Israels Sicherheitsmethoden als Perspektive für Deutschland

November 19, 2015
Lichtgeschwindigkeit 6052

Vom Donnerstag, 19. November 2015

.

IMG_5242

.

Heute morgen übertrug der DLF in der Sendung „Informationen am Morgen“ ein Gespräch mit einer israelischen „Fachperson für Staatsschutz in Israel“.

.

Thema war die aktuelle Terrorbedrohung, die von der Militärorganisation ISIS ausgeht und am vergangenen Freitag, 13. November 2015“ einen koordinierten Milizangriff an sechs verschiedenen Orten in Paris, mit insgesamt 129 zivilen Todesopfern und einigen hundert teils Schwerverletzten.

.

Angeblich sähen aus Sicht der offizialen Sicherheitspolitik, die Israel in Palästina entwickelt habe, die Sicherheitsvorkehrungen in Frankreich und im bedrohten Europa, rückständig aus:

.

Die Opfer in Frankreich seien die Folge von Mängeln und Fehlern des aktuellen Staatsschutzes durch die französische Polizei, die Staatsschutzbehörden, der mangelhaften Aufklärung und der gesamten europäischen Aufklärungszusammenarbeit.

.

Israel schätzt die Lage als eine von ISIS erklärte „Weltbedrohung“ an, auf die die bedrohte Welt mit den stärksten Abwehrstretegien sich einstellen sollte – wie es von Israel vorgemacht wird.

.

Israel sieht sich selbst als die effizienteste Staatsschutzorganisation und ruft dazu auf, auf die angängige ISIS-Kriegserklärung durch eine von Israel geführte Gesamt-Schutz-Strategie unverzüglich zu reagieren (auch die USA hätten nach 9/11 in vieler Hinsicht von Israel gelernt).

.

IMG_7336

.

Die einzelnen Mängel bzw. Verbesserungsvorschläge kamen in dieser DLF-Sendung nicht zur Sprache. Die Betonung liegt aber auf der Rigorosität, in der Israels bewaffnete Staatskräfte mit den „Feinden“ in Israel, in Palästina, an den befestigten Staatsgrenzen und innerhalb und außerhalb der „grünen Grenzlinien“, konkret handeln und auch präventiv militärisch agieren.

.

Israel geht nach Gewalttaten bestrafend vor. Z. B. wird die Totalzerstörung von Wohnhäusern derer Familien ausgeführt, auch auf palästinesischem Territorium, das Israel gewaltsam besiedelt hatte.

.

Es sei die stellvertretende Bestrafung der arabischen Familienangehörigen von palästinensischen Feinden durch Israel, um die soziale Umgebung der Täter zu beeindrucken.

.

Aus Sicht Israels werden erfolgreiche Staatsschutzpraktiken auf palästinensischem Territorium, das Israel gewaltsam besiedelt, genannt. Sowohl die israelischen Massaker in Gaza wie auch die Erschießungen von Kindern und Jugendlichen, die mit Messern in Ostjerusalem, Westjordanland /Westbank gegen die israelische Besetzung angreifen, werden von der israelischen Massakerregierung als sinnvolle, erfolgreiche Staatsschutz- und Ordnungssicherungsmaßnahmen gesehen.

.

Die FAZ, Feuilleton am Mittwoch 18. November 2015, druckte eine Reflektion von Christian Geyer zum Thema:

.

IMG_7506

Christian Geyer in FAZ am 18. November 2015 Feuilleton Seite 9

.

Notstand? Warum eigentlich nicht? Champagner schlürfend dem Terror trotzen – sieht so die westliche Freiheit aus? Es gibt kein Menschenrecht auf Unbeschwertheit. Um Freiheitseinbuße, werden wir kaum herumkommen“.

.

Christian Geyer schlägt wie folgt auf:

.

„Jetzt erst recht? Großveranstaltungen besuchen, Kaffee trinken gehen, öffentliche Verkehrsmittel benutzen? Der Appell ist im Augenblick allgegenwärtig. Sich bloß nicht einschüchern lassen? Konsum – das Ausgehen – wird als Akt des Widerstands gegen den Terror hochgeredet, wie beispielsweise gleich nach dem Pariser Anschlag in einer Sondersendung von „Hart aber fair“: Und in dem Moment, wo man nicht mehr ausgeht, gibt man dem Terror nach“, erklärte dort eine aus Paris zugeschaltete deutsche Dokumentarfilmerin so eindrucksvoll wie aberwitzig in der Konstruktion einer Bürgerpflicht zum Ausgehen…“

.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

.

Dietmar Moews meint: Die Kritik und die Vorschläge aus Israel sind hoch relevant und beachtlich.

.

Ich wiederhole: Wer aus Schaden nicht klug wird, ist dumm. Die Anschläge in Paris und Terrordrohungen in der weiteren von ISIS fokussierten Feindeswelt sind enorme Schäden und Vergewaltigungen des zivilen Lebens.

.

Es müssen die Regierung im föderalen Deutschland sowie die der E U-Staaten miteinander alle möglichen Verbesserungen ihrer Staatsschutzorganisation unverzüglich anstreben.

.

Die offizialen Beschwörungen, z. B. wiederholt von NRW-SPD-Innenminister Jäger, das Alltagsleben solle sich nicht beeindrucken lassen, sondern jetzt erst Recht die Freiheit im öffentlichen Alltagsleben zu demonstrieren, halte ich für absurd und unvernünftig:

.

Jeder Mensch in der deutschen Öffentlichkeit sollte sich bewusst darauf einstellen, dass nunmehr die Hemmschwellen bewaffneter Gewalt, sowohl von ISIS, aber auch von allen anderen – sei es zur „persönlichen Selbstverteidigung“ – gesunken sind. Darauf muss jeder einzeln mit größerer Wachsamkeit reagieren.

.

Aus aktuellen Gesprächen mit intelligen Menschen möchte ich mitteilen, dass es überhaupt sinnvoll ist, Menschenmengen und Menschenmassen zu meiden.

.

Das betrifft alle öffentlichen Räume, wie jetzt die Weihnachtsmärkte, den Karneval, die Fußballstadien u. ä. jedenfalls wird man an diesen Orten nun mit erheblicher bewaffneter Überwachung konfrontiert sein.

.

Die Vorschläge Israels zum Staatsschutz können nur realistisch angesehen werden:

.

Wer Verhältnisse haben will, wie sie aktuell in Israel herrschen, muss exakt das nachahmen, was hinsichtlich staatlicher Gewalt in Israel gegen die palästinensischen Sunniten gemacht wird. Der kann sich sogar von Israel international „anführen“ lassen.

.

Wer absolut nicht will, dass die öffentliche Ordnung – z. B. in Deutschland – dahin weiterentwickelt wird, wie es heute in Israel und gegenüber den staatlichen Nachbarn Israels ist, der muss ganz genau hinschauen, welche israelischen Methoden nützlich wären, die Sicherheit in Deutschland zu erhöhen. Aber auch, welche Fehler dringend zu vermeiden sind.

.

Israel hat es jetzt so hingestellt als seien die Feinde von Israel und unsere, von der ISIS-bedrohten Welt, exakt die selben. Israel setzt dabei die Palästinenser-Problematik in Israel mit den ISIS-Dschihadisten in Irak und Syrien und jetzt also auch in Paris miteinander gleich.

.

Nur ist überhaupt gar nicht erkennbar, ob und dass Israel gegen ISIS erfolgreich einschreitet.

.

Es ist für Deutschland besser, genau hinzuschauen und insbesondere da anzusetzen, wo Deutschland konkret selbst das eigene politisch Handeln verbessern kann, statt nur auf „die Bösen anderen“ zu zeigen.

.

Politik besteht auch in Führung und Kommunikation, in Irrführung und Propaganda. Die Bürger müssen darauf bestehen, dass der deutsche Staat transparent handelt und eigene Verfehlungen und Lügen abstellt – es gelten das Grundgesetz und der Rechtsstaat in der föderalen repräsentativen Demokratie.

.

Alle anderen Übermächte, die sich nicht an das Grundgesetz halten sind Unrecht.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4566

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 


Türkei tritt am 24. Juli 2015 in den ISIS-Krieg ein

Juli 24, 2015
Lichtgeschwindigkeit 5764

vom Freitag, 24. Juli 2015

.

IMG_4946

.

Mit öffentlichen Erklärungen des Staatspräsident sowie des Premiers Davutoglu ist die Türkische Republik heute per Proklamation und durch Kriegshandlungen in den Krieg in Syrien eingetreten.

.

Jedenfalls hat das türkische Militär heute einige Luftangriffe mit Jagdbombern gegen ISIS durchgeführt.

.

Gestern hatte die Türkei bereits dem US-Militär die militärische Nutzung von türkischen Flugplätzen für Kampfeinsätze gegen ISIS eingeräumt.

.

Ferner gibt es offiziell Verabredungen zwischen dem türkischen Staatspräsident Erdogan und US-Präsident Obama über den nunmehr gemeinsamen Krieg – ohne staatliche oder geografische Fokussierung – gegen ISIS.

.

Seitens der Türkei handelt es sich zunächst um die eigene Grenzverteidigung der etwa 900 km langen Grenze zu Syrien, gegen ISIS.

.

Außerdem will Erdogan nicht hinnehmen, dass sich Kurdistan befreien kann, sofern es sich dabei um türkische und an der türkisch-syrischen Grenze lebende Kurden handelt.

.

Bislang verhielt sich Erdogan zwar in diesem syrischen Bürgerkrieg durchaus auch gegen den syrischen Despoten Assad, dem also nunmehr durch Bekämpfung der ISIS quasi geholfen wird.

.

Konkret wird der Bombenanschlag im südtürkischen Suruc an der türkisch-syrischen Grenze, nahe der Kurdenstadt Kobane, als Anlass für den türkischen Kriegseintritt benannt, auch wenn  der Anschlag mit 33 Todesopfern allerdings ISIS gar nicht nachgewiesen ist und auch nicht von ISIS zugegeben wurde. 

 

Nach Mutmaßungen seitens Kurden und Armeniern wird dieser Bombenanschlag als von Erdogan gegen die Kurden angestiftet angesehen, wozu auch in den vergangenen Tagen Demonstrationen in Istanbul gegen Erdogan stattfanden.

.

dpa bei SZ sowie N24 und PHOENIX-TV werden als Quelle am 24. Juli 2015 angegeben:

.

Zeitgleich mit den Angriffen auf Stellungen des Islamischen Staates in Syrien gingen türkische Sicherheitskräfte bei Razzien in Istanbul und anderen Städten massiv gegen mutmaßliche Anhänger des ISIS sowie der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK vor. In einer Erklärung beschuldigte die Regierung den ISIS erstmals offiziell, den Selbstmordanschlag in Suruc verübt zu haben. Der ISIS selbst bekannte sich nicht zu der Tat.).

.

IMG_4946

.

Dietmar Moews meint: In den türkischen Verteidiungsmaßnahmen sind auch seit zwei Jahren deutsche BUNDESWEHR-Einheiten mit Patriot-Rakeken beteiligt.

.

Durch die Nato-Mitgliedschaft, sowohl der Türkei wie Deutschlands und den USA, bestehen nunmehr konkrete Kriegsverpflichtungen für Deutschland, auch wenn dazu einige nato-formale Schritte fehlen mögen und es sich weder um einen offiziell erklärten KRIEG noch um einen regulären Feindstaat, sondern um jetzt bekämpfte asymmetrische militante Organisation ISIS handelt.

.

Erdogan verfolgt mit seiner Verteidigungsstrategie mehrere Kriegsziele, die nicht Angelegenheit der NATO sein können:

.

Die Türkei hat nach den letzten Parlamentswahlen keine neue Regierung – die alte Davutoglu-Regierung mit den alten Erdogan-Mehrheiten regiert momentan noch kommissarisch, hat aber keine absolute Mehrgheit mehr und will durch diesen Kriegseintritt die eigenen Aussichten auf Neuwahlen verbessern.

.

Ebenso sind die völkerrechtlich fragwürdigen Machenschaften ERDOGANS gegen die Kurden nicht demokratisch legitimiert.

.

Immerhin hat die Türkei etwa zwei Millionen syrischer Kriegsflüchtlinge ins Land gelassen, die auf türkischem Boden von der Türkei geduldet und versorgt werden. Dabei wurde keine ausdrücklich ethnische oder religiöse Ausgrenzung gegen nichtsunnitische, etwa Christen oder Kurden getroffen.

.

IMG_4566

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

42


OBAMA NSA erklärt ISIS den Vernichtungskrieg

September 11, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4880

am Donnerstag,11. September 2014

.

DIETMAR MOEWS am 16. Juli 2014 auf der Mainzer Straße, nördlich Eierplätzchen, mit ZUGINSFELD

DIETMAR MOEWS am 16. Juli 2014 auf der Mainzer Straße, nördlich Eierplätzchen, mit ZUGINSFELD

.

Hier in der LICHTGESCHWINDIGKEIT wird ein täglicher Rattenschwanz fortgeknüpft, der sich bis auf Weiteres um das künstlerische Problem der Politik als Weltkunst mit Weltgeltung dreht. Was hier immer zitiert und gesagt wird, wurde auf den Anspruch hin formuliert, für Alle zu gelten, auch für Andersdenkende oder für Kontrahenten. Ich hoffe auf Verständnis und kann immer Argumente und Kritik gebrauchen.

.

Gestern wurde nun die erwartete Erklärung des US-Präsidenten Barack Obama veröffentlicht: Obama teilte mit, die USA werden die als ISIS signierte, sunnitische Kalifats-Miliz vernichten.

.

Die USA gehen auf diesem Weg der Regellosigkeit – ohne UN-Mandat, also Anerkennung für die Argumente der USA für dieses Militärpolitische Projekt durch den Weltvölkerbund, also ohne Zustimmung -, mit der Begründung, dass es gegen ISIS und den regellosen Gewaltaktivitäten eines „hybriden Krieges“ aussichtslos ist, eine geregelte UN-Verteidigung führen zu können.

.

Obama impliziert, dass die USA und die Interessen der USA berechtigt sind (allerdings nicht nach der UN-Charta). Die USA können nur verteidigt werden, wenn nicht UN-Regelungen diese Verteidigung regeln, d. h. behindern.

.

Obama hat näher dargelegt, wie dieser auf unbegrenzte Dauer angelegte Krieg gegen ISIS militärisch ausgelegt werden soll.

a) (Auch wenn inzwischen über eintausend US-Soldaten im Irak am Boden aktiv sind) handelt es sich um einen „reinen“ Luftkrieg“, also Bomber, Jäger von Flugzeugträgern, Raketen, Sateliten- und Awacs-Überwachung, Geheimdienstleute am Boden, Stealth-Bomber, Aufklärungsdrohnen, Killerdrohnen.

b) Es sollen (wie entsprechend in Afghanistan bereits erfolglos) offizielle irakische Kampftruppen der neuen irakischen Regierung in Bagdad, den Kampf am Boden im Irak, zusammen mit der irakisch-kurdischen Peschmerga im Irak führen. Die USA unterstützen das in jeder zielführenden Weise.

c) Da angeblich ISIS hauptsächlich in Syrien steht, werden die USA die komplizierten Bürgerkriegsverwicklungen in Syrien gegen den Staatschef Assad versuchen, mit Blick auf die Vernichtung von ISIS zu koordinieren und zielführend zu beeinflussen.

d) Die materiellen Unterstützer (Türkei, Saudi-Arabien, Iran, Qatar, Russland u. a.) werden von Obama aktiv an einer weiteren Unterstützung von ISIS gehindert. Das betrifft auch eventuelle Grenzübertritte und Rückzugswege in die Türkei oder nach Russland.

e) Obama geht in diesen hybriden Krieg ohne Regelbindung durch die UN und ohne Militärbündnisse, wie die Nato. Die USA haben für den regellosen Krieg den Modus der „Willigen“ geschaffen. Dabei handelt es sich um Staaten, die in Bündnissen und in Tradition mit den USA zusammenarbeiten, die sich nunmehr außerhalb solcher Regelbindungen dem von Obama erklärten und geführten Krieg gegen ISIS anschließen sollen.

f) Deutschland und die im Herbst gewählte Große Koalition unter Bundeskanzlerin Dr. Merkel hat unverzüglich sich als „Willige“ zur vollen Mitwirkung bereiterklärt. Die Propaganda und die sozio-politische Volksverhetzung hat vor Längerem begonnen, sodass die deutschen Wähler offenbar mehrheitlich hinter diesem Krieg gegen ISIS stehen.

Die offizielle Heilformel der deutschen Willigkeit lautet: „Wir müssen verlässlich tun, was unsere Partner verlangen“.

.

DIETMAR MOEWS am 16. Juli 2014 auf der Mainzer Straße, nördlich Eierplätzchen, mit ZUGINSFELD

DIETMAR MOEWS am 16. Juli 2014 auf der Mainzer Straße, nördlich Eierplätzchen, mit ZUGINSFELD

.

Dietmar Moews meint: Damit steht mein Land, dessen Staatsbürger ich bin, gegen meinen Willen im Sog einer Politik, die aus meiner Sicht nicht alternativlos war und auch heute nicht alternativlos ist.

.

Ich halte die freie Demokratie und den Zwang unter dem die Führer stehen, für jede Politik auch Legitimation und Zustimmung zu organisieren, als ein konstruktives Dispositiv, die deutsche Politik besser zu machen, als in ein Weltkriegsszenario sich einzuorden.

.

Dem entgegen stehen allerdings die Propaganda und Irreführung durch die staatlichen „falschen Propheten“, in der Folge schlechte Urteilsfähigkeit der deutschen (Hitlerschlauheit: Wir haben keine Schuld, wir wissen nichts) und die Vorstellung, so lange es materiell gut geht, müsse man sich nicht einmischen.

.

Welche Art der basisdemokratischen Einmischung oder Legitimationsverweigerung es praktisch gibt, kann sich jeder ausmalen: Flash-Mob? Frieren für den Frieden in ungeheizter Wohnung? Zerrüttung der inneren Sicherheit und Polizeimaßnahmen – ohne mich.

.

Ich meine, die Linie der modernen Friedenspolitik (noch zu Kohls Zeit) ist auch heute möglich, statt die postmoderne „Interessenpolitik“, mit Abschaffung der allgemeinen Wehrpflicht und Konzepte, die die deutsche Landesverteidigung überhaupt nicht leisten kann.

.

Ich bin überzeugt, dass eine deutsche Militär- und Verteidigungspolitik mindestens so „erfolgreich“ sein könnte wie die „Verteidigungspolitik des Massakerstaates“, bzw, die deutsche Bundeswehr könnte Landesverteidigung und Abschreckung herstellen und wäre damit alternativ vollauf beschäftigt. Aber die Große Koalition will die „Willigkeit ohne UN-Mandat“. Alle Wähler der Großen Koalition ernten jetzt alternativlos, was sie gewählt haben.

.

Allerdings – es sei immer mitzubedenken: Deutschland steht völkerrechtlich unter dem Besatzerstatut der USA, von Großbritannien und von Frankreich – nach wie vor. Kanzlerin Merkel ist Staathalterin (frei nach Machiavelli „Il Principe“ Kap. V.).

 

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_2848

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Luftwaffe und Witztheorie

August 31, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4836

am Sonntag, 31. August 2014

.

Bildschirmfoto vom 2014-08-17 16:58:34

.

Die technische Entwicklung militärischer Kampf- und Verteidigungsmittel als Flugzeuge, Krieg aus und in der Luft und der Witztheorie, insbesondere Soldatenwitze haben eine entscheidende theoretische (metaphysische) Gemeinsamkeit: Das ist die Beteiligung von Menschen.

.

Beim Menschen müssen wir stets zu unterscheiden wissen, welche menschlichen Aktivitäten sind individuell-anthropologischen Ausgangs und welche – im Grunde völlig anders – sind die individuell-sozialen.

.

Ohne ein Individuum in seinen anthropologischen Dispositionen zu verstehen, kann man sich nicht auf dessen Aktivitäten einstellen.

.

Allerdings ist die individuell-anthropologische, willkürliche und auch unwillkürliche Aktivität immer auch eine Reaktivität und Interaktivität.

.

Folglich müssen wir unsere Einsicht, im Anschluss an das Anthropologische, auf die Interdependenz von individuell-anthropologischen Sonderlingen – jedes anders und eigenartig – einstimmen. Sie stehen alle unter wechselseitiger Beeinflussung und – das ist wirklich meta Physik – sie tun das alle so vor dem Hintergrund konkreter und / oder vorgestellter sozialer Szenerie, z. B. bekannte und / oder fremde Zeugen.

.

Aufgepasst: wir handeln vor konkreter und vor nur so vorgesteller sozialer Szenerie. Wir antezipieren soziale Vorgänge mit Menschen, die wir uns nur vorstellen, vielleicht sogar in Zukunftsvorstellungen (z. B. ob sich etwas rächt oder lohnt).

.

Das ist die Sozialität: isch binänne kölsche Jong, wat willse machn?

.

Und das tut man besser mit Kenntnissen der Soziologie – die heute selbst sogenannte Soziologen überwiegend nicht haben. Die meisten halten sich mit der Beschreibung von individuellen Super-G-artigen, Lebenshindernisse umfahrenden oder anrammenden Abfahrtsläufen auf – ohne das Soziale zu begreifen. So, als ginge ein Mensch im Wald zwischen den Bäumen umher. Wie Heinrich Heine meinte: Was gehn dich die grünen Bäume an?

.

Nein – man geht zwischen Menschen anders umher, als zwischen Bäumen. Mitenschlichkeit und Soziales sind eben nicht reine Physik.

.

Übersehen wird dadurch, dass das Soziale eben nicht einfach handlungsmotivational und zweckrational angelegt ist, sondern interdependierend, stets mit dem konkreten Anderen, mit der Gruppe, mit der sozialen Szenerie gefärbt. Ohne Aufschließen des Sozialen kann auch ein allein handelndes Individuum nicht verstanden werden.

.

Ich sehe es als ein Hauptproblem unserer schnellen Zeit an, dass Soziologie unterdrückt und verfälscht wird – ich sage nur MAX WEBER (der gar kein Soziologe war und keinerlei Soziologie wissenschaftlich gearbeitet hatte, sondern der journalistische Befindlichkeitsberichte der Gesellschaft beschrieb und in die Zukunft hinausspekulierte: Max Weber? Alles unentgeltliches Geschreibsel ohne Wert bzw. mit viel Schaden bis heute).

.

Ja, lieber Leser, so ist es mit Dr. Dietmar Moews. Kann wohl sein, dass er was zu sagen hat. Aber bevor er so zu Potte kommt!

.

Also Kriegsflugzeugtechnik und Witze stehen in Zusammenhang, weil beide sozialen Widmungszwecken zugeordnet sind und schon in der Entwicklung, das Soziale einbezogen wird: Sozialität als Bemessungsgrundlage für Witz und Drohne.

.

Da ist also kurz geschlossen die Frage: Lassen sich welche auch immer vorgesetzten Werte und Ziele verwirklichen?

.

Zunächst ganz kurz zum Witz: Ein Witz ist eine metaphysisch angebundene Bewegung, die einen reflektierenden mitfühlenden Menschen individuell berührt und zum Lachen bzw. in ein Schmunzeln, Grienen, fröhliches Abschweifen, eine Lächerlichkeit versetzt. Es ist eine Bewegung, die, auch wenn sie nur einen Einzelnen bewegt, immer soziale Zusammenhänge oder Szenerien, soziale Situationen mitschwingen lässt, die dabei sein könnten, selbst, wenn sie nicht dabei sind.

.

Schließlich ist ein Witz immer nur dann ein Witz, wenn man lacht – wenn einer lacht, weil man lachen könnte oder würde, wäre man dabei.

.

dm_1970

.

Und damit Schluss der Witzmetaphysik hier: Wenn das Witzmaterial erzählt oder vorgeführt oder erlebt wird und keiner lacht, dann ist es kein Witz.

.

Damit ist hier jetzt „der Witz“ als Prototyp des Sozialen überhaupt zu erkennen: Soziologie ist Witztheorie mit angeschlossenen empirischen Seinsbindung-Forschungen.

.

Und schon bin ich beim Kampfflugzeug, bei Drohnen oder Luftschiffen, Fesselballonen, Sateliten und Selbstlenkraketen, bei Munition, Fallschirmen, „Weihnachtsbäumen“, Obersalzbergeinnebelung und Giftgas.

.

Immer strebt die militärische Flugzeugentwicklung danach, die soziale“ Bewegung, unter Berücksichtigung der sozialen Bewegung des Feindes günstig einspielen zu können.

.

Auch beachtlich ist für die Rüstungsentwicklung die Finanzierung: Man muss es bezahlen können. Allerdings gibt es heute unbegrenzt weltweit Kredite für Rüstung – sogar über Rentenfonds gespeist.

.

Außerdem ist Rüstungszukunft am besten aus einer Hand, doch nicht ohne das technisch beste Kennen und Können tragfähig.

.

Inzwischen haben wir durch immense digitale Rechner- und Steuerungstechnik eine Überschneidung der analogen (mit Soldaten) und virtuellen (robotisch-automatisierten) Waffen, bis hin zum Cyber War, nämlich die digitalen Steuerungen des Feindes auszuschalten oder in Echtzeit zu manipulieren.

.

Ein anderer Aspekt ist der Umstand, dass Krieg von Nationalstaaten finanziert wird. Während das Rüstungsgeschäft der transnationalen Finanzwelt zufällt. Und das reicht natürlich bereits in das Design der Waffen und der Kriegsstrategien hinein.

.

Dann wäre nämlich stets das Dümmste, aber Teuerste, am Zuge, während alle diejenigen Generäle, die von der Kriegskunst herkommen, schnell rausgeschmissen werden müssen, um durch Generäle der profitorientierten Rüstungsindustrie ersetzt werden zu können.

.

Natürlich haben wir im freien Deutschland hierfür unsere freien Wahlen – da stehen diese Fragen natürlich niemals auf dem Wahlprogramm. Da heißt es: Wollt ihr Kamelle oder Bongospielen? Und der Witz ist dann ohne Theorie: Bongospielen!

.

Kurz und gut: Seitdem also die Kriegsparteien – mindestens zwei Kontrahenten, durch das oben skizzierte Waffenentwicklungsproblem, günstiger mehrere kleinere und am besten noch sogenannte asymmetrische Konflikte – alle Beteiligten von den selben Ausrüstern bewaffnet werden, die auch gleichzeitig die Abwehr- und Verteidigungswaffen darauf abstimmen, kommt es natürlich – die sind ja nicht blöde – zu sozialen Auslegungen by Design.

.

Kurz gesagt: Wenn beim Iron Dome im Massakerstaat die heiße Abrüstung zur Konjunkturbelebung der internationalen Rüstungsindustrie 4.0 akzelleriert werden kann, wird das algorithmisch veranlasst: Der Rechner sagt, wann es losgeht, nämlich, wenn es sich rechnet:

.

Mit dem Abschuss einer blödsinnigen, etwas größeren Panzerfaust von Gaza aus, wird automatisch das Iron-Dome-Abwehrsystem gestartet. Beide steuern in der Luft aufeinander zu und – es knallt (natürlich automatisch per Video aufgezeichnet und im Massendatenspeicher digital abgelegt). Und sofort erfahre ich das in Echtzeit Online.

.

Damit komme ich zum Schluss – wo es witzig wird. Und wo, Witz und Flugzeugentwicklungstheorie korrespondieren:

.

Wer mit großräumigen ferngesteuerten „Airliftern“ (großräumigen Transportflugzeugen, mit knappesten Start- und Landemöglichkeiten (am besten Senkrechtstarter) und geringerem Treibstoffverbrauch – also, großen Reichweiten, gleichzeitig in „Stealth-Auslegung“ möglichst schwer vom nur bis zum Horizont jeweils reichenden feindlichen Radar zu orten („Tarnkappenflugzeug“), aber über Sateliten), also Lebensmittel und Hilfsgüter und gleichzeitig Waffen, Munition, und Bombenabwürfe, gleichzeitig machen will, muss folgendes Problem beachten.

.

Der Versorgungs-Lifter soll über Donezk oder Gaza abwerfen: Geladen sind große Kanister mit Salzwasser, Augenbinden und Ohrstöpsel für Gaza, und Panzergranaten und Atombomben für den Massakerstaat – dann ist bereits beim Beladen des Versorgungs-Lifters darauf zu achten, dass während des Abwurfs es nicht zu unsymmetrischen Entlastungen des Lifters kommen kann, indem beispielsweise einfachheitshalber die Güter für Gaza unter der linken Tragfläche und die Knallkörper für die Massakermenschen auf der rechten Seite nicht getrennt aufgehängt sein sollten .

.

IMG_3498

.

Denn, ohne große Witz-Theorie weiß jeder: Wenn die eine Seite durch Auslösung der Abwurftechnik ausklinkt, kriegt die ganze Kiste Schlagseite und kommt selbst in Gefahr.

.

IMG_3365

.

Nun ist Gaza doch geometrisch/geographisch so klein, dass es beim Abwurfsversuch mehrfach hin und her zu überfliegen sein wird, ohne selbst dabei automatisch oder von den Hamassöldnern oder den Massakermenschen abgeschossen zu werden. So dass im Wechsel, mal Waffen für das Massaker, mal Salzwasser und Ohrstöpsel für die Gazakinder, abgeworfen würden, ohne dass es zur ladegewichtsbedingten Schlagseite kommt. Schon echtes analoges Schlingern ist für so eine schwerbeladene süße Frachtmachine gefährlich.

.

Es muss also beim Laden auf gleichmäßige Vermischung der Abwurflast, nach Gewichtsbalance geachtet werden – am besten mit einer Lifter-Lade-Logistik-Software gesteuert – einer neuen fortschrittlichen Leistung unserer fortschrittlichen IT-Arbeitswelt.

.

Dietmar Moews meint: Soziologie ist Witztheorie mit angeschlossenen empirischen Seinsbindung-Forschungen. Erst wenn Freund und Feind, Angriffs- und Abwehrwaffen aus einer Hand IT 4.0 gesteuert werden, entfallen zahlreiche organisatorische Probleme.

.

Denn dann ist es egal, wer wann gerade mal Salzwasser oder Iron-Dome-Systeme auf den Kopf geworfen bekommt – die Gegenwaffe wird ja stets mitgeliefert.

.

Nur eines darf nicht geschehen:

.

Ein Krieg darf niemals enden. Er darf nicht abschließend gewonnen werden. Deshalb hat sich ja die Ausbildung und Bewaffnung von Bin Laden, Al Qaida und ISIS jetzt durchgesetzt.

.

Was mit der Pilotenausbildung der 9/11-Piloten schon äußerst erfolgreich war, wird mit internationalem Wachstumsbestreben der Casino-Finanz automatisch prolongiert.

.

Die Mehrheit (Majorität) der Menschheit, die die ausgeführten Zusammenhänge nicht verstehen kann (RTL= Rammeln, Töten, Lallen), kann lachen. Das macht die viehischen Machenschaften zu Witzen. Die etwas indignierte Minorität, die nicht lacht, hat einfach mal nichts zu lachen – na und? – Oder lacht fast niemand, weil die Majorität nur Bratkartoffel versteht, aber über Bratkartoffel nicht lachen muss.

.

Während allerdings die soziale Rüstungsentwicklung, auch der Luftwaffe, auch theoretisch vollkommen eindeutig erkennbar ist. Auch diese zu beobachten ist ein Witz.

.

Und wir wissen spätestens seit Nietzsche: das Allzumenschliche spielt sich jenseits von Gut und Böse ab. Was nicht heißt, dass es nicht Gut und Böse gäbe.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Bildschirmfoto vom 2014-08-10 13:28:51

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.