Exit-EUROPA kann gar nicht auseinander brechen

Februar 3, 2016
Lichtgeschwindigkeit 6233

Vom Mittwoch, 3. Februar 2016

.

Bildschirmfoto vom 2016-01-08 13:41:44

.

Wir lassen uns von dümmlichen Gebrauchstextern zumüllen:

.

GREXIT = soll jemand verstehen, dessen Wort für Griechenland HELLAS ist

.

BREXIT= soll jemand verstehen, dessen Wort für die vier Britenländer UK ist

.

PEGIDA ist die Abbreviation von Herti und Haribo, LEGIDA und HORRIDO

.

BREXIT – einen britischen Beitritt oder Austritt aus der E U?

.

Was stellt man sich eigentlich vor? Was müsste man sich denn vormachen, wenn man glaubhaft auf BREXIT spekulieren will?

.

Das Großbritannien, das sich selbst Vereinigtes Königsreich nennt, ist inzwischen nur noch ein Staatenbund von vier britischen Teilvölkern, Nordiren, Walisern, Schotten und Briten.

.

Als Großbritannien trat diese parlamentarische Monarchie den zeitgemäßen Europäischen Verträgen bei. Dafür gilt die aktuelle Fassung die Übergangsverträge von LISSABON, die auf Maastricht gefolgt waren. Lissabon hängt jetzt mit Erwartung der langwierigen EU-Mitgliedstaaten-Abstimmungen zu einem Verfassungsvertrag der EU (Europäische Gemeinschaft), die abgelehnt worden sind.

.

Die Verfassungsabstimmungen wurden in zahlreichen E U-Staaten inzwischen soweit durchgeführt, dass feststeht: Der bisherige Verfassungsentwurf wurde und wird nicht „amtlich-völkerrechtlich“, demokratisch anerkannt.

.

ES GIBT KEINE E U.

.

Die bisherigen, von der inzwischen ausgebauten EWG / EG (Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft) Institutionen allerdings gibt es längst. Sie arbeiten, es sind:

.

Das E U-Parlament in Strasburg, dazu regelmäßige E U-Parlamentswahlen an einem gemensamen Wahltermin sowie die freiwillig gebildeten E U-Parlaments-Fraktions-Gemeinschaften.

.

Die einzelstaatlichen Einrichtungen der E U-Kommission in Brüssel, wo die Administrationen der 28 Mitgliedsstaaten und deren Kommissare sitzen sowie die ressortierten Fachbeauftragten sämtlicher Arbeitsfelder der Gesamtkommission sowie der E U-Präsident.

.

Dazu gibt es den E U-Rat und einen Ratspräsident – das ist derjenige politische Ort des E U-EUROPAS, von wo aus E U-Themen regiert werden bzw. an die E U -Kommission abgegeben werden.

.

Inzwischen gibt es auch einen Europäischen Gerichtshof (EuGH), der als rechtsstaatliche und gewaltengeteilte unabhängige höchste Justiz der E U fungieren soll sowie ein E U-Strafgericht in Den Haag.

.

Jedoch ohne demokratisch anerkannte E U-Verfassung liegt die jeweilige Oberste Gerichtskompetenz eines jeden E U-Mitgliedstaates bei dem jeweils eigenen obersten nationalen Gerichts – in Deutschland der Bundesgerichtshof in Karlsruhe sowie das Bundesverfassungsgericht.

.

Ferner hat die E U inzwischen eine eigene Notenbank, die EZB (Europäische Zentral Bank), die für die 17 E U-Staaten, die Gemeinschaftswährung EURO organisiert und erhebliche Weltwährungs- und Finanzpolitik macht sowie ein erhebliches E U-Bürgschaftssystem aufgebaut hat.

.

Es wurden und werden durch die E U-Bürgschaften E U-Bankrottwirtschaften, wie von Irland, Portugal, Griechenland künstlich am Leben gehalten. Andere Überschuldungsstaaten, wie Italien, Zypern, Spanien, Frankreich werden von der EZB / E U am internationalen Finanzmarkt vorbei kreditiert und hinterfangen.

.

Das Vereinigte Königreich Groß Britannien ist nicht Mitglied des EURO – GB hat weiterhin als freifloatende Landeswährung PFUND, SCHILLING, PENNY.

.

Ferner hat G B eine erhebliche Zahl von Wirtschafts-, Sozialpolitik- und Handels-Sonderregelungen.

.

GB ist auch an dem „Schengen-EU-Außengenzen-Regime NICHT beteiligt – GB hat seine eigenen Außengrenzen!“

.

Die militärischen Verbindungen zwischen GB und E U basieren auf multilateralen internationalen Verträgen wie NATO und anderen.

.

Natürlich kümmert sich GB nicht um die EZB, den EuGH oder andere Gemeinschaftsfelder einer eben nicht vorhandenen staatlichen Gemeinschaft der europäischen E U-Staaten.

.

Nunmehr ist also das Unken oder Beschwören der britischen Europaferne, dem „Auseinanderfallen“ Europas oder was noch Alles angerufen wird, ziemlicher UNFUG.

.

Europa hat als „ERSTE“ Welt eine erhebliche weltgeltende Tradition inmitten der heutigen Weltpolitik – es war nie eine EUROPA-POLITIK. Es war eine britische, eine portugiesische, eine niederländische, eine französische, eine russische, eine habsburgische, eine preußische, eine türkische, eine jüdische, zuletzt eine völkisch-deutsche mit Allianzen und Freunden und Feinden in aller Welt.

.

IMG_0654

Dietmar Moews auf dem Strasburger Münster

.

Dietmar Moews meint: Betrachtet man den Globus als Geschichtsbuch mit klimatischen und geografischen Grundstrukturen, erkennt man Nähen und Fernen.

.

IMG_0635

.

Die britischen Inseln sind und waren und bleiben Inseln. Die historisch etablierten Bevölkerungsbeziehungen der europäischen Adels-Herrschaftshäuser drücken sich bis heute nicht so sehr in etnologischen Bindungen wie in sozi-kultureller Nähe aus:

.

IMG_3904

.

ABENDLAND

.

CHRISTENTUM

.

AUFKLÄRUNG

.

NATURWISSENSCHAFT

.

WIRTSCHAFT und HANDEL

.

MILITÄRBÜNDNISSE

.

IMG_3907

.

Alle diese Beziehungen lassen sich nicht familiär, völkisch zusammenbinden, denn sie sind traditionell immer utilitaristisch optional gestaltet worden.

.

IMG_3901

Museum Strasburg

.

Exakt so sehen auch die meist folkloristischen Stimmen GBs aus, wenn es um die Diskussion verbindlicher Gemeinschaftswerte in einer denkbaren E U-Verfassung geht:

.

Der Unabhängigkeitsbedarf ist größer als eine Bindungsnot.

.

Es werden also die europäischen Staaten nicht auseinanderdriften. Sie werden auch nicht zusammenwachsen.

.

Das Prinzip der aufgeklärten europäisch-abendländischen Kultur ist Vertragsfreiheit unter Abwesenheit von Zwang.

.

Es gibt kein gewichtiges Argument dafür, dass eine Europäische UNION als Staatseinheit gebildet wird.

.

Es gibt bei sehr verschiedener heutiger Sicherheitslage keine Aussicht auf eine MILITÄREINHEIT der EU – sondern es werden Beistandsverpflichtungen okassional geschlossen.

.

Es werden keine Zugeständnisse der Randstaaten zur angängigen Völkerwanderung auf die EU geben. Erst, wenn Millionen Irland überfluten, käme Nordirland in London in Bewegung.

.

SCHLUSS: Ich halte es für politisch und sozial wünschenswert, dass alle europäischen Größen selbstbestimmt ihre konkreten Interessen an einer E U definieren und formulieren.

.

Es belibt die demütige LÖSUNG, den Hauptnenner aller von allen akzeptierten Werten zu ermitteln und zum E U-Leitrahmen zu erklären.

.

Es hat alles andere – weder Druck, militärisch, sozial, pekuniär – keine selbststeuernde Zukunft der Selbstbestimmungsprinzipien und der aufgeklärten Freiheitsnormen auf Gegenseitigkeit.

.

P. S. Wenn Deutschland das deutsche Asylrecht anwendet und zudem die Fremden als Gäste beherbergt und in der Not hilft, dann ist das so weit ein wunderbares Zeichen in einer trostlosen Welt. Dass Deutschland in der E U Druck auszuüben versucht und auf diesem Weg auch die deutsche Bevölkerung gegen andere E U-Staaten eingenommen werden, so ist das dumm und verwerflich, moralisch unakzeptabel und EU-rechtlich Unfug.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_7517

 

.

 

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


GREXIT ist noch nicht ausgereizt: VORWÄRTS IHR GRIECHEN!!

Februar 13, 2015
Lichtgeschwindigkeit 5349

vom Freitag, 13. Februar 2015

.

Bildschirmfoto vom 2015-02-13 03:28:08

.

Aus einer zielorientierten Einschätzung, ist die Exposition der von den GRIECHEN unweigerlich in Angriff zu nehmenden Reformpolitik noch nicht voll ausgereizt:

.

Die neuen bislang beinahe namenlosen Tsipras und Varoufakis Regierungsavantgardisten müssen so lange reizen und publizistische Höllenhitze erzeugen, bis es nicht mehr zu steigern ist:

.

Dann beginnt die Sacharbeit (die Fehleranalysen und Reformschritte sind doch längst bekannt – wir schicken Verwaltungsleute aus Mecklenburg-Vorpommern hin)

.

Es gibt keinen anderen Weg, als dass die EU-Partner vertrauensvoll und fair das Problem der griechischen Überschuldung und wirtschaftlichen Neuaufstellung gemeinsam beginnen werden.

.

Es ist überhaupt kein Argument, so lange nicht gemeinsam zielführend ein konkret begehbarer Weg für die Griechen abgestimmt worden ist, der neuen Tsipras-Regierung vorzuwerfen, dass sie randalieren statt GREXIT zu vermeiden. Griechenland kann es nicht schaffen, wenn kein gangbarer gemeinsamer Weg angelegt wird.

.

Alles, was Griechenland machen muss, Leistung bringen, Selbstveränderumg, Reformen, EU-Normen erfüllen, kann nur in Angriff genommen werden, wenn es aus der ehrlichen Überzeugung gestartet werden kann, dass es ein Erfolgsweg sein wird.

.

Was spricht gegen einen Aufkleber für Schäubles Hitler-Rolli: SPEED KILLS – wenn sonstige Beleidigungen nicht mehr zum Lachen reizen? Es ist doch eine platte FRAGE, aus wessen Asche Seife gemacht werden soll?

.

Hetzwitze über „Schäuble und das Vierte Reich, aus Fett Seife und Düngemittel aus eurer Asche zu machen“, kann die Reizhöhe des Unwillens kaum noch merklich und produktiv steigern helfen – also dann mal so langsam zu den Sachen!

.

Bisher wurde die Leistungsschwäche Griechenlands nicht als EU-Aufgabe angenommen.  Das ist aber notwendig, eine NOT ZU WENDEN. Allein Kredite und Darlehen und Zinsen auszuwerfen ist nicht die Lösung, sondern das Verhängnis: GREXIT.

.

Bildschirmfoto vom 2015-02-13 03:28:08

.

Dietmar Moews meint: Die deutsche Bundeskanzlerin muss nun allseits öffentlich und erkennbar ein Konzept entwerfen, indem Deutschland mit Griechenland einen „AUFBAU SÜDOST“, wie ein Länderfinanzausgleich in Gang setzen kann: 17 Millionen riechen sind nicht schwieriger zu finanzieren als Bremen, Magdeburg und Saarbrücken zusammen.

.

IMG_4173

.

Es ist nicht mehr Zeit, auf den LUX-Leak Jean-Claude Juncker (EVP) vom EU-Rat und die Diskutanten von Martin Schulz (SPD) aus dem EU-Parlament zu warten und ausschweifend Basisdemokratie zu proben.

.

IMG_4173

.

Deutschlands GROSSE KOALITION und Griechenlands junge Generation, Tsipras/Varoufakis, können eine bilaterale zwischenstaatliche SANIERUNGS-Verschwörung von oben entfachen und fertig ist der Salat. (WARUM sollte sich Finazdeutschland nicht ebenso stärker verschulden – wie es Frankreich oder Italien oder England für sich selbst lustig finden?)

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4071

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein