FC Bayern München DEUTSCHER FUSSBALLMEISTER 2015 / 2016

Mai 7, 2016
Lichtgeschwindigkeit 6496

Vom Samstag, 7. Mai 2016

.

IMG_7301

Helmut Rahn, die Essener Legende

.

Mit einem verdienten 2:1-Sieg über den SV Ingolstadt, im vorletzten Spiel der laufenden Bundesliga-Meister-Saison 2015 / 2016, wurde der FC Bayern München  – heute ganz in perlendem Weiß mit roten Rückennummern und dunkelblauemTelekom-Bruststreifen – heute zum vierten Mal in Folge, das dritte Mal mit Trainer Guardiola, der DEUTSCHE FUSSBALL MEISTER.

.

2:1 durch die Tore von Rekordtorschütze ROBERT LEWANDOWSKI (1:0 durch Elfmeter; 2:0 nach hervorragender Kombination, auf genialem Flachpasszuspiel aus der zweiten Reihe auf die rechte Sechsmeterraumecke von Xabi Alonso. Schließlich das Anschlusstor des in den vergangenen Wochen ausgezeichneten Ingolstadt-Schanzer-Toptorjägers Moritz Hartmann zum 2:1).

.

Wieder sah man den Spitzentorwart Manuel Neuer mit herausragenden Paraden und den Schanzer Torwart Özcan, der ebenfalls grandios Alles hielt, sogar beinahe alle Unhaltbaren.

.

IMG_7281

.

Der herausragende spanische Meistertrainer Pep Guardiola kann sich mit dieser Meisterschaft-Serie und einer Weltspitzenmannschaft aus München verabschieden. Guardiola wird zweifellos bei seinem zukünftigen britischen Verein Manchester City erneut seine eigenartige Fußballlehrer-Kunst ebenfalls in eine Spitzen-Fussballmannschaft einbringen.

.

IMG_7294

.

Der ebenfalls ausgezeichnete österreichische Trainer von Ingolstadt, Ralf Hasenhüttl, hat mit der Aufstiegsmannschaft nicht nur, bereits mehrere Spieltage vor Saisonschluss, den Abstieg vermeiden können, sondern knapp einen einstelligen Tabellenrang erreicht. SV Ingolstadt war eine sehenswerte Mannschaft und war die gesamte Saison über ein echter Konkurrent in der Liga. Ab kommende Saison wird Trainer Hasenhüttl den Kader des zukünftigen Rasensportclubs Leipzig vermutlich wiederum erstklassig arbeiten.

.

Durch die 1:0-Niederlage der BSV Borussia Dortmund 09, und deren einmaliger Punkteausbeute als der beste Vizemeister der Bundesligageschichte, der in jeder anderen Saison zur Meisterschaft gereicht hätte, gegen den Abstiegskandidat Eintracht Frankfurt, trugen die Westfalen außerdem zum dadurch heute bereits feststehenden erneuten Meister FC Bayern bei.

.

L1010320

.

Dietmar Moews meint: Als begeisterter Fußballer, der vom Knabenspieler, über die berühmten 1950er Jahre, mit Uwe Uwe und Boss Rahn und mit Toni dem Fußballgott aus Düsseldorf, habe ich die Einführung des Profifussballs und der Ersten Bundesliga von anbeginn miterlebt – bis heute am Fußball interessiert.

.

Sah man beim Berner WM-Endspiel im Wankdorfstadion im Hintergrund von Spielsituationen andere Spieler paarweise herumstehen, hat sich inzwischen das Fußballspiel zu einem Doping-heischigen leichtathletischen Dauer-Systemlaufspiel weiterentwickelt.

.

Es ist den deutschen Vereinen durch Umorganisation, vom ursprünglichen Vereinsmodus in betriebswirtschaftlich ausgegliederte Wirtschaftsunternehmen, ja sogar Aktiengesellschaften, weiterentwickelt, gelungen, nicht nur Anschluss zu halten. Sondern damit sind die Deutschen im internationalen Fußballsport und im gigantischen weltweiten Fußball-Marketing gut positioniert und spitzenmäßig aufgestellt.

.

Wenn heute zwischen EMIRATES, VW / AUDI / ADIDAS / ALLIANZ, VW / AUDI/ TELEKOM oder Wiesenhof-Geflügel, bis zu RED BULL und SAP-Software, die fußballgestützte WELTKOMMUNIKATION ganz anderer Arbeitsfelder betriebswirtschaftlichen Nutzen zu ziehen glaubt, zeugt auch dies von der sozialen Relevanz des Fußballs als beliebtesten Sports der heutigen Weltbevölkerung.

.

Der FC Bayern München, auch Borussia Dortmund, gelten heute als weltbekannte höchstgeschätze deutsche MARKEN.

.

Das Ansehen Deutschlands in der Welt lebt von solchen herausragenden Attraktionen und leidet an herausfallenden Untaten, wie zuletzt der unglaubliche KRIMINALAKT und das bis heute andauernde niederträchtige Verteidigungsmanagement des VW-Konzerns. Dass FC Bayern Werbepartner für VW ist, ist zukünftig auch für die VW-Fußballer eine abwertige Verbindung.

.

IMG_7194

Thomas Müller aus Oberbayern

.

Die Münchner arbeiten auch zukünftig an ihrer Fußballqualität. Mit dem kommenden italienischen Meistertrainer Ancelotti (Meister und Champions League-Gewinner mit Real Madrid), wird der FC Bayern auch zukünftig nicht nur der mitgliederstärkste Fußballverein der Welt, mit 280.000 Mitgliedern, sein, sondern mit der internationalen Spitzenauswahl sowohl noch in und wieder einen echten BAYERN im Kader haben (Thomas Müller), aber sicher zukünftig, auch wegen der Marketingziele, US-Amerikaner und Chinesen.

.

Wir sehen mit dieser Internationalität dennoch nicht Multi-Kulti, sondern Monokultur, während die vom Weltfußballverband FIFA eine regelsetzende Obrigkeit ist, die von allen Religionsangehörigen anerkannt wird. Weder der Mohammedaner Ribèry noch der Torwart Özcan von Ingolstadt sistieren gegenüber den Schiedsrichtern auf Scharia.

.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_7517

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Xxxxx


Altletico Madrid vs. FC Bayern München Halbfinale 2/1 in Madrid Champions League 2015/2016

April 27, 2016
Lichtgeschwindigkeit 6469

Vom Mittwoch, 27. April 2016

.

IMG_7853

.

Unglaubliches Fußballspiel seitens Atletico Madrid.

.

Das Madrider Pressing und und der läuferische Aufwand ist derart hoch, dass es kaum zu Zweikämpfen kommt, da jedesmal, wenn ein Bayernangreifer den Ball, mindestens zwei Madrider dagegengehen.

.

Ich habe das mein ganzes Fußballleben lang so noch nicht gesehen, solch ein Druck von Atletico auf Angreifende.

.

Atletico in der klassischen Blau-Weiß-Rot gestreift. Torwart in Gelb. Bayern in Bleu-Marine mit rotem Streifen. Neuer in Grün.

.

In der 10. Minute drang der Madrider Mittelfeldspieler Saúl von halb rechts mit einem unglaublichen Solo, vorbei an Thiago, in den Münchner Strafraum, umspielte dabei vier Bayernverteidiger, Bernat, Alonso, Alaba, Martinez und konnte um den letzten Bayern herum, flach ins lange Eck zum 1:0 verwandeln, da Torwart Manuel Neuer nur noch mit der langgestreckten Hand an den Ball kommen konnte.

.

So gut dieser Einzelleistung des schnellen und geschickten Saúl war, so kontemplativ war das Abwehrspiel von den Bayern und Neuer hätte etwas weiter vorne stehen sollen, um diesen Ball abwehren zu können.

.

Altetico spielt die erste Halbzeit zweikampfstärker und in den Kontakten mutiger und härter. Zweite Bälle, insbesondere Kopfballduelle gewannen meist die Madridiser.

.

IMG_7194

.

FC Bayern kam kaum überhaupt zu Torschüssen, dafür ungenaue Pässe und richtige Fehlpässe – ein weiter Fernfreistoß von mitte-rechts von Coman ans Außennetz, ein Kopfballdurcheinander von Vidal und Lewandowski, auf dasTor des Slowenen Oblak, meist werden die Flanken vors Tor von Atletico blockartig rausgeköpft. Auf der anderen Seite kamen die Atletico-Angreifer vielfach gefährlich durch bzw. Flanken. Manuel Neuer spielte, wie immer hervorragend mit und hielt auch einen Unhaltbaren, mit der linken Fuß im kurzen Eck, sehr gut.

.

IMG_7194

.

Die nicht aufgestellten Thomas Müller und Mario Götze oder Frank Ribéry und die weiteren Lichter des FC Bayern hätten hier lediglich eine Variation geschafft.

.

HALBZEIT-PFIFF nach einem atemlosen SPIEL: 1:0 für Atletico

.

PAUSE

.

ZWEITE HALBZEIT:

.

Bayern beginnt mit einem hochweiten Eckball, der reingeköpft und geköpft und geköpft und gehalten wurde. Anschließend sofort eine weitere rausgespielte Torchance im engmaschigen Abwehrblock von Atletico, aber erneut abgewehrt. Das waren zwei erfolglose Thomas-Müller-Aktionen ohne Thomas Müller. Bayern macht richtig Druck. Atletico steht etwas tiefer drin.

.

IMG_7194

.

54ste Minute aus der Ferne ein Super-Lattenschuss -Torwart ohne Chance. Kein Tor. Weiter 1:0 für Atletico. Der Bayernrechtsaußen Coman bekommt gegen seinen jungen Verteidiger so gut wie keinen Stich.

.

56. Minute – Martinez köpft die von rechts kommende Flanke freigelaufen hervorragend und der Torwart Oblak hält.

.

58. kommt Coman in einem Abenteuerdribbling an Dreien vorbei bis zum Elfer – sein Abschluss gelang dann nicht. Jetzt Druck von rechts, von links, Atletico ist völlig hinten reingedrückt. Lewandowski gewinnt die Kopfbälle bislang nicht. Es ist ein ungewöhnlich spannendes Spielgeschehen. Das Madrider Publikum johlt und trommelt das gesamte Spiel in äußerste Lautstärke, aber gutgelaunt. Dann kommt Lewandowsi im vollgestellten Strafraum von rechts aufs kurze Ecke, zieht ab und wird vom Torwart Oblak abgewehrt.

.

64. Minute kommt Ribéry für Coman. Costa jetzt auf rechts, Ribéry links.

.

.FC Bayern zeigt in der zweiten Halbzeit mehr angestregten Kampfgeist. Atletico war in der ersten Halbzeit 4 km mehr gelaufen als die Bayern, bei nur 31 Prozent Ballbesitz.

.

Auch Ribéry kommt ebenfalls kaum in seiner Art gegen die Abwehrspieler durch.

.

IMG_7194

.

70. Minute kommt Thomas Müller für Thiago. Und schon kommt Lahm steil in den Strafraum auf Costa, der lupft mit Kunstschuss, trifft nicht. Immer wieder behauptet sich der agile kraftvolle Vidal, der der rustikalen Atletico-Kunst ebenbürtig ist. 73. Vidal hämmert aufs rechte Toreck – Torwart Oblak hechtet und faustet von der Linie raus.

.

75. kommt Atletico zum Konter, der in einer ausgespielten Situation von rechts kommende Alt-Weltmeister Torres, mit dem rechten Außenrist an den linken Pfosten schießt – toll von Griezmann, der Ribery den Ball abgeknöpft hatte, und einem knallharten Pfostentreffer samt Nachschuss, den Mauel Neuer halten kann, endet.

.

77. kommt Benatia für Bernat. Der Druck lässt nicht nach. Müller bringt den Ball von rechts rein, in den Rücken der Angriffslinie – Fermschuss und rechts am Tor vorbei. Gelb für Benatia, der foult, obwohl der Gegenspieler samt Ball schon hinter Seitenlinie war – dann auch noch Gelb für Manuel Neuer, weil er rausgekommen war, um seine Meinung zu sagen. Der Madrilene macht erstmal eine Liegepause. Nun auch noch Gelb für Saúl, weshalb?

.

85. Minute wechselt Atleticos Trainer Simeone.  Der Torschütze Saúl Níguez geht raus. Thomas Partey kommt. Noch immer müssen die Bayernangreifer gegen zwei drei Verteidiger spielen – und kommen nicht durch. Ribery bohrt sich in die Verteidiger geradezu hinein, die ihn aber stoppen können.

.

88. Minute Gelb für Vidal. Der Madrider Franzose Griezmann spielt spitzenmäßig – auch in der Abwehr und im Antezipieren.

.

90. Minute zeigt vier Minuten Nachspielzeit an, die läuft. Costa zieht von rechts nach innen und schießt scharf, aber Abpraller. Zweiter Ball jetzt für Bayern. Benatia in der Lewandowski-Position aus sieben Metern köpft eine Superflanke, aber abgerutscht. Und nun wieder Müller auf Vidal, schießt nicht gefährlich genug – wieder hat der Torwart Oblak fangen können.

.

Tolles Halbfinale. Atletico gewinnt verdient 1:0. SCHLUSS.

.

Kommende Woche in München das KO-Rückspiel dieses Halbfinales.

.

KURZ: Atletico war in der ersten Halbzeit kraftvoller als Bayern, die erst in der zweiten Haibzeit gleichstark aufkamen.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_7517

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews