KÖLNER haben HENRIETTE REKER zur neuen OBERBÜRGERMEISTERIN gewählt

Oktober 18, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5965

Vom Sonntag, 18. Oktober 2015

.

IMG_4983

.

Die bisherige Kölner Sozialreferentin HENRIETTE REKER (parteilos; 58) wurde mit über 50 Prozent der abgegebenen Stimmen heute, Sonntag, 18. Oktober 2015, zur neue Oberbürgermeisterin gewählt.

.

Den weitgehenden Auszählungen nach vom inzwischen 19 Uhr-Schnitt haben etwa 40 Prozent der Wahlberechtgten ihre Stimme abgegeben.

.

Der nächste Kandidat Ott (SPD) kam auf weniger als 30 Prozent.

.

IMG_4616

.

Die neue Oberbürgermeisterin Reker erhielt unverzüglich Intensivversorgung in der Kölner Uni-Klinik. Dort wurde die medizinische Notversorgung durchgeführt. Infolge eines Messerstichs in die Luftröhre von Frau Reker, bei dem gestrigen Gewaltüberfall eines 44-jährigen Attentäters an der Aachener Straße, bestand für sie höchste Lebensgefahr. Bis auf Weiteres wird Frau Reker jetzt bei angeblich guter Verfassung intensiv bzw. stationär betreut.

.

IMG_4723

.

Der Täter wurde unmittelbar nach der Tat festgenommen, abgeführt und der Staatsanwaltschaft übergeben.

.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

.

Dietmar Moews meint: Die wunderbare Stadt Köln hat völlig verschrumpelte offiziale Dienstklassenverhältnisse. Die zukünftige Ratsarbeit wird darin bestehen, Strukturen der Kölner Stadtverwaltung zu klären und organisatorisch so zu übernehmen, dass zukünftig die verlangten Funktionen besser eingelöst werden können.

.

Dabei müsste Köln die erste Stadt in Deutschland sein und eine erstklassige kommunale Gestaltung und Führung erhalten.

.

IMG_4616

.

Aber nicht ADENAUER lässt grüßen, sondern seine hypertrophen Nachkommen, die – vom Kölner Stadt-Anzeiger allzu schwach beleuchtet – ein schattiges schamloses Strippenziehen bewirtschaften.

.

Ich wünsche der gewählten Oberbürgermeisterin Frau Henriette Reker gute Heilung und vollständige Wiederherstellung ihrer Gesundheit.

.

IMG_4399

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_3855

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein