Interessanter Stromausfall in Àmerica Sud

Juni 16, 2019

Lichtgeschwindigkeit 9292

am Montag, den 17. Juni 2019

.

.

Massiver Stromausfall in Argentinien und Uruguay.

.

Berühmtes Schönwort für Beschiss in der deutschen LÜGENPRESSE heißt:

.

BLACKOUT

.

Schwere Störung im Verbundsystem und Stunde der Notstromaggregate.

.

Aus Schaden wird man klug. Schlauer Leute lernen nicht nur, wenn andere Leute Schaden haben. Was lernen wir aus dem Stromausfall in Südamerika?

.

Also heißt es auch:

.

CUI BONO? – wem nützt es?

.

Südlich des Äquators ist jetzt Winterszeit. Stromausfall heißt, dass Kühlschränke nicht arbeiten – aber das ist ja im Winter nicht so schlimm.

.

.

DLF.de, am 16. Juni 2019:

.

In ganz Argentinien und Uruguay ist es zu einem massiven Stromausfall gekommen.

.

Wie der Energieversorger Edesur mitteilte, sind auch Teile von Brasilien und Paraguay betroffen. Inzwischen würden die Regionen nach und nach mit Elektrizität versorgt. Es dauere aber noch einige Stunden, bis sich die Situation überall normalisiere, hieß es weiter.

.

Das argentinische Energieministerium erklärte, ein wichtiges Verbindungssystem im heimischen Stromnetz sei zusammengebrochen. Die genaue Ursache dafür solle nun ermittelt werden. Nach Regierungsangaben ist das Ausmaß der Störung beispiellos. Argentinien ist das achtgrößte Land der Welt, rund 44 Millionen Menschen leben dort. Es teilt sich gemeinsam mit Uruguay ein Stromnetz. Wegen des Ausfalls bleiben zahlreiche Geschäfte geschlossen, Züge fuhren nicht mehr. In mehreren Provinzen verzögerten sich zudem die Gouverneurswahlen.

.
.
Auf der Südhalbkugel beginnt derzeit der Winter, in den betroffenen Ländern wird viel mit Strom geheizt. In den vergangenen Tagen hatte es vor allem in Buenos Aires schwere Unwetter gegeben, in deren Folge teilweise auch die Wasserversorgung unterbrochen war.

.

.

Dietmar Moews meint: Egal, wie bedürftig man die technischen Ausstattungen der armen Staaten „Lateinamerikas“ einschätzt, Argentinien, Uruguay, Paraguay, Bolivien, Peru, Brasilien – so ein Totalstromausfall hat einen entscheidenden Ort, eine Bruchstelle – wie immer es da zum Bruch gekommen sein mag.

.

.

FINE E COMPATTO,

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.

Werbeanzeigen