Beatmusik 1964 die neue Musik als soziale Revolution

Februar 8, 2018
Lichtgeschwindigkeit 7932

Vom Donnerstag, 8. Februar 2018

.

Der siebzigjährige JEFF BECK mit Band im Kölner E-Werk, der 1964 bei den YARDBIRDS spielte

.

Ich knüpfe an den Blogbeitrag LICHTGESCHWINDIGKEIT BEATMUSIK 1963 an.

.

Keith Richard meinte mal in den 1980er Jahren zu den Umbrüchen in der SOWJETUNION, „vielleicht verdankt man der BLUE JEANS mehr die Revolution in Moskau, als den politisch sozialen Wertvorstellungen der Russen“.

.

Zeitgeschichtlich ist unser westliches Leben sehr stark vom Zweiten Weltkrieg und den darauf gestellten machtpolitischen Folgerungen geprägt. Der materielle Erholungsprozess im Westen, nach 1945, war auch von mehr Freizeit. Modernisierung und mehr Konsumkraft der Privathaushalte geprägt.

.

Besonders die Nachkommen der 1950er- und 1960er Geburtsjahrgänge wurden von ihren Eltern in ein geistig und materiell überreiches Angebot zur individuellen Entfaltung gestellt und freigegeben, wie sie es selbst und keine Jugendgeneration früher je erlebt hatten.

.

Daraus folgte auch Kaufkraft der Jugend zum Konsum und eine völlig zur Jugend hin veränderte Marketing- und Werbungswelt.

.

Das traf nun besonders auf die Freizeitangebote im Rahmen der KULTURINDUSTRIE zu, wo Alles mit Allem von der FINANZ- und KREDIT-Welt profitorientiert und marktmanipulativ organisiert wurde.

.

Was zuvor Geburtstagsfeiern mit überquellenden Wohnzimmertischen, mit anschließenden selbstgequirrlten Sahnetorten und alkoholisierten Gesangseinlagen zum Akkordeon waren, wurde nun zu eigenen Konsumsegmenten ausgebaut:

.

Jugendmode, Jugendmassenmedien, Libertinage und soziale Familienentkopplungen, Mobilität durch Automobile und Fernfuchtelei durch elektronische Medien sowie große Reichweiten der elektronischen Massenmedien, wie Radio, Fernsehen, bald auch Schallplatten im Verbreitungsnetzwerk mit Audio und Video.

.

In den 1950er Jahren begannen in den USA Tanzkapellen als Combos mit elektrisch verstärkten Instrumenten zu musizieren, Bill Haley, Buddy Holly – und sie wurden Live, mit schlechten Tonqualitäten, in Radiosendern und TV bereitgestellt und massenhaft konsumiert. Der Fokus wanderte sehr bald weg vom Massenmedium KINO hin zu TV-Programmen.

.

Die weltpolitischen Veränderungen, die in den USA nicht auf einen Zusammenbruch 1945, sondern vielmehr auf Japan 1946, China, Korea, Kuba, Vietnam gerichtet waren, mischten Generationsthemen in die angängige Sozio-Kultur der alltäglichen Lebenssphären, die anders als in Deutschland auf die NAZI-Eltern – auf LIMITS of GROWTH, auf ATOMKRIEG und auf Umweltvernichtung gerichtet waren. Bald zeigte sich, dass machtpolitische und demokratische Steuerungsversuche durch Abstimmungsmehrheiten aussichtslos wurden:

.

Das wurde dann „1968“ genannt – in USA völlig anders als in FRANCE oder DEUTSCHLAND.

.

Eine ästhtisch-poetische Klammer bildete dabei allerdings die Anglifizierung der Konsumwelt und die 1963 einsetzende BEATLE-MANIA, in USA „British Invasion“ genannt.

.

Erstmals in der Moderne entstand europäischer Einfluss auf das Leben in USA – britisch-londonesk. Die Beatmusik erreichte die gesamte westliche Konsumwelt. Sie wurde ebenfalls – nur wenig zeitverzogen –  zu einem unerreichbaren SEHNSUCHTS-Land in der kommunistischen Privat-Welt, bis Wladiwostok.

.

In obigem BEATMUSIK 1963 Clip der LICHTGESCHWINDIGKEIT habe ich maßgebliche Welthits aus England angeboten, wie GLAD ALL OVER von DC5 und Mike Smith. Dave Clark Five kamen in JFK-Airport genauso umjubelt aus den viermotorigen Transatlantik-Fliegern wie Lennon/McCartney 1964.

.

Hier möchte ich einige Beispiele einstellen, die meine Freunde damals, nachdem die ersten Erfahrungen mit der Schlagerwelt und „Sie liebt Dich“ und „Komm gib mir Deine Hand“ (Beatles sangen Deutsch) vorbeigerauscht waren, hin zu den musikalisch intelligenteren. Wobei THE BEATLES musikalisch immer outstanding, immer intelligent und innovativ waren und mit der höchsten Qualität 1969, ohne viel Redundanz, endeten (die letzten BEATLES-Produktionen waren ihren frühen Liveprogrammen von 1962 entnommen, wie „One after 909“.

.

Kurz, wir kamen schon 1964 über Beatles zu Rolling Stones, zu Pretty Things, Them usw. schließlich 1969 kulminierte der ästhetische Revolutionsprozess mit JIMI HENDRIX und das wars.

.

Nach JIMI HENDRIX, 1970, kam nur noch hervorragende Popmusik, barocke Virtuosen, Robert Fripp und „Holdig the Compass“ von Family mit ROGER CHAPMAN, dem Sänger mit dem Veiztanz in der Stimme oder zahlreiche Einzelgenies, wie BOB DYLAN, NEIL YOUNG und CAT STEVENS – und auch Adrian Belew oder Peter Hammill – für jeden was dabei, uferte es aus und verlor die soziale Bindungsbedeutung.

.

Meine KOHORTE (so heißt das – weiß ich heute) war also die, nach den (1940 geborenen) 68ern, deutschen Babyboomer, denen die neue BEATLES MANIA über Jugendmedien und Konsumangebote attraktiv und über Radio und Single-Schallplatten verfügbar wurden.

.

Wir suchten sehr bald aus der Hitparaden-Auswahl, wie man auf RTL-Radio und Radio Caroline empfangen konnte, die weniger konventionellen „echteren“ Bands heraus. Dabei spielten die Liedertexte keine entscheidende Rolle. Da gingen You really got me, Satisfaction und Hang on Sloopy wie Day Tripper oder Ticket to ride – was da gesungen wurde, politisierte uns nicht sehr – wenn es hieß „I’m gonna find me a substitute“ oder „Substitude my coke for gin“, war uns das Mumpe. „Plastic spoon in my mouth“? na und?

.

Hier bringt die LICHTGESCHWINDIGKEIT von 1963/1964 diese randständigeren Favoriten und dann dazu die auf grenzüberschreitende Drogen erkannten SKIP ALLEN oder VIVIAN PRINCE (The Pretty Things – „Rosalyn“).

.

VIV PRINCE, einer der allerbesten Schlagzeuger der Zeit – der übrigens nach wie vor lebt (in der Schweiz) und spielt experimentellen Jazz.

.

Ich wollte diese Lichtgeschwindigkeit mit den Beatles eröffnen. Es sollte eine der frühesten perfekt-genialen Studioaufnahmen sein, etwa It won’t be long, Twist and shout, Please Mr. Postman, dann dachte ich an ein damals sehr prominentes Stück der Beatles „Slow down“. Das spielte beinahe jede deutsche Amateurband. Es gibt „Slow down“ bei YOUTUBE leider nur als ärmliche Mitschnitte.

.

„Game of love“ – Wayne Fontana and the Mindbenders – 1963 aufgenommen. Diese Besetzung endete 1966; die Musiker spielen noch heute und sind wirklich witzig. The Game of Love war der am schnellsten auf Platz EINS der US-Charts aufgestiegene Smash-Hit. Man sieht Brian Epstein im Video.

.

https://www.youtube.com/watch?v=G7zL6ktCypM

.

.“Gloria“ – Them, die in Belfast 1963 gegründete nordirische Band aus zusammengewürfelten Leuten, hatte den jungen Van Morrison als Sänger (1964, Original and Best). „Gloria“ spielte fast jede Provinzband in Deutschland, weil es mit nur drei Harmonien zu spielen ist.

.

.

„Don’t Ha Ha“ – Casey Jones & The Governors 1964

.

https://www.youtube.com/watch?v=_RolfEV2MOw

.

Diese Band hatte zuerst diesen Hit – Casey Jones war britischer Soldat in Nienburg/Weser. Casey Jones and the Governors waren in England kaum bekannt und spielten überwiegend in Deutschland.

.

„Rosalyn“ – The Pretty Things aus London (1964) waren unter den randständigen Jünglingen in der deutschen BEATMUSIK „Ehrensache“. Viele Leute, die heute erzählen, damals dabei gewesen zu sein, kennen „Rosalyn“ gar nicht – hier mit dem genialen Viv Prince, Schlagzeug. Der frühere Rolling Stone Dick Taylor aus Dartford bei London spielt noch heute Sologitarre mit THE PRETTY THINGS.

.

https://www.youtube.com/watch?v=yUmtwq5F_tU

.

„Land of thousand Dances“ – The Walker Brothers, ein Los Angeles Industrieprodukt, es spielen „wrecking Crew“. Das Stück gehört wiederum zu den sofort mitsingbaren „Volksliedern“, die die jungen Combos in Deutschland fast alle spielten. Da wurde schon mal mehrstimmig mitgesungen.

.

https://www.youtube.com/watch?v=ettgTGqy6Aw

.

„She’s not there“ – The Zombies aus London – waren für diesen Spitzenhit respektiert. She’s not there wurde oft gecovert, z. B. gibt es aus den 1970er Jahren von der californische VANILLA FUDGE eine sehr heftige Version,

.

https://www.youtube.com/watch?v=_2hXBf1DakE

.

„Skinny Minny“ – Tony Sheridan & the Beat Brothers – gehörten zu denjenigen, die bereits eigene Schallplatten machen durften (auch „Ain’t she sweet“. Diese Band sind die damals – 1961 und 1962 – in St. Pauli auf der Reeperbahn im INDIA, im TOP TEN und im Star Club als THE BEATLES spielten und ihre ersten, mehrmonatigen Gastspiele hatten.

.

https://www.youtube.com/watch?v=zGjLcv1mqSw

.

„Da Doo Ron Ron“ – The Crystals waren mit vier singenden farbigen Mädchen bereits ein die Beatmusik affirmierendes us-amerikanisches Industrieprojekt, von dem hervorragenden Produzenten PHIL SPECTOR – man hört den ästhetischen Anschluss an die BEATLES MANIA.

.

https://www.youtube.com/watch?v=v-qqi7-Q19k

.

Dave Clark Five – „Do You Love Me“ – Dave Clark Five – mit dem hervorragenden Sänger Mike Smith an der Orgel und im März 1964 erstmals aufgeführt. DC5 landeten in New York ähnlich furios wie BEATLES und STONES.

.

https://www.youtube.com/watch?v=UIstQ-DgZ8Y

.

„For Your Love“- The Yardbirds waren eine Londoner Blues-Band in der die damaligen jungen Trendsetter spielten, die in unzähligen Studio-Sessions all der anderen namhaften Projekte mitwirkten. Jimmy Page wurde einer der in jedem Studio herumhängenden Gitarristen – später LED ZEPPELIN. Keith Relf sang, Jeff Beck (hier akustische Gitarre), Eric Clapton und so weiter. Yardbirds zählten 1964 unbedingt zu den kultigen Bands mit sehr beachteten Platten. For your love wurde ebenfalls von unzähligen deutschen Amateurbands gecovert.

.

https://www.youtube.com/watch?v=pn6cxaKRwtk

.

Ich habe hier noch eine Auswahl von damals nur als Raritäten bekannten LIVE-Mitschnitten.Nur wer sowas hört, kann verstehen, warum z. B. der geniale BRIAN WILSON immer den unbeschreiblich hohen Druck, den die STONES live erzeugten, ausdrücklich bewunderte.

.

Man muss das gehört haben – bzw. auch sehen, weil dadurch die Exklusivität dieser KÜNSTLER und ihrer weltweit begeisterten jugendlichen ANHÄNGER spürbar wird. Es wurde noch 1964 von der MUSIKINDUSTRIE behindert.

.

Erst dann, sehr bald, machten Verleger, Produzenten, Rechtsanwälte und Veranstalter mit den leistungsfähigsten Bands EXKLUSIVVERTRÄGE. So wurden sie von den MAJOR-Companies angenommen, alsdann in den großen Radio- und Fernsehstationen gesendet und promotet. Damit konnte dann die ursprüngliche Arme-Leute-Handmusik über die BEATLES MANIA in ein unglaubliches Unterhaltungs-, Livestylekonsum- und – Freizeitgeschäft umgesetzt werden.

Der 72-jährige RAY DAVIES (Mitte) aus Muswell Hill und Tottenham

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ der sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

 

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


Fidel Castro 1926 – 2016 – Kurznachruf

November 26, 2016

Lichtgeschwindigkeit 7918

Vom Samstag, 26. November 2016

.

IMG_3535

.

Der kubanische Revolutionär und langjährige Staatsführer, Fidel Alejandro Castro Ruz, wurde am 13. August 1926 in Biran im Osten Kubas geboren, ist jetzt 90-jährig, am 25. November 2016, in Havana gestorben.

.

Die kubanische Führung hat eine neuntägige Staatstrauer ausgerufen. Die Trauer gelte ab Samstag und werde bis Sonntag, den 4. Dezember dauern, erklärte der Staatsrat in einer kurzen Mitteilung. In dieser Zeit würden „alle öffentlichen Aktivitäten und Veranstaltungen“ ausgesetzt. Am 4. Dezember werde Castro dann beigesetzt.

.

Fidel Castro hatte noch zwei Brüder und vier Schwestern sowie mehrere Halbgeschwister. Fidel Castro wurde zeitlebens von vielen Kubanern für die Befreiung Kubas von der Vorherrschaft der USA verehrt. Verheiratet war Castro mit Mirta Diaz-Balart (1948-1955) und Dalia Soto del Valle (1980). Er hat einen Sohn mit Mirta Diaz-Balart, fünf Söhne mit Dalia Soto del Valle. Zudem ist offiziell bekannt, dass er eine uneheliche Tochter hat; weitere uneheliche Kinder werden ihm nachgesagt.

.

Fidel Castro hatte als Kind wohlhabener Plantagenbauern Zugang zur „frühkapitalistischen“ sozialen Welt auf Kuba seiner Zeit, war ein (römisch-katholischer) Jesuitenschüler, konnte dann die Rechte an der Universität Havana studieren, politisierte sich sozialkritisch und nahm sehr bald an den Rebellionen in der Dominikanischen Republik und in Kolumbien teil. Castro wollte im Jahr 1953 den kubanischen Präsident Fulgenico Batista durch einen gewaltsamen Angriff bei den Moncada Barracks beseitigen. Das misslang und nach einem Jahr Haft ging Castro nach Mexiko, wo er eine Revolutionsgruppe bildete – die „26. Juli-Bewegung“. Beteiligt war auch sein jüngerer Bruder Raúl Castro, der heute Fidel Castros Nachfolger als kubanischer Präsident ist. Beteiligt war auch der prominente argentinische Revolutionär Ernesto Che Guevara. Sie begannen einen Guerillakrieg zur kubanischen Revolution und übernahmen im Jahr 1959 gewaltsam die militärische und politische Macht in Kuba. Nach der Machtübernahme der pro-amerikanischen Regierung bildete Castro unter dem Einfluss der damaligen Sowjetunion eine kommunistische Regierung. Der Diktator Fulgencio Batista wurde vertrieben. Fidel Castro wurde Premierminister.

.

Castro führte eine Landreform und die Verstaatlichung von Unternehmen durch und hatte schnell die USA zum Feind, die die Insel mit einem Handelsembargo belegten. Hilfe fand Kuba bei der Sowjetunion, begab sich aber immer weiter in die Abhängigkeit. Der Zusammenbruch des Ostblocks stürzte Kuba nach 1990 in eine schwere Wirtschaftskrise, die das kommunistische System aber allen Unkenrufen zum Trotz überlebte. Der Not gehorchend rangen sich Fidel und sein Bruder Raúl Castro zu begrenzten marktwirtschaftlichen Reformen durch.

.

Dietmar Moews meint: Schon als Kind empfand Castro die sozialen Verhältnisse auf der Insel als zutiefst ungerecht.

.

Fidel Castro war eine Jahrhundert-Persönlichkeit, mutig, intelligent und mit allen realpolitisch-tragischen Verantwortungs-Konflikten, auch auf blutige Weise konfrontiert. Castro ließ Opponenten und Dissidenten öffentlich hinrichten oder wegsperren. Um Castro einzuschätzen darf man sich vor Augen halten, dass das castroische Kuba, mit ständigen Subventionen aus Moskau, ein hochentwickeltes Sozial-Hilfssystem aufgebaut hat. Kuba hat eine weltweit anerkannte medizinische Forschung und Praxis. Wir haben den Michael Moore-Patienten-Einsatz unversorgter USA-Patienten, die Hilfe in Kuba erhielten (als schwarze Seite der hängenden rückständigen „OBAMA-CARE“) lebhaft vor Augen.

.

Es ist Fidel Castros Schaffenskraft zu verdanken, dass KUBA unter allen lateinamerikanischen US-Kolonien eine würdevolle Autarkie entwickelt konnte, die jedenfalls im Vergleich zu allen anderen US-Kolonien einzigartig dasteht. Ob in Haiti oder der Dominikanischen Republik, ob in Kolumbien oder El Salvador, von Mexico bis Argentinien, sind die selbständigen Staaten, wie Chile und Kuba, als ein Inselstaat, historisch herausragende Ereignisse, mit einem allgemeinen weitreichenden staatlichen Bildungs- und Gesundheitssystem. Darunter ist Fidel Castro, einschließlich der Schritte auf die USA hinzu, wie zuletzt der Besuch US-Präsidents Obama bei Kubas Präsident Raúl Castro, immer mit Wandel- und Zukunftshoffnungen beschäftigt gewesen.

.

Es ist mit Spannung zu erwarten, was Fidel Castro, der in den vielen Jahren seiner Machtausübung in unzähligen mehrstündigen Reden an das kubanische Volk, stets die Bindung und die Sicht zur politischen Lage erklärt hatte, noch zusätzlich an Einsichten hinterlassen haben mag.

.

Was hat es aus Castros Sicht mit den empirischen Entwicklungen des „kommunistischen“ Kubas auf sich?

.

Kuba musste stets unter enormem ökonomischem und politischem Druck der USA um das unabhängige Überleben kämpfen. Und konnte währenddessen dennoch humanitäre und militärische Hilfe in Angola (Afrika, mit angeblich über 300.000 kubanischen Soldaten) und in Lateinamerika leisten. Während die Kubaner gleichzeitig selbst an der Schnittstelle zwischen Ost und West auch an Irrtümern und falschen Hoffnungen mehr anthropologischer und soziologischer Art, im Sinne „revolutionärer“ Partizipation bzw. politischer Verkümmerung litten.

.

Wer nicht – wie Castros Schwester Juanita oder seine uneheliche Tochter – nach Florida abhaute, trank einen Rum, rauchte eine Havana, freute sich über die hervorragenden kubanischen Amateurbox-Sportler bei olympischen Spielen und über das freundliche Klima und fand sich weitgehend mit der friedlichen Stagnation des Lebens im Castro-Sozialismus ab.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

 

 

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 


Frank-Walter Steinmeier – ein gefährlicher deutscher Propagandist

November 12, 2016
Lichtgeschwindigkeit 6889

Vom Sonntag, 13. November 2016

.

img_9835

.

Die Präsidentschaftswahlen in den USA und der gewählte designierte 45. Präsident, der Republikaner DONALD TRUMP, ist die Haupt-Neuigkeit in der deutschsprachigen Kommunikation und der LÜGEN- und LÜCKENPRESSE.

.

IMG_2541

.

Dietmar Moews meint:

Ich finde Steinmeier reif, zu verschwinden, weil er nicht ausreichend begabt und verlässlich ist.

.

Steinmeier steht als Vertreter der MERKEL II-Regierung wie auch der SPD-Fraktion wie auch der SPD-Partei-Führung, seit Jahren in der ersten PROPAGANDA-Linie. Steinmeier verfügte über hinreichend Gelegenheiten, seine Dummheiten und Unsäglichkeiten zu korrigieren. Hat sich stattdessen durchgemogelt.

.

Er begreift nicht, was wohl einem Stalinisten ansteht, auch einem Goebbels oder Noske, aber nicht einem hohen deutschen Rechtsstaat-Repräsentanten erlaubt ist.

.

Dabei zeigte sich, wie durchdringend und eng die Führung und Fühlung der deutschen Öffentlichkeit durch die herrschenden Blockparteien und den überwiegend staatlichen Massenmedien-Apparat praktisch durchgezogen wird. Mit der extrem wirklichkeitsfremden übersteigerten Hillary Clinton-Wahlvoraussage und der angeblich maßlosen Chancenlosigkeit, wurde die deutsche Wähleröffentlichkeit übelst in die IRRE geführt. – Jetzt sind Propagandisten wie Steinmeier unfähig, sich selbst zu besinnen.

.

Gefährlich ist SPD-Steinmeier:

.

Steinmeier war dafür entscheidend, den von der US-Macht ohne weitere Verdachts- oder Beschuldigungsvorhalte UNSCHULDIG in der FOLTERHAFT von GUANTANAMO auf KUBA rechtsstaatswidrig inhaftierten Bremer Türken MURAT KURNAZ, der an Deutschland zurückgegeben werden sollte, diesen Freilassungs-Vorschlag der US-Macht abzulehnen.

.

Dabei lagen gegen den Häftling des US-Militärs, MURAT KURNAZ, in Deutschland keinerlei rechtsstaatliche Einwände vor und es existierten keinerlei justiziable Vorbehalte gegen ihn.

.

Infolge STEINMEIERS BRUTALITÄT, blieb KURNAZ VIER LANGE JAHRE weiter in der Folterhaft von GUANTANAMO. Steinmeiers KOMMENTAR dazu:

.

KURNAZ sei bei seiner Festnahme, als Reisender in der bekriegten Fremde, „zur falschen Zeit am falschen Ort“ gewesen.

.

Gefährlich ist Frank-Walter Steinmeier, weil er mangels politischer Kapazität primitive Parolen ausgeben kann, die schwerwiegende PROPAGANDA-Effekte beliefern und ernähren können:

.

Gestern verbreitete Frank-Walter Steinmeier folgende LÜGE und /oder DUMMHEIT – Steinmeier erklärteund prononcierte sich erneut als der GUANTANAMO-Killer-Typ, der aktuell zum Bundespräsidenten hochgejazzt wird – ein beliebter PROMI, der – allerdings – täglich gefährlichen Unfug verbreitet:

.

In den USA gäbe es einen Riss durch die Gesellschaft, der durch zwei bitter verfeindete Parteien und deren Führer repräsentiert wird – Republikaner und Demokraten – die nicht mehr fähig sind, miteinander höflich zu sprechen und gesittete kontroverse Themen und Debatten miteinander zu führen.“

.

bildschirmfoto-vom-2016-10-06-23-36-05

.

Steinmeier erklärte weiter:

.

Das sei in Deutschland vollkommen anders als in den USA. Steimeier könne es sich überhaupt nicht vorstellen, mit den politischen Konkurrenten anderer Parteien nicht zumindest freundlich umzugehen“.

.

STEINMEIER LÜGT:

.

Während sowohl TRUMP/CLINTON und TRUMP/OBAMA miteinander erklärten,

.

wir sind Amerikaner,

.

wir lieben die USA,

.

wir wollen den politischen Erfolg und unterstützen deshalb den gewählten Präsidenten“ (OBAMA erinnerte an die konfligäre Lage mit seinem Widersacher George W. Bush).

.

img_9844

.

Nicht OBAMA verteufelt TRUMP, nicht CLINTON verteufelt TRUMP, und TRUMP schickt sich an, das Präsidentenamt ordentlich zu übernehmen und dann dem Amt zu genügen und so zu gestalten, dass TRUMP die Gesetzespflichten und die Treuepflichten als 45. US-Präsident erfüllen wird.

.

img_9845

.

Das Gegenteil wurde von Steinmeier bislang nicht gegen TRUMP vorgebracht.

.

STEINMEIER seinerseits allerdings verabscheut seine deutschen politischen KONTRAHENTEN von der AfD. Steinmeier macht das, was er den USA vorwirft.

.

In den 1970er Jahren kriminalisierte die SPD die neugegründeten GRÜNEN – Dietmar Moews war selbst in der Gründungszeit der GRÜNEN aktiv dabei und kannte Frank-Walter Steinmeier damals als Büroleiter Gerhard Schröders in Hannover.

.

In den 2000er Gründungszeiten der Piratenpartei und in den 2010er Jahren kriminalisierte die SPD die PIRATEN als Kinderpornografen und Rechtsesxtremisten – anstatt miteinander gesittet umzugehen?

.

Steinmeier? Anständig? mit MURAT KURNAZ etwa?

.

Was ich Steinmeier nicht verüble ist, dass er im Sommer 2016, den TRUMP-Wahlkampf konkret angesprochen, als Hass-Kampagne bezeichnete. TRUMPs Wahlkampf-Diktion zielte trennschaft auf diese aggressive BULLSHIT-Kommunikation, die bei den untersten Wahlberechtigten die Aktivierung anstrebte. Dazu ist Steinmeier, der gegen die Republikaner und den TRUMP politisch steht, vollkommen berechtigt – auch als amtierender deutscher Bundesaußenminister, der mit dem amtierenden US-Präsidenten OBAMA und dem amtierende US-Außenminister Kerry partnerschaftlich zusammenarbeiten muss – eine solche distanzierende Bewertung zu publizieren.

.

img_9846

Festibül des Sitzes es Deutschen Bundespräsident „Schloss Bellevue“ im Berliner Tiergarten

.

Nur heute – nachdem der TRUMP die Mehrheit der Wähler vertreten soll – sind Steinmeier und die deutschen Repräsentanten verpflichtet, respektvoll zu verkehren. Genauso haben es Präsident OBAMA und Kandidatin HILLARY CLINTON nun, nach Anerkennung des Wahlausgangs, gegenüber TRUMP vorgemacht.

.

Ein GUANTANAMO-INKRIMINERTER ins SCHLOSS BELLEVUE?

.

Wieso erzählt der Publizist WONKA im Staatsfernsehen, dass dieser Steinmeier gut geeignet wäre. NJET MY FRIEND – njet in LICHTGESCHWINDIGKEIT meint Dr. Dietmar Moews.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_8859

.

 

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 

 


US-Präsident kündigt KUBA „Diplomatische Beziehungen“ an

Dezember 20, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5196

am Samstag, 20. Dezember 2014

.

IMG_3952

.

17.12.2014 – Nach 40 Jahren nehmen die USA und Kuba wieder diplomatische Beziehungen auf:

.

Normalisierung nach 50 Jahren – ein neues Kapitel aufschlagen“, sagte US-Präsident Barack Obama.

.

US-Präsident Obama gelingt mit der Zukunftsansage, einen „normalen Diplomatenaustausch“ und Beendigung von Wirtschaftsrestriktionen der USA gegen Kuba einzurichten, eine neue weltpolitische Färbung:

.

IMG_3873

.

Die USA schlagen gegenüber Mittel- und Südamerika eine mehr auf Gegenseitigkeit gestellte staatliche und politische Kommunikation selbst vor. Insofern erwartet werden darf, dass hiermit auch eine Qualität der us-amerikanischen Selbstveränderung ausgesprochen werden sollte: Weniger autoritär, mehr auf Gegenseitigkeit.

.

sportflagge_usa_sprint

.

EINS: Für den erheblichen US-Amerikanischen hispanischen Bevölkerungsanteil, die am Wirtschaftsleben und teils auch bei Wahlen in den USA mitwirken, entsteht eine verbesserte menschliche und rechtliche Lage, deren praktische Folgen noch abzuwarten sind.

.

sportflagge_cuba_segeln

.

ZWEI: Für Kuba und die Kubaner wird die Öffnung für die US-Waren-und Konsumwelt starke materielle Neuorientierungen bringen, die vermutlich die Wurzeln des volkswirtschaftlichen Selbstverständnisses und Verhaltens der Kubaner, an der bislang staatswirtschaftlichen Arbeitswelt teilnehmen zu müssen, abschneidet.

.

Folglich wird die Gestaltungsmacht der obrigkeitlichen kubanischen Regierung sich in eine veränderte partizipative Lage bewegen müssen bzw. neue Wirtschaftsentscheider übernehmen das Ruder.

.

Was mit den bisherigen staatlichen Leistungen wird, steht damit in den Sternen: es gibt die medizinische Grundversorgung, Geburtenraten und eine Säuglingssterblichkeit wie in Europa. Es gibt Bildung für alle, und zwar mit einer Durchschnittsschulzeit von über zehn Jahren!

.

Das ist so, und deshalb geht es den ärmeren Kubanern auch sichtbar besser als vielen anderen in den lateinamerikanischen Ländern. In der Medikamentenentwicklung ist Kuba führend, beim Ebola-Ausbruch sandte das Land sofort Ärzte und Experten. Und deshalb war Raúl Castro auch bei seiner wirtschaftlichen Öffnung so vorsichtig, die Sparten Militär, Bildung und Gesundheit für ausländische Investoren unantastbar zu lassen.

.

Spiegel Online schreibt dazu aktuell am 17. Dezember 2014 : „…Gemessen an der unzeitgemäßen Wirtschaftsblockade der USA ist es ein kleines Wunder, dass diese Insel des Sozialismus, deren Ende wieder und wieder vorhergesagt wurde, bis heute überlebte. Und vielleicht täuschen sich die Propheten der kubanischen Vereinnahmung durch den globalisierten Kapitalismus ja auch dieses Mal. Denn soweit es aus Kubanern herauszuhören ist, herrscht durchaus auch ein Stolz auf das Erreichte vor, auf den kubanischen Widerstandsgeist und Zusammenhalt.

Trotzdem bleibt die Frage, ob die tatsächlichen Errungenschaften der Revolution über die kommenden Jahre der Öffnung gerettet werden können. Wenn nicht, dann wird in wenigen Jahren vom Sozialistischen Traum nur noch eine zweite Dominikanische Republik mit Che-T-Shirts und ein paar verbleichenden Wandbildern geblieben sein….“

.

sportflagge_uruguay_schwimmen_zdf_1978

.

DREI: Für die lateinamerikanischen, Spanisch sprechenden Staaten, bedeutet die „Normalisierung“ zwischen USA und Kuba auch eine Neubetonung der Gesamtkommunikation AMERICAS.

.

sportflagge_nikaragua_badminton

.

Für jeden der selbstständigen Staaten, sei es Ecuador, Nikaragua, Argentinien oder Chile, Venezuela oder die Dominikanische Republik usw. erscheinen zumindest in der Kommunikation und im Respekt auf Gegenseitigkeit neue Möglichkeiten der „Fairness“, statt der gewohnten kolononialistischen Rigidität der USA.

.

DIETMAR MOEWS Sportflagge "Argentinien"

DIETMAR MOEWS
Sportflagge „Argentinien“

.

VIER: Für die USA und die zukünftigen Präsidenten sind zunächst keine konkreten Verpflichtungen damit verbunden, eine Botschaft in Havanna zu besetzen.

.

Man darf nicht erwarten, dass die Verwaltung von Guantanamo (US-Folter-Anlage in Kuba) jetzt nach Havanna umzieht.

.

Die USA können mit der Einführung der us-amerikanischen IT-Revolution in Kuba nunmehr die Grundlage für die IT-Herrschaft der CIA und der NSA ungehinderter implantieren.

.

Neue Absatzziele und Marktgewinne bestehen aufgrund der ökonomischen Schwäche der Kubaner für die US-Wirtschaft derzeit wenig.

.

IMG_3627

.

FÜNF: Die in Rede stehende Mitwirkung des römisch-katholischen Papstes FRANZ I. wird weitreichend als nützlich bemerkt. Der Argentinier konnte sich als hispanioler Insider an Vorgesprächen beteiligen.

.

IMG_3617

.

Die mörderische Weltchristengeschichte, die sehr unter dem Folterstaat als überwiegend christliche USA leidet, kann durch die klare Rolle des Papstes für sich selbst und in der vielfältigen Weltgemeinschaft einige Vertrauenspunkte sammeln:

.

Schöne Weihnachtsbotschaft aus Rom.

.

ZUGINSFELD 41 DMW am 3. Juli 2014 in der Mainzer Straße Südstadt Köln, in Köln im Jahr2014 gemalt

ZUGINSFELD 41 DMW am 3. Juli 2014 in der Mainzer Straße Südstadt Köln, in Köln im Jahr2014 gemalt

.

SECHS: Der Rest der WELT, mit Blick auf die USA, sieht mit gewisser Befriedigung, dass der Rechtsruck bei allen freien US-Wahlen seit Obamas Wiederwahl, dem „lahmen“ Präsidenten durchaus Verantwortung und Entscheidungsspielräume gegeben sind. Und dass die USA-Öffentlichkeit – im Sinne von Freiheit und Demokratie – durchaus beweglich und stimulierbar ist – wenn die Weltkommunikation eine Konsonanz zeigt, statt nur noch als immer kräftiger werdendes Echo des US-Amerikanischen Mord und Totschlags in der gesamten Welt zu erschallen.

.

IMG_0654

.

Dietmar Moews meint: Kuba ist ein Signal. Ob die Neuakzentuierung zwischen den USA und Kuba nur ein OBAMA-Gag war, muss sich erst zeigen.

.

Die unilaterale Machtinsel USA wird als das „Dritte ROM“ nicht moderat durchkommen, wenn es nicht anständig kommuniziert. Bis heute sind die USA unfähig auch nur einen einzigen juristisch sauberen Vertrag (übereinstimmende Erklärung und Bindung) einzuhalten. Die USA setzen US-recht ubiquitär durch.

.

Die angängigen Untersuchungen der US-Folter in aller Welt haben noch keineswegs den Tiefpunkt in der weltweiten Geringschätzung der US-Barbaren erreicht.

.

Bevormundung und rechtlose Staathalterei (Statthalterei) durch den Folterstaat wird ausser vom Massakerstaat Israel und der ABZ (Amerikanisch Besetzte Zone) Deutschland nirgends akzeptiert. Selbst in Großbritannien begehren Repräsentanten gegen die Folterei auf.

.

Der Bürgerkrieg auf den tödlichen Straßen, wo täglich Zivilisten Zivilisten erschießen und weder die US-Gerichte, noch die privatwirtschaftlichen Gefängnisse noch die Ordnungspolitik der Parteien und Mandatsträger auch nur statistische Erfolge vorweisen können, stärkt die Selbstzweifel in den USA, dass man noch auf dem Weg sei, der US-Verfassung ins Leben zu helfen.

.

IMG_3937

.

und BESTELLEN,

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_3916

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


PUTIN beantwortete über 3 STUNDEN offene FRAGEN MIT DER WELTPRESSE

Dezember 18, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5191

am Donnerstag, 18. Dezember 2014

.

IMG_3936

.

Ab 10 Uhr stellte sich Kremlchef Putin den kritischen Fragen der internationalen Presse. Der Fragenmarathon dauerte über drei Stunden an.

.

Eine weltoffene Fragestunde, ohne zensierte Fragen, kennen wir vom US-Präsident nicht.

.

Während es heute von Obama heißt: „Neue Cuba-Öffnung / Ende der Handelsbeschränkungen“, sollten wir verstehen: „Volldampf für NSA und Prism in Havanna“.

.

Gleichzeitig scheint Putin die marxistischen Sprachverstellungen (Lew Kopelew) zu verkennen, dass keiner glaubt, was Putin Eins zu Eins sagt, selbst wenn er es meinen sollte: Was kann und will Putin? Was soll man jetzt annehmen? „das neue russische EURASIEN?“ oder „eine völkerrechtlich auf klare Verträge basierte Wirtschafts- und Militärzusammenarbeit mit dem Westen?“

.

THEMA wird das WELTHERRSCHAFTS-GEBAREN der USA? Das heisst: Die EU muss die Regularien für den WESTEN klären. Die Doppelrollen von Kanada, Großbritannien und Israel sowie den FIVE EYES, können so keine Partnerschaft mit Russland bilden.

.

Zu dem Großereignis waren mehr als 1.200 Journalisten aus dem In- und Ausland angemeldet. Das Spektakel ist für Putin bereits Routine, allerdings waren die Fragen in diesem Jahr wegen der Wirtschaftskrise und des Ukraine-Konflikts unangenehmer als sonst.

.

IMG_3942

.

Dietmar Moews meint: Es ist zu hoffen, dass Russland mit der Ukraine eine Verhandlungsgrundlage auf gegenseitig findet. Darin müssen substantielle Grundforderungen Russlands gesichert werden: Zugang zu den Schwarzmeer-Marine-Stützpunkten. Entzerrung und Bezahlung der wirschaftliche notwendigen Lieferungen, wie das russische erdgas für Ukraine.

.

Es ist klar, dass die herrschenden Kräfte des WESTENS (USA und Israel) keine bessere Lösung anstreben, als PUTIN in die Knie zu zwingen. Damit hat die deutsche Diplomatie eine schwache Stellung.

.

Deutschland und die EU sollten dennoch konkrete Schritte mit Putin entwickeln, die einen Anti-EU-Kurs abwendet und die EURASIEN-Hypothese von Putin als das erkennbar macht, was sie ist. Ein russisches EURASIEN zeigt gerade im RUBEL-Niedergang, auf welchem materiellen Niveau ein mehr auf sich selbst gerichtetes (Sowjet-)Russland sich einzurichten hätte.

.

IMG_0634

.

Die sogenannten BRICS-Staaten erwarten von Russland Verstärkung. Es wird nicht umgekehrt für Russland dazu kommen, dass etwa China oder Brasilien die russischen Frühkapitalismus-Schwierigkeiten heilen.

.

und BESTELLEN,

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_3853

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


„THE CUT“ – Buntfilm als geistlose Staatskunst von FATIH AKIN

Oktober 19, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5009

am 19. Oktober 2014

.

IMG_3693

So sehen Lagernde um 1915 aus!

.

Schlechter FILM in deutschen Kinos – diskussionswürdig: CUT – THE CUT lautet der Titel eines in US-English gedrehten, auch in deutscher Sprache synchronisierten bzw. mit deutschen Untertiteln auf English, von dem deutschen Türken Fatih Akin verwirklichter Spielfilm.

.

Es ist der erste Spielfilm in dem der Völkermord durch die Türken mit ca. 1,5 Millionen armenischen Todesopfern – in den Jahren 1915 bis 1923 – als historische Grundlage exponiert wird – richtiger muss man sagen: ANGEBLICH EXPONIERT.

.

FILMKRITIK

THE CUT ist als kinoästhetisches Ereignis, wenn man die primären Qualitäten anspricht – wie Kamera, Bildqualität, Tonqualität, Schnitt, Anschlüsse und Dramaturgie, Casting, Locations, Hauptdarsteller – gemeistert. Alles andere ist ein Disaster – ein kulturindustrielles dummes Machwerk.

.

An THE CUT ist in keiner Sekunde eine Chance als Zuschauer einen Film im Film zu erleben. Immer unterschreitet das Finish die Absicht. Wie im Karl-May-Roman entsteht keine Spannung, weil man weiß: Der Protagonist überlebt bis zum Happy End (ich habe schon mittendrin gesagt: Am Schluss kann er reden).

.

Dekoration, Maske, Kostüme, die Genrestaffagen von Tin Lizzie bis Mauleselkarren, das Hacken der Gefangenen in der Wüste, das Gewitter, kein richtiges Verdursten, sämtliche Gewaltszenen sind Schülertheater, die Bewegungen und Dialoge – man sieht geradezu, wie der Regieassistent das Zeichen gibt, wie von hinten Leute zufällig durchs Bild gehen, fehlte nur noch, dass Nebendarsteller zur Rolex schauen, I-Phone-Klingeltöne mit dem Schlaflied abspielen oder „zufällig“ mal Komparsen in die Kamera schauen – kurz, all das völlig schlecht, unter aller Sau.

.

Das Thema Genozid an den Armeniern findet in THE CUT nicht statt.

.

Eine irgendwie geistig-filmkünstlerische Ambition des Regisseurs Fatih Akin ist nicht zu erkennen.

,

THE CUT macht keine Hoffnung auf einen guten Regisseur in Zukunft.

.

Es fehlt der Geist, etwas Neues zu wollen bzw. auch nur vorne zu sein. Die Chance einen hochaufgeladenen historischen Stoff rauszubringen wurde nicht genutzt.

.

Akin hätte einen Zweig in die Wüste rammen müssen, so, dass der Zuschauer glaubt, es sei eine Königin. Er hätte Kindern den Traum im Sandkasten, mit Händen Königreiche und Burgen zu bauen, anzünden müssen – stattdessen: Wüstenlager mit wartenden, als Genozidopfer verkleideten Komparsen und sinnlose Handgriffe: Es weht ein Wind, doch Nazaret (jüdischer Name des Armenier-Hauptdarstellers) deckt seinen Umhang über die Gestorbene, was bei solchem Wind völliger Unfug ist. Einer schenkt ihm seine Stiefel – die nimmt er unter den Arm, statt anzuziehen. Und so weiter und so fort: Er schleppt sich sterbend dahin und sitzt unmittelbar danach aufrecht bei Kräften in einem rettenden Zelt, frisch gewaschen und isst und trinkt – na, ja. Schaut lieber Charlie Chaplin als in den Puff zu gehen. Er stolpert allein durch die Wüste – kein Umschnitt auf die Umgebung oder wohin er wohl blickt, während er ein Ziel anstrebt.

.

Eigentlich ist es ein bedeutungsloser Landschaftsfilm mit einem hübschen Hauptdarsteller. Wo allein der Unterschied zur heutigen Kommerz-Clip-Ästhetik darin besteht, dass es längere Einstellungen gibt, wo auch immer der Set gedreht haben mag.

.

THE CUT macht aus dem bislang überwiegend verleugneten Genozid der osmanischen Türkei an ca. 1,5 Millionen christlichen Armeniern, zwischen 1915 und 1923, ein Flüchtlingsdrama über mehrere Kontinente – So weit Forell die Füße tragen, Vorderasien, Kuba, USA (Filmförderung).

.

Der Regisseur AKIN hätte sich intensiv mit „Die vierzig Tage des Musa Dagh“ von Franz Werfel beschäftigen müssen, um zu sehen, was ein Kunstwerk können muss, wenn es schon den historischen Stoff auf den Maßstab einer Miniatur verkleinert bzw. damit die Höhe des Themas nicht völlig aus den Augen verloren geht.

.

Dazu kommen moslemisch, christlich, und jüdische Stereotype. Fatih Akin zeigt eine sinnlich-folkloristische Beziehung zu handgreiflichen Brutalitäten, aber seine Bilder unterschreiten immer eine zur Immagination anregende Bilder- und Tondarstellung. Der stereophone Raumklang wird teils effektvoll vordemonstriert, erreicht aber niemals die Höhe einer herausragenden Tondramaturgie, die allein im Stande wäre, einen solchen Film zum geistigen Hörerlebnis auszubauen.

.

Schließlich wurde der Film und das Dreh/Schnitt-Buch hollywoodartig nachgearbeitet. THE CUT wurde gewissermaßen aufgenuttet, verliert dabei aber die vermutlich ursprünglich von Akin gewünschte Langsamkeit.

.

Ich wünsche dem deutschen Film, der deutschen Filmförderung, den Hamburger Preisverleihern usw. eine intensive und kritische Diskussion mit den Kinobesuchern, befürchte aber, dass es sich schnell rumspricht, dass ein Filmdrama THE CUT überall in der Welt hätte spielen können, wo Herr und Knecht Kinder kriegen oder machen wollen. Es fehlten noch alle 15 Sekunden die Marlboro-Werbe-Einblendungen – als sei THE CUT als Referenz zur Comercial-Akquise gedreht worden.

.

IMG_3774

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews,

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

sportflagge_tuerkei_golf

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Dietmar Moews – ZDF Aktuelles Sportstudio bei Hanns Joachim Friedrichs

April 30, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4355

am 30. April 2014

.

Der Maler Dietmar Moews lädt jeden an heutiger zeitgenössischer Malerei Interessierten sowie alle im Allgemeinen und Besonderen Kunstinteressierten ein, die Malerei und neue Bilder kennenzulernen. PREISE auf ANFRAGE.

Der Maler Dietmar Moews nimmt an den diesjährigen Kölner Atelierbesuchstagen teil:

Mainzer Straße 28, 50678 Köln

.

Südstadt Lageplan

Südstadt Lageplan

.

Samstag, 3. und Sonntag, 4. Mai jeweils 15 bis 19 Uhr

.

KÖLN SÜD offen!

.

67 Künstler öffnen ihre Ateliers vom 3. bis 4. Mai 2014

.

.

Dietmar Moews – ZDF Aktuelles Sportstudio bei Hanns Joachim Friedrichs

.

Hanns Joachim Friedrichs moderiert das ZDF Aktuelles Sportstudio und stellt Dietmar Moews' Sportflaggen vor

Hanns Joachim Friedrichs moderiert das ZDF Aktuelles Sportstudio und stellt Dietmar Moews‘ Sportflaggen vor

.

Infolge eines Besuchs des ZDF-Sportstudio Regisseurs Josef Doubek, anfang 1978 in der Ballhof-Galerie Hannover des Malers und Galerist Dietmar Moews, der Sportflaggenentwürfe aus Seidenstoffen zu kleinen Handformaten collagiert hatte und ausstellte, wurde der 27-jährige Dietmar Moews von Hanns Joachim Friedrichs ins Aktuelle Sportstudio des ZDF eingeladen, später auch im New Yorker ZDF-Studio in 555 Fifth Avenue.

.

Diese Fernsehpräsentation im Jahr 1978 hatte weitere Fernsehvorstellungen (NDR-Sport III mit Wolfgang Klein), die Freundschaft mit dem österreichischen

.

Bruno Pezzey, Fußball-Libero bei Eintracht Frankfurt und Dietmar Moews, 1978 im ZDF

Bruno Pezzey, Fußball-Libero bei Eintracht Frankfurt und Dietmar Moews, 1978 im ZDF

.

Fußballprofi Bruno Pezzey, mehrere Presseagentur-Exklusiv-Interviews (action press und dpa), Druckrechte-Verkäufe für verschiedene Verlage mit insgesamt über

.

Hanns Joachim Friedrichs interviewt den Maler der Sportmotive im ZDF Aktuellen Sportstudio

Hanns Joachim Friedrichs interviewt den Maler der Sportmotive im ZDF Aktuellen Sportstudio

.

Dietmar Moews und die Sportflagge von Uruguay im ZDF beim Interview

Dietmar Moews und die Sportflagge von Uruguay im ZDF beim Interview

.

ZDF Aktuelles Sportstudio, Hanns Joachim Friedrichs ist begeistert über diese Kunst. Im Hintergrund die Entwürfe für Österreich mit Volleyball, von deutschland mit fechten, von Uruguay mit Schwimmen, Polen / monako mit gewichtheber, Japan mit Hammerwerfer, Schweden mit Hochsprung, UDSSR mit Basketball, Brasilien mit Pistolenschütze - alles olympische Disziplinen

ZDF Aktuelles Sportstudio,
Hanns Joachim Friedrichs ist begeistert über diese Kunst. Im Hintergrund die Entwürfe für Österreich mit Volleyball, von deutschland mit fechten, von Uruguay mit Schwimmen, Polen / monako mit gewichtheber, Japan mit Hammerwerfer, Schweden mit Hochsprung, UDSSR mit Basketball, Brasilien mit Pistolenschütze – alles olympische Disziplinen

20.000 Siebdruck-Sportgrafiken bei Fieseler/München und ART FORUM Hannover, den Aufträgen durch den NOK-Präsidenten Willi Daume für den IOC-Kongreß Baden-Baden 1981 – schließlich der finanzielle Spielraum ein wunderschönes Auto kaufen und restaurieren zu lassen: VOLVO 1800 ES – H – DZ 111.

.

Art Forum Hannover, Dietmar Moews Sportgrafik im Siebdruck

Art Forum Hannover, Dietmar Moews Sportgrafik im Siebdruck

.

Götz Fieseler Verlag, Dietmar Moews Sportgrafik

Götz Fieseler Verlag,
Dietmar Moews Sportgrafik

.

Es entstand der lustige Umstand: Dietmar Moews wurde in Hannover weltberühmt. Damit hatte er die auf Vernichtung zielende Feindschaft der hannoverschen Salonpersonnage, Ursula Bode, Ludwig Zerull, Ludolf Baucke und weitere SPD-Genossen im Kunstkontrollgeflecht der niedersächsischen Landeshauptstadt, der Neuen Presse, der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung, Kunst und Unterricht- kurz, Alles, was es mit Kunsterziehung und Begehrlichkeit über einen regionalen Klüngel bereits zu etwas gebracht hatte, war böse und neidisch über Dietmar Moews.

.

VOLVO 1800 ES vor dem Niedersächsischen Staatsschauspiel am Ballhof, gegenüber der Ballhof-Galerie Hannover, von Dietmar Moews, Ballhofstraße 8

VOLVO 1800 ES vor dem Niedersächsischen Staatsschauspiel am Ballhof, gegenüber der Ballhof-Galerie Hannover, von Dietmar Moews, Ballhofstraße 8

.

So viel zur gelebten „Freiheit der Kunst“ – wenn jemand durch Begabung Erfolg am Markt hat und sich nicht der staatlichen Verklüngelung unterwirft, dann hat er massiv organisierte Widersacher – von der Sparkassenstiftung bis ins Kulturamt und in die Referate des Kunstministers und der Staatlichen Kunsthochschule: HfBK Braunschweig, nebst SPD-Schranzen, Siegfried Neuenhausen, Harald Böhlmann – nicht wirklich gute Funktionäre des Stalinismus ohne Mordtechniken. Deren Borniertheit macht mich noch heute traurig.

.

Das ZDF war dagegen einfacher gestrickt. Hanns Joachim Friedrichs hatte einen gelben Porsche 911. Dietmars Freundin hatte ein ausgesprochen schönes langes grünes Kleid, es wurde ein kleiner Konzertflügel für die Galerie erworben, Konzertveranstaltungen mit jungen Hochbegabten begannen: Sabine Meyer, Andreas Staier, Christoph Poppen, Adam Kostecki, Matthias Gawriloff, die jungen Komponisten.

.

Anmerkungen über DIETMAR MOEWS zu KÖLN SÜD offen! 2014

Zusätzlich stellt die Galerie Smend anlässlich KÖLN SÜD offen! Dieses Jahr in der Mainzer Straße 31 ausgewählte Meisterwerke von Dietmar Moews aus.

.

Dietmar Moews wünscht sich, am Sonntag um 17 Uhr in der Galerie Smend eine Einführung zu seiner kunstsoziologischen Domäne – im Geiste Alphons Silbermanns – zum Thema

.

Im Rahmen von KÖLN SÜD offen 2014! kündige ich hiermit an:

VORTRAG in der Galerie SMEND – Mainzer Straße 31

Sonntag, 4. 5. 2014 17 Uhr

EINTRITT FREI

Es spricht – als Maler – Teilnehmer von KÖLN SÜD offen! 2014 – der letzte Promovent des eminenten Kölner Soziologen ALPHONS SILBERMANN,

.

Dr. Dietmar Moews, Dipl. Ing.

.

zum Thema der Silbermann/Moews-Domäne : Die Organisation der Kunst

Können Künstlerverbände Künstlerinteressen vertreten?“

(es soll maximal eine halbe Stunde dauern)

.

.

Können Künstlerverbände Künstlerinteressen vertreten?“

zu sprechen

.

EINTRITT FREI

.

IMG_1358

Genaue Angaben folgen noch – nämlich:

.

WordPress Dietmar Moews’Blog Globus mit Vorgarten

Deutsches Literaturarchiv Marbach

Universitätsbibliothek Bremen

wikipedia

Youtube-Kanal dietmarmoews LICHTGESCHWINDIGKEIT

www.dietmarmoews.com

und Email dietmarmoews@gmx.de