LÜGENPRESSE und Verschwörungs-Verstand in der westlichen KULTURINDUSTRIE

August 13, 2018

Lichtgeschwindigkeit 8365

am Dienstag, 14. August 2018

.

.

Für den normalen Massenkonsumenten der Kulturindustrie wird, durch die rhythmisierten Unterhaltungs- und Konsumattraktionen sowie die dem Schein nach Beteiligungszugänge für den einzelnen freien Bürger an gesellschaftlichen und politischen Prozessen wie auch an „freier Information“ und Mitbestimmung, ein ziviles Phlegma organisiert.

.

Wer als Normalteilnehmer bei ARD, bei ZDF oder bei DLF die Fernseh- und Rundfunkprogramme gewohnt ist, wird mit soviel Fakten, Fakten, Fakten – unwichtigen und ablenkenden Fakten, gemischt mit Fake und Propaganda – zugeschüttet, dass eine laienhafte Wahrnehmung nicht zu Urteilskraft und Kritikhöhe gelangen kann.

.

Der Alltagsmensch gewinnt keinen systematischen Durchblick und hat kaum Gelegenheit zu Stichproben – außer, er ist mal konkret individuell betroffen, dann stimmt meist was nicht.

.

Man kann den Eindruck haben, dass nur alte „Schlachtrösser“ unter den Staatspublizisten, gehärtet durch Parteien-Einflussnahmen und Abrichtungserlebnissen, überhaupt begriffen haben, dass sie an einem staatlichen Propagandasystem mitwirken.

.

Die meisten jüngeren Redakteure bei den Staatssendern sind nur an ihrem persönlichen Aufstieg, mit Blick auf Vorgesetzte und Entscheider, wirklich interessiert. An Kritik oder Selbstkritik der Staatssender als LÜGENPRESSE arbeiten sie nicht wirklich mit. Viele davon suchen auch billige Prominenz, um nebenbei von der Kulturindustrie gefragt zu sein, für Honorare mitzuspielen.

.

Bei den Zeilen- und Bildlieferanten der privaten Verlage sind Eile, Absatz und Quote die Maßgabe für ihr publizistisches Verhalten und nicht medienkritische Überlegungen.

.

In freibürgerlichen Internetz-Kommentaren habe ich folgende Stellungnahmen gefunden, die ich kurz vorstellen möchte, um dazu meine Meinung kundzutun – eigentlich in der Wunschvorstellung, dass z. B. Staatspublizisten, die es eigentlich angeht, hier Stellung beziehen müssten – folgende Zitate (hier ohne Autorennamen) aus YOUTUBE:

.

„…Die Massenmedien sind seit jeher die größten Volksverhetzer, Kriegstreiberei und Meinungsmanipulatoren. Ohne diese niederträchtige Journaille wären die meisten Kriege überhaupt nicht möglich. Diese kriminellen, medialen Halunken haben aktiv die Terrorbanden gegen das libysche und syrische Volk unterstützt und tun dies heute noch !

.

.

Dietmar Moews meint: Angesprochen werden Kriege der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg – nachdem die großen Militärmächte allesamt einen Vertrag abgeschlossen hatten, wonach Krieg und Kriegsandrohung für Staaten weltweit verboten sind.

.

Hilfsweise, dieses Kriegsverbot zu umgehen, nimmt man sich ein „UN-Mandat“ zum Krieg. Wenn es hochkommt, gibt es dann noch den „Hilferuf“, den eine Partei im Staat ausbringt, um ausländisches Militär hereinzurufen.

.

Diese Verträge, gegen die beinahe alle großen Militärstaaten schon kurz nach 1945 erstmalig verstießen, Frankreich und USA in Korea und Vietnam – bald auch Sowjetunion, China usw. Doch unsere deutschen Staatsmedien klären nicht darüber auf, dass unsere Verbündeten – mit denen Deutschland gemeinsam viele Kriegseinsätze durchgeführt hat und weiter durchführt – gegen das KRIEGS-VERBOT verstoßen. Syrien, Libyen, Palästina, Ukraine, Jugoslawien, Irak, Afghanistan usw. usw. usw.

.

Die deutschen Staatssender multiplizieren, statt aufzuklären, die Propagandatexte der deutschen Regierung sowie der Nato-Verbündeten.

.

Rechtliche Argumente sind dann stets Nothilfe, Notwehr, Verteidigung (am Hindukusch), Beistandsverträge -. Inzwischen wird sogar platt formuliert:

.

„EINSÄTZE zur INTERESSENVERTEIDIGUNG“.

.

Internet-Kommentar zum Thema bei Youtube:

.

„…Wer sich an solche Lügner und Kriegshetzer, wie die zwangsfinanzierten Öffentlich-Rechtlichen verkauft, nur um seine Brieftasche zu füllen, der kann keinerlei eigene Werte haben. Und was ist er dann? Ein Lemming? Eine Marionette? Ein willhöriger Befehlsempfänger? Ein Propagandist? Ist ja letztlich alles dasselbe: einfach nur widerliche Subjekte! Und da zähle ich alle mit zu, auch die Techniker und dergleichen, die im Hintergrund malochen und solche kriminellen Konstrukte am Leben halten!“

.

.

Dietmar Moews meint: Hierfür finden wir ganz konkret Alibis und Argumente für die eigene zivile Teilnahme an unserem militaristischen Deutschland heute:

.

Man muss seine Familie ernähren.

.

An allem Geld klebt Blut.

.

Man gehört dem christlichen Sozialkontext an, der im militaristisch-kapitalistischen Organisationskonzept die christliche Ausprägung gefunden hat, die sich in der Welt behaupten muss und will.

.

Man sieht Staatsräson und Loyalitätspflicht, an seinem Platz mitzuwirken. Wer Deutscher ist, muss seine Pflichten gegenüber dem deutschen Politik- und Staatssystem bringen.

.

Heckler & Koch sorgt eben für Arbeitsplätze in Oberndorf am Neckar.

.

Ein anderer Internetzkommentar bei Youtube lautet:

.

“ …die truther Gemeinde, die Freunde der Wahrheit stehen geschlossen hinter Euch. Lasst Euch nicht unterkriegen. Die Marionetten unterhalten wieder Schafe. Auf das Viele erwachen und sich ein eigenes Bild machen. Letztendlich ihren Kopf benutzen und sich befreien vom Joch der Meinungsmanipulation und von der Pein der physischen wie psychischen Ausbeutung ihrer Kraft. Auf das Leben, auf die Liebe, frei von initiierter Angst und Schuld.“.

.

.

Dietmar Moews meint: Es fällt mir hierzu schwer, eine Vorstellung zu entwickeln, die ein Deutschlandfunk-LÜGENPRESSE-Funktionär darauf erwidern könnte.

.

„Truther Gemeinde“? Der Autor dieses Kommentars hat offenbar die Vorstellung, dass über die empirischen Geschehnisse und die dazu mit voller Wucht unter Massenmedien-Dauerfeuer betriebenen PROPAGANDA zu den aktuellen KRIEGSAKTIVITÄTEN (z. B. in Gaza, in Jemen, in Afghanistan, in Ossetien, Diyarbarkir, Krim u. a.) eine zureichende Nachrichten-Homogenität hätte. Doch diese „Truther“ verstehen von öffentlicher Meinung so wenig, dass sie stets ihren persönlichen Informationsstand und ihre persönlichen Vorstellungen für „die Wahrheit“ und gleichfalls für den Kenntnisstand aller anderen „Truther“ halten. Mit Halbwissen und heterogener Folklore kann man aber eher einen Mob mobilisieren, als ein kollektives Bewusstsein beeindrucken. Einem „Truther“ gegenüber wird sich ein STAATSPUBLIZIST kaum herablassen, über die Dummheit der Dummen zu diskutieren.

.

Mit diesem „Truther-Konzept“ kann niemand dem angängigen Propaganda- und LÜGENPRESSE-Unwesen beikommen.

.

Ein weiterer Kommentator meint zur dpa (Deutsche Presse Agentur) bei Youtube:

.

„Mal ein wenig Aufklärung für die scheinheilige DPA (Deutsche Presse Agentur) bez. dem deutschen Grundgesetz:

.

Am 17. Juli 1990 ist das Besatzungsmittel Bundesrepublik in Deutschland vom 23. Mai 1949 durch Streichung seines räumlichen Geltungsbereiches, Artikel 23 seiner Besatzungsordnung „Grundgesetz von 1949“, ersatzlos weggefallen.

.

Mit dem Eintritt der Tageswende vom 17. Juli 1990 zum 18. Juli 1990, 0.01 Uhr, ist damit das Besatzungsorgan Bundesrepublik in Deutschland mitsamt seinem Grundgesetz, wie alle sonstigen Militärbefehle, z. B. alle Bundesländer des Besatzungsorgans Bundesrepublik in Deutschland, de jure erloschen. Juristisch wirksam wurde diese Streichung am 29. Juli 1990 ­ siehe : BGBL II, Seite 885/890, vom 23. September 1990. Also, worauf sollen wir stehen?“

.

.

Dietmar Moews meint: Hier wird zu recht die bis heute völkerrechtlich nicht abgeschlossene, kriegsrechtliche Waffenstillstandssituation, durch die vollständige militärische Kapitulation von General Keitel im Mai 1945 gegenüber den Alliierten, die Deutschland bis heute ohne Friedensvertrag, ohne vollständige Souveränität und ohne eine geltende deutsche Verfassung dastehen lassen, angesprochen. Das Hitlermilitär hat formal kapituliert. Das völkerrechtliche-politische Deutsche Reich hatte sich durch Totalitarismus selbst abgeschafft – einen Staatspräsident Dönitz gab es definitiv nicht (Hitler hatte nicht die Kompetenz, Dönitz als einen deutschen Staatspräsident zu bestimmen).

.

Es gab im Mai 1945 keinerlei der Selbstreproduktion fähiges deutsches Staatsgebilde – kein „Reich“, keine Reichsdeutschen, keine Republik, keine Diktatur, keine Monarchie – die Deutschen hatten sich mit der totalitären Hitlerei selbst zerstäubt und verdampft. Die vier Siegermächte haben den Restmüll reorganisiert.

.

Auch hierüber lügt die Bundesregierung, lügt die Lügenpresse, und die legale und legitime Forderung nach Friedensvertrag und nach einer ordnungsgemäßen deutschen Verfassung wird von der deutschen LÜGENPRESSE weitgehend nicht thematisiert.

.

Liest man aufmerksam, was in Deutschland und was weltweit dazu publiziert wird und wie hierauf entscheidende Mandatsträger ansprechen (z. B. der US-Präsident), findet man dazu die öffentlich zugänglichen Anschlussverträge, die auf den GENERALVERTRAG von 1945/46 weiterführen. Jedoch Souveränität, Friedensvertrag und Verfassung – bleiben ignoriert, unerwähnt und verschwiegen). Deutsche Parlamentarier kneifen meist, wenn sie hierauf angesprochen werden – andere wissen nicht bescheid oder lügen, indem sie behaupten Deutschland sei mit den 4 plus zwei Verträgen von 1990 abschließend „souverän“ geworden. (Selbst DDR-Historiker – Gregor Gysi antwortete neulich: „Mit der Souveränität – das kann man so nicht sagen – das ist sone Sache“)

.

Ein weiterer Kommentator schrieb bei Youtube kürzlich:

.

…nur so geht öffentlicher Protest, wahrhafte Berichterstattung! SRF / ORF / DPA / ARD / ZDF sind Schmierengesinnungshilfen. „Die Presse leidet unter Informations-Inkontinenz.“ (Prof. Dr. Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger) „Früher hatten die Menschen die Folterbank, heute die Presse und öffentlich rechtliche Medien.“ (Oscar Wilde) Gott schütze Euch. Amen.

.

.

Dietmar Moews meint: Es wäre notwendig, dass die deutschen Publizisten hierauf antworteten. Wir haben hier weder kommunistische Unterwanderung, noch Identitäre/Integratisten noch Reichsbürger oder Neonazis – die sich versuchen mit dem Grundgesetz unterm Arm auf die heutige Zweite Bundesrepublik Deutschland einzulassen.

.

Es sind die impressionistisch zersetzten Unglücklichen, die loyal den eigenen Staat schätzen können wollen, die als Individuum in der „freien demokratischen Rechtsstaatsgesellschaft“ als ein vollwertiges Mitglied respektiert sein wollen.

.

.

Der Schweizer Ivo Sasek hat einen privatwirtschaftlichen Verlag gegründet:

.

https://www.youtube.com/watch?v=n6rWTJaXswk&feature=youtu.be

.

dpa jagt Kla.TV-Gründer Ivo Sasek – Sasek rät: »Sucht Euch einen neuen Job!« | 08.08.18 |

.

IVO SASEK, der in Appenzell, nahe Bodensee, von Walzenhausen aus, seine Publizistik betreibt, wird bei WIKIPEDIA als „Prediger und Verschwörungstheoretiker“ bezeichnet.

.

Vielleicht tue ich hier IVO SASEK zu viel der Ehre an – doch ich bin nicht sein Konsument, allerdings kann ich einen solchen Lebenslauf nicht respektlos als „staatsfeindlich“ abtun -; auch wer sich derart hart, wie IVO SASEK, auf den Autoritarismus der Bibel bezieht, kann mir persönlich gestohlen bleiben. Doch glaube ich, das IVO SASEKS Kritikarbeit auch ohne dieses eigentümliche Christentum öffentliche Diskussion anregen kann – und auch soll. Er sorgt immerhin, mit obiger Video-Bereitstellung, für Öffentlichkeit – wo dpa die propagandistischen Saiten anschlägt.

.

WIKIPEDIA, das zu IVO SASEK nicht objektiv darstellt, sondern herabwürdigend schreibt:

.

Ivo Sasek geboren am 10. Juli 1956 in Zürich, ist ein Schweizer Laienprediger und Autor religiöser Schriften. Er ist Gründer der Anti-Zensur-Koalition (AZK), eines Forums für Esoteriker, Verschwörungstheoretiker, Geschichtsrevisionist und Holocaustleugner. sowie der Organischen Christus-Generation (OCG), einer religiösen Bewegung, der in der Schweiz und in Deutschland rund 2000 Personen angehören. Das Panorama-Zentrum im schweizerischen Walzenhausen ist administrativer Sitz der AZK und der OCG.

.

Ivo Sasek ist gelernter Automechaniker, gab jedoch 1978 den Beruf auf, um sich ausschliesslich als Laienprediger zu betätigen. Von 1979 bis 1982 besuchte er die New Life Bibelschule in Walzenhausen, musste diese aber wegen theologischer Differenzen ohne Abschluss verlassen. 1983 kam es zur Eheschliessung mit Anni. Das Paar hat heute elf Kinder. 1984 gründeten die Saseks die Reha-Station Obadja. 1997 gründete Sasek den Elaion-Verlag und den Gemeinde-Lehrdienst. 2006 führte Sasek Regie an dem von ihm initiierten Monumentalfilm Helden sterben anders, einem Film über Arnold Winkelried, eine mythische Figur der Schweizer Geschichte. Seit 2008 organisiert und moderiert Sasek Veranstaltungen der von ihm gegründeten Anti-Zensur-Koalition (AZK).

.

Ivo Sasek ordnet sich selbst nicht als konfessionell ein. Seine Bewegung untersteht auch keinem Dachverband, eine Zusammenarbeit mit anderen christlichen Gemeinden findet nicht statt. Seine Lehre richtet sich dennoch im Ursprung an der evangelikalen Tradition aus. Er weicht jedoch vor allem in seinem Offenbarungsverständnis ab: So gilt nicht nur die Bibel als von Gott inspiriert, sondern auch nachfolgend all diejenigen Schriften, die von göttlich inspirierten Personen geschrieben worden sind. Diesen und der Bibel muss laut Sasek im Leben Gehorsam geleistet werden. Ivo Sasek selbst sieht sich in der vollen Einheit mit Gottes Willen, so dass sein Wort als Gottes Wort gilt: „Wer mir jetzt nicht gehorcht, gehorcht dem Herrn nicht!“

.

Das zentrale Anliegen Saseks ist die völlige Hingabe des Menschen durch die Überwindung des Fleisches. Die Lösung dieses Problems ist die „Gesamtordnung“. Sasek sieht in Gal 5,16.25 nicht ein „wandeln“, sondern ein „sich eingliedern“. Solange ein Christ in der ursprünglichen Gesamtordnung verwurzelt ist, kann er nicht im Geist wandeln. Dabei spielt auch die Reihenfolge der Glieder aus 1. Korinther 12,28 eine wichtige Rolle. Diese Reihenfolge (1. Apostel, 2. Propheten, 3. Lehrer usw.) muss wiederhergestellt werden. Dabei ist er selbst der Apostel und bildet die Grundlage der „wiederhergestellten Ordnung… Sasek geriet öfter in die Schlagzeilen, da er in einer Broschüre geschrieben hatte, „wer seine Kinder liebe, züchtige sie mit der Rute…“

.

.

Ich bin kein Biograf von IVO SASEK. Doch ich bin der Beschuldigung – wie sie mir ebenfalls im Jahr 2012 von Spiegel Online und FAZ / FAS und ARD sowie RTL-Aktuell angehängt worden ist (mit Anzeigen wegen Volksverhetzung und Einstellung wegen Gegenstandlosigkeit der Vorwürfe durch den Oberstaatsanwalt), gegen IVO SASEK als „HOLOCAUST-Lügner“, anhand der hier bei WIKIPEDIA angegebenen angeblichen Quellen nachgegangen und siehe da: HOLOCAUST-Lügner? ist IVO SASEK nicht.

.

Ich fand keine Zitate oder Quellenbelege gegen ihn.

.

Und exakt so arbeitet die LÜGENPRESSE. Wenn der DLF IVO SASEK zitieren würde, hätte er gute Chancen über das WIKIPEDIA-Zitat als „Holocaust-Läugner“ vorgestellt zu werden.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


Deutschlandfunk mixt Peter Kapern, Obama, Putin und Steinmeier

September 12, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5860

vom Samstag, 12. September 2015

.

IMG_4768

.

Der hier von Dr. Dietmar Moews regelmäßig gelobte und täglich benutzte Deutschlandfunk (DLF) brachte heute Morgen ein Gespräch des Redakteurs Peter Kapern mit dem SPD-Politiker Knut Fleckenstein zur Frage:

.

Hat Bundesaußenminister Frank Walter Steinmeier mit seiner aktuellen Forderung, Obama und Putin sollen über das Engagement in Syrien miteinander aushandeln, was gemeinsam zu tun ist, um sowohl den missliebigen Staatspräsident Assad wie auch die angreifenden ISIS stoppen zu können, beigetragen?

.

IMG_3932

.

Dabei insinuierte der DLF-Peter Kapern:

.

Die Obama-Linie, Assad zu beseitigen, sei wichtiger als ISIS zu stoppen, sei sachlich und sowohl die allgemeine, übereinstimmende Lageeinschätzung.

.

Aber dem ist nicht so.

.

Im Gegenteil: Irak ohne Saddam Hussein, Libyen ohne Gaddafi, Ägypten ohne Sadat (Mubarak ist noch was anderes) sind heute eine Katastrophe und die Ursache für ISIS, das selbsternannte (orthodox-sunnitische(wahabistische) Kalifat.

.

Putin in Russland schätzt nicht zu Unrecht eine Beseitigung Assads von Syrien als eine Fortsetzung der Zersetzungspolitik von USA/ISRAEL ein, wie es bereits in IRAK, LIBYEN, ÄGYPTEN, JEMEN, AFGHANISTAN, PAKISTAN von den USA durch Militärgewalt verursacht worden sei.

.

Was bedeutet nun also der deutsche SPD-Aussenminister Steinmeier mit seiner aktuellen Proklamation:

.

Es könne nur eine strategische Linie in Syrien zum Erfolg führen – dass sich Putin auf die USA-Methode einlässt?

.

Putin solle auf die aktuell vorgenommene Einwanderung von russischer Kriegstechnik, Waffen und große Anzahl russischer Kampftruppen, die gegen ISIS kämpfen sollen, verzichten.

.

Der SPD-Politiker Fleckenstein meinte, Steinmeiers-SPD-Proklamation – Russland und USA sollen das Problem lösen, einerseits, diene der Problemlösung – jedenfalls, indem Putin auf sein verstärktes Militär verzichtet.

.

Fleckenstein meinte andererseits:

.

Niemand könne Putin praktisch an seiner Militärintervention hindern – und dadurch würde eben Assad stabilisiert. Und man glaube nicht, dass Putin Assad entmachten wolle.

.

L1010327

.

Dietmar Moews meint: Ganz kurz gesagt:

.

EINS SPD-Fleckenstein täuscht vor, dass Steinmeiers aktuelle SPD-Verkündigung mehr als heiße Luft war, täuscht vor, dass Steinmeiers Bemerkungen irgendeine sachliche Qualität haben, zwischen Obama und Putin zu vermitteln oder etwa, ISIS und Assad zu stoppen – das Völkerwanderungsproblem zu lösen usw. ALLES HEIßE LUFT.

.

ZWEI DLF-Peter Kapern unterließ es das gesamte Interview hindurch, die Tatsache auszusprechen, dass die USA-ISRAEL-Politik und SAUDI-ARABIEN schlimmer ist als der DREISSIGJÄHRIGE KRIEG in Europa war:

.

Gegen ARABIEN und ARABER, gegen Gaddafi in Libyen, gegen Saddam Hussein, gegen Jemen, gegen Ägypten, gegen gelingende arabische Staaten, mit SAUDI-ARABIEN als militärische US-Speerspitze, die Ursache für die Zersetzung und katastrophale Kriegslage – vermutlich, um anschließend den IRAN fertig zu machen.

.

Die SADAM/GADDAFI-Frage hat Peter Kapern unterschlagen und nicht in seine und Steinmeiers Putin-Kritik einbezogen.

.

DLF, was soll das?

.

USA und ISRAEL heizen ein – Europa nimmt Flüchtlinge auf, weil sie sonst im Mittelmeer ersaufen (ja, soll man doch die über Italien ankommenden aufnehmen, die sonst im Mittelmeer ersaufen – oder was?)

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4566

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Mottelmoor Thomas de Maiziére erhöht den reinen Sog am Mittelmeer

April 21, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5525

vom Dienstag, 21. April 2015

.

IMG_4113

.

Die reine Seenot-Rettung würde nur den Sog erhöhen.“

.

Begriffskotau? –

.

Merkel ABGETAUCHT.

.

Gabriel ABGETAUCHT.

.

EUROPA muss jetzt umdenken – sagen Guantanamo-Steinmeier und Zensursula-de MAIZIÈRE

.

IMG_3769

.

DLF-Tobias Armbruster fragt: „Wieviele Ertrunkene muss Deutschland mehr aufnehmen?“

.

Antwort RÖTTGEN: „Ganze Länder in Europa nehmen gar keine auf“.

.

IMG_3769

.

Dietmar Moews meint: Man kann nur diesen NSU-Vorratsspeicherer de Maiziére-Bundesinnenminister sofort entlassen:

.

Es geht um Lebensrettung, aber dieser gespenstische CDU-Repräsentant erklärt erregt: Jagen Sie mal diese Schlepper in diesen afrikanischen Ländern.

.

IMG_3772

.

Es geht de Maiziére NUR um die Wirkung seiner ERKLÄRUNGSNORM bei den Wählern – es geht ihm keineswegs um sofortige Handlung und eine verbindliche HANDLUNGSNORM:

.

Aktionismus zur Dramatisierung, statt Einsicht in die schwere Verantwortung für die Schuld an ca. 40.000 zusätzliche ertrunkene Boot-Flüchtlinge.

.

Unterlassene Hilfeleistung und der Stop der italienischen Rettungsschiffe „Mare Nostrum“ ist vorsätzlich – MORD im Mittelmeer: MOTTOLMOOR.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_2840

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Präsident von Tunesien ehemaliger Ben-Ali-Mann ESSEBSI

Dezember 31, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5222

am Mittwoch, 31. Dezember 2014

.

IMG_4084

.

Vier Jahre nach Sturz des Autokraten Ben-Ali konnten in Tunesien freie demokratische Wahlen, nebst Stichwahlen, jetzt mit dem neuen Präsidenten Béji Caid Essebsi (88) als Gewinner hervorkommen.

.

Mit Essebsi, der politisch zu Ben-Ali zählte und dessen jetzt zuletzt als Gegenkandidat mitspielende Marzouki unter Ben Ali im Gefängnis saß, wird erhofft, dass sowohl die Muslimbrüder wie auch undemokratische Zustände verhindert werden.

.

IMG_4100

Béji Caid Essebsi (88), Präsident von Tunesien

.

Essebsi, der heute sein Präsidentschaftsamt antrat erklärte, er wolle die zahlreichen Konfliktgruppen Tunesiens zu einer nationalen Einheit vereinigen und demokratisch-rechtsstaatliche Verhältnisse schaffen.

.

Den freien Wählern Tunesiens liegt hauptsächlich an einem Ende der Armut und wirtschaftlicher Entwicklung.

.

Tunesien bildet inmitten der arabischen Welt und den bürgerkriegs-virulenten Nachbarn, Libyen, Ägypten, Syrien, eine „kultivierte Insel“. Die Tunesier sind französisch akkulturiert und haben vergleichsweise guten Anschluss an den europäischen Turismus (Karthago, Dido, Friedrich Schiller).

.

Dietmar Moews meint: Ich hoffe, dass eine frühere Idee des Franzosen Sarkozy, die nordafrikanischen Staaten schrittweise der EU anzuschließen, mit Tunesien und Essebsi beginnt. Die EU sollte unverzüglich beginnen, Essebsi ein EU-Angebot zu machen, gepaart mit einem konkreten Wirtschafts- und Investitionsprogramm. Amit wäre dem Weltfrieden mehr gedient, als die unproduktiven Reibereien mit Krim und Putin.

.

und BESTELLEN,

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.