Die permanente ENERGIE-SPEICHER-LÜGE der Bundesregierungen

April 5, 2019

Lichtgeschwindigkeit 9099

am Samstag, den 6. April 2019

.

.

Ich bin nach wie vor indigniert und völlig abgeturnt, wenn ich die ewige Wiederholungsschleife von ENERGIEWENDE höre, die wie ein Lückenbüßer von den StaMoKap-Parteien stets aus dem Ärmel gelockt wird.

.

Und aus den Wirbeln klingt es Antwort (des ENERGIE-SYNDIKATS):

.

EINS Die Versorgungssicherheit

.

ZWEI Die weltpolitischen Abhängigkeiten (von russischen Gaslieferungen)

.

DREI Der ungelöste Speicherthematik – wollte man auf erneuerbare Energien umstellen

.

VIER Die Kosten für die Bürger und den Steuerstaat, die als Entschädigungsforderungen der ENERGIE-MONOPOLE zu bezahlen sind, wenn Betriebs-Lizenzen per Gesetz gestoppt oder politisch auf Investitionen für Emissionsfreiheit oder Dreckentsorgung gedrängt würde.

.

.

Dietmar Moews meint: Ich sehe nur LÜGEN.

.

Wenn es im Betriebsgenehmigungsgesetz für Atomkraftwerke eindeutig vorgeschrieben und rechtsgültig steht:

.

Dass der Betreiber stets den neuesten technischen Ausstattungsstand der Betriebssicherheit und der Minimierung der Umweltschädigung zu sorgen haben – ansonsten die LIZENZ unverzüglich erlischt (so steht es im Lizenzgesetz).

.

Und nun argumentieren diese ENERGIEWIRTSCHAFTS-SYNDIKATLER stets, diese oder jene Anlage müsse noch so und so viele Jahre laufen, um den RETURN, also die Amortisation des KAPITALS, das in einer solchen ATOM-ANLAGE steckt, wieder herausgeholt sein kann (sie denken also keinesfalls an die Lizenzerhaltung durch technische Nachrüstung, die natürlich viel Kapital benötigt).

.

Ebenso absurd ist das Gerücht der angeblichen Nichtabschaltbarkeit der deutschen KOHLE-Kraftwerke (weil man noch Abbaugebiete ausbeuten möchte). Man kann sie vom Netz nehmen. Zumal ohnehin diese Firmen nicht nur Elektrostrom produzieren, sondern auch dreckigen Atomstrom z. B. in der Tschechei kaufen und mit dem deutschen Strom vermischen, aber dazu diesen „deutschen“ Strom auch weiterexportieren, z. B. nach Frankreich. Das heißt die deutschen Syndikate behaupten, sie müssen mit ihrem deutschen Kohlestromdreck rechnen, während sie lustig Im- und Export, also internationalen Stromhandel, betreiben, der nirgends transparent gemacht wird.

.

Es ist technisch möglich, unverzüglich den ganzen Dreck zu stoppen, ohne dass Tschernobyl wiederholt werden müsste. Das Parlament muss es nur durch ein GESETZ verfügen (gäbe es ein demokratisches Parlament, das die Regierung kontrolliert; anstatt von Kohle- und Atomstrom-Lobbyisten besetzt zu sein).

.

Und wenn da Anlagen betrieben werden, die die Entsorgung nicht leisten, erlischt die Betriebserlaubnis. Da sind keinerlei MILLIARDEN an Entschädigung an RWE oder VATTENFALL oder E-On oder BNBW oder was immer, zu zahlen, wenn sie die Betriebszulassungs-Lizenzvorschriften brechen.

.

SPEICHER für Wind- und Sonnenenergie sind ganz banal herzustellen. Man muss nur dafür investieren, z. B. GROSS-WASSERSPEICHER hinzustellen, in die ständig erzeugte ENERGIE in Form von hochgepumptem Wasser gespeichert werden kann – das Wasser lässt sich immer, wenn kein Wind oder keine Sonne, die Kollektoren speisen, durch Turbinen abgelassen und in Strom zurückverwandelt werden.

.

Was dazu zugleich ein großes Glück für unser gesellschaftliches Miteinander wäre. Denn dadurch wären die dezentralen Grundstrukturen dieser Speicher und ihrer Stromverteilung verbessert: Dezentrale Prouktion und dezentraler Verbrauch..

.

Es könnte endlich das „faschistische Prinzip“ der zentralen „BACKBONES“, der Hauptleitungen, die eine Monopol-Knotenstruktur bilden, durchbrochen werden, in eine dezentrale, nicht so leicht manipulierbare Struktur Elektrizitäts-Versorgung verbessert werden. Das Bündeln aller Vebraucher an einen Strang (Faschisieren=Bündeln) ist ein politisches Machtmittel gegen die Bürger.

.

Doch ein faschistoider Staat denkt natürlich an seine zentral-monopolistischen Faschinen, seinen Zentralstaat, anstatt FÖDERALISMUS und eine dezentrale Basisdemokratie. Die Macht will die Abhängigkeit möglichst aller Bürger von einem einzigen roten Knopf.

.

WARUM werden keine SPEICHER gebaut? (die Behauptung, es gäbe kein technischen Lösungen für Energiespeicher ist absurder BULLSHIT).

.

Und es ist himmelschreiend rechtswidrig, dass die Stromsyndikate ihren Dreck nicht entsorgen, keine Strom-Vollkostenrechnung offenlegen, und der Steuerzahler kauft dann die Atomruinen noch, um die nichtgelöste Entsorgung den Verbrechern abzunehmen – das ist unglaublich – nirgends sehe ich die GRÜNEN, die dagegen antreten.

.

.

FINE E COMPATTO,

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


FRACKING: ENERGIE-StaMoKap: Die elenden Lügen im Verbändestaat

November 18, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5097

am Dienstag, 18. November 2014

.

IMG_2071

.

Das Problem der rücksichtslosen Erdvernichtung durch Fracking zur profitablen Ausbeutung des Bodens, auf dem wir Menschen unvergiftet leben möchten.

.

IMG_2073

.

Da wird behauptet: Schiefergas, wissenschaftliche Unbedenklichkeit, man wolle durch eingepresste Giftflüssigkeit (deren radioaktives Cocktail geheim gehalten wird) Gas hochpressen – aber der Pressdruck beträfe das Grundwasser nicht. Und das radioaktive Gift bleibt in Ewigkeit in unserem „Salz der Erde“: es ist schwere Sünde und Lüge.

.

IMG_2074

.

Und es ist völlig unsinnig und überflüssig. US-Konzerne verkauften ihre Fracking-Technologie an den deutschen Siemens-Konzern. USA-Regionen, die durch Fracking vernichtet wurden, erlauben kein normales Leben mehr (ja, das ist aber ein riesiges Land). In Deutschland gibt es keine Wildnes oder Wüste.

.

Inzwischen kann die eigenen Gasversorgung der USA zwar in den USA profitabel ausgebeutet werden – dabei schlägt das US-Öl-Fracking das unsägliche Gas-Fracking. Aber am Welt-Energiemarkt, wo inzwischen durch das  Überangebot an Gas und Erdöl die Preise sinken, kann die sehr kostspielige Gas-Fracking-Technologie nicht mehr konkurrenzfähige Energie auf den Energie-Weltmarkt bringen. Die Kalkulation des Gas-Fracking geht nicht auf, weil es zu teuer ist –

.

und in der Situation werden bereits in USA Fracking-Projekte abgebrochen – während Siemens den Dreck kauft. Und während die deutschen Blockparteien diesen kapitalistischen Monopolquatsch unterstützen. Und warum?

.

Weil die Parteien und die Parlamentarier von den Bank-Pools abhängen.

.

IMG_3699

Wie gut, dass es neben dieser „repräsentativen deutschen Demokratie“ noch Schröders friedensstiftende Ostsee-Gasleitung mit Putin gibt.

.

Stahl-Sarkofag in der Ukraine bei Tschernobyl

Stahl-Sarkofag in der Ukraine bei Tschernobyl

.

Heutige Politik kann nur geistig durchdrungen werden, wenn die politischen Entscheidungen transparent, also bekannt, erkennbar und so öffentlich bestätigt werden.

.

Demokratische Prozesse müssen auf Information und Informiertheit, Abstimmung und nicht nur mehrheitlich, sondern auch minderheitsverträglich, abgestellt sein. Dafür gibt es die gesetzlichen Normen und die unabhängigen Rechtsstaatsspiele.

.

DIETMAR MOEWS 1991 Tucuman / Argentina

DIETMAR MOEWS 1991
Tucuman / Argentina

.

Wenn heutige Politik gegen diese Regelspiele und Normen verstößt, diese Willkür aber propagandistisch verwischt und durch Desinformation und Zersetzung irreführt, kann das nicht nur gerichtlich und kriminalistisch, sondern auch wissenschaftlich erfasst, analysiert und interpretiert werden.

.

Die hier von Dr. Dietmar Moews angängige tägliche Medienerfassung und Publikation in LICHTGESCHWINDIGKEIT zeigt immer wieder, wie die politische Integration nicht durch praktizierte Demokratie und Teilnahme, sondern durch sehr aufwendig vorgetäuschte Beteiligung erreicht wird.

.

Dabei ist die gezielte Absicht der angeblich in Dienst der Repräsentation der Gesellschaft „gewählten“ Führer, Demokratie vorzutäuschen, zweifelsfrei in jeder wichtigen Entscheidung nachweisbar.

.

Die Fachbegriffe hierzu lauten, „Blockparteien“ im parlamentarischen System, „StaMoKap“ in der politischen Ökonomie, indem ein international ausgerichtetes und verortetes Banken-Kapital-Poolssystem durch Regierungsgesetzgebung geradezu syndikalistisch und monopolistisch in Marktmacht versetzt wird:

.

Was glaubst Du, wofür der neue EU-Booster-Fonds private „Investitionsmittel“ bewilligen wird?

.

321 Milliarden für FRACKING?

.

Staatsmonopolkapitalismus-Macht, also Gesetze, die Marktentscheidungen ermöglichen, die weder der Markt, noch die Leistung, noch die Wettbewerbsstärke oder sonstige fortschrittliche Qualitäten eignen, werden durchgesetzt. Stattdessen setzen die StaMoKap-Blockparteien-Regierungen schlechte marktwidrige Entscheidungen durch bzw. begünstigen solche.

.

Gestern und heute traten also die SPD und die SPD-Bundesministerin Hendricks zum Thema „Energiepolitik“, „Versorgungssicherheit“, „Bezahlbarkeit der Investitionen der Energiekonzerne für Investitionen“, die „Umweltverträglichkeit der Kohleverbrennung“, die „Verhinderung natürlicher Energiequellen, erneuerbare Energie und Nachhaltigkeit“, „Verhinderung einer dezentralen Energiekonzeption“, vor die Presse. Ich habe dazu Interviews im DLF gehört.

.

ZUGINSFELD 28 am 11. Juli 2014 in der Mainzer Straße nördlich Eierplätzchen in der Kölner Südstadt

ZUGINSFELD 28
am 11. Juli 2014
in der Mainzer Straße nördlich Eierplätzchen in der Kölner Südstadt

.

Heute wurde nun der „Salto Mortale“ vorgestellt.

.

StaMoKap schlägt vor bzw. will, laut SPD, die alten Dreckschleudern, die gerade in der Dreckschleuderei die Profite abwerfen, staatlich dafür entgelten, dass sie die alten Anlagen stilllegen. Es sollen also alte Kohlekraftwerke abschaltet werden  und in neue sauberere Gaskraftwerke investiert werden. Dafür sollen die Monopolisten vom Staat die Profitausfälle infolge nicht rausgedreckten Kohlestroms erstattet bekommen.

.

IMG_2260

.

So ist, wie sich StaMokap und SPD Markt und Wettbewerb vorstellen.

.

Die Lösung der Energiefrage liegt hingegen eindeutig in der Nutzung der natürlich vorhandenen Energie, deren dezentrale Erzeugung bzw. Gewinnung, deren dezentralem Konsum sowie ein Netz von Energiespeichern, für die Spitzenverbrauchssituationen und Ausfallzeiten. Sowas lässt sich sauber und IT-gesteuert herstellen und sicher betreiben.

.

Man muss nur die StaMoKap-Betrüger in Gefängnisse stecken, wenn sie nicht Vernunft annehmen. Öl-Fracking in Deutschland? – da lachen die Hühner von Siemens.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

20_h200

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


PARTEIEN in Deutschland mit wachsender Rückständigkeit

Oktober 30, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5036

am Donnerstag, 30. Oktober 2014

.

IMG_3812

.

Die politischen Parteien in Deutschland verlieren an Führungskraft. Die ehemaligen Volksparteien können inzwischen keine absoluten Mehrheiten gewinnen, ja, sogar CDU plus SPD bekommen kaum noch eine „Große Koalition“ zusammen.

.

Dagegen sind die ehedem liberale FDP ohne weitere Substanz und die GRÜNEN haben, statt den Schritt zur „Volkspartei“ zu machen, den banalen programmatischen Schritt zu den Blockparteien gemacht – egal ob CDU, SPD, FDP, SED, LDP – alles ein angepasster Block in der sogenannten hitlerschlauen braunen Entdemokratisierung.

.

Es ist irreführend die Blockparteien als „politische Mitte“ zu bezeichnen. Denn sie sind nicht in der „Mitte“ politisch verortet. Mitte wäre zwischen linken, also sozialistischen Konzepten, und rechten, also autoritativen Zielen, Macht zu organisieren. Nichts ist bei der SPD oder bei der CDU links, beide werden autokratisch, jeweils von einer winzigen Ingroup, geführt. Parteitage kommen zum Abnicken zusammen. Wer nicht abnickt, wird nicht mehr nominiert.

.

Deutsche Politik ist mehr denn je internationale Politik. Heutige Politik ist weitgehend volkswirtschaftlich nationalstaatlich angebunden – die deutschen Staatsbürger nutznießen und zahlen für nationalen Wohlstand und Armut, müssen sich dennoch weitreichend auf internationale Normen und Verhaltensstil einlassen.

.

Es haben sowohl sachlich wie auch durch internationale Staatsverträge, Rechte und Pflichten vereinbarte Formen zwingende strukturierende Kraft auf das Verhalten der Deutschen von Deutschland aus und von Deutschen aus anderen Staaten. Darauf müssen sowohl die Parteien wie die deutschen Wähler in der freien, demokratischen repräsentativen Gesellschaft, achten.

.

Folglich müssen die politischen Parteien ihre Politikkonzepte und ihre Wahlprogramme, ausgehend von der Verfassungsgemäßheit, stets dafür werben, dass die Wähleröffentlichkeit auch Verständnis über den eigenen Tellerrand hinaus aufbringt. Die Parteien und die staatliche Administration müssen über ihre lokalpolitische Betroffenheit hinaus politische Werte vertreten, die über den eigenen Vorgarten hinaus bis hin zu globalen Maßstäben reichen.

.

Infolge der Ignoranz und Eigensinnigkeit der Wähler, haben die Parteien inzwischen den anständigen Weg einer Übereinstimmung von „Wort und Taten“ vollkommen verlassen: Parteien und Parteiführer organisieren höchstprofessionell „Verlautbarungspolitik“ und irreführendes „Sprachdesign“.

.

Die Wähler reagieren darauf durch Wahlverhalten: Einerseits sind ihnen solche Wahlen zu doof – andererseits hat sich inzwischen eine überwiegende Meinungsscheu und Hitlerschlauheit – als Zeitstil – ergeben. Bürger sagen: Wir erfahren doch nichts – wir wissen auch nichts. Man kann sowieso nichts machen.

.

Ich hebe die GRÜNEN heraus – die Grünen, die mal gegründet werden mussten, weil das gesamte dringend werdende „alternative Programm“ von den etablierten Parteien ausgeblendet und sogar kriminalisiert worden war. Heute dagegen machen die Grünen Blockpolitik, Militarismus, autoritäre Töne von intellektuell inferiorem Grünenpersonal – bzw. die klügeren Grünen werden rausgedrückt.

.

Statt heute die schreiende Abwesenheit von intelligenter Politik in der „IT-Revolution“ als „alternative Partei“ aufzugreifen. Haben die die Grünen, genausowenig wie die anderen Blockparteien begriffen, dass sie daran mitwirken, die NSA-Suppe in den Untergang der Demokratie zu löffeln. Es ist eine intellektuelle Oberblamage für die Grünen.

.

Dass die Piraten zu doof waren, die „IT-Revolution“ in eine sozialliberale Programmatik zu entfalten, liegt hauptsächlich daran, dass professionelle Fähigkeiten nicht auf der Straße liegen und schmerzbefreite Daddelkinder vielleicht Flash und Mob können, aber nicht internationale Politik in der CIA-Totalitären IT-Revolution ausbalancieren. Und die GRÜNEN – kapieren es nicht.

.

Schließlich kommt hinzu, dass die deutschen Unternehmen weitgehend in ausländischen Eigentümer-Händen sind: Wem gehört die Deutsche Bank? Wem gehört Daimler-Benz? usw. das sind inzwischen wieder Familienbetriebe, aber von saudischen usw. Familien. Soviel zur Frage, warum Saudi-Arabien die deutschen Panzer geliefert bekommt.

.

Okee Dokee – fragen wir also Uwe Barschel, was mit den deutschen Waffengeschäften los ist. Oder, besser: Fragen wir – wenn Helmut Kohl und Schmidt nicht reden wollen, Heribert Schwan, den Ghostwriter.

.

IMG_3817

.

Dietmar Moews meint: Für die Öffentlichkeit der deutschen Wähler gibt es zwei harte Eingriffsmöglichkeiten, durch die strukturale und funktionale Verbesserungen der Politik zu erzwingen sind:

.

EINS. Politik wird weitgehend durch das private Geldausgeben, also das Konsumverhalten, bestimmt (wer VW kauft, hat das Land Niedersachsen im Boot).

.

ZWEI. Politik wird weitgehend durch Wahlverhalten und Meinungsäußerung von den Parteien abgeholt. Man darf lügende und inferiore Politiker nicht wählen. Wenn ein Politiker kaufbar ist und feindliche Bestechungsgelder annimmt, muss man ihn abwählen.

.

Wähler können verhindern, dass die mafiotischen Parteien gleichzeitig der Staat sind.

.

Die Durchsetzung schlechten Personals durch die Proporzparteien und die Kirchen ist skandalös und dumm (z. B. Nikolaus Brender/ZDF und Katholik Tebartz van Elst). Man muss das angreifen und kritisieren und Transparenz fordern.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews,

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_3774

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


G 7 MoKap Rüstungsgeschäfte

Juni 4, 2014

.

Lichtgeschwindigkeit 4488

am 4. Juni 2014

.

Bild

.

Die heutigen Tagesnachrichten, z. B. mittags im Deutschlandfunk-Radio, berichteten, dass sich die eigentliche Kommunikationsplattform G 8, die selbsternannten Wirtschaftsriesen, sich gegenwärtig als G 7 treffen werden, nämlich unter Ausschluss von Russland und Putin.

.

G 7 arrangiert weltwirtschafts- und weltfinanzpolitische Vorteile und Kontrollmacht gegenüber der restlichen Welt – da hat man inzwischen eine mit Schwellenländern bestückte erweiterte G 20 sowie die Dritte Welt, also den Rest.

.

StaMoKap bedeutet Staats Monopol Kapitalismus – StaMoKap heißt eine staatspolitische Thematik, nach der die staatsrechtlich normierte Bundesrepublik Deutschland die föderal-parlamentarische Kompetenz ausübt. Die Parlamente schaffen, kontrollieren und steuern die rechtlichen Rahmenbedingungen für Wirtschaft und Finanz von Produktion, Konsumtion, Distribution und Kommunikation. Daneben interveniert der Staat selbst pekuniär durch staatliche Nachfrage auf dem Markt und rechtsstaatlich durch Kartellbestimmungen.

.

StaMoKap bedeutet, dass die gewählten Parlamente Gesetze macht, die den Wettbewerb zugunsten des Großkapitals zuschneidet. Es wird ein machtwirtschaftlicher Interessentendruck durch das lokal auftretenden Großkapital, das oft internationales Kapital ist, gegenüber Mittelstand und Kleinunternehmen ausgeübt, der die Gesetzgebung und die Kulturindustrie auf Markt- und Wettbewerbsvorteile der Großen ausrichtet.

.

G 7 -MoKap ist die weitergedachte Form des StaMoKap. Nicht mehr nationalstaatsmonopolistische Gesetze, sondern nunmehr auf die Willkürherrschaft der internationalen Konzerne und Banken beschließen unsere Parlamente Gesetze, die der nationalen Wirtschaft, insbesondere den mittelständischen und kleinen Unternehmen gezielt schaden.

.

Wir beobachten gerade, wie die US-MoKap die deutschen Staatsbürger verarscht. Es wird ein sogenanntes Freihandelsabkommen geheim verhandelt und abgeschlossen.

.

Es laufen bereits Fracking-Verträge und Fracking-Anwendung in Deutschland, gegen den Willen der Bevölkerung und ohne öffentliche Aufklärung.

.

Dietmar Moews meint: Kann jemand zur Metaphysik des StaMokap finden, indem er die Physik der Fracking-Machenschaft erkennt?

.

Kann jemand den DLF-Nachrichtenredakteur ausfindig machen, der heute in den Mittagsnachrichten vorlesen ließ: „Während Obama in Polen seine Nato-Erklärung abgab, ließ Putin an der Ostgrenze 10-Tausende Truppen und den Test einer neuen Mittelstreckenrakete aufmarschieren.

.

Ja, Putin – witzig. Die USA tauschen momentan die angeblich abzurüstenden deutschen Atombomben in BÜCHEL gegen neue Bomben aus.

Diese Bomben sind keine Drohnen oder Selbstflieger. Die US-Atom-Bomben in Deutschland werden momentan von Tornado-Jagdflugzeugen getragen, um über einem Ziel abgeworfen zu werden.

Hat schon mal jemand gefragt, wohin, wie weit diese Tornados fliegen können? Sollen damit Nato-Partnerstaaten von den USA bombardiert werden? Wohin also, wenn nicht nach Russland?

.

Der Deutschlandfunk vergaß einfach, neben die neue russische Mittelstreckenrakete die neuen Atombomben von Büchel zu erwähnen. Vermutlich können die Russen damit nach Büchel fliegen, wenn sie vorher nicht sich verfliegen.

.

Weiterhin schöne Waffenkonjunktur fürs Vollbeschäftigungsdeutschland bzw. für den weltweiten Militärmob.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

.

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein