Glühweinstand auf Intensivstation für Stimmung oder Atmung?

Dezember 10, 2020

Lichtgeschwindigkeit 10133

am Donnerstag, 10. Dezember 2020

.

Politische Stellvertreter, Bundeskanzler, Ministerpräsident, Bürgermeister, sollen professionelle Fähigkeiten und Augenmaß für Verhältnismäßigkeit haben.

Doch die werden in freien Wahlen nicht von mündigen Bürgern gewählt, sondern von einer vulgärmaterialistisch gestimmten Prinzengarde, wo jedes BABY BOY der kleine Prinz ist und jedes BABY GIRL inzwischen zur narzistischen Genderiene narratiert wird.

Das ist die heutige Staatsräson.

Ich schlage vor, mal die Gedanken einem vorhandenen Spannungsfeld zuzuwenden,

Ob ein Feminismus eine Funktion des sogenannten Patriarchats ist?

Ob der Sprachkampf im Feminismus 2020 vielmehr mit dem Begriff GENDER lediglich die Emanzipationsziele des bisherigen FEMINISMUS beseitigt hat?

Ob denn nicht vielmehr die sexuellen Tatsachen zwischen MASKULINISMUS und FEMINISMUS auf die sozialen postmodernen Ausprägungen des SEXUS NEXUS des sogenannten PATRIARCHATS systematisch-gründlich und kritisch erfasst, analysiert und interpretiert werden sollten?

Alle japsen nach Erleichterung und entweichen den Tatsachen mit FAKE als NARRATIV. Und das ist jetzt die sozial-psychologische Bedingung für die amtierenden politischen Stellvertreter in Deutschland nicht die alternativlosen Entscheidungen zu treffen – sie vermeiden die notwendige Vernunft aus Angst vor Wählern:

CORONA kann nicht diskutiert und demokratisch vertagt werden.

CORONA wird geholt und gebracht, so lange wir nicht wissen, wie die ÄROSOLE in meine Lunge kommen – aber immer durch den sozialen Verkehr heute, am 10. Dezember 2020.

1. Die Ausbreitung des VIRUS expandiert – zwangsläufig / alternativlos.

2. Die Intensivstationen der Krankenhäuser erhalten „Kriegscharakter“.

3. Die wabernden Politikkonsumenten-Parteiwähler haben es nun satt, nicht das gewohnte Wohlleben zurück zu bekommen. Die Politiker fürchten deren Ungunst und verzichten auch die akuten NOTWENDIGKEITEN der VOLLQUARANTÄNE.

.

.

Dietmar Moews meint: Allein die Obernachricht der ja gar nicht in Aussicht stehenden IMPFUNGEN, die angeblich das Volk erlösen werden, die staatsmedieale LÜGENPRESSE, die WEIHNACHTSFEIERN, GASTRONOMIE und REALITÄTSFLUCHT prolongieren, indem sie jetzt GLÜHWEINSTÄNDE und INTENSIVSTATIONEN in einen Satz zusammenholen – in der Hoffnung den Eierköppen ginge mal ein Licht auf, –

die zerreden Alles. Und jedes neue NARRATIV blockiert die Restrezeptionsvermögen der Indiviuen und deren soziale Szenerien für soziale Vernunft in der MASSEKOMMUNIKATION.

Täglich stoße ich auf die STAATS-LÜGEN, dass Theaterintendanten, Konzertveranstalter oder popmusikalische Singdrosseln erklären, wie super-corona-mäßig sie ihre Etablissements nun umstrukturiert hätten, dass sie behaupten können: Bei uns gab es bisher keine INZIDENZ, keine ANSTECKUNG, keine SPREADER …

Und das ist extrem unverantwortlich, mit solchen eigensüchtigen und gedankenlosen Proklamationen den außerhäuslichen Verkehr lockern zu wollen. Denn:

Wer Publikum zulässt, kann nicht die Freizeit-Kulturler von all den anderen Bürgerrechtern in den öffentlichen Räumen an Bewegung hindern: TRIAGE ist unzulässig elitär. Wer das Theater öffnet, hat auch alle nichttheatergehenden Idioten auf den Straßen und auf den Heizungsschächten lagern.

GLÜHWEIN oder INTENSIVSTATION ist hier eine Bewußtseinslage. Ich bitte um Entschuldigung, nun in dieser LICHTGESCHWINDIGKEIT selbst diese beiden Kampffloskeln zusammen gebracht zu haben.

GLÜHWEINSTÄNDE ist ein KAMPFWORT der LÜGENPRESSE und des HANDELS.

INTENSIVSTATION bezeichnet einen Bereich, der mit allerhöchsten selbstlaufenden Tabus verzeichnet wird – automatisch verdrängt das jeder, wie dieser Kampf in Not in den Krankenhäusern zu verstehen und zu erleiden ist. Undank gegen die Notversorger ist höchst unmoralisch und viehisch.

Ich bitte um ausdrücklichen Respekt und die Anerkennung der Pfleger, der Helfer, Transportierer, der Ärzte, der Feministen; man sollte die begriffen haben, dass GENDER keine

RELEVANZ hat, wenn FRAUEN und MÄNNER ärztliche Hilfe anstellen, wenn ÄRZTINNEN die liebe Not in der organisierten Nächstenliebe zu bekämpfen helfen – Männer wie Frauen in professionellen Medizinberufen geschlechtsspezifisch arbeiten und wichtige Leistungen bringen.

Der Staat muss die Eierköppe ABMAHNEN und schlimmsten Falls festnehmen und einsperren. Der STOPP der demokratischen Mittelmäßigkei ist jetzt das Gebot der Stunde von CORONA, das heißt:

ISOLATION der INDIVIDUEN und gesteuerte und kontrollierte Niederzwingung der sozialen Bedürfnisse des gewünschten öffentlichen Verkehrs – SOFORT.

Wer GLÜHWEINSTÄNDE betreiben will, darf das tun – nur es dürfen keine Leute hingehen.

Wer INTENSIVSTATIONEN betreibt, darf das tun und verdient weitreichende öffentliche Unterstützung mit voller Solidarität der politischen Entscheider in Deutschland.

Eine AfD, die CORONA leugnet, sollte einem Verbot unterworfen werden –

aktuell heute steht aber die AfD nicht für CORONA-LEUGNUNG. Und heute hat die AfD keinerlei angemessene Ideen oder Vorschläge, die akute Epidemie abzufangen – die AfD ist so gesehen in diesem Thema umfähig.

Angst vor der AfD, z. B. in Magdeburg, muss auf dieser Linie in der Magdeburger Koalition diskutiert werden – egal wie aufsässig die sachsen-anhaltinischen Wähler dagegen Stimmung machen mögen. Auch hier, wieder, ist die LÜGENPRESSE von Staat und QUOTEN seitens der Regierenden durch tiefe Kritik zu steuern. Es darf nicht jeder lustig weiterhetzen und dabei §5 GG im Munde führen, weil es da heißt „FREIHEIT“.

Freiheit für Dummheit darf sein, aber soziale Zersetzung wird im Grundgesetz nicht erlaubt. Kritik und Meinungen sollen geäußert werden können – amtliche FAKE-Verbreitung ist rechtswidrig und sinnwidrig.

.

Wer heute im Alkoholrausch ohne Selbstkontrolle in der Öffentlichkeit kursiert, hat zwar seine Zurechnungsfähigkeit verloren, aber er unterliegt damit anderen Bevormundungsrechten – und: welch ein RISIKO gehen alkoholisierte und drogenversetzte Menschen für sich und ihre sozialen Bezüge ein!

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein