisseure, Kamera, Ton, Ausstattung, Architekten, beste Künstler bzw. Modells (für Stimmen, Synchron, Hände, faltenfreie Ohransätze, Stunts aller Art usw. Catering, Reisendisposition, Spesenkasse).

.

Die OSCAR-Verleihung informiert eigentlich gar nicht. Auch Berufs-Film- und Fernsehschaffende werden nicht schlau daraus, welches die entscheidenden Urteilsschlüssel sind, dafür, dass es am schönen FINALE heißt:

.

bildschirmfoto-vom-2017-02-28-01-46-07

.

DER BESTE FILM heißt „Moonlight“

.

DIE BESTE SCHAUSPIELERIN

.

Der BESTE PREISTRÄGER für DIES und DAS

.

IMG_8988

.

Dietmar Moews meint: Erfahrungsgemäß werden von der US-Filmindustrie – inzwischen allüberall in der Welt möglichst kostengünstig – Filme produziert.

.

Dahinter stehen komplizierte Aktiengesellschafter, die eine harte Beherrschung der die Fernseh-, Kino- und Verleihersyndikat vorstrukturierende Marktmacht zu führen versuchen. Natürlich können Außenstehende nicht wissen oder verstehen, warum ein bestimmtes FILMPROJEKT mit welchem TEAM und welcher Besetzung realisiert wird, während ein anderes Projekt, das möglicherweise optimale Marktchancen haben würde – weil es genau auf dieses Vorwissen gestützt konzipiert worden war – blockiert wird. U. S. W.

.

Wir wissen es nicht – werden es auch nicht wissen.

.

Was ich weiß:

.

Alljährlich werden von diesem sehr unfreien kulturindustriellen Produktionszweig Hollywood – ich will gar nicht von KUNST oder FILMKUNST sprechen – perfekte Formate angefertigt – perfekt, high end, ästhetisch auf der Höhe der Konsumtechniken – d. h. nach wie vor TV- und Video-Ästhetik und nicht Breitwandkino – Kino für Mäuse quasi. Kurz, der Videokunde bekommt, was er erwartet und was Bestandteil der massenkommunikativen Wahrnehmung wird – Namen und Gesichter, Musiken, Reizqualitäten werden gepusht und repetiert bis zum KOTZEN.

.

IMG_3444

JOB CROGIER Filmemacher (1948-2004)

.

Alljährlich werden von diesem komplizierten Mannschafts-Vertrags-Syndikat sehr verlässlich höchst attraktive neue, ehrgeizige SCHAUSPIELER herausgebracht, neue Schauspielerinnen oder Filmschauspielerinnen, Modells oder Entertainerinnen – die dann die BESTEN genannt werden.

.

Diese OSCAR-Gepreisten treten dann ins Rampenlicht und erklären:

.

„Ich bin sehr geehrt und sehr stolz …..“

.

Die beste FILMINDUSTRIE, die besten Filme, die beste STAFF – nun, gerne.

.

Mir persönlich fehlt alljährlich, das neue Projekt eines Sternchens vom vergangenen Jahr. Es gibt wirklich zahlreiche zauberhafte begabte intelligente Akteure in der KULTURINDUSTRIE. Seitens der Technik, der Regie, des Marketing, auch der Musiker, auch der Synchronstimmen, begegnen einem immer wieder bereits bewährte beliebte Leute – bei den OSCAR-DARSTELLERN scheinen stets Verpflichtungs-Verträge zu herrschen, die nicht in das nächste SIEGER-PROJEKT gesteckt werden, sondern als Nächstes für den Rücklauf der Investitionen eingesetzt werden. Da funktionieren meist nicht mal Klüngel, Beziehungen oder gute Erfahrungen, um im Austausch zu Mariah Carey figurieren zu dürfen – gut, nehmen wir Maria Burda-Furtwängler.

.

Dabei sind großartige Darsteller immer sehenswert, weil sie fähig sind „Maß zu nehmen“ und sich für wirklich unpassende Konzepte nicht zwingen lassen.

.

stuecke_hunde_b140

.

Mir bleibt nun, darauf zu warten, wann die diesjährigen OSCAR-Preisempfänger erneut mit neuen Arbeiten kommen und ob sich da etwas ausfaltet, das in der hochtechnisch und extremprofitorientierten Branche Filmindustrie künstlerische Möglichkeiten sich passend durchsetzt.

.

Falls der BESTE FILM 2017 mal irgendwo zu sehen sein wird, werde ich mir den Titel merken. Die Preisüberreichungs-Schusseligkeits-Szene von OSCAR 2017 hat mich nicht überzeugt – ich habe es heute etwa zehn mal im Fernsehen gezeigt bekommen – GÄHHHNN.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

 

 

WARNUNG: recommended posts

 

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

 

IMG_8902

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 

Advertisements