BUNDESTAGSWAHL 2017 mit DIESEL-Gipfel

Juli 31, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7484

Vom Dienstag, 1. August 2017

.

Das Parlament v. 24. Juli 2017 kann die BLOCKPARTEIEN nicht erkennen – aber die Mindestopposition?

.

Wird eine überwallende überwölbende Massenpropaganda Tag und Nacht über die Menschen ausgeschüttet, bleiben weder Öffentlichkeit und Erfahrung, noch Geschichte und Eigensinn – als genuine soziale und kollektive Intelligenz – am Leben.

.

Heisst das KAMPFWORT DIESEL-Skandal,

.

folgt daraus im Bundestagswahlkampf ein KRISENGIPFEL (am Mittwoch).

.

Und man kann ganz sicher vorhersehen, was am Mittwoch herauskommen wird:

.

Tageszeitungen in Westdeutschland bilden nicht diese Embleme auf dem Titel ab – vor zwei Jahren mal VW.

Jetzt braucht man also die LEIPZIGER VOLKSZEITUNG, wenn man das KARTELL sehen möchte

.

Die deutschen Blockparteien, die insgesamt als Gesetzgeber durch die Parlamentsmehrheiten unweigerlich diese staatlichen Rechtsrahmen gestaltet haben, sind verantwortlich – und

.

starten nun das „Schwarze-Peter-Spiel“, sich gegenseitig zwar nicht die ursächliche Schuld zuzuschieben – denn alle, sogar die GRÜNEN, sind Schuld an der deutschen und europäischen AUTO-Zulassungsauslegung – sondern, jetzt (am Krisengipfel) so zu tun, als hätten sie selbst die Lösungsvorschläge im Wahlprogramm (die SPD, die CDU, die CSU, die FDP, die Grünen), während die jeweils Anderen (Koalitionspartner) nicht die Lösungen haben und außerdem versäumen, die MACHTWORTE zu sprechen.

.

.

Tatsächlich spricht keiner dieser BLOCKPARTEIEN überhaupt aus, was der entscheidende intransparente Zusammenhang für das SÜNDENBOCKSPIEL denn überhaupt ist.

.

.

Dietmar Moews meint: Ich versuche, die Volksverhetzung unter dem Stichwort DIESELKRISE und KRISENGIPFEL am Mittwoch zu erläutern:

.

EINS: Ein dringendes Problem wird schlicht abgeleugnet bzw. ignoriert oder verkannt. Es ist die LUFTVERSCHMUTZUNG, der FRISCHLUFTVERBRAUCH und die völlig vernachlässigte LUFTREINIGUNG. Der Dreck kommt vom DIESEL oder von RINDVIECHERN oder von allen DRECKQUELLEN. Aber dieser Gesamtbilanz der Dauerverdreckung steht nicht die notwendige Luftreinigung und Luftschonung gegenüber – die Luft wird nicht sauber, wenn man weniger DRECK macht, sondern, wenn man sie säubert und lüftet.

.

ZWEI: Die „DIESELKRISE“ ist eine STRAFRECHTS-KRISE. Indem die Staatsanwälte nicht Rechtsbrüche der AUTOBAUER anklagen, sondern abwarten, was politische Ermittlungen damit anfangen, ist offensichtlich die RECHTSSTAATS-Beugung durch Verkehrsminister, Umweltminister, Regierungschefs usw. die URSACHE dafür, dass diese STRAFRECHTSKRISE andauert. Das wäre also im Bundestagswahlkampf zumindest von der Opposition zu fordern – aber, was passiert?

.

DREI: Die deutschen KARTELL-AUTOBAUER von DAIMLER, BMW und VW haben sich erheblich verzockt. Sie haben ihre Weltmarkt-Macht überschätzt, selbst durch ihre Autos und ihre Ausstattungsstandards bestimmen zu können, wie viel Dreck aus den Verbrennungsmotoren herauskommen soll. Als das forensische Konsequenzen erzeugte, verfielen die deutschen KARTELL-BETRÜGER auf noch mehr Betrug und Kundenverarschung. DREI bedeutet, die deutschen AUTOBAUER haben momentan keine den Normen gerecht seienden Modelle im Angebot. SONDER-Witz in GERMANY: Die Deutschen kaufen weiterhin SUV mit normwidrigen ABGASEN.

.

VIER: Die deutsche Massenmedienlage, die jahrelang als LÜGENPRESSE und HOFBERICHT-Erstatter fungierten, haben jetzt endlich kapiert, dass hier die Indolenz der deutschen KUNDSCHAFT, Dreckschleudern weiterhin neu zu bestellen, natürlich die Folge der LÜGENPRESSE ist. Das sind hauptsächlich die breitseitigen Staatsmedien, die jahrelang das Dreckthema herunterspielen, statt den Bedarf für Luftreinigung zu berichten.

.

FÜNF: Die GROSS-KÖPFE unseres Deutschlands müssen jetzt mal kurz und nüchtern nach Vorne gehen – MERKEL und STEINMEIER, Bundeskanzler und Bundespräsident. Beide müssen für uns Deutschen laut und deutlich sagen:

.

UNO: Wir brauchen saubere LUFT. Dafür startet die deutsche Politik sofort ein totales fortwährendes Luftreinigungsprogramm. Dafür wird jedem Luftverschmutzer die ultimative gesetzliche Auflage eines General- und Totalverbots von Luftverschmutzung jeder Art gesetzt.

.

DUE: Wir brauchen die herkömmliche alltägliche Mobilität – auch und weiterhin durch AUTOMOBILE. Das ist Angelegenheit der AUTO-Entwickler, der Designer, der Ingenieure, der Kaufleute und Vermarkter, ab sofort AUTOMOBILE anzubieten, die keinen DRECK an die Umwelt abgeben.

.

Solche Dreckfrei-Autos müssen sehr intelligent sein und werden kostspielig. Doch in der Marktwirtschaft geht es um Konkurrenzfähigkeit und Spitzenleistungen – die Bemessungskriterien für dreckfreie Autos sind alle bekannt. Vom Antriebspreis, Reinigungspreis, Verlässlichkeit, Nutzerkomfort – alle Kriterien sind bekannt.

.

SECHS: Der Bundestagswahlkampf 2017 müsste klarstellen,

UNO: dass wir unbestechliche Parlamente brauchen, dass Lobbying und Spenden aus der interessierten Wirtschaft ständig publiziert werden, damit wir auf die Würde und die Standards lebenswerter Lebensgestaltung und Daseinsvorsorge hoffen dürfen. Dazu gehören eindeutige Gesetze für Technikanwendung und Technikanwendungs-Überwachung und bedingungsloser Aufsicht und Sanktion gegen Rechtsbrüche und Schadenverursacher.

DUE: dass es marktwirtschaftliche Regeln gibt, gemäß denen die Versorgung und Ausstattung der Individuen, der Gesellschaft und des Staats durch Finanz-, Wirtschafts-, Handels und Produktions-Unternehmen nach kapitalistisch-marktwirtschaftlichen Spielen gespielt werden kann, bei dem die besten Automobile entwickelt, produziert und gekauft werden können.

.

Kölner Stadt-Anzeiger 27. Juli 2017

.

FAZIT: Der Wahlkampf muss zeigen, wie die Parteien ihre politische Kompetenz, Gesetze zu machen, zu regieren und die Beziehungen unserer Gesellschaft mit unseren Nachbarn, Vertragspartnern und dem Rest der Welt zur freundlichen Koexistenz und nicht Machtspielen oder Krieg, entfalten wollen, wenn ich sie wähle.

.

Wer heute verlangt, dass Frau Dr. Merkel persönlich Abgasfilter für Turbo-Diesel baut, hat einen Riss in der Pfanne. Wer heute verlangt, dass die Bundesregierung Landesregierungsparteien schont, weil diese auch in der GROSSEN KOALITION und bei Auto-Konzernen beteiligt sind, hat die freie Gesellschaft und den Rechtsstaat nicht verstanden.

.

.

Dass so viele Mitbürger diesen freien deutschen Staat nur benutzen, ohne ihn zu verstehen und dafür einzutreten, ist die Folge der LÜGENPRESSE und der BILDUNGSPOLITIK, die hauptsächlich von staatlichen Entscheidungen der BLOCKPARTEIEN CDU, CSU, SPD, GRÜNE, FDP, zugerichtet werden. Andere werden kriminalisiert und weggedrückt. Das trifft alle NICHT-BLOCKPARTEIEN.

.

So ging es den GRÜNEN in den 1970er und 1980er Jahren, so ging es der Piratenpartei, so geht es der LINKSPARTEI, so geht es der AFD. Und sage niemand, dabei handele es sich austauschbar um Chaoten, Anarchisten, Marxisten oder sonstige Unglücksboten – NEIN, es sind immer nur die ALTERNATIVEN zu den Blockparteien:

.

KLARMACHEN ZUM ÄNDERN.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Lichtgeschwindigkeit 162

Januar 15, 2010

Lichtgeschwindigkeit 162

KLARMACHEN ZUM ÄNDERN, täglicher Kommentar der Medienlage,

von dem Künstlergelehrten Dr. Dietmar Moews Dipl. Ing.,

Piratenpartei Deutschland, aus Sicht der Piratenbewegung,

am Freitag, 15. Januar 2010, Alphons-Silbermann-Zentrum,

Berlin-Pankow Niederschönhausen, BILD Berlin/Brandenburg,

DIE WELT und Frankfurter Allgemeine Zeitung und DLF, dradio.de,

bild.de, heise.de, faz.net, piratenpartei.de vom 15. Januar 2010

sowie Piratenthema hier: KLARMACHEN ZUM ÄNDERN.

Die Änderungen der LICHTGESCHWINDIGKEIT werden noch

deutlich es sind Verbesserungen für die Aufrufer: Die Hauptthemen

in den Medien kreisen um die BERLINER ERKLÄRUNG von Merkel/CDU

und weisen auf die PIRATEN der Basisdemokratie: Merkel fordert

Steuererleichterungen, Steuersenkungen, Steuerreform als seien

diese Begriffe austauschbar verwendbar: Sind sie nicht. Es ist Gerede

der Unglaubwürdigkeit: BILD titelt: Die Hölle von Haiti 100 Deutsche

vermisst. BILD Seite 4 schreibt Post von Wagner: „… Ich hasse die

Unbarmherzigkeit der Natur“. Dietmarmoews: Die Natur ist aus

menschlicher Sicht weder gut noch böse. Aus Piratensicht lässt sich

mit Immanuel Kant dazu sagen: Was kann ich wissen? Was soll ich tun?

Was darf ich hoffen? Wer ist Herr Wagner? Die Natur lässt sich mehr

oder weniger umarmen, so dass das Leben geht. BILD Sport: heute

Abend: Auftakt zur Fußball-Rückrunde: Bayern München gegen

Hoffenheim 2:0. Dietmarmoews: ein Spitzenspiel mit Handschuh

und Strumpfhosen. Wird spannend.

DIE WELT titelt: Merkel legt CDU auf Öffnungskurs fest:

„Berliner Erklärung“. In der Berliner Erklärung stehen nun all

die Unglaubwürdigkeiten und Nullformeln, die als Steuersenkungen

im Koalitionsvertrag auf Bundesebene, Steuererleichreungen

und Steuersenkungen ergeben sollen, aber nicht tun, weils

Widersprüche sind: deshalb gehen die Gemeinden Pleite und

WELT Seite 4: „Ganz blöd ist er nicht …“ NRW-Wahlkämpfer R

üttgers wird „Verwaltungschef und Bürgermeister der Pleitegemeinden

wg. schlechter Föderalismuspolitik von Merkel und Westerwelle.

Dietmarmoews: Dies ist die PIRATEN-Sekunde: Klarmachen zum

Ändern! auf an der Basis, wo die Leute leben: Allzuständigkeit der

Gemeinden und nicht Unterwerfung durch die Abgehobenen.

DIE WELT Seite 4: Neue Expertengruppe: Das Internet verändert

in rasantem Tempo die Gesellschaft und die Menschen. CDU und FDP

wollen jetzt die Folgen der Online Revolution und die Herausforderungen

für die Politik prüfen. Dazu soll eine Expertengruppe (Enquêtekommission)

des Bundestages bis Mitte 2012 das Phänomen untersuchen …

Dietmarmoews sagt: Dies ist die Piratenthematik.

Hier ist Klarmachen zum Ändern! angesagt. APO hervor. WELT Seite 6:

Von der Freiheit des Steuerbürgers: … Dem Verhältnis Staat zu

Steuerbürger wohnt ein ähnlicher Mechanismus inne. Je mehr Abgaben

der Staat absaugt, desto unzufriedener werden die Menschen mit seinen

Leistungen. Sie weichen in die Schattenwirtschaft und Schwarzarbeit

aus, wo sie ihre Einkommen an Finanzamt und Krankenkasse

vorbeischaukeln…“ Dietmarmoews: Auch dies ist die Freiheit- und

Piratendomäne. Keine andere Partei ist liberal bürgerlich ausgerichtet.

Die FDP bedient eine kleine Gruppe privilegierter Bürger, das ist nicht

bürgerlich und statt liberal, autoritär. DIE WELT Seite 14: Die Zeichen

der Zukunft: der Außenminister besucht China: Westerwelle bereist

andere Kulturen und tritt als Schwuler auf, was in Saudi-Arabien wie

in China Toleranz hervorruft. Hier sind mit „tongzhi“ die Zeichen für

„Genosse; schwul“ bezeichnet. Frankfurter Allgemeine Zeitung titelt:

Hilfe aus aller Welt. Verzweifelte Suche nach Überlebenden auf

Haiti/Obama entsendet Marineinfanteristen. FAZ Seite 11

Werner Patzelt: Christliche Werte und Politik: Patzelt, Politikprofessor

in Dresden, zeigt als Ideologe der CDU wie das „C“ der CDU sinnvoll

wäre bei den christlichen Grundwerten, wie Wandel, Anpassung,

Eigenverantwortung, christliche Solidarität u. ä., wie eine CDU,

die sich konservativ nennt, das Christliche ignoriert und das

Fortschrittliche des Christlichen verkennt. Dietmamoews:

Liebe Piraten, wohlverstanden: Die christliche Seefahrt, gottvoll

oder gottlos, ist unsere Angelegenheit: Klarmachen zum Ändern!

Produktion, Performance, Autor, Direktion: Dr. Dietmar Moews,

Aufnahmetechnik und Admin, Piratencrew Berlin;

Musik: 4 BEADS 8 Days MP3 zum gratis Download von dietmarmoews.com


Lichtgeschwindigkeit 162

Januar 15, 2010


Lichtgeschwindigkeit 87

November 26, 2009

Lichtgeschwindigkeit 87 PIRATEN in PRESSE

die ungeschnittene Piraten-Presseschau – am Dienstag, 24. November 2009,

von Dr. Dietmar Moews im Alphons-Silbermann-Zentrum Berlin Pankow;

ferner Süddeutsche Zeitung und Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 24. November 2009.

Piratenthema heute: REVOLUTION der PIRATEN: SEX und IT.

Keine andere Partei hat begriffen, dass zwei revolutionäre Änderungen

eingetreten sind, noch weithin unbemerkt, aber in der ganzen Welt:

Die paarungsfreie Nachkommenschaft – Frauen können künstlich

genetisch befruchtet Kinder austragen, ohne zeugende Manneskräfte.

Die I-Politik muss an die erste Stelle der Frage Mensch oder

Robotik gestellt werden, damit die digitale Kommunikationsrevolution

menschliche Züge behält.

Piraten in der großen Presse mit dem Neupiraten Angelika Beer,

ehemalige Mitgründerin der GRÜNEN, Bundesvorstand von

Bündnis 90/Die GRÜNEN und über die Landesliste Schleswig-Holstein

MdB und MdEP.

Die Süddeutsche Zeitung titelt mit dem steuer- und finanzpolitischen

Drama: Länder wehren sich gegen den Bund. Angelika Beer trat

der Piratenpartei bei. Und zwei weitere Piratenthemen:

Duell zwischen Microsoft/Murdoch und Google – wie sehr kann

Kapital Macht (Murdoch) ausüben und wie sehr Intelligenz und

Leistung (Google)? Sowie: Wo der Krieg zu Hause ist: Amerika

ist der Kämpfe müde: So viele Soldaten kommen in Särgen aus

der Ferne zurück.

ICANN – das Internet bleibt in amerikanischer Hand.

Das Internet Governance Forum hat in Scharm El Scheik

getagt und keine ermutigenden Beschlüsse gefasst.

Ahoi – Klarmachen zum Ändern

Produktion, Performance, Autor, Direktion: Dr. Dietmar Moews,

Piratencrew Berlin, 8 days, the beads, dietmarmoews.com


Lichtgeschwindigkeit 87

November 26, 2009


Lichtgeschwindigkeit 86

November 25, 2009

Lichtgeschwindigkeit 86 PIRATEN in PRESSE

die ungeschnittene Piraten-Presseschau – am Montag, 23. November 2009,

von Dr. Dietmar Moews im Alphons-Silbermann-Zentrum Berlin Pankow;

ferner Süddeutsche Zeitung und Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 24. November 2009.

Piratenthema heute: REVOLUTION der PIRATEN: SEX und IT.

Keine andere Partei hat begriffen, dass zwei revolutionäre Änderungen

eingetreten sind, noch weithin unbemerkt, aber in der ganzen Welt:

Die paarungsfreie Nachkommenschaft – Frauen können künstlich

genetisch befruchtet Kinder austragen, ohne zeugende Manneskräfte.

Die I-Politik muss an die erste Stelle der Frage Mensch oder Robotik

gestellt werden, damit die digitale Kommunikationsrevolution menschliche

Züge behält.

Piraten in der großen Presse mit dem Neupiraten Angelika Beer,

ehemalige Mitgründerin der GRÜNEN, Bundesvorstand von

Bündnis 90/Die GRÜNEN und über die Landesliste Schleswig-Holstein

MdB und MdEP.

Die Süddeutsche Zeitung titelt mit dem steuer- und finanzpolitischen

Drama: Länder wehren sich gegen den Bund. Angelika Beer trat der

Piratenpartei bei. Und zwei weitere Piratenthemen: Duell zwischen

Microsoft/Murdoch und Google – wie sehr kann Kapital Macht (Murdoch)

ausüben und wie sehr Intelligenz und Leistung (Google)? Sowie:

Wo der Krieg zu Hause ist: Amerika ist der Kämpfe müde:

So viele Soldaten kommen in Särgen aus der Ferne zurück.

ICANN – das Internet bleibt in amerikanischer Hand. Das Internet

Govermance Forum hat in Scharm El Scheik getagt und keine

ermutigenden Beschlüsse gefasst.

Ahoi – Klarmachen zum Ändern

Produktion, Performance, Autor, Direktion: Dr. Dietmar Moews,

Piratencrew Berlin, 8 days, the beads, dietmarmoews.com

 


Lichtgeschwindigkeit 86

November 25, 2009