DIETMAR MOEWS AKTUELL: Friedensdiskussion als Lokalpolitik

Juni 26, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4582

am Donnerstag, 26. Juni 2014

.

ZEHNTE Ausgabe am 26. Juni 2014: NEU aufgestellt wurde das ZUGINSFELD 23 „Lachen im Graben“, DMW 481.6.94, 198 cm / 198 cm, Öl auf Leinwand, in München gemalt.

.

DIETMAR MOEWS am 6. Juni 2014 mit ZUGINSFELD 23 auf der Mainzer Straße Köln

DIETMAR MOEWS
am 6. Juni 2014
mit ZUGINSFELD 23
auf der Mainzer Straße
Köln

.

Die angedachte Diskussion mit dem Bundespräsidenten Dr. Joachim Gauck –

Ich antworte mit den Bildern ZUGINSFELD und diskutiere die Veränderung der deutschen Militärpolitik.

Lachen im Graben“

Wir sollen den Bundespräsidenten auffordern, zur öffentlichen Diskussion, zur besseren Information der besorgten Bürger, zur Parlamentsbindung der Bundeswehr, sich für eine Bündnispolitik der Verständigung einzusetzen. Die IT-Revolution darf nicht zur virtuellen Fernfuchtelei verkommen. Deutschland kann die Welt nicht militärisch befrieden.

.

ZUGINSFELD STREET ART KÖLN SÜDSTADT am 26 .Juni 2014

ZUGINSFELD
STREET ART
KÖLN SÜDSTADT
am 26 .Juni 2014

.

Die Passanten und sich eingeweiht Dünkenden kennen Otto Nebel, den Dichter des ZUGINSFELD von 1918, nicht. Da wird dann schon mal angezweifelt, wenn die freundliche Information, ZUGINSFELD sei im Jahr 1923 in der Sturm Zeitschrift „DER STURM“ in Berlin abgedruckt worden – Otto Nebel (1893-1973), der Malerdichter, bei dem Expressionisten-Moderator Herwarth Walden, ist LEBEN OTTO umgekehrt OTTO NEBEL – gar nicht schlecht.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Bild

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

.

02_h200

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Das EU-THEMA CAMERON / JUNCKER

Juni 26, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4581

am 26. Juni 2014

.

IMG_2763

.

Mir ist seit einiger Zeit danach, die verqueren Scheindebatten um die EU-Parlamentswahl und die neuen EU-Kommissar und – Präsident-Einsetzungen, anzusprechen:

.

ERSTENS David Cameron (Tory), der britische Premier.

.

ZWEITENS Jean-Claude Juncker (CDU), der EVP-Kandidat

.

Cameron hat vollkommen recht, seine Ablehnung dieses Juncker ganz klar auszusprechen und gegen Juncker zu stimmen.

.

Camerons Argumente treffen vollkommen zu, indem Cameron kritisiert: Juncker steht für „weiter so“. Cameron hat auch dahingehend vollkommen recht, wenn er als britischer Repräsentant, betont, dass die EU – im Sinne von Maastricht und Lissabon vertraglich angebunden – nicht die Spielregeln ändern darf, so wie es die Sozialisten im EU-Parlament versuchen: Mehr Macht von den EU-Staaten nach Strasbourg und Brussel zu verlegen. Das darf nach den gemeinsamen EU-Regeln nicht sein.

.

Juncker hingegen war lediglich der Gegenkandidat für Martin Schulz (SPD) bei der EU-Parlamentswahl – die Sozialisten, die nichts geregelt kriegen, sich in die Strasbourger Parlamentsmacht einschleichen wollen. Dagegen hat die deutsche CDU mit einem Merkel-Plakate-Juncker-Kandidaten erfolgreich angestunken.

.

Dietmar Moews meint: Die Briten, mit Cameron / Thatcher, wollen keine EU-Verfassung und kein vereintes Europa. Deshalb ist die britische Position durch Cameron für die Briten richtig.

.

JuncKer will die EU-Integration durch so Weitermachen. Das ist für alle falsch.

.

Meiner Meinung nach muss eine Politik vorgedacht werden. Dafür müssen die einfachen handwerklichen Regeln beachtet werden.

.

Zu einer politischen Einheit Europas gehören zwei Essentials, die unerlässlich sind:

.

Gemeinsame Militärpolitik

.

Gemeinsame Ökonomie und Entwicklungskultur-Politik

.

Beides ist nicht vorhanden. Beides kann bislang nicht in einer EU-Verfassung entschieden werden. Es fehlt die ustimmung der EU-Mitglied-Staaten. Deshalb ist das Weiterso von Juncker Unfug, genau, wie das Weiterso von Martin Schulz Unfug ist.

.

Schon die Einführung des EURO war ein großes Risiko, wie wir jetzt erkennen. Genau, wie die Aufnahme möglichst vieler EU-Mitgliedstaaten, die die Voraussetzungen für die Kern-EU nicht erfüllen konnten und nicht können.

.

Wir brauchen also, ausgehend von einem Kern-EU-Kern, die Erarbeitung einer Grundsatzklärung für eine gemeinsamen Militär / Bündnis / Verteidigungs-Politik und deren Umsetzung.

.

Dann brauchen wir die Klärung der ökonomischen Gleichstellungs-Rahmen auf Gegenseitigkeit.

.

Damit ist Großbritannien grundsätzlich draußen und auf eine Wirtschafts- und Handelspartnerschaft weggeschrumpft.

.

Es gibt keine gemeinsame Militärlage zwischen der Kern-EU und England. Deshalb wird es nie eine militärische Gemeinsamkeit geben. Wie wärs mit einem Friedensvertrag? Was nützt den Polen ein Beistandspakt mit England – am Beispiel Ukraine?

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

14

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein