Percy Sledge 1941-2015 – Kurznachruf

April 14, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5509

vom Dienstag, 14. April 2015

.

IMG_3533

.

Der schwarze US-amerikanische Rhythm and Blues- und Soulsänger (geboren am 25. November 1941 in Leighton, Alabama), ist am 14. April 2015 in Baton Rouge, Louisiana, gestorben. Percy Sledge war als Amateur- und Unterhaltungsmusiker mit seinem ersten, einzigen Welthit zum Weltstar geworden. Er hat fortan etwa 100 Livekonzerte jährlich in den USA und in aller Welt gespielt.

.

Jeder Mensch, der an der elektrischen Westwelt teilnimmt, kennt die unverwechselbare Ausdruckskunst von Percy Sledge, wie er den Song

.

When A Man Loves A Woman

.

sang, der inzwischen von der Rock and Roll Hall of Fame in der Liste der „500 Songs that Shaped Rock and Roll“ aufgeführt wird. Er wurde durch die Atlantic Records publiziert und mit When a man loves a woman, war Percy Sledge neben Otis Redding, Sam and Dave, Marvin Gaye u. a. auf der legendären LP des Durchbruchs-Samplers „WHAT IS SOUL Part One“ im Jahr1967.

.

Percy Sledge litt an einer unheilbaren Krebserkrankung.

.

Dietmar Moews meint: Es knallt fast täglich. Es haut die Menschen nur so weg.

.

Percy Sledge ist eine der unverwechselbaren Stimmen gewesen. Und in den 1967er Jahren ist Soulmusik in die Popmusik und Jugendkultur eingebrochen, als die Clubmusik mit Live-Auftritten für Bands und Combos durch Schallplattenabspielen in Diskotheken umgestaltet wurden. Bald spielten Bands in Tanzclubs und Sälen gegen die Schallplatten der Schlagerparaden und Hits aus dem Radio an. Es ging die erste britische Beatleszeit in komplexere Musik über, und es kam mit „What ist Soul“ eine neue Welle hinzu, die in den Tanzlokalen ungeheuere Beliebtheit gewann.

 

Im Song When a man loves a woman werden absteigende Basslinien aus Johann Pachelbels Kanon und Gigue für 3 Violinen mit Generalbaß (PWC 37, T. 337, PC 358) verwendet. Percy Sledge überließ die Eintragung der Autorenrechte seinen Bandmitgliedern der „Esquires-Combo“ Calvin Lewis (Bassist) und Andrew James Wright (Keyboards), was denen Reichtum bescherte und ihm später noch Sorgen.

.

Für die meisten Livebands war das Nachspielen der nun aktuellen Bläsersätze in Soul- und Popstücken durch Keyboarder schwierig, auch weil es 1968 die heutigen Sythesizer noch nicht gab. Percy Sledge einzigartige Soulstimme signalisiert diesen popmusikalischen Umbruch um 1967/1968.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

42

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Advertisements