Machtkämpfe in Caracas verschwinden in der deutschen Lügenpresse

Mai 2, 2019

Lichtgeschwindigkeit 9178

am Freitag, den 3. Mai 2019

.

.

JÜDISCHE ALLGEMEINE vom 18. April 2019 berichtet nicht über VENEZUELA – aber über GAME OF THORNES.

.

In LICHTGESCHWINDIGKEIT erfasst täglich die in den Medien veröffentlichte Lage vom Leben und von politischen Entwicklungen. Das beginnt mit den persönlichen Erkundungen und Feststellungen wie mit den elektronischen Publikationen und der Holzpresse.

.

Seit Monaten wird Venezuela beachtet, weil politische Schwierigkeiten des Landes durch wirtschaftliche Restriktionen durch die USA zugespitzt werden. Wie auch, dass innenpolitisch Oppositionelle nicht die Wahlmehrheiten demokratisch erwerben wollen, sondern inzwischen GUAIDÓ durch Putsch oder gewaltsame Übernahme der Macht bürgerkriegsartige Selbstjustiz betreibt.

.

Der gewählte Staatschef MADURO, der als Nachfolger des beachteten Vorgängers HUGO CHÀVEZ die Geschäfte Venezuelas nicht schafft zu halten, während nämlich den sozialistischen Etiketten Maduros inzwischen kapitalistische Übermacht der USA entgegengestellt wird, hat sich der oppositionelle Parlamentspräsident Guaidó hingegeben, um kapitalistische und militärische Hilfe zu rufen. Inzwischen hat er sogar die internationale Erklärung seiner Machtübernahme verbreitet und dafür von den USA und den Vasallen der USA, auch von Deutschland, die offizielle Anerkennung ausgesprochen erhalten.

.

Nun hat aber auch Maduro inzwischen russische Militärberater empfangen, die in Venezuela daran arbeiten Maduros Militärunterstützung zu stabilisieren.

.

.

Dietmar Moews meint: Mir ist von anbeginn klar, dass hier der US-Kolonialismus des Trump, der sowohl in Brasilien seinen Statthalter rangebracht hat, der auch in Kuba wieder seinen Kalten Krieg anzettelt, auch in Venezuela eine US-hörige Regierung haben will. Die Vernichtung des venezulanischen Erdöl-Exportgeschäftes und des Erdölpreises ist Ausdruck der eleganten groartigen us-amerikanischen Staatskunst, nämlich mit dem Holzhammer ins Wasser schlagen, dass es sprützt.

.

Was kann ich also zu Venezuela in LICHTGESCHWINDIGKEIT sagen, wenn schon die deutsche Staatskorrespondenten sich da mit O-Tönen ins Bild stellen und quasi NICHTS sagen, außer alle verhungern, alle sterben ohne Medikamente, alle stehen ohne Strom im Dunkeln … und am nächsten Tag leben alle weiter.

.

Heute hatte man also bei ARD, ZDF und ARTE und PHOENIX behauptet der Opponent würde putschen und das Militär sei zu ihm übergelaufen. Später war dann der Putsch nicht ganz gelungen und man zeigte, wie der Putscher auf einer Demonstrationsversammlung erklärte:

.

Morgen demonstrieren wir erneut! Wir fordern die Regierung MADURP auf, abzutreten.

.

Nun ja, dazu kann ich dann nur feststellen, dass mir die Medien in Deutschland keinen echten Einblick besorgen, was da in Venezuela und in der Hauptstadt Caracas los ist. Weder US-Medien noch britische berichten gründlich, nicht objektiv bzw. glaubhaft.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein