Helene Bubrowski als FAZ-Frauenquote bei ZDF-Markus Lanz

Oktober 14, 2021

Lichtgeschwindigkeit 10317

am Freitag, 15. Oktober 2021

.

Helene Dubrowski als FAZ-Frauenquote bei ZDF-Markus Lanz - featured image

.

Meine tägliche Multi-Task-Nebenbei-Beschäftigung ist häufig am ZDF-Fernsehabend die MARKUS LANZ SHOW. Der südtiroler ZDF-Moderator Markus Lanz und seine Redaktion bringen zu jeder Sendung einen möglichst erstrangigen Gesprächs-Gästekreis zusammen, wozu natürlich auch quotenhalber eine weibliche Frauen-Akt-Malerin gehört, wie es aber im Gender-Stern-Jahr 2021 kaum volkstauglich gute Malerinnen auf dem Promi-Markt gibt.

Deshalb bringt die LANZ-SENDUNG sonstige schamlippigen Modelle, egal, was die an Können beitragen, wenn Moderator Lanz sie mit freundlicher Ansprache zur dekorativen Geltung bringt. Ja, das dient den Emanzipationsansprüchen der heutigen GENDER-WELT sicher nicht, als brächte man sein schadhaftes Automobil zur Inspektion zu einer exklusiven FRAUEN-WERKSTATT, die keine fähigen Autoschlosser beschäftigt.

Am Donnerstag, den 14. Oktober 2021, brachte man also bei MARKUS LANZ vier Teilnehmer zusammen – einen neugewählten MdB-SPD-Nachwuchs und Bundes-SPD-Vorstandsmitglied Kevin Kühnert, eine FAZ-Co-AUTORIN, Dr. Helene von Bubrowski, eine Ärztin, einen deutschsprachigen Journalisten, der die Afghanistan Heldentaten bis zum Abzug, zuletzt, angeblich als Insider übermitteln kann, dann noch einen FDP-Politiker mit orientalischen Wurzeln, der schon immer meinte, das deutsche Bundeswehr-Wesen hätte hauptsächlich aus Fehleinschätzungen und Desinformation der deutschen Öffentlichkeit bestanden. Nun – es folgt hier kein Bericht über diese LANZ-TV-SCHAU.

Die ansehnliche Dame Helene Bubrowski beteiligte sich an den Unterhaltungen, besonders, sobald sich der Moderator MARKUS LANZ über den SPD-KÜHNERT mit Fragen und Herausforderungen hermachte: Kühnert solle jetzt mal sagen, als ein mächtiger SPD-Kader, wie der aktuelle Stand der sogenannten Klausur-Sondierungsgespräche zwischen SPD, GRÜNEN und FDP, d.h. zwischen je fünf von ihren Parteien abgeordneten Sondierern, die vereinbarungsmäßig ihre Gespräche bis zu den ersten öffentlichen Presseerklärungen überhaupt nicht veröffentlichen.

Dieses Schweige-Verabreden wurde anscheinend von den Sondierern bis heute dichtgehalten.

Die Tagesjournalisten sind stocksauer und mosern teils dumm, teils beleidigend, schreiben idiotische Kommentare und machen täglich eigene mutmaßliche rote Linien zwischen GRÜNE, FDP und SPD auf, und spekulieren über Ärger, Konkurrenzprobleme und drohendes Scheitern, bis zu Journalisten-Mutmaßungen, wie Was mit der CDU und mit Laschet besser oder leichter gehen könnte.

Da haben dann diese Sondierungsvertreter durchaus sich der Presse gestellt – es wurde fotografiert, bildmitgeschnitten und Fragen gestellt – was ja auch die Pflicht der freien Publizistik ist. Und: Das Ergebnis, nämlich die Antworten der Sondierer und Sondiererinnen, dass die Diskretion vereinbart ist und eingehalten wird, ist ja ein akzeptables Ergebnis der Pressearbeit. Sie müssen fragen – dann müssen sie die Antworten publizieren; sie können auch dazu ihre Meinung publizieren. ein Anspruch, das Sondieren aufzumischen, hat die Journalie nicht.

Begründet wird die Diskretion damit, dass alle möglichen Erörterungen von parteiischen Positionen der Sondierungen gegenüber der Presse einen neuen Verhandlungsdruck erzeugen würde. Sobald damit die Öffentlichkeit von der Presse über die Sondierungsanläufe „alarmiert“ würde, käme eine Zusatzdynamik für das gewünschte Gelingen dieser Sondierungen mit Blick auf gewünschte Koalitionsverhandlungen als Störfaktor hinzu. Einen Diskussionsraum zu starten, der gegen die Klausur anmischt, außerhalb der Koalitionsgenerierung in der Wähler-Öffentlichkeit, innerhalb der Parteien und deren Oppositionsgegner sowie durch wichtigtuerische Politikerpersonen, die sich gerne als „produktiv“ einmischen möchten, nur der Presse Sprengstoff geben würde und die Sondierungen stören, will man seitens der Sondierungsparteien einhellig nicht.

Das ist der benannte und begründete Modus der Sondierungen. Das ist so vernünftig, weil es aufs Gelingen fokussiert.

Nun kommt also Frau Bubrowski bei ZDF-MARKUS LANZ, als Autorin der FAZ-Wirtschaft aus Berlin, in diese längst bekannte Lage-Erörterung, um sich hochzuziehen an dem SPD-MdB-Kevin Kühnert, der doch ein Spitzenkader sei, der also gut informiert sei, der ZDF-Öffentlichkeit nun mal aus der Schule plaudern müsse, was denn die SPD-Sondierer da bislang so sondiert hätten und welche Widersprüche wie, von wem die Sondierungen erschweren oder belustigen.

KÜHNERT erklärt geduldig, dreimal geduldig, unhöflich von LANZ angeblubbert, dass er davon nichts sagen kann, er sei nicht Mitglied im Sondierungskreis der SPD und er habe keine Kenntnisse solcher diskreter Verhandlungen. Noch einmal wird KÜHNERT als unglaubhaft von LANZ hingestellt, das sei ja zum Lachen, dass so ein mächtiger SPD-Kader wie KÜHNERT nicht ganz aktuell informiert sei.

.

Helene Dubrowski als FAZ-Frauenquote bei ZDF-Markus Lanz - featured image
Der promovierte empirische Soziologe Dr. Dietmar Moews ärgert sich über eine FAZ-Reporterin, die über Organisationssoziologie laienhafte Folklore verbreitet hat

.

Dietmar Moews meint: Es ist meine Sache, abends um halb 11, den TV-Apparat laufen zu lassen, wenn Sendungen geboten werden, die für normale Menschen viel zu spät sind bzw. die auch durch ständige Bereitstellung in den Mediatheken der Staatssender ARD und ZDF zu anderen Tageszeiten konsumiert oder miterlebt werden. Egal – ich sehe und höre MARKUS LANZ, wundere mich über dessen Verblendung, zu glauben, oder so zu tun, als sei er gut informiert, über lebenswichtige Probleme sehr aggressiv zu interviewen (was er sich wegen der allgemeinen Zweitberichterstattung über jeden Skandal von Prominenten in den TV-Medien, z. B. bei LANZ, er sich leisten kann, respektlos und vermessen zu interviewen).

Helmut Kohl hatte dem SPIEGEL, nachdem rote Linien übertreten worden waren, keine Interviews mehr gegeben. Heute erzählte Lanz, die SPD-Vorsitzende Saskia Esken sei wegen Beleidigungen durch LANZ nicht mehr bereit sich da in den Halbkreis zu setzen.

Nun meinte also heute die FAZ-Frau Helene Bubrowski den SPD-Angeordneten aus Schöneberg-Berlin, Kevin Kühnert, vorzuwerfen, er würde der Transparenzpflicht und der Informationspflicht eines Exklusivwissenden nicht nachkommen, weil er keine Neuigkeiten aus den GRÜNE-FDP-SPD-Sondierungs-Klausuren dieser Tage bei LANZ im ZDF auspackt. Denn, dass Kühnert keine Neuigkeiten wüsste, die doch die Öffentlichkeit auch wissen müsste – geht es doch um unsere zukünftige Regierung – sei unglaubhaft. Kühnert lügt, zu behaupten nicht mehr zu wissen. Und Kühnert verletze damit auch der freien Presse die Gesellschaft zu informieren. Auch ist die Unterstellung, gestern abend sei es für die deutschen Wähler wichtig, den Sondierungsstand zu wissen, Brubowski-Müll. Es war nicht zu dem Zeitpunkt der LANZ-SENDUNG wichtig!

Und MARKUS LANZ schlug noch nach: KÜHNERT würde rechtswidrig seine Informationspflicht als Parlamentarier und SPD-Führer ignorien resp. grob verletzen, denn – keiner könne glauben, dass Kühnert nicht die Interna wüsste. Ob er denn nicht mal mit FDP-Lindner telefoniert habe?

Kühnert erwiderte (was natürlich albern ist): Er könne nicht mit Christian Lindner telefonieren, weil Kühnert Lindners Telefonnummer nicht habe (doch könnte Kühnert sicher Lindners Telefonverbindungen erfahren) -. Aber er hat eben NICHT mit Lindner telefoniert (sodass Kühnert auch von Lindner keine diskreten Infos erhalten habe).

Und Frau Helene Bubrowski, die hier nicht das erste Mal wegen Unterbelichung aufgefallen ist (schon mehrfach, auch im DLF), strahlte aus allen Knopflöchern dem KÜHNERT FEHLVERHALTEN als Spitzen-SPDist vorhalten zu können.

Und das ist doch für die schmallippige Gender-Frauen-Quote bei LANZ jetzt zu viel gewesen, meine Geduld länger zu bewahren. So hat es mich eine Stunde gekostet (diesen Blog 10317), der FAZ-Mediokrität einen neuen Schwung zu geben – immerhin kaufe ich die FAZ seit Jahrzehnten täglich, ohne dadurch Geiseln zu nehmen.

Nochmal und ganz klar: Die diskreten Sondierungen und Vorverhandlungen, mit Blick auf kommende Koalitionsgespräche sind ganz banal HANDWERK der professionellen Arbeit solcher Weiterverwandlung von Wahlergebnissen in arbeitsfähige Regierungsbildung.

Die Angriffe von FAZ-BUBROWSKI sind extrem peinlich und unprofessionell. Das passt natürlich zur LANZ-ZDF-DEKORATION – es passt nicht zu FAZ, wenn jemand, wie Helene Bubrowski, unprofessionell dahinredet, die ohnehin nur redaktionelles Leichtgewicht ist. Da sind eben die Gender-Sterne keine Leuchtkörper. (Meine Mutter hätte gesagt: ganz niedlich die Kleine. Meine Mutter hat aber auch bei zwanzig Jahre alten „NDR-Talkshow-3 nach 9“-Wiederholungen gesagt: Oh, Hildegard Knef sieht aber noch gut aus. Meine Mutter sah die Wiederholungs-Sendungen als aktuelle Fernsehsendungen (die ihr gut gefielen, weil da Talkshow-Gäste auftraten, die ihr vertraut waren). Dass Hildchen Knef längst tot war, hatte sie nicht mehr im Blick.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


THÜRINGEN Minderheitsregierung einer föderalen parlamentarischen Demokratie

Januar 17, 2020

Lichtgeschwindigkeit 9930

am Sonnabend, 18. Januar 2020

.

.

Ganz verfassungsgemäß fanden am 27. Oktober 2019 in dem Bundesland Thüringen Landtagswahlen statt, um eine aktualisierte Zusammensetzung der Parlamentarier und in der Folge dann eine aktuelle neue Landesregierung küren zu können.

.

Die bisherige Landesregierung unter dem Ministerpräsident Bodo Ramelow, als Mitglied der LINKSPARTEI, koalierte zusammen mit den GRÜNEN und mit der SPD. Diese drei Fraktionen, ROT/GRÜN/ROT, verfügten über eine gute Mehrheit im Landtag.

.

Die Landtagswahlen 2020 brachten nunmehr als Bestätigung des Ministerpräsidenten und seiner linken Partei Gewinne, allerdings den GRÜNEN und der SPD Verluste – trotzdem im Wahlkampf eine Fortsetzung dieser Regierungszusammensetzung erklärt worden war.

.

Die wesentliche Verschiebung des Wählergewichts wechselte zur rechten AfD, mit der aber keine der anderen Landtagsfraktionen koalieren möchte. Auch die CDU-Thüringen, die ja die „Mutterpartei“ der orthodoxen AfD ist, hat stets und lautstark eine Koalition CDU/AfD völlig ausgeschlossen.

.

Es wäre jetzt zwar eine GROßE KOALITION von LINKE und CDU möglich, doch auch mit der LINKEN schließen CDU/CSU auf Bundesebene Regierungskoalitionen so hart aus, dass es dem Thüringer CDU-Kandidat Mike Mohring kaum politischer CDU-Spielraum geblieben ist – so, als erwarte die Berliner CDU/CSU eine absolute Mehrheit für Thüringen und Mohring.

.

Ganz formal strukturierte Interpretation des Thüringer Wahlergebnisses ist, dass der bisherige Ministerpräsident BODO RAMELOW so lange geschäftsführend weiter amtiert, wie das gewählte Parlament keinen neuen Ministerpräsidenten gewählt hat.

.

Da nun keine Mehrheitsfraktion von RAMELOW genutzt werden kann, er aber nach seinem Wahlsieg als Kandidat für eine erneute Regierungsbildung ansteht, kann nunmehr schrittweise weiter gegangen werden.

.

In den vergangenen Tagen haben die bisherigen Regierungsparteien, LINKE, GRÜNE, SPD, mitgeteilt, weiterhin unter dem Ministerpräsident RAMELOW koalieren und regieren zu wollen. Damit wurde jetzt ein Ministerpräsident-Wahltermin im Thüringer Landtag angekündigt.

.

Die Thüringer CDU hat inzwischen angedeutet, diesen Ministerpräsident und diese Regierungskoalition nicht zu wählen, aber schließlich Stimmenthaltung zu wählen.

.

Der Wahlmodus soll im ersten Wahlgang dem Ministerpräsident-Kandidat eine absolute Mehrheit der Parlamentsstimmen bringen. Wird diese – so wie es aussieht – nicht erreicht – denn weder CDU noch AfD werden RAMELOW wählen – muss der Kandidat in einen zweiten Wahlgang. Wird er oder ein Gegenkandidat auch im zweiten Wahlgang nicht durch geändertes Stimmverhalten zur absoluten Mehrheit kommen, wird regulär ein dritter Wahlgang durchgeführt.

.

Im dritten Wahlgang wird der Kandidat, voraussichtlich also der LINKE BODO RAMELOW, der dann die meisten Stimmen erreicht, als Ministerpräsident gewählt. Anschließend kann er aus seiner Koalition LINKE/GRÜNE/SPD sein Kabinett bekanntgeben. Das gilt auch, wenn eine größere Anzahl der Abgeordneten nicht für ihn gestimmt haben sollten.

.

Dieser formale Ablauf muss jetzt für Thüringen erwartet werden.

.

Damit bliebe Ramelow und die Linke weiterhin an der Spitze der Landesregierung. Für die CDU und Mike Mohring wird es dann die Möglichkeit ergeben, die Regierungsarbeit durch leuchtende Ideen herauszufordern, sodass fallweise Landtagsbeschlüsse mit große rechnerischer Mehrheit möglich werden, wie bei einer Großen Koalition.

.

Wenn Haushaltspläne für die nächsten Jahre auf der Tagesordnung des Landtages anstehen, wird es sicher nicht ganz so einfach gehen. Und als Opposition wird die CDU sehr markante Ideen und Bedingungen stellen. Denn eine Minderheitsregierung kann keinen Haushalt verabschieden.

.

Erfurter BILD-Schönheit

.

Dietmar Moews meint: Minderheitsregierungen müssen immer lebhafte Diskussionen im Parlament öffentlich führen, um mehrheitsfähige Kompromisse herauszuarbeiten. In so fern sind Minderheitsregierungen immer eine Garantie für Partizipation und Kommunikation in der weiten Bürgeröffentlichkeit.

.

Große Koalitionen indes sind dagegen geradezu Demokratie-Vernichter. Man mauschelt im Kabinett und diskutiert nicht mit der geringfügigen Opposition im Parlament.

.

Was da Bodo Ramelow für Deutschland vormacht, gibt es z. B. in Dänemark sehr erfolgreich seit vielen Jahren.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein




MERKEL KOALITION weiter so mit Menschenversuchen und Lügen

Januar 30, 2018
Lichtgeschwindigkeit 7908

Vom Dienstag, 30. Januar 2018

.

Heute abend im deutschen Fernsehen – VIER SCHWESTERN III/IV

.

Man kann an Weltpolitik nicht herankommen, wenn man sich seinen Leuchtglobus einschaltet.

.

DIETMAR MOEWS, Öl auf Leinwand, 120 cm / 120 cm

.

„MERKEL ist schuld. Sie hat die Macht … lässt sich leicht sagen; es stimmt so nicht. Was ich den ganzen Tag mache, kann MERKEL nicht bestimmen. Sie kann nicht die VERFASSUNG ändern, nicht die GRENZWERTE hochsetzen, und muss sehen, wie sie ihr monatliches Einkommen irgendwie nutzt – ansonsten muss MERKEL in allen Arbeitsfeldern, für die sie generalistisch zuständig ist, stets professionelles und verlässliches Personal für sich gewinnen, das nicht nur aus Angst, sondern möglichst auch mit Sympathie die tägliche Arbeit macht.

.

MERKELS Kunst muss sich darauf kaprizieren, zu sehen, was sie tun kann und tun muss. Und besonders muss sie stets blitzartig beurteilen können, wo sie sich mit Vorentscheidungen für Personal, Zeit, Ort und Kosten einzumischen hat, wo gerade nicht. Und MERKEL muss ausnahmsweise mal ganz nach Vorne gehen und Stellung beziehen – meist muss sie schweigen und lächeln, z. B.

.

„Abhören unter Freunden geht überhaupt nicht.“

.

Weltpolitik besteht aus einem schwimmenden Kräftespiel von INTERESSEN.

.

Jeder proklamiert seine echten oder vorgetäuschten INTERESSEN gegenüber seiner eigenen Gesellschaft und gegenüber Nachbarn und dem internationalen Kräftespiel.

.

Die andauernde Regierungsneubildung nach den Bundestagwahlen vom 24. September 2017, die den Regeln zufolge der Bundespräsident der stärksten Fraktion gab, ziehen sich hin, haben aber sehr viele Klarheiten ergeben, die wir ohne diese Verhandlungen nie gehört hätten.

.

Was den meisten Wählern und Bürgern recht ist, heißt bei MERKEL „Weiterso“ und zwar, ohne Näheres wissen zu müssen, weiterso in der Rolle des Bürgers als Meckerer und Dienstleistungsempfängers:

.

Dumm fickt gut – lautet so ein Ammenmärchen. Denn in Wirklichkeit ist Dummheit in einer repräsentativen Demokratie ein Lottospiel, dessen tägliche Misserfolge dann als entweder „Gott“ oder „Rothschild“, als „Globalisierung“ oder „Weltverschwörung“ eine dumme Hilfserklärung erhält. Diese Hilfserklärung – nur für diejenigen, die danach fragen, wird dann von der schweigenden Mehrheit geglaubt, weil man sich das so vorstellen kann: GOTT, der Allmächtige. ROTHSCHILD, der MONOPOL-Banker. JAHWE, der das auserwählte Volk erniedrigt; sie kommen bis zum Jordan, sehen Jericho, erreichen das gelobte Land aber nie. Das ist JAHWES Strafe für die Israeliten. Wer nicht dem auserwählten Volk angehört, kann gleich ganz aufhören. Dann ist da noch die NATO, die EU, der VATIKAN wenn MUTTI will und die SCHWEIGESPIRALE der LEHRER.

.

Die JUDEN SIND SCHULD – das kam noch immer ganz mehrheitsfähig daher. Schaut man jetzt auf die Menschenversuche zum SO2 aus VW-Diesel mit BOSCH-Steuerung, muss schon sehr um die Ecke gedacht werden, wollte man dahinter JAHWE, die JUDEN, ROTHSCHILD und Konsorten vermuten, denn:

.

Die deutschen Wähler wählen die STAMOKAP-Blockparteien. Die Wähler könnten auch „DIE PARTEI“ oder die „PIRATEN“ wählen. Die Chinesen kaufen BMW, VW und MERCEDES – die Amerikaner kaufen diese BOSCH-Maschinen, führen dann aber Prozesse und fordern die Einhaltung der Normen und Strafbillionen. Sie könnten auch MERCURY, OLDSMOBILE und BUICK kaufen.

.

MERKEL merkelt also so weiter, weil die deutsche Industrie und die Weltfinanz aus deutscher Sicht vergleichsweise guten Profit und Ergebnisse bringt. Dabei eine EU als Friedenssicherung an den deutschen Außengrenzen im bezahlbaren Rahmen, zwar mit alljährlichen MILLIARDEN KOSTEN abgeht, aber der „Hof wirft es ja ab“.

.

Da soll jetzt ROTHSCHILD dahinter stecken mit seiner MAFIA und mit dem ganzen BILDERBERG? – MERKEL und ROTHSCHILD – die beiden hübschen Bugger. Wer das glaubt, hat einen Knall.

.

Dafür, dass die Diesel-Betrügereien der deutschen Autobauer weiter durchgeschoben werden, anstatt rechtstaatlich gestoppt, sind die UNIONS-PARTEIEN und alle sich einschleimenden anderen BLOCKPARTEIEN verantwortlich: FDP, SPD, GRÜNE, AfD, selbst die LINKE hat meist ein Bein in der Tür von „ROTHSCHILDs ATLANTIKBRÜCKE“ im MARSHALL FUND der Diesel-Boschtechnik.

.

.

Dietmar Moews meint: Je nach Gemütslage und Mentalität gibt es Menschen, die akzeptieren, Vieles nicht zu Wissen, Vieles nicht zu verstehen und die dennoch nicht nachfragen. Im selben Boot sitzen auch andere, die Erklärungen verlangen. Aber solche Erklärungen, die ihnen einleuchten. Ah – Problem. Das Unverständnis und Mangel-Wissen verleiht den meisten nicht die Urteilskraft, Erklärungen einleuchtend zu finden – sie müssen glauben oder zweifeln oder Verschwörungstheorie mit GOTT und ROTHSCHILD benutzen – die Allmacht Gottes am Start und auch noch als begleitende Steuerungskraft, für Fälle, wo ROTHSCHILD nicht hinhaut, wie BRICS oder XI JINPINGS VW-KÄUFER.

.

Anders mit denen, die verstehen.

.

Die wissen und verstehen und können deshalb wenig, fast gar nichts bessern, wenn die Karre mal falsch läuft.

.

Wer jetzt die deutschen AUTO-KRIMINELLEN umsteuern wollte, hätte ein Personalproblem. MERKEL kann nicht ALTMAIER nach Wolfsburg schicken oder STEFFEN SEIBERT, den peinlichen Gesundbeter.

.

Und nun die GROSSE KOALITION, die an WEITERSO, wie die vergangenen vier Jahre, nicht wirklich ehrlich glaubt, weshalb die erneute Wahlen eher fürchten als sich WEITERSO mit einem BOOM an Zustimmung freigeben zu lassen: CDU/CSU 65 Prozent: ABSOLUTE MEHRHEIT für MERKEL – scheiß‘ auf die Sozis (ab ins Allgäu).

.

Deshalb wird das jetzt für MARKUS SÖDER aussichtslos zur BAYERNWAHL im Herbst 2018:

.

MENSCHENVERSUCHE mit BMW und DOBRINDT, in BAYERN und in BERLIN? Das riecht nach den GRÜNEN und nach den FREIEN WÄHLERN – und für die Ungebildeten nach REICHSBÜRGERN und AfD.

.

AfD kann nur die Zweifel nicht zerstreuen, eine Unterabteilung der von den CIA/NSA/BND gebündelten Diensten zu sein, eine FÜNFTE KOLONNE in Deutschland, mit aalglattem CDU-Programm und dem gebildeten ALEXANDER GAULAND und weiteren PROFIS, das politische Spektrum nach rechts, bürgerlich und spießbürgerlich zuzumachen.

.

Ob Söder dann lieber mit den GRÜNEN oder der AfD koaliert, hängt auch davon ab, ob die CSU überhaupt die stärkste Partei werden wird. Denn mit den Menschenversuchen sind sie jetzt klar im BRAUNEN BEREICH obrigkeitlicher Willkür gelandet.

.

Auch HITLER machte aus seinem FÜHRUNGSPRINZIP, ausgehend von seinem engsten Funktionskreis eine DOPPELSTRUKTUR. Da war das Politikssytem, vom Reichstag bis zu Parteien, Wissenschaft und Wirtschaft. Da war HITLER mit seiner völlig hermetischen GEHEIM-REGIERUNG als DOPPELSTRUKTUR.

.

HITLER brauchte keine Kabinettsitzungen, keine Wahlen, nur seine Exekutoren, BORMANN, HIMMLER, GÖRING, GOEBBELS, SPEER dazu die gesamte Horde der SS-Unterführer, die sich mit SA, mit Polizei, mit GESTAPO, letzlich mit den operativen SPEER-Strukturen zur FINANZIERUNG eines Weltkriegs aufschwangen, für den keine Banken nötig waren, kein ROTHSCHILD, kein RASSE-GESETZ und kein PLAN.

.

DENN HITLER kriegte auf Sicht (bei abnehmender Sehtüchtigkeit).

.

Es gibt ein Foto, wo HITLER angeblich eines der letzten Male vor dem Führerbunker steht und in die RUINEN starrt.

.

Ob die SPD sich aufgibt oder in eine weitere WEITERSO-BLOCK-Koalition geht, hängt jetzt nach der Verschwörungstheorie von GOTT, von ROTHSCHILD, von BILDERBERG der auch Martin Schulz steuert, von ATLANTIKBRÜCKE, von FED-BANK, von DGB und Stefan WEIL ab und von der deutschen LÜGENPRESSE, wie heute die Frankfurter Allgemeine Zeitung, die geradezu Krämpfe bekommt, wenn sie sich vorstellen muss, dass jetzt GOTT, ROTHSCHILD, JAHWE und ALLAH auf Seiten der JUSOS die GROKO platzen lassen könnten.

.

Ja – und dann – LÜGENPRESSE hin und her – wenn es eine MINDERHEITEN-MERKEL-REGIERUNG nicht geben will, kann es eine mit SCHÄFER-GÜMBEL geben. Da ist indes die LÜGENPRESSE nicht leicht einzuschwingen. Denn ROTHSCHILD, VERSCHWÖRUNGSTHEORIE, MAFIA und die DEUTSCHE BANK und MERKEL sind dagegen – also NEUWAHLEN in Deutschland – zur FUSSBALL-WELTMEISTERSCHAFT der FIFA 2018.

.

Jogi LÖW stellt den Kader auf, Es wird das DLF-Team von INFORMATIONEN am MORGEN, am MITTAG und am ABEND nach RUSSLAND gehen. Kaiser FRANZ wird KANZLER, der DFB hat ein Nachsehen mit ihm, denn das muss doch jedem einleuchten: Der FRANZ machte gratis gar nix.

.

FRANZ wird also in BERLIN den KANZLER-BUNGALOW beleben. ULI HOENESS wird Kanzleramtsminister, Rummenigge wird Geheimdienst-Koordinator, Philipp Lahm wird Regierungssprecher.

.

Dietmar Moews wird erneut LICHTGESCHWINDIGKEIT für YOUTUBE vorm Kanzleramt, täglich in Berlin produzieren und bereitstellen. Man kann sich schon mal freuen. Es ist ganz in ROTHSCHILDS in GOTTES, JAHWES und ALLAHS Verschwörungsabsichten enthalten.

.

Mein erster Akt der Aufklärung für die Verschwörungs-Reichsbürger wird sein, an alle ihre Argumente ein echtes bezeugtes historisches DATUM anzuklemmen:

.

Wann hat ROTHSCHILD was getan, gesagt und gemacht, WANN?

.

Wann hat BILDERBERG Martin SCHULZ angesetzt, wann war das?

.

Wann hat ROCKEFELLER seine flotten SPRÜCHE rausgehauen?

.

Wieviel Müll stammt dabei vom MfS und den unterbelichteten falchen Propheten des ungelesenen DIETZ-BLAUE BÄNDE-Konvolut des KALLEMALLE „Bürokratischen Monopol-Kapitalismus“ gemäß Rudolf BAHRO der DDR.

.

Und dann endlich schließt sich der Kreis:

.

RUDOLF BAHRO landete bei GOTT in HERRENHUT/Oberlausitz. Da konnten Harry Tisch und Günter Mittag gar nicht viel dran drehen. Denn die Ostberliner DDR-HUMBOLDT-Universität, diese lächerliche STAATS-FORSCHUNG, verhandelte gerade über SCHALCK-GOLODKOWSKI mit BOSCH, VW. BMW und MERCEDES, hinsichtlich des erst E-TRABIS – einer superleichten rückstandslos brennbaren Rennpappe, eine reine Knautschzone.

.

Und jetzt zum Abschluss:

.

MERKEL baut sich in PARAGUAY eine ÖKO-FARM, mit Farnkraut, Ilex, Edelweiß und anderen naturgeschützten Pflanzen – denn – so Holger STROHM:

.

PARAGUAY liefert nicht aus, auch nicht bei Hochverrat. Vermutlich werden dann auch EDWARD SNOWDEN und JULIAN ASSENGE in Paraguay auflaufen und dann kommt Matze Knoop und immitiert sie und DITTSCHE sitzt auf dem Hocker und macht die SCHILDKRÖTE dazu.

.

STAND BY YOUR MAN: GOTT, ROTHSCHILD, REICHSBÜRGER und der ganze Rattenschwanz der Weltverschwörung (Globalisierung).

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.

 


BERLUSCONI-Neuwahlen nach Parlamentsauflösung in ITALIEN

Dezember 31, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7829

Vom Sonntag, 31. Dezember 2017

.

Renzi hieß inzwischen Gentiloni

.

Italien hat vielfältige Minderheitsverhältnisse unter den italienischen Parlamentsparteien. Insbesondere aufgrund der geistig-sozialen und ökonomischen Verschiedenheiten zwischen den Regionen der Republik Italien, bestehen regionale sozio-kulturelle Praktiken, politische Probleme zu umgehen, die z. B. zwischen Nord- und Süditalien auch nicht vermittelbar sind. Diese politische Wirklichkeit in Italien bewirkt, dass die Privatleute und Familien stets eigensinnig ihr Leben gestalten. Sie scheren sich nicht groß um Verwaltungen, erwarten auch keine Lösungen von den Parteien, sondern man kungelt sich irgendwie durch.

.

Deshalb beziehen sich die Italiener auch nicht besonders um ungelöste Organisationsfragen der europäischen Union. Wer Italien finanzpolitisch Vorschriften machen will, soll doch erstmal Solidarität zeigen, wenn Millionen Immigranten anlanden oder ersaufen, Italien hilft, aber die EU nicht wirklich.

.

Wenn also ein Geldmensch, wie SILVIO BERLUSCONI, ein eigenes Massenkommunikations-System vorhält, mit dem der Information führen und seine eigene Parteipropaganda hochbringen kann, dann hat das bei den Italienern zunächst nur die Aspekte des amerikanisch angebunteten Werbe- und Show-Fernsehens, ansonsten gibt es MACHT, GELD, CHRISTEN, KOMMUNISTEN, GRÜNE, hauptsächlich in regionalen Orientierungen.

.

.

Deutschlandfunk am 29. Dezember 2017 vermeldete:

.

„Der italienische Staatspräsident Mattarella hat das Parlament aufgelöst.

.

Er unterzeichnete am Abend in Rom das dafür notwendige Dekret. Damit ist der Weg frei für Neuwahlen im kommenden Frühjahr. Laut einem Kabinettsbeschluss soll am 4. März über das neue Parlament abgestimmt werden. Bis dahin wird der bisherige sozialdemokratische Regierungschef Gentiloni die Amtsgeschäfte weiterführen.“
.

.

Dietmar Moews meint: Eine absolute Mehrheit für den erneut antretenden BERLUSCONI ist nicht zu erwarten.

.

Gegen die alternative Cingue Stelle-Partei wird immer schwer zu regieren sein. Denn Cingue Stelle hat die meiste Zustimmung, aber keine absolute Mehrheit und ist gegen EURO und EU. Sie ist im EU-Parlament gar nicht zu lokalisieren.

.

Es wird wiederum – aus Sicht der EU – eine schwierige Regierungsbildung bevorstehen, da keine Partei derzeit in Umfragen auf die notwendige Mehrheit kommt. Stärkste Einzelpartei ist die eurokritische Fünf-Sterne-Bewegung. Für die Bürger Italiens und die Massen von informellen illegalen Immigranten Europas ist STAATSORDNUNG weit entfernt und das tägliche Überleben entscheidend.

.

Keinesfalls sollte man von den aktuellen Wahlergebnissen in Deutschland, die anscheinend in der Unentschlossenheit und Polemik die Welt etwas irritieren, Vergleich zur Parlamentsauflösung und den kommenden Neuwahlen zu ziehen versuchen.

.

.

Italien ist nämlich schön und mag sich.

.

Deutschland mag gar nicht. Der deutsche Mensch vermisst Recht und Ordnung und Verlässlichkeit der Stellvertreter. Es wird in Deutschland nicht akzeptiert, dass man aus einem Rathaus dümmer herauskommt als man vorher hineingegangen war. Der Italiener geht gar nicht hin.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


Claus Kleber ZDF LÜGENPRESSE hat sich bemüht?

Dezember 31, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7828

Vom Sonntag, 31. Dezember 2017

.

.

LÜGENPRESSE – das Zauberwort ist vielfach peinlich.

.

Peinlich ist auch, wenn der ZDF-Reporter Claus Kleber sistiert, dass doch Zweifel an der wahrhaftigen wahrheitsgetreuen Information durch ZDF-Publizisten wie ihn, Claus Kleber, geschmacklos und dumm seien.

.

Und Claus Kleber zieht sich dann an Krawall-Demonstranten hoch, die bei seriöser Befragung, was es denn mit ihrer Lügenpresse auf sich habe, lediglich erklären: LÜGENPRESSE – mit der Lügenpresse rede ich nicht.

.

Aber wie ist nun die KARRIERE der Staatspublizisten, die sich nicht als Propagandisten verstehen – dennoch keine Verwendung für solche trennscharfen Wertungen wie „BLOCKPARTEIEN“ oder „STAMOKAP“ – haben?

.

Erster Schritt der Lügenpresse-Publizisten war laute Reklamation von Hassbürger, Rechtsradikalen, Populisten – indes keinerlei Selbstbesinnung.

.

Zweiter Schritt waren Symposien und wissenschaftliche Begutachtung von LÜGENPRESSE-Folklore und Vorwürfen gegen die „seriösen“ Publizisten.

.

Diese vorgebliche Ernstnahme der Vorwürfe in der Öffentlichkeit entpuppte sich als profane Propaganda. Die sogenannten Wissenschaftler konnten keine systematisch-empirische Sozialforschung und Kommunikationsanalyse aufweisen – das interessierte sie auch gar nicht -, sondern herausbrachten sie Motiv-Folklore von Probanden, die von LÜGENPRESSE reden. Es wurden also nicht Propaganda, Lügen, Silberzüngigkeit, Einseitigkeit, Weglassen von Missliebigen Informationen, Komplizierung statt Aufklärung von politischen Geschehnissen usw. durch die Staatspublizistik und die Kulturindustrie überprüft (semantische Sekundär-Inhaltsanalyse von Texten). Es wurden die Kritiker beschimpft und niedergemacht, anstatt die LÜGENPRESSE-Vorwürfe ernsthaft zu erfassen und zu bewerten.

.

Dritter Schritt war nunmehr pauschale Ablenkung durch Scheinargumente, wie,

.

das unzensierte Internetz ist schuld und

.

Politik ist sehr kompliziert und wird oft missverstanden,

.

die Kritiker stellen zu hohe Wünsche an die Politik.

.

Es gipfelt tatsächlich, dass behauptet wird, BASISDEMOKRATIE sei sehr gefährlich, weil dann der POPULISMUS über die dummen Mehrheiten zur Gefahr für Gesellschaft, Staat und Ordnung wird.

.

Vierter Schritt – das ist der aktuelle Stand – die Bürger sind politisch unzufrieden, wollen aber möglichst keine Verantwortung und Eigeninitiative übernehmen, sondern suchen Sündenböcke in Stellvertretersystemen und Abkopplung. Die Moral des zivilen Individuums schwindet und wird – zwischen Kavaliersdelikt bis Anarchismus – zum Jenseits von persönlicher Moral, ganz im Sinne der „Kritik der zynischen Vernunft“ (Sloterdijk): Nicht nur der Papst predigt Wasser und säuft heimlich Wein. Heute macht es jeder kleine Versicherungsbetrüger wie der Papst.

.

Am 30. DEZEMBER 2017 habe ich auf Claus Kleber gewartet, habe die Tagesbereitstellungen des Deutschlandfunks Köln, der Tageszeitung Frankfurter Allgemeine, die Tageszeitung „neues deutschland“ und die Tageszeitung Kölner Stadt-Anzeiger durchgeschaut.

.

Ich mache es hier ganz kurz:

.

Claus Kleber hat die Begriffe StaMoKap und Blockparteien nicht gebraucht und aber auch nicht darüber aufgeklärt. Claus Kleber hat aber auch nicht korrigiert, dass die Rede des ZDF, von „die Union“ (Fraktionsgemeinschaft von CDU und CSU im Deutschen Bundestag per Vertrag der beiden Parteien) nicht aufgeklärt wird – in Wahrheit ist die „Union“ seit 2015 keine Union mehr:

.

CDU und CSU sind seit der Merkel-Flüchtlingshilfe 2015 vollkommen kontrovers und keineswegs innerhalb einer Fraktionsgemeinschaft stimmig. Mit der Wahlniederlage der CSU bei den Bundestagswahlen 2017 macht die CSU Merkels Flüchtlingspolitik verantwortlich für die Einbußen der CSU in Bayern. Dennoch reden ZDF und Kleber von „die Union“.

.

Jetzt kommt es: Mit Beginn der Koalitionsverhandlungen, Planspielen und Sondierungen für eine neue Bundesregierung, wird immer nur von Problemen und Zielkonflikten zwischen der „Union“, FDP, GRÜNE, SPD geredet – andere Aspekte, nämlich solche der Konflikt-Union, wurden und werden unterschlagen.

.

Ausschlag dafür, dass niemand mit der „Union“ einen Koalitionsvertrag macht, ist aber leicht zu erkennen: Bis zur Bayern-Landtagswahl wird die Schuldzuweisung der CSU gegen die CDU unweigerlich fortgesetzt werden. Es kann also keine Bundes-Koalition gebildet werden, in der nicht entweder alle Parteien auf die CSU-Sündenbock-Linie einschwenken oder indem die CSU die „UNION“ explizit von der Merkel-Sündenbock-Falle befreit.

.

.

Es sieht so aus, als könne das ZDF und als könne Claus Kleber die NICHT-UNION der Union nicht fassen.

.

Frankfurter Allgemeine Zeitung am 30. Dezember 2017, Seite 26, klein und einspaltig, von Carsten Germis

.

VW und die Justiz … Ross und Reiter würden genannt. So lauten die Versprechen von VW in den Wochen nach Aufdeckung des Skandals. Stattdessen gibt es immer öfter juristisch abgesicherte Erklärungen, um die Risiken für den Konzern unter Kontrolle zu halten. Mehr Aufklärung gibt’s nicht. … Der Versuch von Volkswagen, bei der Aufklärung des Dieselskandals die Einsetzung eines unabhängigen Sonderprüfers vor dem Bundesverfassungsgericht per einstweiliger Anordnung zu stoppen, ist gescheitert … in der Hauptsache haben die Karlsruher Richter dem von Anlegern erzwungenen Sonderermittler gegen die Willen von VW erst einmal freie Hand gegeben…“

.

Daneben – in der FAZ –  finden wir einen großen Artikel „Karlsruhe gibt Weg für VW-Sonderprüfer vorerst frei … Ob damit auch die Verfassungsbeschwerde des Konzerns obsolet wird, ist noch unklar…“

.

Seit VW in den USA alle Strafen und Vergleichzahlungen anerkannt hat, vertritt die FAZ keineswegs die gleichen Straftatbestände und Betrugsaspekte gegenüber den VW-Käufern in Deutschland auf Seiten des Rechts, sondern unterstützt VW.

.

Im angängigen BGH-Beschluss sind VW-Anleger die Antragssteller, nicht die VW-Kunden.

.

Und die gesamte Schweinerei läuft mit der FAZ geradezu „klassisch“ auf Verjährung“ der Schadensersatzansprüche hinaus.

.

.

Im neuen deutschland steht am 30. Dezember 2017 ebenfalls eine typische „LÜGENPRESSE“-Publikation auf der Leserbriefe-Seite:

.

„Starke Todesahnungen? Zu „Der Mann der den 360-Grad-Klang erfand“ 27.11. S.16

Als Jimi Hendrix beim Woodstock-Festival 1969 auf seiner E-Gitarre die amerikanische Nationalhymne zerfetzte, stand er für den Aufschrei einer ganzen Generation gegen den Vietnamkrieg. Ein Jahr später war das Love&Peace-Festival auf Fehmarn angesagt, der Vietnamkrieg tobte immer noch.

Die Zahl der vietnamesischen Kriegsopfer wird auf mindestens zwei bis fünf Millionen Soldaten geschätzt … Diesen unsinnigen Krieg wollten Jimi Hendrix und andere Rockgrößen nicht mehr hinnehmen. Jetzt, nach Einsicht in geheime FBI-Dokumente aus den 60ern, erscheint Hendrix‘ Tod noch düsterer – ein politischer Mord. In den 1960ern wandelte sich die amerikanische Politik und Kultur. Die Anti-Vietnam-Demonstration und die Black-Power-Bewegung sorgten für Aufruhr in den amerikanischen Straßen -… Sowohl der US-Präsident Nixon als auch J Edgar Hoover vom FBI wollten unter allen Umständen neue Leitfigurem vermeiden, die junge Menschen beeinflussen können – notfalls durch Mord.

Als potentieller Anführer galten auch Rockmusiker, die die Aufmerksamkeit von Millionen Menschen auf sich zogen. Jimi Hendrix mischte bei den Black Panthers mit, und das war sein Todesurteil. Obwohl über den Tod von Jimi Hendrix erzählt und geschrieben wurde, bleiben wichtige Fragen unbeantwortet. Seit 1970 haben geheime Regierungsdokumente, neue Zeugenaussagen und die Gerichtsmedizin ein deutlich klareres Biild ergeben.

Es gilt als sicher, dass Hendrix nicht nur wusste, sein Leben war in Gefahr, sondern auch, dass ihn starke Todesahnungen plagten. Gegenüber einem Reporter sagte er: „Ich glaube nicht, dass ich 28 werde.“

Am 18. November 1970, erstickte Jimi Hendrix in einem Londoner Hotel nach gewalttätiger Alkoholeinnahme (sieben Flaschen Rotwein) sowie der Einnahme von Schlaftabletten an seinem Erbrochenen. Bis in die heutige Zeit hält sich das Gerücht, Jimi Hendrix starb an Drogen- und Alkoholeinfluss …“

.

LÜGENPRESSE mit LÜGEN im LESERBRIEF – was solls? Der Tod von Hendrix war im September und nicht im November. Er lag schlafend in seiner Wohnung in London, nicht in einem Hotel. Seine Freundin konnte ihn nicht wecken, rief die Ambulanz, Hendrix wurde in den Krankenwagen gesetzt, wo er erbrach und das Erbrochene aspirierte (daran war 1987 auch FJ Strauß gestorben). Dieser Tod wurde immer exakt so publiziert. Die Beteiligten haben dazu Interviews und Videodokumente abgegeben. Der Befund weist einen Mix von Alkohol, anderen Rauschmitteln und Schlaftabletten aus, dieser Coctail aber nicht tödlich war. Die Behauptung von neues deutschland, das FBI habe Hendrix getötet, oder Richard Nixon habe den Vietnamgegner Hendrix in London getötet ist blanke Propaganda. Es gibt genügend Interessantes, was das FBI in den USA anstellt – für Ausland-Dienstleistungen wäre vielmehr die CIA zuständig.

.

.

Kölner Stadt-Anzeiger am 30. Dezember 2017 titelt:

.

„Wir wünschen Ihnen ein frohes neues Jahr!“ sowie

.

„Tausende Polizisten im Einsatz. NRW 5700 Beamte sollen an Silvester für Sicherheit sorgen – 1400 davon in Köln.“ Leitartikel Seite 4; Köln Seite 28:

.

„Kölner sorgen sich um ihre Stadt“

.

Da heißt es also, wie die Propaganda von anbeginn – 1. Januar 2016 –  insinuierte,

.

„in Köln Silvester 2015/2016 nach „massenhaften Übergriffen“, die vielen Vergewaltigungen, alles Ausländer, die sich extra am Dom verabredet haben sollen“ usw. usf.

.

„Zwei Jahre nach den massenhaften Übergriffen … Auf dem Kölner Bahnhofsvorplatz waren in der Silvesternacht 2015/16 viele Frauen sexuell bedrängt und beraubt worden – weit überwiegend von Gruppen alkoholisierter junger Männer aus Maghreb-Staaten..“

.

Es wurde bis heute kein einziger Fall einer Vergewaltigung oder dokumentierter sexueller Gewalttat in jener Nacht am Kölner Dom nachgewiesen, nichts Dergleichen ärztlich attestiert – die gesamte SILVESTER-KÖLN-KAMPAGNE war eine Hetzkampagne gegen die Flüchtlinge in Deutschland.

.

Wochenlang wurden Interviews von Frauen produziert und gesendet, wo nicht selbst betroffene Frauen sich maßlos über die ausländischen Schweine am Dom aufspielten. Die Ministerpräsidentin Hannelore Kraft sagte wenige Tage nach dem SEX-SILVESTER von KÖLN, sie habe sich sämtliche Überwachungsvideos angeschaut, die den Bahnhofsvorplatz, Richtung Dom aufgenommen haben, mit der Perspektive, die auch die NRW-Einsatzkräfte die gesamte Nacht innehatten (die auch mit im Bild sind) – Frau Kraft erklärte, sie habe keine Gewalt zwischen den Passanten bemerken können, keine sexuellen Übergriffe, keine Vergewaltigung zwischen Hauptbahnhof und Dom, vor den Augen der Polizei.

.

Genau so habe ich das auch gesehen. Allerdings auch, dass die Feuerwerks-Abbrenner völlig unverantwortlich und von der Polizei sehender Augen, die Allgemeinheit in Angst und Schrecken versetzten (so die Gottesdienstbesucher im Dom), während die Polizei nicht eingriff.

.

EINS Dass es keine Vergewaltigung gab und

.

ZWEI dass die Presseinformationen, einschließlich die Beseitigung des Polizeiführers von Köln, absurde Machenschaften des damaligen NRW-Innenminister der SPD Frank Jäger waren, der selbst später noch Akten und Dokumente, Telefonate, versuchte zu vertuschen.

.

.

Dietmar Moews meint: Exakt so funktioniert die LÜGENPRESSE auch bei Claus Kleber im ZDF:

.

STICHWORT: SILVESTER KÖLN 2015/16 und jeder weiß bescheid (ja, was?)

.

Hat Claus Kleber also die Anzeigen und Aufzeichnungen der Kölnnacht gegen Gewalttäter abschließend durchgeprüft, um überhaupt die FLOSKEL SILVESTERNACHT KÖLN 2015/16 nie wieder zu benutzen?

.

Nein. Mit Vorurteilen, die man durch ein mediales Trommelfeuer erzeugt hat, kann man anschließend über eine Reizformel immer weiter die Ausländer-Hetze und -Verdächtigung als Vorurteil und Stereotyp gebrauchen. Auch Claus Kleber machte es wie der Kölner Stadt-Anzeiger.

.

.

Und der Deutschlandfunk am 30. Dezember 2017?

.

Mir reicht’s für heute.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


WAHL-Empfehlung für den 24. September 2017

September 18, 2017

Lichtgeschwindigkeit 7590

am Dienstag, 19. September 2017

.

.

Grüß Gott, liebe Aufruferin und lieber Aufrufer. Die kommenden LICHTGESCHWINDIGKEITEN sind meist gegen 24 Uhr fertig und erscheinen dann bereits ab 0 Uhr online.

.

Die deutsche WAHRHEITSPRESSE muss Quote machen und muss Profite machen. Und das richtet sich nach halbwegs blöden Typen, die letztlich täglich vor sich hin entscheiden, ohne Vergleichsmöglichkeiten, ob es wohl besser oder wahrer ginge.

.

Zum Beispiel hat mal irgendein Idiot – vermutlich ein dazu angehaltener CIA-Umerzieher der Deutschen – vorgegeben, dass im deutschen Parlamentarismus Alles darauf hinliefe, wie in USA und wie in Großbritannien, dass es nur zwei PARTEIEN gäbe und dann die REGIERUNGS-Sieger im ZWEIKAMPF (DUELL) als Wählerstimmung zu ermitteln seien.

.

Doch das DUELL in Deutschland ist eine Irreführung und Etikettenschwindel.

.

Zum Beispiel hat mal irgendein Idiot – vermutlich ein Vorjubler der SA von 1928 – aufgebracht, dass WAHLKAMPF animatorisch sein müsse, jedenfalls nicht langweilig sein dürfe. Doch Wahlkampf ist eine Werte-Debatte und Werte-Kommunikation, letztlich ist die Wahl eine Werte-Entscheidung, die doch keinesfalls danach entschieden werden sollte, ob der Wahlkampf der Partei meiner Wahl „nicht langweilig“ gewesen ist.

.

Zum Beispiel wird immer wieder ein Idiot publiziert – der für die Alt-DDR den lutherischen Sozialdemokrat gibt, Schorlemmer – der alle Andersdenkenden derart hysterisch beschimpft, dazu in stotternd radebrechender kindischer Rethorik, dass man ihn vor jedem Gericht als der Gegenpropaganda für die AFD verdächtigen könnte.

.

Dietmar Moews kopierte Cravaggio

.

So kommt der SPD-Spitzenkandidat SCHULZ noch heute abend in der Fernseh-Wahlarena mit seiner DUMM-VERKAUFUNGS-WENDUNG – egal was gefragt wird – sagt SCHULZ:

.

„Ich verstehe Sie sehr gut und bin völlig auf Ihrer Seite, meine Mutter hatte auch fünf Kinder und erhielt keine Rente, da bin ich ganz auf Ihrer Seite, anders als die CDU, wir wollen die Schulden abbauen, anders als die CDU, und Schulden abbauen und gleichzeitig Investieren in Bildung, dann generieren wir Profite und Wachstum und können die Schulden abbauen, wir haben auch unter Sigmar Gabriel die Rüstungsexporte reduziert, gegenüber Sigmar Gabriel als Wirtschaftsminister, der in RIAD den Scheichen unter den Umhang geglittenen war, der EURO wird zur Haftungsunions-Währung, übernationale INTERESSEN gehen immer vor und das wird von der SPD vertuscht, die DIGITALE REVOLUTION findet erst in weiteren vier Jahren statt, wir hetzen gegen alle hetzer zurück, ob Trump, ob Putin, Orban oder Kaczcynski, ob Erdogan oder Kim Jong un, wir lachen die Briten aus, weil die BREXIT und NATO-Verpflichtungen haben, wir wollen die Italiener unterstützen, wenn sie die Flüchtlinge durch Verhandlungen mit Libyen auf dem afrikanischen Kontinent stoppen wollen, und können die Flüchtlinge, die kein Aufenthaltrecht in Deutschland haben sofort ohne Pässe genauso wenig ausfliegen wie die CDU … okee dokee … Schulz wird abstürzen – so viel ist klar.

.

.

Dietmar Moews meint: Ob man es hinterhältig beabsichtigt oder aus unterernährter Sensibilität nicht besser einfühlen kann, sit der Ansatz der BLOCKPARTEIEN, es so hinzustellen, als ginge es für diejenigen eigenen Kandidaten, die auf die neuen Mandatsträger der AfD im kommenden Bundestag treffen werden, diese AfDler persönlich zu bekämpfen.

.

Besonders die SPD begreift anscheinend überhaupt nicht, dass nicht die Fraktionen das BÖSE verkörpern, sondern hinter jedem Abgeordneten stehen Wähler, die ernstzunehmen und zu respektieren sind:

.

In der deutschen Demokratie sind die politischen Opponenten keine feinde, sondern Aushandlungspartner im Rechtsstaat.

.

Solange die SPD-Wahlkämpfer noch stärker gegen die AfD anbrüllt, ohne eigene konkrete Argumente vorzustellen und dagegen zu halten, werden der AfD die Wähler motiviert und am Sonntag zur Wahl getrieben.

.

Ich wiederhole hier eine soziologische Einsicht zur Frage von WAHLRECHT und WAHLBETEILIGUNG:

.

Es ist nicht eigentlich eine 100 prozentige Wahlbeteiligung aller Wahlberechtigten wünschenswert, auch nicht vorteilhaft oder gut. (In der ehemaligen Ostzone DDR hatte man sehr hohe Quoten – immer hoch in die 99 – aber keiner käme auf die Idee, darin Demokratie messen zu wollen).

.

Besser ist, dass alle wählen, die sich informiert haben und sich für eine Liste und Kandidaten entscheiden mögen, diesen ihre/seine Stimme anzukreuzen.

.

Besser ist, die Unentschiedenen und die vom Programmangebot gar nicht überzeugt sind, auch nicht zur Wahlteilnahme zu treiben – sondern das allgemeine Wahlrecht drückt sich völlig legitim in der Quote aller Nichtwähler aus. Und das ist weder utopisch noch apolitisch:

.

Wer zum Beispiel nur eine Partei bereit wäre zu wählen, die ernsthaft gezeigt hätte und zuzeigen verspräche, das KOALITIONSPROGRAMM der BLOCKPARTEIEN tatsächlich zu versuchen, in praktische Parlamentsarbeit und Politikgestaltung durchzusetzen – der kann am 24. September nur NICHTWÄHLER sein. denn weder MERKEL noch SCHULZ noch sonstwer, haben sich auch nur darum bemüht, ihre Programmversprechungen zu verwirklichen:

.

Bundeswehr, Schulden, Atomausstieg, Diesel-GATE, Keine konstruktive Neuausrichtung der Staatsmedien im Unterschied zu den Kommerz-Verlagen, BB4E Breitbandnachrüstung hin zur Weltspitze u. u. u. gar nichts wurde und gar nichts wird – bis auf die praktische Abschaffung des historisch obligatorischen deutschen ASYL-RECHTS.

.

Es wird folglich eine CDU als stärkste Partei mit etwa 33 Prozent geben

.

Es wird eine AfD mit maximall 27 Prozent, im Gesamtdurchschnitt 17 Prozent.

.

Es wird eine SPD mit mindestens 17 Prozent der Stimmen ganz klar die 5-Prozent-Hürde schaffen. Schulz wird als er Europafachmann ausgerufen.

.

Die GRÜNEN werden 10 Prozent im Gesamtmittel erhalten.

.

Die LINKEN werden 10 Prozent im Gesamtmittel erhalten.

.

Die FDP wird 8 Prozent erhalten – Lindner wird als Bambi Oppositions-Vorturner, der von Anbeginn zwischen CDU und AfD und Grünen eingeklemmt ist.

.

Die CDU wird für Bayern vermutlich 45 Prozent erreichen, weil sie an die AfD und an die Freien Wähler verliert.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


Ergebnisse NIEDERSACHSEN-Lokalwahl 2016 – Sonntag 22 Uhr

September 11, 2016

Lichtgeschwindigkeit 6763

Vom Sonntag, 11. September 2016

.

IMG_8983

Leibniz-Haus. Nachbau mit Standortwechsel in Hannover-Altstadt am Holzmarkt

.

Ab 22 Uhr NDR DREI/ARD-TV Live-Sendung mit aktuellen Auszählungsergebnissen für die kommunalen Themen und die örtlichen Persönlichkeiten.:

.

In rund 8.200 Wahllokalen in Niedersachsen werden seit Stunden Stimmen ausgezählt: Rund 6,5 Millionen Niedersachsen waren heute aufgerufen, ihre Stimme bei den Kommunalwahlen abzugeben. Gewählt wurden die Abgeordneten für die etwa 2.200 kommunalen Vertretungen, außerdem 30 Bürgermeister, sechs Landräte sowie ein Oberbürgermeister.

.

https://lichtgeschwindigkeit.wordpress.com/2016/09/12/cdu-gewinnt-wahlergebnisse-2016-so-hat-niedersachsen-gewaehlt

.

Kommunalwahl-Ergebnisse von Niedersachsen zeigen nach 22 Uhr am Wahlsonntag einen Trend in Regional- und Ratswahlen wie folgt:

.

Rot-Grün-Mehrheit in Hannover und Niedersachsen ging verloren. Es sind aber lediglich Verschiebungen zwischen den Blockparteien von Berlin, SPD, CDU, GRÜNE, FDP, LINKE, AfD in Niedersachsen. AfD nahe der 10 Prozent. Die Grünen sind die Verlierer. Die CDU sieht sich als Sieger.

.

IMG_8984

Leibniz – das europäische Genie in Hannover (Ursprung der Universität in Berlin)

.

Niedersachsen insgesamt ungefähr:

.

Die SPD verliert ihren Vorrang

Die CDU gewinnt

Grüne verlieren um 3 Prozent

FDP verbessert sich

Linke gewinnt leicht auf etwa 10 Prozent

AfD annähernd 10 Prozent

.

IMG_7294

.

Hannover

.

Die SPD stärkt ihren Vorrang 32,7 Prozent

Die Wahl zum Stadtrat der Landeshauptstadt ergibt sich nach Auszählung von etwas weniger als der Hälfte der Stimmen

Die CDU mit Verlusten 25,1 Prozent

Grüne verlieren mit 13,6 Prozent um 3 Prozent

FDP verbessert sich auf 4,7 Prozent

Linke gewinnt leicht auf etwa 6,3 Prozent

AfD annährend 10,1 Prozent

Piraten kommen in den Rat

.

IMG_7250

.

Celle

.

Die SPD 46 stärkt ihren Vorrang

Die CDU mit 45 Prozent (Rat 31%)

Grüne verlieren um 8,4 Prozent

FDP verbessert sich

Linke gewinnt leicht auf etwa 10 Prozent

AfD annährend 10 Prozent

Piraten kommen in den Rat

.

Osnabrück:

.

Die SPD stärkt ihren Vorrang

Die CDU mit Verlusten

Grüne verlieren um 3 Prozent

FDP verbessert sich

Linke gewinnt leicht auf etwa 10 Prozent

AfD annährend 10 Prozent

Piraten kommen in den Rat

.

Oldenburg:

.

Die SPD behauptet ihren Vorrang

Die CDU gewinnt

Grüne verlieren um 3 Prozent

FDP verbessert sich

Linke gewinnt leicht auf etwa 10 Prozent

AfD annährend 10 Prozent

NPD fliegen raus

.

Braunschweig:

.

Die SPD stärkt ihren Vorrang

Die CDU mit Verliusten

Grüne verlieren um 3 Prozent

FDP verbessert sich

Linke gewinnt leicht auf etwa 10 Prozent

AfD annährend 10 Prozent

Piraten kommen in den Rat

.

Wolfsburg

.

AfD zweistellig

.

Aurich

.

AfD etwa 4 %

.

CDU-Hochburg

.

Landrat für Göttingen / Osterode

.

SPD 48,6

CDU 34,1

Stichwahl in zwei Wochen

.

Kreiswahlen verlieren die Blockparteien-Wähler – AfD über 5 Prozent

.

Landrat Hildesheim

.

SPD 53,9 %

CDU 36, 1%

.

Landkreis

AfD 9,5%

.

Leer Landrat

.

SPD gewinnt mit 56,5 %

Landkreis behält Rot-Grüne Mehrheit

bunter werdender Kreistag mit

AfD 7%

.

Für die rund 2200 Kommunalparlamente im Land werden neue Abgeordnete bestimmt. Parallel zu den Wahlen sind in 36 Kreisen, Städten und Gemeinden auch neue Landräte oder Bürgermeister zu bestimmen. Ergebnisse für Springe konnte NDZ.de auch um 23 Uhr leider noch nicht anbieten.

.

47 462 Wähler beantragten für die Lokalwahlen 2016 in Niedersachsen Briefwahl, 11 300 mehr als vor fünf Jahren.

.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

.

Dietmar Moews meint: Die Spitzenvertreter der Blockparteien, Ministerpräsident Stephan Weil SPD und David McAllister CDU gaben sich insgesamt zufrieden. Sie betonten das Erdrutschergebnis von Schwerin und sehen sich auf der sichereren Seite als Blockparteien,

.

Auch die Lokalwahlen stehen unter den Anmutungen des Wahlausgangs der Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern für das Spannungsverhältnis zwischen den Blockparteien-Wählern und dem Potenzial von Verdrossenen und AfD-Sympathisanten.

.

WILHELM HAUSCHILD in der GALERIE M, fotografiert von seiner Tochter VIOLA HAUSCHILD

WILHELM HAUSCHILD
in der GALERIE M, fotografiert von seiner Tochter VIOLA HAUSCHILD

.

Es gab in Niedersachsen auf der unteren föderalen Ebene eine Rot-Grüne-Mehrheit, die jetzt anscheinend verloren geht und zukünftig buntere Mehrheitsverhältnisse herausgekommen sind.
.

IMG_1709

Neue Sinnlichkeit von Dietmar Moews in der Ballhof-Galerie Hannover

.

Die AfD, die im Westen eher kleiner ist, kam von Null auf rund 10 Prozent der Stimmen – das ist durchaus historisch zu nennen. Dabei wird es auf die Qualität der Mandatsträger ankommen, wie erfolgreich AfD-Aussenseiter überhaupt den Strippenzieher-Anschluss finden können.

.

488_3_95_galerie_ballhofstrasse8

DIETMAR MOEWS‘ Ballhof-Galerie Hannover, von ihm selbst gemalt, 140cm / 140 cm, Öl auf Leinwand

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Künstlergruppe 7 OPQ trifft sich am 5. Mai 2014 bei SMEND Gallery Cologne, hier Dietmar Moews und Franz Otto Kopp mit der Neuen Sinnlichkeit

Künstlergruppe 7 OPQ trifft sich am 5. Mai 2014 bei SMEND Gallery Cologne, hier Dietmar Moews und Franz Otto Kopp mit der Neuen Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Wahlergebnis Mecklenburg-Vorpommern Landtagswahlen 2016

September 5, 2016

Lichtgeschwindigkeit 6746

Vom Montag, 5. SEPTEMBER 2016

.

IMG_9229

.

Das Wahlergebnis von Mecklenburg-Vorpommern wird wenig konkrete politische Problemlösungen bringen können.

.

Die bisheriger GROSSE KOALITION von SPD mit CDU unter Ruhrgebietler SPD-Ministerpräsident Sellering wird erneut mehrheitsfähig sein.

.

Es entspricht den an sich drastischen Erwartungen, eines Senkrecht-Starts der AfD, als wertkonservativer Rechtsstaat-Partei – Null auf 20,8 PROZENT – und dem großen Scheitern der sämtlichen BLOCKPARTEIEN, CDU, SPD, FDP, GRÜNE, die insgesamt etwa 14 Prozent an die AfD verloren, zuzüglich eines erheblichen Mobilisierungserfolges der AfD, über 30 Prozent bisheriger Nichtwähler zur Wahlbeteiligung anzuregen.

.

SCHWERIN: VORLÄUFIGES ENDERGEBNIS vom 4. September 2016

bei 1,3 Millionen Wahlberechtigten wählten 61,6 Prozent (das ist eine gestiegene Wahlbeteiligung), auf 71 Landtagsmandate verteilt.

.

SPD 30,6 %

AfD 20,8 %

CDU 19,0 %

Linke 13,2 %

.

Nicht in den Schweriner Landtag, über die 5%-Hürde, kamen die NPD, die FDP, die Grünen, die Piraten und Sonstige.

.

Die Aufregung der massenmedialen Themenführung, insbesondere der staatlichen Sendeprogramme von Fernsehen und Radio, stieg extrem auf die SCHEISSHAUSPAROLE: MERKEL IST SCHULD ein.

.

Wir erfuhren also in den Kommentaren und Interviews gar nichts zu den vielfältigen Fragen:

.

Dazu erklärte die Bundeskanzlerin Dr. Merkel heute, bei G-20-Treffen in Hangzhou:

.

Ihre aktuelle Flüchtlingspolitik sähe Merkel als Ursache für den Wählerrutsch zugunsten der AfD in Schwerin, gestern. Merkel vertrete diese Politik weiterhin, weil sie diese für richtig hält. Man müsste das verlorene Vertrauen bei den Deutschen für die Merkelpolitik zurückgewinnen.

.

Diese klare Ansage bedeutet: Merkel macht weiter, sofern das die sie tragenden repräsentierenden Mehrheitsverhältnisse wünschen und so bestimmen. Wenn diese Politik gegen Merkels Vorstellungen mehrheitlich überstimmt und abgebrochen würden, könne man sie einfach abwählen.

.

Wie werden die einzelnen Landtagsparteien, jetzt, mit dem erreichten Wahlergebnis, ihr Wahlprogramm, versuchen umzusetzen?

.

Mit wem?

.

Welche Kompromisse?

.

Nein, es hieß aus allen Richtungen: MERKEL ist schuld! – was macht jetzt die CDU mit MERKEL?

.

IMG_8823

.

Dietmar Moews meint: Mit der künstlichen Aufregung, nach 18 Uhr am Sonntag, wurde mal wieder ganz klar erkennbar, wie und was die Kulturindustrie und die Massenmedien anrichten, wenn sie unkontrolliert als LÜGENPRESSE loshetzen – nämlich nicht nach der Hierarchie der anliegenden Fragen und Zukunftsanliegen, sondern allein nach dem REIZWERT, Personen fertig zu machen.

.

Wir wissen, dass diese Schweriner Medien-Nacharbeit „natürlich“ die Vorarbeit für die Berliner Abgeordnetenhaus-Wahl in knapp zwei Wochen ist, auch wichtige Kommunalwahlen in Niedersachsen stehen unmittelbar bevor – was will man also auf die Einlassungen der Parteienvertreter geben?

.

HIER ALSO DIE FRAGE:

.

Was wird jetzt aus MERKEL?

.

EINS: Die bisherige GROSSE KOALITION, Bundesregierung in Berlin, die seit etlichen Jahren den DDR-Parlamentarismus nachäfft, nämlich als BLOCKPARTEIEN, die keine Opposition zulässt. Und immer wenn oppositionelle Argumente mit schwacher flüsternder Stimme vorgebracht werden, schlagen die deutschen BLOCKPARTEIEN und die LÜGENPRESSE drauf:

.

Dann heißt es entweder:

.

RECHTSEXTREMISMUS!

.

oder

.

MARXISTISCH-KOMMUNISTISCHE DDR-Reste!

.

ZWEI: Der hohe Anteil der POLITIKVERDROSSENEN für erhebliche Verschiebungen bei den Wahlanteilen der PARTEIEN brachten – ganz verkürzt gesagt: Nichtwähler und Protestwähler gegen die herrschende Bundesrepublik und die BLOCK-PARTEIEN zur Zustimmung für die AfD.

.

Wir wissen nicht, wie sehr der steigende Anteil von rechten Wählern, der zu einem erheblichen Teil als Verluste der CDU erkennbar sein wird, als ANTI-MERKEL-WÄHLER akzentuiert werden. Mecklenburg-Vorpommern ist Bundeskanzlerin MERKELS Herkunftsland und dort ist MERKELS Heimatwahlkreis. Werden also „Merkelverluste“ innerhalb der bundesweiten CDU/CSU-Diskussion entsprechend hochgejazzt, kann es für die kommenden Parteitage und Neuwahlen hinsichtlich der Bundestagswahl 2017, ohne irgendeine politische Idee und ohne bessere Alternativen, den innerparteilichen PERSONAL-Verdrängungsprozess akzellerieren.

.

Hierdurch wird keinesfalls das Ansehen der BLOCKPARTEIEN gegenüber den Protestwählern verbessert, sondern im Gegenteil, diese Wähler werden sich bestätigt fühlen, dass die Blockparteien nichts Nutz sind und weg müssen.

.

Selbst, sollte sich diese Konstellation für Seehofer und die CSU in Bayern anders rechnen, selbst sollte dadurch die SPD mal wieder auf eine eigene sozialdemokratische Programmatik umsteuern und dafür das passende Führungspersonal finden – für eine adäquate Problemlösungspolitik, für eine integrative Führung und Fühlung werden die Deutschen nicht kommen können, wenn sie auf EXKLUSION zielende RECHTSPARTEIEN in die PARLAMENTE wählen.

.

Das Konzept „Aus Schaden wird man klug“ ist in schwimmenden Demokratieprozessen, ohne Netz und doppelten Boden, ein gefährliches Spiel.

.

DREI: Der LÜGENPRESSE-Nachspann unterschlägt also das E U-Drama, das EURO-Drama und andere Fälle, in denen das Karlsruher Verfassungsgericht „politische“ Blockparteien-Entscheidungen getroffen hat, nämlich verfassungswidrig deutsche Politikkompetenzen an BRÜSSEL abzugeben (bzw. es der Bundesregierung zu überlassen, was BRÜSSEL Alles darf, anstatt die eigenen Wähler zu berücksichtigen)

.

Desto absurder ist die von allen Parteien betriebene NAZI-POLITIK, etwa der Art: „Brüssel ist schuld“.

.

Selbst wenn Brüssel wirklich demokratischer anzubinden sein müsste und die E U-Willkür den meisten E U-Bürgern zum Himmel stinkt, sollten sich die herrschenden Blockparteien mal so langsam besinnen, ob nicht mehr Anstand und wirtschaftliche Solidität möglich ist.

.

Hätten BRÜSSEL und STRASSBURG besser gearbeitet, lägen jetzt Wahlkampfargumente für SCHWERIN vor uns, die den Wählern die Demokratie schmackhafter machen könnte als es die vorherige DDR in den Nervensystemen der DDR-Verlierer in Mecklenburg-Vorpommern heute manifestiert und in Protestwähler umsetzt.

.

Der Kommentar des Brandenburger AfD-Führers Alexander Gauland lautete denn auch sinnrichtig:

.

Wir wurden weniger für unsere Leistungen gewählt, als dass die Anderen Parteien für schlechte Politik bestraft wurden.

.

Ein Problem, dass inzwischen jeder Wahlberechtige versteht, ist, dass die BLOCKPARTEIEN, die im Föderalismus in verschiedenen Zusammenstellungen mal in Regierungskoalitionen, mal in der Opposition mal in der APO sind, zu allen größeren Programmfragen davor kneifen, klare Ziele zu erklären:

.

SPD-Führer Sigmar Gabriel hat die gesamte MERKEL-Politik in der BLOCK-Koalition mit gemacht, immer zugestimmt, keine Gegenvorstellungen reklamiert – aber jetzt, zur Mecklenburg-Vorpommern-Landtagswahl 2016 behauptet GABRIEL, MERKEL SEI am Flüchtlingsproblem allein Schuld.

.

VIER: Die Linkspartei, die überall, wo sie in der praktischen Politik Verantwortung trägt (als Opposition im Bundestag und in der Thüringer Bodo Ramelow-Linke-Regierung), macht komprommissreiche Sachpolitik, schlägt überall, wo sie aussichtslos als APO rum spukt ungebrochen sprachlich-verkleidete MARXISMUS-FOLKLORE. FOLGE: Die Linke hat auch in Schwerin erheblich Zustimmung verloren.

.

FÜNF: Die Dummheit der Blockparteien, die AfD als rechtsradikal und rechtsextremistisch zu stempeln, wird von den Wählern im Föderalismus durchschaut. Jetzt wird diese AfD in Schwerin als zweitgrößte Fraktion im Landtag auf Herz und Nieren qualitative Oppositionsarbeit bringen – dann wird neu gewertet und gewählt.

.

Die AfD trat von vorn herein vollkommen gegen Zusammenarbeit mit Rechtsextremisten und/oder NPD an.

.

SECHS: Die NPD, die mit ausdrücklichen Konzept-Anklängen des Hitlerismus, der deutschen Nationalsozialismus, völkischen Zielen, Rassismus, Exklusion, Nationalismus, antritt, wurde bei dieser Landtagswahl eindeutig aus dem Parlament geworfen.

.

Mit 3,0 Prozent für die NPD werden mehr als Geschmacksunterschiede zwischen den „NAZIS“ und der AfD ausgedrückt.

.

IMG_3431

DIETMAR MOEWS „Serpentina del San Miniato al Monte“, DMW 1980, Öl auf Leinwand, 130cm /110cm, Strandhotel Jäger, Burgtiefe/Fehmarn

.

P. S.

EINS: Es ist beachtlich, dass sowohl die Gründer der AfD wie auch heute aktive AfD-Parteiführer aus dem Parteiwesen der CDU stammen. Dr. Gauland z. B. war viele Jahre Führungs-Insider der Helmut-Kohl-Kanzlerschaften-Stäbe. Hierin ist schon eine gewisse professionelle Verlässlichkeit zu sehen und nicht Verdacht auf NPD-farbige Rechtsradikalität.

ZWEI: Viel wird darauf ankommen, wie es die AfD im föderalen Gliederungssystem des Staates als Bundes-, Länder- und Lokalpartei eine organisatorisch-programmatische Koordinierung und Abstimmung entfalten kann, so lange Wirrköpfe wie HÖCKE in THÜRINGEN oder die AfD-affine PEGIDA in Dresden auf der Straße für Politik-Theater sorgen.

DREI: Wir werden sehen, welche Programm- und Personalprobleme der AfD entgegenstehen, wenn es um europäische Beziehungen zu den neurechten nationalistischen Parteien in anderen Partnerstaaten geht: PIS, UKIP, Front National, NPD usw. darin liegen erhebliche Widersprüche zwischen der AfD-Basis und dem professionellen AfD-Führungs-Personal.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

42

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein