Willy Wimmer beschreibt die ZWEITE BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND

September 24, 2018

Lichtgeschwindigkeit 8526

am Dienstag, 25. September 2018

.

.

Es ist eine Verirrung, zu glauben, die innerdeutsche Fraktionierung der Sozio-Kultur in einer freien Demokratie, sei ein West-Ost-Thema, oder zu glauben, es sei die Folge des großzügigen Aufnahme-Beitritts nach §128 der staatspleitegegangenen DDR-Bürger, im Jahr 1990, in die Erste Bundesrepublik Deutschland von 1948.

.

Es ist verhext. Man kann es kaum diskutieren, weil das eigene Geschichtswissen so arm ist, dass den ungebildeten Massen der Deutschen scheißegal ist, ob jetzt Demokratie oder Freiheit oder Vollbeschäftigung oder Faschisierung angehen, wenn es ihnen nur ermöglicht wird ohne politisches Denken zu politischem Handeln zu entfalten, sondern faul und dumm herumzuhängen:

.

Haltet den Dieb!*

.

Der Sündenbock ist schuld.

.

Der Schwarze Peter wird weiter geschoben.

.

Mehrheit aufsuchen und Minderheit mobben.

.

*(Der pseudonyme Blogger Ken Jebsen ist mangels Professionalität ein staatlich disqualifizierter Journalist, der sich selbst mehr als Schaumann aufführt. Ich bin hier nicht Fürsprecher von Ken FM, auch wenn Willy Wimmer ihm hier eine Art Ritterschlag gibt.)

.

Niedertracht lauten die Karriereaspekte des Aufstiegs der kleinen Leute im Hitlerismus, freiwillige Mörder wurden ehrgeizige Jungstalinisten des Jahres 1936/37, genauso hatte es Mao über die Instrumentalisierung der ehrgeizigen Jungen geschafft, dass die sich gegenseitig umbrachten und dann von Kulturevolution redeten.

.

Wie soll heute ein DDR-Mensch wissen, wie die erste Bundesrepublik deutschland sozial-marktwirtschaftlich und rechtsstaatlich im Föderalismus prosperieren konnte: SOZIALE MARKTWIRTSCHAFT + RECHTSSTAAT.

.

EINS Mit den 4+2-Verträgen 1990 und dem Beitritt 1991 der deutschen zu Deutschland, entstand eine völkerrechtlich prinzipiell SOUVERÄNE REPUBLIK heraus. Doch mit zwei Brechstangen warf man diese deutsche Demokratie weg.

.

Mit einer geradezu ÜBERGABE an BRÜSSEL und die EU verschwanden demokratisch-repräsentative Parlamentsbindungen zugunsten eines völlig abgekoppelten Kommissar-Systems von EU-Brüssel. Dabei spielte das Strasburger EU-Parlament eine kostspielige Camouflage der Vortäuschung von Demokratie.

.

ZWEI Die gewählten Stellvertreter begannen zu Lügen und durch Propaganda-Sprachdesign die politischen Taten einfach zu vertuschen und umzudeuten: Z. B. nannte die Bundesregierung Kriegsbetrieb in der weiten Welt „Verteidigung am Hindukusch“, man nannte die Milliardenbereicherungen der internationalen Bankmanager „Euro-Rettung“; man nannte die extrem-Verschuldung „Antizyklische Haushaltspolitik“; man nannte die Umweltverseuchung und Insektenvernichtung, „Umweltschutz“, mit offenen radioaktiven Brennstofflagern, Braunkohleverwastierung und Glyphosat statt Gülle.

.

Als Seitenstruktur der Propagandapolitik von Schröder und Merkel, hin zu us-amerikanischen Weltpolitikpraktiken, wurden die Informations- und Kommunikationsstrukturen weg vom Grundgesetz, hin zu rein propagandistischen Propaganda-Monopolmarkt, auch der Staatssender, so gleichgeschaltet, dass wir struktural-funktionell nur von der DRITTEN BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND reden müssen – nicht mehr demokratisch, nicht mehr frei, nicht mehr rechtsstaatlich.

.

Willy Wimmer hat das in einem hörenswerten Vortrag auf Youtube bei Ken FM, mit Suggestivfragen angebuntet vorgetragen.

.

Ich empfehle Willy Wimmer, der nämlich selbst im inneren Kreis der Helmut Kohl-Bundesregierungen war, und der noch heute dabei ist:

.

.

Dietmar Moews meint: Dieser Willy Wimmer ist wirklich ein ganz seltener Edelstein im Steinbruch unserer Geschichte.

.

Es darf wohl mal ernst darüber nachgedacht werden, ob der deutsche Zusammenschluß von 1991 wirklich nur unter der Bedingung möglich war (4+2), daß sich Deutschland an eine EU unterwirft, die aber nicht europäisch mehr tickt, sondern US-Amerikanisch?

.

Warum müssen wir als EU jeden militärischen Quatsch als deutschland mitmachen, weil wir in EU und NATO völlig verhakt sind?

.

Warum müssen wir im „LISSABON-Abkommen“, das ja ein Übergangs-Reglement bis zur EU-Verfassung sein soll, anerkennen, daß die USa bestimmen, wann immer sie das militärische Hoheitsrecht in Deutschland selbst erklären und ausüben darf?

.

Wer setzt wann die deutsche Bundeswehr irgendwo ein?

.

Wieso soll Deutschland unglaubliche Milliarden für Waffen ausgeben? – könnten wir nicht mal ankündigen: Deutschland gibt jetzt die hohen Rüstungsausgaben frei – aber, es werden Waffensysteme aus Rußland gekauft, jedenfalls keinesfalls in den USA. Und siehe da, dann werden die USA nicht nur gegen das russische Gas losdonnern, sondern Deutschland mit Angeboten überhäufen, dass die von Kriegsministerin ZENSURSULA von ISRAEL gekauften DROHNEN ihre Datensammlungen nicht nur nach ISRAEL, sondern auch nach USA abliefern dürfen.

.

Sind wir eigentlich noch zu retten?

.

.

Willy Wimmer ist sachlich und nicht hysterisch. Man muß nur seine Argumente im eigenen privaten Kreis mal ansprechen und man wird Eiseskälte, tödliches Schweigen, gepaart damit zukünftig geschnitten zu werden – erleben.

.

Willy Wimmer hat sogar erkannt, dass die Propaganda-Verschwörung der deutschen Kulturindustrie – der kommerziellen und der staatlichen Publizistik – seit Aufkommen der dezentralen und teils informellen Publizistik durch Internetz-Blogs eine wirklich wirksame Gegenöffentlichkeit in täglicher Selbstausbeutung liefern, die wirklich – bis heute jedenfalls – den Totalitarismus ärgert und behindert:

.

Alle wichtigen autokratischen Machenschaften von MERKEL (immer mit dem Background der Blockparteien), können durch die Internetz-Blogger aufgemischt werden:

.

Dieselbetrug, Kriegstreiberei, Verfassungsbrüche, Lügenpresse, Tote im Mittelmeer und Hilfsorganisation, Entlassungen von Lehrern und Polizisten, Hochverrat durch deutsche Geheimdienstler und deren freie Mitarbeiter (NSA und NSU).

.

.

Willy Wimmer, der selbst geradezu ein Internetz-Star ist, zeigt diverse Erfolge der Internetz-Publizistik der vergangenen vier Jahre. Und die Gesetze gegen dezentrale kleine Publizisten werden immer weiter getrieben, damit die US-Weltherrschaft der IT-Kommunikation dem US-Militarismus gewidmet wird, anstatt Demokratie und Selbstbestimmung einzurichten.

.

.

FINE E COMPATTOa

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Führung als Irrlauf im demokratischen Rechtsstaat D

Juli 17, 2016

Lichtgeschwindigkeit 6669

Vom Montag, 18. Juli 2016

.

IMG_3404

.

BLUT ist kein Wasser, Treue, Heimat, Tradition, Stolz, Symbolik, Mutkräfte – Menschlein mit Führungsbedürftigkeit in der Gruppe laden Fühlungsdefizite auf, lassen sich irreführen und über Symbole geistig ihrer kollektiven Intelligenz weitgehend berauben und zu lähmen.

.

Wenn Selbstmörder ihre Lebenskraftlosigkeit durch übertriebene letzte Schrecknisse in Kurzprominenz versetzen, wie der LKW-Mörder von der Promenade des Anglais in Nizza – 300 Verletzte, davon 84 tot – wenn ein kranker Pilot in die Alpenschlucht rast, wenn ein alberner Pseudo-Militärputsch in eine Verfassungsänderung geführt wird, ist es an der Zeit, dass es auch namhafte Gemeinwesen gibt, die Erstaunen auslösen und als stille Vorbilder beneidet werden.

.

Was machen die Deutschen des neuen Jahrtausends im Jahr 2016?

.

stuecke_hunde_b140

.

Sie leben in einer staatlichen Zange, in dem Irrtum, dass überhaupt STAAT eine geeignete Lebensform ist, die man den sozialen Formierungen regulativ antun sollte, damit das Leben der Staatsgruppe gut gelingen möge.

.

Die deutsche Staatsgruppe hat den deutschen Staat und ist sich selbst nicht sympathisch.

.

IMG_8900

.

Aber einen enormen Führungsbedarf haben die Deutschen. Ihre Ansprechbarkeit für teils absurde Irrlehren und wirklich kostspielige gefährliche Dummheiten ist erstaunlich. Erst vor vier Generationen erprobten die Deutschen die militärische Vergewaltigung des menschlichen Miteinanders. Die Kosten sind noch gar nicht beglichen. Und schon geht es weiter:

.

Jetzt suchen die Deutschen nach ENDLAGER.

.

IMG_8874

.

Zwischendurch, der Lage aufdringlich Signalwirkung aufzudrücken, macht das deutsche Gemeinwesen die GENOZID-Demonstration. Während das überall Flächenbrände entfachende deutsche Rüstungsgeschäft zum Himmel stinkt, wird Entschuldigungsasche aufs deutsche Haupt gestreut.

.

Aber es ist wie mit allen Vorbildern:

.

Deutschland will sich angeblich bei Namibia entschuldigen.

.

Deutschland will sich bei Namibia offiziell für den Völkermord im ehemaligen Deutsch-Südwestafrika entschuldigen.

.
Die laufenden Gespräche zwischen beiden Seiten über eine Regierungserklärung sollten bis zum Jahresende
2016 abgeschlossen werden. Das kündigte das Auswärtige Amt an.

.

IMG_8514

.

Zwischen 1904 und 1908 hatten deutsche Truppen Zehntausende Angehörige der Volksgruppen Herero und Nama umgebracht. Geplant ist eine gemeinsame Erklärung der Regierungen und Parlamente Deutschlands und Namibias, in der die Massaker ausdrücklich als Völkermord bezeichnet werden. Bundespräsident Joachim Gauck (76) soll sich bereiterklärt haben, dann die offizielle Entschuldigung auszusprechen.

.

Darüber hinaus soll eine deutsch-namibische „Zukunftsstiftung“ ins Leben gerufen werden. Zudem soll es neue Infrastrukturprojekte wie Meerwasser-Entsalzungsanlagen geben.

.

IMG_1636

.

Auf deutscher Seite werden die Gespräche von dem ehemaligen Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses, Ruprecht Polenz (70, CDU), geführt.

.

Beide Seiten hoffen, dass die Gespräche noch in diesem Jahr abgeschlossen werden“, sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amts.

.

Bildschirmfoto vom 2016-02-26 14:45:21

.

Die Bundesregierung hatte vor mehr als einem Jahr die Massaker deutscher Truppen erstmals als „Völkermord“ bezeichnet. Im heutigen Namibia wurden insgesamt mehr als 75 000 Herero und Nama von kaiserlichen Truppen ermordet. Die deutsche Kolonialherrschaft ging am 9. Juli 1915 zu Ende.

.

Bildschirmfoto vom 2015-11-25 13:57:07

.

Dietmar Moews meint: Vorbildwirkung – natürlich:

.

Der Führungsbedarf und die Desorientierung der deutschen Verpitbullung des Erleichterungs-Mobs macht willig mit, wenn mal wieder gekniet und das BÖSE der Vergangenheit beschworen wird, so fern man gegenwärtig von Verantwortung erleichtert und abgekoppelt dahintrotteln darf.

.

Deutschland heizt Rüstungsexporte und Kriege an und betont die Moralität, eigene Gewaltgeschichten zu bedauern.

.

IMG_4543

.

Deutschland bedauert GENOZID, schreckt aber vor rein Garnichts zurück, wenn es um die machiavellistische Teilnahme an der US-Militär-Despotie von heute geht.

.

P. S. Kaum putscht das Militär, eiert die deutsche Regierung herum, bis sicher ist, was die USA wünschen und, ob der Putsch gelingt.

Wird Ägyptens Staatschef Mursi, der demokratisch gewählten mohammedanischen Regierung, vom Militarist Sisi weggeputscht, dreht sich der demokratische deutsche Generalappell an das westliche Herrschaftsinteresse ohne Schrecksekunde auf die Seite des Putsches und unterstützt Sisi.

Wird Erdogan als verschwunden gemeldet, rufen bereits am Abend die Deutschen nach Demokratie und Vermeidung von Blutvergießen und Bürgerkrieg. Wird der Putsch zurückgedrängt, tönt die US-Regierung von Bündnispartnerschaft und Demokratie in Richtung Türkei. Und dann kommt auch Kanzlerin Merkel aus dem Busch und ruft Demokratie! Kein Blutvergießen! Deutschland unterstützt zwar nicht den Muselmanen Mursi, aber den Musel-Egomanen Erdogan.

.

P. P. S. Das deutsche Rüstungsgeschäft läuft sowohl mit Sisis Ägypten blendend (Gabriel) wie auch mit Bündnispartner Türkei.

.

P. P. P. S. Ich erwarte, dass das GENOZID-Bekenntnis für NAMIBIA wenig weltweite Beachtung und Vorbildeffekt finden wird.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4388

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 K


Lichtgeschwindigkeit 163

Januar 17, 2010

Lichtgeschwindigkeit 163

MOTOR IST DER WÄHLER, täglicher Kommentar der Medienlage,

von dem Künstlergelehrten Dr. Dietmar Moews Dipl. Ing.,

Piratenpartei Deutschland, aus Sicht der Piratenbewegung,

am Samstag, 16. Januar 2010, Alphons-Silbermann-Zentrum,

Berlin-Pankow Niederschönhausen, BILD Berlin/Brandenburg,

DIE WELT und Frankfurter Allgemeine Zeitung und DLF,

dradio.de, Spiegel.de, bild.de, heise.de, faz.net, piratenpartei.de,

Besonders beachtlich hier: AFGHANISTAN bei Spiegel-Online:

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-68316808.html

Piratenthema hier: MOTOR IST DER WÄHLER.

Die BERLINER ERKLÄRUNG von Merkel/CDU und weist auf die

PIRATEN der Basisdemokratie: Merkel redet, als sei Das Wort

ein Geräusch, das Polititkbetrieb vortäuscht, ungeachtet ob das

Wort gilt oder täuscht, als seien die Begriffe austauschbar verwendbar:

Sind sie nicht. Es ist Gerede der Unglaubwürdigkeit: Der WÄHLER ist

der MOTOR für die Piraten. Merkel sucht erneut die große „Lügenkoalition“:

Afghanistanentscheidung nur gemeinsam mit der SPD: KLARMACHEN.

Die tageszeitung Berlin am 16. Jaunar 2010, Seite 4 schreibt

Jan Feddersen: Nachruf auf Katharina Rutschky: Die bezaubernde

Intellektuelle. Dietmarmoews: Katharina Rutschky gehörte zu den

Menschen, die der Linken der ersten Bundesrepublik die Seele und

das ästhetische Selbstvertrauen verlieh. Sie mochte „schöne Menschen“

und dachte „Aufklärung als Modell der Freiheit“.

Frankfurter Allgemeine Zeitung kommentiert mit Reinhard Müller auf

dem Titel: Wir kennen den Gegner: Der Feind steht rechts war eine

Warnung der Weimarer Zeit. Wo steht er heute? Das Wort Feind scheint

wieder angebracht. Schließlich führen die Vereinigten Staaten einen

„Krieg gegen Terroristen“, wie jetzt Präsident Obama wieder bekräftigt hat.

Tatsächlich wurden die Vereinigten Staaten mit quasi-militärischer Gewalt

angegriffen. Und in Afghanistan, dem Ursprungsland jener Angriffe, wird

heute Krieg geführt. Aber einen Krieg gegen den Terrorismus gibt es nicht…

Dietmarmoews: Selbst in so kurzen prägnanten Kommentaren werden die

Bedeutungen verdreht. Das ist Kriegstreiberei der Journalie. Nochmal:

Wo wird Krieg geführt? Was ist quasi-militärisch? Wer führt Krieg?

FAZ Seite 15: Ulf Erdmann Ziegler, Nachruf auf Katharina Rutschky:

Aufklärung als Modell der Freiheit. FAZ Seite 4: CDU-Führungsriege

stellt sich hinter Merkel. Berliner Erklärung: Vorrang habe die Konsolidierung

der Haushalte von Bund und Ländern. Dietmarmoews: Motor sind die

Wähler. Was ist mit der Konsolidierung der örtlichen Basis?

Süddeutsche Zeitung Seite 8: Eine Konferenz und eine letzte Chance.

Afghanistan-Treffen in London soll endlich eine erfolgreiche Strategie

für den Einsatz gefunden werden. Dietmarmoews: ich kann Spiegel-Online

empfehlen: Es sind in Afghanistan ca. 100(einhundert) Polizisten-Ausbilder

für den zivilen Aufbau. Aber 4.500 Kampftruppen der Bundeswehr, die im

Krieg kämpfen bzw. afghanische Soldaten für die Taliban ausbilden !?!

Ferner: US-Piloten für Angriff von undus bestraft. Versetzung wegen

Regelverstoßes. Offenbar kein Verfahren gegen Oberst Klein.

Süddeutsche Seite 15, Ina Hartwig: Zum Tode der Essayistin

Katharina Rutschky: Die Weltlage und der Stadthund

Süddeutsche Zeitung Seite 23, von Alexander Hagelüken und

Ulrich Schäfer: Die politische Börse: Absurde GERÜCHTE ÜBER

Angela Merkels Rücktritt drücken den Euro. Kein Einzelfall.

Wer wirklich etwas sagen will, sagt es lieber unter der Auflage,

dass es nicht veröffentlicht wird. So Bundeskanzlerin Merkel, die

am Donnerstag beim Besuch der Tageszeitung DIE WELT ihre Sorge

über den Euro wegen der Schwäche Griechenlands vernehmen ließ.

Aus Versehen veröffentlichte das Bundespresseamt ein Protokoll des

internen Gesprächs vorübergehend im Internet; der Euro schwächelte.

Und dann kamen am Freitag auch noch die Gerüchte über ihren Rücktritt.

War das eine Verwirrung in Asien, oder doch Absicht, um mit gezielter

Desinformation an einem kurzfristigen Abrutschen des Euro zu verdienen?

Dietmarmoews: Egal, was es war, wäre es ein „Fehler“ gewesen, wären

die Verantwortlichen entlassen: Also ist Merkels Absicht:

Unglaubwürdigkeit als Prinzip: RÜCKTRITT

Produktion, Performance, Autor, Direktion: Dr. Dietmar Moews,

Aufnahmetechnik und Admin, Piratencrew Berlin;

Musik: 4 BEADS 8 Days MP3 zum gratis Download

von dietmarmoews.com


Lichtgeschwindigkeit 163

Januar 17, 2010