Bundesinnenminister de Maizière verschwimmt sich

April 29, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5543

vom Mittwoch, 29. April 2015

.

IMG_4670

.

Die Schlagzeile: „Wirtschaftsspionage verursacht 51 Milliarden Verlust“

.

beruht auf digitaler Spionage und von den interessierten Geheimdiensten demontierter Zivilisation.

.

IMG_4671

neues deutschland 17. April 2015, Seite 9

.

Der im Laufe der Jahre zum Insider und Multirollen-Fex im CIA-NSA-BND-Komplex etablierte derzeitige Bundesinnenminister Thomas de Maizière, hat entscheidend in der Enquete-Kommission zur IT-Revolution eiskalt gezeigt, wie zynisch er die Hände der IT-Bürgerrechtler genommen und verrenkt hatte:

.

Der 17ten Abgeordnete (im Ausschuss) war Verarschung. Statt Teilnahme und Mitbestimmung für die Hacker und Chaos-Computer-Club-Insider, die der Bundesinnenminister hinzugebeten hatte, wurden abgezockt und die Enquete-Ergebnisse wurden von de Maizière gefälscht an die Öffentlichkeit weitergereicht, als sei hier die Expertise der CCC-Leute aufgenommen worden.

.

.

Wer das miterlebt hat, weiß, dass de Maizière keineswegs zuverlässig und wahrheitstreu ist, sondern ein „stalinistisches Gespenst“ – de Maizière sagt, was im gerade so gefällt:

.

Bildschirmfoto vom 2015-04-29 00:37:23

Screenshot BILD.de am 28. April 2015

.

So ist es jetzt auch hinsichtlich der US-Amerikanischen Totalüberwachung in Zusammenarbeit mit dem deutschen Staat (Bundesnachrichtendienst), ausdrücklich am Rechtsstaat vorbei, unkontrolliert und unkontrollierbar:

.

.

De Maizière behauptet, von der NSA-BND-Subversion nicht seit 2008 gewusst zu haben –

.

.

Gleichzeitig behauptet er: Diese Zusammenarbeit von BND und NSA (USA-Überwachungs-Totalitarismus, nebst US-Wirtschaftsspionage) sei lebenswichtig für die Deutschen und deshalb hinzunehmen.

.

.

Bundeskanzlerin Merkels Mann im Bundeskanzleramt, Thomas de Maizière, hat nach Aktenlage die Informationen dazu, dass der USA-NSA seit dem Jahr 2002 rechtswidrige bzw. vertragswidrige Spionageoperationen durchführt und den Bundesnachrichtendienst dafür eingespannt hat.

.

Daten aus der Internet- und Satelitenkommunikation, Suchbegriffe, Handynummern, E-Mail-Adressen und inzwischen das Gesamte IT-Impulse-Aufkommen.

.

Der heutige BND unter de Maizière ist ein Wurmfortsatz der NSA und steht nicht mehr unter der deutschen Kontrolle – und de Maizière ist der Alibimann, der die Deutschen belügt. Die Kanzlerin ist dafür verantwortlich.

.

Die SPD ist als Regierungspartei vollkommen mitverantwortlich. Insbesondere, dass wiederum ein Untersuchungsausschuss eingerichtet werden soll, wo erneut die Betrüger sich selbst untersuchen sollen.

.

SPD-Parteifreund Ralf Stegner verlangt angeblich den Rückzug von BND-Chef Gerhard Schindler.

.

Den Schaden aus der Wirtschaftsspionage bezahlen die Deutschen, ohne dass das ausgewiesen würde – Ertragsverluste und Steuerverluste.

.

IMG_4355

.

Dietmar Moews meint: Kommt der TTIP-Freihandels-Zwang über die Deutschen, dann sind sämtliche US-Überwachungen damit legalisiert.

.

Stamokap der deutschen Blockparteien zieht durch, so lange die Deutschen Wähler diesem US-Europa zustimmen – Merkels Linie ist einfach und klar:

.

Wenn die Stunde der Wahrheit kommt, heißt es : LÜGEN LÜGEN LÜGEN.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4378

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Werbeanzeigen