Biblische ERBSÜNDE oder: Das EZB-Schulden-Verschuldungsprinzip

Oktober 31, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5041

am Freitag, 31. August 2014

.

IMG_3811

.

Während unser Mythos-Kultus aus dem Alten Testament lautet:

.

Vertreibung aus dem Paradies, wegen Sünden.

.

Sündigkeit aller Zukunftsmenschen bereits mit Geburt, als Adamiten, als Erbsünder. Erbsünde wird vererbt – da wird nichts gesühnt oder abgegolten.

.

Wer das mal begriffen hat, versteht:

 

Da haben wir aber eine schlaumeierische Entlastungskultur des beliebigen Sündigens ausgedacht: DIE ERBSÜNDE.

.

Ganz nach dem Prinzip machen die christlichen Europäer ihre Schulden.

.

Schulden werden gemacht und neue Schulden werden hinzugemacht. Bezahlt wird letztlich niemals. Denn man macht einfach immer weiter Schulden zu noch höheren Schuldzinsen, falls mal vorhandene Schulden fällig werden.

.

Trick ist die Notenpresse der Notenbanken – in Europa die Europäische Zentralbank:

.

Die druckt sich selbst ungedecktes Geld, gibt das Geld an Schuldenstaaten, nimmt dafür Schuldscheine an – die nichts wert sind. Wenn die Schuldscheine (am Ende der Laufzeit eingelöst werden) fällig sind, werden neue Schuldscheine für noch höhere Zínsdienste angekauft und die nächste Runde läuft, bis?

.

Bis andere Währungen sagen: Scheiße! Euer Geld ist nichts wert (das ist der Inflationseffekt). Dann gibt es Krieg (Waffen werden von „Kriegsanleihen“, die die Luftgeld-Notenbank ermöglicht, finanziert) – und zu den Schulden-Schulden kommen noch höhere Schulden-Friedensschulden hinzu.

.

L1010327

.

Dietmar Moews meint: Was tun, wenn alle Parteien im Block beschließen: ERBSÜNDE / SCHULDEN-SCHULDEN-nochmehr Schulden?

.

Dann rechnet die AfD vor, dass sich dieses EURO-Vernichtungsprinzip, wie es die FED-Bank der USA mit dem Dollar vormacht, BILLIONEN-BILLIONEN – man kann die Zahl gar nicht nennen, SCHULDEN der USA, die nur mit Krieg quittiert werden, für die EU und den EURO nicht in Frage kommt – die EU hat nicht die totale Militärmacht, sondern ist Trittbrettfahrer der USA.

.

Dann werden die von einzelnen EU-Staaten hausgemachten Probleme eine rettungslose EURO-Krise – das wissen wir jetzt schon.

.

Und es gibt heute schon keine Rettung.

.

Deutschland hat keine Mittel an der Hand, der rechtswidrigen Schuldenverlagerung auf den deutschen Schuldenhaushalt Einhalt zu gebieten.

.

Der kategorische Ausschluss eines Austritts Deutschlands aus dem Euro hat es der EZB erst ermöglicht, die Verträge auf immer dreistere Weise zu verletzen. (Während bei EURO-Einführung die DM-Stabilität für alle festgeschrieben worden war).

.

Die EU-Schuldenstaaten stellen die Bevölkerungsmehrheit im Euro-Raum und in der EU. Sie dominieren alle Gremien, die für eine Kontrolle der EZB infrage kommen – auch EU-Parlament und Kommission, auch für den Europäischen Gerichtshof sieht es ähnlich aus.

.

Es sieht so aus, als seien Frankreich, Italien und die USA auch ganz damit zufrieden, dass Euro-Banken-Schulden von Deutschland beglichen werden.

.

Und das gleiche Drama ist dann die Folge der unsäglichen Sanktionen gegen Putin und den MH17-Abschuss: PUTIN ist SCHULD, MUSS bestraft werden – tönen die falschen Propheten des Schuldenkrieges. Auch hier sehen wir: ES ZAHLT SICH AUS.

.

Nämlich schon das erste Griechenland-Hilfspaket diente dazu, US-Investoren und französische Banken auszuzahlen. Wir dürfen also schon fragen:

.

Ist das ERBSÜNDE oder ERBSCHLEICHEREI?

.

Jedenfalls scheint das für die Schulden-Schulden-Schuldenmacher ein paradiesisches Konzept der Umschuldung zu sein.

.

L1010326

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

L1010325

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

.

L1010323

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


DENKHILFE: NSA-Werbung durch Pseudo-Wissenschaft

September 12, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4886

am Freitag, 12. September 2014

.

L1010319

.

Die deutschen Behörden geben sich alle Mühe die Vorherrschaft der USA-Besatzungsmacht zu vertuschen oder abzuleugnen. Deshalb tragen spezielle Behörden für das Inland solche Namen, wie „Bundesamt für Verfassungsschutz“ und für den müden Rest „Bundesnachrichtendienst“, den „Militärischen Abschirmdienst“ nimmt ohnehin in fraglichen Fällen die Militärpolizei der US-Army wahr.

.

Mainzer Straße am 25. Juni 2014

Mainzer Straße am 25. Juni 2014

.

Kurz: Was an Geheimdienst nicht geheim ist, darf Jeder wissen. Nur das Geheime ist geheim. Und dafür sind CIA bzw. NSA zuständig (ein Bisschen MI-5, MI-6, MI-7 mag auch mal vorkommen). Oder – ganz einfach, wie Pofalla sagte – die Angelegenheit ist geklärt.

.

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung titelt auf Seite 5 am Freitag, 12. September 2014:

.

Empörung in NSA-Ausschuss. elo. BERLIN. 11.September. Die Mitglieder des NSA-Untersuchungsausschusses des Bundestages erwarten von der Bundesregierung mehr Offenheit. Etwa ein Viertel aller Akten, die dem Ausschuss bisher zur Verfügung gestellt wurden, sei entweder geschwärzt, oder es seien Teile entnommen worden, sagte der Obmann der Unionsfraktion, Roderich Kiesewetter (CDU). Für jeden einzelnen Fall erwarte der Ausschuss eine Erklärung. Die Bundesregierung zeige Bereitschaft, die Fragen umfänglich zu beantworten, sagte Kiesewetter am Donnerstag in Berlin. Der Ausschuss war zu seiner ersten Sitzung nach der der Parlamentarischen Sommerpause zusammengekommen.

Bisher wurden den Mitgliedern mehr als 1200 Aktenordner mit Unterlagen zur Verfügung gestellt. Der Obmann der Grünen-Fraktion, Konstantin von Notz, beklagte sich ebenfalls über die umfangreichen Schwärzungen durch die Bundesregierung. Das sei mit der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts nicht in Einklang zu bringen. „Der Untersuchungswille des Parlaments wird von der Regierung ausgebremst“, sagte von Notz.

.

In der nicht öffentlichen Sitzung hatte unter anderem Generalbundesanwalt Harald Range Auskunft gegeben. Dabei ging es auch um den von den Amerikanern als Spion angeworbenen BND-Mitarbeiter. Der SPD-Obmann im Ausschuss, Christian Flisek, sagte, Ranges Aussagen seien nicht wesentlich über bisher Bekanntes hinausgegangen. Die Parlamentarier hätten „angeregt“, der Generalbundesanwalt sollte bei seinen Ermittlungen auch Kontakt zu amerikanischen Stellen aufzunehmen. Das sei bisher noch nicht geschehen.

.

L1010319

.

Dietmar Moews meint: Wie will sich Klein Fritzchen das denn vorstellen?

.

Man betritt das Foyer vom Geheimdienst.

.

Geht ans Schwarze Brett.

.

Studiert die Wegweiser durchs Haus, bis rauf zur Direktion.

.

Und da ist wohl ein kleiner Irrtum im Volk. In einem Geheimdienst wissen alle Mitarbeiter immer nur das, was sie selbst betrifft. Ob der gesamte Geheimdienst dem Bundesanwalt untersteht oder wem auch immer, wissen die subalternen Rollenspieler solcher Behördenorganisationen keineswegs – sie wissen nichts.

 

Der Bundesstaatsanwalt weiß doch nur, dass er für die deutsches Staatsbürger unter dem Grundgesetz zuständig ist, solange er nicht vom Kanzleramt / Bundesjustizminister zurückgepfiffen wird.

.

Wessen Weisungen dann befolgt werden, wenn Karlsruhe gestoppt wurde, weiß auch Karlsruhe nicht – dann hat Karl Ruhe. Und Akten werden natürlich geschwärzt und aussortiert, wenn ein Untersuchungsausschuss unter dem Grundgesetz nachschauen will.

.

Was oberhalb des Grundgesetzes abgeht, weiß selbst die Bundesregierung nicht immer.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

dm_1970

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Gashandel als Friedenspolitik mit Russland

September 12, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4883

am Donnerstag, 11. September 2014

.

IMG_3523

.

GASKRIEG kann man auch ohne Rechthaberei machen. Wenn man unterlegen ist, kriegt man auf die Schnauze. Seit 1871 bekommen immer alle am Krieg beteiligten auf die Schnauze, egal, ob Rechthaber oder Unrecht.

.

Eindrucksvoll haben wir die Leidensgeschehnisse im Gaskrieg von Verdun, im Jahr 1915, überliefert bekommen:

.

Gasmasken sind keine Scherzartikel. Gasverwundungen gehen ans Mark der Menschlichkeit. Der Gastot ist Qual.

.

ZUGINSFELD 34 "Gaaas", DMW 665.12.8. gemalt von Dietmar Moews 2012 in Berlin Öl auf Leinwand 190cm / 190cm

ZUGINSFELD 34 „Gaaas“, DMW 665.12.8. gemalt von Dietmar Moews 2012 in Berlin Öl auf Leinwand 190cm / 190cm

.

Wer nicht auf die Schnauze kriegen will, muss Krieg vermeiden.

.

ZUGINSFELD 28 DMW 549.3.99 198 cm / 198 cm in Dresden gemalt

ZUGINSFELD 28
DMW 549.3.99
198 cm / 198 cm
in Dresden gemalt

.

Deutschland hat in der Welt nach 1945 die eigenen politischen Spielräume und Friedensmittel so zu handhaben gewusst, dass es keinen heißen Krieg in Deutschland gab: Der 17. Juni 1953 hatte immerhin bürgerkriegsähnliche Spitzen am Alex und auf der Leipziger Straße in Berlin-Mitte.

.

ZUGINSFELD-Deklamation von Lothar Lange im Goethe-Institut Dresden 2006

ZUGINSFELD-Deklamation von Lothar Lange im Goethe-Institut Dresden 2006

.

Wer Frieden will, dessen Thema heißt „Friedenspolitik“. Deutschland hat bedenklicher Weise, mit der Großen Koalition auf Bundesebene von 2013 und der Bundesrats-Parität, verfassungsändernde Mehrheiten.

.

Die als „Interessenpolitik“ nunmehr titulierte deutsche Bündnis- und Militärpolitik, die ausdrücklich nicht mehr als „Friedenspolitik“ gedacht, praktiziert und auch nicht genannt wird, hat eindeutige überwiegende Legitimation durch die Wähler der Großen Koalition. Wer CDU, SPD, CSU, AfD oder Grüne gewählt hat, hat dieser kriegerischen „Interessenpolitik“ sein eindeutiges Einverständnis erteilt.

.

Interessenpolitik findet insgesamt und im Einzelnen Ausdruck in jeglicher Kommunikation zwischen politischen Interessenten – durch heißen Krieg, durch Propaganda, Bündnisse, hauptsächlich bezogen von und auf Tradition von Beziehungen.

.

Wir unterscheiden: Heißen Krieg, mit militärischen Mitteln, und Kalten Krieg mit Propaganda zu Zwecken der eigenen Stärkung und der Schwächung und Benachteiligung des Gegenspielers.

.

Dass Gas als Rohstoff auch zu friedlichen Mitteln gefördert, gehandelt und genutzt werden kann, ist ein Eckpfeiler der russischen Ökonomie und der Marktwirtschaft in Russland. Rohstoffreichtum ist ein Segen für Russland. Die russische Rohstoffvermarktungswirtschaft macht Russland sehr stark vom Handel mit den Rohstoffen abhängig.

.

Handel und Wandel sind geradezu klassische Friedensmethoden. Die Variante vom Handelskrieg zum Heißen Krieg liegt auf der Hand.

.

Deutschland hat als Veredelungs- und Intelligenzvermarktungs-Wirtschaft immer einen guten Sinn für Handel und Koexistenz. Wer wenig Rohstoffe und wenig Energie fördert oder erzeugt, muss sich friedlich verbünden.

.

ZUGINSFELD gemalt von Dietmar Moews "Das ist Ihr Fall..."

ZUGINSFELD gemalt von Dietmar Moews „Das ist Ihr Fall…“

.

Es ist also ausdrücklich im weltwirtschaftlichen Wettbewerb für die deutsche Nationalvolkswirtschaft und die in Deutschland sitzenden Wirtschaftsbetriebe stets eine Situation mit Blick auf den Rest der Welt, die auf deutsche „Interessen“ und auf den dafür wünschenswerten „Frieden“ gerichtet sein muss.

.

ZUGINSFELD 30

ZUGINSFELD 30

.

Nun haben wir – obige Lagebeschreibung einmal als gegenseitige Lagebeschreibung verstanden – heute die eskalierte Kriegssituation in der Ukraine. Die Ukraine agiert gegen Russland und beide in ganz unzweifelhaften Konfliktproblemen gegeneinander militärisch. Beide wollen ihre Sicht der Dinge durchsetzen.

.

ZUGINSFELD 31 "Hakenkreuz" gemalt von Dietmar Moews 190/190cm Öl auf Leinand

ZUGINSFELD 31 „Hakenkreuz“ gemalt von Dietmar Moews 190/190cm Öl auf Leinwand

.

Für diesen Krieg gelten zunächst zwei entscheidende Kriterien: Die militärische Stärke im Vergleich miteinander und die konkreten Ziele der Kriegshandlungen mit Blick auf einen Zustand, in dem dann das Leben ohne Krieg weiter gehen könnte.

.

ZUGINSFELD 32 "O Veitstanz" gemalt von Dietmar Moews 2008 in Berlin Öl auf Leinwand 190 cm / 190 cm

ZUGINSFELD 32 „O Veitstanz“ gemalt von Dietmar Moews 2008 in Berlin Öl auf Leinwand 190 cm / 190 cm

.

Dahinter stehen dann Fragen von Moral, von Legitimität, von Tradition und Abhängigkeiten, von Spielräumen, von Völkerrecht und von Schuld und Schulden.

.

ZUGINSFELD 33 "Die dicke Berta" gemalt von Dietmar Moews 2008 in Berlin 190/190cm Öl auf Leinwand

ZUGINSFELD 33 „Die dicke Berta“ gemalt von Dietmar Moews 2008 in Berlin 190/190cm Öl auf Leinwand

.

Was tut nun Deutschland in dieser Situation?

.

Deutschland als europäischer Nachbar, als freie Demokratie unter US-Besatzungsstatus, als EU-Partnerland, als Nato-Mitglied, als Handelspartner mit vielfältigen Handelsabkommen und praktizierten Beziehungen?

.

ZUGINSFELD 34 "Gaaas", DMW 665.12.8. gemalt von Dietmar Moews 2012 in Berlin Öl auf Leinwand 190cm / 190cm

ZUGINSFELD 34 „Gaaas“, DMW 665.12.8. gemalt von Dietmar Moews 2012 in Berlin Öl auf Leinwand 190cm / 190cm

.

Heute steht Deutschland im erklärten Krieg als Willige, gemeinsam mit den USA und anderen Staaten, gegen „ISIS“, unter Obamas Führung – außerhalb der Nato, ohne U N-Mandat.

.

Zuginsfeld38

.

Diese Kriegsbeteiligung führt die deutsche Regierung nicht legitimiert. Denn die deutschen Wähler waren vor der Bundestagswahl 2013 nicht hierzu vor die Wahl, Krieg oder nicht, gestellt worden, und heute werden sie nicht informiert:

.

ZUGINSFELD 35 gemalt von Dietmar Moews, Berlin 2008, Öl auf Leinwand, 190/190cm

ZUGINSFELD 35 gemalt von Dietmar Moews, Berlin 2008, Öl auf Leinwand, 190/190 cm

.

Die Deutschen wurden gestern von Obama über den Vernichtungskrieg informiert. Damit sind sämtliche weiteren Kriegsinformationen abgeschnitten. Angeblich fliegen die USA seit Wochen Luftangriffe gegen ISIS. Was, wie und ob geschieht, erfahren wir gar nicht: NULL Kriegsberichte, NULL Bilder, keine Verläufe über Sinn und Unsinn der Kriegshandlungen.

.

ZUGINSFELD 37 gemalt von Dietmar Moews Berlin 2010 Öl auf Leinwand 190/190cm

ZUGINSFELD 37 gemalt von Dietmar Moews Berlin 2010 Öl auf Leinwand 190/190cm

.

Die deutschen Staatsmedien machen erneut die Hitlerschlauheit: wir wissen nichts und wollen auch nichts wissen: PISTORIUS hat einen Prozess in Pretoria (South Africa) – na, dann.

.

IMG_1401

.

Dietmar Moews meint: Die deutsche Willigkeit im OBAMA-Vernichtungskrieg gegen ISIS wird durch staatliche Kriegspropaganda verschleiert.

.

Die deutsche Hitlerschlauheit, nichts zu wissen und nichts wissen zu wollen: wir haben nichts gewusst – hat nun eine nicht überraschende Variante im Gaskrieg gefunden:

.

Russland liefert an die Ukraine kein Gas mehr auf Pump. Russland verlangt die Bezahlung von der Ukraine – die Ukraine zahlt nicht, sondern baut eine Mauer. Russland stoppte das Gas für die Ukraine, schränkt die permanenten Gaslieferungen an Polen und Deutschland ein. Polen und Deutschland pumpen russisches Gas in die Ukraine.

.

Das Sanktionstheater – ob es aufgeht oder nicht – schadet dem Handel und dem Frieden und zerstört die Beziehungen des gemeinsamen Lebens. Wer errechnet den Preis? Wer zahlt den Preis? Etwa Petro Poroschenko?

.

Für Schalke 04 wird das keine Katastrophe mit dem russischen Großsponsor Gazprom – auch im Schaustellergewerbe muss man seine Eier stets in mehrere Körbe legen: Fällt Gazprom aus, muss eben Facebook ran

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

1977_bildarchitektur_katalog

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


BRANDENBURG Landtagswahl 2014 am kommenden Sonntag

September 11, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4883

am Donnerstag, 11. September 2014

.

IMG_3622

.

Das schöne Brandenburg hat sich nach 1990 als Versammlungsort der DDR- und SED-Verliebten neu in das traditionelle brandenburgische Selbstbild gewandelt.

.

Aus Hermann Görings Preußens Gloria hervorgegangen ergriffen, in Brandenburg, nach Schließung der DDR, ehemalige DDR-Menschen die Verantwortung für einen demokratischen Neuanfang mit altem Personal aus Potsdam und Ost-Berlin.

.

Es waren umgenannte, neugenannte, Wechselbälge der Blockparteien, der SPD, des Runden Tisches, der bald Bündnis 90 genannten, der Wendehälse, der Stasi-Führer auch, wie der dann zum brandenburgischen Potsdamer Berliner evangelische Kirchenfürst SPD-Ministerpräsident Manfred Stolpe (Stasi).

.

Ich möchte mich hier nicht länger an den furchtbaren Schmerzen, die die stillen Oppositionellen aus Ost-Berlins Kirchen nun mit Wendehälsen erleben mussten – wie schwierig es auch für die in den 1980er Jahren ausgewiesenen, ausgebürgerten Menschen wurde, die zum Neuanfang natürlich wiederkamen und mitmachen wollten, wenig Anschluss fanden. In Potsdam konnte es dem Berliner Zugezogenen nach 1990 passieren, dass er vorm Gartenzaun offen von Nachbarn zur Rede gestellt wurde, ob er SED / PDS wählen wolle oder den Westen.

.

Die Kirchensozialarbeiterin Marianne Birthler aus Friedrichshain, später Prenzlauer Berg, landete auf der Wahlliste und in der letzten Volkskammer, 1990, wurde dann nach dem Systemwechsel als Bündnis 90-Abgeordnete in die Grünen-Fraktion in den Bundesrag nach Bonn geschoben, um dann als „Grüne“ Brandenburgs Sport- und Schulministerin in Potsdam unter Ministerpräsident Stasi-Stolpe (SPD) zu werden und so weiter:

.

Das Elend wollte nicht enden. Irgendwann trat Birthler aus dem Ministerinamt zurück – nachdem harte Belege für Stolpes Stasi-Arbeit (zu DDR-Zeit, als Kirchenvorgesetzter von Birthler, alle Jahre lang konkrete Verrätereien getrieben hat). So ein Rücktritt mitsamt all dem Partei- und Fraktionsgerümpel im Nacken (und das war dann später die Qualität warum man eine „Frau“ zur Nachfolgerin von Gauck als Gauck-Behördler machte: Birthler-Behörde, heute Jahn-Behörde).

.

Meine Güte – was haben diese Menschen erlebt. Wie soll man so Mensch machen? Wie Staat machen? Wie Bundesland Brandenburg?

.

Kein Wunder, dass die PDS, jetzt Linkspartei, zum Dauerkoalitionspartner der SPD werden konnte (die lärmende Regine Hildebrand noch in Erinnerung), – die Folklore eines zum Scheitern verurteilten Amateurparlamentarismus, unter Mitwirkung von SED-Kadern, Verschuldungskonzept und Westparteien-Professionalismus peinlichster Qualität.

.

Ich nenne nur zwei Argumente des Elends der DDR-Folklore von Potsdam:

.

Das Bauvorhaben BER Flughafen Berlin-Brandenburg und – natürlich – der Lausitz-Ring, zwei Geldgräber, die die Verschuldungen von Honecker, Heike Drechsler und Katharina Witt, bis 1989, um ein Vielfaches überschreiten.

.

Es wird nicht überraschen, wenn nunmehr ein dümmlicher Trick, das Wahlrecht auf das Alter von sechzehn Jahren runterzusetzen, eine gesteigerte Nichtwählerquote bringen wird.

.

Denn, wie schmerzbefreit sollen Brandenburgs Wähler sein, wenn sie die Pleiteparteien der „preußischen Gemütlichkeit“ von Potsdam, die SPD und die Linkspartei, nicht wählen würden – obwohl der Nachfolger von Mathias Platzeck (nun SPD, der auch mal aus der Ostberliner Kirche vom Runden Tisch gekommen war), Dietmar Woidke (52, SPD) durchaus einen ernsthaften Eindruck machen kann.

.

Der CDU-Kandidat Michael Schierack (47), Orthopäde in Cottbus, Landesvorsitzender seit 2012 und Fraktionsführer, wäre nun die mögliche Antwort auf Lausitzring und BER – aber?

.

L1010307

.

Dietmar Moews meint: Die Brandenburger Stimmung ist auf „Weiter so“ und nicht auf „Citoyen“ gestimmt. Ich respektiere die Freiheit der Wähler, die ohne schlechtes Gewissen die Große Koalition wählen, in den Krieg sich führen lassen und auch sonst keinen Beitrag zur Zukunftsgestaltung rausbringen.

.

IMG_3365

.

Mir wäre ein Wechsel sehr lieb. Die Sozis sollen mal in die Opposition. Und die CDU müsste mal mit allen anderen kleineren Interessenten und Bewerbern in einen Markt der Ideen eintreten: AfD, Piraten, FDP, Kommunisten, Nazis.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_3011

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


THÜRINGEN Landtagswahl 2014 kommenden Sonntag

September 11, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4882

am Donnerstag, 11. September 2014

.

IMG_3622

.

Das schöne Thüringen hat sich nach 1990 mit einem Ruck neu in das traditionelle thüringische Selbstbild gewandelt. Daran, und wie das gelungen ist, haben namhafte CDU-Politiker, Lothar Späth aus Stuttgart, Bernhard Vogel aus Mainz und viele andere, echte Verdienste.

.

Die Landtagswahlen des Jahres 2014 stehen auf dem Selbstanspruch, gesund und wirtschaftlich selbsttüchtig zu sein, aber, angesichts einer grassierenden Gemeindepleite etwas ändern zu müssen.

.

Dies ist der springende Punkt, auf den es für die Thüringer bei ihrer Wahlbeteiligung ankommen wird.

Thüringens Städte und Gemeinden werden basisdemokratisch verkommen, wenn sie nicht fiskalpolitisch besser gestellt werden.

,

Es stehen also eine eher konservative Wiederwählstimmung für die CDU und eine Änderungshoffnung, verkörpert durch den überzeugenden Kandidaten der Linkspartei, zur Wahl.

.

Es besteht die Gefahr, dass es möglicherweise zu einer weiteren Großen Koalition kommen wird, wenn CDU und SPD oder auch CDU und Grüne, mit dem Fluß der Großen Koalition in Berlin ins Meer fließen.

.

IMG_3365

.

Dietmar Moews meint: Ich wünsche mir prinzipiell für unsere Demokratie eine kraftvolle intelligente Opposition. Das fehlt sowohl in der Bundesregierung und im Bundestag, ebenso wie im Bundesrat.

.

Das heißt, Bodo Ramelow und die Linkspartei müssten am kommenden Sonntag in Thüringen so viele Stimmen bekommen, dass eine Regierungskoalition ohne die CDU möglich wäre.

,

Es wird auch darauf ankommen, dass die AfD der CDU so viele Sitze im Erfurter Landtag wegnehmen kann, dass eine CDU-Koalition unmöglich wird.

,

Nicht schlecht wäre auch eine Minderheitsregierung – egal von wem. Wäre ich Thüringer, ginge ich am Sonntag zur freien Wahl. Hier gibt es tatsächlich Alternativen.

.

DIETMAR MOEWS 1991 Tucuman / Argentina

DIETMAR MOEWS 1991
Tucuman / Argentina

.

Deshalb esse ich heute nochmal Thüringer Bratwurst mit Dietmars Ideal-Kartoffelsalet Hmmmh, schmeckt hervorragend (auch im Krieg tut essen gut).

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

42

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Junckers NEUE EU-KOMMISSION

September 11, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4881

am Donnerstag, 11. September 2014

.

L1010327

.

Der Präsident der Europäischen Kommission, der Luxemburger Christdemokrat Jean-Claude Juncker hat die EU-Kommission neu strukturiert.

.

Jedes der 28 EU-Mitgliedsstaaten entsendet einen Kommissar in die EU-Kommission. Diese Kommissionsmitglieder waren alle gleichgewichtig stimmberechtigt. Jeder Kommissar tranportierte quasi den politischen Willen seiner nationalen Regierung durch sein Abstimmungsverhalten in die Kommissionsarbeit hinein. Die politische Willensbildung wurde im Vorlauf durch Kommunikation unter den nationalen Regierungen betrieben, während die Kommissare untereinander solche Verhandlungskompetenzen nicht hatten.

.

Nunmehr sagt Juncker, er betrachte die heutige Situation als letzte Chance, mit der EU ein Europa aufzustellen. Dafür hat er sieben „Super-Vizepräsidenten“ benannt, sieben Vizepräsidenten, die jeweils die Arbeit einer Reihe von Kommissaren leiten und koordinieren. Diese „Super-Vizepräsidenten“ sollen Juncker „vollumfänglich vertreten und seine Autorität in ihrem jeweiligen Bereich ausüben können“, wie es in Brüssel im Vorfeld hieß.

.

Sie sollen als Koordinatoren große Projekte leiten, für die mehrere Kommissare zuständig sind – etwa das geplante Investitionsprogramm in Höhe von 300 Milliarden Euro, die angestrebte Energieunion oder den Ausbau des Internets.

.

„Sie sind nicht leitende Beamte hier, sie sind Politiker“, betonte Juncker, er will, dass seine neue Kommission politischer agiert. Nach seiner Wahrnehmung wurde die Kommission seines Vorgängers während der Eurokrise wenn nur als Nebendarsteller wahrgenommen.

.

Juncker benannte als seinen ersten Stellvertreter den bisherigen niederländischen Außenminister Frans Timmermanns, „er wird meine rechte Hand“, kündigte der Kommissionschef an.

.

ZUGINSFELD 41 DMW am 3. Juli 2014 in der Mainzer Straße Südstadt Köln, in Köln im Jahr2014 gemalt

ZUGINSFELD 41 DMW am 3. Juli 2014 in der Mainzer Straße Südstadt Köln, in Köln im Jahr2014 gemalt

.

Der deutsche Kommissar Günter Oettinger, der fortan für die „IT-Revolution“ zuständig sein soll, gehört also zu den von Juncker nunmehr zurückgesetzten Kommissaren, die in der Kommission keine vollwertige Stellung und Stimme haben werden.

.

Es wird Oettingers Kraft erfordern, zu begreifen und zu konzipieren, dass und, wie, die IT-Revolution eigentlich heute und in Zukunft die Königsdisziplin ist, die alle Arbeitsfelder durchwirkt und durchfärbt – wirklich bedeutender ist als ein Kommissionspräsident selbst.

.

In einem ersten Statement hat Oettinger das auch genauso zutreffend ausgedrückt. Leider verfügt er nicht über die fachliche Kompetenz – Oettinger wird sich einarbeiten müssen und die besten Berater der Welt wird er suchen und finden müssen. Ich würde es machen – wenn es hohes Schmerzensgeld gäbe (wg. Mundart).

.

im Fex-Tal

im Fex-Tal

.

Dietmar Moews meint: Die neue Kommission und der neue Präsident Juncker werden hoffentlich abseits des parteipolitischen Gehabes – dass anlässlich der Europa-Parlamentswahl von Schulz (SPD) und Juncker (CD) auf alle Nerven ging – nun eine konkrete funktionale Anbindung von Brüssel an Strassbourg entwickeln. Die Europäer müssen als Wähler an ihr Parlament gebunden und das Parlament die Kommission bestimmen können.

.

Dafür fehlen bislang zwei Ingredienzien einer Staatspolitik: Einheit der Finanzen und Einheit des Militärs.

.

Ohne diese Ingredienzien kann Junckers zu hause bleiben – es kann die EU dann nichts werden als ein Sündenbock für die 28 Staatschefs zu bleiben, zu Allem, was sie zu hause nicht zustande bringen – ist dann weiterhin immer Brüssel schuld.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_2826

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


OBAMA NSA erklärt ISIS den Vernichtungskrieg

September 11, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4880

am Donnerstag,11. September 2014

.

DIETMAR MOEWS am 16. Juli 2014 auf der Mainzer Straße, nördlich Eierplätzchen, mit ZUGINSFELD

DIETMAR MOEWS am 16. Juli 2014 auf der Mainzer Straße, nördlich Eierplätzchen, mit ZUGINSFELD

.

Hier in der LICHTGESCHWINDIGKEIT wird ein täglicher Rattenschwanz fortgeknüpft, der sich bis auf Weiteres um das künstlerische Problem der Politik als Weltkunst mit Weltgeltung dreht. Was hier immer zitiert und gesagt wird, wurde auf den Anspruch hin formuliert, für Alle zu gelten, auch für Andersdenkende oder für Kontrahenten. Ich hoffe auf Verständnis und kann immer Argumente und Kritik gebrauchen.

.

Gestern wurde nun die erwartete Erklärung des US-Präsidenten Barack Obama veröffentlicht: Obama teilte mit, die USA werden die als ISIS signierte, sunnitische Kalifats-Miliz vernichten.

.

Die USA gehen auf diesem Weg der Regellosigkeit – ohne UN-Mandat, also Anerkennung für die Argumente der USA für dieses Militärpolitische Projekt durch den Weltvölkerbund, also ohne Zustimmung -, mit der Begründung, dass es gegen ISIS und den regellosen Gewaltaktivitäten eines „hybriden Krieges“ aussichtslos ist, eine geregelte UN-Verteidigung führen zu können.

.

Obama impliziert, dass die USA und die Interessen der USA berechtigt sind (allerdings nicht nach der UN-Charta). Die USA können nur verteidigt werden, wenn nicht UN-Regelungen diese Verteidigung regeln, d. h. behindern.

.

Obama hat näher dargelegt, wie dieser auf unbegrenzte Dauer angelegte Krieg gegen ISIS militärisch ausgelegt werden soll.

a) (Auch wenn inzwischen über eintausend US-Soldaten im Irak am Boden aktiv sind) handelt es sich um einen „reinen“ Luftkrieg“, also Bomber, Jäger von Flugzeugträgern, Raketen, Sateliten- und Awacs-Überwachung, Geheimdienstleute am Boden, Stealth-Bomber, Aufklärungsdrohnen, Killerdrohnen.

b) Es sollen (wie entsprechend in Afghanistan bereits erfolglos) offizielle irakische Kampftruppen der neuen irakischen Regierung in Bagdad, den Kampf am Boden im Irak, zusammen mit der irakisch-kurdischen Peschmerga im Irak führen. Die USA unterstützen das in jeder zielführenden Weise.

c) Da angeblich ISIS hauptsächlich in Syrien steht, werden die USA die komplizierten Bürgerkriegsverwicklungen in Syrien gegen den Staatschef Assad versuchen, mit Blick auf die Vernichtung von ISIS zu koordinieren und zielführend zu beeinflussen.

d) Die materiellen Unterstützer (Türkei, Saudi-Arabien, Iran, Qatar, Russland u. a.) werden von Obama aktiv an einer weiteren Unterstützung von ISIS gehindert. Das betrifft auch eventuelle Grenzübertritte und Rückzugswege in die Türkei oder nach Russland.

e) Obama geht in diesen hybriden Krieg ohne Regelbindung durch die UN und ohne Militärbündnisse, wie die Nato. Die USA haben für den regellosen Krieg den Modus der „Willigen“ geschaffen. Dabei handelt es sich um Staaten, die in Bündnissen und in Tradition mit den USA zusammenarbeiten, die sich nunmehr außerhalb solcher Regelbindungen dem von Obama erklärten und geführten Krieg gegen ISIS anschließen sollen.

f) Deutschland und die im Herbst gewählte Große Koalition unter Bundeskanzlerin Dr. Merkel hat unverzüglich sich als „Willige“ zur vollen Mitwirkung bereiterklärt. Die Propaganda und die sozio-politische Volksverhetzung hat vor Längerem begonnen, sodass die deutschen Wähler offenbar mehrheitlich hinter diesem Krieg gegen ISIS stehen.

Die offizielle Heilformel der deutschen Willigkeit lautet: „Wir müssen verlässlich tun, was unsere Partner verlangen“.

.

DIETMAR MOEWS am 16. Juli 2014 auf der Mainzer Straße, nördlich Eierplätzchen, mit ZUGINSFELD

DIETMAR MOEWS am 16. Juli 2014 auf der Mainzer Straße, nördlich Eierplätzchen, mit ZUGINSFELD

.

Dietmar Moews meint: Damit steht mein Land, dessen Staatsbürger ich bin, gegen meinen Willen im Sog einer Politik, die aus meiner Sicht nicht alternativlos war und auch heute nicht alternativlos ist.

.

Ich halte die freie Demokratie und den Zwang unter dem die Führer stehen, für jede Politik auch Legitimation und Zustimmung zu organisieren, als ein konstruktives Dispositiv, die deutsche Politik besser zu machen, als in ein Weltkriegsszenario sich einzuorden.

.

Dem entgegen stehen allerdings die Propaganda und Irreführung durch die staatlichen „falschen Propheten“, in der Folge schlechte Urteilsfähigkeit der deutschen (Hitlerschlauheit: Wir haben keine Schuld, wir wissen nichts) und die Vorstellung, so lange es materiell gut geht, müsse man sich nicht einmischen.

.

Welche Art der basisdemokratischen Einmischung oder Legitimationsverweigerung es praktisch gibt, kann sich jeder ausmalen: Flash-Mob? Frieren für den Frieden in ungeheizter Wohnung? Zerrüttung der inneren Sicherheit und Polizeimaßnahmen – ohne mich.

.

Ich meine, die Linie der modernen Friedenspolitik (noch zu Kohls Zeit) ist auch heute möglich, statt die postmoderne „Interessenpolitik“, mit Abschaffung der allgemeinen Wehrpflicht und Konzepte, die die deutsche Landesverteidigung überhaupt nicht leisten kann.

.

Ich bin überzeugt, dass eine deutsche Militär- und Verteidigungspolitik mindestens so „erfolgreich“ sein könnte wie die „Verteidigungspolitik des Massakerstaates“, bzw, die deutsche Bundeswehr könnte Landesverteidigung und Abschreckung herstellen und wäre damit alternativ vollauf beschäftigt. Aber die Große Koalition will die „Willigkeit ohne UN-Mandat“. Alle Wähler der Großen Koalition ernten jetzt alternativlos, was sie gewählt haben.

.

Allerdings – es sei immer mitzubedenken: Deutschland steht völkerrechtlich unter dem Besatzerstatut der USA, von Großbritannien und von Frankreich – nach wie vor. Kanzlerin Merkel ist Staathalterin (frei nach Machiavelli „Il Principe“ Kap. V.).

 

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_2848

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


ZENSURSULAS hybride Kriegsführung

September 10, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4878

am Mittwoch, 10. September 2014

.

L1010327

.

Die deutsche Bundesministerin der Verteidigung sprach von „unbeschreibliche Grausamkeit“ durch die IS im Irak, weshalb deutsche Waffenlieferungen unweigerlich notwendig seien.

.

ZENSURSULAS Rede zum Wehrhaushalt 2015 erwähnte nicht „unbeschreibliche Grausamkeit der Massaker gegen die Kinder in Gaza: „Siebenmal zermahlen“, nannte das der Massakerstaatschef Netanjahu.

.

Bildschirmfoto vom 2014-08-17 16:59:59

.

Und „hybride Kriegsführung“, so lautet nun die Bezeichnung sogenannter asymmetrischer Militanz, wenn die USA X-Services beauftragen, Blackwater und andere Schwarzgekleidete, privatwirtschaftlich einzuwerbende Söldnerkiller, als Dienstleister, oder wie sogenannte „Freiwillige“ russische Berufssoldaten“, die in der Ukraine Freizeit-Solidarität mit weißlackiertem LKW-Konvoy spielen.

.

Massakermenschen

Massakermenschen

.

Die Bundeswehr also stellt derzeit 17 Auslandseinsätze der Bundeswehr (zur Landesverteidigung laut gesetzlichem Verteidigungsauftrag). Das beläuft sich auf 32.5 Milliarden für 2015 und soll keinerlei Ausgabensteigerung dienen.

.

ZENSURSULA erklärte:

.

Es geht um die Sicherheit der Soldatinnen und Soldaten, das Wichtigste – und da sei sich das hohe Haus einig, sind die Menschen – in der Bundeswehr“,

.

so klang das wörtlich. Kein Wort zu den Deutschen, kein Wort zur Landesverteidigung – kein Wort, wie deutsche Atomkraftwerke gegen feindliche Killerdrohnen verteidigt werden sollen – allein der Slogan, der dann auch in der Tagesschau erneut wörtlich erklärt worden ist:

.

was die Bundeswehr tun wird, ist nicht, wie Frankreich, eigene Luftangriffe auf die ISIS im Irak fliegen zu wollen, sondern „Wir tun nur, was die Amerikaner von uns verlangen“.

.

IMG_2988

.

Ja, so ist es! Die deutsche Souveränität lautet: was die Amerikaner von uns verlangen: Erfüllung des geltenden Besatzungsstatuts, unaufkündbar, erneut im Jahr 1991 von Deutschland unterschrieben, nach wie vor geltendes Recht.

.

ZUGINSFELD 30 auf der Mainzer Straße in der Kölner Südstadt, am 4. Juli 2014

ZUGINSFELD 30 auf der Mainzer Straße in der Kölner Südstadt, am 4. Juli 2014

.

So erklärte es heute im DLF auch der CDU-Militant Volker Rühe: Es geht um die Verlässlichkeit, dass Deutschland militärisch tut, was von Deutschland erwartet wird.“

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

DIETMAR MOEWS Künstler + Frieden

DIETMAR MOEWS
Künstler + Frieden

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Konsolidierung + Defizite des Bundeshaushalts

September 10, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4878

am Mittwoch, 10. September 2014

.

IMG_3616

.

Der vom Bundesfinanzminister ausgearbeitete Haushaltsentwurf für das kommende Jahr 2015 umfasst einen Milliardenbetrag, der kleiner ist als der momentane Kapital-Wert der IT-Firma „Apple“ -man sagt beim heutigen Börsenschnitt: „Der Stern von Apple sinkt“.

.

Die Aussprache im Deutschen Bundestag zum Haushalt brachte eine Zuspitzung zu den widersetzlichen Prinzipien der „Konsolidisierung“ – also keine Weiterverschuldung bzw. Schuldenabbau bzw. Nullneuverschuldung – und von der Opposition, insbesondere von der LINKSPARTEI die Forderung nach Neuverschuldung.

.

Der Bundesfinanzminister Wolfgang Schäubke (CDU) und die Große Koalition aus CDU / CSU / SPD streben Schuldenabbau und Konsolidierung an, weil die Kreditzinsrate jährlich geradezu wegläuft und durch Zinsverzinsung auf der schiefen Ebene des Domino-Kollapses zu landen drohlt, wie es bei den höchstverschuldeten EU-EURO-Staaten läuft: Griechenland, italien, Frankreich, Portugal, Spanien, Irland.

.

Ferner sehen die Deutschen Finanzpolitiker Deutschland in der Vorbildrolle innerhalb der EU. Es ist davon auszugehen, dass die EURO-Verschuldungspolitik und die maßlosen Schnitte der EZB, wertlose Staatsanleihen und -Anteilscheine gegen EZB-Euro aufzukaufen, einzig eine Entwertung des Euros zur Folge hat. Deutschland wird Stabilitäts-Währungspolitik von der EZB kaum mehr fordern können, wenn Schäuble die deutschen Schulden ebenfalls noch weiter erhöht.

.

Es muss mit der weit verbreiteten Dummheit aufgehört werden, der Glaube, man können mit Schulden Wachstum schöpfen, sogar derart, dass daraus eine Refinanzierungskraft entstehen könnte.

.

L1010327

.

Dietmar Moews meint: Die Parole der Opposition in der heutigen Debatte: Deutschland würde mit dem Regierungshaushalt 2015 von der Substanz leben, ist ein dummer widersinniger Jammer.

.

.

Die einzige kleine Opposition auf Bundesebene fordert weitere Verschuldung durch den Bund für 2015. Dietmar Bartsch und Gregor Gysi, aber auch die Grünen gefallen sich darin, genüßlich aufzuzählen, welche Straßen und welche Brücken, welche Infrastruktur abgenutzt und zu schanden werden, statt die notwendigen Instandsetzungsmaßnahmen und Reparaturen von der Großen Koalition vernachlässigt werden.

.

Die Opposition verbreitet sich über alle möglichen Felder, auf denen der Staat Innovationen anfinanzieren, iniieren und befördern müsste. Dazu der Dauerbrenner der sozialpolitischen Wundertüte.

.

Denk- und Gedankenanregungen sind aus der Opposition überhaupt nicht gekommen – weder grundsätzlich oder theoretisch noch in konkreten Politikalternativen konnte die Opposition leuchten. Es fehlt, dass die deutschen Kommunisten Putin zur militärischen Hilfe riefen: das müsste also dieser Überlegung etwas hinzufügen:

.

Konsolidierung?

.

Realer Schuldenabbau und Zinseszinsensparen?

.

Plus-Minus-null-Ausgaben und neutraler Haushalt?

.

Gesteigerte Staatsverschuldung zum Konsum, unter dem Signet der „Investition“, die wirklich „Subvention“ bedeutet?

.

.

Es muss jedem Deutschen klar sein, dass das SED-Deutschland , mit der von Honecker in den 1970er Jahren begonnenen explosiven Staatsverschuldung kein Wirtschaftswunder sondern der finanzpolitische Kollaps der DDR 1989 vorherbestimmt worden war: STAATSPLEITE – das sollte jeder verstehen.

.

Es sollte jeder Deutsche verstehen, dass „Keine Neuverschuldung“, wie es Finanzminister Schäuble derzeit für den Haushalt 2015 hochredet, bedeutet:

.

.

Die extrem hohe Verschuldung Deutschlands bleibt bestehen, wird nicht abgebaut und kostet auch 2015 erneut ungeheuere Zinskosten:

.

.

Schäubles Haushalt 2015 baut keine Schulden ab. Deutschlands Schulden werden nicht verringert. Es kommen auch die Zinsen für diese ganzen Schulden hinzu – was doch eine indirekte Neuverschuldung ist. Das Wort Konsolidierung ist also ein Täuschungswort.

.

.

Die Forderungen der Opposition sind Hassardspiel. Weder Gysi noch sonst jemand kann vorrechnen, wie weitere Verschuldung – außer bei Währungsreform, Krieg und Staatsbankrott – in Zukunft noch eine erfolgreiche Teilnahme am internationalen Finanzmarkt möglichen machen solle.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

10_h200

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Der Inflationslügner bei DLF

September 6, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4861

am Samstag, 6. September 2014

.

IMG_2989

.

Im staatlichen Deutschlandfunk durfte heute ein Mitarbeiter der Wochenzeitung DIE ZEIT, namens Mark Schieritz, zum Thema INFLATION seine Argumente und seine Meinung darlegen.

.

Der junge Autor ist Verfasser eines Buches mit dem Titel „Die Inflationslüge“:

.

Schieritz behauptet: „Die Angst vor der Inflation hat das Land im Griff. Sie treibt die Bürger in riskante Gold- und Immobiliengeschäfte und lähmt die Politik. Der wirtschaftspolitische Korrespondent der „Zeit“, Mark Schieritz, zeigt auf, wer diese Angst schürt, wer damit Profit macht und warum sie keine reale Grundlage hat. Sein Buch ist ein Plädoyer für die Überwindung des deutschen Traumas der Hyperinflation – und für ein neues Denken im Kampf gegen Finanzkrisen.

.
So lautet der Klartext für jeden, der Angst um sein Geld hat“, aus der Sicht von Mark Schieritz:

.

Er behauptet im DLF-Kommentar heute, Samstag Mittag, 6. September 2014:

.

EINS Wir (die deutsche Finanzpolitik) brauchen die Inflation, um die Schulden abzubauen.

.

ZWEI Neue zusätzliche staatsseitige Schulden müssen wir machen, damit wir staatlicherseits die Konjunktur in Gang bringen können.

.

DREI Wir schaffen mit den schuldenfinanzierten Investitionen Werte (Kapital), wie technische Infrastruktur, Straßen, Immobilien, Waffen u. ä., die wir den Enkeln vererben. Es werden also nicht nur Schulden vererbt, sondern auch der Gegenwert in staatlicher „Infrastruktur“.

.

Dr. DIETMAR MOEWS von FOKKO VON VELDE fotografiert

Dr. DIETMAR MOEWS
von FOKKO VON VELDE
fotografiert

.

Dietmar Moews meint: Der Autor Schieritz benutzt bereits im Titel den Begriff „Trauma Hyperinflation“. Er verweist damit auf historische Inflationsereignisse, wie z. B. die Weltwirtschaftskrise 1929, wo die Geldentwertung so galoppierte, dass man Geldscheine in Kartoffelsäcken umherschleppte und, was man morgens verdiente, abends bereits nichts mehr Wert war und man in Naturalientausch und Schwarzmarkt zurückfiel.

.

Hitlers Aufschwung ab 1933 waren Konjunkturprogramme und Rüstungsfinanzierung. Es waren Staatsschulden, Staatsanleihen, die man niemals zurückzahlen wollte und konnte, weil man auf Eroberungskrieg aus war.

.

Schieritz zieht daraus dann Querverweise bzw. Schlüsse darauf, dass der Unfug seiner eigenen Inflationslüge (dass Inflation vernünftig und adäquat sei) dadurch sinnvoll würde, dass es mal „Trauma vor Hyperinflation“ gegeben hätte). Eine solche Argumentation ist kindisch. Heute wird Geld geschöpft und anerkannt oder Betrug in Krieg umgesetzt – das muss nicht mit Vorzeiten verwurstet werden.

.

Ferner erklärt Schieritz uns, er fordere den Schuldenabbau durch Inflation.

.

Gleichzeitig will er aber Schulden für konjunkturankurbelnde Investitionen beschließen.

.

Es sind aber bereits gemachte, vorhandene alte Schulden, die nur fürchterliche Zahlungsverpflichtungen sind und keinerlei verschimmelte Pfennige für weitere Investitionen davon in der Kasse vorhanden sind. Und – die will er abbauen? – Mit neuen Schulden?

.

493_2_96_stroh_honi_mal_pense

.

Dann will er aber noch mehr Schulden machen, denn es sollen ja konkret Finanzmittel aus neuen Schulden investiert werden. Man kann aber nicht alte Schulden investieren.

.

491_6_95_stroh_dauer_worte_zeit

.

Kurz, Autor Schieritz ist ein falscher Prophet – er fordert Sparen durch Verschwendung. Er fordert Inflation zum Schuldenabbau. Das ist eine Inflationslüge.

.

485_10_94_stroh_heros_zeros

.

Wir vererben keine baufälligen Rolltreppen und Rheinbrücken, keine löchrigen Autobahnen und abgesoffenen Bergwerke, die die Erbnehmer erfreut erben, weil sie dafür die Hyperschulden samt Zinseszinslast übernehmen müssen.

.

490_5_95_stroh_terre_belle

.

Zu Recht sollte man den folgenden Generationen frei lassen, ob, wie viel Schulden sie machen möchten und wo sie ihre Atomabfallentsorgungsanlagen gewinnbringend hinbauen: Das traurige Erbe des Herrn Schiertitz ist reine Demagogie.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_2954

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.