50 Jahre ASPEKTE Salonpersonnage und Staatsschranzen im ZDF

Oktober 16, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5959

Vom Freitag, 16. Oktober 2015

.

L1010320

.

Ja, ich erinnere mich durch persönliche Bekanntschaften an die genialen Gerd Winkler (Jean Paul) und Walther Schmieding (russische Emanzen) – Mitgründer dieser ZDF-Staatskunst-ZDF-Serie – seit 1966.

.

IMG_1495

Dietmar Moews entwarf im Jahr 1972 den Hafen von Insel Norderney – der wurde danach 1974-1977 ausgebaut

.

Das war noch, als die Verbändeorganisation des Deutschen Kulturrats und die Klientelisierung von Kunst und Künstlern, in einen kulturindustriellen Steuerungsapparat, nicht hermetisch eingeschwungen worden waren (dann kam ab 1968 die Kulturpolitische Gesellschaft Hagen und die SPD-Kunsterzieher, Goethe-Institute und die KUNSTERZIEHER-Verbandszeitschrift „Kunst+Unterricht“):

.

aspekte – das heißt Staatskunst vom Staatssender – Staatsfernsehen mit Staatskunst – was soll das sein? Bundeswehr? Salonpersonnage?

.

Im Namen der GG-Idee „Freiheit der Kunst“ wurde ein sozialdemokratisches Parteischranzen-Personalsystem herbeiorganisiert:

.

Aus der Funktion der staatlich allokatierten Betriebskunst wurde über den Modus „Freiheit der Kunst“ ein staatliches Personalsystem, in dem der SALON von ehedem nunmehr nicht von echten SALONKÜNSTLERN abgefüllt wird, sondern von einer SALONPERSONNAGE, die als unechte Künstler, nunmehr die Staatsförderungen und Dienstklassen-Künstlerrollen abgetreten erhielten. Es sind Juristen (Klaus Staeck) oder Juristen (Olaf Zimmerman) oder Möbelhändler (Heinz Holtmann) oder Judy / Gerd-Harry SED-Staat usw. FOLGE:

.

Vollständige Marginalisierung der Kunst in der Gesellschaft durch die unechte Salonpersonnage:

.

Wo immer man im Zusammenhang mit zeitgenössischer Kunst hinkommt, sind diese unechten Kunstleute (Artmen) die „Gatekeepers“. Wo immer man hinkommt wird unwichtige schlechte Kunst herausgestellt und von selbst als „hochkarätige“ Kunstfachleute zu SPD-Zwecken zertifiziert, dass es nur so brummt: Günter Grass, Siegfried Neuenhausen, Willy Weinbrand und Bernt Engelmann usw. Thomas Grochowiak, Joseph Beuys und P 1, Villa Massimo oder Cité Paris sind bis in den letzten Winkel von der Salonpersonnage abgegriffen – WAS MACHT DIE KUNST?

.

Natürlich – PICASSO stand schon 1950 als das Oberflächengenie des 20sten Jahrhunderts fest (indem die riesigen PICASSO-Bildbände vom Jahrhundert-Genie schwadronierten). Natürlich ist DAVID HOCKNEY der britische POP-Maler 1000 mal genialer.

.

IMG_4588

1986 Angela Hoffmann („Tin Tubs Talking Talking“) und Dietmar Moews („Die Hunde“)

.

Dietmar Moews meint: Es ist genügend musikalische Musik, sind genügend gut ausgebildete Instrumentenmusiker, gibt genügend musikgeschichtliche Literatur und Spielstätten – es sind genügend Museumssammlungen offen, die das Kunstbedürfnis mit alter Qualitätskunst befriedigen und bedienen.

.

Ich erhalte täglich bestätigt für den soziologischen Befund, der von einer lebenslangen Berufserfahrung als hochbegabter Künstler sprechen darf, wie öde die Salonpersonnage und staatliche Direktion nicht liefert, wofür aber Steuerzahler zahlen (das geht geradezu föderal bis in den lokalen deutschen Kunstverein hinab):

.

IMG_7335

Christoph Blocher – Schweizer Erfolgsmensch und Kunstförderer

.

BEISPIEL: Museum LUDWIG in Köln hat mit der Ausstellung DAVID HOCKNEY über 200.000 Euro an Eintrittsgeldern verdient, aber insgesamt Hunderttausende Verluste produziert durch die völlig unattraktiven Salon-Künstler-Promotion-Ausstellungen im zurückliegenden Jahr in Köln.

.

Maurice-Anker-mit-Huhn

Albert Anker größter Schweizer Meister

.

800px-Anker_Der_Gemeindeschreiber

Albert Anker Meistermaler aus Bern bei Oskar Reinhart in Winterthur

.

Die Neue Zürcher Zeitung hatte gestern ein gelungenes Gegenbeispiel, mit der Ausstellung im MUSEUM WINTERTHUR in der SCHWEIZ, wo die bedeutende Privatsammlung von CHRISTOPH BLOCHER (Privatsammler / erfolgreicher Unternehmer / SVP: ambitionierter Schweizer Politiker) bei dem großen Schweizer Kunstsammler Oskar Reinhart, gezeigt werden:

.

Der Sammler

Oskar Reinhart (1885–1965) war einer der bedeutendsten Kunstsammler der Schweiz und Spross einer Winterthurer Handelsdynastie. Seine Mutter Lilly Reinhart-Volkart (1855–1916) brachte die Firma seines Grossvaters, die 1851 gegründete «Gebrüder Volkart», in die Ehe ein. Sein Vater Theodor Reinhart (1849–1919) baute das Unternehmen aus und leistete erfolgreiche Pionierarbeit im Handel zwischen Indien und Europa.

Oskar Reinhart begann schon 1907 während seiner Ausbildung Druckgraphik alter und neuerer Meister zu sammeln und erwarb nach dem Tod des Vaters den Kern seiner Gemäldesammlung. Bis 1924 war er aktiver, bis 1939 nur noch stiller Teilhaber der Handelsfirma «Gebrüder Volkart». So konnte er sich ausschliesslich seiner Kunstsammlung und verschiedenen öffentlichen Gremien wie der Eidgenössischen Gottfried Keller-Stiftung widmen, während sein Bruder Georg (1877–1955) die Geschicke der Firma bis 1952 leitete. 1924 erwarb Oskar Reinhart die Villa «Am Römerholz», die er zu seinem ständigen Wohnsitz umbaute und mit erlesenen Kunstwerken ausstattete.

1936 verhalf Reinhart dem Münchner Kunsthändler Fritz Nathan zur Flucht in die Schweiz. 1941 bemühte er sich zusammen mit Fritz Nathan und Walter Feilchenfeldt, auch der Witwe von Max Liebermann die Emigration in die Schweiz zu ermöglichen. Zudem war er während der ganzen Herrschaft der Nationalsozialisten darauf bedacht, keine Kunstwerke aus zweifelhaften Quellen zu erwerben. Schliesslich gründete er unter dem Eindruck der politischen Ereignisse am 10. Oktober 1940 in Winterthur die «Stiftung Oskar Reinhart», in die er seine Werke deutscher, österreichischer und Schweizer Künstler des 18. bis frühen 20. Jahrhunderts einbrachte. Wegen der Kriegswirren wurde das für die Stiftung zum Museum umgebaute alte Gymnasium am Stadtgarten erst 1951 eröffnet. Den Bestand an altdeutscher, niederländischer, englischer, italienischer, spanischer und französischer Malerei, der in seinem privaten Domizil «Am Römerholz» verblieb, gelangte nach Reinharts Ableben 1965 an die Eidgenossenschaft, seine graphische Sammlung vermachte er testamentarisch der «Stiftung Oskar Reinhart».

.

1024px-Anker_Stilleben_Bier_und_Rettich_1898

Albert Anker Ölmalerfei

.

Mit Christoph Blochers (rund 90) Bildern zu seinem 75-jährigen Geburtstag im MUSEUM Oskar Reinhart in Winterthur, von dem sensationellen Berner Meistermaler Albert Anker, Ferdinand Hodler, Giovanni Giacomettis, Felix Vallotton und Giovanni Segantini u. a. werden in Winterthur täglich Rekord-Besucherzahlen erreicht.

.

IMG_5062

Hans Boeckh Meistermaler

.

Dass das ZDF für den Jahrestag „50 Jahre ASPEKTE“ die Kulturindustrie bedienen muss, weil sie sich in die Medienrelevanz einklingen zu sollen und zu können meint – dazu Charlotte Roches Fickbücher vorzustellen, die ohne viele Gedanken redet und redet und schreibt und soweiter wenn sie nicht gestorben sind, ficken sie weiter (ZDF-Quatschkopf: „Noch mehr tolle Autoren auf der Frankfurter Buchmesse entdecken“):

.

IMG_1595

Dietmar Moews, der Maler, mit Hans Joachim Friedrichs im ZDF Sportstudio 1978

.

DICHTEN und DENKEN? Nie gehört. Aber – natürlich, KERMANI hat den Friedenspreis verdient, wird behauptet, Warum? Wieso? Haben wir vielleicht Kriterien einer solchen Beurteilung beim ZDF? Nein – Fehlanzeige.

.

IMG_3826

.

Aber was ist jetzt mit dem Spagat: Qualität / Buchindustrie? Und was ist mit dem Spagat: Holzbuch / Kindle digital und Hörbücher? Achja, Holzbuch wächst angeblich nach Umsatz- und Stückzahl, Digitalbuch geht zurück bzw. stagniert. (Eine Tüte Buchstaben-Nudeln für das Holzbuch).

.

IMG_4566

Neue Sinnlichkeit, seit 1979 in loser Folge Blätter von Dietmar Moews

.

Ja, da hat ZDF natürlich nichts zur Qualitätsfrage, sondern den SATZ der Literatur, der beim ZDF zählt (der Quotensender) gebracht: Den UMSATZ.

.

Und dann aspekte des OBOE-Karaoke mit Albrecht Mayer – Mensch Meier: eine glatte Konserve, mit Potsdamer Kammermusikern statt einer Livemusik.

.

Dietmar Moews StillebenÖl auf leinwand

.IMG_2075IMG_2077IMG_2078

Dietmar Moews Tryptichon Öl auf Leinwand

.

IMG_1734

Dietmar Moews Stilleben Öl auf Leinwand

.

Ja, da hat ZDF natürlich nichts zur Qualitätsfrage, sondern den SATZ der Literatur, der beim ZDF zählt (der Quotensender): Der UMSATZ.

.

IMG_2071IMG_2073IMG_2074

Tryptichon Dietmar Moews Öl auf Leinwand

 

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

597_11_02_fahne_beatles_platte_kohl

.

 

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

.

IMG_3813

Dietmar Moews 1991 in TUCUMAN

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 


EU-HEBEL-Fonds ohne Ideen

November 26, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5125

am Mittwoch, 26. November 2014

.

IMG_2077

21 öffentliche EURO-Milliarden gehebelt sollen für 321 Milliarden Investitionsschulden genutzt werden.

.

Die 300 Milliarden hat man aber keineswegs. Das wird lustige Kapitalisten eventuell zum Einstieg verleiten, wenn ihr Geld zu Haus unterm Bett verschimmelt bzw. Banken inzwischen Strafzinsen verlangen („Negativzinsen“).

.

Ein EU-Fonds der staatlichen Geldmittel soll also Privatgeld herbei hebeln.

.

Damit sollen private Kapitalbeiträge von Investoren abgesichert werden, die ohne die 21 Milliarden EU-Fonds-Absicherung keine Risiko-Investitionen wagen würden.

.

Welche Investitions-Projekte?

.

Es wird dadurch jedenfalls keine einzige Unternehmens-Idee geschaffen. Kein Patent wird in Produktion und Profit gehen. Es wird lediglich „Spielgeld“ für weiteres Geschacher locker gemacht (wie Uli Hoeness – er spielte kriminell, ohne Risiko, mit Steuergeld).

.

Eher werden bereits am Markt vorhandenen Investitionsprojekte verarmter Kommunen durch diesen Fonds übernommen. – dann heißt es PPP (private kassieren und das Risiko hat doch der Staat und der EU-Fonds).

.

Es gibt aber kein einziges Investitionsprojekt, dass sich der freie Geldmarkt entgehen liesse, auch gäbe es diesen Schuldenfonds der Öffentlich-Privaten-Partnerschaft (ÖPP / PPP public private partnership) nicht.

.

Die EU nimmt also privaten Kapitalisten das Risiko für unternehmerische Investitionen – beseitigt also Marktwirtschaft und freien Wettbewerb.

.

Es handelt sich also nur um Projekte des verarmten Gemeinwesens, z. B. eine Badeanstalt, eine Schule, ein Krankenhaus, eine gebührenpflichtige Straße, die dann über von Nutzern zu zahlenden Eintrittsgeldern (Maut) unterhalten und refinanziert werden sollen:

.

Das ist MISSWIRTSCHAFT, VERSCHULDUNG, PRIVATISIERUNG und AMERIKANISIERUNG.

.

Kommissionspräsident Jean Claude Junckers (CDU) nennt diese Luftnummer „Booster“ (Zusatzantriebsrakete) .

Doch nominell sind das Schulden, die dann nicht als Staatsschulden in den Büchern stehen, aber doch die öffentlichen Schuldenhaushalte belasten – der Hebel-Fonds ist kein Booster sondern eine zusätzliche Haftungsschuld von EU-Schuld, zusätzlich zu den überschuldeten EU-Staaten.

.

Falls also die 21 Milliarden Haftung fällig werden, müssen das die EU-Staaten gemeinsam zahlen. „Gemeinsam“ heißt dann:

.

22010-03-14-180737

.

Dietmar Moews meint: Deutschland macht diese Haftungsschulden, wie auch bereits vorhandene EU-Euro-Haftungsschulden, ohne im Bundeshaushalt diese Schulden aufzuführen. Aber wir hören den deutschen Bundesfinanzminister Schäuble (CDU) an, wie er von seinem historischen „NULL-Haushalt“ die Blechtrommel schlägt:

.

Verschiss von Doppelhaushaltsführung, offiziell wird als NULL vorgemacht. Dahinter stecken Haftungen, „BAD BANKS“, insbesondere von internationalen ZINSSCHWANKUNGEN abhängigen früher und später fälligen Staatsanleihen:

.

Staatsanleihen sind LEIHEN: also Schulden. Stehen die bei SCHÄUBLE im NULL-Haushalt? Nö, das nicht. Wie viele Schuldscheine werden also im Jahr 2015 für diesen angeblichen NULL-Haushaltsansatz zu welchen Kursen fällig?

.

IMG_3902

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

06_h200

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


Europäische Kontrollgänge ohne vernünftige Information

November 8, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5066

am Samstag, 8. November 2014

.

IMG_0636

Dietmar Moews am 8. November 2014 in Strasbourg

.

Was passiert, wenn der sinnliche Kontrolleur selbst nach dem Rechten schaut? – die Reporterin steht vor Ort, der leere Bahnsteig im Hintergrund, einige unbeschäftigte Taxifahrer, und Marietta Slomka redet und redet ihre Fragen so voll eigener Antworten und Antizipationen und Suggestionen, dass die Reporterin da vor Ort nicken muss und nickt und nickt – frei nach dem Motto:

Ein Mädchen wollte Pilze pflücken und musste sich dabei tief bücken – jetzt stilltse, scheiß Pilze.“

.

IMG_3883

.

Dietmar Moews meint: Mit anderen Worten: Es gab heute, am 8. November 2014, keine Informationen in diesen besemmelten Staatsfernsehsendungen Heute/ ZDF und Tagesschau /ARD: Keine Jerusalem-Lynchjustizberichte der Massakerstaatler, keine Isis-Kurden-Kämpfe, keine Aufklärung über den Ostukraine-Krieg – wo gestern offizielle russische Kampfpanzer eingefahren sind, keinerlei Erklärungen zu Gorbatschows Kritik an der Europäischen Union (also auch am undankbaren Deutschland) – stattdessen Varianten zu Oliver Welkes ZDF Heute-Show, mit Lok-Führer-Streik und Lokführergewerkschaft. Die angeblich 43 toten mexikanischen Studenten haben sie nicht gezeigt, lediglich etwas Schauergeschichten erzählt.

.

Und FAZ, prall wie eine vollgefressene Demokratiewasserleiche, kommentiert mit Herausgeber Berthold Kohler und Wadlbeißer Jasper von Altenbockum die böse Linkspartei und die gute Generation Wolf Biermann (nachdem Biermann, gemeinsam mit dem Widerstandskämpfer Joachim Gauck (SPD), zum Katholizismus übergetreten ist).

.

IMG_0039

Thomas Müller schoss am 8. November 2014 gegen Eintracht Frankfurt drei Tore für den FC Bayern 4:0-Sieg

.

Biermanns Beitrag im Deutschen Bundestag hat nun endlich die ganzen Ungerechtigkeiten in Deutschland offen angesprochen und sorgt für Transparenz:

.

Transparenzspringen – die neue Alterssportart.

.

IMG_3815

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_3883

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Eduard Schewardnadse 1928 – 2014 – Kurznachruf

Juli 7, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4637

am 7. Juli 2014

.

Der letzte sowjetische Außenminister Eduard Schewardnadse, 1985 -1990, unter Michail Gorbatschow, einer der Väter der Deutschen Einheit, ist im Alter von 86 Jahren in seiner georgischen Heimat Tiflis gestorben.

.

Schewardnadse verkörperte in der deutschen Öffentlichkeit einen wichtigen Sprecher der verjüngten alten UDSSR, der Breschnew, Andropov und zuletzt Tschernjenkow. Eduard Schewardnadse strahlte eine wünschenswerte Freundlichkeit und Verläßlichkeit aus, war von außerordentlicher Intelligenz und bildete mit Gorbatschow gemeinsam eine besondere Kommunikationseinheit mit Blick auf Glasnost und Perestrojka nach innen, und mit Blick auf die Nato, Europäische Union und das geteilte Deutschland nach Außen.

.

Schewardnadse machte als Georgier, damit aus einer katholisch-christlichen Gesellschaft, als studierter Historiker, bereits seit 1948 unter Josip Stalin im Staatsapparat des Stalinismus und in der Kommunistischen Partei Karriere.

.

IMG_1205

Michelangelo in bemaltem Holz – Florenz

.

Es ist ein Wunder, wie stalinistisch geprägte Begabungen, wie Gorbatschow (KGB-Chef), Schewardnadse oder der noch jüngere Wladimir Putin (KGB), im bereits fortgeschrittenen Alter geradezu revolutionäre Verantwortung ergriffen haben. Es gebührt diesen politischen Führern äußerster Respekt, angesichts der zahllosen Leichen, die sie nicht nur gesehen haben, wenn sie heute eben das persönliche Gepräge dieser Verwandlungen tragen, vom Reisswolf zum ironisch-galanten Postmodernisten. Das ist nicht so einfach: Yes we can – und kann dann nicht.
.

Als Präsident der Kaukasusrepublik musste er 2003 nach der Rosenrevolution gegen sein korruptes Regime aus Familienclans zurücktreten. Zehntausende von Georgiern mit Rosen in den Händen führten damals seinen politischen Ziehsohn Michail Saakaschwili ins Amt, dessen Fall Schewardnadse zuletzt noch miterlebte und begrüßte. Trotz schwerer Krankheit meldete er sich bis zuletzt immer wieder zu Wort, wenn es um die Innenpolitik der in die EU und in die Nato strebenden Südkaukasusrepublik ging.

.

Nach dem Zerfall der Sowjetunion und des Ostblocks 1991 ging Schewardnadse in seine Heimat – an die Staatsspitze in Tiflis. Im gerade unabhängig gewordenen Georgien herrschten Chaos, Armut und Bürgerkrieg. Doch Schewardnadse schaffte es nicht, die Kaukasusrepublik zu stabilisieren und auf Reformkurs zu bringen. In den elf Jahren seiner Präsidentschaft überlebte er drei Attentate. Es gehört immer Personalpolitik dazu, bei der begrenzten Auswahl von geeignetem Personal. Georgien hat es auch zukünftig seht schwer – sie sollten ihren Nachwuchs in Deutschland studieren lassen.

.

Ich werde die Tageskommentare von Eduard Schewardnadse zur georgischen Regionalpolitik wie auch zur Weltpolitik sehr missen:

.

„Der hohe Geist ist nicht der Freundschaft ferne …

.

27_h200


.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_2950

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein